Contact Report 369

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 9 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 9)
  • Pages: 335–353 [Contact No. 341 to 383 from 02.04.2003 to 17.03.2005] Stats | Source
  • Date and time of contact: Friday, 12th November 2004, 02:08
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Wednesday, 12th February 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 369 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Three Hundred and Sixty-ninth Contact

Dreihundertneunundsechzigster Kontakt
Friday, 12th November 2004, 02:08
Freitag, 12. November 2004, 02.08 Uhr

Ptaah:

Ptaah:
1. Greetings, dear friend. 1. Sei gegrüsst, lieber Freund.
2. This time, unfortunately, the correction work was a bit laborious, because I was very tired, having spent two days and two nights sleepless because I was busy with research work in Southeast Asia, where a great catastrophe will happen on the 26th of December. – 2. Diesmal war es leider etwas mühsam mit der Korrekturarbeit, denn ich war sehr müde, weil ich zwei Tage und zwei Nächte schlaflos verbrachte, weil ich mit Forschungsarbeiten in Südostasien beschäftigt war, wo sich am 26. Dezember eine grosse Katastrophe ereignen wird. –
3. You and Bernadette noticed I was struggling with fatigue. 3. Du und Bernadette, ihr habt es ja wohl bemerkt, dass ich mit der Müdigkeit zu kämpfen hatte.
4. In the meantime, I've been resting for two hours 4. In der Zwischenzeit habe ich mich zwei Stunden zur Ruhe gelegt und mich nun wieder etwas erholt.

Billy:

Billy:
No one blames you for your fatigue. Sometimes we also feel that tiredness overcomes us. But now be welcome and greeted. What catastrophe lurks in Southeast Asia on December 26? And before I forget: Could you ask Quetzal about what he said to me on his last visit? Aus deiner Müdigkeit macht dir ja auch niemand einen Vorwurf. Auch uns geht es manchmal so, dass uns die Müdigkeit übermannt. Sei nun aber willkommen und gegrüsst. Welche Katastrophe lauert denn in Südostasien am 26. Dezember? Und ehe ich es vergesse: Konntest du Quetzal fragen hinsichtlich dessen, was er mir zusagte bei seinem letzten Besuch?

Ptaah:

Ptaah:
5. Regarding my research into the coming unfortunate event, I will explain some things to you later. 5. Bezüglich meiner Forschungsarbeit hinsichtlich des kommenden bedauerlichen Geschehens will ich dir später einiges erklären.
6. Quetzal was able to fulfil your wish. 6. Deinem Wunsch konnte Quetzal entsprechen.
7. He was able to arrange everything as you requested. 7. Er konnte alles im gewünschten Rahmen arrangieren.

Billy:

Billy:
That's good, and it makes things a lot easier. If it's okay with you, I'd like to put everything in writing on the computer right away, so that the matter is clear. Das ist gut und erleichtert uns wieder manches. Wenn es dir recht ist, möchte ich gleich alles schriftlich per Computer festhalten, damit die Sache klar ist.

Ptaah:

Ptaah:
8. Of course. 8. Natürlich.

Billy:

Billy:
It'll take a minute… So, the infernal machine is already speaking. Now if you want to tell me what we can do. I won't include what I said in the report, I'll just note it down and discuss it in groups. You may begin. Es dauert eine Minute – So, da meldet sich die Höllenmaschine schon zu Wort. Wenn du mir nun sagen willst, was wir tun können. Das Gesagte werde ich dann nicht in den Bericht einfügen, sondern es nur punktmässig notieren und gruppeintern behandeln. Du kannst beginnen.

Ptaah:

Ptaah:
9. That will be good. 9. Das wird gut sein.
10. Then listen: 10. Dann höre:
11. … 11. …

Billy:

Billy:
That is it? Das ist alles?

Ptaah:

Ptaah:
12. Yes. 12. Ja.

Billy:

Billy:
That helps us a lot. Thank Quetzal for us all. But what I wanted to ask you: On your last visit you said something about undiscovered murders in Switzerland and Germany, then you also said something about China and locusts and in relation to the Philippines and Japan and Europe. It was about AIDS, storms and earthquakes. You also made a remark about the Netherlands, but I don't remember what it was. However, as our conversation on this matter was purely private, it was unfortunately not mentioned in the report, and I think that it might be right for us to talk about it officially after all. Das hilft uns sehr viel weiter. Entrichte Quetzal bitte unser aller Dank. Was ich dich aber noch fragen wollte: Du sagtest bei deinem letzten Besuch so unter der Hand noch etwas bezüglich unentdeckter Morde in der Schweiz und in Deutschland, dann sagtest du auch etwas über China und Heuschrecken und in bezug auf die Philippinen sowie Japan und Europa. Es war wegen AIDS, Unwettern und Erdbeben. Auch in bezug auf die Niederlande hast du noch eine Bemerkung gemacht, doch weiss ich nicht mehr, was das war. Da unser diesbezügliches Gespräch jedoch in rein privatem Zusammenhang stand, wurde es leider nicht im Bericht erwähnt, wozu ich meine, dass es vielleicht doch richtig wäre, wenn wir darüber noch offiziell sprechen würden.

Ptaah:

Ptaah:
13. Yes, the Netherlands; the time of about three weeks will just pass, then Prince Bernhard of the Netherlands will depart at the age of 93. 13. Ja, die Niederlande; es wird gerade die Zeit von rund drei Wochen verstreichen, dann wird Prinz Bernhard der Niederlande im Alter von 93 Jahren aus dem Leben scheiden.
14. To the other matters I would like to say the following: 14. Zu den anderen Belangen möchte ich folgendes sagen:
15. Although it is not to be expected that it will be useful to speak openly about it, because all the years since we have been in contact, all the predictions have come to nothing; the people of the earth continue in every respect in the old style and change nothing for the better. 15. Es ist zwar nicht zu erwarten, dass es nutzvoll sein wird, wenn wir offen darüber sprechen, denn all die Jahre hindurch, seit wir unsere Kontakte pflegen, haben alle Voraussagen nichts gefruchtet; die Menschen der Erde machen in jeder Beziehung im alten Stil weiter und ändern nichts zum Besseren.
16. The planetary destruction of the environment continues, as do the wars and the increase in overpopulation. 16. Die planetare Umweltzerstörung wird ebenso weitergetrieben wie auch die Kriege und der Zuwachs der Überbevölkerung.
17. But I still want to comply with your wish and take up what has been said again: 17. Doch deinem Wunsch will ich trotzdem entsprechen und das Gesagte nochmals aufgreifen:
18. With regard to undiscovered murders, I was talking about the fact that about 400 murders are committed annually in Switzerland and about 4,500 murders are committed annually in Germany or in the part of the old Federal Republic of Germany, which can never be proven as such because of carelessness on the part of the doctors and the police, and no suspicion of the existence of murderous crimes has been raised. 18. Hinsichtlich unentdeckter Morde sprach ich davon, dass in der Schweiz jährlich rund 400 und in Deutschland resp. im Teil der alten Bundesrepublik Deutschland ebenfalls jährlich rund 4500 Morde an Menschen begangen werden, die sich als solche nie nachweisen lassen, weil aus Unachtsamkeit der Ärzte und der Polizei keine Verdachtsmomente darauf hinweisen, dass Mordverbrechen vorliegen.
19. In this regard, inexperienced doctors issue death certificates based on false causes of death, while the competent police authorities handle their investigations so carelessly that they overlook or misinterpret all signs of the murders. 19. Diesbezüglich stellen unbedarfte Ärzte Totenscheine aus, die auf falschen Todesursachen beruhen, während die zuständigen Polizeiorgane ihre Untersuchungen derart unaufmerksam handhaben, dass sie alle Anzeichen der Morde übersehen oder missdeuten.
20. Greed, hatred, jealousy and legacy hunting are the main reasons for these undiscovered murders. 20. Geldgier, Hass, Eifersucht und Erbschleicherei sind dabei die hauptsächlichsten Gründe für diese unentdeckten Morde.
21. Regarding China, it has to be said that of course the AIDS epidemic is also rampant in this country, and millions of people are already infected by it, which of course is not officially admitted. 21. Bezüglich China ist zu sagen, dass natürlich auch in diesem Land die AIDS-Seuche grassiert, wovon bereits Millionen von Menschen befallen sind, was natürlich nicht offiziell zugegeben wird.
22. In the near future, however, it will be the case that those responsible will take a stand on the problem of the AIDS epidemic and publicly admit that the AIDS problem is also rampant in China. 22. In nächster Zeit wird es jedoch sein, dass die Verantwortlichen zum Problem der AIDS-Seuche Stellung beziehen und öffentlich eingestehen, dass das AIDS Problem auch in China stark um sich greift.
23. However, on the one hand, the numbers of people infected with HIV are deliberately played down, and on the other hand, it must be said that the real and very large number of people infected with AIDS in China is unknown. 23. Allerdings werden die Zahlen der HIV- Befallenen einerseits bewusst hinuntergespielt, und andererseits ist zu sagen, dass die wirkliche und sehr grosse Zahl der AIDS-Infizierten in China unbekannt ist.
24. Also the number of people infected by AIDS worldwide is not correctly recorded by the earthly organizations, because in a very short time the epidemic has spread much faster than ever before. 24. Auch die Zahl der weltweit durch AIDS Infizierten wird von den irdischen Organisationen nicht richtig erfasst, denn in sehr kurzer Zeit hat sich die Seuche viel schneller ausgebreitet als je zuvor.
25. According to our investigations and records, there were 67,418,613 AIDS-infected humans on Earth by the date of 3rd November 2004. 25. Unseren Abklärungen und Aufzeichnungen gemäss existierten bis zum Datum vom 3. November 2004 auf der Erde 67 418 613 AIDS-infizierte Menschen.
26. In China, the problem will now be openly addressed and official measures will be taken against the epidemic, which the Chinese population will have to accept. 26. In China wird es künftig nun sein, dass das Problem offen aufgegriffen und auch offiziell Massnahmen gegen die Seuche ergriffen werden, denen sich die chinesische Bevölkerung einzuordnen haben wird.

Billy:

Billy:
This is a huge step forward for China. On the other hand, with regard to the undiscovered murders, it is terrible. Humans are killing other humans without being held accountable. And all this can still happen to this extent today, even though forensic science is so advanced that even years later it can still reveal traces of murders and other crimes and prove murders and crimes. But just where there is no plaintiff, there is no judge either, by which I mean that if a murder is not recognized, then no efforts are made to clear it up. It is quite obvious that the many murders are committed in ways and means and with means that leave no traces and so are not recognized either by the responsible doctors who issue the death certificates or by the police. Das ist aber ein ganz gewaltiger Fortschritt für China. Zu den unentdeckten Morden hingegen ist zu sagen, dass das schrecklich ist. Da bringen Menschen andere Menschen um, ohne dass sie dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Und all das kann noch immer zur heutigen Zeit in diesem Masse geschehen, obwohl die forensischen Wissenschaften derart weit fortgeschritten sind, dass sie selbst nach Jahren noch Spuren von Morden und sonstigen Verbrechen sichtbar machen und Morde und Verbrechen nachweisen können. Aber eben, wo kein Kläger ist, da ist auch kein Richter, womit ich meine, dass wenn ein Mord nicht erkannt wird, dass dann auch keine Bemühungen unternommen werden, um ihn aufzu-klären. Ganz offensichtlich werden die vielen Morde auf Arten und Weisen sowie mit Mitteln begangen, die keine Spuren hinterlassen und so weder von den verantwortlichen Ärzten, die die Totenscheine ausstellen, noch von der Polizei erkannt werden.

Ptaah:

Ptaah:
27. This can indeed be said, because these are the decisive facts. 27. Das kann tatsächlich gesagt werden, denn genau das sind die massgebenden Fakten.
28. But keep listening: 28. Doch höre weiter:
29. With regard to the locusts that I have spoken of, it turns out that the gigantic swarms that appear in the African region also reach as far as the territory of Israel and even as far as the Canary Islands. 29. Hinsichtlich der Heuschrecken, von denen ich gesprochen habe, ergibt sich, dass die gigantischen Schwärme, die im afrikanischen Raum in Erscheinung treten, auch bis in das Gebiet von Israel sowie gar bis zu den Kanarischen Inseln vordringen.
30. There will be many millions of locusts. 30. Es werden viele Millionen von Heuschrecken sein.
31. And what I mentioned with regard to the earthquakes was that Japan will continue to be classified in a whole series of such events and the whole thing will not come to an end for a long time, as will be the case in Asia, in the Orient as well as in Europe, as will be the case in Switzerland, in Italy and in Germany in particular, although the other states will not be spared from it either, nor will the African, Asian and the entire North, Central and South American continent, although enormous volcanic eruptions will also cause a great deal of disaster worldwide. 31. Und was ich in bezug auf die Erdbeben erwähnte war, dass Japan weiterhin einer ganzen Reihe solcher Geschehen eingeordnet sein und das Ganze für lange Zeit kein Ende finden wird, wie das auch in Asien, im Orient sowie in Europa der Fall sein wird, wie speziell in der Schweiz, in Italien und in Deutschland, wobei jedoch auch die anderen Staaten eben-so nicht davon verschont bleiben werden, wie auch nicht der afrikanische, asiatische und der gesamte nord-, mittel- und südamerikanische Kontinent, wobei weltweit auch gewaltige Vulkaneruptionen viel Unheil anrichten werden.
32. Australia and New Zealand will not be spared from all these events, nor will many areas in Oceania and on the islands of Micronesia, Indonesia, the Philippines and Hawaii. 32. Auch Australien und Neuseeland werden von allen diesen Geschehen nicht verschont bleiben, wie auch nicht viele Gebiete in Ozeanien und auf den Inseln Mikronesiens, Indonesiens, den Philippinen und Hawaiis.
33. In the end, however, the whole rest of the world will be affected. 33. Betroffen wird aber letztendlich gesamthaft auch die ganze restliche Welt sein.
34. Just as the Philippines will be hit by severe storms or typhoons in the coming weeks, causing much disaster and destruction, this will also spread to the whole world. 34. Wie die Philippinen in den kommenden Wochen von schwersten Unwettern resp. Taifunen getroffen werden und dabei viel Unheil und Zerstörung angerichtet wird, weitet sich das auch auf die ganze Welt aus.
35. If in the last years the storms have become enormous in their violence due to the blatant climate change, whereby for some time now the blame has been largely due to the irresponsibility of man on earth and can no longer be attributed to normal natural processes, then in the coming time everything will become much worse and get completely out of control if man on earth does not finally come to his senses and very quickly and radically change everything for the better in order to prevent the worst from happening. 35. Sind in den letzten Jahren die Unwetter in ihrer Gewalt durch die krasse Klimaveränderung ungeheuer gross geworden, wobei seit geraumer Zeit die Schuld grossteils auf die Verantwortungslosigkeit des Erdenmenschen zurückzuführen und nicht mehr normalen natürlichen Vorgängen zuzuschreiben ist, so wird in kommender Zeit alles noch sehr viel schlimmer werden und völlig ausser Kontrolle geraten, wenn sich der Mensch der Erde nicht endlich besinnt und sehr schnell und radikal alles zum Besseren verändert, um das Schlimmste doch noch zu verhindern.

Billy:

Billy:
The irresponsibility of the United States in its rejection of international climate protection and the bombing etc. that it is carrying out in Iraq etc. is also one of the things that is causing untold and irreparable damage to nature and the planet itself. When, at last, reason takes hold of the terrestrial human being and he really does deviate radically from the path of his destruction, then, unfortunately, a great many things will already have been destroyed and destroyed to such an extent that they cannot be reversed and cannot be made good. Die Verantwortungslosigkeit der USA in bezug auf die Ablehnung des internationalen Klimaschutzes und die Bombardements usw., die sie im Irak usw. durchführen, die gehören auch zu den Dingen, durch die in der Natur und am Planeten selbst unermesslicher und nicht wieder-gutzumachender Schaden angerichtet wird. Wenn endlich einmal beim Erdenmenschen die Vernunft greift und er wirklich radikal vom Weg seiner Zerstörung abweicht, dann werden leider sehr viele Dinge bereits derart zerstört und vernichtet sein, dass sie nicht mehr rückgängig und nicht wiedergutgemacht werden können.

Ptaah:

Ptaah:
36. This corresponds to reality and cannot be denied – unfortunately. 36. Das entspricht der Realität und ist nicht zu bestreiten – leider.

Billy:

Billy:
Is it possible that you are now explaining things in relation to your research in Southeast Asia, precisely in relation to the impending catastrophe you spoke of? It would also be interesting to mention a few more important things that are going to happen before the end of this year. Extraordinary things, I mean. Ist es möglich, dass du nun noch die Dinge erklärst in bezug deiner Forschungsarbeit in Südostasien, eben hinsichtlich der drohenden Katastrophe, von der du gesprochen hast? Auch wäre es interessant, noch einige weitere wichtige Dinge zu nennen, die sich bis Ende dieses Jahres noch ereignen. Aussergewöhnliche Dinge meine ich.

Ptaah:

Ptaah:
37. I want to talk about my research, but we didn't want to mention future things because the predictions didn't work out. 37. Über meine Forschungen will ich noch sprechen, doch zukünftige Dinge wollten wir ansonsten eigentlich nicht mehr nennen, weil die Voraussagen doch nichts fruchten.

Billy:

Billy:
Yes, but maybe one or the other person is concerned about it, which then causes a change of heart. Schon, aber vielleicht macht sich der eine oder andere Mensch doch Gedanken darum, wodurch er dann einen Gesinnungswandel in sich bewegt.

Ptaah:

Ptaah:
38. From this perspective, you may be right. 38. Aus dieser Perspektive des einen oder andern betrachtet, magst du vielleicht recht haben.
39. Then I will reveal the following: 39. Dann will ich noch folgendes offenlegen:
40. Apart from a powerful seaquake disaster in Southeast Asia, there can actually be no talk of extraordinary events up to the end of 2004, rather simply of a few things that are commonplace and therefore have no particularity. 40. Ausser von einer mächtigen Seebebenkatastrophe in Südostasien kann eigentlich bis Ende des Jahres 2004 nicht von aussergewöhnlichen Ereignissen die Rede sein, eher einfach von einigen wenigen Dingen, die alltäglich sind und also keine Besonderheit aufweisen.
41. We have already spoken enough about the various damaging natural events that have already been discussed on various occasions, which are largely due to the fault of mankind on earth, as well as about the irresponsible criminal military and political machinations of various states. 41. Von den eigentlich schon verschiedentlich besprochenen diversen schadenbringenden Naturereignissen, die grossteils auf das Verschulden des Menschen der Erde zurückzuführen sind, wie aber auch von den verantwortungslosen kriminellen militärischen und politischen Machenschaften diverser Staaten, haben wir ja bereits genügend gesprochen, folglich die Rede von anderen Dingen sein muss, die aber sehr karg ausfallen werden.
42. So let me turn to what is known as avian flu, which the irresponsible people in charge claim that this disease cannot and will not break the species barrier to humans. 42. Also will ich auf die sogenannte Vogelgrippe zu sprechen kommen, von der die verantwortungslosen Verantwortlichen behaupten, dass diese Seuche die Artenbarriere zum Menschen nicht durchbrechen könne und nicht durchbreche.
43. The opposite is the case, because the breakthrough has already taken place, which has already cost around 40 lives, but which is being irresponsibly concealed, although it is inevitable that sooner or later the fact will become known that bird flu, as we call it, has broken through the species barrier in a special way through direct contact with poultry and spread to humans. 43. Das Gegenteil nämlich ist der Fall, denn der Durchbruch ist bereits geschehen, was bereits rund 40 Menschenleben gekostet hat, was jedoch verantwortungslos verheimlicht wird, wobei es jedoch nicht ausbleiben kann, dass die Tatsache früher oder später doch bekannt werden wird, dass die Vogelpest, wie wir die Seuche nennen, die Artenbarriere in spezieller Form durch Direktkontakt mit Federvieh durchbrochen und auf den Menschen übergegriffen hat.
44. Next month it will also be announced that the disease has spread to humans in Japan in the same form. 44. Im kommenden Monat wird es zudem sein, dass auch die Rede davon sein wird, dass in gleicher Form die Seuche in Japan auf Menschen übergreift.
45. However, the virus has not yet mutated and is therefore not yet transmissible from person to person. 45. Mutiert ist das Virus jedoch noch nicht und ist so also auch noch nicht von Mensch zu Mensch übertragbar.
46. However, the disease has also been transmitted to certain mammals and can possibly spread among them as well as among poultry. 46. Die Seuche ist aber auch auf gewisse Säugetiere übertragen worden und kann sich unter Umständen unter diesen ebenso ausbreiten wie unter dem Federvieh.
47. This is also known in certain initiated circles, but this is also concealed. 47. Auch das ist in gewissen eingeweihten Kreisen bekannt, was aber ebenfalls verheimlicht wird.
48. Whatever else happens will happen on 21st December because on that date the Lord of the Isle of Mainau, Lennart Count Bernadotte, will pass away. 48. Was sich weiter ergibt, trägt sich am 21. Dezember zu, denn zu diesem Zeitpunkt wird der Herr der Insel Mainau, Lennart Graf Bernadotte, aus dem Leben scheiden.
49. Further it follows that in states in the mid-west of the USA, such as Indiana, Texas, Missouri, Kentucky and Ohio, an unusual snow chaos will break out, with as much snow falling within a very short time as is normally only the case during the whole year, and which will claim a greater number of lives. 49. Weiter ergibt sich danach, dass in Staaten des mittleren Westens der USA, wie z.B. in Indiana, Texas, Missouri, Kentucky und Ohio ein ungewöhnliches Schneechaos ausbrechen wird, wobei innerhalb sehr kurzer Zeit derart viel Schnee fällt, wie dies normalerweise nur während des ganzen Jahres der Fall ist, und was eine grössere Anzahl Menschenleben fordern wird.
50. Heavy snowstorms will also hit Europe, starting in Spain. 50. Schwere Schneestürme werden auch Europa treffen, wobei der Beginn dafür Spanien sein wird.
51. Immediately following the first snowstorms in Spain, on 26 December, two very severe seaquakes will occur practically simultaneously in the Indian Ocean, one in the Bay of Bengal, far below Chittagong, the port city of Bangladesh, and the other not far from Sumatra. 51. Gleich folgend auf die ersten Schneestürme in Spanien werden am 26. Dezember praktisch gleichzeitig in geringer Distanz zueinander zwei sehr schwere Seebeben im Indischen Ozean sein; das eine im Golf von Bengalen, weit unterhalb Chittagong, der Hafenstadt von Bangladesch, und das andere unweit von Sumatra.
52. The two quakes will also have some effects as severe land quakes. 52. Die beiden Beben werden sich teils auch als schwere Landbeben auswirken.
53. Large areas of Southeast Asia will be affected, initially resulting in well over 10,000 humans in several countries losing their lives. 53. Grosse Gebiete in Südostasien werden in Mitleidenschaft gezogen, wodurch erstlich sehr weit über 10000 Menschen in mehreren Ländern ihr Leben verlieren.
54. But this number will increase in the following hours, days and weeks, after which, at the end of the first period, there will be well over 50,000 lives to lose, when the first investigations will be carried out. 54. Doch diese Zahl steigert sich in den folgenden Stunden, Tagen und Wochen noch, wonach am Ende der ersten Zeit sehr weit über 50000 Menschenleben zu beklagen sein werden, als erstlich ermittelt werden wird.
55. In fact, a total of about 70,000 deaths or more must be reckoned with. 55. Tatsächlich muss gesamthaft mit rund 70000 Toten oder mehr gerechnet werden.
56. Tens of thousands of people are also washed into the sea by the floods, lose their lives and are never found again. 56. Zigtausende Menschen werden zudem durch die Fluten ins Meer gespült, verlieren ihr Leben und werden niemals mehr gefunden.
57. The exact number of deaths will never be determined, because it is not possible to carry out precise checks on persons in several of the countries affected. 57. Die genaue Zahl der Toten wird niemals ermittelt werden, weil keine genauen Personenkontrollen in mehreren der betroffenen Länder möglich sind.
58. A very large number of people will be homeless and countless others injured. 58. Eine sehr grosse Anzahl Menschen werden obdachlos und unzählige verletzt sein.
59. A large number of tourists from Europe and other parts of the world will also be dead. 59. Auch eine grössere Anzahl Touristen aus Europa und aus anderen Weltgegenden werden als Tote zu beklagen sein.
60. Several tens of thousands of animals will also fall victim to the tidal waves, as well as enormous material damage will occur when several dozen villages and tourist sites and buildings are completely destroyed. 60. Auch mehrere zigtausend Tiere werden den Flutwellen zum Opfer fallen, wie auch ungeheure Sachschäden entstehen, wenn mehrere Dutzend Dörfer und Touristenorte sowie Gebäude völlig zerstört werden.
61. The end of the catastrophe will then possibly still be epidemics, if it is not quickly ensured that the masses of corpses are buried immediately. 61. Das Ende der Katastrophe werden dann unter Umständen noch Seuchen sein, wenn nicht schnellstens dafür gesorgt wird, dass die Massen von Leichen umgehend bestattet werden.
62. The quakes will be of natural tectonic origin and thus will not be attributed to the fault of the earthlings. 62. Die Beben werden natürlichen tektonischen Ursprungs sein und also nicht auf die Schuld der Erdenmenschen zurückführen.
63. The two quakes will reach a magnitude of 9 points on the Richter scale, which means that they will be stronger than the one in the USA about 100 years ago, when in April 1906 an earthquake with a magnitude of 8.3 and a subsequent great fire destroyed San Francisco for the most part. 63. Die beiden Beben werden auf der Richterskala eine Stärke von 9 Punk-ten erreichen, folglich sie stärker sein werden als dasjenige vor rund 100 Jahren in den USA, als im Monat April 1906 durch ein Erdbeben der Stärke 8,3 sowie durch ein nachfolgendes Grossfeuer San Francisco grossteils zerstört wurde.
64. The final death toll of all people who will lose their lives in this great natural disaster will far exceed the number of those who died in the explosion of the volcano Krakatau in the Sunda Strait in Indonesia in August 1883. 64. Die letztendliche Todeszahl aller Menschen, die durch diese grosse Naturkatastrophe ihr Leben verlieren werden, wird die Zahl jener sehr weit überschreiten, die bei der Explosion des Vulkans Krakatau in der Sundastrasse in Indonesien im August 1883 zu beklagen waren.
65. The two seaquakes in the Indian Ocean are directly linked and will trigger several tsunamis, the first of which will be a tidal wave of about 10 metres, the main effect of which will be to cause a great many people to lose their lives, as I have already explained. 65. Die beiden Seebeben im Indischen Ozean stehen direkt miteinander in Verbindung und werden mehrere Tsunamis auslösen, wobei die erste Flutwelle auf rund 10 Meter hochsteigen wird, durch die es hauptsächlich geschieht, dass sehr viele Menschen ihr Leben verlieren werden, wie ich schon erklärte.
66. Coastal areas will be particularly affected by the tidal waves, especially Sri Lanka and the Maldives, but also the Seychelles, Thailand and coastal areas of India, Bangladesh, Burma, Sumatra, Malaysia and other areas of Indonesia will be affected, and to the west the eastern coasts of Yemen and in Africa Somalia and Kenya etc., where the tidal waves will also cause deaths. 66. Besonders betroffen werden durch die Flutwellen die Küstengebiete sein, speziell Sri Lanka, die Malediven, wie aber auch die Seychellen, Thailand und Küstengebiete von Indien, Bangladesch, Burma, Sumatra, Malaysia und sonstige Gebiete Indonesiens werden in Mitleidenschaft gezogen, und westwärts die Ostküsten des Jemen und in Afrika Somalia und Kenia usw., wo durch die Ausläufer der Flutwellen auch Tote zu beklagen sein werden.
67. A number of aftershocks will follow, which will also cause tidal waves, but which will not reach very high levels of violence. 67. Weiter werden noch eine Anzahl Nachbeben folgen, durch die ebenfalls Flutwellen ausgelöst werden, die jedoch nicht mehr sehr grosse Gewalt erreichen.

Billy:

Billy:
You're not being very specific about the dead in this disaster. What do you mean that we can actually expect 70,000 dead or more? Are your statements not based on a prediction? Du machst keine sehr genaue Angaben in bezug auf die Toten bei dieser Katastrophe. Was meinst du damit, dass tatsächlich mit 70000 Toten oder mehr gerechnet werden müsse? Beruhen deine Aussagen nicht auf einer Voraussage?

Ptaah:

Ptaah:
68. No, my statements are not based on a prediction, but on a probability calculation which I made according to my research. 68. Nein, meine Angaben beruhen nicht auf einer Vorausschau, sondern auf einer Wahrscheinlichkeitsberechnung, die ich gemäss meiner Forschungsarbeit erstellte.
69. And what I wanted to say with my words was that the number of dead can very far exceed the hundred thousand mark. 69. Und was ich mit meinen Worten sagen wollte, war das, dass die Zahl der Toten die Hunderttausendgrenze sehr weit überschreiten kann.
70. Then there are also the thousands of people who are dragged into the sea by the floods and killed, and thousands of them are never found again, so that the number of dead can never be determined exactly. 70. Danebst sind dann auch die Tausenden von Menschen zu zählen, die von den Fluten ins Meer gerissen und getötet und wobei Tausende von ihnen niemals wieder gefunden werden, folglich die Zahl der Toten niemals genau ermittelt werden kann.
71. This is not surprising, especially since in most of the countries affected there is no exact population figure known and extremely poor population and personal control is carried out. 71. Besonders ist das darum nicht verwunderlich, weil in den meisten der betroffenen Länder keine genaue Bevölkerungszahl bekannt ist und eine äusserst schlechte Einwohner- und Personenkontrolle geführt wird.

Billy:

Billy:
The two impending seaquakes occur simultaneously, you said; how far apart will they occur? Die beiden bevorstehenden Seebeben treten gleichzeitig in Erscheinung, sagtest du; wie weit voneinander werden diese denn stattfinden?

Ptaah:

Ptaah:
72. The two quakes are actually occurring simultaneously and are directly connected to each other, although they are about 1,500 kilometres apart, but are directly connected to each other in terms of earth tectonics. 72. Die beiden Beben treten tatsächlich gleichzeitig auf und stehen in direkter Verbindung zueinander, obwohl sie rund 1500 Kilometer auseinanderliegen, jedoch direkt miteinander in bezug auf die Erdtektonik verbunden sind.
73. The whole thing will be triggered by a tectonic movement or a fault of more than 1000 kilometres length. 73. Das Ganze wird durch eine tektonische Bewegung resp. durch eine Verwerfung von mehr als 1000 Kilometer Länge ausgelöst werden.
74. The seaquake catastrophe will cause tidal waves of brute force, and everything will be as tremendous as it has never been on earth since time immemorial. 74. Die Seebeben-Katastrophe wird Flutwellen von brachialer Gewalt hervorrufen, und alles wird so ungeheuer sein, wie es seit Menschengedenken auf der Erde nicht mehr stattgefunden hat.
75. Here I am speaking exclusively of seaquakes and not of earthquakes or landquakes that have other effects, and such earthquakes have always been more powerful in terms of their strength and the number of dead. 75. Dabei spreche ich ausschliesslich von Seebeben und nicht von Erdbeben resp. Landbeben, die andere Wirkungen zeitigen, und derartige gab es zu allen Zeiten gewaltigere in bezug auf die Stärke und die Anzahl von Toten.

Billy:

Billy:
I think the reason there's going to be so many deaths is because it's completely unreasonable to build houses and hotels right up to the shallow beaches and catchment areas of the sea and on flat islands that are only two or three meters above the sea, as is the case in the Maldives etc. On these islands everything will probably be swept away just like on other islands and on the beaches. If people were not so reckless and irresponsible towards nature, they would refrain from building and living in such places. But in the coming events, as you say, this recklessness and irresponsibility will take its revenge. There should be laws here on earth, as there are with you, that no shores and no flat islands with houses and hotels etc. should be built on. So viele Tote wird es ja wohl deswegen geben, weil völlig unvernünftig Häuser und Hotels bis an die flachen Strände und Einzugsgebiete der Meere sowie auf flache Inseln gebaut werden, die nur zwei oder drei Meter übers Meer reichen, wie das z.B. auf den Malediven usw. der Fall ist. Auf diesen Inseln wird wohl ebenso alles weggefegt werden wie auch auf anderen Inseln und an den Stränden. Wären die Menschen nicht so leichtsinnig und verantwortungslos gegenüber der Natur, dann würden sie es unterlassen, an solchen Orten zu bauen und zu wohnen. Im kommenden Geschehen, wie du sagst, wird sich dieser Leichtsinn und die Verantwortungslosigkeit aber rächen. Es sollten auch hier auf der Erde Gesetze geltend sein, wie bei euch, dass eben keine Ufer und keine flachen Inseln mit Häusern und Hotels usw. bebaut werden dürfen.

Ptaah:

Ptaah:
76. That should really be the same as with us. 76. Das sollte tatsächlich so sein wie bei uns.
77. Neither on banks of rivers, lakes or seas may any buildings such as houses or hotels etc. be built. 77. Weder an Ufern von Flüssen, Seen oder Meeren dürfen irgendwelche Bauten wie Wohnhäuser oder Hotels usw. gebaut werden.
78. Beaches and adjoining flat areas are included, as well as alluvial areas etc. 78. Strände und anschliessende Flachgebiete gehören ebenso dazu, wie auch Auengebiete usw.
79. Residential buildings of all kinds, as well as other buildings, may only be built above a certain sea level and at a reasonable distance from rivers, lakes and seas. 79. Wohnbauten aller Art, wie aber auch andere Gebäude, dürfen nur über einer bestimmten Meereshöhe und in einer gehörigen Entfernung von Flüssen, Seen und Meeren erbaut werden.

Billy:

Billy:
We've talked about this before. But can you tell me what else of importance will be after this seaquake catastrophe in Southeast Asia until December 31? Darüber haben wir schon früher gesprochen. Doch kannst du mir sagen, was sich nach dieser Seebeben-Katastrophe in Südostasien noch weiter von Wichtigkeit ergibt bis zum 31. Dezember?

Ptaah:

Ptaah:
80. There's actually not much more to tell about that, so I'd like to tell you something that happened on Erra first. 80. Darüber ist eigentlich nicht mehr viel zu berichten, weshalb ich dir erst etwas erzählen möchte, das sich bei uns auf Erra zugetragen hat.
81. If you want to listen? 81. Wenn du hören willst?

Billy:

Billy:
I'm really curious about that. Da bin ich aber gespannt wie ein Pfeilbogen.

Ptaah:

Ptaah:
82. Then listen: 82. Dann höre:
83. Our Spiritual Leadership has conducted a survey among the entire population of Erra, which includes not only the adults but also the children, with the aim of finding a suitable term for the mission that you and all your fellow comrades-in-arms are fulfilling in spite of all the adversities that are being faced. 83. Unsere Geistführerschaft hat unter der gesamten Bevölkerung von Erra, wozu nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinder zählen, eine Umfrage veranstaltet, wobei es darum ging, eine passende Bezeichnung für die Mission zu finden, die du und alle deine Mitstreiterinnen und Mitstreiter trotz allen Widrigkeiten, die euch entgegengebracht werden, erfüllen.
84. It … 84. Es …

Billy:

Billy:
What's that about? Was soll denn das?

Ptaah:

Ptaah:
85. I was just about to explain: 85. Das wollte ich gerade erklären:
86. It is a matter of creating a brief and appropriate term for the Erran chronicle in connection with the contacts between you and us and in relation to your or your mission, which is appropriate both to your effort and to the nature of the mission. 86. Es handelt sich darum, für die erranische Chronik im Zusammenhang mit den Kontakten zwischen dir und uns und in bezug auf deine resp. eure Mission einen kurzen und treffenden Begriff zu schaffen, der sowohl eurer Mühe als auch der Art der Mission gerecht wird.

Billy:

Billy:
Oh, I see. I was beginning to think that we were going to have another adulation. Ach so. Schon dachte ich, dass wieder eine Lobhudelei kommen soll.

Ptaah:

Ptaah:
87. That's not the point. 87. Das liegt nicht im Sinn der Sache.

Billy:

Billy:
Understood. – And, what did you get out of it? Begriffen. – Und, was ist dabei herausgekommen?

Ptaah:

Ptaah:
88. The decision was based on a suggestion made by an eleven-year-old girl who felt that a term like 'Silent Revolution of Truth' was appropriate for you, your comrades-in-arms and your mission. 88. Der Beschluss fiel auf einen Vorschlag eines elfjährigen Mädchens, das der Auffassung war, ein Begriff wie ‹Stille Revolution der Wahrheit› sei für dich, deine Mitstreiterinnen und Mitstreiter sowie für eure Mission angemessen.
89. This suggestion was generally accepted and now finds its way into our chronicle. 89. Dieser Vorschlag wurde allgemein akzeptiert und findet nun Einlass in unsere Chronik.
90. The girl, whose name is Cladena, also wishes that you should also use her created term. 90. Das Mädchen, dessen Name Cladena ist, hat auch den Wunsch, dass auch ihr seinen geschaffenen Begriff benutzen sollt.

Billy:

Billy:
We can certainly do that, which will be a great honour for all of us. Give Cladena our best regards. It would be a pleasure to meet this girl. What does the name mean? Das können wir sicher tun, was uns allen eine grosse Ehre sein wird. Lass Cladena herzlich grüssen. Es würde mich freuen, das Mädchen einmal kennenlernen zu können. Was bedeutet denn der Name?

Ptaah:

Ptaah:
91. You will find the name and the meaning in your new name records. 91. Du findest den Namen und die Bedeutung in deinen neuen Namenaufzeichnungen.
92. The value of the name is: 92. Der Wert des Namens ist:
93. "Who always finds the truth"; a meaning that there is no denying the girl's real identity. 93. «Die immer die Wahrheit findet»; eine Bedeutung, von der nicht abzustreiten ist, dass sie auf das Mädchen wirklich zutrifft.

Billy:

Billy:
Such is life. But what about getting to know the girl once? Wie das Leben eben so spielt. Aber was ist damit, das Mädchen einmal kennenlernen zu können?

Ptaah:

Ptaah:
94. Maybe this possibility can be considered. 94. Vielleicht kann diese Möglichkeit einmal in Betracht gezogen werden.

Billy:

Billy:
In any case, it would be my great pleasure and honour – Well, what I actually wanted to say When I think about how tourists from all over the world have performed and shown their wealth in all the countries where I have lived, I have to say that it is absolutely not surprising that asylum seekers from all these countries come to Switzerland and elsewhere in Europe. They all think that milk and honey flow here and that there is a life of glory and joy. The tourists, with their affluence and money-grubbing, really encourage people in the so-called poor holiday countries and Third World countries to leave their homes as economic refugees with completely mistaken ideas about the prosperity to be expected and to migrate to the industrialised countries. But nobody is talking about that, not even the governments who still support and promote tourism, together with the profit-oriented travel companies which rake in millions and billions. No one is talking about it and no one wants to believe that global mass tourism is increasingly promoting the problem of asylum seekers, the spread of disease and the spread of crime from poorer countries to the wealthy, instituent states. All of this, in addition to the fact that the cultures of foreign countries are changed and destroyed by this unreasonable tourism, as I myself was able to observe in all those countries where I lived and worked. All these things are not taken into consideration by anyone, and consequently nothing is done about it, which makes everything more and more out of control. Es wäre mir jedenfalls eine grosse Freude und Ehre. – Tja, was ich eigentlich noch sagen wollte: Wenn ich daran denke, wie sich die Touristen aus aller Welt überall in den Ländern, wo ich gelebt habe, auf-geführt und ihren Wohlstand gezeigt haben, dann muss ich sagen, dass es absolut nicht verwunderlich ist, dass aus all diesen Ländern Asylanten in die Schweiz und sonst nach Europa kommen. Alle denken sie, dass hier Milch und Honig fliessen und ein Leben in Herrlichkeit und Freuden sei. Die Touristen animieren mit ihrem Wohlstandsgetue und dem Geldherumschmeissen die Menschen in den sogenannten armen Ferienländern und Drittweltländern richtiggehend dazu, als Wirtschaftsflüchtlinge ihre Heimat mit völlig falschen Vorstellungen in bezug auf einen zu erwartenden Wohlstand zu verlassen und in die Industrieländer abzuwandern. Davon aber redet niemand, und zwar auch die Regierenden nicht, die den Tourismus noch unterstützen und fördern, zusammen mit den profitausgerichteten Reiseunternehmen, die Millionen und Milliarden scheffeln. Niemand redet davon und niemand will wahrhaben, dass der weltweite Massentourismus das Asylantenproblem ebenso immer mehr fördert wie auch das Verschleppen von Krankheiten und die Ausweitung der Kriminalität aus ärmeren Ländern in die wohlhabenden Instustriestaaten. Das alles nebst dem, dass durch diesen unvernünftigen Tourismus die Kulturen der fremden Länder verändert und zerstört werden, wie ich selbst durch meine Beobachtungen in all jenen Ländern feststellen konnte, wo ich gelebt und gearbeitet habe. All diese Dinge werden von niemandem bedacht, folglich auch nichts dagegen unternommen wird, wodurch alles immer mehr ausartet.

Ptaah:

Ptaah:
95. You speak a true word, but no one will listen to it, for the earthly people are not only stubborn, but also irresponsible, unreasonable and know-it-all; at least with regard to those who are of the erroneous and wrong opinion that only tourism and holidays in foreign countries bring profit and experiences. 95. Du sprichst ein wahres Wort, doch wird niemand darauf hören, denn die Erdenmenschen sind nicht nur eigensinnig, sondern auch verantwortungslos, uneinsichtig und besserwisserisch; das zumindest in bezug auf jene, welche der irren und falschen Ansicht sind, dass nur der Tourismus und Urlaub in fremden Ländern Profit und Erlebnisse bringe.
96. There is also the erroneous view that tourism in foreign countries brings profitable growth, earnings and prosperity for their people. 96. Auch herrscht die irrige Ansicht vor, dass der Tourismus in fremden Ländern für deren Bevölkerung rentablen Aufschwung, Verdienst und Wohlstand bringe.
97. But this is not true, because poverty persists among the population in all countries, because in reality it is only a few from the population and above all big business people who earn a lot from tourism. 97. Das aber entspricht nicht der Wahrheit, denn die Armut bleibt in allen Ländern unter der Bevölkerung bestehen, denn es sind in Wahrheit nur einige wenige aus der Bevölkerung und vor allem grosse Geschäftemacher, die gross am ganzen Tourismus verdienen.
98. And of these big business people it is often those who come from rich industrial countries and make enormous profits with hotels and sports facilities etc. in the poor countries. – 98. Und von diesen grossen Geschäftemachern sind es vielfach solche, die aus reichen Industriestaaten stammen und mit Hotels und Sportanlagen usw. in den armen Ländern ungeheure Profite machen. –
99. In very early times, our ancestors acted in the same way, creating the same problems as you have called them and as they have existed on earth for many years, since the populations of the rich industrialized countries have large financial resources that allow them to flood foreign countries with tourists. 99. Zu sehr frühen Zeiten handelten auch unsere Vorfahren in gleicher Weise, wodurch die gleichen Probleme entstanden, wie du sie genannt hast und wie diese schon seit vielen Jahren auf der Erde vorhanden sind, und zwar seit in den reichen Industriestaaten die Bevölkerungen über grosse finanzielle Mittel verfügen, die es ihnen erlauben, touristikmässig massenweise fremde Länder richtiggehend zu überschwemmen.
100. But nobody cares about the fact that all these problems, as you called them, occur. 100. Dass damit all die Probleme auftreten, wie du sie genannt hast, das kümmert aber niemand.
101. The whole thing should be stopped in the way that our ancestors handled it and solved all the related problems, which banned and dissolved all the travel companies and thus also stopped all the mass tourism, which caused a lot of disaster, such as when natural disasters destroyed tourist resorts and killed countless humans. 101. Dem Ganzen müsste Einhalt geboten werden, und zwar in der Weise, wie das unsere Vorfahren handhabten und alle diesbezüglichen Probleme lösten, die alle Reiseunternehmen verboten und auflösten und damit auch den gesamten Massentourismus unterbanden, durch den viel Unheil entstand, wie z.B. auch wenn durch Naturkatastrophen Touristenorte zerstört und unzählige Menschen getötet wurden.
102. This was indeed the solution to all problems, from which a worldwide cooperation of all political and economic concerns developed, which led to a worldwide uniform mechanization, politics and economy as well as a uniform world government, which finally led to spiritual leadership and the advice of the High Council. 102. Dies war tatsächlich die Lösung aller Probleme, woraus sich dann eine weltweite Zusammenarbeit aller politischen und wirtschaftlichen Belange entwickelte, was zu einer weltweiten einheitlichen Technisierung, Politik und Wirtschaft sowie zu einer einheitlichen Weltregierung führte, die letztendlich zur Geistführerschaft und zur Ratgebung des Hohen Rates führte.
103. Since then, some 52,000 years ago, peace and harmony has reigned among all the people of our world and throughout our Federation. 103. Seither, das ist nun rund 52000 Jahre her, herrscht Frieden und Eintracht unter allen Menschen unserer Welt sowie in unserer gesamten Föderation.
104. Of course, there were many other problems to be solved, which would go too far to mention, but when reason triumphed and the beginning was made, one problem after another was solved and resolved. 104. Natürlich waren noch viele andere Probleme zu lösen, die zu erwähnen zu weit führen würde, doch als die Vernunft siegte und der Anfang geschaffen war, ergab es sich, dass ein Problem nach dem andern gelöst und behoben wurde.
105. The whole process of reason lasted 1,136 years, but then everything was sealed. 105. Der ganze Prozess der Vernunft dauerte 1136 Jahre, doch dann war alles besiegelt.

Billy:

Billy:
This reasoning may take a long time with the man of the earth, because as you said, the humans of the Earth are irresponsible and know-it-all. But I would like to add that the majority of the earthly humanity is also stubborn, stupid, stupid and stupid as well as autocratic and catastrophically simple-minded. Unfortunately, a large part of the earthly humanity still consists of hopeless Abderites, bullfinches, naive people, fools, simplifiers, gannets, fools and other brushes, who look only for themselves and for their own profit and pleasure, who know no logic, no reason and no responsibility, neither towards life nor towards their fellow man, nature, fauna and flora and towards the planet. And all those who are really capable of reason, who assume their responsibility and strive to be real and true human beings, are scorned, slandered and hated by all possible means. – But now, dear friend, I would like to address you once again to what the remaining days of the month of December will bring in terms of importance, if anything at all, if there is still anything happening in the world that has to be considered important and worthy of a few more words about. By the end of the year and beyond, I assume that the media will only report on the seaquake disaster, because it will be the sensation of the last hundred years. Other events will probably be largely forgotten. Diese Vernunft lässt beim Menschen der Erde wohl noch sehr lange auf sich warten, denn wie du bereits sagtest, sind die Menschen dieser Erde verantwortungslos und besserwisserisch. Dazu möchte ich aber noch sagen, dass der grösste Teil der irdischen Menschheit auch störrisch, stur, dumm und dämlich sowie selbstherrlich und katastrophal einfältig ist. Leider besteht ein Grossteil der irdischen Menschheit noch immer aus rettungslosen Abderiten, Gimpeln, Naivlingen, Narren, Simpeln, Tölpeln, Toren und sonstigen Pinseln, die nur für sich selbst und auf den eigenen Profit sowie auf das eigene Vergnügen schauen, keine Logik, keine Vernunft und keine Verantwortung kennen, und zwar weder gegenüber dem Leben noch gegenüber dem Mitmenschen, der Natur, der Fauna und Flora und gegenüber dem Planeten. Und all jene, welche der Vernunft wirklich trächtig sind, ihre Verantwortung wahrnehmen und sich be-mühen, wirkliche und wahre Menschen zu sein, werden verpönt, verleumdet und mit allen möglichen Mitteln geharmt. – Jetzt aber, lieber Freund, möchte ich dich nochmals darauf ansprechen, was die restlichen Tage des Monats Dezember noch an Wichtigkeit erbringen, wenn überhaupt noch etwas in der Welt geschieht, das als wichtig erachtet werden muss und des Wertes ist, dass darüber noch einige Worte gesprochen werden. Bis Ende des Jahres und darüber hinaus, so nehme ich an, werden ja die Medien nur noch von der Seebeben-Katastrophe berichten, weil das Ganze die Sensation der letzten hundert Jahre sein wird. Darüber werden wohl andere Geschehen weitgehend untergehen.

Ptaah:

Ptaah:
106. That will indeed be the case, but just as only this catastrophe will be mentioned at first, so it will also very quickly be forgotten again, because earthly men only then think about earth-shattering events of such kind when they are still present. 106. Das wird tatsächlich der Fall sein, doch so, wie erst nur noch von dieser Katastrophe die Rede sein wird, so gerät sie auch sehr schnell wieder in Vergessenheit, weil sich die Erdenmenschen nur gerade dann um weltbewegende Geschehen solcher Art Gedanken machen, wenn sie noch gegenwärtig sind.
107. When everything is over then everything is also very quickly forgotten again. 107. Ist alles vorbei, dann ist auch sehr schnell alles wieder vergessen.

Billy:

Billy:
Unfortunately, this is so, because compassion is as short-lived in the people of Earth as the sense of responsibility in any relationship. But now tell us if there are any other earth-shattering things happening in the remaining days of December. And what still amazes me: When you say that the number of dead can very well exceed the one hundred thousand mark, by how much could that be? And what also interests me: Will you continue to monitor events in Southeast Asia? And, what is also on my stomach: Is it not possible, as usual, that you will give a warning to the leaders of all the countries that will be affected by the seaquake? If I try something along those lines, it will be pointless, because at the most they will only laugh at me – if a warning from my side would be heeded at all. Das ist leider so, denn Mitgefühl ist bei den Menschen der Erde ebenso kurzlebig wie der Sinn für die Verantwortung in jeder Beziehung. Aber sag nun, ob sich noch weitere weltbewegende Dinge in den restlichen Dezembertagen ereignen. Und was mich noch wundert: Wenn du sagst, dass die Zahl der Toten die Hunderttausendgrenze sehr weit überschreiten kann, um wieviel könnte das denn sein? Und was mich auch interessiert: Wirst du die Geschehen in Südostasien weiter beobachten? Und, was mir auch auf dem Magen liegt: Ist es wie üblich nicht möglich, dass ihr eine Warnung an die Regierenden aller Länder gebt, die vom Seebeben betroffen sein werden? Wenn ich etwas in dieser Richtung ver-suche, dann wird es ja wohl sinnlos sein, denn man wird höchstenfalls nur über mich lachen – wenn überhaupt eine Warnung meinerseits zur Kenntnis genommen würde.

Ptaah:

Ptaah:
108. Which you are right about a warning from your side. 108. Womit du recht hast bezüglich einer Warnung deinerseits.
109. Yes, we are watching the events, but we are not allowed to interfere with them, because our directives forbid it. 109. Ja, die Geschehen werden von uns beobachtet, doch dürfen wir uns nicht in diese einmischen, weil unsere Direktiven das verbieten.
110. And before you ask: 110. Und ehe du fragst:
111. The event cannot be prevented, because it will be so enormous that no countermeasures can be taken. 111. Das Geschehen kann nicht verhindert werden, denn es wird derart gewaltig sein, dass keine Gegenmassnahmen ergriffen werden können.
112. The whole thing is based on a process that has been built up over more than two thousand seven hundred years and therefore has quite natural causes without human intervention. 112. Das Ganze beruht auf einem Prozess, der sich über mehr als zweitausendsiebenhundert Jahre aufgebaut und also ganz natürliche Ursachen ohne ein menschliches Dazutun hat.
113. Unfortunately, the brute force of the two seaquakes will lead to further quakes, because every seaquake and landquake always causes further quakes worldwide as a chain reaction, especially when such large quakes occur as will be the case in the Indian Ocean on 26 December. 113. Leider wird die brachiale Gewalt der beiden Seebeben noch zu weiteren Beben führen, denn jedes Seebeben und Landbeben zieht kettenreaktionsmässig stets weltweit weitere nach sich, das besonders dann, wenn derart grosse Beben stattfinden, wie das am 26. Dezember im Indischen Ozean sein wird.
114. The process can last for only a few hours, days or many months and even years, and they will be inevitable. 114. Der Prozess kann sich dabei über nur wenige Stunden, Tage oder über viele Monate und gar über Jahre hinziehen, und sie werden unausweichlich sein.
115. And as far as the hundred thousand threshold is concerned, this also only refers to still inaccurate probability calculations on my part, which I have not yet been able to specify more precisely. 115. Und was die Hunderttausendgrenze betrifft, so bezieht sich das auch nur auf noch ungenaue Wahrscheinlichkeitsberechnungen meinerseits, die ich noch nicht genauer festlegen konnte.
116. If my calculations are correct and the number of hundred thousand dead actually reaches or exceeds the hundred thousand mark, then it is to be feared that once again up to 130,000 or 145,000 dead must be reckoned with, but in the worst case that can be assumed at present, even up to 175,000 dead or more, which can be caused by the direct and indirect consequences of the two seaquakes alone. 116. Sollten meine Berechnungen zutreffen und die Zahl von hunderttausend Toten tatsächlich erreichen resp. überschreiten, dann ist zu befürchten, dass nochmals mit bis zu 130 000 oder 145 000, jedoch im zur Zeit noch schlimmsten anzunehmenden Fall gar mit bis zu 175 000 Toten oder mehr gerechnet werden muss, die allein durch die direkten und indirekten Folgen der beiden Seebeben gegeben sein können.
117. Only, as I already mentioned, many thousands of dead will not be found. 117. Nur, davon sprach ich schon, werden viele Tausende von Toten nicht mehr gefunden werden.
118. About which one more word has to be said: 118. Worüber noch ein Wort zu sagen ist:
119. If the authorities and the people do not act immediately and take the most urgent measures after what has happened, then there could be many more deaths when epidemics break out. 119. Wird nach dem Geschehen durch die Behörden und die Bevölkerungen nicht umgehend richtig gehandelt und die dringendsten Massnahmen durchgeführt, dann können noch sehr viel mehr Tote gegeben sein, wenn Seuchen ausbrechen.

Billy:

Billy:
Will you continue to monitor the coming seaquakes? And how did you actually find out that these two are going to be seaquakes, did you make a prediction about that? Werdet ihr das Kommende in bezug auf die Seebeben weiterhin beobachten? Und wie seid ihr eigentlich darauf gestossen, dass diese beiden Seebeben sein werden, habt ihr eine Vorausschau gemacht diesbezüglich?

Ptaah:

Ptaah:
120. One of our research groups has been working in the area of the coming events for three months and will continue to do the necessary work there. 120. Eine unserer Forschergruppen ist seit drei Monaten im Gebiet des kommenden Geschehens tätig und wird dort auch weiterhin die notwendige Arbeit verrichten.
121. For my part, I will be present at the event and will also observe and analyse everything in terms of research. 121. Meinerseits werde ich beim Geschehen zugegen sein und ebenfalls alles forschungsmässig beobachten und analysieren.
122. We have not made a preview, so our knowledge of the catastrophe is not based on it. 122. Eine Vorschau haben wir nicht gemacht, also beruhen unsere Kenntnisse um die Katastrophe nicht darauf.
123. Our knowledge is based on observations, research and knowledge regarding the movements of the earth's crust and therefore the tectonics of the planet. 123. Unsere Erkenntnisse beruhen auf Beobachtungen, Forschungen und Erkenntnissen in bezug auf die Bewegungen der Erdkruste und damit also auf die Tektonik des Planeten.
124. We have been doing our research in this respect on Earth for about 13,500 years, and we are constantly gaining new results and knowledge from which we can calculate when tectonic and other natural events will occur. 124. Unsere Forschungen diesbezüglicher Form betreiben wir auf der Erde seit rund 13500 Jahren, folge- dessen wir auch laufend neue Ergebnisse und Erkenntnisse gewinnen, aus denen errechnet werden kann, wann sich tektonische und andere Naturereignisse ergeben.

Billy:

Billy:
So, the data is not always predictive. Maybe you can tell me more about it later. But I also see from your words that you make a distinction between land quakes and seaquakes, whereas our earthly scientists usually lump everything together and call everything an earthquake. Dann beruhen also diesbezügliche Angaben nicht immer auf Vorausschauen. Vielleicht kannst du mir später noch einiges darüber berichten. Aus deinen Worten geht aber für mich gesehen auch hervor, dass du Unterschiede zwischen Landbeben und Seebeben machst, während unsere irdischen Wissenschaftler in der Regel alles in einen Topf werfen und alles als Erdbeben bezeichnen.

Ptaah:

Ptaah:
125. I think the most important things have been said, so there is no need to talk about them again later. 125. Die wichtigsten Dinge sind wohl gesagt, weshalb später nicht nochmals darüber gesprochen werden muss.
126. And my explanations will certainly not bear fruit with the Earth humans either, because soon after the event everything will be forgotten again and will be put into everyday life. 126. Und Früchte der Vernunft werden meine Erklärungen bei den Erdenmenschen sicherlich auch nicht tragen, denn schon bald nach dem Geschehen wird alles wieder vergessen und dem Alltagstrott eingeordnet sein.
127. Memories of catastrophes have no place in this, at least not with those people who are personally only slightly or not at all affected by the whole thing. 127. Darin haben Erinnerungen an Katastrophen keinen Platz, zumindest nicht bei jenen Menschen, die vom Ganzen persönlich nur gering oder überhaupt nicht betroffen sind.
128. And what can be said about the land and seaquakes can be explained with the following: 128. Und was hinsichtlich der Landbeben und Seebeben zu sagen ist, lässt sich mit folgendem erklären:
129. We distinguish between land and seaquakes mainly by the fact that landquakes cause destruction by brute force, which directly affects the inner and outer structure of the inner and upper layers of the earth, and consequently visible inner and outer fault lines are created. 129. Wir unterscheiden Landbeben und Seebeben hauptsächlich dadurch, dass Landbeben durch brachiale Erschütterungen Zerstörungen hervorrufen, die sich direkt auf die innere und äussere Struktur der inneren und oberen Erdschichten beziehen, folglich auch sichtbare innerirdische und oberirdische Verwerfungen entstehen.
130. In contrast, seaquakes cause submarine faults etc., which trigger tidal waves that roll through the sea at several hundred and even up to 1500 kilometres per hour and then pile up high on the rising sea bed, breaking over the seashore and often far into the land with enormous force and destroying everything above ground. 130. Gegensätzlich entstehen bei Seebeben unterseeische Verwerfungen usw., durch die Flutwellen ausgelöst werden, die mit mehreren hundert und gar bis zu 1500 Stundenkilometern durch das Meer rollen und sich dann beim ansteigenden Meeresgrund hoch auftürmen, mit ungeheurer Gewalt über den Meeresstrand und oft weit ins Land hinein einbrechen und oberirdisch alles zerstören.
131. Resistance to the tidal waves can hardly be offered unless stable protective walls or natural land elevations, such as hills and mountains, prevent or mitigate the worst. 131. Widerstand kann den Flutwellen kaum geboten werden, wenn nicht stabile Schutzwälle oder natürliche Landerhebungen, wie Hügel und Berge, das Schlimmste verhindern oder mildern.
132. Such tidal waves can hardly be observed when rolling in the sea, but only when they start to foam when they hit the coast or when they are counterbalanced by the rising sea bed, and grow to mountains of water, which can be from a few meters to several hundred meters high. 132. Solche Flutwellen können beim Rollen im Meer kaum beobachtet werden, sondern erst dann, wenn sie beim Auflaufen auf die Küste resp. wenn sie sich am steigenden Meeresgrund aufwogen, zu schäumen beginnen und zu Wasserbergen anwachsen, die von wenigen Metern bis zu mehreren hundert Metern hoch sein können.
133. In ancient times, the earth can also look back on tidal waves that reached heights of more than four hundred metres and penetrated many kilometres inland, causing primeval destruction. 133. Auch die Erde kann in alter Zeit auf Flutwellen zurückblicken, die Höhen von mehr als vierhundert Metern erreichten und die viele Kilometer weit ins Landesinnere vordrangen und urweltliche Zerstörungen anrichteten.
134. In modern times, when the earth is no longer in its primeval state, seismic waves can tower up to and over 40 metres. 134. In der heutigen Zeit, da sich die Erde nicht mehr im Urzustand befindet, können sich seismische Wellen bis zu und über 40 Meter auftürmen.
135. However, earthquakes, seaquakes and tidal waves can also be caused by human fault, such as by explosions and by underground, submarine or above-ground bomb explosions, as well as by other artificially induced vibrations in the rocks and soil of the planet. 135. Erdbeben, Seebeben und Flutwellen können jedoch auch durch die Schuld der Menschen ausgelöst werden, wie z.B. durch Sprengungen und durch unterirdische, submarine oder oberirdische Bombenexplosionen sowie durch sonstige künstlich hervorgerufene Erschütterungen im Gestein und Erdreich des Planeten.
136. Wars, in which bomb explosions and detonations etc. take place, always trigger earthquakes or land and seaquakes. 136. Kriege, bei denen Bombenexplosionen und Sprengungen usw. stattfinden, lösen so auch immer Erdbeben resp. Landbeben und Seebeben aus.
137. However, such tremors also result in submarine landslides worldwide, which also trigger enormous tidal waves. 137. Durch solche Erschütterungen aber ergeben sich weltweit auch immer wieder submarine Bergrutsche, durch die ebenfalls gewaltige Flutwellen ausgelöst werden.
138. That, in addition to purely natural submarine landslides. 138. Das nebst rein natürlichen submarinen Bergrutschen.
139. Huge tidal waves are therefore not only created as seismic waves by submarine quakes, but also by volcanic eruptions, by the vibrations of large machines, by all kinds of violent explosions – also during mine construction, etc. – as well as by submarine landslides, which trigger particularly huge tidal waves that can be hundreds of metres high. 139. Gewaltige Flutwellen entstehen also nicht nur als seismische Wellen durch submarine Beben, sondern auch durch Vulkanausbrüche, durch Erschütterungen grosser Maschinen, durch gewaltige Sprengungen aller Art – auch beim Minenbau usw. – sowie durch submarine Bergrutsche, die besonders gewaltige Flutwellen auslösen, die Hunderte Meter hoch sein können.

Billy:

Billy:
The tidal waves are called a tsunami in Japanese, which is always translated as "big wave in the harbour" etc. But as Quetzal once explained to me, this meaning is not correct, because 'tsunami' means 'flood' or simply 'big water' or 'big wave'. This was also confirmed to me by various Japanese. Such tidal waves are caused by seaquakes when water movements surge up on the seabed and continue to the sea surface, where they spread out in a ring at high speed, with wavelengths that can reach many hundreds of kilometres and even cross several oceans. And as you said, tsunamis in the open sea have only a low wave height, but then they accumulate on coasts and reach enormous heights. Tides can also produce tidal waves of devastating effect, especially when meteorological causes such as changes in wind and air pressure cause storm surges. Large tidal waves are also caused by the combined action of the moon and sun. The sudden rise of the water level as an effect of the tide is known to me e.g. in the estuary of rivers, like among others the tidal wave Pororoca at the Amazon, which I was allowed to observe with Quetzal, whereby this tidal wave raced far into the Amazon region. These are periodic phenomena that cause severe flooding and destruction again and again, but also cost human lives, although it is actually known that the tidal waves come again and again. But the stupidity of men just knows no bounds, because even when they know the danger they recklessly oppose it, because they simply carelessly, thoughtlessly and foolishly as well as irresponsibly disregard the danger of the whole thing. But the aid organisations are also irresponsible, because they collect immense financial resources when natural disasters and so on occur. And I find them irresponsible because they always collect millions of dollars, but only about half of that is used for the actual purpose of the aid, while about 40% or more is withheld to pay the 'aid workers' horrendous salaries and administration. In my opinion, this should be prohibited, because if aid is to be provided, then it must be done selflessly by the people or the people who help, without them being paid for it with donations. The situation would be different if aid organisations and their workers and assistants, which are convened by governments and paid for by the state, were to provide aid. Die Flutwellen werden ja in japanischer Sprache ‹Tsunami› genannt, was immer als ‹Grosse Welle im Hafen› usw. übersetzt wird. Wie mir aber Quetzal einmal erklärte, stimmt diese Bedeutung nicht, weil ‹Tsunami› nämlich ‹Hochwasser› oder einfach ‹Grosse Wasser› resp. ‹Grosse Welle› bedeutet. Das wurde mir auch von verschiedenen Japanern bestätigt. Solche Flutwellen entstehen bei Seebeben dadurch, dass auf dem Meeresgrund Wasserbewegungen aufwallen, die sich an die Meeresoberfläche fortsetzen und sich auf dieser dann ringförmig mit hoher Geschwindigkeit ausbreiten, wobei die Wellenlängen viele hundert Kilometer erreichen und gar mehrere Ozeane durchqueren können. Und wie du sagtest, haben die Tsunamis im offenen Meer nur eine geringe Wellenhöhe, wobei sie dann an Küsten jedoch auflaufen und gewaltige Höhen erreichen. Auch Gezeiten können Flutwellen von verheerender Wirkung erzeugen, und zwar besonders dann, wenn meteorologische Ursachen wie Wind- und Luftdruckschwankungen Sturmfluten hervorrufen. Grosse Flutwellen entstehen aber auch durch das Zu-sammenwirken von Mond und Sonne. Der sprunghafte Anstieg des Wasserspiegels als Auswirkung der Flut ist mir z.B. bekannt im Mündungsbereich von Flüssen, wie unter anderen die Flutwelle Pororoca am Amazonas, die ich mit Quetzal beobachten durfte, wobei diese Flutwelle bis weit ins Amazonas- gebiet hineinraste. Dabei handelt es sich um periodische Erscheinungen, die immer wieder schwere Überschwemmungen und Zerstörungen hervorrufen, jedoch auch Menschenleben kosten, obwohl eigentlich bekannt ist, dass die Flutwellen immer wieder kommen. Aber die Dummheit der Menschen kennt eben keine Grenzen, denn auch wenn sie die Gefahr kennen, stellen sie sich dieser leichtsinnig entgegen, weil sie die Gefährlichkeit des Ganzen einfach sorglos, gedankenlos und töricht sowie verantwortungslos missachten. Verantwortungslos sind aber auch die Hilfsorganisationen, weil sie immense finanzielle Mittel sammeln, wenn irgendwelche Naturkatastrophen usw. geschehen. Und verantwortungslos finde ich sie deshalb, weil sie immer Millionenbeträge sammeln, von denen jedoch nur etwa die Hälfte für den eigentlichen Hilfszweck verwendet wird, während etwa 40 Prozent oder mehr einbehalten werden, um den ‹Hilfreichen› horrende Entlohnungen und die Administration zu bezahlen. Meines Erachtens sollte das verboten sein, denn wenn Hilfe geleistet werden soll, dann muss das durch die Menschen resp. Hilfreichen selbstlos geschehen, ohne dass sie dafür mit Spendengeldern bezahlt werden. Anders wäre es, wenn durch die Regierungen einberufene und staatlich bezahlte Hilfsorganisationen und deren Arbeits- resp. Hilfskräfte Hilfe leisten würden.

Ptaah:

Ptaah:
140. I agree with this, because what the aid organizations on earth afford to do by using donations to pay their people, and by diverting very large amounts in percentage terms, is an unparalleled shameful thing. 140. Das sehe auch ich so, denn das, was die irdischen Hilfsorganisationen sich leisten, indem sie Spendengelder zur Entlohnung ihrer Leute verwenden und dafür prozentmässig sehr grosse Beträge abzweigen, entspricht einer Schändlichkeit ohnegleichen.
141. A real help by aid organizations outside of a state custody can only be given if the help in every respect is carried out purely voluntarily without remuneration. 141. Eine wirkliche Hilfeleistung durch Hilfsorganisationen ausserhalb einer staatlichen Obhut kann nur dann gegeben sein, wenn die Hilfe in jeder Beziehung ohne Entlohnung rein ehrenamtlich ausgeübt wird.
142. People who are paid by donations for all kinds of help to people in need are nothing but hypocritical elements and parasites who want to 'earn' their living from the great need and misery of their fellow human beings. 142. Menschen, die sich für Hilfeleistungen aller Art an Menschen in Not durch Spendengelder entlohnen lassen, sind nichts anderes als heuchlerische Elemente und Parasiten, die ihren Lebensunterhalt durch die grosse Not und das Elend der Mitmenschen ‹verdienen› wollen.
143. And exactly this is true of all those members of all aid organizations who organize their business and their remuneration through donations from those who honestly and compassionately offer their donations and assume that they would actually be used extensively for the affected needy. 143. Und genau das trifft auf alle jene Mitglieder aller Hilfsorganisationen zu, die ihr Unternehmen und ihre Entlohnungen durch Spendengelder jener organisieren, die ehrlich mitfühlend ihre Spenden darbringen und annehmen, dass diese tatsächlich umfänglich für die betroffenen Notleidenden Verwendung finden würden.
144. However, donors are fundamentally deceived in this respect, because their donations go largely into the aid organisations' own pockets for employee salaries and administration. 144. Die Spendenden werden in dieser Beziehung jedoch grundlegend betrogen, weil ihre Spendengelder zu grossen Teilen für Entlohnungen der Mitarbeiter und für die Administration in die eigenen Taschen der Hilfsorganisationen fliessen.
145. Such action should be forbidden, because it is right that all donations, down to the last cent, should only be used for direct aid, whereby the active personal commitment of the helpers in every respect should only be voluntary and without remuneration, in the same way as you do in your group of the FIGU association. 145. Solches Tun müsste verboten sein, weil richtigerweise alle Spendengelder bis zum letzten Cent vollumfänglich nur für die direkte Hilfe Verwendung finden dürfte, wobei auch der tatkräftige persönliche Einsatz der Helfenden in jeder Beziehung nur ehrenamtlich und ohne Entlohnung erfolgen dürfte, und zwar in der Weise, wie ihr das in eurer Gruppe des Vereins FIGU handhabt.
146. And what you said about observing tidal waves with Quetzal in the Amazon, I know that you have also directly observed various tidal waves, spring tides and storm surges with him and my daughter Semjase in different countries and that you could not be dissuaded from being helpful in recovering many dead. 146. Und was du sagtest bezüglich dessen, dass du mit Quetzal am Amazonas Flutwellen beobachten konntest, dazu weiss ich, dass du in verschiedenen Ländern auch verschiedene Geschehen von Flutwellen resp. Springfluten und Sturmfluten mit ihm und meiner Tochter Semjase direkt beobachtet hast und nicht davon abzubringen warst, auch hilfreich zu sein beim Bergen von vielen Toten.

Billy:

Billy:
That's not what I wanted to talk about, my friend, because it always brings up unpleasant memories. So let's leave it at that, please. – Quetzal once told me that what you just said is the case with you. All the help you receive from the population is voluntary, if any help is needed in case of disasters that you cannot prevent with your high technology. On the other hand, however, you have also organised everything by the state, working together with the people who are helping. Davon wollte ich eigentlich nicht reden, mein Freund, denn dadurch kommen immer unerfreuliche Erinnerungen auf. Lassen wir das also, bitte. – Quetzal sagte mir einmal, dass das, was du eben sagtest, bei euch der Fall ist. Alle Hilfe geschieht bei euch durch die Bevölkerung ehrenamtlich, wenn irgendwelche Hilfe bei Katastrophen erforderlich ist, die ihr durch eure hohe Technik nicht verhindern könnt. Andererseits habt ihr aber auch alles staatlich organisiert, wobei mit den Hilfreichen aus der Bevölkerung zusammengearbeitet wird.

Ptaah:

Ptaah:
147. Excuse me, dear friend, for it was not my intention to torture you with memories. 147. Entschuldige, lieber Freund, denn es war nicht meine Absicht, dich durch Erinnerungen in Qual zu versetzen.
148. Then we won't do this. - 148. Dann lassen wird das. –
149. You have been correctly informed as to the matters mentioned. 149. Du bist richtig informiert worden in bezug der genannten Dinge.

Billy:

Billy:
Billy: Good. Then back to the flood disaster again: Although you said we shouldn't talk about it anymore, I would still like to ask you about it again; when everything has happened, it might be important to know why so many killed people are no longer found. If you can say something more about this, it would certainly be helpful for some people to be able to understand everything better. Gut. Dann nochmals zurück zur Flutkatastrophe: Du sagtest zwar, dass wir darüber nicht mehr reden sollten, doch möchte ich dich trotzdem nochmals danach fragen; wenn alles geschehen ist, so ist es vielleicht doch wichtig zu wissen, warum so viele getötete Menschen nicht mehr gefunden werden. Wenn du darüber noch etwas sagen kannst, dann wäre das sicher hilfreich für manche Menschen, um alles besser verstehen zu können.

Ptaah:

Ptaah:
150. Many thousands are buried so deeply under mud, and many thousands more are torn out into the sea so that they are never found again. 150. Viele Tausende werden derart tief unter Schlammassen begraben, und weitere viele Tausende werden ins Meer hinausgerissen, so sie niemals wiedergefunden werden.

Billy:

Billy:
And what about the threat of plagues, what will they be if that happens? Und wie steht es mit den drohenden Seuchen, welche werden das sein, wenn es tatsächlich soweit kommt?

Ptaah:

Ptaah:
151. Cholera, typhoid, dysentery and malaria would be the ones that are most likely to occur in such cases. 151. Cholera, Typhus, Ruhr und Malaria wären jene, die speziell in solchen Fällen hauptsächlich in Erscheinung treten.
152. Cholera and typhus as well as dysentery are caused by contaminated water, while dysentery can also occur as a result of infection by flies and malaria by the Anopheles mosquito. 152. Cholera und Typhus sowie die Ruhr werden durch verseuchtes Wasser ausgelöst, während die Ruhr auch noch infolge einer Infizierung durch Fliegen und die Malaria durch die Anopheles-Mücke erfolgen kann.
153. But you know that. 153. Das aber ist dir ja bekannt.

Billy:

Billy:
Of course, but one more thing: People killed by drowning – but also others – in hot countries become bloated very quickly, often burst open imperceptibly and release cadaveric poison, cadaveric fluid leaks out and seeps into the groundwater. Thus, dead human bodies and animal carcasses contaminate stagnant water just as bacterially as groundwater and thus drinking water. If this water is then swallowed unintentionally by people or drunk consciously, then the epidemics you mentioned will break out among them – along with other diseases, which can then possibly cost tens of thousands of lives. Natürlich, aber noch etwas dazu: Die durch Ertrinken getöteten Menschen – aber auch andere – werden in den heissen Ländern sehr schnell aufgedunsen, platzen oft unmerklich auf und sondern Leichengift ab, Leichenflüssigkeit fliesst aus und sickert ins Grundwasser. So werden durch die toten Menschenkörper sowie durch die Tierkadaver stehende Gewässer ebenso bakteriell verseucht wie auch das Grundwasser und damit das Trinkwasser. Wird dieses Wasser dann ungewollt von Menschen geschluckt oder bewusst getrunken, dann brechen bei ihnen die von dir genannten Seuchen aus – nebst anderen Krankheiten, was dann unter Umständen wieder Zigtausende Menschenleben kosten kann.

Ptaah:

Ptaah:
154. That is correct. 154. Das ist richtig.

Billy:

Billy:
Then I'd like to talk to you again about the last days of December. Are there still serious things happening in the world? Dann möchte ich dich nochmals auf die letzten Dezembertage ansprechen. Ereignen sich da noch schwerwiegende Dinge in der Welt?

Ptaah:

Ptaah:
155. Yes, I wanted to talk about that, because through a foresight we know the following: 155. Ja, darüber wollte ich noch reden, denn durch eine Vorausschau ist uns folgendes bekannt:
156. In the last few days of December there will be more suicide attacks in Iraq, with two attacks in particular, because they will be of a special nature. 156. In den letzten Tagen des Monats Dezember werden sich im Irak weitere Selbstmordattentate ereignen, wobei ganz besonders zwei Anschläge von sich reden machen, weil sie von besonderer Art sein werden.
157. Saudi Arabia will not be spared either, for in the capital Riyadh an attack by the Al Qaeda terrorist network on the Ministry of the Interior will take place, but the assassins will be killed by police forces. 157. Auch Saudi-Arabien wird nicht verschont bleiben, denn in der Hauptstadt Riad wird ein Anschlag des Al Qaida-Terrornetzes auf das Innenministerium erfolgen, wobei die Attentäter jedoch durch Polizeikräfte getötet werden.
158. And what will also be extraordinary is a major fire in South America, in the city of Buenos Aires, in which around 200 humans will die because an irresponsible owner of the building has it completely sealed off, fearing that guests of the building would flee without paying. 158. Und was noch ausserordentlich sein wird, ist ein Grossbrand in Südamerika, und zwar in der Stadt Buenos Aires, bei dem rund 200 Menschen sterben werden, weil ein verantwortungsloser Besitzer des Ge-bäudes dieses rundum abriegeln lässt, weil er befürchten wird, dass die Gäste des Gebäudes ohne zu bezahlen flüchten würden.
159. But what has been said should be enough, because time is far advanced. 159. Das Gesagte sollte nun aber genug sein, denn die Zeit ist weit vorge-rückt.
160. Goodbye, dear friend. 160. Auf Wiedersehn, lieber Freund.

Billy:

Billy:
Then see you next week. Bye, Ptaah, my friend. Still best regards to all. Salome. Dann bis nächste Woche. Tschüss, Ptaah, mein Freund. Noch liebe Grüsse an alle. Salome.

Next Contact Report

Contact Report 370

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z