Contact Report 322

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 8 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 8)
  • Pages: 392–396 [Contact No. 261 to 340 from 24.02.1998 to 19.03.2003] Stats | Source
  • Date and time of contact: Thursday, 14th March 2002, 06:12
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Monday, 23rd December 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 322 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Three Hundred and Twenty-second Contact

Dreihundertzweiundzwanzigster Kontakt
Thursday, 14th March 2002, 06:12
Donnerstag, 14. März 2002, 06.12 Uhr

Billy:

Billy:
You're here early again today, dear friend. But be welcome anyway. Du bist heute wieder sehr früh hier, lieber Freund. Sei aber trotzdem herzlich willkommen.

Ptaah:

Ptaah:
1. It is a requirement that I see you so early. 1. Es ist ein Erfordernis, dass ich dich so früh aufsuchen muss.
2. Because the thing is: 2. Die Sache ist nämlich die:
3. … 3. …

Billy:

Billy:
It's unpleasant, but we knew it would turn out this way on the 17th of December. Besides, you already mentioned during your visit on the 8th and 18th of November that unfortunately everything would develop this way. I had to come to terms with it, whether I wanted to or not – even if it hurt like hell and that is still the case now and will remain so for a long time to come. Man's will is his kingdom of heaven, and that cannot simply be talked away or taken away from him, and that also not with logical explanations and arguments. If a person simply wants to see everything as it suits and pleases him at the moment, and if he does not care about the reality and the opinions of other people, and if he prefers untruth to real truth, then unfortunately, hop and malt is lost with regard to the fact that reason will prevail after all and will stand by the effective truth. So every man who does not let himself be taught by truth and reality must go his own dark and destructive ways, and this without any help being given to him in any way, because he rejects any help out of obstinacy and self-importance and self-glory and many other negative things and shortcomings, and thinks that he is the glory himself. In order to clear up the tiresome matter, I already wrote a letter on the 2nd of January, but there was no reaction to it, so I will probably have to write another one, as it seems that everything is now becoming a group affair as a result of the untruths that were announced. Unerfreulich, doch dass sich alles so entwickeln würde, das wussten wir ja schon am 17. Dezember. Ausserdem hast du ja auch schon bei deinem Besuch am 8. und 18. November davon gesprochen, dass sich leider alles so entwickeln wird. Ich musste mich damit abfinden, ob ich nun wollte oder nicht – auch wenn es verteufelt weh tat und das auch jetzt noch immer der Fall ist und noch lange so bleiben wird. Des Menschen Wille ist sein Himmelreich, und das kann man ihm nicht einfach wegreden oder wegnehmen, und zwar auch nicht mit logischen Erklärungen und Argumenten. Wenn ein Mensch alles einfach so sehen will, wie es ihm gerade passt und gefällt und ihm dabei die Wirklichkeit und die Meinungen anderer Menschen egal sind und ihm die Unwahrheit lieber ist als die wirkliche Wahrheit, dann ist leider Hopfen und Malz verloren in bezug dessen, dass die Vernunft doch noch obsiegen und zur effectiven Wahrheit gestanden wird. Also muss jeder Mensch, der sich nicht durch die Wahrheit und Wirklichkeit belehren lässt, seine eigenen dunklen und zerstörerischen Wege gehen, und zwar ohne dass man ihm dabei irgendwie helfen kann, weil er nämlich jede Hilfe aus Eigensinn und Selbstüberheblichkeit sowie aus Selbstherrlichkeit und vielen anderen negativen Dingen und Unzulänglichkeiten ablehnt und meint, dass er die Herrlichkeit selbst sei. Um die leidige Sache zu klären, habe ich bereits am 2. Januar einen Brief geschrieben, doch kam darauf keine Reaktion, folglich ich wohl noch einmal einen schreiben muss, da ja nun offenbar alles zur Gruppesache wird infolge der Unwahrheiten, die verlautbar wurden.

Ptaah:

Ptaah:
4. You avoid mentioning the name. 4. Du vermeidest den Namen zu nennen.
5. I think I understand you in this respect. 5. Ich denke, dass ich dich diesbezüglich verstehe.

Billy:

Billy:
I feel the need to simply express myself in general terms. But you said earlier – if I may end the subject now and come to something else – that what was said was only a minor matter and that what was actually important was something else. But you interrupted yourself without saying what you actually wanted to say. Obviously you wanted to hear an answer from me first. Es ist mir ein Bedürfnis, mich einfach allgemein auszudrücken. Du sagtest aber vorhin – wenn ich das Thema jetzt beenden und zu etwas anderem kommen darf –, dass das Gesagte nur eine Nebensache und das eigentlich Wichtige etwas anderes sei. Du hast dich aber selbst unterbrochen, ohne das zu nennen, was du eigentlich vorbringen wolltest. Offenbar wolltest du erst eine Antwort von mir hören.

Ptaah:

Ptaah:
6. Oh, of course. 6. Ach natürlich.
7. I'm sorry. 7. Entschuldige bitte.
8. I actually forgot about that because I'm so preoccupied with the whole thing and I can't understand it with the best will in the world. 8. Das habe ich tatsächlich vergessen, weil mich das Ganze so sehr beschäftigt und ich es mit dem besten Willen nicht verstehen kann.
9. So now I won't let myself be distracted by it anymore and present you with the facts, for which I have to see you so urgently. 9. So will ich mich denn jetzt aber nicht mehr davon ablenken lassen und dir die Fakten unterbreiten, derenthalben ich dich so dringend aufsuchen muss.
10. However, everything is to remain a confidential conversation between us, so that it will not be mentioned officially in any conversation report. 10. Alles soll jedoch ein vertrauliches Gespräch unter uns bleiben, folglich es also in keinem Gesprächsbericht offiziell genannt werden soll.
11. You should also keep what I have explained to you as the first thing out of the written report of the conversation, since the explanation was and is also confidential and only intended for you. 11. Auch das, was ich dir als erste Sache dargelegt habe, solltest du aus dem schriftlichen Gesprächsbericht fernhalten, da das Erklärte ebenfalls vertraulich und nur für dich bestimmt war und ist.

Billy:

Billy:
Of course. Selbstverständlich.

Ptaah:

Ptaah:
12. The whole thing will probably take until around noon, before we have talked through and worked through everything, if you can take this time and are not too tired, since you have hardly slept for two hours? 12. Das Ganze wird wohl bis gegen die Mittagsstunde dauern, ehe wir alles durchgesprochen und durchgearbeitet haben, wenn du dir diese Zeit nehmen kannst und nicht zu müde bist, da du ja noch kaum zwei Stunden geschlafen hast?

Billy:

Billy:
That's no problem for me. So go ahead and shoot. If it's still enough later on, then I'd like to ask a few more questions. Das ist für mich kein Problem. Schiess also ruhig los. Wenn es nachher noch reicht, dann möchte ich noch einige wenige Fragen stellen.

Ptaah:

Ptaah:
13. I think that's possible. 13. Das wird wohl möglich sein.
14. But now listen and see this material here, which we have to work through. 14. Doch nun höre und sieh dieses Material hier, das wir durcharbeiten müssen.
15. Let's start with … 15. Beginnen wir damit …

Billy:

Billy:
So was that the last material or do we have more to edit? War das nun das letzte Material, oder haben wir noch mehr zu bearbeiten?

Ptaah:

Ptaah:
16. That was all, and there is enough for today. 16. Das war alles, und es reicht ja auch für heute.
17. Besides, time is very advanced; as I can see on your timer there, it's already 10:47 am. 17. Ausserdem ist die Zeit sehr vorangeschritten; wie ich auf deinem Zeitmesser dort sehe, ist es inzwischen bereits 10.47 Uhr geworden.

Billy:

Billy:
That clock there is simply a clock. But is there enough time for two or three more questions? Der Zeitmesser dort ist ganz einfach eine Uhr. Reicht es jetzt aber noch für zwei oder drei Fragen?

Ptaah:

Ptaah:
18. Of course. 18. Natürlich.

Billy:

Billy:
Now then: You told me – when I don't know anymore – that you are working intensively on the clarification of the crop circle phenomena, because you have come across things that in this respect go far back in time. You said that the so-called crop circles had appeared in all last passed centuries. These pictograms and diagrams, etc., as they are also called, are said to have been conjured up in rape fields, corn fields and meadows, even in medieval and ancient times. According to your explanations, however, you Plejaren never bothered about this, on the one hand because there was no interest on your part in it, and on the other hand because you were of the opinion that the figures in the fields were pure earth-man-made work. That was even still seen by you in the eighties in such a way, for which there was also sufficient reason. So Quetzal took me with him to England once, where I was able to observe how different people – individually or in groups – made crop circles or pictograms. According to your explanations, which you made a few years ago, other forces than those of earth people are supposed to be involved in the creation of the works, and it is exactly these forces that you wanted to get to the bottom of. Since then a few years have passed but you did not give me any more explanations, you just remained silent. Have you not gained any new knowledge or are such knowledge to remain a secret for us earthlings? Also denn: Du hast mir gesagt – wann weiss ich nicht mehr –, dass ihr euch intensive um die Abklärung der Kornkreis-Phänomene bemüht, weil ihr auf Dinge gestossen seid, die diesbezüglich weit in die Vergangenheit zurückreichen. Du sagtest dabei, dass die sogenannten Kornkreise in allen letzten verflossenen Jahrhunderten in Erscheinung getreten seien. Diese Piktogramme und Diagramme usw., wie sie auch genannt werden, sollen deinen Worten gemäss auch in Rapsfelder, Maisfelder und in Wiesen ge-zaubert worden sein, und das schon zur mittelalterlichen und altertümlichen Zeit. Euren Erklärungen gemäss habt ihr Plejaren euch darum aber nie gekümmert, weil einerseits kein Interesse dafür von eurer Seite bestand, und andererseits darum, weil ihr der Ansicht gewesen seid, dass es sich bei den Figuren in den Feldern um ein reines Erdenmenschen-Machwerk gehandelt habe. Das wurde von euch sogar noch in den Achtzigerjahren so gesehen, wozu es ja auch genügend Grund gab. So nahm mich Quetzal ja auch einmal mit nach England, wo ich zusammen mit ihm beobachten konnte, wie verschiedene Menschen – einzeln oder in Gruppen – Kornkreise resp. Piktogramme fabrizierten. Deinen Erklärungen gemäss, die du vor wenigen Jahren nun aber abgegeben hast, sollen bei der Entstehung der Werke noch andere Kräfte als die von Erdenmenschen mitwirken, und genau diesen Kräften wolltet ihr auf den Grund gehen. Seither sind nun einige Jahre dahingegangen, doch du hast mir keine weiteren Erklärungen mehr gegeben, sondern dich einfach in Schweigen gehüllt. Habt ihr keine neuen Erkenntnisse errungen oder sollen solche ein Geheimnis bleiben für uns Erdlinge?

Ptaah:

Ptaah:
19. There is a whole range of new knowledge, but for the time being these still fall within the scope of our directives, which do not yet allow us to release the relevant knowledge to earthlings. 19. Es gibt eine ganze Reihe neuer Erkenntnisse, doch diese fallen vorderhand noch in den Bereich unserer Direktiven, die uns gegenwärtig noch nicht erlauben, das diesbezügliche Wissen den Erdenmenschen freizugeben.
20. Besides, we have not yet clarified everything. 20. Ausserdem haben wir noch nicht alles abgeklärt.
21. But this much I can say, that besides the very many banal crop circle fakes – which since the 20th century even appear worldwide and of course are also constructed by earth-men – also since ancient times energy crop circles resp. energy-pictograms, as we call them, are given, which are based on sources, which we are not allowed to name yet according to our directives, because earth-men have to find the solution of the riddle by progressive research and knowledge by themselves. 21. Soviel aber darf ich schon sagen, dass nebst den sehr vielen banalen Kornkreis-Fälschungen – die seit dem 20. Jahrhundert gar weltweit in Erscheinung treten und natürlich auch von Erdenmenschen konstruiert werden – auch seit alters her Energie-Kornkreise resp. Energie-Piktogramme gegeben sind, wie wir sie nennen, die auf Quellen zurückführen, die wir gemäss unseren Direktiven noch nicht nennen dürfen, weil die irdischen Menschen des Rätsels Lösung durch fortschreitende Forschungen und Erkenntnisse selbst finden müssen.
22. If we were to openly reveal the knowledge we have gained, then we would violate our directives and, in addition, would negatively influence the course of evolution of earthly humanity, which, however, must never be in our mind and actions. 22. Würden wir unsere erlangten Erkenntnisse offenkunden, dann würden wir gegen unsere Direktiven verstossen und zudem den Evolutionsgang der irdischen Menschheit negativ beeinflussen, was aber niemals in unserem Sinn und Handeln liegen darf.
23. So the investigations and researches for the achievement of results and for all knowledge must be carried out and advanced by Earth humans themselves. 23. Also müssen die Untersuchungen und Forschungen zur Resultaterlangung und zu allen Erkenntnissen vom Erdenmenschen selbst durchgeführt und vorangetrieben werden.

Billy:

Billy:
Nice mess. I thought that you would reveal the secret now. Could you at least tell me what kind of energy sources these crop circles or diagrams and pictograms etc. are? How are these energy sources created and where do they come from? Are there purely earthly forces behind them, such as earthly magnetic energies; are there any extraterrestrial intelligences involved or do extraterrestrial energies simply play a role in this? Schöne Bescherung. Ich dachte schon, dass du jetzt das Geheimnis lüften würdest. Kannst du mir wenigstens sagen, welcher Art diese Energie-Quellen sind, durch die Kornkreise resp. Diagramme und Pikto- gramme usw. erzeugt werden? Wie entstehen diese Energie-Quellen, und woher stammen sie? Stecken dahinter rein irdische Kräfte, wie z.B. irdische Magnet-Energien; mischeln irgendwelche ausserirdische Intelligenzen mit oder spielen einfach uns noch unbekannte ausserirdische Energien dabei eine Rolle?

Ptaah:

Ptaah:
24. You are asking very profound questions, dear friend, which actually embarrass me, because I am not even allowed to give an evasive answer, but only an absolutely negative one, in order not to violate our directives. 24. Du stellst sehr tiefgreifende Fragen, lieber Freund, die mich tatsächlich in Verlegenheit bringen, weil ich nicht einmal eine ausweichende, sondern nur eine absolut ablehnende Antwort dazu geben darf, um nicht gegen unsere Direktiven zu verstossen.
25. I am sure you understand that, so I do not think I need to make any further statements in this regard. 25. Das ist deinerseits sicher zu verstehen, folglich ich wohl diesbezüglich keine weiteren Erklärungen abgeben muss.
26. You yourself know how it is when you are bound by certain directives which you cannot break or simply circumvent of your own free will, because on the one hand the preservation of your own honour depends on it, and on the other hand the welfare of many depends on it. 26. Du weisst ja selbst, wie das ist, wenn man an bestimmte Richtlinien gebunden ist, die man nicht aus eigenem Willen brechen oder einfach umgehen kann, weil einerseits der Erhalt der eigenen Ehre davon abhängt, und andererseits auch das Wohl vieler.

Billy:

Billy:
I thought… but no, I don't want to lead you up the garden path. But if you are not allowed to say anything officially, is there at least the possibility to simply explain the whole context to me unofficially, if I give you my word that I will keep quiet about it? Ich dachte … aber nein, ich will dich nicht aufs Glatteis führen. Wenn du aber offiziell nichts sagen darfst, besteht dann wenigstens die Möglichkeit, inoffiziell einfach mir die ganzen Zusammenhänge zu er-klären, wenn ich dir mein Wort gebe, dass ich darüber schweigen werde?

Ptaah:

Ptaah:
27. Your word means security enough that nothing will ever be said from your mouth to other earthly people if I give you an appropriate and comprehensive explanation. 27. Dein Wort bedeutet Sicherheit genug, dass aus deinem Mund gegenüber anderen Erdenmenschen niemals etwas verlautbar wird, wenn ich dir eine angemessene und umfängliche Aufklärung gebe.
28. So hear then what the actual connections and facts of the crop circle phenomena are: 28. So höre denn, was die tatsächlichen Zusammenhänge und Fakten der Kornkreis-Phänomene sind:
29. … 29. …

Billy:

Billy:
Had I not heard the explanation from your mouth, I would doubt its authenticity. But let's not talk about it any further, otherwise perhaps too much will be said after all. Hätte ich die Erklärung nicht aus deinem Munde gehört, dann würde ich an deren Echtheit zweifeln. Doch reden wir nicht weiter darüber, sonst wird vielleicht doch noch zuviel gesagt.

Ptaah:

Ptaah:
30. And that's not supposed to happen. 30. Und das soll ja unterbleiben.

Billy:

Billy:
Right. But tell me, in relation to various unknown flying objects, UFOs, which have been appearing all over the world for decades, even at the present time, and whatever will be preserved for the future, are you allowed to say something about them, if you don't touch the previous explanations? Richtig. Doch sag mal, in bezug auf verschiedenste unbekannte Flugobjekte, eben UFOs, die seit Jahrzehnten immer wieder in aller Welt in Erscheinung treten, und zwar auch zur gegenwärtigen Zeit und was sich auch für die Zukunft so erhalten wird, darfst du wenigstens darüber etwas sagen, wenn du die vorherigen Erklärungen nicht tangierst?

Ptaah:

Ptaah:
31. You should also keep silent about this, because things could become apparent which again fall within the scope of our directives. 31. Auch darüber sollte man schweigen, denn es könnten Dinge offenbar werden, die wiederum in den Rahmen unserer Direktiven fallen.

Billy:

Billy:
Of course – how can I. But what about the earth-future flying objects that are not related to your explanations? Natürlich – wie kann ich nur. Wie steht es aber mit den erde-zukunftsbelangenden Flugobjekten, die nicht im Zusammenhang mit deinen Erklärungen stehen?

Ptaah:

Ptaah:
32. We shouldn't talk openly about that either, even if these issues don't affect our directives. 32. Auch darüber sollten wir nicht offen sprechen, auch wenn diese Belange nicht unsere Direktiven tangieren.
33. The reason for this lies in the Earth future, from which the flying objects you mentioned come. 33. Die Begründung dafür liegt in der Erden-Zukunft, aus der die von dir genannten Flugobjekte kommen.

Billy:

Billy:
And what about 'bio-organic flying objects' and the Skrill, shouldn't we mention anything more about them in the future? Und was ist in bezug auf ‹Bioorganische Flugkörper› und die Skrill, soll man da künftighin auch nichts mehr erwähnen?

Ptaah:

Ptaah:
34. That would be advisable, yes. 34. Das wäre ratsam, ja.
35. Everything is exuberant with regard to extraterrestrial flying objects and extraterrestrial human life-forms in the terrestrial human being, whereby either fear and terror are stirred up or everything is ridiculed. 35. Alles ist in bezug auf ausserirdische Flugobjekte und ausserirdische menschliche Lebensformen beim Erdenmenschen überbordend, wodurch damit entweder Angst und Schrecken geschürt oder alles ins Lächerliche gezogen wird.
36. But now, dear friend Eduard, I think that it is time that we end our conversation and I go back to my other duties. 36. Doch nun, lieber Freund Eduard, denke ich, dass es an der Zeit ist, dass wir unser Gespräch beenden und ich wieder meinen anderen Aufgaben nachgehe.
37. Greetings from all. 37. Sei noch herzlich gegrüsst von allen.

Billy:

Billy:
Just a moment, please. What about Quetzal's answer regarding meditation? Moment noch, bitte. Wie steht es mit der Antwort von Quetzal hinsichtlich der Meditation?

Ptaah:

Ptaah:
38. You will receive his instructions later this month, but no later than the week of your meeting. 38. Du wirst seine Anweisungen noch diesen Monat erhalten, spätestens jedoch in der Woche eurer Zusammenkunft.
39. Now farewell, my friend. 39. Nun lebe wohl, mein Freund.

Billy:

Billy:
Thank you, and goodbye too. And, of course, my best regards to all of you. Vielen Dank, und auch auf Wiedersehn. Und natürlich auch meine besten Grüsse an alle.

Next Contact Report

Contact Report 323

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z