Contact Report 537

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 12 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 12)
  • Pages: 447–452 [Contact No. 476 to 541 from 03.02.2009 to 02.06.2012] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 3rd March 2012, 14:32 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Sunday, 27th September 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 537 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Five Hundred and Thirty-seventh Contact

Fünfhundertsiebenunddreissigster Kontakt
Saturday, 3rd March 2012, 14:32 hrs
Samstag, 3. März 2012, 14.32 Uhr

Billy:

Billy:
I am a little late because after the correction work I looked at some photos in the computer with Bernadette, some of which I want to use for book covers. I was also looking for Eva, because I wanted to tell her something. But I did not find her, which is no problem, because I can also tell her what I wanted after our conversation. But if you allow me, then I have a question right at the beginning? Habe mich etwas verspätet, weil ich nach der Korrekturarbeit noch mit Bernadette einige Photos im Computer angeschaut habe, wovon ich das eine oder andere für Buchdeckel verwenden möchte. Ausserdem habe ich noch nach Eva gesucht, weil ich ihr etwas sagen wollte. Gefunden habe ich sie allerdings nicht, was aber kein Problem ist, denn ich kann ihr auch nach unserem Gespräch noch sagen, was ich wollte. Aber wenn du erlaubst, dann habe ich gleich zu Beginn eine Frage?

Ptaah:

Ptaah:
1. Of course. 1. Natürlich.

Billy:

Billy:
Quetzal and you, have explained to me in 1982 that the brain is able to regenerate itself, especially because when one part of the brain is 'out', another part takes over its function. So, if a part of the brain stops functioning in one part, it can be rebuilt in another part of the brain, but this requires the human being to make an effort. For example, knowledge etc. that has been acquired from defective parts of the brain can also be regenerated by appropriate efforts and then 'stored' in other parts of the brain and made to work again. As you know, on the 4th of November 1982, at 4:35 hrs, I suffered amnesia and head trauma as a result of a health breakdown. I suffered a major loss of memory which, in certain areas, has not yet been repaired to this day. As a result, I had to painstakingly work through much of what I now remember, and you have also helped me with your resources, which has enabled me to regain a great deal of memory in relation to my mission. However, with regard to memories concerning my childhood and youth and afterwards to things I knew, events, situations and experiences etc. up to 1982 and also with regard to the time since then, I always have great memory difficulties. Quetzal und du, ihr habt mir 1982 erklärt, dass das Gehirn fähig ist, sich zu regenerieren, und zwar insbesondere dadurch, dass wenn ein Gehirnteil ‹ausgestiegen› ist, ein anderer Teil dann seine Funktion übernimmt. So kann also eine in einem Gehirnteil ausfallende Funktion in einem andern Gehirnteil wieder aufgebaut werden, wobei jedoch entsprechende Bemühungen des Menschen dazu notwendig sind. So kann z.B. von defekten Gehirnteilen auch Wissen usw., das einmal erarbeitet wurde, durch entsprechende Bemühungen sozusagen regeneriert und in anderen Gehirnpartien wieder ‹eingelagert› und wieder zum Wirken gebracht werden. Wie du ja weisst, habe ich am 4. November 1982, um 4.35 h, durch einen Gesundheitszusammenbruch eine Amnesie und ein Schädeltrauma erlitten, wobei ich einen grösseren Erinnerungsverlust erlitt, der sich in bezug auf gewisse Bereiche bis in die heutige Zeit hinein noch nicht behoben hat. Folglich musste ich vieles von dem, was ich heute wieder weiss, mühsam aufarbeiten, wobei auch ihr mir dabei mit euren Möglichkeiten geholfen habt, wodurch ich hinsichtlich meiner Mission umfangreich das Erinnerungsvermögen wieder erlangte. In bezug auf Erinnerungen aber, die sich auf meine Kindheit und Jugendzeit sowie danach auf Wissensdinge, Geschehen, Situationen und Erlebnisse usw. bis zum Jahre 1982 und auch hinsichtlich der Zeit seither beziehen, habe ich immer wieder grosse Erinnerungsschwierigkeiten.

Ptaah:

Ptaah:
2. What you say in a simple but understandable way regarding the function of the brain is correct, but to explain the whole thing in a really explanatory way, it would require detailed technical explanations, which I do not want to turn to. 2. Was du in einfacher doch verständlicher Weise hinsichtlich der Funktion des Gehirns sagst, ist zwar richtig, doch um das Ganze wirklich erklärend darzulegen, bedürfte es ausführlicher fachlicher Erklärungen, denen ich mich jedoch nicht zuwenden will.
3. Of course I know what you are going to say, and that is why Quetzal and I also explained to you after your collapse that you can always ask us questions, which we will always answer. 3. Was du weiter sagst, das weiss ich natürlich, und deshalb haben Quetzal und ich dir nach deinem Zusammenbruch ja auch erklärt, dass du jederzeit entsprechende Fragen an uns richten kannst, die wir dir immer beantworten werden.
4. You have also been making use of this promise ever since. 4. Von dieser Zusage machst du ja seither auch immer Gebrauch.

Billy:

Billy:
Yes, and I am also grateful to you. There are still many things in my life that I do not know anymore or only inaccurately. It is also the case that I often forget a lot of things and only remember them again when they come to my attention. Some things, however, only seem vague to me. But there are always a lot of things on my mind that make my memory take a back seat, which is normal in itself, because with increasing age more and more things have to be processed in my mind, but it is somehow unpleasant, especially when I have to explain something. Recently I was asked about the consequences of lead poisoning for the human body, but I could not remember what your daughter Semjase once explained to me about it. Ja, und ich bin euch auch dankbar dafür. Es sind noch viele Dinge aus meinem Leben, die ich nicht mehr oder nur noch ungenau weiss. Ausserdem ist es auch so, dass ich oft vieles vergesse und mich erst wieder daran erinnere, wenn ich darauf aufmerksam gemacht werde. Manches erscheint mir dabei jedoch nur schemenhaft. Es beschäftigen mich aber immer viele Dinge, die mein Gedächtnis etwas ins Abseits treten lassen, was ja an und für sich normal ist, weil im steigenden Alter immer mehr Dinge gedanklich zu verarbeiten sind, doch es ist irgendwie unerfreulich, besonders eben dann, wenn ich etwas erklären müsste. So hat man mich letzthin danach gefragt, welche Folgen eine Bleivergiftung für den menschlichen Körper hat, wobei ich mich aber nicht daran erinnern konnte, was mir deine Tochter Semjase einmal darüber erklärt hat.

Ptaah:

Ptaah:
5. I can also give you an explanation for this. 5. Dazu kann ich dir ebenfalls eine Erklärung geben.

Billy:

Billy:
Fine, thank you. Then I would like to state that I can therefore continue as I have done all these years since my collapse in 1982, that I keep asking questions whose answers and explanations I have been given before, but which I have forgotten. Gut, danke. Dann halte ich fest, dass ich es also weiterhin so halten kann, wie all die Jahre seit meinem Zusammenbruch im Jahre 1982, dass ich immer wieder Fragen vorbringe, deren Antworten und Erklärungen dazu mir schon früher gegeben wurden, die ich aber vergessen habe.

Ptaah:

Ptaah:
6. Of course, you know that. 6. Natürlich, das weisst du doch.

Billy:

Billy:
I know, yes, thanks. Then the following question: When I was allowed to fly to Mars with your daughter Semjase in 1975, there was a quake on the planet, as there are also on Earth. Semjase said that this did not only happen on Mars, but also on other planets and even on moons in the SOL system. Now I am interested to know whether such quakes on Mars and on other planets and moons also leave visible traces and surface destruction as they did on good mother Earth? Weiss ich, ja, danke. Dann folgende Frage: Als ich 1975 mit deiner Tochter Semjase zum Mars fliegen durfte, da hat sich damals auf dem Planeten gerade ein Beben ereignet, wie sich solche ja auch auf der Erde ergeben. Semjase sagte dazu, dass dies nicht nur auf dem Mars, sondern auch auf anderen Planeten und gar auf Monden im SOL-System vorkomme. Mich interessiert es nun, ob solche Beben auf dem Mars und auf anderen Planeten und Monden auch so sichtbare Spuren und Oberflächenzerstörungen hinterlassen wie auf der guten Mutter Erde?

Ptaah:

Ptaah:
7. If they are strong movements, then there can very well be visible upheavals etc., which change the surfaces of the planets and moons. 7. Wenn es sich um starke Bewegungstriebe handelt, dann können sehr wohl sichtbare Aufwerfungen usw. in Erscheinung treten, durch die Planeten- und Mondoberflächen verändert werden.
8. This also happens on Mars, where seismic energies are just as peculiar as various planets and their satellites, as you have already mentioned. 8. Das geschieht auch auf dem Mars, dem seismische Energien ebenso eigen sind wie diversen Planeten und deren Trabanten, wie du bereits erwähnt hast.

Billy:

Billy:
Thanks. – Then a question about the universe respectively the material belt, which is only the fourth belt of the seven-belt universe and which renews itself every 49 billion years, so to speak infinitely, therefore no abrupt transition or change takes place. I am interested in the actual process, if you can explain it to me in simple words? Somehow the whole thing seems to me like a recycling process, a process in which the energies of the matter-belt are transformed and renewed over a very long time. Is my assumption correct or wrong? Danke. – Dann eine Frage zum Universum resp. zum Materiegürtel, der ja nur der vierte Gürtel des sieben Gürtel umfassenden Universums ist und der sich alle 49 Milliarden Jahre erneuert, sozusagen stufenlos, folglich kein abrupter Übergang resp. Wechsel stattfindet. Mich interessiert dabei der eigentliche Vorgang, wenn du mir das in einfachen Worten erklären kannst? Irgendwie erscheint mir das Ganze wie ein Recycling-Vorgang, eben ein Vorgang, bei dem sich die freiwerdenden Energien des Materiegürtels über sehr lange Zeit hinweg wandeln und erneuern. Ist meine Annahme richtig oder falsch?

Ptaah:

Ptaah:
9. There can be no question of being wrong, because your simple way of explaining things actually corresponds to how things really are. 9. Von Falsch kann keine Rede sein, denn deine einfache Darlegungsweise entspricht tatsächlich dem, wie es sich wirklich verhält.
10. Basically, it is the most diverse forms of gas and matter emitted from the matter belt itself, as well as the energies and gases etc. of all suns, planets, moons and other space bodies in the world, as well as all small, large, giant and black galaxies, which regenerate themselves in the course of billions of years and thus renew the matter belt in the course of all 49 billion years. 10. Grundsätzlich sind es die verschiedensten ausgestossenen Gas- und Materieformen des Materiegürtels selbst, wie auch die Energien und Gase usw. aller Sonnen, Planeten, Monde und sonstiger Weltenraumkörper sowie aller kleinen, grossen, riesen- und schwarmmässigen Galaxien, die sich im Verlaufe von Jahrmilliarden regenerieren und also im Verlauf aller 49 Milliarden Jahre den Materiegürtel er neuern.
11. So you can speak of a recycling process in this respect. 11. Du kannst also in dieser Beziehung von einem Recycling-Vorgang sprechen.

Billy:

Billy:
Good. As you know, for decades in automobiles and working machines etc., petrol engines were run on leaded petrol, but this has not been produced for years. The lead in the petrol was, so to speak, a lubricant for the engine pistons, preventing them from 'knocking'. The lead, however, was also released into the atmosphere by the combustion gases and poisoned nature, mainly plants, as well as the oxygen-breathing life-forms, i.e. also the human beings, who naturally inhaled the lead-containing exhaust gases. More or less lead poisoning was the result, but I have never heard or read anything about what actually causes such poisoning in the organism. Gut. Wie du ja weisst, wurden über Jahrzehnte hinweg bei Automobilen und Arbeitsmaschinen usw. die Benzinmotoren mit bleihaltigem Benzin betrieben, das nunmehr aber schon seit Jahren nicht mehr hergestellt wird. Das Blei im Benzin war sozusagen ein Schmiermittel für die Motorkolben, das verhinderte, dass bei diesen ein ‹Klopfen› entstand. Das Blei aber setzte sich durch die Verbrennungsabgase auch in die Atmosphäre ab und vergiftete die Natur, hauptsächlich Pflanzen, sowie die sauerstoffatmenden Lebensformen, also auch die Menschen, die natürlich die bleihaltigen Abgase einatmeten. Mehr oder weniger entstanden so Bleivergiftungen, worüber ich aber nie etwas gehört oder gelesen habe, was eine solche Vergiftung eigentlich im Organismus bewirkt.

Ptaah:

Ptaah:
12. Lead is highly toxic to the organism, and when it enters the organism it contaminates the blood and bones because it accumulates in them. 12. Blei ist für den Organismus hochgiftig, und wenn es in diesen gelangt, kontaminiert es das Blut und die Knochen, weil es sich in diesen ansammelt.
13. It is very difficult to excrete from the organism, so it accumulates more and more and causes serious health problems, such as anaemia and kidney damage, but it can also be accompanied by serious mental disorders, or even exacerbate them enormously if they are already present. 13. Aus dem Organismus ausgeschieden werden kann es nur sehr schwer, folglich es sich immer mehr ansammelt und zu schweren gesundheitlichen Schäden führt, wie Blutarmut und Nierenschäden, wobei aber auch schwere psychische Störungen mit einhergehen oder solche enorm verstärken können, wenn sie bereits gegeben sind.
14. Lead in the body can also cause cancer, as well as malignant attacks on the nervous system, which is slowly destroyed. 14. Durch Blei im Organismus können auch Krebsformen ausgelöst werden, wie auch das Nervensystem bösartig angegriffen und langsam zerstört wird.
15. Psychological damage can also appear or greatly intensify such already existing impairments, which is why it is then inevitable that the consciousness is also impaired in its function to the point of insanity and delusion. 15. Auch Psycheschäden können in Erscheinung treten oder solche bereits bestehende Beeinträchtigungen sehr verstärken, wodurch es dann unvermeidlich ist, dass auch das Bewusstsein in seiner Funktion bis zum Irrsein und Wahn beeinträchtigt wird.
16. In the end, blatant personality disorders appear, which often and inevitably lead to an insane and confused world of thoughts and feelings and thus to badly degenerating behaviour. 16. Letztlich treten krasse Persönlichkeitsstörungen in Erscheinung, die nicht selten und zwangsläufig zu einer irren und wirren Gedanken- und Gefühlswelt und damit zu böse ausartenden Verhaltensweisen führen.
17. Furthermore, the highly toxic lead deposited in the organism also results in inability to procreate and conceive, as well as dangerous cardiac arrhythmia, and finally, in severe cases, death occurs due to circulatory failure. 17. Weiter ergeben sich durch das im Organismus abgelagerte und hochgiftige Blei auch Zeugungs- und Empfängnisunfähigkeiten sowie gefährliche Herz-Rhythmusstörungen, und schliesslich tritt bei schweren Fällen der Tod durch ein Kreislaufversagen ein.

Billy:

Billy:
I have never heard of this, although I suppose it should be scientifically known, but apparently everything has been hushed up for the sake of the horrendous profits. If I also refer to the production and processing of lead, it can be as dangerous to the human beings as working with asbestos, except that the symptoms and effects of the disease are quite different. Davon habe ich noch nie etwas gehört, obwohl ich annehme, dass dies wissenschaftlich bekannt sein müsste, offenbar aber wurde alles totgeschwiegen um des horrenden Profites willen. Wenn ich deine Worte auch auf die Bleiherstellung und Bleiverarbeitung beziehe, dann kann diese Arbeit für die Menschen ja ebenso gefährlich sein wie die Arbeit mit Asbest, nur dass eben die Krankheitssymptome und die Auswirkungen ganz anders sind.

Ptaah:

Ptaah:
18. That is undoubtedly correct. 18. Das ist zweifelslos richtig.
19. But now I would like to remind you that we discussed some time ago that the Nokodemion book would have to be revised and possibly supplemented. 19. Jetzt aber will ich dich daran erinnern, dass wir vor geraumer Zeit besprochen haben, es müsse das Nokodemion-Buch nochmals überarbeitet und unter Umständen ergänzt werden.

Billy:

Billy:
Bernadette asked me why I brought it up. The book is full of mistakes because it has been badly corrected. She also thinks that it should be revised and completed, because of all the typos and so on. Bernadette hat mich darauf angesprochen, weshalb ich es zur Sprache brachte. Das Buch ist voller Fehler, weil es schlecht korrigiert wurde. Auch sie denkt, dass es nochmals überarbeitet und ergänzt werden sollte, eben wegen den vielen Schreibfehlern und so.

Ptaah:

Ptaah:
20. That is also my opinion, as we have already discussed. 20. Das ist auch meine Meinung, wie wir bereits besprochen haben.
21. But it should be completed and printed again as soon as possible, as soon as Bernadette has finished the most important work. 21. Es sollte aber so schnell wie möglich wieder vollendet und gedruckt werden, sobald Bernadette die noch anfallenden wichtigsten Arbeiten er-ledigt hat.

Billy:

Billy:
We should also do some more proofreading in the kitchen. Wir sollten es dann auch in der Küche nochmals korrekturüberarbeiten.

Ptaah:

Ptaah:
22. That is also what I would like to do, but for that you will have to interrupt the correction with Guido's book for a short time, because the Nokodemion book should be back in circulation quickly. 22. Das ist auch in meinem Sinn, doch dazu müsst ihr dann die Korrektur mit Guidos Buch kurze Zeit unterbrechen, denn das Nokodemion-Buch sollte schnell wieder in Umlauf gelangen.
23. Also Guido's book '… and still they fly!', which should be finished by the middle of the year, as well as the photobook that Piero promised to make so that it will be available for sale by the middle of next year at the latest. 23. Auch Guidos Buch ‹… und sie fliegen doch!›, das bis Mitte Jahr fertig sein sollte, wie auch das Photobuch, das Piero anzufertigen versprochen hat, damit es spätestens Mitte nächstes Jahr zum Verkauf steht.

Billy:

Billy:
It will all happen as you see fit. Because of Guido's '… and still they fly!' and the photobook, Florena already told us what you had to say on her last visit. Es wird alles so geschehen, wie du es für notwendig erachtest. Wegen Guidos ‹… und sie fliegen doch!› sowie des Photobuches hat bereits Florena bei ihrem letzten Besuch berichtet, was du zu sagen hattest.

Ptaah:

Ptaah:
24. I am aware of this, but I wanted to point out once again the matter of this urgent work. 24. Das ist mir bekannt, doch wollte ich nochmals auf die Angelegenheit dieser dringenden Arbeit hinweisen.

Billy:

Billy:
What we have never talked about officially, but only privately, is the fact that in 1984, as I wrote in a prophecy, there was a threat of a Third World War, but it could be prevented by the common sense of those less responsible. But the whole thing happened in the autumn of 1983, a few months before 1984. Worüber wir nie offiziell, sondern nur privaterweise gesprochen haben, ist die Tatsache dessen, dass etwa im Jahre 1984, wie ich in einer Prophetie geschrieben habe, ein Dritter Weltkrieg drohte, der dann jedoch durch die Vernunft weniger Verantwortlicher doch noch verhindert werden konnte. Das Ganze trug sich dann aber bereits im Herbst 1983 zu, also einige Monate vor 1984.

Ptaah:

Ptaah:
25. That is correct, because a corresponding coincidence occurred. 25. Das ist richtig, weil sich eine dementsprechende Fügung ergab.

Billy:

Billy:
The matter had not become public, so I would like to mention it today, and I would ask you to correct me if necessary. So: The first threat, which almost led to a Third World War, took place in the autumn of 1983, the reason being a natural phenomenon. It was then that a Soviet spy satellite recorded an event that was misinterpreted by the Soviet military and the Soviet government. The satellite recorded a flash of lightning when the clouds broke up and the sun flashed through. This was misinterpreted by the Soviets as a US nuclear missile launch, which very quickly led to counter-attack measures being considered, also with nuclear missiles. It was only thanks to the common sense and prudence of a Soviet officer, whose name I cannot remember, that common sense prevailed in the end and that it was waited and clarified that it was a false alarm from the satellite, which had registered only one flash of sunlight. However, it really did narrowly miss a worldwide catastrophe of a Third World War, but this was kept from the world public. Die Sache war ja nicht publik geworden, weshalb ich sie heute doch anführen möchte, wobei ich dich bitte, mich zu berichtigen, wenn es notwendig sein sollte. Also: Die erste Bedrohung, die beinahe zu einem Dritten Weltkrieg geführt hat, fand im Herbst 1983 statt, wobei der Grund dafür ein Naturereignis war. Damals geschah es, dass ein sowjetischer Spionagesatellit ein Ereignis aufzeichnete, das von den Sowjet-Militärs und der Sowjet-Regierung falsch gedeutet wurde. Es ergab sich damals, dass der Satellit einen Blitzstrahl registrierte, als das Gewölk aufriss und die Sonne durchblitzte. Irrtümlich wurde dies von den Sowjets als Atomraketenstart der USA fehlbeurteilt, was sehr schnell dazu führte, dass Gegenangriffsmassnahmen in Betracht gezogen wurden, eben auch mit Atomraketen. Nur der Vernunft und Bedachtsamkeit eines sowjetischen Offiziers war es zu verdanken, dessen Namen ich nicht mehr weiss, dass letztendlich doch noch die Vernunft siegte und abgewartet und abgeklärt wurde, dass es sich um einen Fehlalarm des Satelliten handelte, der nur einen Sonnenblitz registriert hatte. Es ging aber wirklich knapp an einer weltweiten Katastrophe eines Dritten Weltkrieges vorbei, was aber der Weltöffentlichkeit verschwiegen wurde.

Ptaah:

Ptaah:
26. The name of the prudent Soviet officer was Stanislav Petrov. 26. Der Name des umsichtigen Sowjet-Offiziers war Stanislav Petrow.

Billy:

Billy:
Correct, since you say the name, I remember. There was a second one weeks after that case, which could have almost led to a Third World War as well. The reason was the massacre in Beirut in Lebanon at the time, when a murderous attack cost many human lives, which led the US to carry out large-scale manoeuvres that caused the Soviets to sound a false alarm on another occasion and put the Soviet army on alert, which was already considering a counterstrike. Here too, however, common sense and relevant clarifications triumphed once again, which prevented the Soviets from attacking and prevented a Third World War. This fact, too, which we were talking about at the time, was then concealed from the world public. Richtig, da du den Namen sagst, erinnere ich mich. Es gab dann Wochen nach diesem Fall noch einen zweiten, der ebenfalls um ein Haar zu einem Dritten Weltkrieg hätte führen können. Der Grund war das damalige Massaker in Beirut im Libanon, als ein mörderischer Anschlag viele Menschenleben kostete, was dazu führte, dass die USA grossangelegte Manöver durchführten, die bei den Sowjets ein andermal Fehlalarm auslösten und die Sowjet-Armee in Alarmbereitschaft versetzten, die bereits einen Gegenschlag in Betracht zogen. Auch hier siegten dann aber nochmals die Vernunft und sachdienliche Abklärungen, wodurch ein Angriff der Sowjets unterblieb und ein Dritter Weltkrieg verhindert wurde. Auch diese Tatsache, worüber wir zu jener Zeit gesprochen haben, wurde damals der Weltöffentlichkeit verheimlicht.

Ptaah:

Ptaah:
27. Like many other incidents in many ways. 27. Wie viele andere Vorkommnisse in mancherlei Hinsichten.

Billy:

Billy:
Then I want to ask you what is the truth about the number of dead and missing persons that were in Japan in the Fukushima disaster. One hears different statements about this again and again. It is likely that you have clarified this, isn't it? Dann will ich dich fragen, was eigentlich die Wahrheit ist in bezug auf die Zahl der Toten und Vermissten, die es bei der Katastrophe von Fukushima in Japan gab. Man hört darüber immer wieder unterschiedliche Angaben. Es ist wohl anzunehmen, dass ihr diesbezüglich Abklärungen gemacht habt, oder?

Ptaah:

Ptaah:
28. That is correct, and it is indeed the case that the responsible persons give false figures regarding the dead and missing persons, whereby the missing persons are also all dead and on the one hand they are buried under mountains of rubble or on the other hand they were dragged out into the sea by the receding water masses. 28. Das ist richtig, und es ist tatsächlich so, dass von den Verantwortlichen falsche Zahlen bezüglich der Toten und Vermissten angegeben werden, wobei die Vermissten ebenfalls alle tot sind und einerseits unter Bergen von Trümmern begraben oder von den zurückweichenden Wassermassen ins Meer hinausgerissen wurden.
29. Our very precise investigations revealed that a total of 27,413 human beings lost their lives in the catastrophe. 29. Unsere sehr genauen Abklärungen ergaben, dass gesamthaft 27413 Menschen durch die Katastrophe ihr Leben einbüssten.

Billy:

Billy:
That is several thousand more than is generally acknowledged to be contradictory. Das sind mehrere Tausend mehr, als allgemein widersprüchlich genannt wird.

Ptaah:

Ptaah:
30. Our investigations yielded unquestionable results. 30. Unsere Abklärungen ergaben zweifellose Resultate.

Billy:

Billy:
I do not doubt it either. But something else: On the 27th of December 2004, a powerful flash of energy from outer space was registered, and already about 450 million years ago, the Earth was hit by a flash of energy, or a gamma ray, respectively, which was not very strong, but it did a lot of harm, as Quetzal explained to me. What I am interested in is what actually happens when a very strong flash of gamma lightning respectively gamma radiation hits the Earth, and how does such a flash of energy come about, if you can explain the whole thing a bit simply? Bezweifle ich ja auch nicht. Aber etwas anderes: Am 27. Dezember 2004 wurde ein starker Energieblitz aus dem Weltenall registriert, und schon vor rund 450 Millionen Jahren wurde die Erde von einem Energieblitz resp. von einem Gammastrahl getroffen, der zwar nicht sehr stark war, jedoch viel Unheil anrichtete, wie mir Quetzal erklärte. Was mich dabei interessiert ist, was eigentlich geschieht, wenn ein sehr starker Gammablitz resp. Gammastrahlungsblitz voll die Erde trifft, und wie kommt es zu einem solchen Energieblitz, wenn du das Ganze etwas einfach erklären kannst?

Ptaah:

Ptaah:
31. Gamma ray flashes have an extremely destructive effect when they hit planets. 31. Gammastrahlungsblitze haben eine äusserst zerstörerische Wirkung, wenn sie auf Planeten treffen.
32. If, for example, the Earth were struck with the full energy of a gigantic flash of gamma radiation, the origin of which would be far less than 10 million light-years away, then the Earth's atmosphere as well as all electrical and electronic equipment would be completely destroyed and all life would be wiped out. 32. Würde so z.B. die Erde mit der vollen Energie eines gewaltigen Gammastrahlungsblitzes getroffen, dessen Ursprung weit weniger als 10 Millionen Lichtjahre entfernt wäre, dann würde die irdische Atmosphäre wie auch die gesamte Elektrik und Elektronik völlig zerstört und alles Leben ausgelöscht.
33. The phenomena of such high-energy flashes, as you call them, have various causes; for example, gamma-ray bursts are caused by a nuclear collapse of massive suns, but also by the fusion of two neutron stars, or by the fusion of a neutron star with a black hole in an extragalactic star system. 33. Die Erscheinungen solcher hochgradiger Energieblitze, wie du sie nennst, haben verschiedene Ursachen; so entstehen z.B. Gammastrahlungsausbrüche durch einen Kernzusammenbruch von massereichen Sonnen, wie aber auch durch die Verschmelzung zweier Neutronensterne, oder indem in einem extragalaktischen Sternensystem ein Neutronenstern mit einem Schwarzen Loch verschmilzt.

Billy:

Billy:
Interesting, but if Earth were really hit with the full force of such a gamma-ray burst, it would mean the end of humanity and all life. Interessant, aber würde die Erde wirklich mit der vollen Wucht eines solchen Gammastrahlungsblitzes getroffen, dann wäre das also das Ende der Menschheit und allen Lebens.

Ptaah:

Ptaah:
34. That would indeed be the case, but such a danger is small to estimate. 34. Das wäre tatsächlich der Fall, doch eine solche Gefahr ist gering einzuschätzen.

Billy:

Billy:
Some time ago we had a short conversation about geothermal power stations. What do you know about this, and whether serious work is being done on Earth to build such power stations? Vor geraumer Zeit führten wir ein kurzes Gespräch bezüglich Geothermie-Kraftwerken. Was weisst du darüber in bezug darauf, eben ob nun diesbezüglich auf der Erde ernsthaft daran gearbeitet wird, solche Kraftwerke zu erbauen?

Ptaah:

Ptaah:
35. According to our observations, research is indeed being done on geothermal power stations and they are also being built, but everything is actually still in small phases of research and beginnings. 35. Unseren Beobachtungen gemäss wird tatsächlich in bezug auf geothermische Kraftwerke geforscht und auch an solchen gebaut, doch steckt alles eigentlich in noch kleinen Phasen des Forschens und Beginns.
36. So the whole thing is not being done on a large scale, but in still very inadequate ones. 36. Also wird das Ganze nicht in einem grossen Rahmen betrieben, sondern in noch sehr unzulänglichem.

Billy:

Billy:
The earthlings unfortunately always need a lot of time to develop valuable things, but there is also a lack of reason to do the correct thing. It is true that about a year ago the Fukushima catastrophe in Japan, which caused people in Switzerland and Germany to revolt and demand the abolition of nuclear power stations, but success was only moderate and the nuclear lobby continues to terrorise and governments also reach out their hands. Thus, the construction of geothermal power stations is probably also not seriously considered, but nuclear power stations are still being built and the people are being led down the fool's rope. Die Erdlinge brauchen leider immer sehr viel Zeit zur Entwicklung von wertvollen Dingen, wobei es dazu aber wohl auch an der Vernunft mangelt, um das Richtige zu tun. Zwar war vor rund einem Jahr die Fukushima-Katastrophe in Japan, dergemäss in der Schweiz und in Deutschland das Volk aufbegehrte und die Abschaffung der Kernkraftwerke forderte, wobei der Erfolg aber nur mässig war und die Atomlobby bis heute Terror macht und auch die Regierungen die Hand dazu reichen. So wird wohl auch nicht ernsthaft die Erbauung von Geothermie-Kraftwerken in Betracht gezogen, sondern weiterhin auf Atom-Kraftwerke gebaut und das Volk am Narrenseil gegängelt.

Ptaah:

Ptaah:
37. Which unfortunately corresponds to reality. 37. Was leider der Wirklichkeit entspricht.

Billy:

Billy:
It is accepted that under certain circumstances many people may lose their lives due to the consequences of a super-GAU, as was the case in Chernobyl and Fukushima. But that is equivalent to sacrificing human lives, as the old religious and sectarian cults did for their gods, which is still the case with certain sects and religious delusional believers in some parts of the world. In ancient times, for example, it was all delusional believers in God and demons, including the Maya and Inca, as well as the Vikings etc., who offered human sacrifices to their gods and demons, with the chosen victims often being bestially tortured and massacred. But if I may ask you some more private things? Es wird in Kauf genommen, dass unter Umständen viele Menschen durch die Folgen eines Super-GAUs ihr Leben verlieren, wie das in Tschernobyl und in Fukushima der Fall war. Das aber entspricht einem Opfern von Menschenleben, wie das die alten religiösen und sektiererischen Kulte für ihre Götter taten, was sich bei gewissen Sekten und religiösen Wahngläubigen mancherorts auf der Welt noch immer ergibt. In alter Zeit waren es z.B. alle Gotteswahn- und Dämonengläubigen, wozu auch die Maya und Inka sowie die Wikinger usw. gehörten, die ihren Göttern und Dämonen Menschenopfer brachten, wobei die auserkorenen Opfer oft bestialisch gefoltert und massakriert wurden. Aber wenn ich dich noch einige private Dinge fragen darf?

Ptaah:

Ptaah:
38. You may. 38. Das kannst du.

Billy:

Billy:
Good, then the following … Gut, dann folgendes …

Next Contact Report

Contact Report 538

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z