Contact Report 479

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 12 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 12)
  • Pages: 57–68 [Contact No. 476 to 541 from 03.02.2009 to 02.06.2012] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 5th September 2009, 12:11
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Monday, 27th July 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 479 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Four Hundred and Seventy-ninth Contact

Vierhundertneunundsiebzigster Kontakt
Saturday, 5th September 2009, 12:11
Samstag, 5. September 2009, 12.11 Uhr

Billy:

Billy:
Greetings, Ptaah, dear friend. Have you been waiting long? Sei gegrüsst, Ptaah, lieber Freund. Hast du lange warten müssen?

Ptaah:

Ptaah:
1. No, because I also came only two minutes ago, Eduard, my friend. 1. Nein, denn ich bin auch vor nur zwei Minuten gekommen, Eduard, mein Freund.

Billy:

Billy:
You had Florena tell me she is proofreading with Bernadette and me today because you cannot stay long. Du hast mir durch Florena ausrichten lassen, dass sie heute mit Bernadette und mir die Korrekturarbeiten macht, weil du nicht lange bleiben kannst.

Ptaah:

Ptaah:
2. That is true, because I am very busy. 2. Das ist richtig, denn ich bin sehr beschäftigt.

Billy:

Billy:
Then may I ask you something right now? Dann darf ich dich gleich nach etwas fragen?

Ptaah:

Ptaah:
3. Of course, but I have something personal to discuss with you before I have to leave again. 3. Natürlich, aber ich habe noch etwas Persönliches mit dir zu besprechen, ehe ich wieder gehen muss.

Billy:

Billy:
My first question is about Saturn and the outer ring. Can we talk about it now? Meine erste Frage bezieht sich auf den Saturn und den äussersten Ring. Darf man nun darüber reden?

Ptaah:

Ptaah:
4. The time has come, yes. 4. Die Zeit dafür ist gekommen, ja.

Billy:

Billy:
On my Great Journey, you said that this outermost and very thin and gigantic ring of Saturn will be discovered by terrestrial astronomers around mid-2009. However, I have not yet heard or read anything about it, so astronomers have probably still not discovered it, even though it has a gigantic diameter of about 30 million kilometres. Auf meiner Grossen Reise sagtest du, dass dieser äusserste sowie sehr dünne und gigantische Saturnring etwa Mitte 2009 von den irdischen Astronomen entdeckt werde. Bisher habe ich jedoch noch nichts gehört oder gelesen darüber, folglich die Astronomen ihn wohl noch immer nicht entdeckt haben, obwohl er einen gigantischen Durchmesser von rund 30 Millionen Kilometern hat.

Ptaah:

Ptaah:
5. The time has come, I said so. 5. Die Zeit ist gekommen, das sagte ich schon.

Billy:

Billy:
Good. As you know, I answered a bulletin question regarding the Mayan calendar. Although I stayed factual, more questions have come up now, because unreasonably, certain human beings simply fabricate fear out of everything and imagine horror scenarios. It is simply crazy, because many people are not able to process simply given explanations etc. in a rational way, but fall into fear and panic through stupid thoughts and fantasies. So I think that in the November Special Bulletin I will go back to the Mayan calendar and explain again that 2012 will also be a year like any other year before and after. Even if there are big events in 2012, they are also not geared towards an end of the world and such nonsense. Even if nature, through the fault of human beings, goes crazy in terms of climate and also in other ways, and great natural disasters are announced, everything takes place in a framework in which there is not room for an end of the world. In principle the natural disasters are of course intensifying, but this is not exceptional anymore for a long time. And what happens with the activity of the sun, which reaches its eleven-year cycle in 2012, is not really unusual either, apart from the fact that this time will be a very strong phase. And as I mentioned in my Bulletin response, with regard to the Mayan calendar, 2012 will bring a whole series of very special events. I have written the following: Gut. Wie du weisst, habe ich bezüglich des Maya-Kalenders eine Bulletinfrage beantwortet. Obwohl ich dabei sachlich geblieben bin, sind nun doch weitere Fragen gekommen, weil unvernünftigerweise gewisse Menschen einfach aus allem Angst fabrizieren und sich Schreckensszenarien ausmalen. Es ist einfach verrückt, denn viele können einfach gegebene Erklärungen usw. nicht vernünftig verarbeiten, sondern verfallen durch dumme Gedanken und Phantasien in Angst und Panik. So denke ich, dass ich im November-SonderBulletin nochmals auf den Maya-Kalender eingehe und abermals erkläre, dass auch das Jahr 2012 ein Jahr sein wird wie jedes andere Jahr zuvor und danach. Auch wenn sich 2012 grosse Ereignisse ergeben, so sind sie nicht auf einen Weltuntergang und dergleichen Unsinn ausgerichtet. Auch wenn die Natur durch des Menschen Schuld klimatisch und auch in anderer Weise verrückt spielt und grosse Naturkatastrophen angesagt sind, so findet alles in einem Rahmen statt, in dem kein Weltuntergang Platz findet. Grundsätzlich verstärken sich die Naturkatastrophen natürlich, doch das ist ja schon seit längerer Zeit nicht mehr aussergewöhnlich. Und was sich mit der Sonnentätigkeit ergibt, die im Jahr 2012 ihren elfjährigen Zyklus erreicht, das ist eigentlich auch nichts Aussergewöhnliches, wenn davon abgesehen wird, dass diesmal eine sehr starke Phase sein wird. Und wie ich in meiner Bulletin-Antwort bereits erwähnt habe, wird in bezug auf den Maya-Kalender das Jahr 2012 eine ganze Reihe ganz besonderer Ereignisse bringen. Dazu habe folgendes geschrieben:

"… and the central star of our system, the Sun, will also contribute to this, because huge eruptions will occur on the surface of the Sun and will cause solar storms which will be very intense and will also affect the geomagnetic balance of the Earth. Very strong X-rays reaching the Earth can cause the magnetic field to fluctuate very strongly. And geomagnetic storms can cause the collapse of power grids and all electronic equipment, including satellites and the ISS, which can be severely damaged or even fail completely. Such solar storms can lead to enormous natural disasters, but in the worst case also to a reversal of the Earth's magnetic field. It must also be said, however, that such solar storms form in a precise rhythm every eleven years to a climax, which is normal, although it may occur with exceptional intensity in 2012. The Earth is therefore likely to come under a heavy bombardment of hard radiation, which can also have a very negative effect on the Earth's ozone layer. The whole process that results from this can lead to the formation of nitrogen oxides and acid rain worldwide, which can have evil and destructive effects on the entire plant world. The enormous solar flares can lead to further very strong climate changes on Earth, and thus also to enormous droughts, storms, volcanic eruptions, earthquakes, failed harvests and thus to even greater famines than those already existing. Beside all this, the year 2012 will bring other unpleasant things, such as a hitherto unknown, invisible, dark and huge space wanderer threatening from the edge of our solar system, who could cause tremendous harm to the Earth. And if this should actually happen, then the fact of its existence would only become apparent from about 2010 or 2011, if at all, because the possibility of a 'dark' and therefore not detectable passing of the colossus is also possible. Furthermore, the year 2012 is threatened by all kinds of unpleasant machinations in terms of discord, severe warlike actions in a worldwide manner, as well as further increasing degeneration and exaggeration of human behaviour, all these things being of particular evil."

«…, wobei auch das Zentralgestirn unseres Systems, eben die Sonne, dazu beitragen wird, weil auf der Sonnenoberfläche gewaltige Ausbrüche auftreten und Sonnenstürme hervorgerufen werden, die sehr intensiv sein und auch das geomagnetische Gleichgewicht der Erde beeinflussen werden. Durch auf die Erde niedergehende sehr starke Röntgenstrahlung kann das Magnetfeld sehr starke Schwankungen erleiden. Und durch geomagnetische Stürme können Stromnetze und alle elektronischen Geräte kollabieren, so also auch die der Satelliten, wie aber auch die ISS grossen Schaden nehmen oder völlig ausfallen kann. Solche Solarstürme können zu ungeheuren Naturkatastrophen führen, wie aber im schlimmsten Fall auch zu einer Erdmagnetfeld-Umpolung. Zu sagen ist aber auch, dass sich solche Sonnenstürme in einem exakten Rhythmus alle elf Jahre zu einem Höhepunkt formen, was also normal ist, wobei es sich im Jahr 2012 in aussergewöhnlicher Stärke ergeben kann. Die Erde wird daher wohl unter einen starken Beschuss harter Strahlung fallen, die sich auch sehr nachteilig auf die Ozonschicht der Erde auswirken kann. Durch den ganzen Prozess, der daraus entsteht, können sich Stickoxide und weltweit saurer Regen bilden, was üble und zerstörende Wirkungen auf die gesamte Pflanzenwelt haben kann. Die gewaltigen Sonneneruptionen können auf der Erde zu weiteren sehr starken Klimaveränderungen führen, damit auch zu ungeheuren Dürren, Unwettern, Vulkanausbrüchen, Erdbeben, Missernten und dadurch zu noch grösseren Hungersnöten, als diese bisher bereits existieren. Nebst all dem bringt das Jahr 2012 noch andere unerfreuliche Dinge, wie z.B. ein aus dem Rande unseres Sonnensystems drohender und bisher noch unbekannter, unsichtbarer, dunkler und riesiger Weltraumwanderer, der in bezug auf die Erde ungeheuer viel Unheil anrichten könnte. Und wenn sich das tatsächlich ergeben sollte, dann würde sich die Tatsache von dessen Existenz erst etwa ab 2010 oder 2011 offen erweisen, wenn überhaupt, weil nämlich auch die Möglichkeit eines ‹dunklen› und also nicht feststellbaren Vorbeizuges des Kolosses möglich ist. Ausserdem drohen für das Jahr 2012 allerhand unerfreuliche Machenschaften in bezug auf Unfrieden, schwere kriegerische Handlungen in weltweiter Weise, wie aber auch weiter zunehmende Ausartungen und Überbordung menschlicher Verhaltensweisen, wobei all diese Dinge von besonderem Übel sind.»

What is going to happen in this regard, the year 2012 will prove, but it must be said that these are natural processes, as they have been occurring again and again since time immemorial, and therefore are not extraordinary. I did not talk about those things that are extraordinary, because you said that I should not do that and I also think myself that it would be wrong to call them already now, even if these things are not meant to be afraid of. I have briefly mentioned the reference to this with discord, serious acts of war, increasing degeneration and exaggeration of human behaviour, etc. To name these extraordinary things is really early enough, just before they arrive, because they also have nothing to do with the end of the world. And as for the dark space walker, who, if he were to come near the Earth, could do much harm, is a thing that needs no fear, for he is still very far from the Earth and in the outermost regions of the solar system. It is also questionable whether the colossus will become visible from Earth at all and not simply disappear again without a trace on its normal orbit. Earthly astronomers have not yet been able to discover it, to my knowledge, either. And what else is to be said about the 21st of December 2012, which is being traded as the end of the world, world change or the 'New Age' by prophets of doom, esoterics, panic-makers and Mayan calendar believers etc., is the following: The system of the Mayan calendar is based on Mayan astrological calculations, which are incorporated into a circular, triple gear system. The large gear wheel, which has two small outer gears, has a fixed starting point, the same as the larger of the two small outer gears. When these fixed points meet again, which will be the case on the 21st of December 2012, the old calendar is finished, and a new calendar begins by turning the calendar respectively the calendar gears. The Mayan calendar respectively the Mayan chronology comprises a very long period of several thousand years, not as long as the modern calendars, which are usually designed for only one year, starting with the 1st of January and ending with the 31st of December. The Mayan calendar is based on advanced mathematical and astronomical knowledge.

Was sich nun diesbezüglich alles ereignen wird, das wird das Jahr 2012 erweisen, wobei dazu aber zu sagen ist, dass es sich dabei um natürliche Vorgänge handelt, wie diese seit alters her immer wieder in Erscheinung treten und also nichts Aussergewöhnliches darstellen. Über jene Dinge, die aussergewöhnlich sind, habe ich nicht gesprochen, weil du gesagt hast, dass ich das nicht tun soll und auch ich selbst finde, dass es falsch wäre, sie jetzt schon zu nennen, auch wenn diese Dinge nicht dazu angetan sind, deswegen Angst zu haben. Den Bezug darauf habe ich kurz angesprochen mit Unfrieden, schweren kriegerischen Handlungen, zunehmenden Ausartungen und Überbordung menschlicher Verhaltensweisen usw. Diese Aussergewöhnlichkeiten zu nennen ist wirklich noch früh genug, kurz bevor sie eintreffen, denn mit einem Weltuntergang haben sie auch nichts zu tun. Und was den dunklen Weltraumwanderer anbelangt, der, würde er in die Nähe der Erde kommen, viel Unheil anrichten könnte, ist eine Sache, die keinerlei Angst bedarf, denn noch ist dieser sehr weit von der Erde entfernt und in den äussersten Bereichen des Sonnensystems. Dabei ist es auch fraglich, ob der Koloss überhaupt von der Erde aus sichtbar wird und nicht einfach wieder spurlos auf seiner normalen Umlaufbahn verschwindet. Irdische Astronomen haben ihn meines Wissens bis heute auch noch nicht entdecken können. Und was noch zu sagen ist bezüglich des 21. Dezember 2012, der als Weltuntergang, Weltwandel oder ‹Neues Zeitalter› bei Weltuntergangspropheten, Esoterikern, Panikmachern und Maya-Kalender-Gläubigen usw. gehandelt wird, ist folgendes: Das System des Maya-Kalenders beruht auf maya-astrologischen Berechnungen, die in ein kreisrundes, dreifaches Zahnradsystem eingearbeitet sind. Das grosse Zahnrad, dem zwei kleine äussere angeordnet sind, hat einen fixen Beginnpunkt, gleichermassen wie das grössere der beiden kleinen äusseren Zahnräder. Treffen diese Fixpunkte wieder aufeinander, was eben am 21. Dezember 2012 der Fall sein wird, dann ist die alte Zeitrechnung abgeschlossen, wobei dann durch das Weiterdrehen des Kalenders resp. der Kalenderzahnräder eine neue Zeitrechnung beginnt. Der Maya-Kalender resp. die Maya-Zeitrechnung umfasst einen sehr langen, mehrtausendjährigen Zeitraum, eben nicht gleichermassen wie die modernen Kalender, die in der Regel immer nur für ein einziges Jahr ausgelegt sind, beginnend mit dem 1. Januar und endend mit dem 31. Dezember. Der Maya-Kalender beruht auf fortgeschrittenen mathematischen und astronomischen Kenntnissen.

Ptaah:

Ptaah:
6. There should be no need to write anything new about it again if you use what you have just explained for a corresponding explanation in the special bulletin you mentioned. 6. Nochmals etwas Neues darüber zu schreiben, sollte sich erübrigen, wenn du das, was du eben erklärt hast, für eine entsprechende Erklärung im von dir genannten Sonder-Bulletin verwendest.

Billy:

Billy:
If you think, then OK. Then I would like to ask you about my promise today, which I made to your father Sfath, that until the appropriate time I will keep silent about my journey with him to the secret Himalayan place of Chang Shambhala, and the purpose of the Jade Tower at its centre, and the Dorge, the Golden Sceptre, and the human beings there, etc.? Has the time come for me now to report openly on this? Wenn du denkst, dann OK. Dann möchte ich dich danach fragen, wie es heute mit meinem Versprechen ist, das ich deinem Vater Sfath gegeben habe, dass ich bis zum geeigneten Zeitpunkt über meine Reise mit ihm zum geheimen Himalayaort Chang Shambhala und dem Zweck des im Zentrum stehenden Jade-Turms sowie des Dorge, des Goldszepters und den dortigen Menschen usw. schweige? Ist die Zeit gekommen, dass ich nun offen darüber berichten darf?

Ptaah:

Ptaah:
7. No, the time is still far away, far beyond your lifetime, so the secret will be kept for a very long time, and that is good. 7. Nein, die Zeit liegt noch in weiter Ferne, und zwar weit ausserhalb deiner Lebenszeit, folglich das Geheimnis noch sehr lange gewahrt bleiben wird, und das ist gut so.

Billy:

Billy:
Understood. Then something else: In the past, in psychiatry, so-called electroshock therapy was used and then abolished. Nowadays they are trying to reintroduce this method, as so-called electroconvulsive therapy or electroconvulsive therapy. What I have seen is not more than a grilling of the brain, and that it can be used to stimulate the growth of nerve cells is completely absurd, as your daughter Semjase once told me. Verstanden. Dann etwas anderes: Früher wurde in der Psychiatrie die sogenannte Elektroschock-Therapie zur Anwendung gebracht und dann wieder abgeschafft. Heute nun wird neuerlich versucht, diese Methode wieder einzuführen, als sogenannte Elektrokrampf-Therapie oder Elektrokonvulsions-Therapie. Meines Erschtens ist das nicht mehr als ein Grillieren des Gehirns, und dass damit das Wachstum der Nervenzellen angeregt werden kann, ist völlig unsinnig, wie mir schon deine Tochter Semjase einmal gesagt hat.

Ptaah:

Ptaah:
8. This actually corresponds to what you say, because what is called nerve cell growth does not correspond to growth, but only to an artificial stretching of the same by electrical energy, but this does not lead to healing, which is why these electric shocks are completely nonsensical and can even have counterproductive effects. 8. Das entspricht tatsächlich dem, was du sagst, denn das, was als Nervenzellen-Wachstum bezeichnet wird, entspricht nicht einem Wachstum, sondern nur einer künstlichen Dehnung derselben durch die elektrische Energie, was aber nicht zur Heilung führt, weshalb diese Elektroschocks völlig unsinnig sind und gar kontraproduktive Wirkungen hervorrufen können.

Billy:

Billy:
Straight answer, thank you. What about important predictions – what are the results of earthquakes, seaquakes and other extraordinary events? Klare Antwort, danke. Wie steht es mit wichtigen Voraussagen – was ergibt sich da z.B. bezüglich Erd- und Seebeben sowie Aussergewöhnlichem?

Ptaah:

Ptaah:
9. Light earthquakes occur as usual all around the Earth, so also in Switzerland and Europe in general, as well as in many other countries, but this is normal, so they probably don't have to be mentioned. 9. Leichte Erdbeben ergeben sich wie gewöhnlich rund um die Erde, also auch in der Schweiz und in Europa überhaupt, wie jedoch auch in vielen anderen Ländern, was jedoch als normal zu bezeichnen ist, weshalb diese wohl nicht genannt sein müssen.
10. On the 13th of September however, there is an extraordinary quake that shakes the whole state of Venezuela, although the strength of the quake will only be 6.5. 10. Am 13. September allerdings entsteht aussergewöhnlicherweise ein Beben, das den ganzen Staat Venezuela erschüttert, obwohl die Stärke des Bebens nur bei 6,5 sein wird.
11. After that, there will be another quake with a magnitude of 6.4 on the island of Bali, although it is important to note that in Indonesia, Earth and seaquakes occur again and again. 11. Danach erfolgt wieder ein Beben der Stärke 6,4 bei der Insel Bali, wobei aber zu sagen ist, dass in Indonesien in laufender Folge immer wieder Erd- und Seebeben auftreten.
12. After Bali, the state of Bhutan will be hit by an earthquake with a magnitude of 6.3, causing deaths, but also destruction of monasteries and schools etc. 12. Nach Bali wird der Staat Bhutan von einem Erdbeben der Stärke 6,3 getroffen, wobei Tote zu beklagen sein werden, wobei sich aber auch Zerstörungen an Klöstern und Schulen usw. ergeben.
13. The next extraordinary event will be the first time that a Swiss-made satellite will be launched from India into orbit around the Earth. 13. Das nächste aussergewöhnliche Ereignis wird sein, dass von Indien aus erstmals ein Satellit schweizerischer Produktion in eine Umlaufbahn um die Erde geschossen wird.
14. This, while in Australia an unusually violent sandstorm is stirring up huge red dust clouds, enveloping large areas and also the city of Sydney in a red veil of dust. 14. Dies, während in Australien ein ungewöhnlich gewaltiger Sandsturm riesige rote Staubwolken aufwirbelt, die grosse Gebiete und auch die Stadt Sydney in einen roten Staubschleier einhüllen.
15. Then a series of earthquakes follows; first a severe seaquake of magnitude 8.3 in the South Pacific, which creates a four-part tsunami that penetrates far into the interior of several Samoa islands etc., killing a large number of human lives and causing great destruction, razing entire villages to the ground. 15. Dann erfolgt eine Bebenserie; zuerst ein schweres Seebeben der Stärke 8,3 im Südpazifik, wodurch ein vierteiliger Tsunami entsteht, der weit ins Landesinnere von mehreren Samoa-Inseln usw. dringt, eine grosse Anzahl Menschenleben fordert und grosse Zerstörungen hervorruft, wobei ganze Dörfer dem Erdboden gleichgemacht werden.
16. Only shortly afterwards, another severe seaquake of magnitude 7.9 occurs in Indonesia, near Sumatra, followed hours later by another severe quake in the same area. 16. Nur kurz danach erfolgt in Indonesien, und zwar bei Sumatra, ein weiteres schweres Seebeben der Stärke 7,9, dem Stunden später im selben Gebiet ein weiteres schweres Beben folgt.
17. All these quakes will kill thousands of human beings and cause great destruction. 17. Bei all diesen Beben werden Tausende von Menschen sterben und grosse Zerstörungen hervorgerufen.
18. The first seaquake near Sumatra will be followed by an Earthquake in Peru, which will have a magnitude of 6.3. 18. Nach dem ersten Seebeben bei Sumatra erfolgt in Peru ein Erdbeben, das die Stärke 6,3 aufweisen wird.
19. Then the area of Florida in the USA will also be shaken by an earthquake with a magnitude of 5.6, followed by another seaquake with a magnitude of 6.6 in the South Pacific near Tonga and then a stronger earthquake in Indonesia, with a magnitude of 6.1 in West Papua. 19. Dann wird auch das Gebiet von Florida in den USA von einem Erdbeben der Stärke 5,6 erschüttert, wonach dann ein weiteres Seebeben der Stärke 6,6 im Südpazifik bei Tonga und dann wieder ein stärkeres Beben in Indonesien erfolgt, und zwar bei Westpapua mit der Stärke 6,1.
20. And this in addition to all the normal Earth and seaquakes that occur daily around the world. 20. Und dies nebst all den normalen Erd- und Seebeben, die täglich rund um die Welt stattfinden.
21. And contrary to the assertions of the scientists after the quakes that the series of quakes mentioned above would not show any connections whatsoever, this is not true, because all these quakes have connections with regard to the earth-shaking vibrations that spread all over the world, whereby one quake triggers the next one. 21. Und entgegen den nach den Beben auftretenden Behauptungen der Wissenschaftler, dass die genannte Bebenserie keinerlei Zusammenhänge aufweisen würde, entspricht das nicht der Wahrheit, denn alle diese Beben haben Zusammenhänge in bezug auf die Erderschütte-rungsschwingungen, die sich weltweit verbreiten, wodurch das eine Beben das nächste auslöst.
22. Such consequences, and direct ones at that, occur in the quakes from the South Pacific to the Samoa Islands and Sumatra in Indonesia and near Tonga. 22. Solcherart Folgen, und zwar direkte, treten bei den Beben vom Südpazifik bei den Samoainseln sowie bei Sumatra in Indonesien und bei Tonga auf.
23. The earthquakes in Peru and Florida are similar, but only indirectly related, to the worldwide earthquake oscillations caused by the Pacific seaquakes. 23. Die Beben in Peru und Florida stehen in gleicher Weise, jedoch nur in indirektem Zusammenhang, eben durch die weltweiten Bebenschwingun-gen, die durch die pazifischen Seebeben ausgelöst werden.
24. When all these quakes have subsided, a new series of seaquakes will occur in the South Pacific about a week later, first a seaquake of magnitude 6.7 south of the Philippines, then new seaquakes between the Solomon Islands and Vanuatu, about 270 kilometres from the coasts. 24. Wenn all diese Beben abgeklungen sind, erfolgt rund eine Woche später im Südpazifik eine neue Seebebenserie, und zwar erst ein Seebe-ben der Stärke 6,7 südlich der Philippinen, dann erfolgen zwischen den Salomoneninseln und Vanuatu neue Seebeben, und zwar rund 270 Kilometer von den Küsten entfernt.
25. The first quakes are the strongest and have a magnitude of 7.8 and 7.7 on the Richter scale, followed by a series of aftershocks of 7.0 magnitude. 25. Die ersten Beben sind die stärksten und weisen auf der Richterskala die Magnitude 7,8 und 7,7 auf, wonach dann eine Reihe Nachbeben der Stärke 7,0 folgt.
26. There is also something extraordinary about the US President Barack Obama, because he will destroy the nonsensical and confused plans of the previous President and warmonger Bush regarding the planned northeast European missile defence system and annul the whole thing. 26. Aussergewöhnliches ergibt sich auch in bezug auf den USA-Präsidenten Barack Obama, denn er wird die unsinnigen und wirren Pläne des vorgegangenen Präsidenten und Kriegshetzers Bush hinsichtlich des geplanten nordosteuropäischen Raketenabwehrsystems zunichte machen und das Ganze ausser Kraft setzen, folglich er einen Strategiewechsel vollzieht und den schwachsinnig und kriegshetzerisch zu nennenden Aufbau des Systems verhindert.
27. Then it follows that an important resolution will be passed at the UN Security Council. 27. Dann ergibt sich, dass beim UNO-Sicherheitsrat eine wichtige Resolution verabschiedet wird.
28. A resolution which is aimed at the dismantling of nuclear weapons and which goes back to the first efforts of US President Barack Obama in this regard. 28. Eine Resolution, die auf den Abbau von atomaren Waffen ausgerichtet ist und die auf die ersten diesbezüglichen Bemühungen des USA-Präsidenten Barack Obama zurückführt.
29. An act that will be welcomed not only by Russia, but also by various other states. 29. Ein Akt, der nicht nur von Russland, sondern auch von diversen anderen Staaten willkommen geheissen werden wird.
30. He will be the first president on Earth to act sensibly in this regard and will also receive the Nobel Peace Prize for this. 30. Er wird der erste Staatspräsident auf der Erde sein, der diesbezüglich vernünftig handelt und dafür auch den Friedens-Nobelpreis erhalten wird.
31. This, however, is not appreciated around the world as it is of correctness, but politicians and journalists etc. make stupid speeches against Barack Obama and foist it on him that he has to earn the award in the future. 31. Das allerdings wird rund um die Welt nicht derart gewürdigt, wie es richtig wäre, sondern es werden von Politikern und Journalisten usw. dumme Reden gegen Barack Obama geführt und ihm untergeschoben, dass er sich die Auszeichnung künftig erst verdienen müsse.
32. But which achievement he achieves just by the fact that for the first time a dismantling of the missile defence system and nuclear weapons comes into international state conversations, this will not be recognized and understood by the stupidity of those who in their selfishness and arrogance do not know how to appreciate Obama's achievement. 32. Welche Leistung er jedoch allein schon damit voll bringt, dass erstmals ein Abbau des Raketenabwehrsystems und der atomaren Waffen in in-ternationale staatliche Gespräche kommt, das wird durch die Dummheit jener nicht anerkannt und verstanden werden, welche in ihrer Selbstsucht und Überheblichkeit Obamas Leistung nicht zu würdigen verstehen.
33. The next great act of an extraordinary event will take place on the 21st/22nd of September, when for the first time a head of state of Russia, President Medvedev, can be welcomed to Switzerland for a state visit. 33. Der nächste grosse Akt einer Aussergewöhnlichkeit ergibt sich am 21./22. September, wenn erstmals ein Staatsoberhaupt Russlands, Prä-sident Medwedew, zu einem Staatsbesuch in der Schweiz empfangen werden kann.

Billy:

Billy:
Yes, landslides and thunderstorms and hellish storms are not to be mentioned anymore, because they have become commonplace. Bergrutsche und Unwetter sowie Höllenstürme sind ja wohl nicht mehr zu nennen, weil sie ja zur Alltäglichkeit geworden sind.

Ptaah:

Ptaah:
34. Yes you also reported on this in the 1950s and warned governments worldwide as well as various world organizations and many media, such as radio stations, journals and newspapers. 34. Darüber hast du ja auch schon in den 1950er Jahren berichtet und weltweit die Regierungen sowie diverse Weltorganisationen und viele Medien, wie Radiostationen, Journale und Zeitungen, gewarnt.
35. Had you been listened to then, as well as later, a great deal of evil could have been prevented. 35. Wäre damals, wie auch später, auf dich gehört worden, dann hätte sehr viel Übel verhindert werden können.
36. Unfortunately, however, in every single case of your educational efforts and your warnings you were only laughed at, insulted as a nutcase or simply disregarded, as is also the case today. 36. Leider wurdest du jedoch in jedem einzelnen Fall deiner Aufklärungsbemühungen und deiner Warnungen nur ausgelacht, als Spinner beschimpft oder einfach missachtet, wie das auch heute noch geschieht.
37. Today, however, others are coming out into the open and are also making their way into governments to discuss all the problems that you openly addressed decades ago and about which you issued warnings. 37. Heute jedoch treten andere an die Öffentlichkeit und machen sich auch in den Regierungen breit, um alle jene Probleme zu besprechen, die du schon vor Jahrzehnten offen angesprochen und worüber du War-nungen erlassen hast.
38. But furthermore, the problems are not taken seriously as they should be. 38. Weiterhin werden aber die Probleme nicht in dem Rahmen ernstgenommen, wie das sein müsste.
39. Generally speaking, only nonsense is decided upon, from which no success is to be expected. 39. Allgemein betrachtet, werden nur Unsinnigkeiten beschlossen, von denen keine Erfolge zu erwarten sind.
40. And on the other hand, what I find very alarming is that today people are rising up and coming out into the public eye who can only do this because they have rank and name and can make themselves great, while all your decades of efforts are completely ignored and kept quiet. 40. Und andererseits ist es so, was ich sehr bedenklich finde, dass sich heute Leute erheben und an die Öffentlichkeit treten, die das nur tun können, weil sie Rang und Namen haben und sich damit gross machen können, während all deine jahrzehntelangen Bemühungen vollends missachtet und verschwiegen werden.
41. This, even though you are the one who has basically pointed out all the problems that have been spreading worldwide for years now, causing gigantic destruction and costing countless human lives. 41. Dies, obwohl du derjenige bist, der grundsätzlich auf all die Probleme hingewiesen hat, die sich schon seit Jahren weltweit stetig mehr als ungeheure Katastrophen ausweiten, gigantische Zerstörungen hervorrufen und unzählige Menschenleben kosten.

Billy:

Billy:
That does not bother me, and in other ways I think it is good that everything is now being talked about at all, even if all the 'luminaries' who make big words, only talk and decide nonsense and do not want to admit the real reason for the whole of the worldwide natural disasters or are too stupid to recognize the reality and its truth, which lies in the overpopulation, which is also constantly growing. Daran störe ich mich nicht, und anderweitig denke ich, dass es gut ist, wenn nunmehr überhaupt über alles gesprochen wird, und zwar auch dann, wenn vorderhand all die ‹Koryphäen›, die grosse Worte machen, nur Unsinniges reden und beschliessen und den wahren Grund des Gan-zen aller weltweiten Naturkatastrophen nicht wahrhaben wollen oder zu dämlich sind, um die Wirklichkeit und deren Wahrheit zu erkennen, die in der Überbevölkerung liegen, die zudem stetig wächst.

Ptaah:

Ptaah:
42. This corresponds to what is real. 42. Das entspricht dem, was wirklich ist.
43. I would like you to publish what you just said in a bulletin. 43. Es wäre mir ein Bedürfnis, wenn du das eben Gesagte in einem Bulletin veröffentlichen würdest.

Billy:

Billy:
I can do that. – One question: The Ayers Rock respectively Uluru in Australia, the red rock giant, do you know its origin? Some crazy phantoms claim that it comes from the world space, but I can't imagine that, because if the colossus had fallen from the sky, a huge crater would have had to be created. As far as I know it is about three kilometres long, two kilometres wide and 869 metres high, so at least that's what I read recently, also that it is the oldest mountain on Earth. Das kann ich tun. – Eine Frage: Der Ayers Rock resp. Uluru in Australien, der rote Felsgigant, kennst du dessen Ursprung? Irgendwelche verrückte Phantasten behaupten, dass dieser aus dem Weltenraum stamme, was ich mir aber nicht vorstellen kann, denn wäre der Koloss vom Himmel gefallen, dann hätte ein riesiger Krater entstehen müssen. Meines Wissens ist er etwa drei Kilometer lang, zwei Kilometer breit und 869 Meter hoch, so jedenfalls habe ich kürzlich diese Zahlen gelesen, auch, dass er der älteste Berg der Erde sei.

Ptaah:

Ptaah:
44. That the Uluru is the oldest mountain of the Earth, that is of correctness, but it does not have its origin in the world space, but in the place where it has been since primeval times. 44. Dass der Uluru der älteste Berg der Erde ist, das entspricht der Richtigkeit, doch hat er seinen Ursprung nicht im Weltenraum, sondern am Ort, wo er schon seit Urzeiten liegt.
45. At its first time of origin, the place was a primeval sea, in which boulder debris and sand accumulated in a depression, whereby this material condensed and finally petrified together. 45. Zu seiner ersten Entstehungszeit war der Ort ein urzeitliches Meer, in dem sich in einer Vertiefung Geröllgeschiebe und Sand ansammelte, wobei sich dieses Material verdichtete und letztlich zusammen versteinerte.
46. So the origin respectively the emergence of Ayers Rock is based on enormous compressed petrified masses and material that remained as a mountain when the sea dried up and eroded everything around it. 46. Also beruht der Ursprung resp. das Entstehen des Ayers Rock auf ungeheuren komprimierten versteinerten Massen und Material, das als Berg übrigblieb, als das Meer austrocknete und alles rundum erodierte.

Billy:

Billy:
So it is true what I have read. Thanks for the explanation. It is always good to have a friend who is a lot older than you are and who has more comprehensive knowledge that goes beyond general education and is based on expertise. Dann stimmt das also, was ich gelesen habe. Danke für die Erklärung. Es ist doch immer gut, wenn man einen Freund hat, der um einiges älter ist als man selbst und der umfassendere Kenntnisse hat, die über die Allgemeinbildung hinausgehen und auf Fachwissen beruhen.

Ptaah:

Ptaah:
47. If that was all you wanted to ask? 47. Wenn das alles war, was du fragen wolltest?

Billy:

Billy:
It was, yes. War es, ja.

Ptaah:

Ptaah:
48. Then I have the following of a personal nature to discuss with you … 48. Dann habe ich folgendes von persönlicher Natur mit dir zu besprechen …

Next Contact Report

Contact Report 480

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z