Contact Report 576

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial and unauthorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Contents


Introduction

Semjase-Bericht Band 28 Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
    [Contact No. 542 – 596 from 7.7.2012 to 11.9.2014] Source

  • Contact Reports Band / Block: 28 (Semjase-Bericht Band 28)
    [Contact No. 558 - 578] Source

  • Page number(s): 286-289
  • Date/time of contact: Monday, 9th December, 2013
  • Translator(s): Larry Driscoll, USA
  • Date of original translation: 6th June, 2016
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Ptaah


Synopsis

Explanations regarding the fine-fluidalness of fine-spiritual perceptions, of telepathy, levitation and teleportation.

This is an excerpt of the contact. It is an unauthorised and unofficial translation and may contain errors.

Contact Report 576 Translation

English German
Excerpts from the 576th official contact conversation from December 9, 2013 Auszüge aus dem 576. offiziellen Kontaktgesprächvom 9. Dezember 2013
Billy: Very well, my question refers to the fine-fluidalness of fine-spiritual perceptions, of telepathy, levitation and teleportation etc., as well as also to the effective truth which alone comes from reality. Can you say something in explanation about this, just accordingly, what emerges from your discoveries? It does not indeed have to be a treatise, because it really is enough if you simply briefly and clearly summarize the essentials. Billy: Gut, meine Frage bezieht sich auf die Feinstotflichkeit der Empfindungen, der Telepathie, Levitation und Teleportation usw., wie auch auf die effective Wahrheit, die allein aus der Wirklichkeit hervorgeht. Kannst du darüber einiges Aufklärendes sagen, eben demgemäss, was aus euren Erkenntnissen hervorgeht? Es muss ja nicht eine Abhandlung sein, denn es genügt, wenn du kurz und bündig einfach das Wesentliche zusammenfasst.
Ptaah: 14. You can also explain this. Ptaah: 14. Das kannst auch du erklären.
Billy: I could do this, but I think, that only an explanation on this matter on your part would certainly be of meaning. Billy: Das könnte ich, doch ich finde, dass einmal eine diesbezügliche Erklärung deinerseits sicher von Bedeutung wäre.
15. Naturally I can certainly give an explanation from our point of view. … 15. Natürlich kann ich gerne eine Erklärung aus unserer Sicht geben. …
16. The natural world, which exists in material and fine-fluidal form, corresponds alone to reality, and only in it is also the effective truth pre-determined; therefore the truth can be found nowhere else than in reality itself. 16. Die natürliche Welt, die in materieller und feinstofflicher Gestaltung existiert, entspricht allein der Wirklichkeit, und nur in ihr ist auch die effective Wahrheit vorgegeben; also kann die Wahrheit nirgendwo anders gefunden werden als in der Wirklichkeit selbst.
17. All of this means, that the natural world not only has a material reality and truth, but also a fine-fluidal reality and truth. 17. Das Ganze besagt, dass die natürliche Welt nicht nur eine materielle Wirklichkeit und Wahrheit hat, sondern auch eine feinstoffliche Wirklichkeit und Wahrheit.
18. Hence must about fine-fluidalness - which is a fine-fluidal-consciousness-energetical factor- is to be effectively understood as a high-fine-fluidalness, because this corresponds to a purely spiritual-energetical nature, which is many times finer, than even fine-fluidalness, which forms a symbiosis with the purely material. 18. Dabei muss unter Feinstofflichkeit — die ein feinstofflich-bewusstseinsenergetischer Faktor ist — effectiv eine Feinststofflichkeit verstanden werden, denn diese entspricht einer rein geistenergetischen Natur, die vielfach feiner geartet ist als eben die Feinstofflichkeit, die mit dem rein Materiellen eine Symbiose bildet.
19. The Earth human is at the present still not in the position, to register, to measure and to prove fine-fluidal energies with physical means, although he however certainly is able to track some fine-fluidal signals. 19. Der Erdenmensch ist in der heutigen Zeit noch nicht in der Lage, feinstoffliche Energien mit physikalischen Mitteln zu erfassen, zu messen und nachzuweisen, wobei er aber wohl einige feinstoffliche Signale aufzuspüren vermag.
20. The reason for this is, because it is a kind of energy conversion into another, whereupon an energy transformation signal is released in magnetic vector, respectively in the magnetic flux density. 20. Der Grund dafür liegt darin, weil sich eine Art von Energie in eine andere verwandelt, wodurch ein Energieumwandlungssignal am magnetischen Vektor resp. an der magnetischen Flussdichte ausgelöst wird.
21. From the fine-fluidal energies emerge also electric and magnetic signals, the effects of which can be observed and registered. 21. Aus den feinstofflichen Energien gehen auch elektrische und magnetische Signale hervor, deren Auswirkungen beobachtet und registriert werden können.
22. The fine-fluidal energies, which exist in connection with human beings, are aroused, respectively created by the humans themselves, whereupon in this case the size and number of electrons increases. 22. Die feinstofflichen Energien, die im Zusammenhang mit dem Menschen stehen, werden von diesem selbst hervorgerufen resp. erzeugt, wobei sich in dieser Folge die Grösse und Anzahl von Elektronen erhöht.
23. And when the fine-fluidal energy is released from the human being, then he can also consciously steer the flow of this energy, whereby the interaction, respectively the mutual influencing of one another between the consciousness and the electrons themselves is effective over very great distances. 23. Und wenn die feinstoffliche Energie vom Menschen ausgelöst wird, dann kann er den Fluss dieser Energie auch bewusst steuern, wobei die lnteraktion resp. das wechselseitige Aufeinandereinwirken zwischen dem Bewusstsein und den Elektronen selbst über sehr grosse Entfernungen wirksam ist.
24. Fundamentally the fine-fluidal energies follow completely different laws, than is the case with the material energies. 24. Grundsätzlich folgen die feinstofflichen Energien völlig anderen Gesetzen, als dies bei den materiellen Energien der Fall ist.
25. The fine-fluidal energies have different and unique characteristics, when they are emitted, respectively radiated. 25. Die Feinstoffenergien weisen andere und einzigartige Eigenschaften auf, wenn sie ausgesandt resp. ausgestrahlt werden.
26. Also to explain about this is, that they are however not only a kind of fine-fluidal energy, but are more than this, consequently every one of the fine-fluidal kind expands also in a totally different space-time realm. 26. Zu erklären ist dazu auch, dass es jedoch nicht nur eine Art von feinstofflicher Energie gibt, sondern deren mehrere, folglich eine jede Feinstoffart sich auch in einen völlig anderen raumzeitlichen Bereich ausdehnt.
27. These different realms thus correspond to different levels of reality, just like those different ones, which are purely human associated, like however also those, which are connected to fine-spiritual perceptions, which spring from the spiritual realm of the Gemut[1]. 27. Diese verschiedenen Bereiche entsprechen also unterschiedlichen Realitätsebenen, wie eben jenen verschiedenen, die rein menschlich bedingt sind, wie aber auch jenen, die im Zusammenhang mit den Empfindungen stehen, die aus dem Bereich des geistigen Gemüts entspringen.
28. The fine-fluidal energy, which flows from the highest realm, is therefore that, which arrives from the spiritual Gemut realm via the spiritual in the material subconsciousness, and then ultimately into the material consciousness. 28. Die feinstoffliche Energie, die aus dem höchsten Bereich fliesst, ist also die, die aus dem geistigen Gemütsbereich über das geistige in das materielle Unterbewusstsein und dann letztendlich ins materielle Bewusstsein gelangt.
29. Therefore this fine-fluidal energy virtually flows from above to below. 29. Also fliesst diese Feinstoffenergie praktisch von oben nach unten.
30. In the human-fine-fluidal realm each fine-fluidal level as a kind of transparent copier plane is put at the disposal of the next following level. 30. lm menschlich-feinstofflichen Bereich stellt jede Feinstoffebene eine Art durchsichtige Kopierebene für die nächstfolgende Ebene zur Verfügung.
31. When then the fine-fluidal energy enters into the next level, then it aligns itself to this, informs itself and it learns as well. 31. Wenn dann die feinstoffliche Energie in die nächste Ebene eintritt, dann gleicht sie sich dieser an, informiert und lehrt sie auch.
32. In each of these levels totally different laws are given, and regarding this, is because the energy increasingly compresses itself, and I mean from above to below, consequently therefore to the densest level which corresponds to the physical realm. 32. Auf jeder dieser Ebenen sind völlig andere Gesetze gegeben, und zwar darum, weil sich die Energie immer mehr verdichtet, und zwar von oben nach unten, folglich also die dichteste Ebene der des physischen Bereichs entspricht.
33. The fine-fluidal level lies directly above the physical level. 33. Die feinstoffliche Ebene liegt unmittelbar über der physischen Ebene.
34. The energies of the fine-fluidal levels penetrate all levels of material existence and form therein accordingly the polarity principle of the atom and molecule, which indeed forms the foundation of coarse matter. 34. Die Energien der feinstofflichen Ebenen durchdringen alle Ebenen der materiellen Existenz und formen dabei gemäss dem Polaritätsprinzip die Atome und Moleküle, die ja grundsätzlich die Grobmaterie bilden.
35. The consciousness of the human is integrated with the lowest fine-fluidal level, as well as however also with those which lie above it. 35. Das Bewusstsein des Menschen interagiert mit der untersten feinstofflichen Ebene, wie aber auch mit denen, die darüber liegen.
36. As a result patterns are created, which are relevant for the material realm and which work like a force-field, which the human connects with in the next energy level in him. 36. Dadurch werden Muster geschaffen, die für den materiellen Bereich zuständig sind und die wie ein Kraftfeld wirken, das den Menschen mit der ihm nächsten Energieebene verbindet.
37. Therefore, the physical level takes up a positive space-time frame, which is electromagnetic in the main way and whereupon in this - just like with a magnet - opposites attract. 37. Dabei füllt die physische Ebene einen positiven Raum-Zeit-Rahmen aus, der in hauptsächlicher Art elektromagnetisch ist und wobei in diesem — wie eben bei einem Magneten — sich die Gegensätze anziehen.
38. Then, the potential diminishes with time, while a condition emerges, which in fact brings about a disorderly effect, which truthfully however is well-ordered. 38. Dabei nimmt das Potential mit der Zeit ab, während ein Zustand entsteht, der zwar ordnungslos wirkt, wahrheitlich jedoch wohlgeordnet ist.
39. The fine-fluidal level on the other hand is a negative space time area, which corresponds to a very high electromagnetic form and similar to a magnet attracts towards itself. 39. Die feinstoffliche Ebene hingegen ist ein Bereich negativer Raum-Zeit, die einer sehr hohen elektromagnetischen Form entspricht und entgegen einem Magneten Gleiches anzieht.
40. The potential of the well-ordered disorderliness diminishes with time, which is why everything becomes clear. 40. Das Potential der wohlgeordneten Ordnungslosigkeit nimmt mit der Zeit ab, weshalb alles klarer wird.
41. In regard to the human it can be said, that those communications to the material level come into being via the seven senses[3], however if then the fine-fluidal level and all of those above are to be reached, for this he must make use of his intuition, which is anchored in the seventh sense, namely in fine-spiritual perception. 41. In bezug auf den Menschen kann gesagt werden, dass dessen Kommunikation auf materieller Ebene über die sieben Sinne zustande kommt; doch damit auf die Feinstoffebene und all jene darüber hinaus gelangt werden kann, dazu muss er seine Intuition benutzen, die im siebten Sinn verankert ist, nämlich in der Empfindung.
42. With fine-fluidity the pineal gland acts as an antenna, recognizes the conscious-like signals and sends these from the physical to the higher fine-fluidal levels. 42. Beim Feinstofflichen agiert die Zirbeldrüse als eine Art Antenne, die bewusstseinsmässige Signale erkennt und diese von der physischen auf die höheren feinstofflichen Ebenen sendet.
43. The fine-fluidal structures interact however also between the fine-fluidal levels and the physical-material consciousness, because they have an influence on the lower and higher levels, as a result the human can perceive them also on the physical, respectively material consciousness level. 43. Diese feinstofflichen Strukturen interagieren jedoch auch zwischen den feinstofflichen Ebenen und dem physisch—materiellen Bewusstsein, weil sie auf die niederen und höheren Ebenen einwirken, folglich sie der Mensch auch auf der physischen resp. materiellen Bewusstseinsebene wahrnehmen kann.
44. Material energy manifests itself in the frame of positive space-time, whereby it in nature is accordingly electromagnetic and has a positive mass. 44. Die materielle Energie manifestiert sich im Rahmen der positiven Raum-Zeit, wobei sie ihrem Wesen nach elektromagnetisch ist und eine positive Masse aufweist.
45. This material energy arouses a gravitation, and it - in contrast fine-fluidal energy - is much slower than the speed of light, and in contrast to fine-fluidal energy, is also visible in its movement. 45. Diese Materiellenergie ruft eine Gravitation hervor, wobei sie — gegensätzlich zur Feinstoffenergie — viel langsamer ist als die Lichtgeschwindigkeit, und gegensätzlich zur Feinstoffenergie ist sie in ihrer Bewegung auch sichtbar.
46. Fine-fluidal energy occupies thus another space-time and manifests itself in the bounds of negative space-time, wherein it has a negative mass. 46. Die feinstoffliche Energie nimmt also eine andere Raum-Zeit ein und manifestiert sich im Rahmen der negativen Raum-Zeit, wobei sie eine negative Masse aufweist.
47. In inner nature accordingly it is magnetic and moves with a speed above the speed of light speed. 47. lhrem Wesen nach ist sie magnetisch und bewegt sich mit Überlichtgeschwindigkeit.
48. The fine-fluidal energy is responsible for that, which the Earth human describes as paranormal energy, which is used for telekinesis, teleportation, levitation and telepathy etc. 48. Die Feinstoffenergie ist dafür verantwortlich, was der Erdenmensch als Paranormalenergie bezeichnet, die zur Telekinese, Teleportation, Levitation und Telepathie usw. genutzt wird.
49. This fine-fluidal energy however cannot be seen with the eyes, but can only be perceived in a fine-spiritual perception-like way by humans, which then according to Earth human sense is to be understood as paranormal effect. 49. Diese Feinstoffenergie kann aber nicht mit den Augen gesehen, sondern vom Menschen nur feinstofflich-empfindungsmässig wahrgenommen werden, was damn nach erdenmenschlichem Sinn als paranormaler Effekt verstanden wird.
50. Fine-fluidal energy still cannot be detected by Earth science, as well as also not with corresponding apparatuses and measuring devices, because such still do not exist. 50. Erdenwissenschaftlich kann die Feinstoffenergie noch nicht festgestellt werden, so auch nicht mit entsprechenden Apparaturen und Messgeräten, weil solche noch nicht existieren.
51. So it is also still very difficult for the scientist, to understand completely or even explain efficiently, fine-fluidal energy. 51. Daher ist es für die Wissenschaftler auch noch sehr schwer, feinstoffliche Energien voll und ganz zu verstehen oder gar effizient zu erklären.
52. The natural world in materiality and fine-fluidness is by the human as reality to respect and to understand as wisdom of development of the creative-natural laws. 52. Die natürliche Welt im Materiellen und Feinstofflichen ist vom Menschen als Wirklichkeit zu respektieren und als Weisheit der Entfaltung der schöpferisch-natürlichen Gesetze zu verstehen.
53. Therefore, the human has to give up his resistance against this and to develop totally and knowledgeably evolutively, because only then, when effective reality is perceived, understood and accepted, can it also be recognized and understood, that alone the truth comes from it. 53. Also hat der Mensch seinen Widerstand dagegen aufzugeben, um sich voll und wissentlich evolutiv zu entfalten, denn nur dann, wenn die effective Wirklichkeit wahrgenommen, verstanden und akzeptiert wird, kann auch erkannt und begriffen werden, dass einzig aus ihr die Wahrheit hervorgeht.
54. There is not something other than reality, from which a truth could come, because what is not materially or fine-fluidally existent, can also not involve truth and not be proved, just like a faith - be it religious-sectarian or other form - ,which is not existent on a material or fine-fluidal level. 54. Etwas anderes als die Wirklichkeit gibt es nicht, woraus eine Wahrheit hervorgehen konnte, denn was nicht materiell oder feinstofflich real existent ist, kann auch keine Wahrheit beinhalten und nicht bewiesen werden, wie eben ein Glaube — sei er religiös—sektiererischer oder anderer Form —, der auf keiner materiellen oder feinstofflichen Ebene existent ist.
55. The natural world in material form corresponds to all of that, which is seen with clear eyes and which smell and sense-like can be perceived and which materially can be recorded. 55. Die natürliche Welt in materieller Form entspricht all dem, was mit klaren Augen gesehen und was duft— und geruchsmässig wahrgenommen und was materiell erfasst werden kann.
56. The natural world in fine-fluidal form corresponds to all of that, which can be perceived only fine-spiritual-perception-like and through the fine-fluidal senses. 56. Die natürliche Welt in feinstofflicher Form entspricht all dem, was nur empfindungsmässig und über die Feinstoffsinne wahrgenommen werden kann.
57. The fine-fluidal senses are taken up in the pineal gland and aligned therein, so that when impulses, etc manifest themselves in fine-fluidal forms, these are revealed as an ‘inner recognition’ and as an ‘inner perception’. 57. Die feinstofflichen Sinne sind in der Zirbeldrüse angelagert und darauf ausgerichtet, dass wenn sich Impulse usw. in feinstofflichen Formen manifestieren, diese sich als ein und als eine kundtun.
58. The registering of fine-spiritual perceptions is therefore not in the material, but established in the fine-fluidal realm of perception, because these values underpin fine-fluidal energies and vibrations, which are many times finer than those of the normal consciousness and of the thoughts and feelings. 58. Das Erfassen von Empfindungen ist also nicht im materiellen, sondern im feinstofflichen Wahrnehmungsbereich angesiedelt, denn diese Werte fundieren in feinstofflichen Energien und Schwingungen, die zigmal feiner sind als diejenigen des Normalbewusstseins und der Gedanken und Geühle.
59. The term fine-fluidalness describes therefore the form of fine matter, which is finer and more active than coarse-material matter, which builds up the body. 59. Der Begriff Feinstofflichkeit bezeichnet also die Form von Feinmaterie, die feiner und beweglicher ist als die Grobstoffmaterie, die den sichtbaren Körper bildet.
60. The asserted, the fine fluidal, exists then between matter and non-matter and serves for the explanation of an interaction between both elements or to be more precise for the explanation of non-material phenomena in general. 60. Der postulierte Feinstoff steht damit zwischen Materie und lmmateriellem und dient zur Erklärung einer lnteraktion zwischen beiden Elementen bzw. zur Erklärung immaterieller Phänomene überhaupt.
61. Therefore behind the coarse-material experiential reality is a fine-fluidal world, which penetrates all matter and through which the human can perceive fine-spiritual perceptions, which on the one hand from the spiritual Gemut area by way of the subconscious forms and the pineal gland, penetrates into a fine-fluidal level of the consciousness. 61. Also steckt hinter der grobstofflich erfahrbaren Realität eine feinstoffliche Welt, die jegliche Materie durchdringt und durch die der Mensch Empfindungen wahrnehmen kann, die einerseits aus dem geistigen Gemütsbereich via die Unterbewusstenformen und die Zirbeldrüse in eine teinstoffliche Ebene des Bewusstseins eindringen.
62. Or, there are on the other hand, fine-spiritual-like fine-spiritual perception impulses, which go out from other sources and via the pineal gland arrive into the levels of the material consciousness, which is given the ability, to receive the fine-fluidal information from the pineal gland and to forward this into the daily consciousness. 62. Oder es sind anderseits empfindungsmassige feinstoffliche Empfindungsimpulse, die aus anderen Quellen hervorgehen und über die Zirbeldrüse in jene Ebenen des materiellen Bewusstseins gelangen, denen die Fähigkeit gegeben ist, feinstoffliche lnformationen aus der Zirbeldrüse aufzunehmen und sie ins Tagesbewusstsein weiterzuleiten.
Billy: Thank you for the explanation. Billy: Danke für die Erklärung.


Source

  • Email from Larry

blog comments powered by Disqus