Contact Report 288

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 8 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 8)
  • Pages: 174–181 [Contact No. 261 to 340 from 24.02.1998 to 19.03.2003] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 23th July 2000, 15:15
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Thursday, 28th November 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Florena, Zafenatpaneach and Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 288 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Two Hundred and Eighty-eighth Contact

Zweihundertachtundachtzigster Kontakt
Sunday, 23th July 2000, 15:15
Sonntag, 23. Juli 2000, 15.15 Uhr

Billy:

Billy:
I'm really happy to see you, and I think I know why you're here, and I can't miss it, which of course also makes me happy. Es freut mich wirklich, euch zu sehen, und ich denke, dass ich weiss, warum ihr hier seid, auch ist es nicht zu übersehen, was mich natürlich ebenfalls freut.

Florena:

Florena:
1. Yes, we came here to thank you. 1. Ja, wir sind hergekommen, um dir unseren Dank auszusprechen.

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
1. Without your participation … 1. Ohne dein Mitwirken …
2. Yes, we would like to thank you very much. 2. Ja, wir möchten uns herzlich bedanken.

Billy:

Billy:
Just please don't make a state affair out of it. You would have done it without me, but maybe it would have taken a little longer. But may I ask, how long have you known each other? Macht nur bitte keine Staatsaffäre daraus. Ihr hättet das auch ohne mich geschafft, nur dass es eben vielleicht etwas länger gedauert hätte. Darf ich aber fragen, wie lange ihr euch eigentlich schon kennt?

Florena:

Florena:
2. Since the 7th of January 1999. 2. Seit dem 7. Januar 1999.

Billy:

Billy:
Ah, I thought it had been two or three years. Ah, ich dachte, dass es schon zwei oder drei Jahre seien.

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
3. No, it's only 19 months since our first encounter. 3. Nein, es sind erst 19 Monate seit unserer ersten Begegnung.
4. But is it possible that we can talk to you privately about some things? 4. Ist es aber möglich, dass wir uns mit dir über einige Dinge privat unterhalten können?

Billy:

Billy:
Of course. You and Florena, you don't want me to mention this in the contact report? Natürlich. Du und Florena, ihr wollt nicht, dass ich darüber etwas im Kontaktbericht aufführe?

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
5. That's our opinion, yes. 5. Das ist unsere Meinung, ja.
6. We don't need much time either, and we would like to have our concerns discussed before Ptaah arrives here. 6. Wir benötigen auch nicht viel Zeit, und wir möchten unsere Anliegen beredet haben ehe Ptaah hier eintrifft.

Billy:

Billy:
Ptaah: also wants to come here? Ptaah: will auch noch herkommen?

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
7. Yes, he just recently arrived and would like to discuss some private things with you. 7. Ja, er ist eben erst vor kurzer Zeit bei uns eingetroffen und möchte auch einige private Dinge mit dir besprechen.

Billy:

Billy:
Florena didn't tell me anything about this, but I'm looking forward to his visit. Davon hat mir Florena zwar nichts übermittelt, doch freue ich mich auch auf seinen Besuch.

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
8. Then we can discuss our concerns now? 8. Dann können wir unsere Anliegen jetzt bereden?

Billy:

Billy:
Of course. Natürlich.

Florena:

Florena:
3. Thank you. 3. Danke.
4. To deal immediately with the first matter … 4. Um gleich auf die erste Angelegenheit einzugehen …

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
9. … 9. …

Florena:

Florena:
5. … 5. …

Billy:

Billy:

Florena:

Florena:
6. … 6. …

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
10. … 10. …

Billy:

Billy:

Florena:

Florena:
7. … 7. …

Billy:

Billy:

Florena:

Florena:
8. … 8. …

Billy:

Billy:

Zafenatpaneach:

Zafenatpaneach:
11. Thank you for your comments and explanations, which are very helpful for us. 11. Danke für deine Ausführungen und Erklärungen, die für uns sehr hilfreich sind.
12. Then we don't want to keep you any longer, and Ptaah: will appear in the next few minutes. 12. Dann möchten wir dich jetzt nicht mehr länger aufhalten, und ausserdem wird Ptaah: in den nächsten Minuten erscheinen.
13. So goodbye. 13. Daher auf Wiedersehn.

Florena:

Florena:
9. Also I would like to express my thanks to you – please let me embrace you again … 9. Auch ich möchte dir meinen Dank aussprechen – lass dich bitte nochmals umarmen …

Billy:

Billy:
Well, then bye together … Tja, dann tschüss zusammen …

Billy:

Billy:
Hello, my friend. Be welcome. You're here fast. Hallo, mein Freund. Sei willkommen. Du bist schnell hier.

Ptaah:

Ptaah:
1. Greetings. 1. Sei gegrüsst.
2. Yes, I only waited because I didn't want to disturb your conversation. 2. Ja, ich habe nur gewartet, weil ich eure Unterhaltung nicht stören wollte.
3. That's how I just got to Florena and Zafenatpaneach's leaving. 3. So bin ich eben erst nach Florenas und Zafenatpaneachs Weggehen gekommen.

Billy:

Billy:
I was told that you also wanted to discuss personal matters with me. Man sagte mir, dass auch du persönliche Dinge mit mir besprechen willst.

Ptaah:

Ptaah:
4. That's right. 4. Das ist richtig.
5. Can I get right to my point? 5. Kann ich gleich zu meinem Anliegen kommen?

Billy:

Billy:
Of course. But it would be nice if I could ask you a handful of questions afterwards. Natürlich. Es wäre mir aber recht, wenn ich dir danach noch eine Handvoll Fragen stellen dürfte.

Ptaah:

Ptaah:
6. Of course. – 6. Selbstverständlich. –
7. The thing is the … 7. Die Sache ist die …

Billy:

Billy:

Ptaah:

Ptaah:
8. … 8. …
9. The next things take a little longer and take a little more time. 9. Die nächsten Dinge dauern etwas länger und nehmen etwas mehr Zeit in Anspruch.
10. … 10. …

Billy:

Billy:

Ptaah:

Ptaah:
11. … 11. …

Billy:

Billy:

Ptaah:

Ptaah:
12. … 12. …
13. … My constant thanks be to you certain. 13. … Mein steter Dank sei dir gewiss.
14. The whole thing has caused me a lot of trouble and worries as well as problems. 14. Das Ganze hat mir viel Mühe und Sorgen sowie Probleme bereitet.
15. Through your answers and explanations I now see everything clearly in the whole context. 15. Durch deine Antworten und Erklärungen sehe ich nun jedoch alles klar und deutlich im gesamten Zusammenhang.
16. I think, however, that all the facts of the questions and answers are too profound in relation to the spiritual doctrine to be openly mentioned. 16. Ich denke jedoch, dass die ganzen Fakten der Fragen und Antworten zu tiefgreifend in bezug auf die Geisteslehre sind, als dass sie offen genannt werden dürften.
17. If everything were stated, confusion and misunderstanding would be the inevitable consequence. 17. Würde alles dargelegt, dann wären wohl Verwirrung und Missverstehen die unausweichliche Folge.
18. Even the understanding of the group members has not progressed so far that it would be harmless to be able to name the facts openly. 18. Auch das Verstehen der Gruppenmitglieder ist noch nicht so weit vorangeschritten, dass es unbedenklich wäre, die Fakten offen nennen zu können.
19. Therefore, the whole thing must really remain private. 19. Daher muss das Ganze wirklich privat bleiben.

Billy:

Billy:
That's what I'm going to stick to and not list our conversation in the contact report. Daran werde ich mich auch halten und unser Gespräch im Kontaktbericht nicht aufführen.

Ptaah:

Ptaah:
20. That will be well done. 20. Daran wird gut getan sein.

Billy:

Billy:
I think so too. Can I ask my questions now? Denke ich auch. Kann ich nun meine Fragen vorbringen?

Ptaah:

Ptaah:
21. Of course, but I would also like to say that your explanations and answers are of enormous importance for our entire spiritual leadership and that I also came to you with the questions on their behalf. 21. Gewiss, doch möchte ich noch sagen, dass deine Erklärungen und Antworten für unsere gesamte Geistführerschaft von enormer Bedeutung sind und dass ich auch in deren Auftrag mit den Fragen an dich gelangte.
22. So I have to express my most sincere thanks to you also in their name. 22. Also habe ich dir auch in ihrem Namen den verbindlichsten Dank auszusprechen.

Billy:

Billy:
So, so. Yes then. Tell all these wise men that it is an extraordinary honour for me to be allowed to explain something to them. But if we are already with the Wise Men, then I would like to hear your opinion about what to think about it, that here on earth in politics and in the news etc. there is sporadic talk about that certain politicians should be wise. So, for example, once there was talk of the 'five wise men' who conducted any kind of negotiations, and so on. And at present there is talk of the 'three wise men' or of the 'EU wise men', who in turn are engaged in negotiations etc.. So, so. Ja denn. Sag allen diesen Weisen, dass es mir eine ausserordentliche Ehre ist, ihnen etwas erklären zu dürfen. Doch wenn wir schon bei den Weisen sind, dann möchte ich deine Meinung darüber hören, was davon zu halten ist, dass hier auf der Erde in der Politik und im Nachrichtenwesen usw. sporadisch die Rede davon ist, dass gewisse Politiker Weise sein sollen. So war z.B. einmal die Rede von den ‹fünf Weisen›, die irgendwelche Verhandlungen führten usw. Und gegenwärtig ist die Rede von den ‹drei Weisen› resp. von den ‹EU-Weisen›, die wiederum mit Verhandlungen usw. tätig sind.

Ptaah:

Ptaah:
23. The whole of the names is absolutely ridiculous, for in the case of the so-called ones no form of wisdom can be spoken, for they lack all the necessary prerequisites. 23. Das Ganze der Bezeichnungen ist absolut lächerlich, denn bei den so Genannten kann in keiner Form von Weisheit gesprochen werden, denn dazu fehlen ihnen alle erforderlichen Voraussetzungen.
24. They may be well versed in diplomatic and political relations, but wisdom has no bearing on that. 24. Sie dürften in diplomatischen und politischen Beziehungen versiert sein, doch hat das mit Weisheit keinerlei Bewandtnis.
25. So the term falls within the realm of comprehensive ridicule. 25. Also fällt die Bezeichnung in den Bereich der umfassenden Lächerlichkeit.

Billy:

Billy:
Then my next question: Could you inquire with your scribes or with the experts concerning the German language when and how the two words WELCHE and DIE are used? Dann meine nächste Frage: Konntest du dich bei euren Schriftgelehrten resp. bei den Fachleuten in bezug auf die deutsche Sprache danach erkundigen, wann und wie die beiden Worte WELCHE und DIE Verwendung finden?

Ptaah:

Ptaah:
26. I was able to clarify this, and I was also informed that on Earth in the German-speaking world, especially in Switzerland, Germany and Austria, in various relationships in verbal as well as in written communication, false premises and rules etc. are assumed, resulting in serious errors. 26. Das konnte ich abklären, wobei man mich auch darüber aufklärte, dass auf der Erde im deutschsprachigen Raum, besonders in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich in verschiedenen Beziehungen in der verbalen sowie in der schriftlichen Kommunikation von falschen Voraussetzungen und Regeln usw. ausgegangen wird, wodurch gravierende Fehler entstehen.
27. For example, the word WELCHE may only be used in the context of its use if it is preceded by something indefinite, while DIE must precede it by something that has a certain value. 27. So darf z.B. das Wort WELCHE nur im Zusammenhang dessen Verwendung finden, wenn ihm etwas Unbestimmtes vorgesetzt ist, während dem DIE etwas vorangehen muss, das einen bestimmten Wert aufweist.

Billy:

Billy:
I understand your explanation in the same way as I learned the whole thing in primary school: If, for example, one speaks of JENEM, JENEN, JENER or DENEN etc. in a proposition, then this means something indefinite, therefore in further parts of the proposition one has to speak of WHICH, WHICH, WHICH or WHICH etc.. But on the other hand, if, for example, the speech is about JENEN HUMANS, JENER WOMAN, JENEM MAN, JENEM CHILD or JENENEN DINGEN etc., then this means a certain prescription, therefore a THE, THE or THAT must be used as a continuation. For example, it must read "It applies to JENE, WHICH are responsible …" or "The whole is of JENEM, WHICH has set the matter in motion". But on the other hand it means "JENER HUMAN" or "THE HUMAN is responsible who has acted wrongly" or "Only ONE CHILD" or "THE CHILD can act freely, THAT or WHO is given freedom" etc. Ich verstehe deine Erklärung so, wie ich das Ganze auch in der Primarschule gelernt habe: Wenn z.B. in einem Satz von JENEM, JENEN, JENER oder DENEN usw. gesprochen wird, dann bedeutet das etwas Unbestimmtes, folglich also in weiteren Satzteilen dann von WELCHEM, WELCHEN, WELCHER oder WELCHES usw. gesprochen werden muss. Ist aber andererseits z.B. die Rede von JENEN MENSCHEN, JENER FRAU, JENEM MANN, JENEM KIND oder von JENEN DINGEN usw., dann bedeutet dies eine bestimmte Vorsetzung, folglich ein DIE, DER oder DAS als Fortsetzung gebraucht werden muss. So muss es z.B. heissen «Es gilt für JENE, WELCHE dafür verantwortlich sind …» oder «Das Ganze ist von JENEM, WELCHER die Sache ins Rollen gebracht hat». Andererseits aber heisst es «JENER MENSCH» oder «DER MENSCH ist dafür verantwortlich, DER falsch gehandelt hat» resp. «Nur EIN KIND» oder «DAS KIND kann frei handeln, DAS oder DEM die Freiheit gegeben wird» usw.

Ptaah:

Ptaah:
28. Similarly, I was taught by our linguists. 28. In ähnlicher Form wurde ich von unseren Sprachkundigen belehrt.

Billy:

Billy:
You once told me, when we talked about the first powered airplane flights on Earth, that the Wright Brothers' story was based on a conspiracy lie, because Orville and Wilbur Wright were not the first to fly with a powered airplane. But you didn't explain anything else to me, probably because I didn't ask any more. But now somebody asked me that the Wright brothers were the first to take to the air in a powered aircraft. According to your statement at that time, I said that this was not true, but I could not give any further details. Du sagtest mir einmal, als wir über die ersten Motorflugzeugflüge auf der Erde sprachen, dass die Geschichte der Gebrüder Wright auf einer Komplottlüge aufgebaut sei, denn Orville und Wilbur Wright seien nicht jene gewesen, die erstmals mit einem Motorflugzeug geflogen seien. Weiteres hast du mir aber nicht erklärt, wohl darum, weil ich nicht weiter danach gefragt habe. Nun aber hat mich jemand darauf angesprochen, dass die Gebrüder Wright die ersten gewesen seien, die mit einem Motorflugzeug sich in die Lüfte erheben konnten. Gemäss deiner damaligen Erklärung sagte ich, dass dies nicht zutreffe, wobei ich jedoch keine weiteren Angaben machen konnte.

Ptaah:

Ptaah:
29. The first powered aircraft that actually flew was built and flown by a certain Gustav Weisskopf. 29. Das erste Motorflugzeug, das auch tatsächlich geflogen ist, wurde von einem gewissen Gustav Weisskopf gebaut und geflogen.
30. He was a German who emigrated to America. 30. Er war ein Deutscher, der nach Amerika auswanderte.
31. His airplane was indeed airworthy, as I said with my explanation, but this fact was falsely twisted and caused by a transatlantic plot that the Americans via the Wright brothers came to praise and honour. 31. Sein Motorflugzeug war tatsächlich flugtüchtig, wie ich mit meiner Erklärung schon sagte, doch wurde diese Tatsache lügenhaft verdreht und durch ein transatlantisches Komplott bewirkt, dass die Amerikaner via die Gebrüder Wright zu Lob und Ehren kamen.
32. Truthfully, Gustav Weisskopf was the actual pioneer of the powered aircraft and the powered aircraft flight – but not the Wright Brothers. 32. Wahrheitlich war Gustav Weisskopf der eigentliche Pionier des Motorflugzeuges und des Motorflugzeugfluges – nicht aber die Gebrüder Wright.

Billy:

Billy:
Then there should be something about this in the encyclopedia. Wait a minute … Yes there. I read it aloud: "Weisskopf, Gustav, flight pioneer. Born in Leutershausen (Franconia/Germany) on 1.1.1874, died in Fairfield (Conneticut/USA) on 10.10.1927. In 1895 he emigrated to America, where he called himself Gustave Whitehead. On 14.8.1901 he made two flights of 800 m width with a self-built motor plane, a monoplane, which enabled him to make the first motor flight in the world". With regard to the Wright brothers, the following – moment – yes, here: "Wright, Orville American aircraft technician, born in Dayton, Ohio on 19.8.1871, died there on 30.1.1948, was with his brother Wilbur W., born in 1867, died in 1912, successful inventor of the motor aircraft; on 17.12.1903 they made the first controlled powered flights (first flight 12 seconds duration and 53 meters length) with a double-decker, which was moved by two propellers driven by a small petrol engine. The Wright brothers were considered the true pioneers of powered flight." Dann dürfte ja wohl etwas Diesbezügliches im Lexikon stehen. Wart mal … Ja da. Ich lese es vor: «Weisskopf, Gustav, Flugpionier. Geboren in Leutershausen (Franken/Deutschland) am 1.1.1874, gestorben in Fairfield (Conneticut/USA) am 10.10.1927. 1895 wanderte er nach Amerika aus, wo er sich Gustave Whitehead nannte. Mit einem selbstgebauten Motorflugzeug, einem Eindecker, gelangen ihm am 14.8.1901 zwei Flüge von 800 m Weite, wodurch er weltweit den ersten Motorflug schaffte.» In bezug auf die Gebrüder Wright steht hier folgendes – Moment – ja hier: «Wright, Orville amerikanischer Flugzeugtechniker, geboren in Dayton, Ohio am 19.8.1871, gestorben ebenda am 30.1.1948, war mit seinem Bruder Wilbur W., geboren 1867, gestorben 1912, erfolgreicher Erfinder des Motorflugzeugs; am 17.12.1903 gelangen ihnen die ersten gesteuerten Motorflüge (erster Flug 12 Sekunden Dauer und 53 Meter Länge) mit einem Doppeldecker, der von zwei durch einen kleinen Benzinmotor angetriebenen Luftschrauben bewegt wurde. Die Brüder Wright galten als die eigentlichen Pioniere des Motorfluges.»

Ptaah:

Ptaah:
33. This pioneering act, however, is not due to the Wright brothers and thus in no way to the Americans, but to the German Gustav Weisskopf alias Gustave Whitehead. 33. Diese Pioniertat gebührt jedoch nicht den Gebrüdern Wright und also auch in keiner Weise den Amerikanern, sondern dem Deutschen Gustav Weisskopf alias Gustave Whitehead.
34. But as with many things, the Americans like to adorn themselves with laurels that they are not entitled to, as is the case in this case. 34. Doch wie bei vielen Dingen belieben sich die Amerikaner mit Lorbeeren zu schmücken, die ihnen nicht zustehen, wie das auch in diesem Fall ist.

Billy:

Billy:
But how do you want to prove that? Wie will man das aber beweisen?

Ptaah:

Ptaah:
35. That's not going to be easy. 35. Das wird wohl schwer möglich sein.
36. Unfortunately. 36. Leider.

Billy:

Billy:
You are well versed in earthly literature, so do you know the books 'The Invented Middle Ages' and 'Who Turned the Clock? These are works by a certain Heribert Illig. Du kennst dich mit der irdischen Literatur ja gut aus, kennst du folglich auch die Bücher ‹Das erfundene Mittelalter› und ‹Wer hat an der Uhr gedreht?›? Es handelt sich um Werke eines gewissen Heribert Illig.

Ptaah:

Ptaah:
37. These nonsense books are known to me. 37. Diese Unsinnsbücher sind mir bekannt.

Billy:

Billy:
Aha, that's what I wanted to know, just what you think about it. Aha, das wollte ich eigentlich wissen, eben was du davon hältst.

Ptaah:

Ptaah:
38. It's a senseless scribble of absolute nonsense without equal. 38. Es handelt sich um ein sinnloses Geschreibsel absoluten Unsinns sondergleichen.

Billy:

Billy:
Thanks for the clarification. – Many claim that there are gemstone therapies for healing diseases and other health complaints of all kinds, whereby the gemstones or minerals etc. are to be placed in certain symmetrical forms on the various body parts or worn as jewellery or talisman etc. on or on the body. Water should have the same or similar healing effects if precious stones have been lying in it for a long time. What is to be held of it? In my opinion – as I was taught – this is sheer nonsense, because gemstones and minerals or metals etc. are as far as I know only effective in healing if they are ground like powder and mixed with other medical active substances and thus taken or applied as ointments or porridge etc. on wounds or painful places etc.. At least that's how I was taught by you and by my teachers, the Indian sages. Danke für die Aufklärung. – Viele behaupten, es gebe Edelstein-Therapien zur Heilung von Krankheiten und sonstigen gesundheitlichen Beschwerden aller Art, wobei die Edelsteine oder Mineralien usw. in bestimmten symmetrischen Formen auf den verschiedenen Körperteilen aufgelegt oder als Schmuck oder Talisman usw. auf dem oder am Körper getragen werden sollen. Gleiche oder ähnliche heilende Wirkungen soll Wasser usw. haben, wenn Edelsteine längere Zeit darin gelegen haben sollen. Was ist davon zu halten? Meines Erachtens – so wie ich belehrt wurde – ist das blanker Unsinn, denn Edelsteine und Mineralien oder Metalle usw. sind meines Wissens nur dann heilend wirksam, wenn sie pudergleich vermahlen und mit anderen medizinischen Wirkstoffen vermischt und so eingenommen oder als Salben oder Brei usw. auf Wunden oder schmerzende Stellen usw. aufgetragen werden. So jedenfalls wurde ich sowohl von dir wie auch von meinen Lehrern, den indischen Weisen, belehrt.

Ptaah:

Ptaah:
39. There is actually nothing more to say about this, because you have already explained the facts clearly and unambiguously. 39. Dazu ist eigentlich nicht mehr zu sagen, denn du hast die Fakten bereits klar und deutlich erklärt.

Billy:

Billy:
Then another question: Do you know how much fresh water there is on Earth that can be used by humans, plants and animals? Dann eine andere Frage: Weisst du, wie viel für den Menschen und die Pflanzen und Tiere nutzbares Süsswasser es auf der Erde eigentlich gibt?

Ptaah:

Ptaah:
40. It's just 0.3 percent of all water on Earth. 40. Es sind nur gerade 0,3 Prozent aller Wasser auf der Erde.
41. But this is also known to earthly scientists. 41. Das aber ist auch den irdischen Wissenschaftlern bekannt.

Billy:

Billy:
It was just a question to me that I couldn't answer. Another question that was addressed to me and that I could not answer relates to the Earth's magnetic field, namely how often this changes polarity over time and whether one can assume an average value over time. You also deal with geology and embossing etc., so you can answer the question for sure, can't you? Es war nur eine Frage an mich, die ich nicht beantworten konnte. Eine weitere Frage, die an mich gerichtet wurde und die ich nicht beantworten konnte, bezieht sich auf das Magnetfeld der Erde, wie oft sich das im Laufe der Zeit nämlich umpolt und ob man dabei zeitmässig von einem Durchschnittswert ausgehen kann. Du beschäftigst dich ja auch mit Geologie und Prägeologie usw., folglich du mir die Frage sicher beantworten kannst, oder?

Ptaah:

Ptaah:
42. That is correct, but over what period of time should I give details? 42. Das ist richtig, doch über welchen Zeitraum soll ich Angaben machen?

Billy:

Billy:
I was asked about the last 10 million years. Man fragte mich in bezug auf die letzten 10 Millionen Jahre.

Ptaah:

Ptaah:
43. During this time, the polarity reversal process of the earth's magnetic field was repeated 50 times, on average every 200,000 years. 43. Während der genannten Zeit wiederholte sich der Umpolungsprozess des Erdmagnetfeldes 50 mal, durchschnittlich also alle 200 000 Jahre.

Billy:

Billy:
Then I have a question here that relates to the hygiene area, namely the cleaning of the excrement waste section. How do you handle that? I remember that on the Great Journey I didn't have to use paper or similar materials or water, but that everything was done in a different way. Here on Earth paper or water is used. With water, there is not only the 'hand way' common in Arabia, for example, but also in the so-called industrial countries the so-called Closomat, which is an invention of Eva's father and uncle. Warm water is used for cleaning by a spraying device or by a spray arm and the whole thing is dried afterwards with warm air. Dann habe ich hier noch eine Frage, die in den Hygienebereich belangt, und zwar in bezug auf die Reinigung der Exkremente-Ausscheidungspartie. Wie handhabt ihr das bei euch? Ich vermag mich zu erinnern, dass ich auf der Grossen Reise diesbezüglich weder Papier oder ähnliche Stoffe noch Wasser verwenden musste, sondern dass alles wohltuend auf andere Art und Weise geschah. Hier auf der Erde wird ja Papier verwendet oder Wasser. Mit Wasser gibt es dabei nicht nur den z.B. in Arabien üblichen ‹Handweg›, sondern in den sogenannten Industrieländern auch der sogenannte Closomat, der eine Erfindung von Evas Vater und Onkel ist. Dabei wird durch ein Sprühgerät resp. durch einen Sprüharm Warmwasser zur Reinigung verwendet und das Ganze nachher mit Warmluft getrocknet.

Ptaah:

Ptaah:
44. Extremely unhygienic the whole as it is still handled on earth. 44. Äusserst unhygienisch das Ganze, wie das auf der Erde noch gehandhabt wird.
45. The use of paper and the like can still be described as the best remedy besides the pure handy use of water, although both are also quite unhygienic methods which, however, do not show much danger. 45. Die Verwendung von Papier und dergleichen kann noch als das beste Mittel nebst dem reinen handlichen Wassergebrauch bezeichnet werden, obwohl beides auch recht unhygienische Methoden sind, die jedoch nicht viel Gefährlichkeit aufweisen.
46. However, this cannot be said about the use of Closomats. 46. Dies kann jedoch nicht gesagt werden in bezug auf die Verwendung von Closomaten.
47. These are extremely unhygienic, although manufacturers and users claim the opposite. 47. Diese nämlich sind äusserst unhygienisch, obwohl von den Herstellern und Gebrauchern das Gegenteil behauptet wird.
48. In reality, this technique poses a great risk of pathogens because dangerous pathogenic bacteria are attached to the spray heads. 48. In Wahrheit besteht bei dieser Technik eine grosse Krankheitserreger-Gefahr, weil sich an den Sprühköpfen gefährliche krankheitserregende Bakterien festsetzen.
49. This means that every person who uses this cleaning method will be infected by the deposited bacteria of previous users and will be exposed to the risk of communicable diseases. 49. Dadurch ergibt sich, dass jeder Mensch, der sich dieser Reinigungsmethode bedient, von den abgelagerten Bakterien der vorangegangenen Benutzer und Benutzerinnen befallen wird und sich der Gefahr von übertragbaren Krankheiten aussetzt.
50. In particular, the following bacteria should be mentioned, which can cause inflammations and diseases etc: Enterococci, coli bacteria, Enterobacter, Pseodomonas, adhesives and staphylococci. 50. Insbesondere sind dabei folgende Bakterien zu nennen, die Entzündungen und Krankheiten usw. auslösen können: Enterokokken, Colibakterien, Enterobacter, Pseodomonas, Klebsillen und Staphylokokken.

Billy:

Billy:
All kinds of things. But how does the purification method that you use work or what is it based on? Allerhand. Doch wie funktioniert oder worauf basiert nun die Reinigungsmethode, die bei euch zur Anwendung kommt?

Ptaah:

Ptaah:
51. The cleaning is carried out by high-frequency vibrations, which also have a disinfecting function and effect. 51. Die Reinigung wird durchgeführt durch hochfrequentierte Vibrationen, die zugleich auch eine desinfizierende Aufgabe und Wirkung haben.
52. Cleaning alone is not enough in the area you mention, which is why it is necessary to disinfect it properly. 52. Mit einer Reinigung allein ist es im von dir besagten Bereich nämlich nicht getan, weshalb auch eine zweckdienliche Desinfizierung erfolgen muss.
53. This would also be necessary in the case of terrestrial people, if they have carried out their emergency, because without such disinfection the necessary hygiene is not guaranteed, and therefore there is always the danger that pathogens can be transmitted or spread in any way. 53. Die wäre auch erforderlich bei den Erdenmenschen, wenn sie ihre Notdurft verrichtet haben, weil ohne eine solche Desinfizierung die notwendige Hygiene nicht gewährleistet ist, folglich immer die Gefahr be-steht, dass auf irgendeine Art und Weise Krankheitserreger übertragen resp. verbreitet werden können.
54. Even with the Closomat technique, it is essential that the spray heads, the toilet and the associated equipment are disinfected after each use. 54. Auch bei der Closomattechnik wäre es unbedingt erforderlich, dass die Sprühköpfe sowie das Klosett und die dazugehörende Apparatur nach jeder Benutzung desinfiziert werden.

Billy:

Billy:
The earthly technique and the understanding of hygiene as well as the knowledge of medicine etc. are not yet there. Unfortunately. Soweit sind die irdische Technik und das Verstehen der Hygiene sowie die Kenntnis der Medizin usw. noch nicht. Leider.

Ptaah:

Ptaah:
55. Unfortunately, this really has to be said. 55. Dazu muss wirklich leider gesagt werden.

Billy:

Billy:
Something little is done, because there are so-called wet wipes, which have a disinfecting and better cleaning effect. But this should not be the end of what is necessary for proper hygiene. Etwas Weniges wird getan, denn es gibt sogenannte Feuchttüchlein, die etwas desinfizierend sowie besser reinigend wirken. Doch damit dürfte noch lange nicht das getan sein, was für eine zweckdienliche Hygiene erforderlich ist.

Ptaah:

Ptaah:
56. There is still much to be done in this area in the earth-man, although it is regrettable that in this relationship no more is done – or as a rule the wrong thing. 56. Auf diesem Gebiet muss beim Erdenmenschen noch viel geleistet werden, wobei es bedauerlich ist, dass in dieser Beziehung nicht mehr getan wird – oder in der Regel das Falsche.
57. This is especially because hygiene in the form mentioned is particularly important, because the part of excrement excretion, as you say, is to a great extent a focus for pathogens that are transmitted in various ways to other people or can affect one's own person. 57. Dies besonders darum, weil die Hygiene in der genannten Form ganz besonders von Wichtigkeit ist, denn die Partie der Exkremente-Ausscheidung, wie du sagst, ist in grossem Masse ein Herd für Krank-heitserreger, die auf verschiedene Weisen auf andere Menschen übertragen werden oder auf die eigene Person einwirken können.
58. But this is still largely unknown to earthly physicians and hygienists. 58. Dies ist aber den irdischen Medizinern und Hygienikern noch weitgehend unbekannt.

Billy:

Billy:
Again, unfortunately. Well, with that I actually asked all the questions. Wiederum leider. Tja, damit habe ich eigentlich alle Fragen gestellt.

Ptaah:

Ptaah:
59. Then I would like to express my deep thanks to you for your helpful efforts which you have made Florena and Zafenatpaneach. 59. Dann möchte ich dir noch meinen tiefen Dank aussprechen für deine hilfreichen Bemühungen, die du Florena und Zafenatpaneach hast angedeihen lassen.

Billy:

Billy:
They could have knocked on your door, I think. I'm sure you would have done the same. Die beiden hätten ja auch bei dir anklopfen können, denke ich. Du hättest ja sicher gleichermassen gehandelt.

Ptaah:

Ptaah:
60. That is correct, but you must consider that we are also human beings who make friends according to our own standards, as is the case with terrestrial people and everywhere else. 60. Das ist schon richtig, doch musst du bedenken, dass auch wir Menschen sind, die Freundschaften nach eigenen Massstäben schliessen, wie dies auch bei den Erdenmenschen und überall anderswo der Fall ist.
61. Feelings play an important role as well as trust and reverence and respect. 61. Dabei spielen Gefühle ebenso eine grosse Rolle wie auch Vertrauen und Ehrfurcht sowie Respekt usw.

Billy:

Billy:
Values that Florena and Zafenatpaneach certainly have in store for you. Werte, die Florena und Zafenatpaneach bestimmt auch dir entgegenbringen.

Ptaah:

Ptaah:
62. This cannot be denied, but there is always a certain something that for some reason is decisive that people feel more attracted to other people than to those with whom they have the closest contact in relation to certain things. 62. Das ist wohl nicht zu bestreiten, doch gibt es eben immer ein bestimmtes Etwas, das aus irgendeinem Grund ausschlaggebend ist, dass sich Menschen in bezug auf gewisse Dinge eher anderen Personen zugezogen fühlen als jenen, mit denen sie in engstem Kontakt stehen.
63. This is also a good thing, because otherwise a relationship could arise that inevitably leads to a lack of freedom, because a compelling connection would arise. 63. Das ist auch gut so, denn sonst könnte ein Verhältnis entstehen, das zwangsläufig zur Unfreiheit führt, weil eben eine zwingende Verbindung entstünde.

Billy:

Billy:
Which, of course, you're right about. I think in this form myself, but I found it extraordinary that I of all people was drawn into their trust and initiated into their most personal feelings. Womit du natürlich recht hast. Ich denke ja selbst auch in dieser Form, doch fand ich es eben aussergewöhnlich, dass ausgerechnet ich Erdenknülch von den beiden in ihr Vertrauen gezogen und in ihre persönlichsten Gefühle ratsuchend eingeweiht wurde.

Ptaah:

Ptaah:
64. If I were you, I wouldn't be surprised, my friend. 64. An deiner Stelle würde ich mich nicht wundern, mein Freund.
65. If I were to be in the same position as Zafenatpaneach and Florena, then I would also choose you as my advisor and broker. 65. Käme ich in die gleiche Lage wie Zafenatpaneach und Florena, dann würde ich mir als Ratgeber und Vermittler auch dich bestimmen.

Billy:

Billy:
Aha, and why then? Aha, und warum denn?

Ptaah:

Ptaah:
66. I think that you yourself will find the solution to the mystery. 66. Ich denke, dass du selbst des Rätsels Lösung finden wirst.
67. But now I have something that I want to talk to you about, and that just came to mind, that is pure private nature. 67. Jetzt aber habe ich noch etwas, worüber ich mit dir sprechen möchte, und das mir gerade in den Sinn gekommen ist, das reinster privater Natur ist.
68. If you still have time? 68. Wenn du noch Zeit hast?

Billy:

Billy:
Of course. Just get started. Selbstverständlich. Lege nur mal los.

Ptaah:

Ptaah:
69. … 69. …

Next Contact Report

Contact Report 289

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z