Contact Report 630

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 14 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 14)
    pp. 331 [Contact No. 597 - 645 from 25.09.2014 to 17.02.2016] Stats | Source

  • Contact Reports Band / Block: 30 (Semjase-Bericht Gespr�ch Erlebnisse Block 30)
    pp. TBC [Contact No. 595 - 611 from TBC to TBC] Stats | (out of print)

  • Date/time of contact: Sunday, 11th October 2015, 08:26
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
  • Date of original translation: Thursday, 11th of April 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah

  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte
  • Semjase-Bericht



Synopsis

This is the entire contact report.

Contact Report 630 Translation

British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Six Hundred Thirtieth Contact

Sechshundertdreissigster Kontakt
Sunday, 11th October 2015, 08:26

Sonntag, 11. Oktober 2015, 8.26 Uhr


Ptaah:

Ptaah:
1. Hello, Eduard, my friend. 1. Grüss dich, Eduard, mein Freund.
2. Since you are now getting out of bed some time earlier than before your operation, I will also come to the early hour and want to check on your condition. 2. Da du jetzt ja einige Zeit früher aus dem Bett steigst als es vor deiner Operation der Fall war, komme ich auch zur frühen Stunde und will nach deinem Befinden sehen.

Billy:

Billy:
You see me surprised, my son, because I have not yet expected you, because Florena told me yesterday that you will not come until next week. Du siehst mich überrascht, mein Sohn, denn ich habe dich noch nicht erwartet, weil mir Florena gestern doch gesagt hat, dass du erst in kommender Woche kommen wirst.

Ptaah:

Ptaah:
3. Florena must have misunderstood me when I told her last Friday that I was coming to visit in a few days, thinking of two or three days. 3. Florena muss mich missverstanden haben, als ich ihr letzten Freitag sagte, ich würde in einigen Tagen zu Besuch kommen, womit ich an zwei oder drei Tage dachte.

Billy:

Billy:
Not bad, and misunderstandings are just here and there. But be welcomed and greeted, my good friend. And if you don't mind, I'd like to clarify something that caused some confusion during the last General Meeting on the 2nd of October. It was a matter of translating articles, brochures and small writings – except books – which are translated worldwide into other languages by all FIGU groups as well as by interested private persons etc. and which are then allowed to be put on the Internet by these groups, for which we are then allowed to set a link from the mother centre for the individual foreign translations. And exactly with the 'link' the whole thing was not clear, because by it the group members understood and understand – what I already predicted during our private conversation – that a direct connection and linkage with the strange web pages etc. is meant, to which you told me privately, however, that this is not meant in such a way, but evenly that only an address reference is to be given in relation to a concerning group or person, who has switched on a translation of a writing in the applicable national language on the own web page. Nicht schlimm, und Missverständnisse gibt es eben einfach hie und da. Sei aber willkommen und auch gegrüsst, mein guter Freund. Und wenn du nichts dagegen hast, dann möchte ich erst etwas klären, das bei uns während der letzten GV am 2. Oktober etwas für Verwirrung sorgte. Es handelte sich nämlich um die Sache mit den Übersetzungen von Artikeln, Broschüren und Kleinschriften – ausser Büchern –, die weltweit von allen FIGU-Gruppen sowie auch von interessierten Privatpersonen usw. in andere Sprachen übersetzt und von diesen dann eigens ins Internetz gesetzt werden dürfen, wozu wir dann vom Mutter-Center aus für die einzelnen Fremdübersetzungen einen Link setzen dürfen. Und genau mit dem ‹Link› war das Ganze nicht klar, denn darunter verstanden und verstehen die Gruppemitglieder – was ich dir aber schon bei unserem privaten Gespräch voraussagte –, dass eine direkte Verbindung und Verknüpfung mit den fremden Webseiten usw. gemeint sei, wozu du mir aber privaterweise gesagt hast, dass das nicht so gemeint sei, sondern eben, dass nur ein Anschrift-Hinweis in bezug auf eine betreffende Gruppe oder Person gegeben sein soll, die eine Übersetzung einer Schrift in der zutreffenden Landessprache auf der eigenen Webseite aufgeschaltet habe.

Ptaah:

Ptaah:
4. Another misunderstanding, which is unfortunate. 4. Nochmals ein Missverständnis, was bedauerlich ist.
5. Florena told me about it, so I tried our linguists committee to define the English term 'link' according to her understanding. 5. Florena hat mir darüber berichtet, folglich ich unser Sprachenwissenschaftlergremium bemüht habe, den englischen Begriff ‹Link› gemäss ihrem Verständnis zu definieren.
6. Our scientists therefore understand the term 'link' to mean that something is connected or linked to each other, just as on the other hand it also means that a 'link' can be used to give a useful hint or tip to something, an address/address, information or a person. 6. Also wird von unseren Wissenschaftlern unter dem Begriff ‹Link› verstanden, dass etwas miteinander verbunden resp. verknüpft wird, wie anderseits aber auch, dass mit einem ‹Link› ein nützlicher Hinweis resp. Tip auf eine Sache, eine Anschrift/Adresse, Information oder eine Person gegeben werden kann.
7. It is clear to me that a 'link' in today's World Wide Web or Internet corresponds to a characteristic feature and represents a fundamental element, whereby the 'link' corresponds to a network or connection or a simple piece of information, but also simply to a 'hint' that is not classified as a network or connection. 7. Mir ist klar, dass ein ‹Link› im heutigen World Wide Web resp. im Internetz einem charakteristischen Merkmal entspricht und ein fundamentales Element darstellt, wobei der ‹Link› einer Vernetzung resp. Verknüpfung oder einer einfachen Information entspricht, wie aber auch einfach einem ‹Hinweis›, der keiner Vernetzung oder Verknüpfung eingeordnet ist.
8. A 'link' can be used to connect web pages and other files with each other, whereby this is located on the same computer, but can also be made available to other files by a web server or can only be used as a simple 'hint'. 8. Durch einen ‹Link› lassen sich Webseiten und andere Dateien miteinander verbinden, wobei dieser sowohl auf demselben Rechner liegen, wie er aber auch durch einen Webserver anderen Dateien zur Verfügung gestellt oder nur als einfacher ‹Hinweis› genutzt werden kann.
9. So the 'link' also serves to pass on information without a connection or connection to other data carriers, because only a 'reference' is given with regard to a thing, information or person etc.. 9. Also dient der ‹Link› auch dazu, Informationen weiterzugeben, ohne dass dabei eine Verbindung resp. Verknüpfung mit anderen Datenträgern erfolgt, weil lediglich ein ‹Hinweis› in bezug auf eine Sache, Information oder Person usw. gegeben wird.
10. A 'link' can refer to another file, to another web page or to any address or thing, such as an audio, image, video file or web page, etc., but also in the form of a 'reference' to a dynamically created document, map, mailing address/address or a specific information or person. 10. Ein ‹Link› kann auf eine andere Datei, auf eine andere Webseite oder auf eine x-beliebige Anschrift oder Sache hinweisen, so z.B. auf eine Audio-, Bild-, Videodatei oder Webseite usw., wie aber auch in Form von einem ‹Hinweis› auf ein dynamisch erstelltes Dokument, eine Karte, Anschrift/Adresse oder eine bestimmte Information oder Person.
11. Each 'link' therefore always contains a certain destination or an mailing address/address, whereby a link or connection with another file or website does not necessarily have to take place, but simply a reference can be given in a neutral manner in relation to a certain mailing address/address, information or person, which states, for example, that an addressed important information is shown and made available on an external website etc. 11. Jeder ‹Link› enthält also in jedem Fall immer ein bestimmtes Ziel resp. eine Anschrift/Adresse, wobei jedoch nicht unbedingt eine Verlinkung resp. Verbindung mit einer anderen Datei oder Webseite erfolgen muss, sondern einfach ein Hinweis in neutraler Weise in bezug auf eine bestimmte Anschrift/Adresse, Information oder Person gegeben werden kann, die z.B. aussagt, dass eine angesprochene wichtige Information auf einer fremden Webseite ausgewiesen und zur Verfügung gestellt wird usw.

Billy:

Billy:
I find the explanation good and understandable, but for our purposes I would like to write something about it and add that we refuse any responsibility for incorrect translations if we refer to translation pages in other languages with 'links' from now on. Die Erklärung finde ich gut und verständlich, wobei ich aber für unsere Zwecke etwas dazu schreiben und anfügen möchte, dass wir jede Verantwortung für falsche Übersetzungen ablehnen, wenn wir fortan mit ‹Links› auf Übersetzungsseiten in anderen Sprachen hinweisen.

Ptaah:

Ptaah:
12. We have also thought about this in the committee, which is why we have prepared the following draft, which you should use as a disclaimer form. 12. Darüber haben auch wir im Gremium nachgedacht, weshalb wir folgenden Entwurf ausgefertigt haben, den ihr als Haftungsausschluss-Form nutzen solltet.
13. Of course you can also create your own design, but this should correspond to the content and value of our design. 13. Natürlich könnt ihr auch selbst einen diesbezüglichen Entwurf erstellen, wobei dieser jedoch dem Inhalt und Wert unseres Entwurfes entsprechen sollte.
14. We have created our references or 'links' to external translations on the Internet in such a way that the following applies comprehensively to all our references or 'links': 14. Wir haben unsere Hinweise resp. ‹Links› zu fremden Übersetzungen im Internetz in der Weise angelegt, dass für alle unsere Hinweise resp. ‹Links› umfänglich folgendes gilt:
15. The FIGU has no influence on the external translation pages in relation to FIGU articles and FIGU writings, to which we refer on our homepage, therefore we dissociate ourselves hereby also expressly regarding the correctness of all external translation contents, whereby we do not make ourselves the external contents of the translations also not own. 15. Die FIGU hat keinerlei Einfluss auf die fremden Übersetzungs-Seiten in bezug auf FIGU-Artikel und FIGU-Schriften, auf die wir auf unserer Homepage hinweisen, folglich distanzieren wir uns hiermit auch ausdrücklich hinsichtlich der Richtigkeit aller fremden Übersetzungsinhalte, wobei wir uns die fremdgemachten Inhalte der Übersetzungen auch nicht zu eigen machen.
16. This declaration applies to all translations of FIGU articles and fonts shown on our homepage through references or 'links', as well as to all other external contents of the pages to which our 'references' and 'links' lead. 16. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage durch Hinweise resp. ‹Links› aufgezeigten Übersetzungen in bezug auf FIGU-Artikel und -Schriften, wie auch für alle sonstige fremde Inhalte der Seiten, zu denen unsere ‹Hinweise› und ‹Links› führen.

Billy:

Billy:
I think it's good, so we'll talk about it at the next general meeting and make a decision. Now I have a question, which refers to an article part from Saturday, the 22nd of August 2015, in the newspaper 'Tages-Anzeiger' and where a Dr. Franz Immer says the following:

Finde ich gut, folglich wir bei der nächsten GV darüber reden und einen Entschluss fassen werden. Jetzt habe ich eine Frage, die sich auf einen Artikelteil vom Samstag, den 22. August 2015, im ‹Tages-Anzeiger› bezieht und wobei ein Dr. Franz Immer folgendes aussagt:

"They can lose their lives in the most incredible situations, drown in a puddle, fall while skiing, suffocate in a hole. However, most organ donors die from severe cerebral hemorrhage: the typical donor is 52 years old. He wakes up with a severe headache, his wife sends him to the family doctor, but he does not leave and collapses at the coffee machine. He's brain dead in the afternoon." «Sie können in unglaublichsten Situationen ihr Leben verlieren, in einer Pfütze ertrinken, beim Skifahren stürzen, in einem Loch ersticken. Die meisten Organspender sterben jedoch an einer schweren Hirnblutung: Der typische Spender ist 52 Jahre alt. Er erwacht mit schweren Kopfschmerzen, seine Frau schickt ihn zum Hausarzt, er geht aber nicht und bricht beim Kaffeeautomaten zusammen. Am Nachmittag ist er hirntot.»
My question now: Is what the man says true so far? More than a yes or no, I don't want to know. Meine Frage nun: Stimmt das soweit, was der Mann sagt? Mehr als ein Ja oder Nein will ich nicht wissen.

Ptaah:

Ptaah:
17. Yes, in some cases that's true. 17. Ja, in manchen Fällen trifft das zu.

Billy:

Billy:
Thank you, it's more than a yes, but it's settled. Then I would like to know what force actually makes it possible to protect an aircraft on a planet against planetary magnetism and thus produce a repulsive effect, which we call an antigravity effect, but which, judged physically, is probably not correct? The whole thing is a factor of electromagnetism, if I have correctly understood all that you have explained to me in various ways. Every object and everything, a planet or a flying machine resp. everything that has its own natural or artificial electromagnetism has its own magnetosphere, which means that on the one hand an attraction force and on the other hand also a repulsion force is given, whereby the latter is called 'Lorentz force' in our physics. Is this force decisive for the fact that you can accelerate your aircrafts in Earthly atmosphere with very high speeds, because the 'Lorentz force' works against Earth magnetism, or rather, puts it out of action in relation to your aircrafts, so to speak? Danke, ist zwar mehr als ein Ja, aber so ist die Sache geklärt. Dann möchte ich gerne wissen, welche Kraft es eigentlich ermöglicht, auf einem Planeten ein Fluggerät gegen den Planetenmagnetismus zu schützen und also eine Abstosswirkung zu erzeugen, die wir eine Antigravitationswirkung nennen, was aber physikalisch beurteilt wohl nicht richtig ist? Das Ganze ist ja ein Faktor des Elektromagnetismus, wenn ich all das richtig verstanden habe, was ihr mir verschiedentlich erklärt habt. Jeder Gegenstand und jede Sache, ein Planet oder ein Fluggerät resp. alles, was einen eigenen natürlichen oder künstlichen Elektromagnetismus aufweist, hat dementsprechend auch eine eigene Magnetosphäre, was bedeutet, dass einerseits eine Anziehungskraft und anderseits auch eine Abstossungskraft gegeben ist, wobei letztere in unserer Physik als ‹Lorentzkraft› bezeichnet wird. Ist nun diese Kraft massgebend dafür, dass ihr eure Fluggeräte in der irdischen Atmosphäre mit sehr hohen Geschwindigkeiten beschleunigen könnt, weil die ‹Lorentzkraft› gegen den Erdmagnetismus wirkt resp. diesen in bezug auf eure Fluggeräte sozusagen ausser Kraft setzt?

Ptaah:

Ptaah:
18. That is correct, but I am not allowed to give further details, because it is forbidden by our directives. 18. Das ist richtig, doch nähere Angaben dazu darf ich nicht machen, weil es unsere Direktiven verbieten.

Billy:

Billy:
But may and can you say something with regard to the function of the 'Lorentz force', which you call different, but which equally means what we earthlings understand to be the 'Lorentz force'? Darfst und kannst du aber etwas in bezug auf die Funktion der ‹Lorentzkraft› sagen, die ihr zwar anders nennt, jedoch gleichermassen das bedeutet, was wir Erdlinge eben als ‹Lorentzkraft› verstehen?

Ptaah:

Ptaah:
19. I can give you an explanation: 19. Dazu kann ich eine Erklärung geben:
20. The 'Lorentz force' is the force that occurs in a moving charge in a magnetic or electric field, or the force that a magnetic field exerts on a moving charge. 20. Die ‹Lorentzkraft› ist die Kraft, die in einer bewegten Ladung in einem magnetischen oder elektrischen Feld zustande kommt, resp. ist sie die Kraft, die ein magnetisches Feld auf eine bewegte Ladung ausübt.
21. The 'Lorentz force' is the force that acts on individual moving charge carriers in a magnetic field. 21. Als ‹Lorentzkraft› wird also die Kraft bezeichnet, die auf einzelne bewegte Ladungsträger in einem Magnetfeld wirkt.
22. Earth also has such a magnetic field, the magnetism of which affects the entire planet and far beyond, in a form similar to that of moving. 22. Auch die Erde weist ein solches Magnetfeld auf, wobei dessen Magnetismus auf den gesamten Planeten und weit darüber hinaus wirkt, und zwar in einer Form dessen, dass es sich bewegt.
23. Earth magnetism can be understood as a separate body that magnetically influences other bodies in its near and far surroundings. 23. Der Erdmagnetismus kann als eigener Körper verstanden werden, der andere Körper in seiner nahen und weiten Umgebung magnetisch beeinflusst.
24. To put it another way, it means that earth magnetism exerts forces on everything that falls within its range. 24. Etwas anders formuliert bedeutet es, dass der Erdmagnetismus Kräfte auf alles ausübt, was in seinen Bereich fällt.
25. This is in contrast to a normal magnet which only reacts to ferromagnetic substances such as iron, cobalt or nickel and corresponds to an artificial product. 25. Dies also gegensätzlich zu einem Normalmagneten, der nur auf ferromagnetische Stoffe, wie z.B. Eisen, Kobalt oder Nickel reagiert und einem künstlichen Produkt entspricht.
26. Earth magnetism is created in the innermost core of Earth by rotation, heat and 'cold', whereby rapidly changing metal crystals are formed and generate magnetic waves that oscillate through the whole earth and into the near world space and are attractive. 26. Der Erdmagnetismus entsteht im innersten Kern der Erde durch Rotation, Wärme und ‹Kälte›, wobei sich schnell verändernde Metallkristalle entstehen und magnetische Wellen erzeugen, die durch die ganze Erde und bis in den nahen Weltenraum hinausschwingen und anziehend wirken.

Billy:

Billy:
That's enough, thank you, because it doesn't have to be a seminar. Well, some time ago you explained to me that somewhere in South Africa there was a cave in which there were still many bones of an ancient human race unknown on earth. Achim Wolf from Germany has now sent me a newspaper article in which he talks about this cave and the bones, so I have searched through the last contact reports, but found nothing of our conversation. Das reicht, danke, denn es muss ja kein Lehrgang sein. Nun, vor geraumer Zeit hast du mir erklärt, dass irgendwo in Südafrika eine Höhle sei, in der sich noch viele Knochen von einer bisher auf der Erde noch unbekannten alten Menschenrasse befinden würden. Achim Wolf aus Deutschland hat mir nun einen Zeitungsartikel geschickt, in dem die Rede von dieser Höhle und den Knochen ist, folglich ich die letzten Kontaktberichte durchgeforstet, jedoch nichts von unserem Gespräch gefunden habe.

Ptaah:

Ptaah:
27. You couldn't find anything, either, because we had a private conversation about this matter, after the 614th official conversation on Monday, February 23rd of this year. 27. Da konntest du auch nichts finden, denn wir haben bezüglich dieser Sache ein privates Gespräch geführt, und zwar nach dem 614. offiziellen Gespräch am Montag, den 23. Februar dieses Jahres.

Billy:

Billy:
Then I was wrong, because I really thought that we had officially talked about it, and only recently. Dann habe ich mich geirrt, denn ich dachte wirklich, dass wir offiziell darüber gesprochen hätten, und zudem erst kürzlich.

Ptaah:

Ptaah:
28. That's right, but it was another time in a private way. 28. Das ist richtig, doch es war ein andermal in privater Weise.

Billy:

Billy:
Too bad, because it would have been a good hint for the article Achim sent. Schade, denn es wäre ein guter Hinweis für den Artikel gewesen, den Achim geschickt hat.

Ptaah:

Ptaah:
29. Do you still have the article? 29. Hast du den Artikel noch?

Billy:

Billy:
Yeah, in the computer. Look here … one moment. … Yes, there he is and you can read him. Ja, im Computer. Sieh hier … einen Moment. … Ja, da ist er und du kannst ihn lesen.

Ptaah:

Ptaah:
30. Thank you. I'll take care of it. (Reads the article) … 30. Danke. (Liest den Artikel) …

Homo naledi: Researchers discover new Human Species

Homo naledi: Forscher entdecken neue Menschenart

In a cave in South Africa, researchers have discovered thousands of bones of a hitherto unknown human species. The graceful creature was apparently good on foot. Like modern man, it cultivated a burial rite.

In einer Höhle in Südafrika haben Forscher Tausende Knochen einer bislang unbekannten Menschenart entdeckt. Das grazile Wesen war offenbar gut zu Fuss. Es pflegte wie der moderne Mensch einen Bestattungsritus.
They call the extinct relative of modern man Homo naledi: In a cave in South Africa, researchers have discovered bones of a hitherto unknown human species. How old the relics of at least 15 individuals are has not yet been clarified, writes an international research team in two studies in the journal 'eLife'. Den ausgestorbenen Verwandten des modernen Menschen nennen sie Homo naledi: In einer Höhle in Südafrika haben Forscher Knochen einer bislang unbekannten Menschenart entdeckt. Wie alt die Relikte von mindestens 15 Individuen sind, ist noch nicht geklärt, schreibt ein internationales Forscherteam in zwei Studien im Fachblatt ‹eLife›.
The remains of the species are part of an extensive discovery of fossils made by researchers at the South African University of the Witwatersrand in 2013. More than 1550 parts of it have been recovered so far – it is unclear how many are still lying in the cave, said a spokeswoman of the Max Planck Institute for Evolutionary Anthropology in Leipzig, which is also involved in the research. Die Überreste der Art gehören zu einem umfangreichen Fund von Fossilien, den Forscher der südafrikanischen University of the Witwatersrand 2013 machten. Geborgen sind davon bislang mehr als 1550 Teile – wie viele noch in der Höhle liegen, sei unklar, sagte eine Sprecherin des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig, das auch an der Erforschung beteiligt ist.
According to the researchers, this is the largest fossil find of human remains on the African continent to date. The fossils lay in a secluded chamber of the cave, which was only accessible via a very narrow channel. Den Forschern zufolge handelt es sich um den bisher grössten zusammengehörigen Fund fossiler menschlicher Überreste auf dem afrikanischen Kontinent. Für die Bergung waren besonders schlanke Helfer nötig: Die Fossilien lagen in einer abgelegenen Kammer der Höhle, die nur über eine sehr schmale Rinne zugänglich war.

Orange-sized brain

Orangengrosses Gehirn
Almost all of Homo naledi's bones were found several times in the chamber, reports team leader Lee Berger from the University of the Witwatersrand. Therefore he is already better known to science than all other fossil representatives of the human lineage. In der Kammer fanden sich fast alle Knochen von Homo naledi mehrfach, berichtet Teamleiter Lee Berger von der University of the Witwatersrand. Daher sei er der Wissenschaft schon jetzt besser bekannt als alle anderen fossilen Vertreter der menschlichen Abstammungslinie.
Homo naledi was about 1.50 metres tall and weighed 45 kilograms. The researchers attest him a 'very graceful physique' – and a brain only about the size of an orange. Homo naledi war demnach etwa 1,50 Meter gross und wog 45 Kilogramm. Einen ‹sehr grazilen Körperbau› bescheinigen ihm die Forscher – und ein nur etwa orangengrosses Gehirn.
Homo naledis Skull, teeth and pelvis did resemble the earliest representatives of our type like Homo habilis, the shoulders resemble those of apes. Homo naledis Schädel, Zähne und Becken ähnelten zwar den frühesten Vertretern unserer Gattung wie etwa dem Homo habilis, die Schultern ähneln jenen von Menschenaffen.
In other points, however, the researchers saw modern properties: The feet, for example, can hardly be distinguished from those of a modern person. In anderen Punkten aber sahen die Forscher moderne Eigenschaften: Die Füsse etwa seien kaum von denen eines modernen Menschen zu unterscheiden.
With his hands, he was probably clever enough to use tools. The comparatively strongly bent fingers also indicated that Homo naledi was able to climb, explains palaeoanthropologist Tracy Kivell from the Max Planck Institute. Mit den Händen war er wohl geschickt genug, um Werkzeuge zu benutzen. Die vergleichsweise stark gebogenen Finger deuteten zudem darauf hin, dass Homo naledi klettern konnte, erklärt die Paläo-Anthropologin Tracy Kivell vom Max-Planck-Institut.
Because of the location, the researchers assume that the dead were deliberately discarded. The fact that the deceased are buried was previously regarded as a ritual of modern man, Homo sapiens. Wegen des Fundorts nehmen die Forscher an, dass die Toten bewusst abgelegt wurden. Dass Verstorbene bestattet werden, galt bislang als Ritual des modernen Menschen, Homo sapiens.
The bones show no traces of scavengers and predators. According to the scientists, there is nothing to suggest that animals or natural processes, such as running water, may have transported the dead into the chamber. The few non-human fossil parts there therefore originate from mice and birds that accidentally entered the chamber. Die Knochen weisen keinerlei Spuren von Aasfressern und Raubtieren auf. Nichts deutet den Wissenschaftlern zufolge darauf hin, dass Tiere oder natürliche Prozesse, wie zum Beispiel fliessendes Wasser, die Toten in die Kammer transportiert haben könnten. Die wenigen nichtmenschlichen Fossilienteile dort stammen demnach von zufällig in die Kammer geratenen Mäusen und Vögeln.
"Such a situation is unique in the fossil report of man," says researcher John Hawks from the University of Wisconsin in the USA. «Solch eine Situation ist im Fossilbericht des Menschen einmalig», sagt der an den Forschungen beteiligte Forscher John Hawks von der University Wisconsin in den USA.
Team leader Lee Berger explained that the researchers had gone through numerous scenarios – for example a mass death, an unknown predator or an accidental death in a death trap. Teamleiter Lee Berger erklärte, die Forscher seien zahlreiche Szenarien durchgegangen – beispielsweise ein Massensterben, ein unbekanntes Raubtier oder den Unfalltod in einer Todesfalle.
After all possibilities had been excluded, only the deliberate removal of the dead had remained as the most plausible variant. Nachdem alle Möglichkeiten ausgeschlossen worden seien, sei als plausibelste Variante nur die bewusste Beseitigung der Toten geblieben.

There are also doubts

Es gibt auch Zweifel
The name of the new species is a homage to the place where it was found: the cave is called 'Rising Star'. And 'Naledi' means 'star' in the South African regional language Sesotho. Der Name der neuen Art ist eine Hommage an den Fundort: Die Höhle heisst ‹Rising Star›, aufgehender Stern. Und ‹Naledi› bedeutet in der in Südafrika regional gesprochenen Sprache Sesotho ‹Stern›.
But there are also doubts about the discoverers' interpretation: the bones could well come from several species, Jeffrey Schwartz, evolutionary biologist at the University of Pittsburgh in Pennsylvania, told Nature magazine. However, he left open how the bones of two human species could have reached the same cave. Doch es gibt auch Zweifel an der Interpretation der Entdecker: Die Knochen könnten durchaus von mehreren Arten stammen, sagte Jeffrey Schwartz, Evolutionsbiologe an der University of Pittsburgh in Pennsylvania dem Magazin ‹Nature›. Wie allerdings die Knochen gleich zweier Menschenarten in dieselbe Höhle gelangt sein könnten, liess er offen.
However, team leader Berger explained that the combination of the anatomical properties of Homo naledi distinguishes him from all previously known human species. There are still hundreds, if not thousands, of remains of Homo naledi in the South African caves. Teamleiter Berger aber erklärte, die Kombination der anatomischen Eigenschaften von Homo naledi unterscheide ihn von allen bisher bekannten Menschenarten. In den südafrikanischen Höhlen befänden sich noch Hunderte, wenn nicht sogar Tausende Überreste von Homo naledi.

JPL/ NASA

JPL/ NASA

31. Yes, this is exactly what we've been talking about twice.

31. Ja, hier ist exakt die Rede davon, wovon wir schon zweimal gesprochen haben.
32. The statements related to the whole are interesting, also with regard to the fact that in South Africa similar finds are to be expected in further caves, because this is indeed true. 32. Die auf das Ganze bezogenen Aussagen sind interessant, auch in bezug darauf, dass in Südafrika in weiteren Höhlen noch gleichartige Funde zu erwarten seien, denn das trifft tatsächlich zu.

Billy:

Billy:
If you say so, then so will it be. What still interests me today, however, is the explanation given to me by Asket in 1961 about the former Turkish President Adnan Menderes, whom I got to know through her help. Also what she predicted with regard to the Kurdish PKK leader Abdulla Öcalan, as well as her predictions for the present time with regard to the streams of refugees and the 'Islamist state' would be interesting to hear again. At that time I was with the girl on the Turkish island Imrali in the Sea of Marmara, which lies about 50 kilometres southwest of Istanbul and is only about 0.05 km2 in size and has not been inhabited since 1995. This island used to belong to Greece, to my knowledge until 1935, but from that year it belongs to Turkey, whose military and state authorities immediately converted it into a prison island. So a prison or penitentiary was built on it, which became one of the safest prisons and detention centres in Turkey. On the 17th of September, 1961, Asket brought me to this prison island for about three hours because she wanted me to see how brutally the earthlings treated, executed and murdered people in the name of the law. We both wore protective suits, just as we did with the pyramids of Giza, which made us invisible to all the military and politicians, etc. present, who were probably witnesses to the execution. So I experienced there just as a person was murdered by the state, as on the 25th of May 1944 at Katzensee near Regensdorf, when my godfather – he was a prisoner in the prison – led me to the execution site of Hans Gröbli, where we witnessed the execution in a hidden way. The shooting site was then called 'Gröbli-Grüèbli' by the people, as Bernadette found out on the Internet. At the Imrali prison on the island – where there were always about 200-300 prisoners, as Asket explained – it was the former Turkish president of Turkey, Adnan Menderes, who was executed or hanged. As with the military traitor institution at the Katzensee, this event also remained indelibly in my memory. I have also not forgotten the fact that Menderes was dressed in a white robe and a poster with the Revolution Tribunal's verdict on it was attached to his clothes. So everything remained in my memory to this day, as well as the fact that he was not hanged from an effective gallows, but from a tripod about four meters high standing on the prison grounds. After hanging from his neck, he was knotted to one of the tripods and photographed. It was a heavy tripod consisting of three interconnected beams in the middle of the top, partly with lettering, thus forming a statically definite structure that stood on the floor without tipping over. Ascetic, like your father Sfath, have predicted, told and explained to me many things about events that even today still extend far into the distant future, to which I am obliged, however, to remain silent about certain facts, for various reasons. What interests me now is what Asket told me about Menderes, which is why I asked Florena to inform you of my wish and ask you if you could bring me the records if they were in your possession? Wenn du das sagst, dann wird es auch so sein. Was mich heute aber noch interessiert, ist die Erklärung, die mir 1961 Asket gegeben hat bezüglich des einstmaligen türkischen Staatspräsidenten Adnan Menderes, den ich durch ihre Hilfe kennenlernte. Auch was sie voraussagend in bezug auf den kurdischen PKK-Führer Abdulla Öcalan erklärte, wie auch ihre Voraussagen für die heutige Zeit hinsichtlich der Flüchtlingsströme und des ‹Islamistischen Staates› wären interessant nochmals zu vernehmen. Damals war ich mit dem Mädchen auf der türkischen Insel Imrali im Marmarameer, die etwa 50 Kilometer südwestlich von Istanbul gelegen und nur ca. 0,05 km2 gross und seit 1995 nicht mehr bewohnt ist. Diese Insel gehörte früher zu Griechenland, und zwar meines Wissens bis 1935, gehört jedoch ab diesem Jahr zur Türkei, von deren Militär- und Staatsmächtigen sie umgehend in eine Gefängnisinsel umfunktioniert wurde. Also entstand darauf ein Gefängnis resp. Zuchthaus, das eine der sichersten Straf- und Vollzugsanstalten der Türkei wurde. Auf diese Gefängnisinsel brachte mich Asket am 17. September 1961 für etwa drei Stunden, weil sie mich sehen lassen wollte, wie brutal die Erdlinge im Namen des Gesetzes Menschen behandelten, hinrichteten und also ermordeten. Beide trugen wir, gleichermassen wie damals bei den Pyramiden von Gizeh, Schutzanzüge, durch die wir für alle anwesenden Militärs und Politiker usw. unsichtbar blieben, die wohl als Zeugen der Hinrichtung anwesend waren. Also erlebte ich dort ebenso, wie ein Mensch von Staates wegen ermordet wurde, wie auch am 25. Mai 1944 am Katzensee bei Regensdorf, als mich mein Taufpate – er war Gefangenenwart in der Strafanstalt – zur Hinrichtungsstätte von Hans Gröbli führte, wo wir in versteckter Weise die Hinrichtung miterlebten. Der Erschiessungsort wurde dann vom Volk ‹Gröbli-Grüèbli› genannt, wie Bernadette im Internetz herausgefunden hat. Auf der Insel-Strafanstalt Imrali nun – auf der stets etwa 200–300 Gefangene waren, wie Asket erklärte – war es der ehemalige türkische Staatspräsident der Türkei, Adnan Menderes, der hingerichtet resp. gehängt wurde. Wie bei der militärischen Landesverräter-Hinrichtung am Katzensee, blieb mir auch dieses Ereignis unauslöschlich im Gedächtnis haften. Auch die Tatsache habe ich nicht vergessen, dass Menderes über seine Kleidung ein weisses Totengewand übergestülpt und ihm ein Plakat mit dem darauf verzeichneten Urteil des Revolutionstribunals angeheftet wurde. Also blieb mir bis heute alles im Gedächtnis haften, wie auch, dass er nicht an einem effectiven Galgen am Strang gehenkt resp. gehängt wurde, sondern an einem auf dem Gefängnisgelände stehenden etwa vier Meter hohen Dreibein, wobei er nach dem Hängen am Hals an einen der Dreibeinbalken geknotet und photographiert wurde. Es war ein schweres Dreibein, das oben in der Mitte aus drei miteinander verbundenen Balken bestand, teilweise Schriftzüge aufwies und so eine statisch bestimmte Konstruktion bildete, die dreifüssig kippfrei auf dem Boden stand. Asket, wie auch dein Vater Sfath, haben mir ja vielerlei Dinge von Geschehen vorausgesagt, erzählt und erklärt, die auch heute noch weit bis in ferne Zukunft reichen, wozu ich jedoch verpflichtet bin, über gewisse Fakten zu schweigen, und zwar aus mancherlei Gründen. Was mich dazu nun interessiert, wäre das, was mir Asket über Menderes erklärte, weshalb ich Florena gebeten habe, dich über meinen Wunsch zu informieren und dich zu bitten, ob du mir eventuell die entsprechenden Aufzeichnungen mitbringen kannst, wenn sie in deinem Besitz sein sollten?

Ptaah:

Ptaah:
33. That you know how to remain silent is not a question, and the records of the conversations and executions between you and Ascetic are actually in my possession, according to which I can recite them. 33. Dass du zu schweigen verstehst, das ist keine Frage, und die Aufzeichnungen der Gespräche und Ausführungen zwischen dir und Asket sind tatsächlich in meinem Besitz, demgemäss ich sie rezitieren kann.
34. Asket explained the following to you on the 17th of September 1961, when she took you to where the deposed President Adnan Menderes was hanged:

34. Asket erklärte dir damals am 17. September 1961 folgendes, als sie dich dorthin brachte, wo der abgesetzte Staatspräsident Adnan Menderes gehängt wurde:

Declarations by Asket on the 17th of September 1961 Erklärungen von Asket am 17. September 1961
on the prison island Imrali, Sea of Marmara, Turkey auf der Gefängnisinsel Imrali, Marmarameer, Türkei

Asket:

Asket:
1. Your brief conversation with Adnan Menderes in his room, because I neutralized the guards, will inevitably cause you, as I know you, to ask me questions, especially about Menderes, the future of this island, and future political events. 1. Dein kurzes Gespräch, das du mit Adnan Menderes in seinem Raum führen konntest, weil ich die Wachen neutralisiert habe, wird dich, wie ich dich kenne, veranlassen, unweigerlich auch mir Fragen zu stellen, besonders bezüglich Menderes, der Zukunft dieser Insel und der zukünftigen politischen Geschehen.
2. But I'm sure I already know your questions, so I can answer them without you pronouncing them first. 2. Aber deine Fragen kenne ich bestimmt schon, weshalb ich sie beantworten kann, ohne dass du sie erst aussprichst.

Eduard/Billy:

Eduard/Billy:
You think right, girl, because I am interested in everything that is important in connection with Menderes, as well as everything that will result in the future with this island, Turkey and the neighbouring countries Syria, Iraq and Persia, but also with Europe, the USA, Asia and the Soviet Union etc., and I am particularly interested in this in military, political, religious and economic terms. Da denkst du richtig, Mädchen, denn mich interessiert alles, was wichtig ist im Zusammenhang mit Menderes, wie auch alles, was sich in der Zukunft mit dieser Insel, der Türkei und den angrenzenden Ländern Syrien, Irak und Persien, wie aber auch mit Europa, den USA, Asien und der Sowjet-Union usw. ergibt, wobei ich diesbezüglich besonders in militärischer, politischer, religiöser und wirtschaftlicher Hinsicht interessiert bin.

Asket:

Asket:
3. I thought so, so I will answer to you, but I must urge you to keep all the explanations for yourself and not to speak openly about them, because these are direct predictions which must not be made public. 3. Das dachte ich mir, folglich ich dir Rede und Antwort stehen werde, wobei ich dich aber dazu anhalten muss, alle Erklärungen für dich zu behalten und nicht offen darüber zu sprechen, weil diese direkten Vor-aussagen entsprechen, die nicht bekannt werden dürfen.
4. So it will not be about negative prophecies that can be changed and prevented by corresponding actions, but about predictions that inevitably come true and cannot be impaired by thoughtless actions etc. and cannot be invalidated by attempts of change. 4. Also wird es sich nicht um negative Prophetien handeln, die durch entsprechende Handlungen abgeändert und verhindert werden können, sondern um Voraussagen, die sich unweigerlich erfüllen und nicht durch unbedachte Handlungen usw. beeinträchtigt und nicht durch Versuche des Abänderns ausser Kraft gesetzt werden können.
5. If this were to be attempted to the contrary, however, this would result in events which on the one hand would prevent everything that could be expected to be positive and change it into something negative, but on the other hand would increase and aggravate the negative factors expected to be negative by a great deal. 5. Würde dies gegenteilig jedoch versucht, dann würden daraus Geschehen hervorgehen, die einerseits alles positiv zu Erwartende verhindern und ins Negative umändern, anderseits jedoch die erwartungsmässig negativen Faktoren noch um sehr vieles steigern und verschlimmern würden.
6. But now we should focus our attention – even if I am now answering your questions – on the procedure now underway and move cautiously so that our presence is not noticed by a carelessness that we have caused. 6. Jetzt aber sollten wir unsere Aufmerksamkeit – auch wenn ich dir nun auf deine Fragen antworte – auf das nun laufende Prozedere ausrichten und uns vorsichtig bewegen, damit unsere Gegenwart nicht durch eine von uns hervorgerufene Unvorsichtigkeit bemerkt wird.
7. This could still happen if we move carelessly and come into physical contact with those present. 7. Das könnte nämlich trotzdem geschehen, wenn wir uns unvorsichtig bewegen und in Körperkontakt mit den hier Anwesenden geraten.
8. Even if our camouflage does not allow us to be seen or heard outside of it, touches would still attract the attention of men. 8. Auch wenn wir infolge unserer Tarnung ausserhalb dieser nicht sichtbar bemerkt und auch nicht gehört werden können, würden jedoch Berührungen die Aufmerksamkeit der Männer erregen.
9. But now I have to say that on the one hand I was very astonished how Adnan Menderes looked at us inquiring without arousal and without any thought or emotion when I opened the camouflage and we suddenly stood in front of him. 9. Sagen muss ich nun aber doch, dass ich einerseits sehr erstaunt war, wie Adnan Menderes ohne Erregung unerschrocken und ohne irgendwelche Gedanken- und Gefühlsregung uns forschend angesehen hat, als ich die Tarnung öffnete und wir plötzlich vor ihm standen.
10. Our appearance did not even frighten or astonish him, and when you approached him, he was also completely calm and answered your questions as if you had known each other for a long time. 10. Unser Erscheinen hat ihn nicht einmal erschreckt oder in Erstaunen versetzt, und als du ihn angesprochen hast, war er zudem völlig gefasst und beantwortete deine Fragen, als ob ihr euch schon seit langer Zeit kennen würdet.
11. On the other hand, I also admire your behaviour, how you spoke and dealt with the death candidate and how you had a conversation with him through the language translator, which astonished me very much. 11. Anderseits bewundere ich auch dein Verhalten, wie du mit dem Todeskandidaten gesprochen hast und umgegangen bist und wie du durch das Sprachenumsetzgerät ein Gespräch mit ihm geführt hast, das mich sehr in Erstaunen versetzt hat.

Eduard/Billy:

Eduard/Billy:
Of course, I will keep silent and only bring to the public those facts of your statements for which I can be held accountable. This is absolutely clear to me, because I know exactly what can happen if something is said too much. But not only you, but also I was amazed at Menderes, who in my opinion was able to control himself completely and was therefore in control, so that he was able to take the situation as it just happened to be. And when I told him – as you heard – how and why we were in his room and that you had stunned the guards, he took it for granted. But I think, as you yourself said, that we should now focus on what is going on, but you can still make your statements. Selbstverständlich werde ich schweigen und nur jene Fakten deiner Erklärungen an die Öffentlichkeit bringen, die ich verantworten kann, offen zu nennen. Das ist für mich absolut klar, denn ich weiss sehr genau, was sich ergeben kann, wenn etwas zuviel gesagt wird. Aber nicht nur du, sondern auch ich war erstaunt über Menderes, der sich meines Erachtens völlig kontrollieren konnte und sich daher in der Gewalt hatte, folglich er die Situation so zu nehmen vermochte, wie sich diese eben gerade ergab. Und als ich ihm erklärte – wie du ja gehört hast –, wie und warum wir in seinem Raum waren und dass du die Wachen betäubt hattest, da nahm er es als selbstverständlich hin. Doch ich denke, wie du selbst gesagt hast, dass wir uns nun auf das laufende Geschehen ausrichten sollten, wobei du aber trotzdem deine Erklärungen abgeben kannst.

Asket:

Asket:
12. Of course, and now that we have enough time to talk to each other before the inevitable happens, I can still answer some of your unasked questions that I know without you having to tell me. 12. Natürlich, und da uns jetzt noch genug Zeit bleibt, miteinander zu reden, ehe das Unvermeidliche geschehen wird, kann ich noch einige deiner ungestellten Fragen beantworten, die ich kenne, ohne dass du sie mir nennen musst.
13. In addition, I know what has happened to date, how I know a lot about what is going to happen in the future and what will happen in the future. 13. Zudem weiss ich, was sich bis heute ergeben hat, wie ich auch um vieles Bescheid weiss und manches der Geschehen der Zukunft kenne, eben was sich in zukünftiger Zeit ergeben wird.
14. On the one hand, as a result of my task here on earth, I know the political conditions and events, including those which have arisen with regard to Menderes and which will arise and occur in the coming and more distant future in Turkey, Asia, Persia, Iraq, Syria, the Soviet Union, the USA and Europe. 14. Einerseits kenne ich infolge meiner Aufgabe hier auf der Erde die politischen Verhältnisse und Geschehen, und zwar auch die, die sich bezüglich Menderes ergeben haben und die sich in kommender und fernerer Zeit in der Türkei, in Asien, Persien, Irak, Syrien, der Sowjetunion, in den USA und in Europa ergeben und ereignen werden.
15. So I know through observations and observations that I have made in future times what will also happen in Africa, Europe, Arabia and Asia, therefore I can give you very exact dates and details that will happen in the near and distant future, also with regard to yourself, whereby I want to remind you especially what will happen next year with you on August 4th, what you should not forget. 15. Also weiss ich durch Betrachtungen und Beobachtungen, die ich in zukünftigen Zeiten durchführte, was sich auch in Afrika, Europa, Arabien und Asien ereignen wird, folglich ich dir sehr exakte Daten und Einzelheiten nennen kann, die sich in der nahen und ferneren Zukunft ereignen werden, und zwar auch bezüglich dir selbst, wobei ich dich besonders daran erinnern will, was sich nächstes Jahr bei dir am 4. August ergeben wird, was du nicht vergessen sollst.
16. But now I can explain to you that today – as well as decades later than in 1961 – this island is the focus of international interest, but after the execution of Menderes it will experience quieter times for nearly four decades, until 1999, before a man named Abdullah Ocalan will appear, who was born on the 4th of April 1949 in Ömerli, S¸anliurfa, Turkey, and who will be brought to this prison island Imrali in 1999 to be executed at a later time, but will not be carried out. 16. Doch jetzt kann ich dir erklären, dass heute – wie auch noch Jahrzehnte später als in diesem Jahr 1961 – dieses Eiland im Mittelpunkt des internationalen Interesses steht, doch nach der Hinrichtung von Menderes wird es über annähernd vier Jahrzehnte ruhigere Zeiten erleben, und zwar bis 1999, ehe ein Mann namens Abdullah Öcalan in Erscheinung treten wird, der am 4. April 1949 in Ömerli, S¸anliurfa, Türkei, geboren wurde und der im Jahr 1999 auf diese Gefängnisinsel Imrali gebracht werden wird, um zu späterer Zeit hingerichtet zu werden, wobei es jedoch nicht dazu kommen wird.
17. The reason for the imprisonment of this man will be because he will be one of the leaders of a grouping of the so-called PKK organization, which will be formed in the 1970s from the grouping of the so-called 'Kurdistan revolutionaries'. 17. Der Grund für die Inhaftierung dieses Mannes wird der sein, weil er einer der Führer einer Gruppierung der sogenannten PKK-Organisation sein wird, die sich in den 1970er Jahren aus der Gruppierung der sogenannten ‹Kurdistan-Revolutionäre› bilden wird.
18. Before this Abdullah Öcalan is brought to the island, the prisoners will be distributed to other Turkish prisons, where he will be the best-guarded prisoner in Turkey on the island, which cannot be reached by land. 18. Bevor dieser Abdullah Öcalan auf die Insel gebracht wird, werden die dort untergebrachten Häftlinge auf andere türkische Gefängnisse verteilt, wobei er auf der über den Landweg nicht erreichbaren Insel der best-bewachte Häftling der Türkei sein wird.
19. The PKK organization, which from the 1970s will be classified as a Kurdish, Marxist-oriented underground organization originating in the Kurdish settlement areas within Turkey, will also fight politically in part in the neighbouring countries of Syria, Persia and Iraq and, of course, with armed force for political autonomy in Kurdish-populated areas, but mainly in Turkey, which will carry on well into the third millennium. 19. Die PKK-Organisation, die ab den 1970er Jahren als kurdische, marxistisch ausgerichtete Untergrundorganisation mit Ursprung in den kurdischen Siedlungsgebieten innerhalb der Türkei eingestuft werden wird, wird teilweise auch in den angrenzenden Ländern Syrien, Persien und Irak politisch und natürlich auch mit Waffengewalt für politische Autonomie in kurdisch besiedelten Gebieten kämpfen, doch hauptsächlich in der Türkei, was sich bis weit ins dritte Jahrtausend hineintragen wird.
20. The hostilities will mainly be carried out with attacks on military and civilian targets, with the purpose of establishing an independent Kurdish state or a 'Democratic Autonomous Kurdistan' within the existing state borders with its own 'non-state administrations'. 20. Die Kampfhandlungen werden hauptsächlich mit Anschlägen auf militärische und zivile Ziele durchgeführt werden, wobei der Zweck die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates oder ein ‹Demokratisches Autonomes Kurdistan› innerhalb der bestehenden Staatsgrenzen mit eigenen ‹nichtstaatlichen Administrationen› sein soll.
21. The future of the Kurdish population in its entirety will be extremely tragic, because there will be many deaths in all countries involved in the fighting, especially in Turkey – and there will be no quick end and therefore also a large number of refugees from the Kurdish territories. 21. Die Zukunft der kurdischen Bevölkerung in ihrem gesamten Umfang wird äusserst tragisch sein, denn es werden in allen durch die Kämpfe einbezogenen Ländern, vor allem in der Türkei, viele Tote zu beklagen sein – und es wird kein schnelles Ende und daher auch eine grosse Anzahl Flüchtlinge aus den kurdischen Gebieten geben.
22. The PKK organisation will be classified as a terrorist organisation by Turkey and by other states, especially by Europe, where a dictatorial 'European Union' will be formed. 22. Die PKK-Organisation wird von der Türkei und auch von anderen Staaten, besonders von Europa, wo sich eine diktatorisch geprägte sogenannte ‹Europäische Union› bilden wird, als Terrororganisation eingestuft werden.
23. Also the USA will participate in the same way, and besides the 41st President of the USA, George Herbert Walker Bush, will trigger a war in Iraq, which will last from 1990 to 1991, afterwards his son, George Walker Bush, as 43rd President of the USA, will provoke and accomplish in the year 2003 without official declaration of war – by lies and defamation like his father – another war in Iraq, after which the Iraqi state dictator Saddam Husein will be condemned to death and hung according to American martial law. 23. Auch die USA werden in gleicher Weise mitwirken, und zudem wird der 41. Präsident der USA, George Herbert Walker Bush, einen Krieg im Irak auslösen, der von 1990 bis 1991 dauern wird, danach wird sein Sohn, George Walker Bush, als 43. Präsident der USA, im Jahr 2003 ohne offizielle Kriegserklärung – durch Lug und Verleumdung wie sein Vater – einen weiteren Krieg im Irak provozieren und durchführen, wonach der irakische Staatsdiktator Saddam Husein nach amerikanischem Kriegsrecht zum Tod verurteilt und gehängt wird.
24. After that, an almost endless period of bloody terror will develop in the state of Iraq, which will exist well into the third millennium. 24. Danach entsteht im Staat Irak eine beinahe endlose Zeit blutigen Terrors, der weit ins dritte Jahrtausend hinein existieren wird.
25. This is in addition to the fact that a murderous, sectarian terrorist militia (Billy: = 'Islamist state') will plunge Iraq into chaos, as will Syria, which will be shaken by a longstanding civil war. 25. Dies nebst dem, dass eine mörderische, sektiererische Terrormiliz (Anm. Billy: = ‹Islamistischer Staat›) das Land Irak ebenso in ein Chaos stürzen wird, wie auch Syrien, das von einem langjährigen Bürgerkrieg gebeutelt werden wird.
26. But back to Öcalan, who will be called Serok or leader and chairman Abdullah Öcalan by the PKK organization. 26. Doch zurück zu Öcalan, der bei der PKK-Organisation als Serok resp. Führer und Vorsitzender Abdullah Öcalan genannt werden wird.
27. The consequence of all PKK machinations will be that he will be wanted and he will flee. 27. Die Folge aller PKK-Machenschaften wird sein, dass nach ihm gefahndet und er flüchten wird.
28. On 9th September 1998, for example, he will flee his residence in Syria if Turkey threatens Syria with war. 28. So wird er am 9. September 1998 aus seinem Aufenthaltsort in Syrien flüchten, wenn die Türkei Syrien mit Krieg drohen wird.
29. As a result, the man will try to obtain political asylum and support for a political solution in various countries, such as Italy and Greece, etc., but this will be rejected. 29. Daraus hervorgehend wird der Mann versuchen, in verschiedenen Ländern, wie in Italien und Griechenland usw., politisches Asyl und Unterstützung für eine politische Lösung zu erlangen, was jedoch abgelehnt werden wird.
30. And this will also be the case in Europe, where in the second decade of the new millennium against the new Russia – which will emerge from the Soviet Union – dictatorial measures of the 'European Union', under the leadership of a naively ill German ruler named Merkel, the danger of another world war is conjured up. 30. Und das wird auch in Europa der Fall sein, wo im zweiten Jahrzehnt des neuen Jahrtausends gegen das neue Russland – das aus der Sowjetunion hervorgehen wird – durch diktatorische Massnahmen der ‹Europäischen Union›, und zwar unter Anführung einer naiv-kranken deutschen Machthaberin namens Merkel, die Gefahr eines weiteren Weltkrieges heraufbeschworen wird.
31. The new Russia, I must deviate somewhat from this in my statement and make it clear briefly that it will emerge from the old Soviet Union and will come about through political reforms. 31. Das neue Russland, dazu muss ich in meiner Erklärung etwas abweichen und kurz klarlegen, dass dieses aus der alten Sowjetunion hervorgehen und durch politische Reformen zustande kommen wird.
32. Political change at that time is called 'perestroika', which means reconstruction, transformation and restructuring. 32. Der politische Wandel wird zu jener kommenden Zeit als ‹Perestroika› bezeichnet, was soviel wie Umbau, Umgestaltung und Umstrukturierung bedeutet.
33. In this way, the great reform will be described by a man named Mikhail Sergeyevich Gorbachev, who from the beginning of 1986 will initiate the reform process concerning the reconstruction and modernization of the social, political and economic system of the Soviet Union. 33. In dieser Weise wird die grosse Reform von einem Mann namens Michail Sergejewitsch Gorbatschow bezeichnet werden, der ab Anfang 1986 den Reformprozess bezüglich des Umbaus und zur Modernisierung des gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Systems der Sowjetunion einleiten wird.
34. Until then, however, the united party CPSU or 'Communist Party of the Soviet Union' will continue to predominate. 34. Bis dahin jedoch wird weiterhin die Einheitspartei KPdSU resp. ‹Kommunistische Partei der Sowjetunion› vorherrschen.
35. The reform process will be closely linked to the lifting of restrictions on freedom of opinion and freedom of the press in the Soviet Union, which will take place under the slogan 'glasnost' (Billy: openness, freedom of speech, freedom of information). At that time, the term referred to large sections of society and, in a broader sense, meant the democratization of the state from 1986 onwards. Perestroika was the first to include loosening of party directives with regard to the politics of the central administrative economy. This allowed companies to make their own decisions from 1987 onwards, which was a very important turning point in the era of socialism, when the first elements of a market economy were introduced). 35. Der Reformprozess wird in engem Zusammenhang mit der Aufhebung der Einschränkungen der Meinungsund Pressefreiheit in der Sowjetunion stehen, was unter dem Schlagwort ‹Glasnost› geschehen wird (Anm. Billy: Offenheit, Redefreiheit, Informationsfreiheit. Der Begriff bezog sich damals auf weite Teile der Gesellschaft und bedeutete im weiteren Sinn die Demokratisierung des Staates ab 1986. Die Perestroika beinhaltete erstlich Lockerungen der Parteidirektiven in bezug auf die Politik der Zentralverwaltungswirtschaft. Dadurch wurde ab 1987 den Betrieben eingeräumt, selbständig Entscheidungen zu treffen, was ein sehr bedeutender Einschnitt in die Ära des Sozialismus war, bei dem erste Elemente der Marktwirtschaft eingeführt wurden).
36. Mikhail Sergeyevich Gorbachev will be a Russian politician who will be General Secretary of the Central Committee of the Communist Party of the Soviet Union from March 1985 to August 1991 and President of the Soviet Union from March 1990 to December 1991. 36. Michail Sergejewitsch Gorbatschow wird ein russischer Politiker sein, der ab dem Monat März 1985 bis zum August 1991 Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und von März 1990 bis Dezember 1991 Staatspräsident der Sowjetunion sein wird.
37. But away from my declaration of deviation it has to be further said that with regard to the threatening events of the future, these will also be accompanied and connected with immense masses of refugees from African and Oriental countries, especially by the unreasonableness of the naive and power-obsessed rulers in Germany I have mentioned. 37. Doch weg von meiner Abweichungserklärung ist weiter zu sagen, dass bezüglich der zukünftig drohenden Geschehen, diese auch mit immensen Flüchtlingsmassen aus afrikanischen und orientalischen Ländern einhergehen und verbunden sein werden, und zwar besonders durch die Unvernunft der von mir genannten naiv-kranken und machtbesessenen Regierenden in Deutschland.
38. However, I will not explain to you today, but at another time, the consequences of the masses of refugees which will spread throughout Europe. 38. Die Folgen, die durch die Flüchtlingsmassen hervorgerufen und sich über ganz Europa ausbreiten werden, will ich dir jedoch nicht heute, sondern zu einem anderen Zeitpunkt erklären.
39. In this regard, however, I have already given you some information on various occasions, as Sfath has already explained many things to you in detail, as well as you yourself have calculated facts and created several information articles about everything and sent them to governments, journals, newspapers and radio stations as warnings regarding upcoming events. 39. Diesbezüglich habe ich dir aber ja schon verschiedentlich einiges nahegebracht, wie dir ja auch schon Sfath vieles eingehend erklärt hat, wie auch du selbst Fakten errechnet und über alles mehrere Informationsartikel erstellt und diese als Warnungen in bezug auf kommende Geschehen an Regierungen, Journale, Zeitungen und Radiostationen gesendet hast.
40. Now, however, I will confine myself to what is related to Adnan Menderes, who is being executed today, because there is no stopping the preparations in this regard, which is why I want to take the time to tell you the most important facts of the future, also with regard to Abdullah Öcalan, on which I will explain a few things in advance. 40. Jetzt will ich mich aber darauf beschränken, was im Zusammenhang mit Adnan Menderes steht, der heute hingerichtet wird, denn die diesbezüglichen Vorbereitungen lassen sich nicht aufhalten, weshalb ich die Zeit noch nutzen will, dir noch die wichtigsten Fakten der Zukunft zu nennen, und zwar auch bezüglich Abdullah Öcalan, wozu ich noch einiges voraussagend erklären will.
41. But now I have to be brief, because as you can see, the last precautions are progressing. 41. Dabei muss ich mich nun aber kurz fassen, denn wie du siehst, schreiten die letzten Vorkehrungen voran.
42. So I would like to mention briefly that Öcalan is also seeking asylum in Germany, where an international arrest warrant will be issued against him in 1990, following the murder of a dissident that will take place in Rüsselsheim in 1984. 42. Also will ich kurz noch erwähnen, dass Öcalan unter anderem auch in Deutschland um Asyl nachsuchen, wo aber gegen ihn 1990 ein internationaler Haftbefehl erlassen werden wird, und zwar nach einem Mord an einem Dissidenten, der im Jahr 1984 in Rüsselsheim erfolgen wird.
43. As a result of the order, the man was then arrested in Italy on 12 September on the basis of the German arrest warrant, but released again on 16 December 1998 after the Federal Government waived an extradition request due to feared protests by the Kurdish population. 43. Infolge des Strafbefehls wird der Mann dann am 12. September in Italien aufgrund des deutschen Haftbefehls festgenommen, jedoch am 16. Dezember 1998 wieder freigelassen, nachdem die Bundesregierung wegen zu befürchtender Proteste durch die kurdische Bevölkerung auf ein Auslieferungsgesuch verzichten wird.
44. In January 1999, he fled Rome, carrying a forged Cypriot passport called 'Lazaros Mavros', which the Republic of Cyprus will refer to as Turkey's forgery for propaganda purposes. 44. Im Januar 1999 flieht er dann aus Rom, wobei er einen gefälschten zyprischen Pass auf sich tragen wird, der auf den Namen ‹Lazaros Mavros› lauten und der von der Republik Zypern als Fälschung der Türkei zu Propagandazwecken bezeichnet werden wird.
45. On the 15th of February 1999, after leaving the Greek embassy in Kenya, Turkey's secret service seized him and brought him to Turkey. 45. Am 15. Februar 1999 wird er dann nach dem Verlassen der griechischen Botschaft im afrikanischen Kenia vom türkischen Geheimdienst ergriffen und in die Türkei gebracht.
46. In Turkey he will be tried and sentenced to death for high treason, the formation of a terrorist organisation, robbery, murder and the use of explosives. 46. In der Türkei wird ihm der Prozess gemacht und er wird wegen Hochverrat sowie Bildung einer terroristischen Vereinigung, Ausüben von Raub, Mord und Durchführen von Sprengstoffanschlägen zum Tode ver-urteilt werden.
47. In the new millennium, in 2002, the death sentence will be lifted and changed to life imprisonment. 47. Im neuen Jahrtausend, und zwar im Jahr 2002, wird dann das Todesurteil aufgehoben und auf lebenslängliche Haft abgeändert werden.
48. Although he will then be in prison, according to a new founding treaty he will still be in charge of the leadership of the organization, which will then be called 'Koma Civakên Kurdistan' or KCK, which in your language means 'Union of the Communities of Kurdistan' and which will embody a Kurdish underground organization. 48. Obwohl er dann also im Gefängnis sein wird, wird ihm gemäss einem neuen Gründungsvertrag weiterhin die Führung der Organisation obliegen, die dann ‹Koma Civakên Kurdistan› resp. KCK genannt werden wird, was in deiner Sprache etwa ‹Union der Gemeinschaften Kurdistans› bedeutet und die eine kurdische Untergrundorganisation verkörpern wird.
49. Their goal is to be the 'nucleus of a non-governmental society' and the implementation of the 'Democratic Confederalism' that Abdullah Öcalan will create on 20 March 2005. 49. Ihr Ziel soll die ‹Keimzelle einer nichtstaatlichen Gesellschaft› und die Umsetzung des ‹Demokratischen Konföderalismus› sein, den Abdullah Öcalan am 20. März 2005 ins Leben rufen wird.
50. In June 2007, the original names 'Koma Komalên Kurdistan' and 'Kurdistan Democratic Confederalism' will be changed to 'Koma Civakên Kurdistan'. 50. Weiter wird sich ergeben, dass im Juni des Jahres 2007 die Umbenennung von ursprünglich ‹Koma Komalên Kurdistan› resp. ‹Kurdistan Demokratischer Konföderalismus› in ‹Koma Civakên Kurdistan› erfolgen wird.
51. But now to Ali Adnan Ertekin Menderes, who studied law in Ankara and graduated from Robert College in 1935. 51. Doch nun zu Ali Adnan Ertekin Menderes, der in Ankara Rechtswissenschaften studierte und 1935 am Robert College sein Studium abschloss.
52. He was a son of a landowner named ˙Ibrahim Ethem from Güzelhisar in the province of Aydın, and he was the first Prime Minister of Turkey to emerge from free elections and ruled from 1950 and was overthrown by the military on 27 May 1960 and sentenced to death by the tribunal in the Yassıada trials. 52. Er war ein Sohn eines Gutsbesitzers namens ˙Ibrahim Ethem aus Güzelhisar in der Provinz Aydın, und er war der erste aus freien Wahlen hervorgegangene Ministerpräsident der Türkei und regierte ab 1950 und wurde am 27. Mai 1960 durch das Militär gestürzt und vom Tribunal bei den Yassıada-Prozessen zum Tod verurteilt.
53. He was born in 1899 in the district of Koçarli, in the Turkish province of Aydın, and is now, on the 17th of September 1961, murdered or executed on this prison island of Imrali by state arbitrariness. 53. Geboren wurde er 1899 im Landkreis Koçarli, in der türkischen Provinz Aydın, und wird nun heute, am 17. September 1961, auf dieser Gefängnisinsel Imrali durch staatliche Willkür ermordet resp. hingerichtet.
54. In 1936 he was a member of parliament, in 1945 he founded the Democratic Party, after which he became Prime Minister in 1950. 54. 1936 war er Abgeordneter, gründete 1945 die Demokratische Partei, wonach er 1950 zum Ministerpräsidenten wurde.
55. And because he used his power to suppress the opposition dictatorially, he was overthrown in May 1960 by General Cemal Gürsel and sentenced to death. 55. Und weil er seine Macht nutzte, die Opposition diktatorisch zu unterdrücken, wurde er im Mai 1960 durch General Cemal Gürsel gestürzt und zum Tod verurteilt.
56. Menderes has always been widely feared and hated by his political opponents, who have long engaged in all sorts of hate speech, intrigues and unfair machinations to drive him out of his position. 56. Menderes war seit jeher weitum bei seinen politischen Gegnern gefürchtet und verhasst, die sich lange in allerlei Hassgebaren, Intrigen und unlauteren Machenschaften ergingen, um ihn aus seiner Position zu vertreiben.
57. They succeeded when he was overthrown on 27 May 1960, arrested and sentenced to death by hanging in the Yassıada trials, which lasted from 14th October 1960 to 15th September 1961. 57. Das gelang ihnen dann auch, als er am 27. Mai 1960 gestürzt, verhaftet und bei den Yassıada-Prozessen, die vom 14. Oktober 1960 bis am 15. September 1961 dauerten, zum Tod durch den Strang verurteilt wurde.
58. In these exceptional court trials, 19 criminal trials were conducted in which, after the military coup, not only Prime Minister Adnan Menderes, but also President Celâl Bayar and close to 600 other former members of the government, members of the Turkish parliament, and civil servants of various offices were brought to justice, with the prosecution demanding 228 death sentences. 58. Bei diesen Ausnahmegerichts-Prozessen wurden 19 Strafprozesse geführt, bei denen nach dem Militärputsch nicht nur Ministerpräsident Adnan Menderes, sondern auch Staatspräsident Celâl Bayar sowie nahe zu 600 weitere ehemalige Regierungsmitglieder, Abgeordnete des türkischen Parlaments, sowie Beamte verschiedener Ämter vor Gericht gestellt wurden, wobei die Staatsanwaltschaft 228 Todesurteile forderte.
59. And with regard to the death penalty, I have to say that it corresponds to a criminal arbitrariness, by which all applicable standards of all rights, laws and commandments, as well as the interests and the inviolability of life and limb of man are disregarded by maliciously abusing the legal power and the judgments, actions, judgments and behaviour associated with it. 59. Und dazu resp. zur Todesstrafe muss ich sagen, dass diese einer verbrecherischen Willkür entspricht, durch die allgemein alle geltenden Massstäbe aller Rechte, Gesetze und Gebote, wie auch die Interessen und die Unversehrbarkeit von Leib und Leben des Menschen missachtet werden, indem die gesetzliche Macht und das damit verbundene Richten, Handeln, Urteilen und Verhalten bösartig missbraucht werden.
60. But exactly from this and from all the earlier incidents around Menderes it resulted that he is now executed or today murdered by a state arbitrary act. 60. Doch genau daraus und aus den ganzen früheren Vorkommnissen um Menderes hat sich als Folge ergeben, dass er nun hingerichtet resp. heute durch einen staatlichen Willkürakt ermordet wird.
61. And that he was feared by the opposition during the whole time of his execution of office and also after the conviction, will remain so until he will have done his last breath. 61. Und dass er von der Opposition während der ganzen Zeit seiner Amtsausführung und auch nach der Verurteilung gefürchtet wurde, so wird das noch so lange bleiben, bis er seinen letzten Atemzug getan haben wird.
62. As you can see for yourself, even now the new masters of Turkey do not dare to breathe freely, nor does the executioner, because they are all full of fear, although Menderes is completely defenceless in his present state. 62. Wie du selbst sehen kannst, wagen auch jetzt die neuen Herren der Türkei keinen freien Atemzug zu tun, wie auch der Henker nicht, denn alle sind sie voller Angst, obwohl Menderes in seinem jetzigen Zustand völlig wehrlos ist.
63. And as you saw earlier, the hangman trembled very much when he threw Menderes over the white dress of death and attached the poster with the death sentence of the revolutionary tribunal written on it. 63. Und wie du vorhin auch gesehen hast, zitterte der Henker sehr stark, als er Menderes das weisse Todeskleid übergeworfen und ihm das Plakat mit dem darauf geschriebenen Todesurteil des Revolutionstribunals angeheftet hat.
64. And what you do not know is the fact that as a result of the fear and cowardice of the new rulers, they have eliminated every risk so that the dissatisfied military could not intervene from outside and prevent the execution. 64. Und was du nicht weisst, ist die Tatsache, dass infolge der Angst und Feigheit der neuen Landesherren, sie jedes Risiko ausgeschaltet haben, damit nicht von aussen das unzufriedene Militär eingreifen und die Hin-richtung verhindern könnte.
65. So it was detached in time for a Nato manoeuvre and thus put out of action, while furthermore the police forces of the country were put on highest alert and the people were forbidden any discussion concerning the death sentence. 65. Also wurde es rechtzeitig zu einem Nato-Manöver abkommandiert und dadurch ausser Gefecht gesetzt, während zudem die Polizeikräfte des Landes in höchste Alarmbereitschaft versetzt und dem Volk jegliche Erörterungen in bezug auf das Todesurteil verboten wurden.
66. And in the coming hours, only when the executioner reports the execution and the regime publicly announces the death of Adnan Menderes will the officer regime, which has ruled since May 1960, feel liberated from its deepest fear and worst vengeance. 66. Und in den kommenden Stunden wird es so sein, dass erst dann, wenn der Henker die vollzogene Hinrichtung meldet und das Regime den Tod von Adnan Menderes öffentlich bekannt gibt, sich das seit Mai 1960 herrschende Offiziers-Regime von seiner tiefgründenden Angst und von seinen schlimmsten Rachevorstellungen befreit fühlen wird.
67. And that is understandable, because Menderes was much more dangerous to the Kemalist revolutionaries during his incarceration than he was at the time when he was running his government business from his workroom. 67. Und das ist verständlich, denn Menderes war während seiner Einkerkerung für die kemalistischen Revolutionäre noch sehr viel gefährlicher als zur Zeit, als er noch von seinem Arbeitsraum aus seine Regierungsgeschäfte betrieben hat.
68. And as you can see right now – even if you can't hear him talking – Menderes is triumphing over the puritan May revolutionaries just now under the gallows. 68. Und wie du gerade siehst – auch wenn du sein Sprechen nicht hörst –, triumphiert Menderes gerade jetzt noch unter dem Galgen über die puritanischen Mai-Revolutionäre.
69. You see… that's what happened. 69. Du siehst … damit ist es geschehen.
70. Let's get out of here. 70. Lass uns gehen.
End Explanation quote Ende Erklärungs-Zitat

Ptaah:

Ptaah:
35. That is Asket’s explanation of how she said everything to you on the 17th of September 1961. 35. Das ist die Erklärung von Asket, wie sie dir am 17. September 1961 alles erklärt hat.

Billy:

Billy:
Thank you, somehow her depressed voice still sounds in my ears today. At that time I tried to digest the whole thing, but then I got to the bottom of it. So I learned that after the deposition and arrest of Adnan Menderes a provisional head of state named Gürsel was appointed, who trumpeted that the death sentence of the court against Menderes was a serious warning to all politicians who would dare to disregard the ideals of the constitution. This revolutionary Papa Gürsel was also no more than a power-hungry despot, to whom a human life was nothing. The death sentence against Menderes was a 'barbarism of a particularly heinous kind', as the English newspaper 'Guardian' reported at the time, as Asket told me. And in my opinion, it was precisely that consciousness against which General Gürsel and his officers had revolted that breathed in Turkey back in 1961. Western Kemalist Turkey at that time had fallen back with everything into the despotism of the Orient. The fact was that the autocrat, big landowner, lawyer and prime minister of Turkey, Adnan Menderes, had been overthrown in May 1960 because he had gone against the new consciousness of modern Turkey as it had been built by Kemal Atatürk, the 'father of modern Turkey'. The small, nimble Menderes was thoroughly corrupt, endured various mistresses and harassed the opposition to the death, while he showered the Muslim-conservative peasantry with electoral gifts and thus undermined the Atatürk reforms, which ultimately was his downfall and broke his neck when he was hanged. Menderes had already early conspired to the Western Enlightenment. As the son of a landowner, modern farmer and pupil of a US college, he didn't even know his own date of birth. It is also a fact that he reopened the mosques closed by Turkey's founder Mustafa Kemal Atatürk and courted the religious traditions of the backward farmers. And this he did, although he was not a believer and distant from any religion. Somehow he followed the reformer Atatürk, the founder of the Republic of Turkey and first president from 1923 to 1938, just after the First World War, consequently the modern republic had emerged from the Ottoman Empire. Mustafa Kemal was actually a Greek and was born on 19 May 1881 in Thessaloniki, Greece, after which he died on 10 November 1938 in Istanbul, Turkey. Since 1934 it had the suffix "Atatürk". Adnan Menderes became a member of the National Assembly in 1930 and enjoyed Atatürk's confidence to such an extent that the reformer even sent him into a sham opposition party whose foundation was traced back to Atatürk himself. Menderes himself, he told me during a conversation in his cell, found great favour with opposition speeches, and as he further said, he then dissolved the sham party and founded in 1945 with conservative politicians and bankers a real opposition movement, which he called 'Democratic Party'. This party was his springboard, because in 1950 it won the majority, which then brought Adnan Menderes to power. With this he saw the dream of his life come true and the time had come to use his power to turn Turkey into a modern industrial state. He was obsessed and had factories, power stations, dams and roads built in his madness. Menderes said of himself bragging in his madness – and he had actually fallen for a madness, as I myself noticed and experienced during the conversation with him: "Atatürk is the founder of Turkey, but I am its builder". He was a man who was eager for the applause of his fellow men and therefore could not live without the acclamation of others. In addition, he had become a slave to gigantomania, so he completely overlooked it and was unable to recognize that his ill-considered and megalomaniac actions and actions had plunged Turkey and its people into debt and inflation. So he watched without understanding the whole thing that resulted from his madness. But this did not escape the opposition, which inevitably led to political anger. For the time being, however, Adnan Menderes, who was once an opposition figure himself, suppressed everything that was against him, including the press and the opposition, destroying everything necessary in his favour, including the secular foundations of the Atatürk state, in order to secure the electoral sympathies of the peasants. So it could not fail that soon the newly built mosques were built in masses and cast their deep shadows over Turkey, which became more and more restless. The result was a downright Muslim restoration, which threatened everything, which of course did not remain without consequences, because it came what had to come, namely that the intelligentsia and officers beat off against the autocrat Menderes. But even then, when he was deposed and imprisoned in the dungeon, Menderes remained a prisoner, a danger that consisted in the peasant masses coming at any moment to the aid of the overthrown mosque builder and triggering a civil war. So the only solution to the whole delicate and even vicious problem was to resort to the traditional oriental measure of simply taking Adnan Menderes out of circulation and bringing him to the gallows. So he had to die, hanged and killed as the first head of government of a NATO state. The people of the Western world, all the military, politicians and other NATO officials, calmly acknowledged and supported the execution of their former allied Turkish partner, but howled at any other political assassination in China, Russia, Hungary or Cuba, etc… And because all the events surrounding Adnan Menderes, his actions and his execution were completely unclear and opaque to the Turkish population, a strange conspiracy theory arose in Turkey, which ultimately turned into a superstition that the great liberator Adnan Menderes was not dead at all, but was riding through the country on a white horse at night to eagerly test the loyalty of his followers. Many Anatolian farmers whispered this to themselves – and some, it is to be assumed, still do so today. Superstitions and conspiracy theories are long-lived and persist for centuries and millennia, as the religious marriages, which are taken at face value by religious believers and sect believers and are asserted and presented as truth, prove in particular worldwide. Danke, irgendwie klingt noch heue ihre bedrückte Stimme in meinen Ohren. Damals bemühte ich mich, das Ganze zu verdauen, wobei ich dann auch der Sache noch weiter auf den Grund ging. So erfuhr ich, dass nach der Absetzung und Verhaftung von Adnan Menderes ein provisorischer Staatschef namens Gürsel ernannt wurde, der ausposaunte, dass das Todesurteil des Gerichts gegen Menderes eine ernste Warnung an alle Politiker sei, die sich erdreisten würden, die Ideale der Verfassung zu missachten. Dieser Revolutions-Papa Gürsel war auch nicht mehr als ein machtgieriger Despot, dem ein Menschenleben nichts galt. Das Todesurteil gegen Menderes war eine ‹Barbarei besonders abscheulicher Art›, wie die englische Zeitung ‹Guardian› damals berichtete, wie mir Asket sagte. Und meines Erachtens atmete in der Türkei damals im Jahr 1961 gerade jenes Bewusstsein, gegen das General Gürsel und seine Offiziere revoltiert hatten. Die damalige westlich-kemalistische Türkei war mit allem in den Despotismus des Orients zurückgefallen. Tatsache war, dass der Autokrat, Grossgrundbesitzer, Jurist und Ministerpräsident der Türkei, Adnan Menderes, im Mai 1960 gestürzt worden war, weil er sich gegen das neue Bewusstsein der modernen Türkei vergangen hatte, wie dieses von Kemal Atatürk, dem ‹Vater der modernen Türkei› aufgebaut worden war. Der kleine, flinke Menderes war durch und durch korrupt, hielt diverse Mätressen aus und drangsalierte die Opposition bis aufs Blut, während er das moslemischkonservative Bauerntum mit Wahlgeschenken überschüttete und damit die Atatürk-Reformen unter-minierte, was dann letztendlich auch sein Verhängnis war und ihm sein Genick brach, als er gehenkt wurde. Dabei hatte sich Menderes schon früh der westlichen Aufklärung verschworen. Als Gutsbesitzersohn, moderner Landwirt und Zögling eines US-Colleges wusste er nicht einmal sein eigenes Geburtsdatum. Tatsache ist auch, dass er die vom Türkei-Gründer Mustafa Kemal Atatürk geschlossenen Moscheen wieder öffnete und den religiösen Traditionen der rückständigen Bauern hofierte. Und dies tat er, obwohl er nicht gläubig war und jeder Religion fernstand. Irgendwie folgte er zwar dem Reformer Atatürk, der Begründer der Republik Türkei und von 1923 bis 1938 erster Präsident war, eben nach dem Ersten Weltkrieg, folglich die moderne Republik aus dem Osmanischen Reich hervorgegangen war. Mustafa Kemal war eigentlich ein Grieche und geboren am 19. Mai 1881 in Thessaloniki, Griechenland, wonach er am 10. November 1938 in Istanbul, Türkei, gestorben ist. Seit 1934 trug er den Namenszusatz bzw. den Nachnamen Atatürk. Adnan Menderes wurde 1930 Abgeordneter der Nationalversammlung und genoss das Vertrauen von Atatürk derart, dass der Reformator ihn sogar in eine Schein-Oppositionspartei entsandte, deren Gründung auf Atatürk selbst zurückführte. Menderes selbst, so sagte er mir beim Gespräch in seiner Zelle, fand grossen Gefallen an oppositionellen Reden, und wie er weiter sagte, löste er dann die Schein-Partei auf und gründete 1945 mit konservativen Politikern und Bankiers eine echte oppositionelle Bewegung, die er ‹Demokratische Partei› nannte. Diese Partei war sein Sprungbrett, denn 1950 errang sie die Mehrheit, die dann Adnan Menderes an die Macht brachte. Damit sah er den Traum seines Lebens verwirklicht und die Zeit gekommen, seine Macht auszuspielen, um die Türkei zu einem modernen Industriestaat zu machen. Er war wie besessen und liess in seinem Wahn Fabriken, Kraftwerke, Staudämme und Strassen bauen. Von sich sagte Menderes in seinem Wahn prahlend – und einem Wahn war er tatsächlich verfallen, wie ich selbst beim Gespräch mit ihm feststellen und erfahren konnte: «Atatürk ist der Begründer der Türkei, doch ich bin ihr Erbauer.» Er war ein Mensch, der auf Beifall der Mitmenschen erpicht war und also ohne Akklamation anderer nicht leben konnte. Zudem war er der Gigantomanie verfallen, folglich er völlig übersah und nicht zu erkennen vermochte, dass durch sein unbedachtes und grössenwahnsinniges Handeln und Tun die Türkei und dessen Volk in Schulden und Inflation gestürzt wurden. Also sah er verständnislos dem Ganzen dessen zu, was sich als Folge aus seinem Wahn zeitigte. Das aber entging der Opposition nicht, was zwangsläufig zu politischem Ärger führen musste. Vorerst jedoch unterdrückte Adnan Menderes, der selbst einmal Oppositioneller war, nunmehr seinerseits alles, was gegen ihn war, so eben die Presse und die Opposition, wobei er auch alles zu seinen Gunsten Notwendige, eben auch die laizistischen Grundlagen des Atatürk-Staates zerstörte, um sich die Wahlsympathien der Bauern zu sichern. Also konnte es auch nicht ausbleiben, dass schon bald die neugebauten Moscheen in Massen entstanden und ihre tiefen Schatten über die stetig unruhiger werdende Türkei warfen. Es entstand eine regelrechte moslemische Restauration, die alles bedrohte, was natürlich nicht ohne Folgen blieb, denn es kam, was kommen musste, nämlich dass die Intelligenzler und Offiziere gegen den Autokraten Menderes losschlugen. Doch auch dann, als er abgesetzt und im Kerker inhaftiert war, blieb Menderes als Gefangener eine Gefahr, die darin bestand, dass jeden Moment die bäuerlichen Massen dem gestürzten Moscheen-Erbauer zu Hilfe kommen und einen Bürgerkrieg auslösen konnten. Also war die Lösung des gesamten heiklen und gar bösartigen Problems einzig die, indem zur altherkömmlichen orientalischen Massnahme gegriffen wurde, die simpel einfach darin bestand, Adnan Menderes aus dem Verkehr zu ziehen und ihn an den Galgen zu bringen. Also musste er sterben, gehenkt und umgebracht werden, und zwar als erster Regierungschef eines NATO-Staates. Die Bevölkerung der westlichen Welt, alle Militärs, Politiker und sonstig Offiziellen der NATO nahmen von der Exekution ihres einstigen alliierten türkischen Partners gelassen Kenntnis und befürworteten sie, während sie aber über jeden anderen politischen Mord in China, Russland, Ungarn oder auf Kuba usw. entrüstet aufheulten. Und weil das ganze Geschehen um Adnan Menderes, sein Handeln und Tun sowie seine Hinrichtung für die türkische Bevölkerung völlig unklar und undurchsichtig war, entstand in der Türkei eine seltsame Verschwörungstheorie, die sich letztendlich in einen Aberglauben formte, demgemäss der grosse Befreier Adnan Menderes gar nicht tot sei, sondern in der Nacht auf einem Schimmel durch die Lande reite, um begierig die Treue seiner Anhänger auf die Probe zu stellen. Dies flüsterten sich viele Bauern Anatoliens zu – und einige, so ist anzunehmen, tun dies noch heute. Aberglauben und Verschwörungstheorien sind langlebig und überdauern Jahrhunderte und Jahrtausende, wie weltweit ganz besonders auch die Religionsmären beweisen, die von den Religionsgläubigen und Sektengläubigen für bare Münze genommen und als Wahrheit behauptet und dargestellt werden.

Ptaah:

Ptaah:
36. If you want to have further explanations from Asket or excerpts from conversations between you and her, then I can help you in this regard, because I have all of Asket's recordings. 36. Wenn du wieder einmal weitere Erklärungen von Asket oder Gesprächsauszüge zwischen dir und ihr haben willst, dann kann ich dir diesbezüglich gerne behilflich sein, denn ich besitze alle Asket-Aufzeich-nungen.

Billy:

Billy:
Here and there that might be good, but I think that even without these reports we always have enough material to have good discussions. If I perhaps have a question in connection with ascetics etc. again. ... Let us be surprised. Today I would like to talk again about the EU dictatorship, Angela Merkel, the refugee system, the murderous IS, the USA as well as Russia and climate change, because there are many thoughts going through my head, as well as about neonicotinoids, where everything is talked about again and again on television, but only idiotically stupid speeches are made by politicians and other responsible persons as well as by naïve moderators and presenters who think of themselves in their stupidity as great and clever. Particularly when I look at the political figures of both sexes and listen to their simple and grand words, they seem to me like childish contemporaries who are narrow-minded and addicted to power. And if I … Hie und da wäre das vielleicht gut, doch denke ich, dass wir auch ohne diese Berichte immer genug Stoff haben, um gute Gespräche zu führen. Wenn ich vielleicht wieder einmal eine Frage habe im Zusammenhang mit Asket usw. … Lassen wir uns überraschen. Heute möchte ich nun aber nochmals auf die EU-Diktatur, Angela Merkel, das Flüchtlingswesen, den mörderischen IS, die USA sowie Russland und den Klimawandel zu sprechen kommen, denn dazu gehen mir viele Gedanken durch den Kopf, wie auch bezüglich der Neonicotinoide, wobei über alles immer wieder im Fernsehen gesprochen wird, wobei jedoch nur idiotisch-dumme Reden geführt werden von Politikern, Politikerinnen und sonstig Verantwortlichen sowie von unbedarften Moderatoren und Moderatorinnen, die sich in ihrer Dämlichkeit gross und schlau meinen. Besonders wenn ich die Politikerfiguren beiderlei Geschlechts betrachte und ihren einfältigen und grossrednerischen Worten zuhöre, erscheinen sie mir wie bewusstseinsbeengte und der Abderitheit verfallene kindische Zeitgenossen. Und wenn ich …

Ptaah:

Ptaah:
37. It is necessary to interrupt you in your speech, for which I apologize, but what you have just said I do not understand by what I mean the term 'Abderitheit', which is unknown to me in the German language. 37. Es ist notwendig, dich in deiner Rede zu unterbrechen, wofür ich mich entschuldige, doch was du eben gesagt hast, verstehe ich nicht, womit ich den Begriff ‹Abderitheit› meine, der mir in der deutschen Sprache unbekannt ist.

Billy:

Billy:
Excuse me, it was not my intention to embarrass you, but I would like to explain what 'Abderitheit' means and where the term comes from, namely from an old satirical but psychologically and sociologically constructed novel entitled 'Die Abderiten', written by a German author named Christoph Martin Wieland, who lived in two different centuries, because he was born in the 18th century and died in and in the 19th century. Abderiten' is actually a term for fools who commit foolish acts, as they have been since time immemorial and still appear in earthlings today. Abderites are also referred to by another term as simple and as shield citizens and thus also as naively stupid people, whereby the original term 'Abderit', however, does not come from Old German but from Ancient Greek, namely in connection with the ancient city of Abdera. The whole thing with the Abderites, who are also called shield citizens, is not connected with the German shield citizens, whose history leads back to the place Schild, which is said to have existed in the Middle Ages in Germany, whose citizens were therefore called shield citizens according to their city name. The whole thing is probably a legend and probably has nothing to do with today's town of Schildau or Belgern-Schildau, a Saxon town in the district of Nordsachsen. The shield citizens are said to have been strange people who, in principle, did everything wrong and wrong that they touched and did. It is even said to have been so that they understood and implemented everything that was said and explained to them exactly as it was said and explained to them. Of course, all this stupidity could not be concealed, so that it soon became known everywhere, which is why all over Germany there was laughter about the shield citizens. And so it emerged from this legend, for it really is about such a legend, that even today a human being is called a shield citizen if he misunderstands something, does something wrong or acts wrongly. Pardon, es lag nicht in meinem Sinn, dich in Verlegenheit zu bringen, aber gerne will ich erklären, was ‹Abderitheit› bedeutet und woher der Begriff kommt, nämlich aus einem alten satirischen jedoch psychologisch und soziologisch aufgebauten Roman mit dem Titel ‹Die Abderiten›, und zwar geschrieben von einem deutschen Autor namens Christoph Martin Wieland, der in zwei verschiedenen Jahrhunderten lebte, und zwar weil er im 18. Jahrhundert geboren wurde und im und 19. verstarb. ‹Abderiten› ist eigentlich eine Bezeichnung für Narren, die eben Narreteien begehen, wie diese seit alters her und bis in die heutige Zeit bei Erdlingen immer wieder in Erscheinung treten. Abderiten werden mit einem anderen Begriff auch als Einfältige und als Schildbürger und damit auch als naiv-dumme Menschen bezeichnet, wobei der Urbegriff ‹Abderit› jedoch nicht aus dem Altdeutschen, sondern aus dem Altgriechischen stammt, und zwar im Zusammenhang mit der antiken Stadt Abdera. Das Ganze mit den Abderiten, die wie gesagt auch Schildbürger genannt werden, steht jedoch nicht im Zusammenhang mit den deutschen Schildbürgern, deren Geschichte auf den Ort Schild zurückführt, der im Mittelalter in Deutschland existiert haben soll, dessen Bürger deshalb gemäss ihrem Stadtnamen Schildbürger genannt wurden. Das Ganze ist wohl eine Legende und hat wahrscheinlich auch nichts zu tun mit der heutigen Stadt Schildau resp. Belgern-Schildau, einer sächsischen Stadt im Landkreis Nordsachsen. Die Schildbürger sollen seltsame Leute gewesen sein, die prinzipiell alles falsch und verkehrt machten, was sie anfassten und taten. So soll es sogar derart gewesen sein, dass sie auch alles, was ihnen gesagt und erklärt wurde, genau so verstanden und umsetzten, wie es ihnen gesagt und erklärt wurde. Diese ganze Dummheit konnte natürlich nicht verheimlicht werden, folglich sie bald überall bekannt wurde, weshalb rundum in ganz Deutschland über die Schildbürger gelacht wurde. Und so hat sich aus dieser Legende, denn um eine solche handelt es sich wirklich, ergeben, dass noch heute ein Mensch als Schildbürger bezeichnet wird, wenn er etwas falsch versteht, etwas falsch macht oder falsch handelt.

Ptaah:

Ptaah:
38. I didn't know that legend. 38. Diese Legende war mir nicht bekannt.

Billy:

Billy:
Now you know them, and if you investigate something, then you can certainly learn a lot more than I told you. But now I want to say a few words about what I started to talk about earlier: Earthlings don't want to know or understand that climate change accounts for about 75 percent and that the large-scale destruction of nature and its flora as well as the thousandfold extinction of fauna, human habitats and all forms of life are the sole consequences of the irresponsible machinations of the human overpopulation of Earth. This is because all the unscrupulous effects and catastrophically degenerated influences of the overpopulation of earthlings with regard to nature, fauna, flora and climate, carried out so profitably, caused irreparable destruction and the resources of Earth were exploited with criminal means in such a way that already today there is hardly any means that nature, its fauna and flora as well as the climate can normalize again. This also applies to forests, meadows, meadows and streams, rivers, streams, ponds, lakes and oceans, moorlands and natural swamps, etc., as well as to the atmosphere, which is slowly but surely destroyed by poisonous emissions, exhaust fumes from all kinds and countless explosion engines of cars, trucks, ships, motorcycles, working machines, rockets, bombs, weapons and many other motor vehicles, etc. Again and again, however, there are questions from all sorts of people, as well as discussions on television and stupid proposals for solutions from politicians, especially with regard to the refugee flows from Syria and Africa. Real responsibility is not mentioned, neither by the EU dictators in Brussels nor by the German Chancellor Merkel, whereby she in particular stirs up the refugee fire by continuing on her crazy course and attracting countless other economic refugee tourists and real refugees to Germany and the EU dictatorship. If all her actions are considered carefully, then she is a traitor to her own country and people, for she is not only breaking EU laws, but she is also cheating the German people, because she wants to take revenge on them for what the Nazis did against the Jews in the last world war. Angela Merkel is treated as a Zionist – she is supposed to be such a Zionist, which would not be reprehensible if it were true – but as German Chancellor she is, in my opinion, an unbearable, self-opinionated false snake and undermines the freedom of the German people to drive them into the clutches of the world domination-addicted USA, because she vehemently represents the interests of the USA and Israel in Germany and in the EU dictatorship in a way no one else does. Merkel is an autocratically determining greedy for power, who lures and lets influx unlimited masses of wealthy or at least not poor economic refugee tourists to Germany and to the EU dictatorship countries, who heish for horrendous prosperity and for a life in luxury and who are also welcomed, received and supplied with money, accommodations and all kinds of goods by all German and European false humanists with open arms. This in contrast to the fact that real refugees – who are persecuted in their home countries for political or religious reasons and threaten their lives and therefore inevitably flee their homeland or have to save their lives as effective war refugees – on the one hand only manage to flee to a neighbouring country and a refugee camp there because they are poor and do not have financial means, as is the case with financially well-off economic refugee tourists. On the other hand, it is precisely such genuine refugees – if they manage to get to a safe country in any way at all at the risk of their lives and under inhuman strain – who are insulted by xenophobic and racial haters in the refugee countries and treated dirty or deported by the authorities instead of offering them legitimate asylum. But this happens explicitly because, on the one hand, xenophobic and racial haters are inhumane and stingy-neidic creatures who see only themselves and their own advantages, which they always try to exploit – which they unfortunately often succeed in doing -, while they let others go hungry and hunt into sheer misery if they find a way to do so. On the other hand, these xenophobic and racial-hating lousy creatures are so primitive in their bean-straw stupidity and arrogance as well as in their self-delusion as even a wild primitive man who has never heard or experienced anything of civilization cannot be. And all these inhumane forms of behaviour of xenophobes, racial and religious haters also contribute to the roaring, stupid, extreme fanaticism of racial madness, whereby those affected by it are of the idiotic, imbecilic belief that they belong to a better human race, as is the case, among other things, with various religious sects which believe themselves to be chosen by God and better men. But it is also the racial mad neo-Nazis, the mad racial haters of the Ku Klux Klan, as well as the haters of people, society, religion and the people, fascists, murderers and hate-extremists of all kinds, who have fallen into xenophobia, racial hatred and ethnic hatred and who work openly or treacherously to discriminate against innocent people, to harass them psychologically or physically, to inflict material damage on them or even to murder them. But it is also the economic refugee tourists who, because of their very often impudent, indecent, demanding and quarrelsome behaviour, promote hatred against all refugees, as well as the fact that these false types of refugees are usually at least reasonably well off financially and can pay their 'flight' from their homeland to an industrialised country etc. with horrendous sums of money. And in principle Angela Merkel promotes exactly these economic refugee tourists, which does not remain hidden from the German people, which is why many are angry about it, rebel and wish the 'refugees' to the devil and to hell or behind the moon. The fact that racist elements can then come to the fore, new organizations can be brought into being and foreign and racial hatred propaganda can be carried out and a lot of people can be brought on their side, which then proceeds with protest marches, racially hate-soaked speeches and roarings, as well as fisticuffs and destructions against people alien to the people, real and false refugees, and beats them up and even murdered in the worst case, this only corresponds to an inevitable consequence. And in this day and age – when the enormous streams of refugees from economic refugee tourists and the much smaller number of genuine political, religious and war-troubled refugees are coming to Europe – it is absolutely clear that Angela Merkel is to blame for the whole disaster in this respect, because she has let her trumpet sound for it. Effectively, the Chancellor is so consciously undercut in her alienated naivety and her delusion of power that she is unable to distinguish between genuine war refugees and economic refugee tourists. So she cannot recognize in her stupid way of thinking, feeling and acting and cannot understand that she has lured by her unreasonableness for the most part only economic refugee tourists to Europe and especially to Germany, Sweden and into the EU dictatorship, who only for economic and prosperity reasons 'flee' from their homeland, moreover are wealthy and provided with money with which they could live well in their homeland and could continue to do so. And that this megalomaniac and power-hungry woman has caused a tremendous refugee crisis, as she vehemently advocated the Iraq war in 2002 and ordered the deployment of the German Bundeswehr in the Afghanistan war, nobody of the other EU dictatorship powers speaks of it – and the people are kept blind in this regard and do not know what really happened in this way and that Angela Merkel as German Chancellor has pulled her power-mad strings. And it has also done this by letting its power play in various other areas and letting it continue to play, whereby, for example, Germany and the EU dictatorship support the Americans' demand that they be able to supply masses of weapons to the Assad oppositionals, who have been waging a terrible civil war in Syria for about four years, killing more than 200,000 people – mostly innocent inhabitants of villages and towns, such as women and children, who basically wanted peace and neither war nor death. It does not matter that the civil warring opposition members of the Assad regime are fighting against the regular Assad army, because both parties murder people and destroy human dwellings and achievements equally and without distinction. The civil warring parties are terrorists, as are the regular army members and the killers of the IS or Islamist state. And what the USA afford with their arms deliveries to the insurgents in Syria is not better than what they did in Iraq, where even today neither peace nor calm have returned, after the US military destroyed the order in Iraq, abandoned it and hanged Saddam Hussain, whereby the terror militia or the 'Islamist state' could gain a foothold and since then can cause murderous disaster not only in Iraq itself, but also in Syria and in various other countries of Arabia and the world in general. And especially from these countries, but also from Eritrea and various states in Africa, in which the West has intervened militarily or is still doing so, or where colonies have been established by European states or where military troops have done their mischief, the war refugees and economic refugee tourists come from. The fact is that the mass flight of all the people from Africa, the Arab countries, Afghanistan, Pakistan and Asia, as well as all the crises in Europe, is the fault of the EU dictatorship politicians and above all of Chancellor Merkel, in addition to the fault of the Americans and NATO, who interfere everywhere, wage wars and thereby create war refugees. All of them are a hypocritical pack of power-hungry, dictatorially overriding all humanity and human rights, hypocritically lying about charity and not even having a guilty conscience. That Merkel, as well as her EU dictators, who are unconditionally in bondage to her, still allow the USA to conduct their dirty and despicable world police tricks, their secret service intrigues as well as their wars in various countries all over the world from Germany, which they practically annexed after the last world war and from where they control their war crimes etc. in Europe, Arabia and Asia, which the German population and the world in general apparently but do not notice, that is the hammer. The whole thing directed against the German people in this respect is probably the most evil and sneaky thing imaginable, which cannot be surpassed by secret intrigues and dirty machinations against Germany and its people. The evil that the USA and the EU dictatorship are doing against Russia, such as sanctions and slander, is also something that clearly and unambiguously expresses the sanctioners' dirty attitude to power and their unscrupulous willingness to use violence, even to the point of weapons conflicts and even war. So the US and EU powers, and above all Angela Merkel, should not be surprised if Russia, in resistance to the idiotic offensive sanction machinations, lies, slander and peace-threatening as well as openly hostile machinations, counteracts and goes its own way, which are contrary to peaceful coexistence, precisely because the USA, the EU dictatorship and their 'mother of the refugees' are doing everything they can to consciously promote the whole thing in this way and to conjure up the worst of all evil. And with the term "conjure," I'm also with neonicotinoids. If you can say something about what they actually are and how they affect insects, vertebrates in general and, of course, man because he is also a 'vertebrate' and therefore susceptible to these and other poisons? Nun kennst du sie ja, und wenn du etwas nachforschst, dann kannst du sicher noch einiges mehr erfahren, als ich dir gesagt habe. Aber nun will ich noch einiges zu dem sagen, wovon ich vorhin zu sprechen begonnen habe: Die Erdenmenschlinge wollen nicht wissen und nicht begreifen, dass der Klimawandel zu rund 75 Prozent und die grossprozentige Zerstörung der Natur und deren Flora sowie die tausendfache Ausrottung in der Fauna, wie auch des Lebensraums der Menschen und aller Lebensformen, einzig und allein Folgen der verantwortungslosen Machenschaften der menschlichen Überbevölkerung der Erde sind. Dies, weil all die gewissenlosen Auswirkungen und katastrophal ausgearteten Einflüsse der Erdlingeüberbevölkerung in bezug auf Natur, Fauna, Flora und Klima, derart profitgierig durchgeführt, irreparable Zerstörungen hervorgerufen haben und die Ressourcen der Erde mit verbrecherischen Mitteln in einer Weise ausgebeutet wurden, dass bereits zum heutigen Zeitpunkt kaum mehr ein Mittel besteht, dass sich die Natur, ihre Fauna und Flora sowie das Klima wieder normalisieren können. Das betrifft auch die Wälder, Wiesen, Auen und die Bäche, Flüsse, Ströme, Weiher, Seen und Meere, die Moorlandschaften und natürlichen Sumpfgebiete usw., wie aber auch die Atmosphäre, die langsam aber sicher zerstört wird durch Giftemissionen, Abgase von allerlei und unzählbaren Explosionsmotoren von Autos, Lastkraftwagen, Schiffen, Motorrädern, Arbeitsmaschinen, Raketen, Bomben, Waffen und vielen anderen Motorfahrzeugen usw. Immer wieder gibt es aber auch Fragen von allerlei Leuten, wie auch Diskussionen im Fernsehen sowie dumm-blöde Lösungsvorschläge von Politikern, und zwar speziell in bezug auf die Flüchtlingsströme aus Syrien und Afrika. Wirkliche Verantwortung kommt dabei nicht zur Sprache, und zwar weder von den EU-Diktatoren in Brüssel noch von der deutschen Bundeskanzlerin Merkel, wobei besonders sie das Flüchtlingsfeuer noch schürt, indem sie weiterhin an ihrem irr-verrückten Kurs festhält und unzählige weitere Wirtschaftsflüchtlingstouristen und wirkliche Flüchtlinge nach Deutschland und in die EU-Diktatur lockt. Wenn ihr ganzes Tun genau betrachtet wird, dann ist sie eine Verräterin an ihrem eigenen Land und Volk, denn sie bricht nicht nur EU-Gesetze, sondern sie betrügt auch das deutsche Volk, weil sie sich an diesem dafür rächen will, was die Nazis im letzten Weltkrieg gegen die Juden verbrochen haben. Angela Merkel wird als Zionistin gehandelt – eine solche soll sie sein, was jedoch nicht verwerflich wäre, wenn es stimmt –, doch als deutsche Bundeskanzlerin ist sie meines Erachtens eine untragbare, selbstherrliche falsche Schlange und unterminiert die Freiheit des deutschen Volkes, um es in die Fänge der weltherrschaftssüchtigen USA zu treiben, denn vehement vertritt sie derart die USA- und Israel-Interessen in Deutschland sowie in der EU-Diktatur, wie dies sonst niemand tut. Merkel ist eine selbstherrlich bestimmende Machtgierige, die unbegrenzt grosse Massen von wohlhabenden oder zumindest nicht armen Wirtschaftsflüchtlingstouristen nach Deutschland und in die EU-Diktaturländer lockt und einströmen lässt, die nach horrendem Wohlstand und nach einem Leben in Luxus heischen und die auch von allen deutschen und europäischen Falschhumanisten mit offenen Armen empfangen, aufgenommen und mit Geld, Unterkünften und allerlei Gütern versorgt werden. Dies im Gegensatz dazu, dass wirkliche Flüchtlinge – die in ihren Heimatländern aus politischen oder religiösen Gründen verfolgt und ihres Lebens bedroht werden und deshalb zwangsläufig aus ihrer Heimat fliehen oder als effective Kriegsflüchtlinge ihr Leben retten müssen – einerseits ihre Flucht nur bis in ein Nachbarland und in ein dortiges Flüchtlingslager schaffen, weil sie arm sind und nicht über finanzielle Mittel verfügen, wie dies bei den finanziell gutgestellten Wirtschaftsflüchtlingstouristen der Fall ist. Anderseits sind es dann ausgerechnet solche echte Flüchtlinge – wenn sie es überhaupt irgendwie unter Lebensgefahr und unmenschlichen Strapazen schaffen in ein sicheres Land zu gelangen –, die von den Fremden- und Rassenhassern in den Zufluchtsländern beschimpft und dreckig-mies behandelt oder von den Behörden wieder abgeschoben werden, anstatt ihnen berechtigtes Asyl zu bieten. Dies aber geschieht explizit darum, weil einerseits die Fremden- und Rassenhasser menschenunwürdige und geizig-neidische Kreaturen sind, die nur sich selbst und ihre eigenen Vorteile sehen, die sie immer auszuschöpfen versuchen – was ihnen leider oft gelingt –, während sie andere ins blanke Elend jagen und verhungern lassen, wenn sie eine Möglichkeit dazu finden. Andererseits sind diese fremden- und rassenhassenden miesen Kreaturen in ihrer Bohnenstrohdummheit und Überheblichkeit sowie in ihrem Selbstwahn derart primitiv, wie dies selbst ein naturwild-primitiver Mensch nicht sein kann, der noch niemals etwas von Zivilisation gehört oder erfahren hat. Und all diese menschenunwürdigen Gebarensformen der Fremden-, Rassen- und Religionshasser tragen auch zum brüllendblöd-extremen Rassenwahnfanatismus bei, wobei die davon Befallenen des idiotisch-schwachsinnigen Glaubens sind, einer besseren Menschenrasse anzugehören, wie das unter anderem der Fall ist bei diversen religiösen Sekten, die sich als Gottesauserkorene und bessere Menschen wähnen. Es sind aber auch die rassenwahnbefallenen Neonazis, die irren Rassenhasser des Ku-Klux-Klan, wie aber auch Menschen-, Gesellschafts-, Religions- und Volkshasser, Faschisten, Mörder und Hassextremisten aller Art, die dem Fremden-, Rassen- und Völkerhass verfallen sind und dafür offen oder hinterhältig werkeln, um unschuldige Menschen zu diskriminieren, in psychischer oder physischer Art und Weise zu harmen, ihnen materiellen Schaden zuzufügen oder sie gar zu ermorden. Weiter sind es aber auch die Wirtschaftsflüchtlingstouristen, die infolge ihrer Art des sehr oft frechen, unanständigen, fordernden und streitsüchtigen Verhaltens den Hass gegen alle Flüchtlinge fördern, wie auch die Tatsache, dass diese falsche Art von Flüchtlingen in der Regel finanziell zumindest einigermassen gutgestellt sind und ihre ‹Flucht› aus der Heimat in ein Industrieland usw. mit horrenden Geldbeträgen bezahlen können. Und grundsätzlich fördert Angela Merkel genau diese Wirtschaftsflüchtlingstouristen, was dem deutschen Volk nicht verborgen bleibt, weshalb sich viele darüber ärgern, aufbegehren und die ‹Flüchtlinge› zum Teufel und zur Hölle oder hinter den Mond wünschen. Dass dann dabei auch rassistische Elemente in den Vordergrund gelangen, neue Organisationen ins Leben rufen und Fremden- sowie Rassenhass-Propaganda betreiben und viel Volk auf ihre Seite bringen können, das dann mit Protestmärschen, rassen- hassgetränkten Reden und Brüllereien sowie Handgreiflichkeiten und Zerstörungen gegen volksfremde Menschen, eben echte und falsche Flüchtlinge, vorgeht, diese zusammenschlägt und gar im schlimmsten Fall ermordet, das entspricht nur einer zwangsläufigen Folge. Und in der heutigen Zeit – da die gewaltigen Flüchtlingsströme der Wirtschaftsfluchttouristen und der in sehr viel geringerer Zahl in Erscheinung tretenden echten politischen, religions- und kriegsverfolgten Flüchtlinge nach Europa kommen – liegt absolut klar auf der Hand, dass Angela Merkel am ganzen diesbezüglichen Desaster Schuld trägt, weil sie dafür ihre Posaune hat erschallen lassen. Effectiv ist die Kanzlerin in ihrer Realitätsfremd-Naivität und in ihrem Machtwahn derart bewusstseinsmässig unterbemittelt, dass sie keinen Unterschied zwischen echten Kriegsflüchtlingen und Wirtschaftsflüchtlingstouristen zu erkennen vermag. Also kann sie in ihrer dummdreisten Denk-, Gefühls- und Handlungsweise nicht erkennen und nicht verstehen, dass sie durch ihre Unvernunft zum grössten Teil nur Wirtschaftsflüchtlingstouristen nach Europa und speziell nach Deutschland, Schweden und in die EU-Diktatur gelockt hat, die nur aus wirtschaftlichen und aus Wohlhabenheitsgründen aus ihrer Heimat ‹flüchten›, zudem wohlbetucht und mit Geld versehen sind, womit sie in ihrer Heimat gut leben konnten und es auch weiterhin könnten. Und dass diese grössenwahnsinnige und machtgierige Frau eine ungeheure Flüchtlingskrise verursacht hat, wie sie auch im Jahr 2002 vehement den Irak-Krieg befürwortete und den Einsatz der deutschen Bundeswehr im Afghanistankrieg befahl, davon spricht niemand der anderen EU-Diktatur-Mächtigen – und das Volk wird diesbezüglich blind gehalten und weiss nicht, was in dieser Weise wirklich geschah und dass Angela Merkel als deutsche Bundeskanzlerin ihre machtwahngeladenen Fäden gezogen hat. Und das hat sie auch getan, indem sie in diversen anderen Belangen ihre Macht hat spielen lassen und weiterhin spielen lässt, wodurch z.B. von Deutschland und der EU-Diktatur die Forderung der Amerikaner unterstützt wird, dass diese massenweise Waffen an die Assad-Oppositionellen liefern können, die damit seit rund vier Jahren einen schlimmen Bürgerkrieg in Syrien führen, wodurch bereits mehr als 200 000 Menschen getötet wurden – meist unschuldige Bewohner von Dörfern und Städten, wie Frauen und Kinder, die grundsätzlich Frieden und weder Krieg noch Tod wollten. Dabei spielt es keine Rolle, dass die Bürgerkriegführenden Oppositionelle des Assad-Regimes sind und gegen die reguläre Assad-Armee kämpfen, denn beide Parteien morden Menschen und zerstören menschliche Wohnstätten und Errungenschaften gleichermassen und ohne Unterschied. Die Bürgerkriegführenden sind ebenso Terroristen wie die regulären Armeeangehörigen und die Killer des IS resp. Islamistenstaates. Und was sich die USA mit ihren Waffenlieferungen an die Aufständischen in Syrien leisten, ist nicht besser als das, was sie im Irak getan haben, wo noch heute weder Frieden noch Ruhe eingekehrt sind, nachdem die US-Militärs die Ordnung im Irak zerstört, diesen verlassen und Saddam Hussain gehängt haben, wodurch die Terrormiliz resp. der ‹Islamistische Staat› Fuss fassen konnte und seither nicht nur im Irak selbst, sondern auch in Syrien und in diversen anderen Ländern Arabiens und der Welt allgemein mörderisches Unheil anrichten kann. Und speziell aus diesen Ländern, jedoch auch aus Eritrea und diversen Staaten in Afrika, in denen der Westen militärisch interveniert hat oder es noch immer tut, oder wo durch europäische Staaten Kolonien errichtet oder Militärs ihr Unwesen getrieben haben, kommen die Kriegsflüchtlinge und Wirtschaftsflüchtlingstouristen her. Tatsache ist, dass die Massenflucht all der Menschen aus Afrika, den arabischen Ländern, aus Afghanistan, Pakistan und Asien, wie auch all die Krisen in Europa, die Schuld der EU-Diktaturpolitiker und diesen allen voran die der Bundeskanzlerin Merkel ist, nebst der Schuld der Amerikaner und der NATO, die sich überall einmischen, Kriege führen und dadurch Kriegsflüchtlinge schaffen. Allesamt sind sie ein scheinheiliges Pack von Machtgierigen, die sich diktatorisch über alle Menschlichkeit und Menschenrechte hinwegsetzen, heuchlerisch Nächstenliebe daherlügen und dabei nicht einmal ein schlechtes Gewissen haben. Dass Merkel, wie auch ihre EU- Diktatoren, die ihr bedingungslos hörig sind, den USA dabei noch erlauben, ihre schmutzigen und verachtenswerten Weltpolizeiallüren, ihre Geheimdienstintrigen sowie ihre Kriege in diversen Ländern in aller Welt von Deutschland aus zu führen, das sie praktisch nach dem letzten Weltkrieg annektiert haben und von wo aus sie ihre Kriegsverbrechen usw. in Europa, Arabien und Asien steuern, was die deutsche Bevölkerung und die Welt allgemein offenbar aber nicht merken, das ist der Hammer. Das diesbezüglich Ganze gegen das deutsche Volk Gerichtete ist wohl das erdenklich Böseste und Hinterhältigste, was an geheimen Intrigen und schmutzigen Machenschaften gegen Deutschland und dessen Volk nicht übertroffen werden kann. Auch das, was durch die USA und die EU-Diktatur an Üblem gegen Russland unternommen wird, wie eben durch Sanktionen und Verleumdung, ist eine Sache, die klar und deutlich die schmutzige Machtgesinnung der Sanktionierenden und deren bedenkenlose Gewaltbereitschaft bis hin zu Waffenkonflikten und gar zu einem Krieg zum Ausdruck bringt. Also müssen sich die US- und EU-Mächtigen und allen voran Angela Merkel nicht wundern, wenn Russland in Gegenwehr zu den idiotischen offensiven Sanktionsmachenschaften, Lügen, Verleumdungen und friedensgefährdenden sowie offen feindlichen Machenschaften kontert und eigene Wege geht, die konträr zu einer friedlichen Koexistenz stehen, und zwar eben darum, weil die USA, die EU-Diktatur und deren ‹Mutti der Flüchtlinge› alles dazu tun, das Ganze in dieser Art und Weise bewusst zu fördern und das Böseste alles Bösen heraufzubeschwören. Und mit dem Begriff ‹Heraufbeschwören› bin ich auch bei den Neonicotinoiden. Wenn du etwas dazu sagen kannst, was diese eigentlich sind und wie sie auf Insekten, allgemein auf Wirbeltiere und natürlich auch auf und im Menschen wirken, weil er ja auch ein ‹Wirbellebewesen› und demzufolge auch anfällig auf diese und andere Gifte ist?

Ptaah:

Ptaah:
39. I can, but first of all I want to say that what you have said is correct in every respect in relation to all the facts that have been mentioned. 39. Das kann ich, doch will ich erst sagen, dass deine dargelegten Ausführungen in bezug auf all die angesprochenen Fakten umfänglich richtig sind.
40. Then the neonicotinoids: 40. Dann die Neonicotinoide:
41. These are the most dangerous and insidious toxic substances ever created by irresponsible Iraqi researchers and released into nature by equally irresponsible farmers, vegetable growers and private users. 41. Diese sind die gefährlichsten und heimtückischsten toxischen Stoffe, die von verantwortungslosen i rdischen Forschern jemals erschaffen und durch ebenso verantwortungslose Landwirte, Gemüsebauern und von privaten Benutzern in die Natur ausgebracht wurden und werden.

Billy:

Billy:
In the case of earthlings, profit in any form comes before responsibility. The exercise of responsibility does not come about by disregarding it and ignoring the future. Bei den Erdlingen kommt eben der Profit in jeder Form vor dem Tragen der Verantwortung. Das Ausüben der Verantwortung kommt eben nicht dadurch, indem sie missachtet und die Zukunft ignoriert wird.

Ptaah:

Ptaah:
42. Then here's what I want to say about neonicotinoids: 42. Dann will ich folgendes sagen hinsichtlich der Neonicotinoide:
43. These are mainly used as seed dressings and for foliar and soil treatment, where they correspond to a group of highly effective insecticides, which all correspond to synthetically produced toxic substances and are fatal to all living beings depending on the amount, including humans. 43. Diese werden vor allem als Beizmittel von Saatgut sowie zur Blattbehandlung und zur Bodenbehandlung eingesetzt, wobei sie einer Gruppe von hochwirksamen Insektiziden entsprechen, die alle synthetisch hergestellten toxischen Stoffen entsprechen und für alle Lebewesen je nach Menge tödlich sind, so also auch für den Menschen.
44. The best known three neonicotinoids are called clothianidin, imidacloprid and thiamethoxam. 44. Die bekanntesten drei neonicotinoiden Wirkstoffe werden Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam genannt.
45. As far as insects are concerned, the toxic substances basically act on their nerve cells, and much more strongly than on the nerves of vertebrates, as you say, which also includes humans, even if not as animals. 45. Bezüglich der Insekten wirken die toxischen Stoffe grundsätzlich auf deren Nervenzellen, und zwar sehr viel stärker als auf die Nerven von Wirbellebewesen, wie du sagst, wozu auch der Mensch zählt, wenn eben auch nicht als Tier.
46. The neonicotinoids bind to the 'nicotine acetylcholine receptor' of nerve cells and thus interfere with the transmission of nerve stimuli. 46. Die Neonicotinoide binden sich an den ‹Nikotinischen Acetylcholinrezeptor› von Nervenzellen und stören so die Weiterleitung von Nervenreizen.
47. The neonicotinoids penetrating into the soil and storing in the soil for a long time act as contact or feeding poisons in insects and vertebrates, how the toxic substances are absorbed via the plant roots and transported into the leaves, fruits and rods, which are then eaten by insects and vertebrates, and how they are of course also eaten by humans, who are thus inevitably poisoned just as much as insects and vertebrates. 47. Die in den Boden eindringenden und sich für lange Zeit im Erdreich speichernden Neonicotinoide wirken bei Insekten und Wirbeltieren als Kontakt- oder Frassgift, wie die toxischen Stoffe über die Pflanzenwurzeln aufgenommen und in die Blätter, Früchte und die Gestänge transportiert werden, die dann von Insekten und Wirbeltieren gefressen, und wie sie dann natürlich auch vom Menschen ge gessen werden, der dadurch zwangsläufig ebenso vergiftet wird wie die Insekten und Wirbeltiere.
48. Even tiny amounts in the nanoscale already form factors in humans which cause suffering in, on and with them, which do not act aggressively at first and are not recognised as such, but which become more and more aggressive over time and ultimately increasingly detrimental to health, whereby as a rule the physicians do not recognise the origin and true cause of the disease, which ultimately leads to death for the sick patient. 48. Selbst winzige Mengen im Nanobereich bilden beim Menschen bereits Faktoren, durch die in, an und bei ihm Leiden entstehen, die erst nicht aggressiv wirken und auch nicht als eigentliche solche erkannt, jedoch mit der Zeit immer aggressiver und letztendlich in immer stärkerem Mass gesundheitsbeeinträchtigend werden, wobei in der Regel die Mediziner den Ursprung und wahren Grund der Erkrankung nicht erkennen, was letztendlich für den erkrankten Patienten zum Tod führt.
49. Unfortunately, the manufacturers and users of neonicotinoids, on the one hand, do not recognize this fact with regard to humans, but on the other hand, research is not carried out in a decisive way that the truth could be found out. 49. Leider wird diese Tatsache in bezug auf den Menschen von den Herstellern und den Benutzern der Neonicotinoide einerseits nicht erkannt, anderseits aber wird auch die Forschung nicht in massgebender Weise betrieben, dass die Wahrheit herausgefunden werden könnte.
50. And this happens simply because the manufacturing companies are only interested in profit, but not in human health, as is the case with the users of neonicotinoids. 50. Und dies geschieht schlichtweg einfach darum, weil die Herstellungskonzerne nur am Profit, jedoch nicht an der Gesundheit des Menschen interessiert sind, wie das auch auf die Anwender der Neonico- tinoide zutrifft.
51. In this case, it is agriculture and horticulture in particular that are ultimately the most profit-oriented, using toxic substances without hesitation and poisoning everything. 51. In diesem Fall sind es speziell die Landwirtschaft und Gemüsegärtnereien, die letztendlich die Gewinnorientiertesten sind und bedenkenlos die toxischen Stoffe einsetzen und damit alles vergiften.
52. They are therefore the main culprits, because if they did not buy the toxins and did not use them, then the manufacturers of the toxins and thus also of the neonicotinoids would not be able to exist. 52. Sie sind damit die Hauptschuldigen, denn würden sie die Giftstoffe nicht kaufen und nicht einsetzen, dann könnten die Hersteller der Gifte und also auch der Neonicotinoide nicht existieren.
53. And what I have to say further is this: 53. Und was ich weiter noch zu sagen habe ist folgendes:
54. Plants treated with neonicotinoids are thus protected from both biting and sucking insects, but even after harvesting, subsequent plants also absorb the toxic substances because these remain in the soil for a long time and degrade only very slowly through their absorption by plants and seepage into the groundwater. 54. Pflanzen, die mit Neonicotinoiden behandelt werden, sind dadurch sowohl vor beissenden als auch vor saugenden Insekten geschützt, wobei jedoch selbst nach der Ernte auch Nachfolgepflanzen die toxischen Stoffe aufnehmen, weil diese für lange Zeit weiterhin im Erdreich verbleiben und sich nur sehr langsam durch deren Aufnahme durch Pflanzen sowie durch Versickerung ins Grundwasser abbauen.
55. The neonicotinoids are mainly used as seed dressings, but they are also sprayed and applied directly to plants, as I said before, but they are also used as granules or irrigation water additives, which mainly cause soil contamination with the neonicotinoids, which, as I also mentioned earlier, are only degraded very slowly in the soil and never completely in the plants themselves. 55. Hauptsächlich werden die Neonicotinoide vor allem als Saatgutbeizmittel verwendet, wobei sie aber auch versprüht und direkt auf Pflanzen aufgebracht werden, wie ich schon sagte, wobei sie aber auch als Granulat oder Bewässerungswasserzusatz eingesetzt werden, wodurch hauptsächlich die Bodenkontaminierung mit den Neonicotinoiden entsteht, die, wie ich ebenfalls erwähnte, im Erdreich nur äusserst langsam und in den Pflanzen selbst niemals gänzlich abgebaut werden.
56. As a result, plants whose leaves, stems, stalks or fruits always contain more or less toxic substances, even in relation to other toxins not belonging to the neonicotinoids, whose effects over time, when eaten by vertebrates, eaten by humans or absorbed through the pores of the skin, cause health problems of various species. 56. Folglich bleiben in den Pflanzen, deren Blättern, Stengeln, Halmen oder in deren Früchten immer mehr oder weniger grosse oder minimale toxische Stoffe zurück – und zwar auch in bezug auf andere Gifte, die nicht zu den Neonicotinoiden gehören –, deren Wirkung auf längere Zeit gesehen, wenn sie von Wirbeltieren gefressen, vom Menschen gegessen oder über die Hautporen aufgenommen werden, gesundheitliche Schäden mancherlei Arten hervorrufen.
57. Pathological manifestations, which can lead to aggression, allergies, age-related problems, asthma, eye inflammation, loss of consciousness, depression, mental and emotional disturbances and concentration disorders, belong to the repertoire of unavoidable consequences. 57. Krankhafte Erscheinungen, die bis hin zur Aggressivität, zu Allergien, Altersschwierigkeiten, Asthma, Augenentzündungen, Bewusstseinsstörungen, Depressionen, Gedanken- und Gefühlsstörungen sowie zu Konzentrationsstörungen führen, gehören dabei ins Repertoire der unvermeidbaren Folgen.
58. Memory loss, memory loss, taste disorders, ulcers, skin rashes, as well as skin irritations, skin discoloration, brain damage, headaches, cancer, orientation disorders, vision problems, pregnancy and birth defects, acute forgetfulness and even death are ultimately inevitable. 58. Auch Gedächtnisschwund, Gedächtnisverlust, Geschmackstörungen, Geschwüre, Hautausschläge, wie auch Hautreizungen, Hautverfärbungen, Hirnschäden, Kopfschmerzen, Krebs, Orientierungsstörungen, Sehschwierigkeiten, Schwangerschafts- und Geburtsschäden, akute Vergesslichkeit und gar der Tod sind letztendlich unvermeidlich.
59. This applies to humans, all vertebrates and all other animals if they are contaminated with neonicotinoids in any form, whereby even quantities in the nanoweight range are lethal for insects, but already harmful for larger organisms and humans. 59. Dies betrifft sowohl den Menschen, alle Wirbeltiere und auch alles sonstige Getier, wenn sie mit den Neonicotinoiden in irgendeiner Form kontaminiert werden, wobei bereits Mengen im Nanogewichtbereich für Insekten tödlich, für grössere Lebewesen und Menschen jedoch bereits gesundheitsschädlich sind.
60. Neonicotinoids have an effect not only on life forms such as insects, vertebrates and humans, but on all life forms in general, which is denied by earthly researchers, scientists and responsible persons. 60. Dabei wirken die Neonicotinoide nicht nur auf Lebensformen wie Insekten, Wirbeltiere und Menschen, sondern allgemein auf alle Lebensformen, was von den irdischen Forschern, Wissenschaftlern und Verantwortlichen bestritten wird.
61. Neonicotinoids accumulate not only in all forms of life, but also in all foods produced from contaminated plants and fruits. 61. Die Neonicotinoide reichern sich nicht nur in allen Lebensformen an, sondern auch in allen Lebensmitteln, die aus damit kontaminierten Pflanzen und Früchten hergestellt werden.
62. And if, even after a long period of harvest, potatoes or other tuberous plants are planted in soil impregnated with neonicotinoids, for example, they all absorb the toxic substances and transport them into the leaves, stems, stalks and fruits, as is the case with cabbage, lettuce and all kinds of head and leaf vegetables, as well as berries and tomatoes, etc. 62. Und werden auch längere Zeit nach einer Ernte in mit Neonicotinoiden geschwängertem Boden z.B. Kartoffeln oder andere Knollengewächse gepflanzt, dann nehmen diese alle die toxischen Stoffe ebenso auf und transportieren sie in die Blätter, Stengel, Halme und Früchte, wie das auch bei Kohl, Salat und allerlei Kopf- und Blattgemüse sowie auch bei Beeren und Tomaten usw. der Fall ist.
63. In insects, as already mentioned, the acetylcholine substance group acts at the nicotine acetylcholine receptor of the nerve cells, whereby no degradation by the enzyme acetylcholinesterase takes place. 63. Bei Insekten wirkt, wie gesagt, die Stoffgruppe Acetylcholin am Nikotinischen Acetylcholinrezeptor der Nervenzellen, wobei kein Abbau durch das Enzym Acetylcholinesterase stattfindet.
64. So the receptor is permanently stimulated, which leads to disturbances of the chemical signal transmission. 64. Also wird der Rezeptor dauerhaft stimuliert, wodurch es zu Störungen der chemischen Signalübertragung kommt.
65. The permanent stimulus caused by this leads to cramps and ultimately to the death of insects, as can also be the case with vertebrates and humans, if long enough minute amounts of toxic substances accumulate in the body. 65. Der dadurch ausgelöste Dauerreiz führt zu Krämpfen und letztlich zum Tod der Insekten, wie das aber auch bei Wirbeltieren und beim Menschen der Fall sein kann, wenn sich lange genug kleinste Mengen der toxischen Stoffe im Körper anreichern.
66. The lethal dose of ingested neonicotinoids, especially Imidacloprid and Clothianidin, is e.g. in honeybees in a very low nanogram range, while the lethal amount increases depending on the way of life, but already in small amounts causes health weak to severe damage, which causes years of suffering of all kinds, which ultimately lead to death, even in humans and all vertebrates. 66. Die tödliche Dosis aufgenommener Neonicotinoide, speziell Imidacloprid und Clothianidin, liegt z.B. bei Honigbienen in einem sehr niedrigen Nanogrammbereich, während sich die tödliche Menge je nach Lebensform steigert, jedoch bereits in geringen Mengen gesundheitlich schwache bis schwere Schäden hervorruft, die jahrelange Leiden aller erdenklichen Art nach sich ziehen, die letztendlich zum Tod führen, und zwar auch beim Menschen und allen Wirbeltieren.
67. The problem here is that in humans and vertebrates such minute poisonings are very difficult to detect due to the extraordinarily small amounts of active substances in the order of a few nanograms per 100 grams body weight, as is the case with various insects, such as bees, for example, in which the neonicotinoids have caused mass mortality. 67. Die Problematik dabei besteht darin, dass beim Menschen und bei Wirbeltieren solche minime Vergiftungen aufgrund der ausserordentlich geringen Wirkstoffmengen in der Grössenordnung von wenigen Nanogramm auf 100 Gramm Körpergewicht nur sehr schwer nachweisbar sind, wie das auch bei diversen Insekten der Fall ist, wie z.B. bei Bienen, bei denen die Neonicotinoide das Massensterben ausgelöst haben.

Billy:

Billy:
Thank you, and if you can spare some time, then I have some private things to discuss with you. Danke, und wenn du noch Zeit erübrigen kannst, dann habe ich noch einige private Dinge mit dir zu besprechen.

Ptaah:

Ptaah:
68. Unfortunately this is no longer possible, dear friend, because for today I have to end our conversation and leave, but I will come back late next Wednesday night to discuss your questions with you. 68. Das ist leider jetzt nicht mehr möglich, lieber Freund, denn für heute muss ich unser Gespräch beenden und gehen, jedoch werde ich am nächsten Mittwoch in später Nacht nochmals vorbeikommen, um deine Fragen mit dir zu besprechen.
69. Unfortunately, time has moved on, which is why I have to go. 69. Leider ist die Zeit vorgerückt, weshalb ich gehen muss.
70. Goodbye, Eduard, and be ready Wednesday night. 70. So leb wohl, Eduard, und sei bereit Mittwochnacht.
71. Goodbye. Goodbye. 71. Auf Wiedersehn.

Next Contact Report

Contact Report 631

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References


Source

  • German Source:
  • English Source: