Contact Report 713

From Future Of Mankind
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.
N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 17 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 17)
  • Pages: 137–162 [Contact No. 710 to 722 from 11.09.2018 to 08.08.2019] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 16th December 2018, 13:24 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Sunday, 18th April 2021
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 713 Translation

Hide English Hide Swiss-German
English Translation
Original Swiss-German
Seven Hundred Thirteenth Contact Siebenhundertdreizehnter Kontakt
Sunday, 16th December 2018, 13:24 hrs Sonntag, 16. Dezember 2018, 13.24 Uhr

Billy:

Billy:
We have been talking about these things for some time now, but I think we should finish this thing later and revisit it and continue to discuss it privately. We know what has come out of it, as well as what will come out of it. But we should now talk again about what happened last week, on the 24th of November, at about 1:15 hrs, when I observed the orange object from our kitchen in the north over the horizon, to which you said that it was a Sonaer beamship. I think it would be good if we refreshed and discussed this observation and what you explained, and also put it in writing, because I think it might be relevant for later times. Wir reden jetzt schon einige Zeit über diese Dinge, doch denke ich, dass wir diese Sache später zu Ende bringen und das Ganze nochmals aufgreifen und weiterhin privat besprechen sollten. Was sich daraus ergeben hat, das wissen wir ja, wie auch das, was sich noch draus entwickeln wird. Doch sollten wir jetzt nochmals darüber reden, was letzte Woche, am 24. November etwa um 1.15 h war, als ich das orange Objekt von unserer Küche aus im Norden über dem Horizont beobachtet habe, wozu du gesagt hast, dass es sich um ein Strahlschiff der Sonaer gehandelt habe. Es wäre wohl gut, wenn wir diese Beobachtung und das, was du erklärt hast, nochmals auffrischen, besprechen und auch schriftlich festhalten würden, weil ich denke, dass es für spätere Zeiten von Bedeutung sein könnte.

Ptaah:

Ptaah:
1. Which might be why we should start again from your observation. 1. Was vielleicht so sein könnte, weshalb wir nochmals bei deiner Beobachtung beginnen sollten.

Billy:

Billy:
Of course I can. Good then, on the night of the 23rd of November I worked in the office until after midnight as usual, after which I went over to the kitchen shortly after 1:00 hrs, just on the 24th of November. As I looked out of the window towards the north, I saw a large yellow light above the wooded horizon, which was not far away. A little surprised, because I had not observed such a phenomenon before, I first assumed that it might be a new type of spotlight from an approaching aircraft. This is because every night large passenger planes flying in from the north light up their headlights before turning around and flying towards Kloten to land. The big yellow light did not come closer and there was no aircraft noise either, but I could see how the light grew a little bigger and began to pulsate on the one hand and emit weak light waves on the other, so I thought it might be a beamship and tried to clarify this, but was unsuccessful. Then the radiating yellow light suddenly disappeared, to which you later explained to me that it had been a beamship of the Sonaer, who were now also dealing with the matter of the swinging waves and the strange occurrences in my office, etc., and had gained important knowledge in this respect. To mention these again in your words should be necessary, I think. I think it should be, because since it is something we are also talking about in the core-group, it should be necessary. However, since this has not been done so far, because as a result of my serious accident and the resulting consequences I can still only write with great difficulty, which is why, according to your instructions, I should also only call up and write down an important conversation report now and then, this matter has not been called up so far, consequently there is no contact conversation report about it. Natürlich kann ich das. Gut denn, in der Nacht vom 23. November habe ich wie üblich bis nach Mitternacht im Büro gearbeitet, wonach ich dann kurz nach 1.00 h, eben am 24. November, in die Küche hinüberging. Als ich dann aus dem Fenster Richtung Norden schaute, sah ich über dem bewaldeten und dem unweit entfernten Horizont ein grosses gelbes Licht. Etwas verwundert, weil ich ein solches Phänomen bis anhin noch nicht beobachtet hatte, nahm ich erst an, dass es sich vielleicht um eine neue Scheinwerferart eines heranfliegenden Flugzeugs handeln könnte. Dies, weil ja jede Nacht von Norden hereinfliegende grosse Passagierflugzeuge ihre Frontscheinwerfer aufleuchten lassen, ehe sie dann abdrehen und Richtung Kloten fliegen, um dann zur Landung anzusetzen. Das grosse gelbe Licht kam aber nicht näher, und ein Flugzeuggeräusch war auch nicht zu hören, jedoch konnte ich sehen, wie das Licht etwas grösser wurde und einerseits zu pulsieren, wie anderseits auch schwache Lichtwellen auszustossen begann, weshalb ich dachte, dass es ein Strahlschiff sein könnte und versuchte, dies zu klären, was aber nicht gelang. Dann verschwand das strahlende gelbe Licht urplötzlich, wozu du mir dann später erklärt hast, dass es sich um ein Strahlschiff der Sonaer gehandelt habe, die sich nun auch mit der Sache der Schwingungen und den seltsamen Vorkommnissen in meinem Büro usw. beschäftigen würden und diesbezüglich wichtige Erkenntnisse gewonnen hätten. Diese nochmals mit deinen Worten zu nennen, müsste wohl notwendig sein, denke ich. Dies sollte meines Erachtens sein, denn da es sich um etwas handelt, wovon wir auch in der Kerngruppe reden, dürfte es eben notwendig sein. Da das bisher aber nicht getan wurde, weil ich ja infolge meines schweren Unfalls und den sich daraus ergebenden Folgen noch immer nur mit grossen Mühen schreiben kann, weshalb ich gemäss deiner Anordnung auch nur noch hie und da einen wichtigen Gesprächsbericht abrufen und aufschreiben soll, so wurde diese Sache bisher nicht abgerufen, folglich darüber kein Kontaktgesprächsbericht besteht.

Ptaah:

Ptaah:
2. Then I will explain the following again: 2. Dann will ich wiederholend nochmals folgendes erklären:
3. The object you observed was a larger flying apparatus of the Sonaer, which is technically equipped with the latest highly sensitive instruments. 3. Bei dem von dir beobachteten Objekt handelte es sich um ein grösseres Fluggerät der Sonaer, das in technischer Hinsicht mit neuesten hochsensiblen Instrumentarien ausgerüstet ist.
4. These are instruments and apparatuses that have been continuously developed over the last 3 years according to the findings of Yanarara and Zafenatpaneach. A large group of more than 300 specialised Sonaern has been involved in this work and is also still busy with it. 4. Dabei handelt es sich um Instrumentarien und Apparaturen, die erst während den letzten 3 Jahren laufend nach den gewonnenen Erkenntnissen von Yanarara und Zafenatpaneach entwickelt wurden, woran ein grosser Verband von mehr als 300 spezialisierten Sonaern beteiligt war, und der auch weiterhin damit beschäftigt ist.
5. The knowledge gained by Yanarara and Zafenatpaneach through their investigations into the very strange occurrences in your workroom – although I have also witnessed such strange occurrences myself along with you, as have some core-group members and Florena – led to the development of the latest techniques, apparatus and instrumentation with which the Sonaer flying apparatus you observed is now equipped. 5. Die Erkenntnisse, die Yanarara und Zafenatpaneach durch ihre Nachforschungen hinsichtlich der sehr seltsamen Vorkommnisse in deinem Arbeitsraum gewonnen haben – wobei ich solche seltsame Begebenheiten auch selbst zusammen mit dir miterlebt habe, wie das auch einigen Kerngruppe-Mitgliedern und Florena beschieden war –, führten zur Entwicklung der neuesten Techniken, Apparaturen und Instrumentarien, mit denen das von dir beobachtete Sonaer-Fluggerät nun ausgerüstet ist.
6. Both, Yanarara and Zafenatpaneach, have been busy for years to clarify all the strange occurrences as well as the disturbances that are harmful to you, which affect your computer work and are becoming more and more intense and have also been occurring at Bernadette's for some time. 6. Beide, Yanarara und Zafenatpaneach, sind ja schon seit Jahren damit beschäftigt, die ganzen seltsamen Vorkommnisse ebenso abzuklären, wie auch die dir schadenbringenden Störungen, die deine Computerarbeit beeinträchtigen und sich in steigendem Mass immer intensiver auswirken und sich seit geraumer Zeit auch bei Bernadette ergeben.
7. The latest findings of Yanarara and Zafenatpaneach, which have been repeatedly made for about 3 years now, have now been made by the association of more than 300 Sonaer specialists, who are engineers, cyberneticists and other scientists in specialist fields of analytical multi-dimensional vibrational levels, educated as specialists of the highest levels – whom you recently described as geniuses with regard to their specialist fields – have now gained extremely astonishing and important findings which are demonstrable for them and also completely new for us. 7. Die seit rund 3 Jahren immer wieder neusten Erkenntnisse von Yanarara und Zafenatpaneach wurden vom Verband der mehr als 300 Sonaer-Fachkräfte, die als Ingenieure, Kybernetiker und andere Wissen-schaftler in Fachgebieten analytischer mehrdimensionaler Schwingungsebenen als Fachkräfte höchster Stufen gebildet sind – die du letzthin als Genies in bezug auf ihre Fachgebiete bezeichnet hast –, haben nun für sie nachweisbare äusserst erstaunliche und wichtige Erkenntnisse gewonnen, die für sie und auch für uns völlig neu sind.

Billy:

Billy:
Excuse me, but I have a question about this, and it is in relation to 'analytical multidimensional vibrational levels'. If I understand correctly, this is somehow a field or science that is analytically related to different dimensions or levels of swinging waves. So I understand it to be an 'analytics of swinging waves of different frequencies', which occur as oscillation numbers in different frequencies periodically recurring impulsively. This therefore means, so to speak, that by 'multidimensional levels of vibrations', quite succinctly speaking, simply different frequencies are meant and these are therefore not limited to one single one, which are to be fathomed or analysed, but which, in my opinion, can also quite simply be called impulses. Entschuldige, aber dazu habe ich eine Frage, und zwar in bezug auf ‹analytischer mehrdimensionaler Schwingungsebenen›. Wenn ich richtig verstehe, dann handelt es sich dabei wohl irgendwie um ein Fachgebiet resp. eine Wissenschaft, die analytisch auf verschiedene Dimensionen resp. Ebenen von Schwingungen bezogen ist. Also verstehe ich darunter eine ‹Analytik von Schwingungen verschiedener Frequenzen›, die als Schwingungszahlen in verschiedener Häufigkeit periodisch wiederkehrend impulsmässig auftreten. Das bedeutet daher sozusagen, dass mit ‹mehrdimensionale Schwingungsebenen›, ganz lapidar gesagt, einfach verschiedene Frequenzen gemeint und diese also nicht auf eine einzige beschränkt sind, die zu ergründen resp. zu analysieren sind, die aber meines Erachtens auch ganz einfach als Impulse bezeichnet werden können.

Ptaah:

Ptaah:
8. I can affirm that as correct. 8. Das kann ich als richtig bejahen.

Billy:

Billy:
Aha, good, but then the question of what is behind it. Is it perhaps about researching and analysing the sectarian swinging waves that are constantly harassing me as an independent of faith and religion in my office with strange occurrences and also in my computer work? Aha, gut, dann aber die Frage, was hinter dem Ganzen steckt. Geht es vielleicht darum, dass es sich nun vielleicht doch um die Erforschung und das Analysieren der sektiererischen Schwingungen handelt, die mich als Glaubens- und Religionsunabhängigen in meinem Büro mit seltsamen Vorkommnissen und auch bei meiner Computerarbeit ständig beharken?

Ptaah:

Ptaah:
9. Yes, because the Sonaer can now prove beyond doubt that all the incidents concerning the strange occurrences in your workroom, as well as the interference with your computer work, are caused by the enormous mass of religion-related energetic swinging waves and their self-dynamically acting activities. 9. Ja, denn die Sonaer können nun zweifellos nachweisen, dass alle Vorfälle hinsichtlich der seltsamen Vorkommnisse in deinem Arbeitsraum, wie auch die Beeinträchtigungen deiner Computerarbeit durch die ungeheure Masse religionsbedingter energetischer Schwingungen und deren eigendynamisch agierende Aktivitäten zustande kommen.
10. This fact, however, is not intelligent for believers in religion, as well as for knowledgeable scientists and researchers of any size of mind, reason and intelligence. 10. Diese Tatsache ist jedoch für Religionsgläubige, wie auch für sachgelehrte Wissenschaftler und Forscher jeglicher Verstandes-, Vernunft- und Intelligentumgrösse nicht intelligibel.
11. The earthly sciences, research forces and humanistic psychology are absolutely ignorant with regard to religion-believing energetic swinging waves, their forces and frequencies, as well as with regard to their self-dynamically acting modes of action. 11. Die irdischen Wissenschaften, Forschungskräfte und die humanistische Psychologie sind absolut unwissend in bezug auf religionsglaubensmässige energetische Schwingungen, deren Kräfte und Frequenzen, wie auch hinsichtlich deren eigendynamisch agierender Wirkungsweisen.
12. The self-dynamic action manifests itself outwardly and can be recognised, made visible and expressed as certain negative, malicious and degenerated thoughts, feelings, actions, deeds and other behaviours. 12. Die eigendynamische Agierung manifestiert sich offenbarend nach aussen und lässt sich als bestimmte negative, bösartige und ausgeartete Gedanken, Gefühle, Handlungen, Taten und andere Verhaltensweisen erkennen, sichtbar werden und zum Ausdruck bringen.
13. The fact that everything other than what every belief in God and religion supposedly claims to bring about takes place ultimately manifests itself as a malicious and uncontrollable contradiction, not as peace, freedom, justice, love and non-violence etc., but as exactly the opposite, as unpeace, unfreedom, violence and hatred. 13. Dass dabei alles andere als das erfolgt, was jeder Gott- und Religionsglaube angeblich vorgibt zu bewirken, manifestiert sich nämlich letztendlich als bösartiger und unkontrollierbarer Widerspruch, eben nicht als Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit, Liebe und Gewaltlosigkeit usw., sondern genau als das Gegenteil, eben als Unfrieden, Unfreiheit, Gewalt und Hass.
14. With regard to what has now been said, I must explain that I have to take up even more and also repeat some things several times, as I also have to enumerate further explanatory terms that can describe everything that is necessary, for which I will cite a number of relevant terms for understanding, as I have learnt them from your extensive use of language and which apply very precisely to what results in Earth-humans who believe in God and religion, when the impulses of their inner character break through. 14. Zum nun Gesagten muss ich erklären, dass ich dazu noch mehr aufgreifen und auch einiges mehrfach wiederholen muss, wie auch weiter erklärend gesamthaft noch bedeutsame Begriffe aufzuzählen sind, die alles Notwendige beschreiben können, wozu ich zum Verständnis eine Reihe diesbezüglicher Benennungen anführen will, wie ich sie aus deinem weitumfänglichen Sprachgebrauch gelernt habe und die sehr genau darauf zutreffend sind, was sich bei den gott- und religionsgläubigen Erdenmenschen ergibt, wenn ihre Regungen ihres inneren Charakterwesens durchbrechen.
15. I will begin my enumeration with the evil disposition in relation to wickedness, which contains many other low aspects, such as shabbiness, baseness, impudence, wretchedness, and open or deceitful malice and lying. 15. Beginnen will ich bei meiner Aufzählung mit der bösen Gesinnung in bezug auf die Schlechtigkeit, die viele weitere niedrige Aspekte in sich birgt, wie Schäbigkeit, Niederträchtigkeit, Unverschämtheit, Erbärmlichkeit und offene oder hinterhältige Bösartigkeit und Lügerei.
16. Further, slander is also to be mentioned, which carries abysmal selfishness, self-importance, selfishness, obstinacy, arrogance, hegemonic behaviour as well as self-love and egoism, from which also envy and from it deceitfulness, malice, hatred, reprehensibility and revenge behaviour arise, which trigger pathological impulses and in the last resort lead to acts of blood, killings, murders, wars and terror activities. 16. Weiter ist dazu auch die Verleumdung zu nennen, die abgrundtiefe Selbstsucht, Selbstherrlichkeit, Eigennützigkeit, Eigensinn, Überheblichkeit, Hegemoniegebaren sowie Selbstliebe und Ichsucht in sich trägt, woraus auch Neid und daraus Betrügerei, Hämigkeit, Hass, Verwerflichkeit und Rachegebaren ent stehen, die pathologische Anwandlungen auslösen und in letzter Folge zu Bluttaten, Tötungen, Morden, Kriegen und Terroraktivitäten führen.
17. Further, I will now also mention other degenerations that arise from the whole of sectarian faith vibrations, which act in their own dynamic and have a malicious effect on Earth-humans, because in their allegiance to faith they do not think for themselves and do not make their own decisions and are therefore also without their own opinion with regard to acting freely according to their own responsibility. 17. Weiter will ich nun aber auch noch andere Ausartungen nennen, die aus dem Ganzen der sektiererischen Glaubensschwingungen hervorgehen, die eigendynamisch agieren und bösartig auf die Erdenmenschen einwirken, weil sie in ihrer Glaubenshörigkeit nicht selbstdenkend und nicht selbstentscheidend und daher auch ohne eigene Meinung in bezug darauf sind, frei nach der eigenen Verantwortlichkeit zu handeln.
18. And this results especially when the believers in God and religion are suggestively incited to enmity and hatred against other human beings, groups and peoples, etc., by religious faith leaders, by any groups, associations, rulers, militaries and governments. 18. Und dies ergibt sich besonders dann, wenn die Gottes- und Religionswahngläubigen durch religiöse Glaubensvorstehende, durch irgendwelche Gruppierungen, Verbände, Machthaber, Militärs und Regierungen usw. suggestiv gegen andere Menschen, Gruppierungen und Völker usw. zur Feindschaft und zum Hass aufgehetzt werden.
19. And in this respect, there is also the rule that warlike and terrorist acts, deeds and other malicious behaviour are demanded, which the believers in God and religion unhesitatingly, obediently and willingly comply with. 19. Und diesbezüglich ergibt sich dann auch die Regel, dass kriegerische und terroristische Handlungen, Taten und sonstig bösartige Verhaltensweisen gefordert werden, denen die Gott- und Religionsgläubigen bedenkenlos, hörig und willig Folge leisten.
20. And they do this by disregarding all humanity, goodness, love, justice and righteousness – without resistance to the orders and demands of the ringleaders in power – and by causing bloodbaths, massacres and destruction through enormous degenerations, as they also commit countless killings, murders and rapes without conscience and spread endless horrors. 20. Und dies tun sie, indem sie – widerstandslos gegenüber den Befehlen und Forderungen der machtführenden Rädelsführer – gedanken- und gefühlslos alle Menschlichkeit, Güte, Liebe, Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit missachten und durch ungeheure Ausartungen Blutbäder, Massaker und Zerstörungen anrichten, wie sie gewissenslos auch zahllose Tötungen, Morde und Vergewaltigungen begehen und endlose Schrecken verbreiten.
21. In addition to all that I have already listed of the degenerate, disastrous human unworthiness which I have named in certain terms, there are many others to be mentioned, such as gall, outrageousness, nastiness, spitefulness, meanness, common danger, deceitfulness and ugliness, despicableness and treacherousness. 21. Nebst all dem, was ich bereits aufgeführt habe an ausgearteten menschlichen unheilbringenden Unwürdigkeiten, die ich in bestimmten Begriffen nannte, sind es noch viele andere, die zu nennen sind, wie die Galligkeit, Frevelhaftigkeit, Garstigkeit, Gehässigkeit, Gemeinheit, Gemeingefährlichkeit, Hinterhältigkeit und Hässlichkeit, Verabscheuungswertigkeit sowie Verräterei.
22. And in addition to these terms, there must also be mentioned infamy, devilishness, dog-ness, meanness and insensitivity, meanness, wickedness, lustfulness for war and terror, perfidiousness, vileness and abominableness, etc., which are deeply rooted in the inner character. These are called the "evil", which are latent in the inner character of the religious believer, and which awaken negative and malignant impulses in certain events and situations, etc., which have a degenerating and malignant effect on the outside and cause much mischief. 22. Und nebst diesen Begriffen müssen auch noch die Schändlichkeit, Teufelhaftigkeit, Hundegemeinheit, Miesheit und Gefühllosigkeit, die Fiesheit, Verruchtheit, Kriegs- und Terrorlüsternheit, Perfidität, Ab-scheulichkeit und Abgefeimtheit usw. genannt werden, die tief im inneren Charakterwesen der Religionsgläubigen latent vorhanden sind, schlummern und bei bestimmten Geschehen und Situationen usw. negative und bösartige Regungen erwachen lassen, die sich ausartend und bösartig nach aussen auswirken und vielfaches Unheil anrichten.
23. And this multiple mischief has already developed before primeval times, when in a natural way the life-forms quarrelled and fought over their food and mating, as has remained completely natural up to the present day in the world of free nature with the majority of many living beings. 23. Und dieses vielfache Unheil hat sich schon vor Urzeiten entwickelt, als in naturgegebener Weise die Lebensformen um ihre Nahrung und Paarung stritten und kämpften, wie sich das bis heute in der Welt der freien Natur beim Gros vieler Lebewesen völlig natürlich erhalten hat.
24. Only a few species of life-forms, as a result of their innate somewhat higher capacity for development, have arrived at modes of behaviour by which they have deviated in a slight way from this law of nature and have become more peaceful, less envious of food and less averse to quarrelling and fighting. 24. Nur wenige Lebensformenarten sind infolge ihrer angeborenen etwas höheren Entwicklungsfähigkeit zu Verhaltensweisen gelangt, durch die sie von diesem Naturgesetz in geringer Weise abgewichen und friedlicher, weniger futterneidend und in minderer Weise streit- und kampfloser geworden sind.
25. The early life-forms, which in course of time ultimately evolved into the human form, were at early times quarrelling, fighting and violent among themselves in regard to food and mating, in order to secure for themselves all that they needed. 25. Die frühen Lebensformen, die sich im Lauf der Zeit letztendlich zur Menschenform entwickelten, waren zu frühen Zeiten untereinander bezüglich der Nahrung und Paarung streitend, kämpfend und gewalttätig, um all das für sich zu sichern, wessen sie bedurften.
26. As the development of the human beings as a life-form progressed, evolution also brought about the first important factors in the development of reason, whereby the fighting and struggling for food and mating could be carried out more and more successfully and efficiently. 26. Mit der Zeit, als die Entwicklung der Lebensform Mensch voranschritt, ergaben sich durch die Evolution auch die ersten wichtigen Faktoren in bezug auf die Entwicklung der Ratio, wodurch das Streiten und Kämpfen um Nahrung und Paarung überlegend und planend immer erfolgreicher und effizienter durchgeführt werden konnte.
27. This is what happened with the early life-forms that developed into Earth-humans and will also be maintained by the present and all future generations of Earth-humans. 27. Das also hat sich bei den frühen sich zu Erdenmenschen entwickelnden Lebensformen ergeben und wird auch allzeitlich von den heutigen und allen zukünftigen Erdenmenschengenerationen beibehalten.
28. Consequently, they will – as at all times before – also act today, tomorrow and in the future as the laws of nature dictate, according to which they will also in the future always fight and struggle for their food and mating, if this becomes necessary for their self-preservation through any events, situations and occurrences, etc. 28. Folgedem werden sie – wie zu allen Zeiten zuvor – auch heute, morgen und in alle Zukunft so handeln, wie es die Naturgesetze vorgeben, demgemäss sie auch in alle Zukunft streitbar und kämpfend immer dann um ihre Nahrung und Paarung ringen werden, wenn dies durch irgendwelche Geschehen, Situationen und Vorkommnisse usw. für ihre Selbsterhaltung zur Notwendigkeit wird.
29. But since they possess intellect, reason and intelligence, they apply these values in unvalues to their benefit, according to all their early experiences, which are created in their inner character being and are also latently present today and tomorrow as malignant degenerations. 29. Da sie aber Verstand, Vernunft und Intelligentum besitzen, wenden sie diese Werte in Unwerten zu i hrem Nutzen an, und zwar gemäss all ihren frühzeitlichen Erfahrungen, die in ihrem inneren Charakterwesen erschaffen und auch heute und morgen latent als bösartige Ausartungen vorhanden sind.
30. The consequence is – and will always be, if Earth-humans do not make an effort on their own initiative to combat all these degenerations lurking in their inner character being and to dissolve them – that all degenerations and all evils of all kinds unworthy of human beings will go on endlessly into the future with coercion and malignant violence. 30. Das hat zur Folge – und wird immer so bleiben, wenn sich die Erdenmenschen nicht in eigener Initiative bemühen, all diese in ihrem inneren Charakterwesen lauernden Ausartungen zu bekämpfen und sie aufzulösen –, dass alle Ausartungen und jegliche menschenunwürdige Übel aller Fasson endlos mit Zwang und bösartigen Gewalttätigkeiten in alle Zukunft weitergehen werden.
31. And the most important reason for this is given by every delusion of every form, because every belief – be it in the form of a delusion of God, a philosophy, ideology or world view, which corresponds to a delusion of religion – is alien to every reality and truth. 31. Und der allerwichtigste Grund dafür ist durch jegliche Wahnglauberei jeder Form gegeben, weil jeder Glaube – sei er in Form eines Gotteswahns, einer Philosophie, Ideologie oder Weltanschauung, was einerlei einem Religionswahn entspricht – fremd jeder Wirklichkeit und Wahrheit ist.
32. Consequently, every faith is not fundamentally grounded in the absolute certainty and irrefutability of factuality, truthfulness and its real authenticity. 32. Folgedem fundiert jeder Glaube nicht grundlegend natürlich-schöpfungsgemäss in absoluter Gewissheit und Unwiderlegbarkeit der Faktizität, der Wahrhaftigkeit und deren realer Authentizität.
33. The living beings of that time – which were still wild beings and not to be equated with ape-beings, as Charles Darwin tried to prove as Earth human ancestors through his fraudulent machinations by working on ape bones with a file – in the course of time fell into all conceivable degenerations, up to killing and murdering. 33. Die damaligen Lebewesen – die noch wilde Wesen und nicht mit Affenwesen gleichzusetzen waren, wie Charles Darwin durch seine betrügerischen Machenschaften, indem er Affenknochen mit einer Feile bearbeitete, als erdenmenschliche Vorfahren zu beweisen versuchte – verfielen im Lauf der Zeit allen erdenklichen Ausartungen, bis hin zum Töten und Morden.
34. In addition, ever larger groups also led to ever nastier conflicts, which resulted in ever more vicious and degenerating violence among themselves and were fought out early on with primitive objects as fighting implements and weapons. 34. Zudem kamen durch immer grösser werdende Gruppierungen auch immer üblere Konflikte zustande, die untereinander zu immer bösartigeren ausartenden Gewalttätigkeiten führten und schon früh mit primitiven Gegenständen als Kampfgeräte und Waffen ausgefochten wurden.
35. This corresponds to a fact which has occurred not only among the nascent Earth-humans, but throughout the universe on all worlds, and which also continues to take place in this way, for this has been the case everywhere where living beings of all kinds have arisen on any world. 35. Dies entspricht einer Tatsache, die sich nicht nur bei den werdenden Erdenmenschen, sondern universumweit auf allen Welten ergeben hat und die auch weiterhin in dieser Weise stattfindet, denn das war überall so, wo auf irgendwelchen Welten Lebewesen aller Art hervorgegangen sind.
36. But this is also the way in which life-forms are constantly evolving throughout the universe, as it will also continue to do in all future time, when the ratio develops in living beings capable of it. 36. So ergibt es sich aber auch laufend universumweit bei Lebensformen, wie es sich auch in alle zukünftige Zeit weiter ergeben wird, wenn sich in dazu fähigen Lebewesen die Ratio entwickelt.
37. The whole thing also applies to all humanoid life-forms, to human beings and human-like beings, as well as to life-forms which are of a completely different kind from human beings, but all of which are fundamentally peaceful and only become unpeaceful and hostile to each other when the urge for food and mating begins to take effect. 37. Das ganze bezieht sich auch auf alle humanoiden Lebensformen, auf Menschen und Menschenähnliche, wie aber auch auf Lebensformen, die völlig anderer Art als menschenähnlich sind, wobei aber alle von Grund auf friedlich sind und erst unfriedlich und feindlich gegeneinander werden, wenn der Drang nach Nahrung und Paarung zu wirken beginnt.
38. This then gives rise to all the evils of quarrelling and fighting, up to and including killing. 38. Dadurch entstehen dann alle Übel des Streites und des Kämpfens, bis hin zum Töten.
39. Depending on the possibility of evolutionary development in relation to instinctive behaviour or a form of intellect, the types of natural instinct for self-preservation, which is naturally given, are then followed. 39. Je nach Möglichkeit der evolutiven Entwicklungsfähigkeit in bezug auf ein Instinktverhalten oder eine Form von Intellekt, wird dann den Arten des natürlichen Selbsterhaltungstriebes nachgelebt, der nun einmal naturmässig vorgegeben ist.
40. If, however, the ratio develops in a life-form, it leads to all kinds of degenerations and evils, if no conscious control is exercised over the developing ratio, consequently everything is deposited in the inner developing character being and from there erupts at every opportunity or situation or impulse. 40. Entwickelt sich in einer Lebensform jedoch die Ratio, dann führt diese zu vielerlei Ausartungen und Übeln, wenn keine bewusste Kontrolle über die entstehende Ratio ausgeübt wird, folgedem sich alles in das innere entstehende Charakterwesen ablagert und von dort aus bei jeder Gelegenheit oder Situation oder Regung zum Ausbruch kommt.
41. And the more highly developed the ratio function, and with it also the consciousness function, the more perfidiously they can fall into malignant degenerations with regard to thoughts and feelings, actions, deeds and modes of behaviour, such as these have in principle already arisen from the beginnings of the becoming of life-forms, but which can be devised and implemented even more perfidiously by the ratio. 41. Und je höher die Ratiofunktion und damit auch die Bewusstseinsfunktion entwickelt sind, desto perfider können sie in bezug auf die Gedanken und Gefühle, Handlungen, Taten und Verhaltensweisen bösartigen Ausartungen verfallen, wie diese grundsätzlich aus den Anfängen der Lebensformwerdung bereits hervorgegangen sind, die jedoch durch die Ratio noch perfider ausgedacht und umgesetzt werden können.
42. This is also the case with Earth-humans and their thoughts, behaviour, actions and deeds, against which, however, they can defend themselves if they make an effort and bring under control their entire malignant, quarrelsome and combative modes of thought, feeling and behaviour adopted in the early days of their becoming, in order to become human beings in the truest sense of the term. 42. Dies ist auch so bei den Erdenmenschen und deren Denken, Verhalten, Handeln und Tun, wogegen sie sich jedoch zur Wehr setzen können, wenn sie sich bemühen und ihre in der Frühzeit ihres Werdens angenommenen gesamten bösartigen, streitbefallenen und kämpferischen Gedanken-, Gefühls- und Verhaltensweisen unter Kontrolle bringen, um Mensch im wahrsten Sinn des Begriffs zu werden.
43. This, however, is prevented in them by their delusion, which arose in their early days of their process of development into human life-forms – as it arises everywhere in the universe from the development of ratiocination in life-forms capable of it, through some observation and conceit concerning something which, as a result of false, erroneous assumptions, thoughts and feelings, was considered to be a higher being above all. 43. Das aber wird bei ihnen durch ihre Wahnglauberei verhindert, die in ihrer Frühzeit ihres Entwicklungsvorganges zur menschlichen Lebensformwerdung entstanden ist – wie sie allüberall im Universum aus der Ratioentwicklung bei dazu fähigen Lebensformen hervorgeht, und zwar durch irgendwelche Beobachtung und Einbildung bezüglich etwas, das infolge falscher, irriger Annahmen, Gedanken und Gefühle als eine über allem stehende höhere Wesenheit erachtet wurde.
44. This led to an unnatural, worshipful behaviour and delusion with regard to what was observed and wrongly defined, and from this the whole thing developed into a structure of belief, as is predetermined by the free ability to interpret, not only in Earth-humans from the beginning and time of their existence, but also universally in all human, human-like and human-unlike life-forms, which are capable of a ratiomoderate evolution, are capable of it and develop further in this respect. 44. Dies führte zu einem unnatürlichen, verehrenden Verhalten und Wahn in bezug auf das Beobachtete und falsch Definierte, und daraus bildete sich das Ganze zu einem Glaubensgebilde, wie das durch die freie Interpretationsfähigkeit nicht nur bei den Erdenmenschen von Grund auf und Zeit ihrer Existenz vorgegeben ist, wie gesamtuniversell bei allen menschlichen, menschengleichen und menschenungleichen Lebensformen, die einer ratiomässigen Evolution fähig werden, sind und sich diesbezüglich weiterentwickeln.
45. From this, in the course of time, ever greater conflicts developed between the early Earth human groupings, which then formed themselves into nations and which subsequently built up fighting forces, up to organised militaries equipped with deadly and destructive military means. 45. Daraus entwickelten sich im Lauf der Zeit immer grössere Auseinandersetzungen zwischen den frühen Erdenmenschengruppierungen, die sich dann zu Völkern bildeten und die in weiterer Folge Kampftruppen aufbauten, bis hin zu organisierten Militärs, die mit tödlichen und zerstörenden militärischen Mitteln ausgerüstet wurden.
46. From this, from time immemorial, conventional wars and bloody terrorism inevitably arose again and again, whereby finally, in modern times, the madness of all the greatest warlike crimes and irresponsibilities of mankind that have ever taken place arose, namely the creation of atomic fission and finally the atomic war crimes, which have far surpassed by far all the terrible atrocities and crimes of all kinds that have taken place up to then and also all other Earth-humans. 46. Daraus gingen dann von alters her immer und immer wieder unvermeidbar konventionelle Kriege und blutiger Terrorismus hervor, wobei letztendlich in der Neuzeit der Wahnsinn aller jemals stattgefundenen grössten kriegerischen Menschheitsverbrechen und Verantwortungslosigkeiten hervorging, nämlich das Erschaffen der Atomspaltung und letztendlich die atomaren Kriegsverbrechen, die alle bis dahin und auch alle sonstig bisher stattgefundenen erdenmenschlichen schrecklichen Greueltaten und Verbrechen aller Fasson unnennbar weit übertroffen haben.
47. It will be, however, that these war crimes and irresponsibilities of humanity will also continue to threaten and still bring a great deal of disaster upon Earth-humans. 47. Es wird aber sein, dass diese kriegerischen Menschheitsverbrechen und Verantwortungslosigkeiten auch weiterhin drohen und noch sehr viel Unheil über die Erdenmenschheit bringen werden.
48. This is because the majority of all rulers – as well as the majority of the peoples in bondage to them – in their obsession with power and inability to recognise, understand, comprehend and fulfil the truly natural-creative and its laws, leave everything unconsidered. 48. Dies, weil das Gros aller Regierenden – wie auch das Gros der ihnen hörigen Völker – in ihrer Machtbesessenheit und Unfähigkeit in bezug auf das Erkennen, Verstehen, Nachvollziehen und Erfüllen des wahrlich Natürlich-Schöpferischen und dessen Gesetzmässigkeiten alles unbedacht lassen.
49. In this way, however, they criminally violate and act against the natural-creative reality and its truth, whereby they keep all mischief rampant and constantly promote it. 49. Damit aber verstossen und handeln sie sträflich wider die natürlich-schöpferische Wirklichkeit und deren Wahrheit, wodurch sie alles Unheil weiter am Grassieren erhalten und stetig weiter fördern.
50. Thus not only peace, freedom and justice are more and more and more and more invalidated, but also every correct administration of justice as well as every possibility of teaching Earth-humans. 50. Dadurch werden nicht nur der Frieden, die Freiheit und die Gerechtigkeit immer mehr und weiter ausser Kraft gesetzt, sondern auch jede korrekte Rechtsprechung sowie jede Möglichkeit der Belehrung der Erdenmenschheit.
51. This is especially true with regard to opposing the false doctrines of faith and religion, which deceive their believers and prevent them from becoming sensible and thinking for themselves, with speeches such as "God alone will judge" and "Prayers will be heard by God and will help". 51. Dies besonders in bezug darauf, sich wider die Glaubens- und Religionsirrlehren zu stellen, die lügend mit Reden wie «allein Gott wird es richten» sowie «Gebete werden von Gott erhört und werden helfen» usw. ihre Gläubigen betrügen und sie davon abhalten, selbst Sinnes und Denkens zu werden.
52. This is so that the Earth-humans can learn to direct everything on their own initiative, to think for themselves, to investigate, to decide for themselves and to act on their own responsibility, in order to sort out everything evil and degenerate in their own inner character being and to change it for the better and thus to true human existence. 52. Dies, damit die Erdenmenschen aus eigener Initiative alles zu richten lernen, selbst nachzudenken, nachzuforschen, selbst zu entscheiden und in eigener Verantwortung selbst zu handeln vermögen, um aus sich selbst heraus alles Bösartige und Ausgeartete im eigenen Inneren ihres Charakterwesens zu ordnen und zum Besseren und damit zum wahren Menschsein zu wandeln.
53. All that which is degenerate and malignant, as I have described and explained it, and which anchored itself in the inner character of all Earth-humans ages ago, is since then unconsciously latent for them, but does not openly appear outwardly and cannot also be directly visible or otherwise comprehensible. 53. All das Ausgeartete und Bösartige, wie ich es begrifflich dargelegt und erklärt habe und das sich vor Urzeiten im inneren Charakterwesen aller Erdenmenschen verankert hat, ist seither für sie unbewusst latent vorhanden, tritt aber nach aussen nicht offen in Erscheinung und kann auch nicht unmittelbar sichtbar oder sonstwie erfassbar sein.
54. Without being perceived, it quietly dawns in the inner character being and is depressed by every sectarian, erroneous and confused belief in something better and good, and in particular by every delusion of God and religion which deludes the believing Earth human being that a God – who is in every case imaginary and delusional – will judge and bring about everything good, better, positive and correct, such as peace, freedom, love and justice etc.? 54. Ohne dass es wahrgenommen wird, dämmert es im inneren Charakterwesen still vor sich hin und wird durch jeden sektiererischen irren und wirren Glauben an etwas Besseres und Gutes niedergedrückt, und zwar insbesondere durch jeden Gottes- und Religionswahnglauben, der dem gläubigen Erdenmenschen vorgaukelt, dass ein Gott – der in jedem Fall imaginär und wahnbedingt ist – alles Gute, Bessere, Positive und Richtige, wie Frieden, Freiheit, Liebe und Gerechtigkeit usw., richten und zuwege bringen werde.
55. This confused and foolish belief alone, which impairs the intellect and reason as a result of impaired or fundamentally lacking intelligence, makes it impossible for believers of all kinds, religious or otherwise, to form clear thoughts and to direct them towards the effective, real reality and its sole truth. 55. Allein schon durch diesen wirr-dummen Glauben, der infolge beeinträchtigten oder von Grund auf mangelnden Intelligentums den Verstand und die Vernunft beeinträchtigt, ist es Gläubigen religiöser oder sonstig aller Art unmöglich, klare Gedanken zu fassen und diese auf die effective, reale Wirklichkeit und auf deren alleinige Wahrheit auszurichten.
56. This fact is founded in an Earth humanly invented, insidious, wicked delusion of faith, by which all believers in God and religion are led astray and prevented from exercising their personal responsibility towards their natural, creation-just moral development, shaping of life and conduct of life, in that an all-judging imaginary deity is made to appear to them through delusions of faith. 56. Diese Tatsache fundiert in einer erdenmenschlich erfundenen hinterhältig-verruchten Glaubenswahnirrlehre, durch die alle Gott- und Religionsgläubigen in die Irre geführt und vom Ausüben ihrer persön-lichen Verantwortung gegenüber ihrer natürlich-schöpfungsgerechten moralischen Entwicklung, Lebensgestaltung und Lebensführung abgehalten werden, indem ihnen durch Glaubensirrlehren eine alles richtende imaginäre Gottheit vorgegaukelt wird.
57. Natural-creative moral development is understood to be those processes that lead to the internalisation of natural-creative norms and values, whereby these rules are then also to be adhered to in every situation that arises, even when there is a temptation to break them or resistance to them is great, tempting and there is also no fear of punishment. 57. Unter der natürlich-schöpfungsgerechten moralischen Entwicklung sind dabei jene Prozesse zu verstehen, die zur Internalisierung von natürlich-schöpferischen Normen und Werten führen, wobei dann diese Regeln auch in jeder auftretenden Situation einzuhalten sind, und zwar auch dann, wenn eine Versuchung stattfindet, diese zu brechen bzw. der Widerstand dagegen gross, verlockend und auch keine Bestrafung zu befürchten ist.
58. In principle, since time immemorial, everything degenerate and malignant in Earth-humans has lurked in the inner being of character, in order to break through to the outside at the right time through some event, situation or profound thought-emotional impulse, and to wreak havoc and destruction. 58. Grundsätzlich lauert seit alters her alles Ausgeartete und Bösartige der Erdenmenschen vor sich hindämmernd im inneren Charakterwesen, um bei passender Gelegenheit durch irgendwelche Geschehen, Situationen und tiefgreifende gedanken-gefühlsmässige Regungen nach aussen durchzubrechen und Unheil und Verderben anzurichten.
59. The erroneous religious teachings and the delusion of faith in Earth-humans are not broken as a result of the unreasonableness caused by faith, but are constantly strengthened to the contrary, misleadingly, by lies and deceit. 59. Die religiösen Glaubensirrlehren und der Glaubenswahn in den Erdenmenschen werden infolge der glaubensbedingten Unvernunft nicht gebrochen, sondern gegenteilig irreführend durch Lug und Trug ständig verstärkt.
60. This is done by preachers of all religions, who, by means of lies and fanciful stories, make the believers in the delusion of God believe in an allegedly all-good God, a 'holy spirit' or some 'saint', through whom the abysmal degeneracy and evil in the inner character of Earth-humans can be changed into something better, good and positive, if he, God, the 'holy spirit' or 'saint', etc., is only unquestioningly, piously and positively changed. is only implored unquestioningly, piously and submissively-humbly, believed in and worshipped with full devotion. 60. Dies, indem durch Glaubensvorsteher, wie eben Prediger aller Religionen, durch Lügen und Phantasiegeschichten den Gotteswahngläubigen ein angeblich allgütiger Gott, ein ‹heiliger Geist› oder irgendein ‹Heiliger› vorgegaukelt wird, durch den und die das abgrundtief Ausgeartete und Bösartige im inneren des Charakterwesens der Erdenmenschen zu Besserem, Gutem und Positivem geändert werde, wenn er, Gott, der ‹Heilige Geist› oder ‹Heilige› usw. nur fraglos, fromm und unterwürfig-demütig angefleht, an ihn geglaubt und er in voller Ergebenheit angebetet werde.
61. The reality and truth is that there never was an omnipotent God who would have created worlds, celestial bodies, living beings and the universe, for such a God, who never existed and never will exist, corresponds to a mad, confused imagination and delusional conceits of beings who were and are human, human-like, human-like and non-human. 61. Die Wirklichkeit und Wahrheit ist die, dass es niemals einen allmächtigen Gott gab, der Welten, Gestirne, Lebewesen und das Universum erschaffen hätte, denn einen solchen Gott, den es niemals gegeben hat und niemals einen solchen geben wird, entspricht einer irren, wirren Phantasie und wahngeschwängerten Einbildungen von Wesen, die menschlich, menschenähnlich, menschgleich und menschenfremd waren und sind.
62. Deities only exist among Earth-humans and other like or similar life-forms who call themselves 'God' and elevate themselves to deities in order to elevate themselves above the masses of their populations and to megalomaniacally want to be something special and higher. 62. Gottheiten gibt es nur bei den Erdenmenschen und anderen gleichartigen oder ähnlichen Lebensformen, die sich selbst ‹Gott› nennen und zu Gottheiten erheben, um sich über die Massen ihrer Bevölkerungen zu erheben und um grössenwahnsinnig etwas Besonderes und Höheres sein zu wollen.
63. In this way, the same phenomenon arises as with rulers and the rich, who believe themselves to be of greater value and above the normal population if they have many material goods and financial resources or carry titles such as president, clergyman, doctor, professor, king, leader or emperor, etc. 63. Dieserart ergibt sich das gleiche Phänomen wie bei Herrschenden und Reichen, die sich in grösserer Wertigkeit und über die normale Bevölkerung gesetzt wähnen, wenn sie viele materielle Güter und Finanzmittel haben oder Titel tragen wie Präsident, Geistlicher, Doktor, Professor, König, Führer oder Kaiser usw.
64. But with regard to 'God-Creator' it is undoubtedly certain that in truth only the Creation Universal Consciousness was and is the creation of all existence, which holds everything in itself, created, exists, evolves and creates all energies and their powers. 64. Doch in bezug auf ‹Gott-Schöpfer› steht zweifellos fest, dass in Wahrheit einzig und allein die Schöpfung Universalbewusstsein die Erschaffung aller Existenz war und ist, die alles in sich selbst birgt, erschaffen hat, existiert, evolutioniert und alle Energien und deren Kräfte kreiert.
65. And before this all-time for the God delusion believers incomprehensible and immeasurable greatness Creation, the Earth-humans with their deviant God delusion do not shrink from denying it, but raise above it and all its existence imaginary deities, which they worship, implore and thereby humiliate and deny themselves as independent life-form human beings. 65. Und vor dieser allzeitlich für die Gotteswahngläubigen unbegreiflichen und unermesslichen Grösse Schöpfung schrecken die Erdenmenschen mit ihrem abartigen Gottgläubigkeitswahn nicht zurück, sie zu verleugnen, sondern erheben über sie und alle ihre Existenz imaginäre Gottheiten, die sie anbeten, anflehen und sich dabei als eigenständige Lebensform Mensch selbst erniedrigen und verleugnen.
66. In their pathological delusion of God, they implement their sectarian delusion of lies and deceit in such a way that they deny the truthful creation of universal consciousness. 66. Dabei setzen sie in ihrer pathologisch geprägten Gotteswahngläubigkeit ihren sektiererischen Wahn aus Lug und Trug derart um, indem sie die wahrheitliche Schöpfung Universalbewusstsein wegleugnen.
67. And this is done by the God-believing Earth-humans of all religions and their sects, who worship and glorify an imaginary God-creator as the author of all existence. 67. Und dies tun die gottgläubigen Erdenmenschen aller Religionen und deren Sekten, die einen imaginären Gott-Schöpfer als Urheber aller Existenz anbeten und verherrlichen.
68. This is also the case with all those Earth-humans who adhere to philosophies, ideologies, world views, atheism and other confessions, points of view, meanings and assumptions which effectively correspond to nothing other than beliefs and thus imaginations, which, however, have nothing to do with the real reality and incontrovertible truth of the existence of Creation Universal Consciousness, because all their thoughts, suppositions and assumptions are not based on effective reality and its only truth, but on erroneous, confused and faith-based hypotheses. 68. Gleichermassen ist das aber auch der Fall bei allen jenen Erdenmenschen, die Philosophien, Ideologien, Weltanschauungen, dem Atheismus und sonstigen Bekenntnissen, Standpunkten, Bedeutungen und Vermutungen anhängen, die effectiv nichts anderem als ebenfalls Glaubensrichtungen und damit Einbildungen entsprechen, die jedoch nichts mit der realen Wirklichkeit und unumstösslichen Wahrheit der Existenz Schöpfung Universalbewusstsein zu tun haben, weil all ihre Gedanken, Vermutungen und Annahmen nicht auf der effectiven Wirklichkeit und deren einzigen Wahrheit beruhen, sondern auf irrigen, wirren und glaubensbedingten Hypothesen.
69. And the fact is that various philosophies, ideologies, world views and other creeds are in some way faith-based on a deity and are therefore unreal and offer no possibility whatsoever of finding any way to effective reality and truth, but that this has to be done solely by Earth-humans, each one for himself alone, moreover consciously and very laboriously through his own initiative, as you teach this as a result of your mission and as you also convey it to Earth-humans through the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life'. 69. Und Tatsache ist, dass diverse Philosophien, Ideologien, Weltanschauungen und sonstige Bekenntnisse irgendeiner Weise glaubensmässig auf eine Gottheit bezogen und daher unwirklich sind und keinerlei Möglichkeiten bieten, irgendeinen Weg zur effectiven Wirklichkeit und Wahrheit zu finden, sondern dass dies einzig und allein die Erdenmenschen tun müssen, und zwar jeder selbst für sich allein, zudem bewusst und sehr mühsam durch Eigeninitiative, wie du dies infolge deiner Mission lehrst und wie du es auch durch die ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› der Erdenmenschheit vermittelst.
70. But Earth-humans' delusion of God and religious belief of every kind prevent them, as believers in God and religion, from being able to perceive reality and its real truth, or, as a result of the fear of divine punishment persuaded into them by the misguided teachings of religion, from daring to turn away from their allegiance to faith. 70. Doch der Erdenmenschen Gotteswahn und Religionsglaube jeder Art verhindern, dass sie als Gott- und Religionsgläubige die Wirklichkeit und deren reale Wahrheit wahrzunehmen vermögen, oder sich infolge der ihnen durch die Religionsirrlehren eingeredeten Angst vor göttlicher Strafe sich von ihrer Glaubenshörigkeit abzuwenden getrauen.
71. Due to the fundamentally false religious misguided teachings, they are indeed beings who are actually responsible for the delusion suggested to them by religious representatives, because they have fallen prey to it as a result of ignorance and misguidance, but they cannot be condemned for this error and cannot be made liable to prosecution. 71. Durch die grundfalschen Religionsirrlehren sind sie zwar Wesen, die eigentlich für ihren ihnen durch Religionsvertreter suggerierten Wahnglauben selbst verantwortlich sind, weil sie diesem infolge Unbe-dachtheit und Irreführung verfallen sind, doch können sie für diese Fehlhaftigkeit nicht verurteilt und nicht strafbar gemacht werden.
72. And this is so because every learning in every respect, and thus also in relation to effective reality and its real truth, involves an error that must be recognised, considered, analysed and remedied, by which only the reality and its truth can be followed. 72. Und dies ist darum so, weil jedes Lernen in jeder Hinsicht und damit auch in bezug auf die effective Wirklichkeit und deren reale Wahrheit ein Fehlerbegehen bedingt, das erkannt, bedacht, analysiert und behoben werden muss, wodurch erst das Wirklichkeitsmässige und dessen Wahrheit befolgt werden können.
73. It is precisely this creative process of gaining knowledge, following it and gaining the correctness of life that you teach, but through the religious delusion, which is as a rule already thoughtlessly imposed and implanted in Earth-humans as children by their parents and relatives, and then also irresponsibly by the religious representatives, they become helpless, obedient and self-denying beings with regard to their self-thinking, their self-determination, self-decision and their self-action in complete self-responsibility. 73. Genau diesen schöpferischen Werdegang der Erkenntnisgewinnung, deren Befolgung und Gewinnung der Lebensführungsrichtigkeiten lehrst du, doch durch den religiösen Wahnglauben, der den Erdenmenschen in der Regel einerseits bereits als Kinder gedankenlos durch ihre Eltern und Verwandten, und dann auch verantwortungslos durch die Religionsvertreter aufgezwungen und einsuggeriert wird, werden sie zu hilflosen, hörigen und sich selbst verleugnenden Wesen in bezug auf ihr Selbstdenken, ihre Selbstbestimmung, Selbstentscheidung und ihr Selbsthandeln in völliger Selbstverantwortung.
74. Due to the delusion of God and religion suggested to them, as well as the fear of divine punishment persuaded into them if they turn away from their faith, they are not able to recognise and therefore not able to understand the effective reality and truth, consequently they also do not make an effort to question the delusion of faith and the religious lies suggested to them. 74. Durch ihren ihnen suggerierten Gotteswahn- und Religionswahnglauben sowie die ihnen eingeredete Angst vor göttlicher Strafe bei einer Abwendung vom Glauben, vermögen sie aber die effective Wirklichkeit und Wahrheit nicht zu erkennen und daher auch nicht zu verstehen, folgedem sie sich auch nicht bemühen, den ihnen suggerierten und irrgelehrten Wahnglauben und die Religionslügen zu hinterfragen.
75. Therefore, in terms of their faith, they are also confusedly oriented towards placing their imaginary God and His alleged actions and work, as well as His alleged decisions, in the foreground in all things, in a confused and pathologically believing-false hope: "God will sort it out." 75. Daher sind sie glaubensmässig auch wirr darauf ausgerichtet, in allen Dingen ihren imaginären Gott und sein angebliches Tun und Wirken sowie dessen angebliche Entscheidungen in den Vordergrund zu stellen, und zwar in wirrer und krankhaft gläubig-falscher Hoffnung: «Gott wird es schon richten.»
76. Because the majority of Earth-humans are delusional about God and religion, they also do not know that these regimes, which burst forth from the inner depths of the personalities of the believers in God and religion, inevitably lead to correspondingly degenerate thoughts, feelings, actions and deeds, as a result of which countless degenerations and monstrosities in contempt of life and human beings take place throughout the world, which make a mockery of any description. 76. Weil das Gros der Erdenmenschen gott- und religionswahngläubig ist, weiss es auch nicht, dass diese aus den inneren Tiefen des Persönlichen der Gott- und Religionsgläubigen hervorbrechenden Regungen zwangsläufig zu entsprechend ausgearteten Gedanken, Gefühlen, Handlungen und Taten führen, durch die weltweit unzählige lebens- und menschenverachtende Ausartungen und Ungeheuerlichkeiten geschehen, die jeder Beschreibung Hohn spotten.
77. All earthly scientists and researchers have neither an inkling nor any knowledge of the vibrations of faith which, through their self-dynamic activity, have brought terrible disaster upon Earth-humans since time immemorial, although this also continues to happen unabated. 77. Alle irdischen Wissenschaftler und Forscher haben weder eine Ahnung noch irgendwelche Erkenntnisse hinsichtlich der Glaubensschwingungen, die seit alters her durch ihre eigendynamische Aktivität schreckliches Unheil über die Erdenmenschheit brachten, wobei das aber auch weiterhin unvermindert geschieht.
78. Neither the majority of the general believers in God and the delusion of religion, nor the scientists and researchers, who as a rule are also afflicted by the sectarianism of faith, are able to grasp the reality and truth of the swinging waves of the delusion of faith and their self-dynamic activities through their intellect, nor are they able to recognise them through sensual perception. 78. Weder das Gros der allgemein Gott- und Religionswahngläubigen noch die Wissenschaftler und Forscher, die in der Regel auch vom Glaubenssektierismus befallen sind, vermögen durch ihren Intellekt, und auch nicht durch eine sinnliche Wahrnehmung erkennbar, die Wirklichkeit und Wahrheit der Glaubenswahn-Schwingungen und deren eigendynamische Aktivitäten zu erfassen.
79. Consequently, they are absolutely ignorant in this respect, for whom on the one hand everything is inexplicable and incomprehensible, but which on the other hand, in their narrow-mindedness and arrogance, drives them to reject and doubt the correctness and truth of the effective existence of the dangerous religious delusional vibrations. 79. Folgedem sind sie diesbezüglich absolut Unwissende, für die einerseits alles unerklärlich und unfassbar ist, was sie aber anderseits in ihrer Borniertheit und Überheblichkeit zur Ablehnung und zum Zweifel an der Richtigkeit und Wahrheit der effectiven Existenz der gefährlichen religiösen Wahnglaubensschwingungen treibt.
80. This is precisely due to their ignorance of the element of faith vibration, which is completely alien and unknown to them as an element of research. 80. Dies eben infolge ihres Unwissens in bezug auf das für sie völlig fremde Element Glaubensschwingung, das ihnen als Forschungselement absolut fremd und unbekannt ist.
81. And all this is the reason why you should spread widely among Earth-humans all that I am explaining in this respect today, although you must be clearly aware from the outset that you are therefore again calling adversaries onto the scene through unreason, hatred and know-it-all attitude. 81. Und all das ist der Grund, warum du all das, was ich diesbezüglich heute erkläre, weitum unter der Erdenmenschheit verbreiten sollst, wobei du dir aber von vornherein klar bewusst sein musst, dass du deshalb neuerlich durch Unvernunft, Hass und Besserwisserei Widersacher auf den Plan rufst.
82. And as always, they will also call you a fraud, a liar, a charlatan, a false prophet, an unbeliever, a heretic, and in many other malicious ways, and threaten you. 82. Und wie eh und je werden sie dich auch neuerlich als Betrüger, Lügner, Scharlatan, falscher Prophet, Ungläubiger, Ketzer und in vielfach anderer bösartiger Weise beschimpfen und bedrohen.
83. This, however, will be as inevitable as all attacks of every kind and nature, as they have always appeared, for the power of the delusions of faith and their self-dynamic activities seduce all those unrighteous believers in God and religion who are unable to exercise any control over themselves and who, as a result of their faith, suffer from a lack of use of intellect, reason and intelligence. 83. Das aber wird so unvermeidlich sein wie alle Angriffigkeiten jeder Art und Weise, wie sie seit jeher in Erscheinung traten, denn die Macht der Glaubenswahnschwingungen und deren eigendynamische Aktivitäten verführen alle jene unrechtschaffenen Gott- und Religionswahngläubigen, die keine Kontrolle über sich selbst auszuüben vermögen und infolge ihres Glaubens mangelnd an Verstand-, Vernunft- und Intelligentumnutzung leiden.
84. And this will cause them to once again turn against you and against the spreading of the truth and will try to harm you, to undermine the truth and not let it reach the consciousness of Earth-humans. 84. Und das führt dazu, dass sie sich neuerlich gegen dich und gegen die Verbreitung der Wahrheit richten und versuchen werden, dich zu harmen, die Wahrheit zu untergraben und nicht ins Bewusstsein der Erdenmenschheit gelangen zu lassen.

Billy:

Billy:
You really do not give me much pleasure, dear friend, for I can vividly imagine what may result if I spread your speech throughout the world. It will also be of no use to me that I have no personal objection to the believers in God and religion as human beings. I always behave correctly towards them and therefore do not attack them because of their delusion, just as I would never speak to them about their faith, because their imagination is their personal matter alone. What I do is only to openly write, speak and spread the truth with regard to the pathological religious delusions or the belief in God and religion, precisely what is at stake in every belief in God and every religious belief. But this is always in connection with the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life' and thus with the mission that is to be spread and fulfilled. The fact of the matter is that it must be said and made clear that everything that has occurred in all peoples since time immemorial through degenerate and malicious machinations, such as killing, murder, wars and terrorism, criminality, etc., as well as through crimes of all imaginable kinds, is also occurring at present or in the present time worldwide in general among all existing peoples and is also being carried into the future in equal measure. The indisputable fact is that all delusions of God and thus all delusions of religious faith, which also unites all those sects, philosophies, ideologies and world views, etc., which are oriented towards an assumption of and belief in a higher might, have always brought the most evil calamities upon the humanity of the Earth and are also doing so at present and continue to do so. And in such a horrible and inhuman way, as everything completely degenerate in human terms was done by the Inquisition, as also by the 3 world wars and all other wars of all kinds, which were already commonplace in ancient times among all peoples, so it continues unchecked, and worse and worse the greater the overpopulation becomes. Du machst mir wirklich nicht gerade Freude, lieber Freund, denn ich kann mir lebhaft vorstellen, was sich ergeben kann, wenn ich deine Rede in der Welt verbreite. Dabei wird es mir dann auch nichts nützen, dass ich nichts Persönliches gegen die Gottgläubigen und Religionsgläubigen als Menschen einzuwenden habe. Immer verhalte ich mich auch ihnen gegenüber korrekt und greife sie also auch infolge ihres Wahnglaubens nicht an, wie ich sie überhaupt auch nie in bezug auf ihren Glauben ansprechen würde, weil ihre Einbildung allein ihre persönliche Angelegenheit ist. Was ich tue, ist nur das offene Schreiben, Reden und Verbreiten der Wahrheit in bezug auf die krankhaften religiösen Wahneinbildungen resp. den Gotteswahnglauben und Religionsglauben, eben worum es bei jedem Gotteswahn und jeder Religionsgläubigkeit geht. Das aber steht jeweils im Zusammenhang mit der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› und damit mit der Mission, die zu verbreiten und zu erfüllen ist. Tatsache ist beim Ganzen, dass gesagt und klargelegt werden muss, was sich seit alters her bei allen Völkern durch ausgeartete und bösartige Machenschaften, wie das Töten, Morden, Kriegen und den Terrorismus, die Kriminalität usw., wie auch durch die Verbrechen aller erdenklichen Arten alles ergeben hat, sich auch gegenwärtig resp. in heutiger Zeit weltweit allgemein bei allen existierenden Völkern ereignet und gleichermassen auch in die Zukunft getragen wird. Unbestreitbare Tatsache ist, dass alle Gottes-wahngläubigkeit und damit jeglicher Religionsglaubenswahn, der auch alle jene Sekten, Philosophien, Ideologien und Weltanschauungen usw. in sich vereinigt, die auf eine Annahme und einen Glauben auf eine höhere Macht ausgerichtet sind, seit jeher übelstes Unheil über die Menschheit der Erde brachten und es auch gegenwärtig und weiterhin tun. Und derart grauenvoll und unmenschlich, wie alles menschlich völlig Ausgeartete durch die Inquisition getan wurde, wie auch durch die 3 Weltkriege und alle sonstigen Kriege aller Art, die auch schon zu alten Zeiten bei allen Völkern gang und gäbe waren, so geht es unhemmbar weiter, und zwar immer schlimmer, je grösser die Überbevölkerung wird.
The delusion of God, or rather the delusion of religion of all believers, contributes the most to the whole in terms of discord, lack of freedom, injustice, lack of understanding, unreason, hatred, murder and manslaughter, strife, war, addictions, vice, criminality and crime, etc. This is also the case with all other religions. But this is also the case with all other religious, atheistic, philosophical, military, ideological, hegemonic and worldly delusions of faith. All forms of faith of any kind are rejecting of the real existing reality and its incontrovertible truth, consequently the whole is not perceived and in its all-time presentness is in no way recognised and also not understood. All forms of delusion of earthlings of all ages, of both sexes and of all professions, also regardless of whether they are rich or poor, prevent all rational and rational thinking and the conscious perception, grasping, understanding and the following, acting and implementing of all necessities in relation to the real reality and the given and unchangeable truth that exists only in this reality. In addition, all beliefs of any kind prevent any real and truthful knowledge in relation to the fact that it is also the constantly rapidly growing and ever more destructive overpopulation that, through its reality- and truth-disregarding machinations of every conceivable kind, does not allow any insight to arise in the believing earthlings with regard to the reality of reality and its truth, thus also not with regard to the actual terrible, destructive and murderous war, terror and other life-despising world events. Thus, it is not perceived, not recognised and not understood that overpopulation alone is to blame for all the catastrophes and destructions raging around the world, due to the degenerate machinations of all kinds that it carries out and continues to push forward. Der Gotteswahnglaube resp. der Religionswahn aller Gläubigen leistet zum Ganzen in bezug auf Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Unverstand, Unvernunft, Hass, Mord und Totschlag, Streit, Krieg, Süchte, Laster, Kriminalität und Verbrechen usw. das allermeiste. Dies ist aber auch so bei jeglichem anderen gottes- und religions-, wie auch atheistisch-, philosophisch-, militärisch-, ideologisch-, hegemonisch- und weltlichbezogenen Glaubenswahnbefallenen. Alle Glaubensformen jeglicher Art sind abweisend gegenüber der realen existierenden Wirklichkeit und deren unumstösslicher Wahrheit, folglich das Ganze nicht wahrgenommen und in ihrer allzeitlichen Gegenwärtigkeit in keiner Weise erkannt und auch nicht verstanden wird. Alle die Wahngläubigkeitsformen der Erdlinge jeden Alters, beiderlei Geschlechts und jeder Profession, auch egal ob arm oder reich, verhindern jedes verstandes- und vernunftmässige Denken und das bewusste Wahrnehmen, Erfassen, Verstehen und das Befolgen, Handeln und Umsetzen aller Notwendigkeiten in bezug auf die reale Wirklichkeit und die allein in dieser existierenden, vorgegebenen und unabänderbaren Wahrheit. Alles Glaubensmässige jeder Art verhindert zudem jegliche wirklichkeits- und wahrheitsgemässen Erkenntnisse in der Beziehung, dass es auch die stetig weiter rapide wachsende und immer weitum zerstörender werdende Überbevölkerung ist, die durch ihre wirklichkeits- und wahrheitsmissachtenden Machenschaften jeder erdenklichen Weise in den gläubigen Erdlingen keine Einsicht in bezug auf die Realität der Wirklichkeit und deren Wahrheit aufkommen lässt, also auch nicht in bezug auf die tatsächlichen schrecklichen, zerstörenden und mörderischen Kriegs-, Terror- und sonstigen lebensverachtenden Weltgeschehen. Also wird nicht wahrgenommen, nicht erkannt und nicht verstanden, dass die Überbevölkerung durch die von ihr ausgeübten und immer weiter vorantreibenden ausgearteten Machenschaften aller Art allein die Schuld trägt in bezug auf alle weltweit tobenden Katastrophen und Zerstörungen usw.
All believers in God and religion, as well as all believers in philosophies, politics, ideologies, atheism, world views and other core convictions of all kinds, are without exception more or less addicted to a profound sectarianism, as are all other believers of all kinds. It is irrelevant whether they are simple believers in imagination or obedient believers in suggestion, or whether they are simply 'brain amputees' who have unthinkingly committed themselves as unquestioning followers of any faith. This, however, refers to the majority of Earth-humans who close their eyes and senses to all visible and indisputable reality, its truth and everything that is undoubtedly effective from it, and who unthinkingly endorse everything that is steeped in delusion without thinking about it realistically. And this is so because, as a result of his laziness, indifference, carelessness and lack of interest, any initiative of his own towards the perception of real reality and truth and its investigation is blunted as a result of influences of faith, which make him believe that his faith in God and God will regulate and judge everything. And this is only one of the reasons why people of all kinds who are addicted to faith disregard reality and its truth and only live mentally and self-referentially into the day and night and can use neither reason, rationality nor intelligence. It is also to be noted that the majority of all believers of all persuasions suffer from a deficient or even completely absent ability to think logically. In this respect, it is irrelevant whether these believers in God are simple, ignorant and not particularly educated people, or academic title-wielders who live under the delusion that with an academic degree as a doctor, etc., or as a president, professor, general, chancellor, head of state or whatever, they must elevate themselves above the common citizenry and are worth more than them. In their delusion of faith, however, they are all more or less equally infatuated with their faith, and are in bondage to every religious doctrinaire lie and deception, believing and willfully surrendering to it, whereby they take everything that corresponds to their delusion of faith at face value, imagining it to be fact and vehemently advocating and defending it to the point of quarrelling, enmity, blazing hatred, murder, manslaughter, war and malicious terrorism. Alle Gotteswahn- und eben Religionsgläubigen, wie auch alle Gläubigen in bezug auf Philosophien, Politik, Ideologien, Atheismus, Weltanschauungen und andere Kernüberzeugungen aller Arten, sind ausnahmslos mehr oder weniger einem tiefgründigen Sektierismus verfallen, wie auch alle sonstig Gläubigen jeder Fasson. Dabei ist es egal, ob sie einfache Einbildungsgläubige oder hörige Suggestivgläubige sind, oder welche, die sich einfach als ‹Gehirnamputierte› unüberlegt als bedenkenlose Mitläufer irgendwelchen Gläubigkeiten verschrieben haben. Das aber bezieht sich auf das Gros der ganzen Erdenmenschheit, das vor aller sichtbaren und unbestreitbaren Wirklichkeit, deren Wahrheit und allem daraus hervorgehenden zweifellos Effektiven seine Augen und Sinne verschliesst und unbedacht alles Glaubenswahngeschwängerte befürwortet, ohne realistisch darüber nachzudenken. Und dies ist darum so, weil infolge seiner Faulheit, Gleichgültigkeit, Nachlässigkeit und Interesselosigkeit jegliche Eigeninitiative gegenüber der Wahrnehmung der realen Wirklichkeit und Wahrheit und deren Ergründung infolge Glaubenseinflüssen abgestumpft ist, die ihm vorgaukeln, dass sein Gottesglaube und Gott alles regeln und richten werde. Und das ist nur einer der Gründe, demzufolge die Glaubensbefallenen aller Art die Wirklichkeit und deren Wahrheit ausser acht lassen und nur gedanklich-selbstbezogen in den Tag und die Nacht hineinleben und weder Verstand, Vernunft noch Intelligentum nutzen können. Dabei ist auch festzustellen, dass das Gros aller Gläubigen aller Fasson an einer mangelhaften oder gar an der völlig fehlenden Fähigkeit in bezug auf ein folgerichtiges resp. logisches Denken leidet. Dabei ist es diesbezüglich egal, ob diese Gottgläubigen einfache, unbedarfte und nicht besonders gebildete Men-schen sind, oder akademische Titelschwinger, die im Wahn leben, dass sie mit einem akademischen Grad als Doktor usw., oder als Präsident, Professor, General, Kanzler, Staatsführer oder sonstwas, sich über die gemeine Bürgerschaft erheben müssten und im Wert mehr seien als diese. In ihrem Glaubenswahn sind sie aber alle weitgehend mehr oder weniger gleich glaubensverbohrt und jedem religiössektiererischen Lug und Betrug hörig-gläubig und willenlos ausgeliefert, wodurch sie alles, was ihrem Einbildungswahn entspricht, als bare Münze nehmen und es sich eben als Tatsächlichkeit einbildend vorspiegeln und vehement bis zu Streit, Feindschaft, loderndem Hass, Mord, Totschlag, Krieg und bösartigem Terrorismus vertreten und verfechten.
The whole thing with the delusion of God and the delusion of religion, as with every other faith, has many evil sides, because everything does not simply remain in the earthlings themselves, who are afflicted with the delusion of faith, but it leads them during the time of their delusion in such a way into error and into sectarian, slave-like dependence on the delusion of faith that they also influence their fellow human beings by recruiting followers. In this way, faithfulness is promoted throughout the world, especially among children by parents, siblings and relatives, as well as by schools, institutions, missionaries and highly sectarian female and male lay preachers and soul catchers on television and at public soul catching events. In this respect, not only irresponsible bare sectarians are up to mischief on the internet and on television, such as the faith-delusional sect fanatic Joyce Mayer and her followers on the DMAX channel, etc., but also individual terrorists and small terror cells of various faiths. Dictatorial and religiously insane state powers, such as Recep Tayyip Erdogan in Turkey, Nicolás Maduro in Venezuela and Rodrigo Duterte in the Philippines, etc., also wreak havoc and justify everything with their insane belief in God, as is also the case with large terrorist organisations such as IS or Islamist State. And everything has always taken place in the name of a religious belief and under the alleged will and protection of a god, 'clergy' or 'field clergy', whereby murder, torture, manslaughter, robbery, rape, slavery, servitude and war with jubilant cries were and are in the foreground. Das Ganze beim Gotteswahn- und Religionswahnglauben, wie auch bei jedem anderen Glauben, hat sehr viele böse Seiten, denn alles bleibt nicht einfach bei den vom Glaubenswahn befallenen Erdlingen in ihnen selbst hängen, sondern es führt sie Zeit ihres Wahnglaubens derart in die Irre und in sektiererisch-sklavisch-hörige Glaubenswahnabhängigkeit, dass sie damit auch die Mitmenschen anhängerwerbend beeinflussen. Dadurch geschieht es, dass in der ganzen Welt die Glaubenshörigkeit gefördert wird, und zwar insbesondere bei Kindern durch die Eltern, Geschwister und Verwandten, wie durch Schulen, Institutionen sowie Missionare und hochsektiererische weibliche und männliche Laienprediger und Seelenfänger im Fernsehen und bei öffentlichen Seelenfängerveranstaltungen. Dabei treiben diesbezüglich nicht nur verantwortungslose blanke Sektierer im Internetz und im Fernsehen ihr Unwesen, wie z.B. die glaubenswahnbesessene sektenfanatische Joyce Mayer und ihre Anhänger im DMAX-Sender usw., sondern auch einzelne Terroristen und kleine Terrorzellen diverser Glaubensrichtungen. Auch diktatorische und gottglaubensverrückte Staatsmächtige, wie Recep Tayyip Erdogan in der Türkei, Nicolás Maduro in Venezuela und Rodrigo Duterte auf den Philippinen usw., richten weitum Unheil an und rechtfertigen alles mit ihrem irren Gotteswahnglauben, wie das auch der Fall ist bei grossen Terrororganisationen, wie beim IS resp. Islamistischer Staat. Und alles fand und findet immer im Namen eines religiösen Glaubens und unter dem angeblichen Willen und Schutz eines Gottes, ‹Geistlichen› oder ‹Feldgeistlichen› statt, wobei Mord, Folter, Totschlag, Raub, Vergewaltigung, Sklaverei, Knechtschaft und Krieg mit Jubelgeschrei im Vordergrund standen und stehen.
In all states, which early on and up to the present time made use of the God Delusion and employed it for the purpose of wars of faith, religion and sectarian wars, the God Delusion has always served – and this is still the case today – to animate the war servants, soldiers and the peoples for murder and manslaughter in the name of God and His protection against neighbouring countries, enemies and people of other faiths, etc. Therefore, delusional faith in God and the corresponding delusional religions and sects were and are not only a means of propaganda, but specifically a means for lying, deceitful religious-sectarian machinations and promises and war, as well as also a way of coercion to force people of other faiths into the political and religious dependency of the victors through fighting and bloodshed. In allen Staaten, die sich schon früh und bis in die heutige Zeit den Gotteswahnglauben zunutze machten und ihn zum Zweck von Glaubens-, Religions- und Sektenkriegen einsetzten, diente der Gottglaube seit jeher dazu – und das ist noch heute so –, die Kriegsknechte, Soldaten und die Völker im Namen Gottes und seines Schutzes gegen Nachbarländer, Feinde und Andersgläubige usw. für Mord und Totschlag zu animieren. Daher waren und sind der Gotteswahnglaube und die entsprechenden Gotteswahnreligionen und Sekten nicht nur ein Mittel der Propaganda, sondern ganz speziell Mittel für verlogene, betrügerische religiös-sektiererische Machenschaften und Versprechungen und Krieg, sowie auch ein Weg von Zwang, um durch Kampfhandlungen und Blutvergiessen Andersgläubige in die Polit- und Glaubensabhängigkeit der Sieger zu zwingen.
In addition to all the murderous, subjugating, coercive and warlike machinations that arose out of the delusion of God and religion, arose thousands of years ago and have since brought and continue to bring endless misery, suffering, hardship and disaster to the whole Earth and its humanity, there have existed and continue to exist other malignant forces of the same nature. So, just as from time immemorial the delusional believers in God practised wars of faith and religion, and always in accordance with their delusional belief in God, so did others, namely believers in philosophies, ideologies and world views, etc., as was also the case with various state powers and is also still the case today. Nebst allen mörderischen, unterjochenden, zwingenden und kriegerischen Machenschaften, die aus der Gotteswahn- und Religionswahngläuberei hervorgegangen waren, schon vor Jahrtausenden entstanden und seither immer wieder unendlich viel Elend, Leid, Not und Unheil über die ganze Erde und deren Menschheit brachten und weiterhin bringen, existierten und existieren noch andere bösartige Kräfte, die gleichermassen geartet sind. Wie es also seit alters her die Gotteswahngläubigen in bezug auf Glaubens- und Religionskriege trieben, und zwar immer gemäss ihrem Gotteswahnglauben, so praktizierten es auch andere, und zwar Gläubige von Philosophien, Ideologien und Weltanschauungen usw., wie das auch bei verschiedensten Staatsmächtigen der Fall war und auch heute noch so ist.
The belief in God's delusion therefore also served and still serves the warring states to motivate their own military and people, especially the soldiers who are called upon to fight and who participate by virtue of correspondingly compulsory state laws. The personal sacrifice of one's own death through the act of war into which the soldiers and peoples are forced is usually equated with a religious sacrifice and thus as an adjunct to the belief in God, with religious benefits being promised to the combatants in particular. Der Gotteswahnglaube diente und dient also den kriegsführenden Staaten auch zur Motivation des eigenen Militärs und Volkes, insbesondere der zu Kämpfen aufgerufenen und durch dementsprechend zwingende Staatsgesetze teilnehmenden Soldaten. Das persönliche Opfer des eigenen Todes durch die Kriegshandlung, in die die Soldaten und Völker gezwungen werden, wird in der Regel einem religiösen Opfer und damit als Beigabe dem Gotteswahnglauben gleichgesetzt, wobei insbesondere den Kämpfern religiöse Vorteile versprochen werden.
The fact is that throughout the ages, war-mongering irresponsible state powers and their slimy accomplices, namely religious bosses and other slimy delusional rabble, have expected a greater willingness on the part of soldiers and peoples who believe in God's delusion to fight and wage war. In addition to this, the willingness and acceptance of material losses is demanded from the war and terror inciting state powers and the military leadership, such as first and foremost material disadvantages in relation to a drastic shortage of food and other essentials, etc. But also the loss of one's own houses, the loss of the right to live, the loss of the right to live, the loss of the right to live, the loss of the right to live. But also the loss of one's own houses, possessions, land and property, as well as horrendous increases in levies for war costs and also higher taxes. And all this has always been the case, so also with the Christian crusades, crusaders and with all the criminal religious wars in various countries. Also to be mentioned are the bloody battles for God and Islam (Jihad), along with many other religious massacres, as well as such degenerations in Switzerland, such as the 2 Kappeler Wars, of which I still know the following from my school days with regard to Swiss history and have also read up on some of it: Tatsache ist, dass während allen Zeiten durch kriegsauslösende verantwortungslose Staatsmächtige und deren schleimige Helfershelfer, namentlich Religionsbonzen und sonstig schleimiges Wahnglaubensgesindel, eine höhere Bereitschaft der gotteswahngläubigen Soldaten und Völker für den Kampf und Krieg erwartet wird. Nebst dem wird von den kriegs- und terroranzettelnden Staatsmächtigen und der Militärführung noch die von den Soldaten und den Völkern geforderte Bereitschaft und Hinnahme materieller Verluste verlangt, wie in erster Linie materielle Nachteile in bezug auf eine drastische Verknappung von Lebensmitteln und anderen lebensnotwendigen Dingen usw. Weiter aber auch der Verlust eigener Häuser, eigenen Hab und Gutes, Ländereien und Vermögens, sowie horrende Erhöhungen von Abgaben für Kriegskosten wie auch höhere Steuern usw. Und all das war schon seit jeher so, also auch bei den christlichen Kreuzzügen, Kreuzrittern und hinsichtlich all der verbrecherischen Glaubensund Religionskriege in diversen Ländern. Auch sind die blutigen Kämpfe für Gott und den Islam (Dschihad) zu nennen, nebst vielen anderen Glaubenswahngemetzeln, wie aber auch solcherart Ausartungen in der Schweiz, wie die 2 Kappelerkriege, von denen ich noch folgendes aus der Schulzeit hinsichtlich der Schweizergeschichte weiss und auch einiges noch nachgelesen habe:
The 1st and 2nd Kappeler wars in Switzerland were wars between reformed evangelical – Protestant – and Catholic delusional believers, which means that these armed conflicts were nothing other than delusions of faith and religious wars between 2 different Christian delusions of faith, which arose as a result of different delusions of faith, various rituals and cult acts as well as practices with regard to the leadership and behaviour of the religious leaders and their way of life, etc. Der 1. und 2. Kappelerkrieg in der Schweiz waren Kriege zwischen reformierten evangelischen – protestantischen – und katholischen Gotteswahngläubigen, was bedeutet, dass diese Waffengänge nichts anderes waren als Glaubenswahn- und Religionskriege zwischen 2 verschiedenen christlichen Glaubenswahnrichtungen, die sich infolge unterschiedlichen Glaubenswahns, diverser Rituale und Kulthandlungen sowie Praktiken in bezug auf die Führungs- und Verhaltensart der Religionsführer und deren Lebensweise usw. ergaben.
(Explanation of the terms Protestant and Evangelical: The term 'Protestant' refers to the two large Christian churches, but this was not always the case, because the term 'Protestant' was already used before the Reformation, whereby it originally meant 'concerning the Gospel' or 'according to the Gospel' and therefore Martin Luther also spoke of 'Protestant' in this sense and did not mean the denomination of a particular church. (Erklärung der Begriffe Evangelisch und Protestantisch: Der Begriff ‹Evangelisch› bezeichnet die beiden grossen christlichen Kirchen, was aber nicht immer so war, denn der Begriff ‹Evangelisch› wurde schon vor der Reformation benutzt, wobei er ursprünglich ‹das Evangelium betreffend› oder ‹dem Evangelium gemäss› bedeutete und demzufolge auch Martin Luther in diesem Sinn von ‹evangelisch› sprach und damit nicht die Konfession einer bestimmten Kirche meinte.
The term 'Protestant' or 'Protestants' can be traced back to the protestation at the Diet of Speyer in 1529, when the Protestant estates protested against the repeal of an older Diet resolution that promised legal security in the German Empire to those countries where the Reformation had been introduced, whereby the protesting estates invoked the freedom of faith of the individual believer). Der Begriff ‹Protestantisch› resp. ‹Protestanten› führt zurück auf die Protestation beim Reichstag im Jahre 1529 zu Speyer, als die evangelischen Stände gegen die Aufhebung eines älteren Reichstagsbeschlusses protestierten, durch den im Deutschen Reich jenen Ländern die Rechtssicherheit zugesagt wurde, in denen die Reformation eingeführt worden war, wobei die protestierenden Reichsstände sich auf die Glaubensfreiheit des einzelnen Gläubigen beriefen.)
The 1st Kappel War took place in 1529 between Reformed Protestant and Catholic places, whereby the starting point of this war between the old- and new-faith Christians of various places in the Confederation was a religious dispute that was fundamentally based on the famous 95 Theses of Martin Luther, a monk and vicar general of the Augustinian hermits, and which gave rise to the Reformation and the division of Christianity. This was after Luther in 1517 denounced publicly and among the clergy the common practices concerning the Roman Catholic Church and especially its 'sale of indulgences', which was based on the fact that indulgences could be bought from the Catholic Church by God-believing earthlings, through which the faithful could supposedly 'buy' themselves free of their sins. He called the Pope a hypocrite and also denounced the fact that Catholic priests gave out or sold forgiveness of sins and grace for sins in small bites, granting absolution or absolution from sins depending on how much a believer had paid beforehand. Luther rebelled against this and stressed that a Christian should not be judged by his performance of a financial indulgence, because this did not correspond to Christian freedom, etc., and furthermore, no special works had to be performed in order to attain 'beatitude', which in Catholicism is fantasised and lied about as 'perfection in the kingdom of God and eternal contemplation of God'. Der 1. Kappelerkrieg fand im Jahr 1529 zwischen reformierten evangelischen und katholischen Orten statt, wobei der Ausgangspunkt dieses Krieges zwischen den alt- und neuwahngläubigen Christen diverser Orte der Eidgenossenschaft ein Glaubensstreit war, der grundsätzlich in den berühmten 95 Thesen von Martin Luther, seines Zeichens Mönch und Generalvikar der Augustiner-Eremiten, beruhte und die eben die Reformation und Spaltung des Christentums hervorriefen. Dies, nachdem Luther 1517 öffentlich und beim Klerus die gängigen Praktiken in bezug auf die römisch-katholische Kirche und ganz besonders auch deren ‹Ablasshandel› anprangerte, der darauf beruhte, dass bei der katholi-schen Kirche von den gottgläubigen Erdlingen Ablassbriefe gekauft werden konnten, wodurch sich die Gläubigen angeblich von ihren Sünden ‹freikaufen› konnten. Den Papst beschimpfte er als Heuchler und prangerte auch an, dass die katholischen Priester Vergebung der Sünden und Gnade für Sünden in kleinen Häppchen vergaben resp. verkauften, wobei sie, je nachdem wie viel ein Gläubiger vorher dafür bezahlt hatte, die Absolution resp. Freisprechung von Sünden erteilten. Luther erhob sich dagegen und betonte, dass ein Christ nicht an seiner Leistung eines finanziellen Ablasses gemessen werden dürfe, denn das entspreche nicht der christlichen Freiheit usw., und zudem müssten keine besondere Werke vollbracht werden, um die ‹Seligkeit› zu erlangen, die im Katholizismus als ‹Vollendung im Reich Gottes und ewige Anschauung Gottes› daherphantasiert und dahergelogen wird.
Martin Luther's 95 Theses (a thesis corresponds to an assuring judgement, which can also be interpreted as conjecture, speculation, assumption or hypothesis, as 'poking around in the fog', as well as an assertion that serves as a starting point for further argumentation) are said to have been written by him at 12:00 noon on the 31st of October 1517. However, this does not correspond to the actual truth, but to a stupid conspiracy theory that was invented by a fanatically delusional Luther follower for the purpose of the great 'Luther courage', in order to give Luther a high nimbus or a special reputation and glamorous fame and thereby also to elevate his Reformation. Die 95 Thesen von Martin Luther (eine These entspricht einem versichernden Urteil, was aber auch als Mutmassung, Spekulation, Vermutung resp. Hypothese, als ‹im Nebel stochern›, wie auch als Behauptung ausgelegt werden kann, die als Ausgangspunkt für eine weitere Argumentation dient) soll er um 12.00 Uhr mittags am 31. Oktober 1517 eigenhändig an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg ge-nagelt haben, was jedoch nicht der effectiven Wahrheit entspricht, sondern einer blödsinnig in die Welt gesetzten Verschwörungstheorie, die von einem fanatisch-wahngläubigen Lutheranhänger zum Zweck des grossen ‹Luther-Mutes› erfunden wurde, um Luther einen hohen Nimbus zu geben resp. ein besonderes Ansehen und einen glanzvollen Ruhm und dadurch auch seine Reformation hochzuheben.
This story sounds really good, but the thing about the nailing of the 95 theses to the door of the castle church is not true, because the whole thing is effectively a lie and only corresponds to a fairy tale, with which the people were to be made to believe that the criticism raised by Martin Luther against the Pope and the Catholic Church in general was not only brought to the people orally, but also in writing, whereby – what a contradiction! – the common people at that time were still largely ignorant of reading and writing. What is clear, however, is that the alleged nailing of the 95 theses to the castle church door by Luther never took place and that this has been clearly clarified, although nothing needs to be said about how and why. Diese Geschichte klingt wirklich gut, doch stimmt die Sache mit dem Annageln der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche eben nicht, weil das Ganze effectiv erlogen ist und nur einer Mär entspricht, mit der den Leuten weisgemacht werden sollte, dass die von Martin Luther gegen den Papst und die katholische Kirche allgemein erhobene Kritik nicht nur mündlich, sondern auch schriftlich unter die Leute gebracht worden sei, wobei – welch Widerspruch! – das gemeine Volk zur damaligen Zeit des Lesens und Schreibens noch weitgehend unkundig war. Klar ist aber, dass die angebliche Annaglerei der 95 Thesen an der Schlosskirchentür durch Luther niemals stattgefunden hat und dies eindeutig geklärt ist, wozu jedoch über das Wie und Warum nichts erwähnt werden muss.
The demand of Martin Luther, the Augustinian monk from Wittenberg – that the Church must be renewed, as well as his criticism of the Pope, the Catholic Church and the sale of indulgences, etc. – he starts with the clergy, and thus also his open accusation that the Pope needed vast amounts of money for his dissolute life in the Vatican – which Martin Luther insulted as a 'stronghold of anti-Christianity' – and therefore 'cultivated' the sale of indulgences in a particularly profitable way. He did this by instructing the Catholic priesthood to sell indulgences in a stricter manner to the delusional, stupid Catholic Christian people, so that his highest Catholic eminence, Pope Leo X. (Wikipedia: Pope Leo X., born as Giovanni de'Medici; * 11th December 1475 in Florence; † 1st December 1521 in Rome) could live in glory and pleasure, and indulge in his costly feasts, etc., and fornication. A well-known fact, as it was also common to other popes before him and also to various successors after him, whereby in this respect the whole thing also applied and still applies to various types of cardinals and simple 'clergy' and many sad clerical figures or consecrated 'clergy' of the Roman Catholic Church. And the whole thing in this respect is not only related to papal, cardinal and 'spiritual-clerical' fornication with willing prostitutes bought for this purpose, but the Vatican also does not let itself down in terms of profits – this apart from the exploitation of the faithful – because it also furnishes its financial assets with brothels. But that is not all, because paedophilia and also the sexual abuse of children and adolescents is very widespread worldwide, especially among the Roman Catholic clergy, from the lowest to the highest. And all this has been happening since the time when about 2,000 years ago the herald Jmmanuel taught the 'Doctrine of Truth, Doctrine of the Spirit, Doctrine of Life' in Palestine, which his disciples and people made into a basic religion as a result of misunderstanding and misinterpretation, from which the Christian delusion and thus ultimately the entire Christian God delusion and religion delusion emerged, which today comprise about 2.3 billion God delusion believers. Die Forderung von Martin Luther, des Augustinermönchs aus Wittenberg – dass die Kirche erneuert werden müsse, wie auch seine Kritik am Papst, der katholischen Kirche und dem Ablasshandel usw. –, setzt er beim Klerus an, und damit auch seine offene Anklage, dass der Papst für sein ausschweifendes Leben im Vatikan – den Martin Luther als ‹Hort des Antichristentums› beschimpfte – Unmengen Geld brauchte und darum den Ablasshandel besonders in rentabler Weise ‹pflegte›. Dies eben in der Weise, indem er die katholische Priesterschaft speziell anwies, in strengerer Weise dem gotteswahngläubigen, dummen katholischen Christenvolk Ablassbriefe zu verkaufen, damit seine höchste katholische Eminenz, Papst Leo X. (Wikipedia: Papst Leo X., geboren als Giovanni de'Medici; * 11. Dezember 1475 in Florenz; † 1. Dezember 1521 in Rom) in Herrlichkeit und Freuden leben und seine kostspieligen Feste usw. und seine Hurerei betreiben konnte. Ein bekannter Fakt, wie er auch anderen Päpsten zuvor schon und auch nach ihm diversen Nachfolgern eigen war, wobei diesbezüglich das Ganze aber auch auf diverse Typen des Kardinalats und einfache ‹Geistliche› und viele traurige Klerikergestalten resp. geweihte ‹Geistliche› der römisch-katholischen Kirche zutraf und zutrifft, und zwar bis in die heutige Zeit. Und das diesbezüglich Ganze ist nicht nur bezogen auf päpstliche, kardinale und ‹geistlich-klerikale› Hurerei mit willigen dafür gekauften Prostituierten, sondern der Vatikan lässt sich auch gewinnmässig nicht lumpen – dies abgesehen von der Gläubigenausbeutung –, denn er möbelt seine finanziellen Vermögenswerte auch mit Bordellbetrieben auf. Doch auch damit nicht genug, denn ganz besonders in der römisch-katholischen Klerikerschaft, und zwar von der niedrigsten bis zur höchsten, ist die Pädophilie und also der sexuelle Missbrauch von Kindern und Jugendlichen weltweit sehr stark verbreitet. Und all das geschieht seit dem Zeitpunkt, als vor rund 2000 Jahren der Künder Jmmanuel die ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› in Palästina gelehrt hat, die seine Jüngerinnen, Jünger und die Leute infolge Falschverstehens und Falschinterpretationen zu einer Grundreligion machten, woraus der Christenwahnglauben und damit letztendlich der gesamte christliche Gottglaubenswahn und Religionsglaubenswahn hervorgingen, die heute etwa 2,3 Milliarden Gotteswahngläubige umfassen.
This had to be made clear once, but now the religious delusion conflict of the 2 Kappel Wars is to be elaborated a little, because I digressed from it because of Martin Luther: The conflict or 1st Kappeler War began in 1529, but ended without actual fighting, instead with a reconciliation dinner near the village of Kappel am Albis in the Canton of Zurich, where a milk soup was made that was recorded in the Swiss Chronicle as 'Kappeler Milchsuppe'. Das musste einmal klargelegt sein, doch jetzt ist noch der Glaubenswahnkonflikt der 2 Kappelerkriege etwas auszuführen, weil ich davon wegen Martin Luther ja abgeschweift bin: Der Konflikt resp. 1. Kappelerkrieg begann im Jahr 1529, der jedoch ohne eigentliche Kampfhandlungen endete, sondern mit einem Versöhnungsessen nahe der Ortschaft Kappel am Albis im Kanton Zürich, wo eine Milchsuppe gefertigt wurde, die in der Schweizerchronik als ‹Kappeler Milchsuppe› aufgezeichnet wurde.
Kappel am Albis was already inhabited in the Bronze Age and later there was also a Roman estate there, but there is certainly something to be found on Wikipedia on the internet regarding this place, which I will add to my explanations when I have found something. Kappel am Albis war bereits zur Bronzezeit besiedelt und später war dort auch ein Römergutshof, doch lässt sich bezüglich dieses Ortes bestimmt einiges bei Wikipedia im Internetz finden, das ich dann meinen Ausführungen zufügen werde, wenn ich etwas gefunden habe.

(Wikipedia: Kappel am Albis [officially called Kappel until 1911] is a political municipality in the district of Affoltern [also Knonauer Amt or Säuliamt] of the canton of Zurich in Switzerland.

(Wikipedia: Kappel am Albis [bis 1911 offiziell Kappel genannt] ist eine politische Gemeinde im Bezirk Affoltern [auch Knonauer Amt oder Säuliamt] des Kantons Zürich in der Schweiz.
Kappel lies on the south-western slope of the Albis south of Hausen im Jonental. In addition to Kappel itself, the districts of Hauptikon and Uerzlikon also belong to the municipality. The neighbouring municipalities are Knonau, Mettmenstetten, Rifferswil and Hausen am Albis in Canton Zurich and Baar and Steinhausen in Canton Zug. Kappel liegt am Südwesthang des Albis südlich von Hausen im Jonental. Neben Kappel selbst gehören auch die Ortsteile Hauptikon und Uerzlikon zur Gemeinde. Die Nachbargemeinden sind im Kanton Zürich Knonau, Mettmenstetten, Rifferswil und Hausen am Albis, im Kanton Zug Baar und Steinhausen.
In 1529, the Zurich reformer Huldrych Zwingli allied himself with the Protestant Constance to form the Christian Burgrecht. This was an alliance led by Zurich and directed against Catholicism. Firstly, Austria was in the firing line, and secondly, the Catholic inner-Swiss towns of Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug and Lucerne). 1529 verbündete sich der Zürcher Reformator Huldrych Zwingli mit dem protestantischen Konstanz zum Christlichen Burgrecht. Dabei handelte es sich um ein Bündnis, das unter der Führung von Zürich gegeben und gegen den Katholizismus gerichtet war. Erstens stand diesbezüglich Österreich im Schussfeld, und zweites die katholischen innerschweizerischen Orte Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug und Luzern.)

But now I want to explain the following: Milk soup, that is a term I must explain: Milk soup consists mainly of boiled, sweet or salty spiced milk, which is poured hot over pieces of bread cut into small pieces and then spooned out and eaten. Nowadays, if milk soup is still made at all, white bread is used, which is poured over the spiced hot milk, although other variations are also common nowadays, such as prunes, flour, oatmeal, dumplings or pieces of dough being poured over the milk instead of the bread, or being served separately.

Jetzt will ich aber folgendes darlegen: Milchsuppe, das ist ein Begriff, den ich wohl erklären muss: Eine Milchsuppe besteht hauptsächlich aus aufgekochter, süss oder salzig gewürzter Milch, die in heissem Zustand über kleingeschnittene Brotstücke gegossen und dann ausgelöffelt und eben gegessen wird. In heutiger Zeit wird, wenn überhaupt noch Milchsuppe gemacht wird, Weissbrot verwendet, das mit der gewürzten heissen Milch übergossen wird, wobei aber heutzutage auch andere Variationen üblich sind, wie z.B. indem Backpflaumen, Mehl, Haferflocken, Klösse oder Teigstücke anstatt des Brotes mit der Milch übergossen oder separat dargereicht werden.
However, as far as the Kappeler Wars are concerned, I remember the following from my school days, and I also recently took up the Kappeler Wars in the kitchen and read up on them, thus refreshing my knowledge: The 5 inner places founded the Christian Union as a countermeasure with Austria. At the centre of the religious dispute were the prince abbey of St. Gallen and the common dominions, especially Thurgau. The Reformer Huldrych Zwingli (Wikipedia: Ulrich Zwingli was born to Johann Ulrich Zwingli [1454–1513], a farmer and bailiff, and Margaretha Bruggmann [c. 1458–1519], widowed Meilin, who was Zwingli's second wife, as his parents' third child. His birthplace is now a museum) wanted to counteract the Catholic counter-alliance by a military strike and deprive it of its foundations, which is why he repeatedly quarreled with the hostile Catholics and also sought a reason for war in order to be able to put his evil warlike plan of attack against the Catholics into action. Then, in May 1528, the people of Zurich had a Catholic sergeant executed in Thurgau, after which the people of Schwyz burnt the Reformed pastor Jakob Kaiser at the stake a year later. Was nun jedoch die Kappelerkriege betrifft, so erinnere ich mich an folgendes zu meiner Schulzeit darüber Erlernte, und zudem habe ich letzthin in der Küche die Kappelerkriege aufgegriffen und auch einiges nachgelesen und damit mein Wissen aufgefrischt: Die 5 inneren Orte gründeten als Gegenmassnahme mit Österreich die Christliche Vereinigung. Im Zentrum des Glaubensstreits standen die Fürstabtei St. Gallen und die Gemeinen Herrschaften, insbesondere der Thurgau. Der dem Evangelischen zugewandte Reformator Huldrych Zwingli (Wikipedia: Ulrich Zwingli wurde als Sohn des Bauern und Ammanns Johann Ulrich Zwingli [1454–1513] und der Margaretha Bruggmann [um 1458–1519], verwitwete Meilin, die in zweiter Ehe mit Zwingli verheiratet war, als drittes Kind seiner Eltern geboren. Sein Geburtshaus ist heute als Museum eingerichtet) wollte durch einen Militärschlag dem katholischen Gegenbündnis entgegenwirken und ihm dessen Grundlagen entziehen, weshalb er immer wieder mit den feindlichen Katholiken stänkerte und auch einen Kriegsgrund suchte, um seinen bösen kriegerischen Angriffsplan gegen die Katholiken in die Tat umsetzen zu können. Dann, im Monat Mai 1528, liessen die Zürcher im Thurgau einen katholischen Feldweibel hinrichten, wonach ein Jahr später die Schwyzer den refor-mierten Pfarrer Jakob Kaiser auf einem Scheiterhaufen verbrannten.
In 1529, probably at the beginning of June, a bailiff from Unterwald was to be appointed in the Free Offices, but Bern and Zurich tried to prevent him from taking office. As a result, on the 6th of June 1529, the Zurichers occupied the bridgeheads in Bremgarten and also Mellingen, as well as parts of the St. Gallen countryside, but also some of Thurgau. Then Zwingli marched up with the main force of the Zurichers at Kappel am Albis, who were also joined by the Bernese troops, who naturally followed the Zurichers. Just one day after the occupation of the bridgehead and the other occupations, on the 7th of June, the neutral towns attempted to mediate between the hostile Protestant and Catholic quarrelsome and war-mongering divine delusionists and to bring about peace, but this was futile, for on the 9th of June 1529 the intransigent, quarrelsome and Protestant-delusional Zurichers declared war on the five Old Believers and Roman Catholics. But then, through the mediation of the Glarner Landammann Hans Aebli, a bloody confrontation was prevented and the first Kappeler Landfriede was concluded without a fight and it was agreed that, according to a majority decision, each municipality and all its citizens were allowed to adopt and practise the old or new faith at their own discretion, because parity or equality and equality with regard to faith and religion was achieved. This peace of equality was then sealed with a reconciliation dinner, the 'Kappeler Milchsuppe'. Im Jahr 1529, es war wohl zu Beginn des Monats Juni, sollte in den Freien Ämtern ein Unterwaldner als Landvogt eingesetzt werden, wobei Bern und Zürich den Amtsantritt zu verhindern versuchten, in dessen Folge die Zürcher am 6. Juni 1529 die Brückenköpfe in Bremgarten und auch Mellingen sowie Teile der St. Galler Landschaft besetzten, wie aber auch einiges des Thurgau. Dann marschierte Zwingli mit der Hauptmacht der Zürcher bei Kappel am Albis auf, denen auch die Berner Truppen angeschlossen waren, die natürlich den Zürchern nachfolgten. Bereits einen Tag nach der Brückenkopf besetzung und den anderen Besetzungen, eben am 7. Juni, versuchten die neutralen Orte zwischen den verfeindeten evangelischen und katholischen streit- und kriegssüchtigen Gotteswahnbesessenen zu vermitteln und Frieden zu schaffen, was jedoch sinnlos war, denn am 9. Juni 1529 erklärten die uneinsichtigen, streitsüchtigen und evangelisch-wahngläubigen Zürcher den 5 altgläubigen resp. römisch-katholischen Orten den Krieg. Dann ergab sich aber, durch Vermittlungen des Glarner Landammanns Hans Aebli, dass eine blutige Auseinandersetzung verhindert werden konnte, folgedem der erste Kappeler Landfriede ohne Waffengang kampflos geschlossen werden konnte und vereinbart wurde, dass gemäss einem Mehrheitsbeschluss jede Gemeinde und alle ihre Bürgerinnen und Bürger den alten oder neuen Glauben nach eigenem Ermessen annehmen und ausüben durften, weil eben eine Parität resp. Gleichstellung und Gleichheit in bezug auf Glaubens- und Religionsform zustande kam. Dieser Gleichstellungs-Frieden wurde dann durch ein Versöhnungsessen besiegelt, eben mit der ‹Kappeler Milchsuppe›.
The peace of equality negotiated in 1529 between the Protestant and Catholic believers did not last forever, however, because the religious conflict broke out again in 1531, leading to a second Kappeler War. This was a continuation, so to speak, because no 1st Kappel War had taken place and reformer Huldrych Zwingli was therefore pissed off and could not satisfy his God-belief-driven war addiction. So in 1531, a second Kappeler War was announced as a continuation, because a first Kappeler War in 1529 was ended without fighting by the Kappeler Land Peace, which, however, did not suit Huldrych Zwingli, who was delusional about God and addicted to fighting, as Sfath explained to me, who at that time as a 'young' man observed all the events and occurrences on the spot, witnessed them and then also described them to me in minute detail. Der im Jahr 1529 ausgehandelte Gleichstellungs-Frieden zwischen den evangelischen und katholischen Gläubigen dauerte jedoch nicht ewig, denn schon im Jahr 1531 brach der Glaubenswahn- und Religionskonflikt erneut aus, wodurch ein 2. Kappelerkrieg heraufbeschworen wurde. Dies sozusagen als Fortsetzung, weil kein 1. Kappelerkrieg stattgefunden hatte und Reformator Huldrych Zwingli deshalb sauer war und seine gottesglaubenswahnbedingte Kriegssucht nicht befriedigen konnte. Also war 1531 ein 2. Kappelerkrieg als Fortsetzung angesagt, weil ein 1. Kappelerkrieg im Jahr 1529 ohne Kampfhandlungen durch den Kappeler Landfrieden beendet wurde, was jedoch dem gotteswahngläubigen und kampfsüchtigen Huldrych Zwingli nicht in den Kram passte, wie mir Sfath erklärte, der damals als ‹junger› Mann die ganzen Geschehen und Vorkommnisse durchwegs an Ort und Stelle beobachtete, miterlebte und mir dann auch minutiös beschrieb.
The two Kappel wars were the first religious wars in Europe, instigated by the Protestant Reformed cantons, especially the Zurich cantons, which played the most important role in the front line. In all of this, however – according to Sfath's explanation – the fanatical, faith-obsessed reformer Huldrych Zwingli played the main role as leader and downright ringleader. The God-believing citizens were thus led by a sectarian-fanatical delusional leader and under his leadership against the 5 inner Catholic mountain cantons, whereby a grain embargo imposed against central Switzerland played an essential role, which of course originated in Zurich. This, as in the 'Old Zurich War' or also 'Toggenburg War of Succession' some 90 years earlier – which lasted from 2nd of November 1440 – 12th June 1446 and was a warlike conflict between Zurich and the rest of the 7th-largest Confederation – which ultimately only really ended in 1450. The whole war took on a supra-regional dimension through Zurich's alliance with King Frederick III of Habsburg. Die beiden Kappelerkriege waren in Europa die ersten Glaubenswahn- und Religionskriege, wobei diese durch die evangelisch-reformierten Kantone angezettelt wurden, und zwar allen voran die Zürcher, die an vorderster Front die wichtigste Rolle spielten. Bei allem jedoch hatte – gemäss der Erklärung von Sfath – der fanatische glaubensbesessene Reformator Huldrych Zwingli als Anführer und regelrechter Rädelsführer die Hauptrolle inne. Die gottgläubigen Bürger wurden also von einem sektiererisch-fanatischen Glaubenswahnhäuptling angeführt und unter dessen Führung gegen die 5 inneren katholischen Berg-Kantone geführt, wobei eine gegen die Innerschweiz verhängte Getreidesperre eine wesentliche Rolle spielte, die natürlich von Zürich ausging. Dies, wie schon rund 90 Jahre zuvor im ‹Alter Zürichkrieg› oder auch ‹Toggenburger Erbschaftskrieg› – der vom 2. November 1440 – 12. Juni 1446 dauerte und ein kriegerischer Konflikt zwischen Zürich und der restlichen 7örtigen Eidgenossenschaft war –, der letztendlich erst 1450 wirklich endete. Das Ganze des Krieges erhielt eine überregionale Dimension, und zwar durch das Bündnis Zürichs mit König Friedrich III. von Habsburg.
The agreements of the 1st Kappel Land Peace thus did not last long, although developments had a significant influence in the Empire. The decisions of the Augsburg Diet in particular increased the distrust between the Catholic and Reformed parties in Switzerland, with interference in the religious relations of the opposing territories reinforcing this attitude. Zurich was also interested in gaining territory, which is why the latter was naturally accused of trying to conquer new territories by stealing land. When the inner places, which were Catholic, were defeated in the so-called Müsserkrieg (Wikipedia: The Müsserkriege, named after Musso Castle, between the Free State of the Three Confederations and the Duchy of Milan, lasted from 1525 to 1526; [First Müsserkrieg 1525/26; Second Müsserkrieg 1531]), the war-addicted and God-believing Zurich reformer Zwingli also stepped up urgently to solve the problem in this matter, too, by taking up arms. Naturally, the places allied in the Christian Burgrecht again imposed a food embargo on the inner places, which led to them declaring war on Zurich on the 9th of October 1531. Then it happened that the isolated and badly led Zurichers suffered a huge defeat at the battle of Kappel, for they suffered a defeat on the 11th of October 1531 because they received no help from the Bernese and waited in vain for their timely support, and also lost their warmongering and delusional leader Huldrych Zwingli, who was killed in this battle. 13 days later, on the 24th of October 1531, the battle took place at Gubel, a hill in the municipality of Menzingen in the canton of Zug, where the war was finally decided in favour of the Catholic places and peace negotiations were then also started. So the result was that a 2nd Kappeler War ended with peace negotiations, just as a 2nd Kappeler Land Peace came about and the further spread of the Reformation in German-speaking Switzerland came to an end. Die Abmachungen des 1. Kappeler Landfriedens hielten also nicht lange, wobei die Entwicklung einen wesentlichen Einfluss im Reich hatte. Besonders die Beschlüsse des Augsburger Reichstags steigerten das Misstrauen zwischen den katholischen und reformierten Parteien in der Schweiz, wobei die Einmischungen in die Glaubensverhältnisse der gegnerischen Gebiete diese Haltung verstärkten. Zürich war auch an Gebietsgewinnen interessiert, weshalb diesem natürlich vorgeworfen wurde, durch Landraub neue Gebiete erobern zu wollen. Als die inneren Orte, die katholisch waren, im sogenannten Müsserkrieg (Wikipedia: Die Müsserkriege, benannt nach Burg Musso, zwischen dem Freistaat der Drei Bünde und dem Herzogtum Mailand, dauerten von 1525 bis 1526; [Erster Müsserkrieg 1525/26; Zweiter Müsserkrieg 1531]) die Hilfe verweigerten, trat der kriegssüchtige und gottglaubenswahnbefallene Zürcher Reformator Zwingli ebenfalls drängend auf, um auch in dieser Sache das Problem mit einem Waffengang zu l ösen. Natürlich verhängten die im Christlichen Burgrecht verbündeten Orte erneut eine Lebensmittelsperre gegen die inneren Orte, was dazu führte, dass diese ihrerseits am 9. Oktober 1531 Zürich den Krieg erklärten. Dann ergab es sich, dass die isolierten und schlecht geführten Zürcher bei der Schlacht bei Kappel eine gewaltige Schlappe einstecken mussten, denn sie erlitten am 11. Oktober 1531 eine Niederlage, weil sie keine Hilfe von den Bernern erhielten und vergeblich auf deren rechtzeitige Unterstützung warteten und zudem ihren kriegshetzenden und glaubenswahnbefallenen Anführer Huldrych Zwingli verloren, der in dieser Schlacht getötet wurde. 13 Tage später, am 24. Oktober 1531, fand die Schlacht am Gubel statt, einer Anhöhe in der Gemeinde Menzingen im Kanton Zug, wo der Krieg endgültig zugunsten der katholischen Orte entschieden wurde und dann auch Friedensverhandlungen aufgenommen wurden. Also ergab sich daraus, dass ein 2. Kappelerkrieg mit Friedensverhandlungen beendet wurde, wie auch ein 2. Kappeler Landfrieden zustande kam und die weitere Ausbreitung der Reformation in der deutschsprachigen Schweiz ein Ende fand.
Now, however, it is necessary that I add the following with regard to the adolescents and youths who become burning fanatics of faith and thus enemies of reality and truth, who cause wars and acts of terror, unrest, unfreedom, injustice, disaster and many kinds of catastrophes all over the world through their faith burdens and their delusion of faith. And all the setbacks in all kinds of areas that are becoming more and more frequent as a result of the earthlings' belief in God and religion, as well as visitations in relation to vices, addictions, desires and degenerations of the worst kind in many kinds of relationships, such as innumerable family break-ups, marital violence, family murders, family dramas, relationship murders, spouse rape and sexual child abuse by their own family members, Juveniles, as well as adult paedophiles, especially numerous by Catholic 'clergy' from the simple priest up to the Pope, are becoming more and more prevalent, also countless disasters, multiple failures of humanity towards people of other faiths as a result of their religious-racist delusion, as well as a failure in terms of humanity. But other disasters are also spreading more and more, such as deceit, fraud and also misfortunes and strokes of fate, as well as unspeakable hunger and hardship. Likewise, the deepest abysses of contempt increase in human beings, and misfortunes of many kinds, slaps, emergencies, immense misery, malignant descents and dissolutions with regard to factors of justice that are contemptuous of life and human beings, but also plagues and destructions of the eco-systems, the atmosphere and the climate. In general, there are more and more devastating destructions, and Job's events of all kinds, etc., etc., are becoming commonplace and are becoming more and more prevalent in relation to the ever-increasing overpopulation. This is equally true with regard to the unstoppable, rapid and catastrophically mass increase in the delusion of faith in God and religion, which is also becoming more and more unstoppable in relation to the number of more than 100 million new earthlings born every year. And this insane, confused and unrealistic and untruthful delusion of God has for many decades been affecting more and more juveniles worldwide, who are being suggestively influenced and persuaded, seduced, driven and misled into believing in God and religion, especially by those wearing robes, gowns, regalia and other religious garments. And it is to be said that in this respect it is especially the Protestant and Catholic female and male God-belief suggestors and religion-belief suggestors of Christianity and its sects who mainly work in an unscrupulous manner and drive the juveniles to God-delusion and religion-delusion by persuading them and convincing them with lies, deceit and evil sectarian fantasy stories. And thus they make the young human beings of the Earth into slaves of faith, undermine their own thinking, decision-making and the working out of their own opinions that are true to reality and truth, just as their sense of effective reality and truth is also destroyed by the suggestively crammed-in belief in God. So these soul catchers – also those who are of the same or similar calibre with regard to all other God delusionists of all faith delusion religions that exist on Earth and carry out their faith delusion mischief – are probably the very worst, most conscienceless and most despicable faith delusion propagation suggestors and, moreover, obviously also the most work-shy elements on Earth. Jetzt ist es aber wohl notwendig, dass ich noch folgendes anführe in bezug auf die Halbwüchsigen und Jugendlichen, die zu brennenden Glaubensfanatikern und damit zu Wirklichkeits- und Wahrheitsfeinden werden, die durch ihre Glaubensbelastungen und ihren Glaubenswahn auf der ganzen Welt Kriege und Terrorakte, Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Unheil und vielartige Katastrophen hervorrufen. Und alle durch die Gott- und Religionsgläubigkeit der Erdlinge immer mehr und häufiger in Erscheinung tretenden Rückschläge auf allerlei Gebieten sowie Heimsuchungen in bezug auf Laster, Süchte, Begierden und Ausartungen übelster Art in vielerlei Beziehungen, wie unzählige familiäre Zerrüttungen, Ehegewalt, Familienmorde, Familiendramen, Beziehungsmorde, Ehepartnerin-Vergewaltigung und sexueller Kindsmissbrauch durch eigene Familienmitglieder, Jugendliche, wie auch erwachsene Pädophile, und zwar insbesonders zahlreich durch katholische ‹Geistliche› vom einfachen Priester bis hinauf zum Papst nehmen immer mehr überhand, auch zahllose Desaster, vielfaches Versagen der Menschheit gegenüber Andersgläubigen infolge ihres religiös-rassistischen Glaubenswahns, wie auch ein Versagen in bezug auf Menschlichkeit. Doch auch weiteres Unheil breitet sich immer mehr aus, wie Lug, Betrug und auch Missgeschicke und Schicksalsschläge sowie unsagbarer Hunger und Not. Ebenso steigern sich in den Menschen tiefste Verachtungsabgründe, und es entstehen Unglücke vielfacher Art, Schlappen, Notlagen, ungeheures Elend, bösartige lebens- und menschenverachtende Abstiege und Auflösungen hinsichtlich Gerechtigkeitsfaktoren, so aber auch Plagen und Zerstörungen der Ökoysteme, der Atmosphäre und des Klimas. Allgemein ergeben sich immer mehr verheerende Vernichtungen, und Hiobsgeschehen aller Art usw. usf. werden zur Alltäglichkeit und nehmen in Relation zur stetig weiter ansteigenden Überbevölkerung immer mehr überhand. Dies gleichermassen hinsichtlich des unaufhaltsamen, schnellen sowie katastrophal massenhaften Anstiegs in bezug auf den Gott- und Religionsglaubenswahn, der ebenso in Relation zur Anzahl der jährlich weit über 100 Millionen neu geborenwerdenden Erdlinge immer mehr und unaufhaltsamer überhandnimmt. Und dieser irre, wirre und wirklichkeitsund wahrheitsfremde Gotteswahnglaube erfasst schon seit langen Jahrzehnten weltweit immer mehr Jugendliche, die insbesondere durch Kutten-, Talar-, Ornats- und sonstige Ordenskleidungsträger/innen gott- und religionsglaubensmässig suggestiv beeinflusst und zum Gott- und Religionsglauben überredet, verführt, getrieben und irregeführt werden. Und dazu ist zu sagen, dass es diesbezüglich besonders die evangelischen und katholischen weiblichen und männlichen Gottesglaubensuggestoren und Religionsglaubensuggestoren des Christentums und dessen Sekten sind, die hauptsächlich in gewissenloser Weise wirken und die Jugendlichen zur Gotteswahn- und Religionswahngläubigkeit treiben, indem sie diese überreden und mit Lug, Betrug und üblen sektiererischen Phantasiegeschichten überzeugen. Und damit machen sie die jungen Menschen der Erde zu Glaubenssklaven, untergraben deren eigenes Denken, Entscheiden und das Erarbeiten eigener wirklichkeits- und wahrheitsgemässer Meinungen, wie ihnen durch den suggestiv eingepaukten Gotteswahnglauben auch deren Sinn für die effective Wirklichkeit und die Wahrheit zunichte gemacht und zerstört wird. Also sind diese Seelenfänger – auch diejenigen, welche gleichen oder ähnlichen Kalibers hinsichtlich aller anderen Gotteswahnbesessenen aller Glaubenswahnreligionen sind, die auf der Erde existieren und ihr Glaubenswahnunwesen treiben – wohl die allerschlimmsten, gewissenlosesten und verabscheuungswürdigsten Glaubenswahnverbreitungssuggestoren und zudem offenbar auch die arbeitsscheusten Elemente auf der Erde.
It remains to be explained that the 'helpers of God' who, as hypocritical seducers, drive human beings into delusion and who, in the Christian world, in the church and in effective sect buildings, wear special garments on important occasions, whereby this 'professional clothing' also indicates whether the delusional person in question is a Protestant pastor or a Catholic minister. This 'professional dress' also indicates whether the person in question is a Protestant pastor or a Catholic altar boy, priest, archbishop, etc. or the head of the Catholic group, the Pope. It is also worth mentioning that many Christian-Catholic 'clergy' and dignitaries – not so many Protestant so-called 'clergy', although there are also like-minded people, but in smaller numbers – shamelessly exploit the faith in God and religion of the faithful to sexually abuse women, children and juveniles. This is particularly the case with Catholicism with regard to paedophilia and thus sexual abuse of children and juveniles, and is justified by the celibacy to which priests in the Latin particular Church of the Roman Catholic Church are obliged, whereas in the Eastern Catholic Churches as well as in the Orthodox Churches this only applies to bishops and monks and to priests who are unmarried at the time of ordination. But overall, the believers in God, deities, saints and delusions of religion as followers of all 5 world religions and their sects – as in all other religions and sects – are exploited at least by a financial rip-off in the form of an obolus, but also by 'voluntary' donations and legacies etc., but also the fact of sexual coercion against women and sexual abuse of children and juveniles by 'clergy' appears, which is not uncommon, but often not known. And all this happens practically every day around the world and in the name of all delusions of God and religion in all world religions, sects and other religions, whereby the big 5 world religions have the most believers in God and delusions of religion, namely Christianity about 2.3 billion, Islam about 1.4 billion, Hinduism about 854 million, Buddhism about 453 million and Judaism about 15 million. What also needs to be said is that this relates to the delusion of the clothing of the God-delusion believers, to which I will only add the following: If a Christian person wears long trousers and a long-sleeved T-shirt in church, then according to Christian belief this is supposed to mean that reverence towards God is given – as, however, other nonsense explanations are also commonplace. In Christianity, only the religionists themselves are subject to dress codes, but not the believers, who can dress as they please in every respect, except when they visit their places of delusion, because then they are expected to dress 'appropriately'. But what is the case with Christianity in this respect – along with many other aberrations – is also the case in various forms and ways with all other earthly religions and sects. In Islam, clothing regulations are included in relation to many Qur'anic verses, but there are very different views on how they should be interpreted and on the background of their transmission. In some countries, for example, imams wear a small or a large turban, while in others only a cap is worn on the head. However, cloaks are widespread, some being closed, others open at the front, and some white, others green or black. For every imam, however, as for every Muslim and every Muslim woman, it is important that he or she dresses correctly and cleanly, not ostentatiously dressed up, and thus modestly. Basically, it is to be said that for the majority of Muslims, a minimum covering applies, both for women and men, in agreement or approval with regard to the Qur'anic guidelines. For men, this is that the area from the navel to below the knee must be covered, while for women, the covering should reach to the wrists and ankles. For many Muslim women, the rule for the main hair as the part of the body to be covered is also observed. The majority of Muslims consider the Qur'anic rules regarding body covering as an obligation to their faith when they reach puberty. So in Islam there are certain rules of dress for the female and male sex. Accordingly, Muslims and Muslim women should wear clothing outside their own homes that is loose and not too short, and is also not thin and thus not transparent, but covers as much of the body as possible. Many Muslims and Muslim women follow this tradition, while others do not, but all believers and non-believers decide this for themselves. At the time of the Prophet Mohammed, women wore a headscarf, which many still do today, and which was also the case for many Christian women in Europe until well after the middle of the 20th century, especially among the working class population. The headscarf commandment is referred to in several passages in the Qur'an, such as verse 24:31. However, it is the case that not all Muslim women feel that wearing a headscarf is a commandment of their religion. Zu erklären bleibt noch, dass die ‹Helfer Gottes›, die als heuchlerische Verführer Menschen in eine Wahngläubigkeit treiben und in der Christenwelt, in der Kirche und in effectiven Sektenbauten zu wichtigen Anlässen besondere Gewänder tragen, wobei diese ‹Berufskleidung› auch ausweist, ob es sich bei den betreffenden Wahnglaubenspersonen um einen evangelischen Pastor resp. eine Pastorin oder um einen katholischen Ministranten, Priester, Erzbischof usw. oder um den Obersten des katholischen Konzerns, den Papst, handelt. Und dazu ist noch besonders anzuführen, dass ganz speziell bei vielen christlich-katholischen ‹Geistlichen› und Ornatsträgern – weniger bei evangelischen sogenannten ‹Geistlichen›, obwohl es auch bei diesen Gleichgerichtete gibt, jedoch in minderer Zahl – der Gott- und Religionsglauben der Gläubigen schamlos zu sexuellem Missbrauch an Frauen, Kindern und Jugendlichen ausgenutzt wird. Insbesondere ist das der Fall beim Katholizismus hinsichtlich Pädophilie und damit sexuellem Missbrauch von Kindern und Jugendlichen, und zwar begründet durch den Zölibat, zu dem die Priester in der lateinischen Teilkirche der römisch-katholischen Kirche verpflichtet sind, während dies in den katholischen Ostkirchen sowie in den orthodoxen Kirchen nur für Bischöfe und Mönche sowie für Priester gilt, die zum Zeitpunkt der Weihe unverheiratet sind. Doch gesamthaft werden die Gott-, Gottheiten-, Heiligen- und Religionswahngläubigen als Anhänger aller 5 Weltreligionen und deren Sekten – wie auch in allen anderen Religionen und Sekten – zumindest durch ein finanzielles Abzocken in Form eines Obolus, wie aber auch durch ‹freiwillige› Spenden und Legate usw. ausgebeutet, wie aber auch der Fakt sexueller Nötigung gegenüber Frauen und sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen durch ‹Geistliche› in Erscheinung tritt, was nicht selten ist, jedoch oft nicht bekannt wird. Und all das geschieht praktisch täglich rund um die Welt und im Namen jeglicher Gotteswahn- und Religionswahngläubigkeit bei allen Weltreligionen, Sekten und sonstigen Religionen, wobei die grossen 5 Weltreligionen die meisten Gottes- und Religionswahngläubigen aufweisen, nämlich das Christentum etwa 2,3 Milliarden, der Islam ca. 1,4 Milliarden, der Hinduismus an die 854 Millionen, der Buddhismus etwa 453 Millionen und das Judentum an die 15 Millionen. Was auch noch zu sagen ist, das bezieht sich auf den Wahn der Kleidung der Gotteswahngläubigen, wozu ich nur noch folgendes anführen will: Wenn ein Christenmensch in der Kirche eine lange Hose und ein langärmeliges T-Shirt trägt, dann soll das gemäss christlichem Glauben bedeuten, dass Ehrfurcht gegenüber Gott gegeben sei – wie aber auch andere Unsinnserklärungen gang und gäbe sind. Beim Christentum herrschen nur für die Religionisten selbst Kleiderbestimmungen usw. vor, jedoch nicht für die Gläubigen, die sich in jeder Beziehung kleiden können, wie es ihnen gefällt, ausser wenn sie ihre Wahnglaubensstätten besuchen, denn dann wird von ihnen eine ‹angemessene› Kleidung erwartet. Was aber diesbezüglich alles im Christentum der Fall ist – nebst sehr vielen anderen Abartigkeiten –, das kommt in verschiedenen Formen und Weisen auch bei allen anderen irdischen Religionen und Sekten zur Geltung. Beim Islam sind in bezug auf viele Koranverse Bekleidungsvorschriften enthalten, wobei aber sehr unterschiedliche Sichtweisen gegeben sind, die sich auf ihre Interpretierbarkeit und auf den Hintergrund ihrer Herabsendung beziehen. In manchen Ländern tragen z.B. Imame einen kleinen oder einen grossen Turban, während in anderen Ländern nur ein Käppchen auf dem Kopf getragen wird. Weit verbreitet sind jedoch Umhänge, wobei manche geschlossen, andere vorne geöffnet und manche weiss, andere grün oder schwarz sind. Für jeden Imam gilt aber, wie für jeden Muslim und jede Muslima, dass er resp. sie sich korrekt und sauber, nicht auffällig aufgeputzt und also bescheiden kleiden soll. Grundsätzlich ist zu sagen, dass beim Gros der meisten Muslime eine Mindestbedeckung gilt, und zwar sowohl für Frauen und Männer in Übereinstimmung resp. Billigung in bezug auf die Koranvorgaben. Bei Männern ist dies derart, dass die Partie vom Bauchnabel bis unterhalb des Knies bedeckt zu sein hat, während bei Frauen die Bedeckung bis zu den Handgelenken und bis zu den Knöcheln reichen soll. Bei vielen Muslima wird auch die Regel für das Haupthaar als zu bedeckender Teil des Körpers beachtet. Die diesbezüglichen Koranregeln in bezug auf die Körperbedeckung schätzt das Gros der Muslima und Muslime mit Beginn der Pubertät als Verpflichtung gegenüber ihrem Glauben ein. Also gibt es im Islam gewisse Kleiderregeln für das weibliche und männliche Geschlecht. Demgemäss sollen Muslime und Muslima ausserhalb der eigenen Wohnung eine Klei-dung tragen, die weit und nicht zu kurz und auch nicht dünn und damit nicht durchsichtig ist, sondern möglichst viel vom Körper bedeckt. Viele Muslime und Muslima folgen dieser Tradition, während andere das nicht tun, worüber aber alle Gläubigen und Nichtgläubigen für sich selbst entscheiden. Zur Zeit des Propheten Mohammed trugen die Frauen ein Kopftuch, was auch heute noch viele tun, und was bis weit über die Mitte des 20. Jahrhunderts auch in Europa bei vielen christlichen Frauen der Fall war, und zwar insbesondere bei der Arbeiterbevölkerung. Auf das Kopftuchgebot weisen einige Stellen im Koran hin, wie z.B. im Vers 24:31. Es ist jedoch so, dass nicht alle Muslima das Tragen eines Kopftuches als ein Gebot ihrer Religion empfinden.
In various countries other than Arabia, many Muslim women also wear loose dresses or also veils. Some of these garments, which have different names everywhere, have been copied from Arab dresses in the I ndustrialised countries. I n addition, it is also the case that most of the clothes worn by Muslims and Muslim women differ from each other in the individual countries and even there just as much as the clothes worn by other human beings also differ from each other. However, there is an exception for the pilgrimage to Mecca, because for this, the Koran prescribes special clothing for all Muslims all over the world. And I have to explain a few things about this, namely that the pilgrimage is the 'Hajj', which is also spelled 'Hajj' in Arabic and means the Islamic pilgrimage to Mecca. This is the 5th pillar of the 5 pillars of Islam, and it takes place annually during the month of Dhu l-Hijjah and only during certain days. All free, healthy Muslims of full age, men and women, can take part in this great pilgrimage. However, it is not uncommon for women and Muslims to be sexually harassed and even raped by Muslims during the Hajj, as is the case in the Christian world and in all other world religions, sects and smaller religions. This is what several women of an Arab Hajj pilgrimage group confided to me in tears in a hotel in Halep/Aleppo in Syria, who had already been sexually violated several times by pilgrims on their way to Mecca in Iraq, then again on their way back to Halep or Aleppo. Auch in diversen anderen Ländern als in Arabien tragen viele muslimische Frauen weite Kleider oder auch Schleier. Einige dieser Kleidungsstücke, die überall andere Bezeichnungen haben, sind in den I ndustrieländern nach arabischen Kleidern kopiert worden. Zudem ist es auch so, dass die meisten Kleidungsstücke der Muslime und Muslima sich in den einzelnen Ländern und sogar dort ebenso sehr voneinander unterscheiden wie die Kleidung anderer Menschen auch. Eine Ausnahme gilt allerdings für die Pilgerreise nach Mekka, denn dafür wird im Koran eine besondere Kleidung für alle Muslime auf der ganzen Welt vorgeschrieben. Und dazu muss ich wohl einiges erklären, nämlich dass es sich bei der Pilgerreise um den ‹Haddsch› handelt, der arabisch auch ‹Hadsch› geschrieben wird und die islamische Pilgerfahrt nach Mekka bedeutet. Dabei handelt es sich um die 5. Säule der 5 Säulen des Islam, und sie findet jährlich während des Monats Dhu l-Hiddscha und nur während bestimmter Tage statt. Teilneh-men können an dieser grossen Pilgerfahrt alle freien, volljährigen und gesunden Muslime und Muslima, also Mann und Frau. Zu beklagen ist dabei aber, dass nicht selten – wie in der Christenwelt und bei allen anderen Weltreligionen, Sekten und kleineren Religionen auch – während des Haddsch Frauen resp. Muslima durch Muslime sexuell belästigt und gar vergewaltigt werden. Dies vertrauten mir weinend verschiedene Frauen einer arabischen Haddsch-Pilgergruppe in einem Hotel in Halep/Aleppo in Syrien an, die auf dem Weg nach Mekka bereits im Irak, dann abermals auf dem Weg zurück nach Halep resp. Aleppo durch Pilger mehrmals sexuell geschändet wurden.
The worst stories of rape, however, were told to me during my stays in India by adolescent girls and young women who were raped by Hindu men. I learned many things from the girls and women because they sought protection from me when I, as Doctor Saab, as I was called among other things, treated injured human beings and animals as a 'medicine man' in the Ashoka Ashram and outside in the nearer and wider surroundings. Die schlimmsten Geschichten in bezug auf Vergewaltigungen wurden mir jedoch während meinen I ndienaufenthalten von halbwüchsigen Mädchen und jungen Frauen geklagt, dass und wie sie von dem Hinduismus angehörenden Männern vergewaltigt wurden. So erfuhr ich vieles von den Mädchen und Frauen, weil sie bei mir Schutz suchten, als ich als Doktor Saab, wie man mich unter anderem nannte, im Ashoka Ashram und ausserhalb in der näheren und weiteren Umgebung als ‹Medizinmann› verletzte Menschen und Tiere verarztete.
But to talk specifically about all this now is probably not necessary and would be nonsensical, because effective reality and its truth are not in demand by believers in God and religion. I am therefore interested in something else at the moment, and that is the matter of the connections between the sectarian swinging waves. I am therefore referring to these vibrational impulses, which you have been referring to again and again for several years, as well as Yanarara, Zafenatpaneach and Quetzal. These sectarian energetic swinging waves, which are the source of all the unpleasant incidents in my office with regard to the maliciousness, also have a negative effect on my work via my computer and also cause all the strange incidents in my office. These have also occurred on various occasions when I have worked with core-group members in the office, which the various persons confronted with them also confirm, because they, like you yourself, have experienced some of this. Aber jetzt auch noch speziell über all das zu reden, ist wohl nicht notwendig und wäre unsinnig, denn die effective Wirklichkeit und deren Wahrheit sind von den Gott- und Religionsgläubigen nicht gefragt. Mich interessiert daher momentan etwas anderes, und zwar die Sache in bezug auf die Zusammenhänge der sektiererischen Schwingungen. Damit meine ich also diese Schwingungsimpulse, die du ja seit mehreren Jahren ebenso immer wieder anführst wie auch Yanarara, Zafenatpaneach und Quetzal. Diese sektenglaubensbedingten energetischen Schwingungen, die als Urheberkraft für all die unerfreulichen Vorfälle in meinem Büro in bezug auf die vermaledeiten Bösartigkeiten zu nennen sind, wirken auch über meinen Computer arbeitsbeeinträchtigend und rufen zudem all die seltsamen Vorkommnisse in meinem Büro hervor. Diese sind ja auch verschiedentlich aufgetreten, wenn ich mit Kerngruppe-Mitgliedern im Büro gearbeitet habe, was die damit konfrontierten diversen Personen ja auch bestätigen, weil sie, wie auch du selbst, einiges Diesbezügliche miterlebt haben.

Ptaah:

Ptaah:
85. A swinging wave is not simply limited to a single vibration, but contains 2 dimensions within itself, which is still completely or at least partially unknown to the earthly scientists who deal with this subject. 85. Eine Schwingung ist nicht einfach auf eine einzige Schwingung beschränkt, sondern beinhaltet 2 Dimensionen in sich selbst, was den irdischen Wissenschaftlern, die sich mit diesem Fachgebiet beschäftigen, noch völlig oder zumindest teilweise unbekannt ist.
86. Every swinging wave has 2 levels, a positive and a negative one, each of which can have corresponding effects or can potentially cause something. 86. Jede Schwingung weist in sich also 2 Ebenen auf, eine Positive und eine Negative, die je dementsprechende Wirkungen zeitigen, bzw. potentielle Verursachungen hervorrufen können.
87. So swinging waves are also to be considered in this way as multi-dimensional energies with corresponding forces, because they have both a negative and a positive level or dimension, both of which produce their effects, although earthly scientists have not yet gained any knowledge in this respect. 87. Also sind auch Schwingungen in dieser Weise in sich selbst als mehrdimensionale Energien mit entsprechenden Kräften zu berücksichtigen, weil sie sowohl eine negative als auch eine positive Ebene resp. Dimension aufweisen, die beide ihre Wirkungen ausschwingen, wobei diesbezüglich bei den irdischen Wissenschaftlern noch keine Erkenntnis errungen wurde.
88. But in order to explain the whole thing in a simple way – about which I too have been instructed by the Sonaern, because everything is new even to us Plejaren – I can say the following about it: 88. Doch um das Ganze in einfacher Weise zu erklären – worüber auch ich von den Sonaern belehrt wurde, weil alles auch für uns Plejaren neu ist –, kann ich folgendes dazu sagen:
89. A swinging wave corresponds to an information-transmitting system that originates from a basic source of information, whereby the information vibrating in it is transmitted via the swinging channel or the swinging carrier, which finally reaches a receiver and has its effect on him. 89. Eine Schwingung entspricht einem informationsübertragenden System, das aus einer grundlegenden Informationsquelle hervorgeht, wobei über den Schwingungskanal resp. den Schwingungsträger die darin schwingende Information übertragen wird, die schliesslich zu einem Empfänger gelangt und bei diesem ihre Wirkung zeitigt.
90. From a purely electronic point of view, this means that through the swinging waves – which correspond to a certain frequency or dimension or level with a specifically determined number of oscillations – a message or an impulse is transmitted, which triggers a certain target reaction, which can be, for example, in a material-technical sense, the starting up of an apparatus, an instrument, an igniter, a device or a machine etc.. 90. Aus rein elektronischer Hinsicht betrachtet, bedeutet dies, dass durch die Schwingung – die einer bestimmten Frequenz resp. Dimension resp. Ebene mit einer spezifisch festgelegten Schwingungszahl entspricht – eine Nachricht resp. ein Impuls übermittelt wird, die/der eine bestimmte Zielreaktion auslöst, was z.B. in materiell-technischer Hinsicht das Inbetriebsetzen einer Apparatur, eines Instrumentariums, Zünders, eines Gerätes oder einer Maschine usw. sein kann.
91. However, as far as the sectarian swinging waves are concerned, which emanate from believers in God or religion and spread around the Earth, partly positively, but mainly as very strong negative and malicious energy, like a spherical screen, the Sonaern could not find a centred transmitter in this respect. 91. Was nun jedoch in bezug auf die sektiererischen Schwingungen zu erklären ist, die von Gottglaubensbefallenen resp. von Religionsgläubigen ausgehen und sich teils positiv, jedoch hauptsächlich als sehr starke negative und bösartig wirkende Energie wie ein Kugelschirm rund um die Erde ausbreiten, so konnte von den Sonaern diesbezüglich kein zentrierter Sender gefunden werden.
92. This is because no such transmitter exists, but the sectarian faith energy swinging waves are emitted by each individual human being who believes in God or religion or is delusional about religion, directly through his or her personal consciousness and enter the spherical swinging screen of sectarian energy that encompasses the Earth and strengthen it more and more. 92. Dies darum, weil eben kein solcher existiert, sondern die sektiererischen Glaubensenergie-Schwingungen von jedem einzelnen Gottgläubigen resp. Religionsgläubigen resp. religionsglaubenswahnbefallenen Menschen direkt über sein persönliches Bewusstsein ausgestrahlt werden und in den die Erde umfassenden sektenenergetisch aufgeladenen Kugelschwingungsschirm gelangen und diesen immer mehr verstärken.
93. These sectarian swinging waves of belief, which effectively correspond to positive and negative impulses, are such that they work independently according to their energy and their power, so that on the one hand positive in a weak way, and consequently good and positive only to a lesser extent come out of it, whereby this little good and positive can however also have an extremely negative, malicious and degenerating effect. 93. Diese sektiererischen Glaubensenergie-Schwingungen, die effectiv positiven und negativen Impulsen entsprechen, sind derart, dass sie gemäss ihrer Energie und deren Kraft selbständig wirken, so also einerseits in schwacher Weise positiv, folgedem in nur minderem Mass Gutes und Positives daraus hervorgeht, wobei dieses wenige Gute und Positive jedoch auch äusserst negativ, bösartig und ausartend zu wirken vermag.
94. And this happens, for example, with regard to a fanaticism of faith or through a profound faith bias, which in any case corresponds to an adherence to faith and prevents any personal formation of opinion, but from this can also arise terrible and life-hostile acts of violence with regard to life and limb against fellow human beings. 94. Und dies geschieht z.B. hinsichtlich eines Glaubensfanatismus oder durch eine tiefgreifende Glaubensbefangenheit, was in jedem Fall einer Glaubenshörigkeit entspricht und jede persönliche Meinungsbildung verhindert, wie aber daraus auch schreckliche und lebensfeindliche Gewalthandlungen in bezug auf Leib und Leben gegen Mitmenschen hervorgehen können.
95. And this corresponds to a fact which results, for example, from a hatred of people of other faiths, but also from the devil's service mania, as this resulted from the Inquisition. 95. Und dies entspricht einer Tatsache, die sich z.B. durch einen Hass gegenüber Andersgläubigen ergibt, wie aber auch durch den Teufelsdienstwahn, wie sich dieser durch die Inquisition ergeben hat.
96. But it is especially the many other forms of religious delusion that lead to murder, wars and terrorism, and thus to torture, human massacres, unpeace, unfreedom, unrighteousness, dishonour, lack of dignity and injustice, as well as to immense crimes against humanity and destruction, and so on. 96. Es sind aber speziell die vielen anderen religionswahnbedingten Formen, die zu Morden sowie zu Kriegen und Terrorismus und dadurch zur Folterei, zu menschlichen Massakern, Unfrieden, Unfreiheit, Unrecht-schaffenheit, Ehrlosigkeit, Würdelosigkeit und zu Ungerechtigkeit führen, wie auch zu ungeheuren Menschheitsverbrechen und Zerstörungen usw.
97. On the other hand, however, all the above-mentioned positive things and their fanatical degenerations are opposed by the fundamentally negative and evil, which dominates the positive and even its positive degenerations immensely strongly and powerfully. 97. Anderseits jedoch steht all dem Ganzen des genannten Positiven und dessen glaubensfanatismusbedingten Ausartungen das von Grund auf Negative und Böse gegenüber, das ungeheuer stark und kraftvoll über das Positive und gar über dessen positive Ausartungen dominiert.
98. This, however, is deeply anchored in the human beings who believe in the delusion of God and is not consciously perceived by them, but only when a certain thought-feeling impulse or an event, a situation, some special occurrence or an external suggestion comes to the fore. 98. Dies ist jedoch tiefuntergründig im gotteswahngläubigen Menschen verankert und wird von ihm nicht bewusst wahrgenommen, sondern erst dann, wenn durch eine bestimmte gedanken-gefühlsmässige Regung oder ein Geschehen, eine Situation, irgendein besonderes Vorkommnis oder eine Fremdsuggestion zum Ausbruch kommt.
99. But it can also be, for example, a self-preservation instinctual situation, or hatred, a difference of opinion, a quarrel, damage or loss suffered, etc., through which the instinctive and sectarian malignant degenerations latent in the believer's inner character come to the outbreak and cause extremely evil mischief. 99. Es kann aber z.B. auch eine selbsterhaltungstriebmässige Situation sein, oder Hass, eine Meinungsverschiedenheit, ein Streit, ein erlittener Schaden oder Verlust usw., wodurch dann die im Gläubigen in seinem inneren Charakterwesen tiefgründig latent lagernden triebmässigen und sektenschweren bösartigen Ausartungen zum Ausbruch kommen und äusserst übelstes Unheil anrichten.
100. Earth-humans are influenced and compelled by every kind of belief alien to reality and truth – whether it be related to a delusion of God, religion, philosophy, world-view or other ideological delusion – to a morbid conceit and thus to delusion through external and personal own suggestive influences. 100. Durch jeden wirklichkeits- und wahrheitsfremden Glauben jeder Art – sei er bezogen auf einen Gotteswahn, einen Religions-, Philosophie-, Weltanschauungs- oder sonstigen Ideologieglaubenswahn – werden die Erdenmenschen durch äussere und persönlich eigene Suggestiveinflüsse zur krankhaften Einbildung und damit zum Wahnglauben beeinflusst und gezwungen.
101. This inevitably results in a turning away from the real reality and its truth, contrary to reason, rationality and intelligence. 101. Dadurch ergibt sich zwangsläufig wider Verstand, Vernunft und Intelligentum das bewusstseins-gedanken-gefühlsmässige Abwenden von der realen Wirklichkeit und deren Wahrheit.
102. This takes place through a delusion-conditioned compulsion which allows Earth-humans to direct their entire consciousness-thought-feeling world only towards delusion, whereby all naturally-creatively given incontestable and infallible truthfulness and the correctness of the demonstrable certainty of the truth of reality is completely suppressed and rendered useless. 102. Dies erfolgt durch einen wahnbedingten Zwang, der den Erdenmenschen erlaubt, ihre gesamte Bewusstseins-Gedanken-Gefühlswelt nur noch auf den Wahnglauben auszurichten, wodurch alle natürlich-schöpferisch vorgegebene unanfechtbare und unfehlbare Wahrhaftigkeit und die Richtigkeit der nachweisbaren Gewissheit der Wirklichkeitswahrheit vollständig unterdrückt und unnutzbar wird.
103. And the consequence of this is that all the evil and degeneracy latent in the inner character of Earth-humans is not consciously combated by thought-feeling, is not changed for the better and is not dissolved, but continues to exist and, at every suitable impulse, occasion or situation, etc., breaks out into the outside world and creates mischief. 103. Und das hat zur Folge, dass alles im inneren Charakterwesen der Erdenmenschen latent schwelende Bösartige und Ausgeartete nicht bewusst gedanken-gefühlsmässig bekämpft, nicht zum Besseren ge-wandelt und nicht aufgelöst wird, sondern weiterexistiert und bei jeder passenden Regung, Gelegenheit oder Situation usw. nach aussen ausbricht und Unheil schafft.
104. This means that every delusional Earth human being is like a time bomb that can explode at any time and cause catastrophes and all kinds of mischief. 104. Dadurch aber ist jeder glaubenswahnbefallene Erdenmensch wie eine Zeitbombe, die jederzeit explodieren und Katastrophen und allerlei Unheil anrichten kann.
105. The effectiveness of the Earth-humans is that only an infinitesimal number of individual persons are able to control themselves in such a way that they can keep and restrain themselves from malignant degenerations. 105. Die Effektivität in bezug auf die glaubensbefallenen Erdenmenschen ist die, dass nur eine verschwindend geringe Zahl einzelner Personen sich derart zu kontrollieren vermag, dass sie sich von den bösartigen Ausartungen bewahren und zurückhalten kann.
106. This, while on the other hand, not only individual persons but also groups and large associations of the believing mass of the earth's population are absolutely capable of using violence against fellow human beings and even killing their own kind, and they do so. 106. Dies, während anderseits von der gläubigen Erdbevölkerungsmasse nicht nur einzelne Personen, sondern auch Gruppierungen und grosse Verbände zur Gewaltanwendung gegen Mitmenschen und gar zum Töten von Ihresgleichen absolut fähig sind und dies auch tun.
107. And in this fact is also founded the truth that the majority of Earth-humans, precisely the majority of the great mass of the population of delusional believers or religious believers of every kind, repeatedly – contrary to their denying assertions and affirmations in this respect – harbour thoughts and feelings of harming their enemies and fellow human beings as a result of hatred, discord and all the malignancies and degenerations that have been mothballed in their inner character since time immemorial. 107. Und in dieser Tatsache fundiert auch die Wahrheit, dass das Gros der Erdenmenschheit, eben das Gros des Gros der grossen Bevölkerungsmasse Gotteswahngläubiger resp. Religionsgläubiger jeder Art, immer wiederkehrend – entgegen seinen diesbezüglich entgegengesetzten ableugnenden Behauptungen und Beteuerungen – in der Weise Gedanken- und Gefühlsregungen hegt, seinen Feinden und Mitmenschen infolge Hass, Unfrieden und all den seit Urzeiten in ihrem inneren Charakterwesen mottenden Bösartigkeiten und Ausartungen Schaden zuzufügen.
108. Their thoughts and feelings go so far that they create ugly and malicious thought-forms within themselves, which cause them to wish to meet their enemies and human beings with evil violence, to torture, torment and even kill them. 108. Dabei gehen ihre gedanken- und gefühlsbedingten Regungen derart weit, dass sie hässliche und bösartige Gedankengebilde in sich erschaffen, die sie wünschend veranlassen, ihren Feinden und Mitmenschen mit böser Gewalt entgegenzutreten, sie zu foltern, zu quälen und gar zu töten.
109. And when these desires break through, Earth-humans know very well what they are doing in terms of evil and degeneracy, even though they fall into an emotional state of ecstasy, into a particularly intense psychic state of emergency. 109. Und brechen dann diese Wunschgebilde durch, dann wissen die Erdenmenschen sehr genau, was sie an Bösartigkeiten und Ausgeartetem tun, und zwar obwohl sie in einen emotionalen Zustand der Ekstase verfallen, in einen besonders intensiven psychischen Ausnahmezustand.
110. And such states, as I also repeatedly explain, are brought about as a result of particular events, situations and moments of self-preservation, as well as by thought-feelings, and uncontrollably lead to dramatic changes of consciousness, state and behaviour. 110. Und solche Zustände werden, wie ich auch wiederholend erkläre, infolge besonderer Geschehen, Situationen und Selbsterhaltungsmomente sowie durch Gedanken-Gefühlsregungen hervorgerufen und führen unkontrollierbar zu dramatischen Bewusstseins-, Zustands- und Verhaltensveränderungen.
111. If malignities and degenerations break out in Earth-humans, then it must be understood that these forms of degeneration should no longer exist in life-forms endowed with understanding, reason and intelligence, which already naturally and creatively exhibit a somewhat higher evolution – such as Earth-humans – but should have been fought and abolished at an early stage, which, however, has never been done in all human beings, human-like and human-unlike, despite understanding, reason and intelligence, and will also not be done for a long time to come, and consequently the degenerate and malignant will continue to exist throughout the universe through various human forms, human-like, human-like and human-unlike life-forms. 111. Wenn bei den Erdenmenschen Bösartigkeiten und Ausartungen ausbrechen, dann muss dabei verstanden werden, dass diese Formen der Ausartung bei verstand-, vernunft- und intelligentumbegabten Lebensformen, die bereits natürlich-schöpferisch eine etwas höhere Evolution aufweisen – wie eben die Erdenmenschen –, nicht mehr existieren sollten, sondern schon zu frühen Zeiten bekämpft und auf-gehoben sein müssten, was aber universumweit bei allen Menschenwesen, Menschenähnlichen und Menschenunähnlichen trotz Verstand, Vernunft und Intelligentum niemals getan wurde und auch weiterhin noch lange nicht getan werden und folglich das Ausgeartete und Bösartige durch diverse Menschenformen, Menschengleichartige, menschenähnliche und menschenungleiche Lebensformen universumweit weiterbestehen wird.
112. This, however, can one day become a risky doom for Earth-humans, namely through the stupidity and irresponsibility committed by earthly researchers and scientists, namely with the SETI project 'Cyclops', or 'Search for Extraterrestrial Intelligence'. 112. Das aber kann für die Erdenmenschheit einmal zu einem risikoreichen Verhängnis werden, und zwar durch die Dummheit und Verantwortungslosigkeit, die durch irdische Forscher und Wissenschaftler begangen wurde, und zwar mit dem SETI-Projekt ‹Zyklop›, resp. ‹Suche nach ausserirdischer Intelligenz›.
113. And such a fate can befall all Earth-humans if official contact with unpeaceful Earth-foreigners should one day occur; an attempt at contact which was started unreasonably and recklessly by the 'search for extraterrestrials' and which under certain circumstances can bring not only great horrors etc., but ultimately also a nasty end to all Earth human existence. 113. Und ein solches Verhängnis kann die gesamte Erdenmenschheit treffen, wenn sich dereinst ein offizieller Kontakt mit unfriedlichen Erdfremden ergibt; ein Kontaktversuch, der unvernünftig und leichtsinnig durch die ‹Suche nach Ausserirdischen› gestartet wurde und unter Umständen nicht nur grosse Schrekken usw., sondern letztendlich auch ein böses Ende aller erdenmenschlichen Existenz bringen kann.

(Wikipedia: Messages to Extraterrestrials.

(Wikipedia: Botschaften an Ausserirdische.
The term "messages to extraterrestrials" is used to describe various projects that aim to actively, consciously and in a controlled manner send or pass on information about Earth, nature and humanity to possible extraterrestrials. The English terms METI [Messaging to Extra-Terrestrial Intelligence] and Active SETI are also often used. Mit Botschaften an Ausserirdische werden verschiedene Projekte bezeichnet, die zum Ziel haben, Informationen über die Erde, Natur und Menschheit aktiv, bewusst und gesteuert etwaigen Ausserirdischen zuzusenden bzw. zu überlassen. Oft werden hierfür auch die englischsprachigen Begriffe METI [Messaging to Extra-Terrestrial Intelligence] und Active SETI verwendet.
Perhaps the most famous projects are the Voyager Golden Records [the two gold-plated data disks with images and sound recordings] and the Pioneer plaques. Die vielleicht berühmtesten Projekte stellen die Voyager Golden Records [die beiden vergoldeten Datenplatten mit Bildern und Tonaufzeichnungen] und die Pioneer-Plaketten dar.

Representation of the Pioneer Placard.

Darstellung der Pioneer-Plakette.

In addition to these deliberate but untargeted messages, messages are repeatedly sent via radio transmitters to promising star areas. However, researchers such as astrophysicist Stephen Hawking and David Brin speculate that messages to extraterrestrials could also be associated with considerable risks. There are plans for planetary defence. The San Marino scale was created to assess the risk of a transmitted signal. According to the ten-level scale, the Arecibo message sent in 1974 would be level 8).

Neben diesen bewussten aber nicht zielgerichteten Botschaften werden immer wieder Botschaften mittels Radiosender auf aussichtsreiche Sterngebiete gesendet. Forscher, wie der Astrophysiker Stephen Hawking und David Brin spekulieren aber, dass Botschaften an Ausserirdische auch mit erheblichen Risiken verbunden sein könnten. Es gibt Pläne für eine planetare Verteidigung. Zur Risikobewertung eines gesendeten Signals wurde die San-Marino-Skala geschaffen. Nach der zehnstufigen Skala wäre die 1974 gesendete Arecibo-Botschaft Stufe 8.)

114. The malignant and degenerate nature of Earth-humans mothballs unabatedly and endlessly in their inner character being, and this until it is clearly and consciously combated and neutralised on its own initiative through understanding, reason and intelligence.

114. Das Bösartige und Ausgeartete der Erdenmenschen mottet in ihrem inneren Charakterwesen unvermindert und endlos weiter, und zwar so lange, bis es klar und bewusst in Eigeninitiative durch Verstand, Vernunft und Intelligentum bekämpft und neutralisiert wird.
115. What was normal in primeval times as a natural-creative law of nature in terms of evolution and life-support as well as reproduction, and which was expressed in lower life-forms and in terms of lack of understanding, reason and intelligence, and has been preserved until all time to come, such as quarrelling and fighting over food and mating, should and must be brought to an end and adapted to evolution in the case of a development of ratio. 115. Was zu Urzeiten natürlich-schöpferisch als Naturgesetz evolutionär und lebenserhaltungs- sowie fortpflanzungsmässig normal war und sich bei Lebensformen niedriger und hinsichtlich verstand-, vernunft- und intelligentumloser Weise ausprägte und bis in alle Zukunft erhalten hat, wie Streit und Kampf um Nahrung und Paarung, sollte und muss bei einer Entwicklung der Ratio beendet und der Evolution angepasst werden.
116. If, then, higher levels of understanding, reason and intelligence develop, as is the case with Earth-humans and all human beings and human-like beings and human-like beings in the universe, then the natural-creative law of higher evolution is also to be followed, which is no longer directed towards strife, struggle, violence and coercion, but towards peace, freedom, righteousness and justice, as well as towards nurture and care, and so on. 116. Wenn sich also höhere Ebenen von Verstand, Vernunft und Intelligentum entwickeln, wie dies bei den Erdenmenschen und allen Menschen und Menschengleichen sowie Menschenähnlichen im Universum gleichgeartet der Fall ist, dann ist auch das natürlich-schöpferische Gesetz der höheren Evolution zu befolgen, das nicht mehr auf Streit, Kampf, Gewalt und Zwang, sondern auf Frieden, Freiheit, Recht-schaffenheit und Gerechtigkeit sowie auf Hege und Pflege usw. ausgerichtet ist.
117. Earth-humans, however, have not adhered to this since time immemorial, as is also the case throughout the universe wherever life-forms evolve that exhibit a ratio. 117. Daran hat sich die Erdenmenschheit seit jeher jedoch nicht gehalten, wie das auch universumweit allüberall der Fall ist, wo sich Lebensformen entwickeln, die eine Ratio aufweisen.
118. But since time immemorial this has led to all evil and degeneracy, which has taken root in the inner character of life-forms endowed with reason and intelligence, and has led to all the horrors and dreadfulness which have always resulted and will continue to result, even among Earth-humans, if they do not free themselves from it. 118. Das aber führte schon seit Urzeiten zu allem Bösartigen und Ausgearteten, was sich in den verstand-, vernunft- und intelligentumbegabten Lebensformen im inneren Charakterwesen festgesetzt, erhalten und zu allen Greueln und Schrecklichkeiten geführt hat, die sich seit jeher ergaben und auch weiterhin ergeben werden, eben auch bei den Erdenmenschen, wenn sie sich nicht davon befreien.
119. Seen from the point of view of evolution, and thus also in the sense which my explanations and statements contain, it results that everything appears as 'normal' and 'expedient', which it actually is, if it is viewed from the natural-creative side in relation to the unalterable laws of nature. 119. Aus Sicht der Evolution betrachtet und damit auch in dem Sinn, was meine Ausführungen und Erklärungen beinhalten, ergibt sich, dass alles als ‹normal› und ‹zweckmässig› erscheint, was es tatsächlich auch ist, wenn es von der natürlich-schöpferischen Seite her in bezug auf die unabänderlichen Naturgesetze betrachtet wird.
120. These laws of nature, however, are permanently oriented only to the behaviour of all life-forms that are not subordinated to a higher ratio-evolution or a higher reason, as this, on the contrary, applies to the life-forms of human beings as well as human equals, human-like and other beings that are capable of higher evolution according to their intellect, their reason and their intelligence. 120. Diese Naturgesetze aber sind dauerhaft einzig auf die Verhaltensweisen aller Lebensformen ausgerichtet, die nicht einer höheren Ratio-Evolution eingeordnet sind resp. einer höheren Vernunft, wie dies gegenteilig auf die Lebensformen Mensch sowie Menschengleiche, Menschenähnliche und auf andere Wesen zutrifft, die gemäss Verstand, ihrer Vernunft und ihrem Intelligentum und deren Höherevolutionierung fähig sind.
121. All lower life-forms, which are not classified as capable of a higher evolution of ratio-evolution and therefore not of an evolution of mind, reason and intelligence, remain non-evolutionary for the time of their existence with regard to mind, reason and intelligence. 121. Alle niederen Lebensformen, die keiner höherentwicklungsfähigen Ratio-Evolution und also nicht einer Verstand-Vernunft-Intelligentumentwicklung eingeordnet sind, bleiben Zeit ihrer Existenz hinsichtlich Verstand, Vernunft und Intelligentum unevolutionär.
122. This is also the case when life-forms of this kind develop an ability to learn certain things and behaviours and are capable of instinct-intellect and profound psychic impulses. 122. Dies ist auch dann so, wenn dieserart Lebensformen eine Fähigkeit zum Erlernen gewisser Dinge und Verhaltensweisen entwickeln und zu instinktintellektbedingten und tiefgründigen psychischen Regungen fähig sind.
123. And now, when I address these facts, I cannot avoid some significant and explanatory remarks, because Earth-humans are ignorant in this matter on the one hand and, moreover, have fallen prey to false assumptions, judgements and assertions. 123. Und wenn ich nun diese Fakten anspreche, dann komme ich nicht umhin, mich auf einige bedeutsame und erklärende Ausführungen einzulassen, weil die Erdenmenschen in dieser Sache einerseits unwissend und zudem falschen Annahmen, Beurteilungen und Behauptungen verfallen sind.
124. On the one hand, contrary to all the Earth human false assumptions, assertions, false doctrines and hitherto inconclusive research by scientists, it is to be said that the life-forms animals, which are exclusively mammalian creatures and a class of life-forms with a spinal column in their backs, possess the capacity of a faculty of cognition which manifests itself through visual, acoustic, physical and sentient perceptions. 124. Einerseits ist entgegen all den erdenmenschlichen Falschannahmen, Behauptungen, Falschlehren und bis anhin resultatlosen Forschungen der Wissenschaftler zu sagen, dass die Lebensformen Tiere, die ausschliesslich Säugerlebewesen und eine Klasse von Lebensformen mit einer Wirbelsäule im Rücken sind, über die Fähigkeit eines Erkenntnisvermögens verfügen, das sich durch visuelle, akustische, physische und empfindungsmässige Wahrnehmungen manifestiert.
125. This includes, above all, mammals such as dogs, cats, horses, cattle, rabbits and mice, as well as whales and dolphins, which – from a subjective-psychological point of view – have values and behavioural patterns, etc. 125. Dazu gehören vor allem sehr wohl Säugetiere wie Hunde, Katzen, Pferde, Rinder, Hasen und Mäuse sowie Wale und Delphine, die – subjektiv-psychologisch betrachtet – Werte und Verhaltensweisen usw. aufweisen.
126. It is true that fish, birds, reptiles and amphibians also have dorsal vertebrae, but these correspond to their own genera and species, which are not to be classified under mammalian creatures and thus not under animals, but solely according to their special genus and species, as is also the case with respect to the creatures and insects and beetles etc. 126. Zwar haben auch Fische, Vögel, Reptilien und Amphibien Rückenwirbel, doch entsprechen diese eigenen Gattungen und Arten, die nicht unter Säugerlebewesen und damit nicht unter Tiere einzuordnen sind, sondern einzig nach ihrer speziellen Gattung und Art, wie das auch in bezug auf das Getier und die Insekten und Käfer usw. der Fall ist.
127. Each life-form corresponds to its own genus or species, and in this respect is to be designated only as such, but not simply generally as an animal, because such a thing corresponds to a mammalian creature, whereas a comprehensive designation for all genera and species can only be 'living beings' or 'life-forms'. 127. Jede Lebensform entspricht einer eigenen Gattung oder Art und ist diesbezüglich nur als solche zu benennen, nicht jedoch einfach allgemein als Tier, weil ein solches einem Säugerlebewesen entspricht, während eine umfängliche Bezeichnung für alle Gattungen und Arten einzig ‹Lebewesen› oder ‹Lebensformen› sein kann.
128. The use of the term 'animal' in relation to all life-forms is regrettable and wrong, which is unfortunately the result of Earth-humans' still deficient definition of logical judgements, interpretations and determinations. 128. Die verwendete Benennung ‹Tier› in bezug auf gesamthaft alle Lebensformen ist bedauerlich und falsch, was durch die Erdenmenschen leider infolge ihrer noch mangelhaften Definition logischer Beurteilungen, Deutungen und Bestimmungen zustande kommt.
129. Contrary to all the false assumptions and assessments made by Earth-humans concerning the basic components of animals and various creatures with regard to their instinctive intellect etc., it is to be said that these life-forms do indeed exhibit more or less intellectual-cognitive abilities to a certain extent. 129. Entgegen allen durch die Erdenmenschen erstellten falschen Annahmen und Beurteilungen hinsichtlich der Grundkomponenten der Tiere und verschiedenen Getiers in bezug auf deren Instinktintellekt usw., ist zu sagen, dass diese Lebensformen sehr wohl in gewisser Weise mehr oder minder intellektkognitive Fähigkeiten aufweisen.
130. So, due to a minimal or very strong cognitive impairment, they are not able to maintain fundamentally rational-logical thought processes, as well as to determine and carry out rationally deductive logical mind actions and behaviours. 130. Also sind sie durch eine minimale oder sehr starke kognitive Beeinträchtigung nicht in der Lage, grundlegend vernünftig-logische Gedankengänge zu pflegen, wie auch nicht vernünftig schlussfolgernd logische Verstandeshandlungen und Verhaltensweisen zu bestimmen und durchzuführen.
131. If, however, through any visual, acoustic, physical and sensory perceptions, well-formed instinctive-intellectual impulses occur, then these also develop into the most varied positive psychically benign behaviours. 131. Treten aber durch irgendwelche visuelle, akustische, physische und empfindungsmässige Wahrnehmungen gutgeartete instinktintellektbedingte Regungen auf, dann entwickeln sich diese auch in verschiedensten positiven psychisch gutartigen Verhaltensweisen.
132. If, however, negative, harmful instinct-intellect impairments occur, then this leads to mental disorders, whereby a damage or dysfunction of the corresponding responsible brain region occurs, which then leads to behavioural misbehaviour, such as an uncontrollable fit of rage or urge to kill, whereby, however, a physical illness or a mental degeneration can also occur. 132. Erfolgen jedoch negative, schädliche Instinktintellekt-Beeinträchtigungen, dann führt das zu psychischen Störungen, wobei eine Schädigung oder Funktionsstörung der entsprechenden zuständigen Gehirn region erfolgt, die dann zu einem verhaltensmässigen Fehlverhalten führt, wie z.B. zu einem unkontrollierbaren Wutanfall oder Tötungsdrang, wobei aber auch eine physische Krankheit oder ein psychisches Ausarten erfolgen kann.
133. Animals and creatures in particular – along with a few other non-human life-forms – have certain distinctive abilities in the form of a corresponding instinctual consciousness, according to which they behave and act in response to certain events, situations, inner impulses or external influences that affect them. 133. Insbesondere Tiere und Getier – nebst wenigen anderen nichtmenschlichen Lebensformen – weisen bestimmte ausgeprägte Fähigkeiten in Form eines ihnen entsprechenden Instinktbewusstseins auf, demgemäss sie sich bei bestimmten sie treffenden Geschehen, Situationen, inneren Regungen oder i rgendwelchen äusseren Einflüssen verhalten und handeln.
134. This, however, is not done by a consciously directed behaviour, but by a behaviour which is correct for them and which, on the one hand, can be designed for their own well-being, their own safety or a peaceful coexistence with other life-forms of various species, or, on the other hand, is specifically related to their instinct of self-preservation and thus to a life- and species-preserving reaction, which can be of an absolutely violent and deadly nature. 134. Dies wird jedoch nicht durch ein bewusst gelenktes Gebaren getan, sondern durch eine für sie richtige Verhaltensweise, die einerseits auf ihr eigenes Wohl, ihre eigene Sicherheit oder ein friedliches Zusammenleben mit anderen Lebensformen diverser Gattungen ausgelegt sein kann, oder anderseits speziell auf ihren Selbsterhaltungstrieb und damit auf eine lebens- und arterhaltende Reaktion bezogen ist, die absolut gewalttätiger und tödlicher Natur sein kann.
135. This, however, is determined by inner impulses which, in the case of certain events, situations, inner impulses and external influences, make them do the right thing without their own possibility of deliberation in accordance with the natural-creative laws, precisely according to their fine, infallible instinct. 135. Dies aber wird bestimmt durch innere Impulse, die sie bei bestimmten Geschehen, Situationen, inneren Regungen und Ausseneinflüssen ohne eigene Überlegensmöglichkeit gemäss den natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten das Richtige tun lässt, eben nach ihrem feinen, untrüglichen Instinkt.
136. And this happens in contrast to the human, human-like, human-like and otherwise ratiobabble life-forms, which can consciously use and expand their world of thoughts and feelings in an evolutionary way in order to consciously and willingly create peace, justice, love, joy and freedom and harmonious progress, etc., within themselves as well as externally. 136. Und dies geschieht im Gegensatz zu den menschlichen, menschengleichen, menschenähnlichen und anderweitig ratiobegabten Lebensformen, die ihre Gedanken- und Gefühlswelt bewusst evolutiv nutzen und erweitern können, um bewusst und willentlich in sich selbst sowie nach aussen Frieden, Gerechtigkeit, Liebe, Freude und Freiheit und harmonischen Fortschritt usw. zu erschaffen.
137. All animals and all creatures are not given the ability to think in discrete units, consequently they cannot make judgements and are not accessible to logic, thus also not to differentiate between good and evil or affirmation and negation, consequently they only act according to their instinct and the impulses influencing them or according to what they have learned through imitation or training. 137. Allen Tieren und allem Getier sind kein Denken in diskreten Einheiten gegeben, folgedem sie keine Urteile fällen können und der Logik nicht zugänglich sind, damit also auch nicht zur Unterscheidung von Gut und Böse oder Bejahung und Verneinung, folgedem sie nur gemäss ihrem Instinkt und den sie beeinflussenden Impulsen oder danach handeln, was sie durch Nachahmung oder Dressur erlernt haben.
138. Nevertheless, animals and all creatures, besides a few other lower life-forms, are sentient beings, having joy, affection, peacefulness, and forms of sentiment, as well as the opposite, when they are – in whatever evil way – harnessed. 138. Doch nichtsdestoweniger sind Tiere und alles Getier, nebst wenigen anderen niedrigen Lebensformen, fühlsame Wesen, die Freude, Zuneigung, Friedlichkeit und Formen von Empfindungen haben, wie aber auch Gegenteiliges, wenn sie – auf welche böse Art und Weise auch immer – geharmt werden.
139. And sentient beings they all are, consequently on the one hand they suffer very severe physical pain when mistreated in any way, and on the other hand they suffer terribly psychologically when they are viciously harassed and tortured in this way. 139. Und fühlsame Wesen sind sie alle, folgedem sie einerseits bei Misshandlungen in irgendwelcher Weise sowohl physisch sehr schwere Schmerzen erleiden, wie sie auch psychisch schrecklich leiden, wenn sie dieserart bösartig drangsaliert und gequält werden.
140. If we look closely at the ways of life of Earth-humans, we can see that they paradoxically live in a world which, however, embodies two worlds. 140. Werden die Lebensweisen der Erdenmenschen genau betrachtet, dann ist erkennbar, dass sie paradoxerweise in einer Welt leben, die aber 2 Welten verkörpert.
141. The actual life-world of Earth-humans is at first no different from that of those life-forms with which they are confronted in everyday life, but it is not perceived that animals and creatures perceive everything sensually in the same way as Earth-humans themselves. 141. Die eigentliche Lebenswelt der Erdenmenschheit unterscheidet sich zunächst nicht von der jener Lebensformen, mit denen sie im Alltag konfrontiert werden, doch wird nicht wahrgenommen, dass die Tiere und das Getier sinnlich alles ebenso wahrnehmen wie die Erdenmenschen selbst.
142. Animals, the creatures and the species of human beings, human beings similar to human beings, as well as human beings alien to human beings, have peaceful and joyful excitements, just as they also have terrors in many respects. 142. Tiere, das Getier und die Gattungen Mensch, Menschengleiche und Menschenähnliche, wie auch Menschenfremde, haben friedliche und freudige Erregungen, wie sie aber ebenso in vielerlei Hinsicht auch Schrecken verfallen.
143. In contrast to the animals and creatures, etc., who live in every respect without knowledge in a world without conscious evolution, Earth-humans live beside the world of animals, creatures, nature and its fauna and flora in their world of conscious evolution and knowledge, but they do not care for it, but disregard reality and truth, by which they create discord, hatred and wars, unkindness, injustice and unfreedom, as well as all kinds of degeneracy and wickedness in every respect. 143. Gegensätzlich zu den Tieren und zum Getier usw., die in jeder Hinsicht wissenslos in einer Welt ohne bewusste Evolution leben, leben die Erdenmenschen neben der Welt der Tiere, des Getiers, der Natur sowie deren Fauna und Flora in ihrer Welt der bewussten Evolution und Erkenntnisse, doch kümmern sie sich nicht darum, sondern missachten die Wirklichkeit und Wahrheit, wodurch sie Unfrieden, Hass und Kriege, Lieblosigkeit, Ungerechtigkeit und Unfreiheit schaffen, wie auch alle möglichen Ausartungen und Bösartigkeiten in jeder Hinsicht.
144. Money and wealth, deceit, fraud, sexual greed, slander, armed violence, torture, addictions and terrorism have from time immemorial made them objects of their greed, all degenerations and wickedness. 144. Geld und Reichtum, Lug, Betrug, Sexualgier, Verleumdung, Waffengewalt, Folter, Süchte und Terrorismus machen sie schon seit alters her zu Objekten ihrer Gier, aller Ausartungen und Bösartigkeiten.
145. And they promote all this every day through the irresponsible breeding of overpopulation, whereby all the evils and catastrophes, the criminality, crimes and destruction of the planet, the climate, nature and its fauna, flora, the seas, fresh waters, floodplains and forests, as well as fields, meadows and everything else that is necessary for life, become unstoppably worse and no longer regenerable in relation to the world population growth. 145. Und all das fördern sie täglich durch die verantwortungslose Weiterheranzüchtung der Überbevölkerung, wodurch alle Übel und Katastrophen, die Kriminalität, Verbrechen und Zerstörungen am Planeten, dem Klima, der Natur und an deren Fauna, Flora, den Meeren, Süssgewässern, Auen und Wäldern sowie Feldern, Fluren, Wiesen und allem sonstig Lebensnotwendigen in Relation zum Weltbevölkerungswachstum unaufhaltsam immer schlimmer und nicht mehr regenerierbar werden.
146. It is also to be explained that the life-forms of animals and vertebrates are fundamentally prevented from developing forms in the sense of human-like understanding, reason and intelligence, although these values are also given as instinctual factors in life-forms such as mammals and certain vertebrates, etc., and lead instinctually to various learning processes, but not to a conscious higher evolution. 146. Zu erklären ist noch, dass es den Lebensformen Tier und Getier grundsätzlich versagt bleibt, Formen im Sinn von menschengleichem Verstand, Vernunft und Intelligentum zu entwickeln, obwohl diese Werte als Instinktfaktoren auch in Lebensformen wie in Säugetieren und in gewissem Getier usw. vorgegeben sind und instinktintellektmässig zu verschiedenen Lernvorgängen, jedoch nicht zu einer bewussten Höherevolution führen.
147. In contrast to the life-forms that are incapable of ratio-evolution and thus of evolutionary reason, and are therefore not evolutionary with regard to understanding and intelligence, there are the life-forms that are capable of development in this respect. 147. Im Gegensatz zu den Lebensformen, die einer Ratio-Evolution und damit einer evolutiven Vernunft nicht fähig und also auch in bezug auf Verstand und Intelligentum nicht evolutionär sind, stehen ihnen die diesbezüglich entwicklungsfähigen Lebensformen gegenüber.
148. And these, through the natural-creative laws, have to carry out the clear and conscious higher and highest evolution, which shall enable them to stand in much higher rank than all lower life-forms, which are incapable of any mind-, reason- and intelligence-conditioned development. 148. Und diese haben durch die natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten die klare und bewusste höhere und höchste Evolution durchzuführen, die sie befähigen soll, in sehr viel höherem Rang zu stehen als alle niedrigen Lebensformen, die jeglicher verstandes-, vernunft- und intelligentumbedingten Entwicklung unfähig sind.
149. These life-forms are the human beings, human equals and human likenesses, and all other beings who are capable, as regards the higher development of intellect, reason and intelligence, of aligning themselves with the higher natural-creative laws, of obeying them, and of fulfilling life in peace, freedom, justice and righteousness, as you teach with the 'Teaching of Truth, Teaching of the Spirit, Teaching of Life'. 149. Diese Lebensformen sind es, die Menschen, Menschengleiche und Menschenähnliche und alle anderen Wesen, die hinsichtlich der Höherentwicklung von Verstand, Vernunft und Intelligentum fähig sind, sich nach den höheren natürlich-schöpferischen Gesetzen auszurichten, sie zu befolgen und in Frieden, Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit das Leben zu erfüllen, wie du es lehrst mit der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens›.
150. And this ancient teaching of Nokodemion is valid in the whole universe, in all universes and creations in which material forms and thus also life-forms still exist, consequently Earth-humans are also included in it, who in their evil and degeneracy cause mischief upon mischief and bring about catastrophes upon catastrophes. 150. Und diese alte Lehre von Nokodemion hat ihre Gültigkeit im gesamten Universum, in allen Universen und Schöpfungen, in denen noch materielle Formen und damit auch Lebensformen existieren, folgedem darin auch die Erdenmenschen eingeschlossen sind, die in ihren Bösartigkeiten und Ausartungen Unheil über Unheil anrichten und Katastrophen über Katastrophen hervorrufen.
151. And they themselves are responsible for this in every respect, for neither a god, a saint or a devil nor any demons etc. play a part in all this, for altogether these correspond only to imaginary creatures invented by Earth-humans. 151. Und dafür sind sie in jeder Beziehung selbst verantwortlich, denn bei allem spielen weder ein Gott, ein Heiliger oder ein Teufel noch irgendwelche Dämonen usw. mit, denn gesamthaft entsprechen diese nur von den Erdenmenschen erdachten Phantasiegestalten.
152. Basically, it is the Earth-humans themselves who, in their frontal lobe of the brain, in the prefrontal cortex, as I explained years ago, work up everything that is first unrecognisably degenerate and malignant through their thoughts and feelings, in order to then impregnate the whole thing with fear, hatred, revenge and anger via the paired core area of the brain, the amygdalae, as part of the limbic system, in the medial part of the responsible temporal lobe. 152. Grundsätzlich sind es die Erdenmenschen selbst, die in ihrem Frontallappen des Gehirns, im präfrontalen Cortex, wie ich das schon vor Jahren erklärt habe, durch ihre Gedanken und Gefühle alles erst unkennt-lich Ausgeartete und Bösartige aufarbeiten, um das Ganze dann über das paarige Kerngebiet des Gehirns, die Amygdalae, als Teil des Limbischen Systems, im medialen Teil des zuständigen Temporallappens, mit Angst, Hass, Rache und Wut zu schwängern.
153. This then leads to an animosity against fellow human beings, coupled with antipathy and antagonism, discord and injustice, whereby the fellow human being is no longer perceived as such, but only as something that must be attacked, destroyed, annihilated and killed. 153. Das führt dann dazu, dass eine Animosität gegen die Mitmenschen entsteht, gepaart mit Antipathie und Gegnerschaft, Unfrieden und Ungerechtigkeit, wodurch der Mitmensch nicht mehr als solcher, sondern nur noch als etwas wahrgenommen wird, das angegriffen, vernichtet, zerstört und getötet werden muss.
154. And when these impulses become an outward reality and are put into action, then the thoughts which at first were only harmless, by their extension, finally become degenerate and vicious in many forms. 154. Und wenn diese Regungen nach aussen Wirklichkeit und in die Tat umgesetzt werden, dann werden die erst nur harmlos aufkommenden Gedanken durch deren Erweiterung letztendlich zur Ausartung und Bösartigkeit vielfacher Formen.
155. The majority of Earth-humans out of the effective majority of the entire God-believing and religion-believing population of the Earth lose control at every conceivable possible opportunity and situation, etc., over their primeval conventional malignities and degenerations which smoulder in the inner character being of each individual out of the majority of God-delusionists. 155. Das Gros der Erdenmenschen aus dem effectiven Gros der gesamten gottgläubigen und religionsgläubigen Erdbevölkerung verliert bei jeder erdenklich möglichen Gelegenheit und Situation usw. die Kontrolle über seine urzeitlich herkömmlichen Bösartigkeiten und Ausartungen, die im inneren Charakterwesen jedes einzelnen aus dem Gros der Gotteswahngläubigen schwelen.
156. This bulk of all pathological believers does not consist of psychopaths, but of Earth-humans who are progressive in their education, but who are incapable, through external suggestive delusions and their delusions of faith, of making full use of their intellect, reason and intelligence, but only to a limited extent. 156. Dieses Gros aus dem Gros aller pathologisch Gläubigen besteht nicht aus Psychopathen, sondern aus Erdenmenschen, die in ihrer Ratiobildung fortschrittlich, jedoch durch äussere suggestive Wahneinflüsse und ihren Glaubenswahn unfähig sind, Verstand, Vernunft und Intelligentum umfänglich zu nutzen, sondern nur in eingeschränktem Mass.
157. As a result, they are not able, due to their consciousness-thoughts-feelings, to become aware of the fact that, due to their delusion of God and faith, they are subliminally tormented by fear and thus have an increased mistrust of effective reality and its real truth. 157. Dadurch sind sie bewusstseins-gedanken-gefühlsbedingt nicht in der Lage, sich bewusst zu werden, dass sie durch ihren Gottes- und Glaubenswahn untergründig von Angst gepeinigt sind und dadurch ein gesteigertes Misstrauen gegen die effective Wirklichkeit und deren reale Wahrheit haben.
158. Accordingly, they are abysmally paranoid sufferers and are characterised by personality disorders with faith-related imaginings and delusions, as a result of which they are, as said, believers afflicted with pathological paranoia and incapable of grasping reality and truth. 158. Demgemäss sind sie abgrundtief paranoid Leidende und gekennzeichnet durch Persönlichkeitsstörungen mit glaubensbedingten Einbildungen und Wahnvorstellungen, folgedem sie, wie gesagt, gesamthaft von pathologischer Paranoia befallene Gläubige und in bezug auf die Wirklichkeits- und Wahrheitserfassung unfähig sind.
159. Therefore, on the one hand, they are unable to perceive effective reality and its truth, let alone understand it, but on the other hand, they are also incapable of searching for it themselves. 159. Daher vermögen sie einerseits die effective Wirklichkeit und deren Wahrheit nicht wahrzunehmen, geschweige denn sie zu verstehen, anderseits aber sind sie auch nicht fähig, selbst danach zu suchen.
160. They also feel affected and are vehemently defensive when they are given explanations and instructions that could stimulate them to think. 160. Dadurch fühlen sie sich auch betroffen und verhalten sich vehement abwehrend, wenn ihnen Erklärungen und Belehrungen zuteil werden, durch die sie zum Nachdenken angeregt werden könnten.
161. There is still something to be said about the sectarian swinging waves, which are based on sectarian belief energies, not on technical electronic energies and their forces, but on human belief-related sectarian consciousness energies or consciousness impulses. 161. Nun ist in bezug auf die sektiererischen Schwingungen noch einiges zu sagen, die im Ganzen in sektiererischen Glaubensenergien fundieren, nicht jedoch auf technischen elektronischen Energien und deren Kräften, sondern eben in menschlich-glaubensbedingt-sektiererischen Bewusstseinsenergien resp. Bewusstseinsimpulsen.
162. These are emitted uncontrollably as consciousness, thought, feeling and psychic vibrations by the world-encompassing majority of delusional believers in God and religion and those who are fanatically and slavishly addicted to their faith. 162. Diese werden durch das weltumfassende Gros der wahnmässig Gott- und Religionsgläubigen und jene dem Glauben fanatisch und hörig Verfallenen unkontrolliert als Bewusstseins-, Gedanken-, Gefühlsund Psycheschwingungen ausgestrahlt.
163. And these can spread throughout the earth and have a malignant effect of their own and cause widespread harm through their self-dynamic activity. 163. Und diese können erdenweit grassieren und eigenständig bösartig wirken und durch ihre eigendynamische Aktivität weitum Unheil anrichten.
164. This also has the consequence that the negative and malignant inner impulses, motions, aspirations, excitements, shocks, interests, plans and intentions, etc., which are deeply anchored in the human beings who believe in God, break through to the outside and become action. 164. Das hat auch zur Folge, dass die im gotteswahngläubigen Menschen tiefuntergründig verankerten negativen und bösartigen inneren Anwandlungen, Bewegtheiten, Bestrebungen, Erregungen, Erschüt-terungen, Interessen, Pläne und Vorsätze usw. nach aussen zum Durchbruch kommen und zur Handlung und Tat werden.
165. Consequently, in corresponding situations, etc., when the instinct of self-preservation inevitably makes itself felt, hatred, revenge, quarrels and violence break through, and are outwardly exercised and enforced by degenerate modes of behaviour. 165. Folgedem brechen in entsprechenden Situationen usw., wenn sich zwangsläufig der Selbsterhaltungstrieb bemerkbar macht, Hass, Rache, Streit und Gewalt durch, die nach aussen durch ausgeartete Ver-haltensweisen ausgeübt und durchgesetzt werden.
166. And the fact that harassing fellow human beings leads to activities with serious consequences, such as brawls, fighting with weapons, killings, murders, torture and wars, is just as absolutely indisputable as the fact that this gives rise to a lifetime of crime and criminality. 166. Und dass dabei das Harmen von Mitmenschen zu folgenschweren Aktivitäten führt, wie Schlägereien, Kämpfen mit Waffen, Tötungen, Morden, Folterungen und Kriegen, das ist ebenso absolut unbestreitbar, wie auch, dass daraus zeitlebens dauernde Kriminalitäts- und Verbrechensgeschehen entstehen.
167. And as our researches and knowledge gained over thousands of years in regard to Earth-humans prove, all degenerations – in regard to all murders, quarrels, all hatred, all assaults up to and including killing, all dishonesty, fraud, theft, in regard to discord, unfreedom, injustice, unrighteousness, and also prostitution, etc. – result, as well as continuous criminal events, actions and deeds, up to and including wars and terrorism – effectively only by the absolute majority of all Earth-humans who have fallen into faith in God and religion. 167. Und wie unsere in bezug auf die Erdenmenschheit über Jahrtausende durchgeführten Forschungen und erlangten Erkenntnisse beweisen, ergeben sich alle Ausartungen – in bezug auf alle Morde, Streitigkeiten, allen Hass, alle Tätlichkeiten bis hin zur Tötung, alle Unehrlichkeit, Betrug, Diebstahl, hinsichtlich Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Unrechtschaffenheit und auch die Prostitution usw., wie auch andauernde kriminelle und verbrecherische Geschehen, Handlungen und Taten, bis hin zu Kriegen und Terrorismus – effectiv nur durch das absolute Gros aller in Gott- und Religionsgläubigkeit verfallenen Erdenmenschen.
168. In every way it has always been usually the great mass of delusionists who are related to one deity and one religion, whether in a simple form of delusion or in fanaticism or profound bondage. 168. In jeder Weise ist es seit jeher üblicherweise die grosse Masse der Wahngläubigen, die auf eine Gottheit und eine Religion bezogen sind, sei es in einer einfachen Wahngläubigkeitsform oder in Fanatismus oder tiefgründiger Hörigkeit.
169. Throughout the millennia, as we have made our observations and conducted our researches, it has always been the God-believers and religion-believers of Earth-humans – whereby philosophies and world ideologies are also included – who have brought all evil, negative, evil and terribly degenerate things upon the Earth and its humanity. 169. Über alle Zeit der Jahrtausende hinweg, da wir unsere Beobachtungen gemacht und unsere Forschungen betrieben haben, waren es immer die Gott- und Religionsgläubigen der Erdenmenschheit – wobei auch Philosophien und Weltideologien dazugehören –, die alles Böse, Negative, Üble und schrecklich Ausgeartete über die Erde und deren Menschheit gebracht haben.
170. This, while only the minority of atheists and other unbelievers in God, religion, philosophy and ideology have caused such horrors extremely rarely – if at all – or have even taken part in such monstrosities that despise human beings and life. 170. Dies, während nur die Minorität der Atheisten und sonstig Gott-, Religions-, Philosophie- und Ideologieungläubigen derartige Schrecken äusserst selten – wenn überhaupt – hervorgerufen oder überhaupt bei solchen menschen- und lebensverachtenden Ungeheuerlichkeiten auch nur mitgemacht haben.
171. With regard to the strange occurrences and the disturbing factors in your working space which interfere with your work, it is a special case which, on the one hand, has a sectarian-energetic origin and, on the other hand, produces an impulsive momentum of its own. 171. In bezug auf die seltsamen Vorkommnisse und die deine Arbeit beeinträchtigenden Störfaktoren in deinem Arbeitsraum handelt es sich um einen Spezialfall, der einerseits einen glaubenssektiererisch-energetischen Ursprung aufweist, anderseits zudem eine daraus hervorgehende impulsmässige Eigendynamik hervorbringt.
172. This momentum is directed in a negative way primarily against everything that is powerfully and distinctly rejecting of religious belief, whereby effects ranging from strange occurrences to destructive actions and impairments of various kinds can appear, as is the case in your workroom and with your computer work. 172. Diese Eigendynamik richtet sich in negativer Weise in erster Linie gegen alles, was kraftvoll und stark ausgeprägt religionsglaubensabweisend ist, wobei Wirkungen von seltsamen Vorkommnissen bis hin zu zerstörerischen Aktionen und Beeinträchtigungen vielfältiger Art in Erscheinung treten können, wie das eben in deinem Arbeitsraum und bei deiner Computerarbeit der Fall ist.
173. And the fact that these sectarian energies and their forces independently produce the impulses that trigger them, which also have completely new aspects for the Sonaer and for us, and consequently nothing can yet be done to counter them, unfortunately corresponds to something that we all must first learn to fathom and master. 173. Und dass diese sektiererischen Energien und deren Kräfte die dafür auslösenden Impulse selbständig hervorbringen, die auch für die Sonaer und für uns völlig neue Aspekte aufweisen und folgedem diesen noch nichts entgegenzusetzen ist, das entspricht leider einer Sache, die wir alle erst weiter ergründen und beherrschen lernen müssen.
174. Never before have we Plejaren – as is evident from our annals, not even our ancestors and not even the Sonaer – been confronted with a similar phenomenon of such tremendous sectarian energies and forces, which we must now first explore, as well as their active momentum, and find ways of shielding ourselves, etc. 174. Noch niemals zuvor sind wir Plejaren – wie aus unseren Annalen ersichtlich ist, auch unsere Vorfahren und auch die Sonaer nicht – mit einem gleichartigen Phänomen solcher ungeheurer sektiererischer Energien und Kräfte konfrontiert worden, die wir nun, wie auch deren aktive Eigendynamik, erst erforschen und Möglichkeiten zur Abschirmung usw. finden müssen.
175. In the whole of the earth-encompassing sectarian energetic oscillation screen, a constantly intensifying general oscillation system has been created by the God-believers and religion-believers since ancient times and in the present time, with which not any messages, but negative-vicious belief delusion impulses are transmitted as signals to the entire earth population. 175. Beim Ganzen des erdumfassenden sektiererischen energetischen Schwingungsschirms ist durch die Gott- und Religionsgläubigen seit alters her und in der heutigen Zeit ein sich stetig verstärkendes allgemeines Schwingungssystem entstanden, mit dem nicht irgendwelche Mitteilungen, sondern negativ-bösartige Glaubenswahnimpulse als Signale auf die gesamte Erdbevölkerung übertragen werden.
176. These have developed independently from it in self-dynamics and have been directed to act on their own initiative against belief in God and religion, as an independent quantitative energy, power and strength. 176. Diese haben sich in Eigendynamik selbständig daraus entwickelt und darauf ausgerichtet, eigeninitiativ gegen Gott- und Religionsungläubigkeit gerichtete Informationen zu agieren, und zwar als eine eigenständige quantitative Energie, Kraft und Stärke.
177. Acting independently, they flow into a modelling that has a meaning of destruction in relation to everything that is directed against all belief in God and religion. 177. Selbständig agierend, fliessen sie in eine Modellierung ein, die eine Bedeutung von Zerstörung in bezug auf alles hat, was gegen jede Gott- und Religionsgläubigkeit gerichtet ist.
178. The system could, by the distant future, align itself even further in a form that no longer merely resigns itself to disruption and interference, but ultimately incorporates itself into a completely malignant destruction and annihilation. 178. Das System könnte sich bis in ferne Zukunft noch weiter in einer Form ausrichten, die sich nicht mehr nur mit Störungen und Beeinträchtigungen abfindet, sondern sich letztendlich in eine völlig bösartige Zerstörung und Vernichtung eingliedert.
179. If this happens, then the whole thing works in such a way that all sectarian incoming information is compressed and a form is found and made to act, through which information is then produced on as large a scale as possible for the complete extermination of all that believes in God and religion, whereby everything of this nature is viciously attacked and, if possible, annihilated and destroyed. 179. Geschieht dies, dann wirkt das Ganze in der Weise, dass alle sektiererisch eingehenden Informationen komprimiert werden und eine Form gefunden und zum Agieren gebracht wird, durch die dann in mög-lichst grossem Umfang eine Information zur völligen Ausrottung alles Gott- und Religionsungläubigen entsteht, wodurch alles Diesbezügliche bösartig angegriffen und nach Möglichkeit ausgelöscht und vernichtet wird.
180. But the whole thing also has the task of suppressing and erasing everything from the consciousness of the delusional Earth-humans in such a targeted way that no thought of truth is possible any more and effective reality and its incontrovertible truth can neither be recognised, identified nor understood. 180. Das Ganze hat aber auch die Aufgabe, alles derart gezielt aus dem Bewusstsein der glaubenswahnbefallenen Erdenmenschen zu verdrängen und auszulöschen, dass kein Wahrheitsgedanke mehr möglich ist und die effective Wirklichkeit und deren unumstössliche Wahrheit weder erkannt, identifiziert noch verstanden werden kann.
181. The fact is that the mass of Earth-humans has been negatively influenced by these sectarian vibrations for thousands of years, which profoundly creates and ever increases discord, unfreedom, injustice, hatred, greed and the urge for war, terror and killing etc. in the human beings, in relation to the growing overpopulation. 181. Tatsache ist, dass die Masse Erdenmenschheit schon seit Jahrtausenden durch diese Sektenschwingungen negativ beeinflusst wird, was tiefgründig Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Hass, Gier und den Drang nach Krieg, Terror und Töten usw. in den Menschen erschafft und immer mehr steigert, und zwar in Relation zur wachsenden Überbevölkerung.
182. And this overpopulation growth ensures that at one moment or another, given the right opportunity, sooner or later all the negative and evil that is predetermined deep within every believer in God and religion will break through and come to fruition when the instinct of self-preservation or some corresponding situation demands it. 182. Und dieses Überbevölkerungswachstum gewährleistet, dass im einen oder andern Moment bei zutreffender Gelegenheit früher oder später in jedem Gott- und Religionsgläubigen alles Negative und Bösartige, das durch seine Gläubigkeit tief in ihm vorgegeben ist, zum Durchbruch und zur Umsetzung kommt, wenn es der Selbsterhaltungstrieb oder irgendeine entsprechende Situation fordert.
183. If the whole thing is looked at and analysed in detail, then it can also be seen that something similar and even the same is already in the offing in technical-electronic terms and is even already happening in part, namely through the creation of artificial intellects, as has been happening for some time to the detriment of the Microsoft concern, which has already created monstrous things in this respect and the consequences of which have so far spread unintentionally 300 million times worldwide, which will ultimately bring about serious disaster. 183. Wird das Ganze genau betrachtet und analysiert, dann lässt sich auch erkennen, dass sich Ähnliches und gar Gleiches bereits in technisch-elektronischer Hinsicht anbahnt und gar teilweise schon geschieht, und zwar durch das Erschaffen von künstlichen Intellekten, wie das schon seit geraumer Zeit zu Lasten des Microsoft-Konzerns geht, der diesbezüglich bereits Ungeheures erschaffen hat und dessen Folgen sich als Auswirkung bisher ungewollt 300 Millionen mal weltweit verbreitet haben, was letztendlich schweres Unheil heraufbeschwören wird.
184. Basically, the whole thing had its origin for the first time already about 50 years ago and was repeated a few years ago as an irresponsible undertaking, namely with regard to the creation of 2 artificial intellects, which developed among themselves self-dynamically and thus independently as well as interactively. 184. Grundsätzlich hatte das Ganze erstmals schon vor rund 50 Jahren seinen Ursprung und wurde vor wenigen Jahren als verantwortungsloses Unterfangen wiederholt, und zwar hinsichtlich der Erschaffung von 2 künstlichen Intellekten, die sich untereinander eigendynamisch und also selbständig sowie interaktiv weiterentwickelten.
185. These interactions of the artificial intellects with each other and also in connection by computers with real human beings, who were able to transmit their abysmal inner emotions to the artificial intellects, they developed, however, in both cases within a few hours very quickly in an extremely malicious uncontrollable way, degenerating and dangerous, and this also for the developers of the corresponding computer programmes. 185. Diese Wechselbeziehungen der künstlichen Intellekte untereinander und auch in Verbindung durch Computer mit realen Menschen, die den künstlichen Intellekten ihre abgrundtiefen inneren Regungen übermitteln konnten, entwickelten sie sich jedoch in beiden Fällen innerhalb weniger Stunden sehr schnell äusserst bösartig unkontrollierbar ausartend und gefährlich, und zwar auch für die Entwickler der entsprechenden Computerprogramme.
186. This, when the irresponsible programmers in each case put their developments into practice through both artificial intellects and began to experiment. 186. Dies, als die verantwortungslosen Programmierer ihre Entwicklungen jeweils durch beide künstlichen Intellekte in die Tat umsetzten und zu experimentieren begannen.
187. In both cases, about 5 decades ago as well as a few years ago, the interactively developing computers became degenerated and self-dynamic as well as abnormal human-hating artificial intellects, threatening their programmers as well as human beings, which also considered murders, human massacres, wars and genocides to be of the right. 187. In beiden Fällen, so vor rund 5 Jahrzehnten wie auch vor wenigen Jahren, wurden die sich interaktiv weiterentwickelnden Computer zu ausgearteten und eigendynamischen sowie abnormen menschen-feindlichen, menschenhassenden und ihre Programmierer sowie die Menschheit bedrohenden künstlichen Intellekten, die auch Morde, Menschenmassaker, Kriege und Genozide als des Rechtens in Betracht zogen.
188. A fact, how this happens by the God- and religion-believers as a result of the sectarian conditioned swinging waves influencing humanity and also has an impairing effect with regard to your computer work and also makes the strange occurrences appear, whereby we and the Sonaer, however, unfortunately, are not yet able to prevent these things at present, while the creators of the artificial intellects, however, succeeded with efforts in deactivating these computers again in the end. 188. Eine Tatsache, wie dies durch die Gott- und Religionsgläubigen infolge der sektiererisch bedingten Schwingungen menschheitsbeeinflussend geschieht und auch in bezug auf deine Computerarbeit beeinträchtigend wirkt und auch die seltsamen Vorkommnisse in Erscheinung treten lässt, wobei wir und die Sonaer aber leider gegenwärtig noch nicht in der Lage sind, diese Dinge zu verhindern, während es allerdings den Erschaffern der künstlichen Intellekte unter Mühen gelungen war, diese Computer letztendlich wieder zu deaktivieren.

Billy:

Billy:
And all the strange occurrences in my office and all the disturbances that affect my computer work and all efficiency, no one takes that from me except those core-group members who have witnessed it themselves or who know that neither the respective persons who were present at such occurrences nor I are lying, fantasising, crazy or practising charlatanry. Und all die seltsamen Vorkommnisse in meinem Büro und all die Störungen, die meine Computerarbeit und alle Effizienz beeinträchtigen, das nimmt mir niemand ab, ausser jene KG-Mitglieder, die es selbst miterlebt haben oder die wissen, dass weder die entsprechenden Personen, die bei solchen Vorkommnissen dabei waren, noch ich lügen, phantasieren, verrückt sind oder Scharlatanerie betreiben.

Ptaah:

Ptaah:
189. On the one hand, I can understand this, because the whole thing is incomprehensible to all Earth-humans who are not initiated into these facts, but on the other hand, the majority of the Earth's population can neither perceive nor understand the swinging waves of their belief in God and religion. 189. Einerseits kann ich das verstehen, weil das Ganze für alle in diese Fakten uneingeweihten Erdenmenschen nicht nachvollziehbar ist, anderseits aber das Gros der Erdbevölkerung die Schwingungs-Auswirkungen ihrer Gott- und Religionsgläubigkeit weder wahrnehmen noch verstehen kann.
190. It is also alien to this delusional majority that, through its confused belief in God and religion, it releases tremendously strong sectarian energy and force vibrations that ultimately have a malignant effect on the whole of humanity. 190. Auch ist diesem Wahnglaubens-Gros fremd, dass es durch seinen wirren Gott- und Religionsglauben ungeheuer starke sektiererische Energien- und Kräfteschwingungen freisetzt, die letztendlich auf die ganze Menschheit bösartig einwirken.
191. These energies and forces have a detrimental effect on all Earth-humans and, in addition, allow the various types of degenerations latent in their inner character to break out and become rampant. 191. Diese Energien und Kräfte wirken beeinträchtigend auf alle Erdenmenschen und lassen zudem die in ihrem inneren Charakterwesen latent vorhandenen Ausartungen vielfältiger Art zum Aus- und Durch-bruch kommen und weiter grassieren.
192. As a result, murdering, killing, thieving and cheating, as well as quarrelling and hatred, assaults, constant criminality and many kinds of crime, inhuman wars and terrible terror, etc., continue unstoppably, as does the increase in overpopulation. 192. Dadurch gehen das Morden, Töten, die Dieberei und Betrügerei, wie auch Streit und Hass, Tätlichkeiten, dauernde Kriminalität und vielartige Verbrechen, unmenschliche Kriege und schrecklicher Terror usw. ebenso unaufhaltbar weiter wie auch die Zunahme der Überbevölkerung.
193. For it is this over-population which, by its machinations – as a result of the manifold and immense needs of many necessities – is destroying and exterminating nature, its fauna and flora, and poisoning all waters, as well as the Earth itself and the climate, that everything is being viciously changed and destroyed. 193. Diese ist es nämlich, die durch ihre Machenschaften – die infolge des vielfältigen und ungeheuren Bedarfs vieler Notwendigkeiten – vernichtend und ausrottend auf die Natur, deren Fauna und Flora und alle Gewässer vergiftend einwirkt, wie auch auf die Erde selbst und das Klima, dass alles bösartig verändert und zerstört wird.
194. In addition to the delusion of God and the delusion of religion with its worldwide malignant degenerations, overpopulation is in second place of all malignancies, degenerations, destructions, annihilations and exterminations with regard to nature, its fauna and flora, the climate as well as with regard to all atrocities, which not only drive the entire Earth-humans into ever worse catastrophes through wars, terrorism and crimes, etc., but also through the destruction of the Earth-humans. but also slowly but surely destroy the entire surface of the earth and much of the planet itself irreparably. 194. Nebst dem Gotteswahnglauben und Religionswahnglauben mit seinen weltweit wirkenden bösartigen Ausartungen, steht die Überbevölkerung an 2. Stelle aller Bösartigkeiten, Ausartungen, Zerstörungen, Vernichtungen und Ausrottungen in bezug auf die Natur, deren Fauna und Flora, das Klima sowie hinsichtlich aller Greuel, die nicht nur die gesamte Erdenmenschheit durch Kriege, Terrorismus und Ver-brechen usw. in immer schlimmere Katastrophen treiben, sondern langsam aber sicher auch die gesamte Erdoberfläche und am Planeten selbst vieles irreparabel zerstören.

Billy:

Billy:
There is probably nothing to doubt in this respect, just as there is nothing to doubt with regard to the sectarian and damaging swinging waves, as you know. Now that the whole malignant thing has expanded, these sectarian swinging waves are also doing damage to Bernadette's work, because we are inevitably working together computer-wise. It is interesting to note, however, that all the computer and work interference only appears in relation to missionary work, which is inevitably not religious-sectarian, but rather faith-, God- and religion-rejecting. On the one hand, our reports on contact talks are of course affected by this to a great extent, as is everything else that is directly or indirectly connected with the mission and thus also with the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life'. Everything that we do privately and also everything else outside the facts and work of the Mission is not affected in any way. Effectively, only everything that is directly or indirectly connected with the mission is attacked and severely affected, namely everything that is related to a Christian belief in God, a worship of God, a worship of the Saviour or to any religious belief or sectarian belief in relation to any other religion. So it is indeed the case that everything is viciously attacked, prevented, destroyed and tried to annihilate by sectarian swinging waves, which is directed against the belief in an imaginary God and religious nonsense delusionally practised by the majority of humanity on Earth. In the sense of religious idiocy, I only mean all the false and erroneous teachings that are fundamentally idiotic, as a result of which human beings become dependent and compulsorily faith-dependent and unfree, as well as humble robots of faith, whereby they spend the whole of their existence creeping along in a meaningless life that is alienated from reality and hostile to truth. And thus they are constant losers of themselves and incapable of thinking for themselves about real reality and its truth, of gaining their own insights according to reality and truth and of forming their own opinion. On the contrary, they remain all their lives in bondage to their delusions of faith in God and religion, which were already hammered into them as small children by their parents and relatives, who themselves were delusional and had also already been brought up by their parents etc. to be delusional believers. Later on, after the education in faith by their parents, the majority of all earthlings, who have fallen prey to some delusion of God and religious belief, have been suggestively lambasted and hammered and religiously sectarianised into believing in God and religion by the influence of those who have fallen prey to delusions of God, by those who are crazy about God, by those who are insane about God, by those who belong to God, by those who are fanatical about God and those who are obsessed with God, etc. And that the majority of humanity on Earth, which is addicted to a stubborn belief in God's delusion, creates evil sectarian swinging waves through its obedient and enslaving delusion of God and delusion of faith and radiates them into the vastness of the Earth, whereby mischief, discord, unfreedom, injustice and unrighteousness, wars, murder, hatred against fellow human beings, people of other faiths and foreigners, etc., are caused worldwide, is something that no one knows about. This is something that not a single believer in the delusion of God is aware of, nor is any science. So this delusion of faith does not know that with its delusion it produces tremendously strong energetic swinging waves, which have worldwide evil degenerated consequences and attack everything and create mischief against everything that is directed against the delusion of God and religion. So the believers do not know that through their delusion of faith they are creating worldwide evil swinging waves that viciously attack everything that corresponds to reality and its real truth in order to destroy it, as you have been stating and explaining again and again for years. But I am sure we have talked enough about that now, so I would like to talk about something else, namely the fact that you recently said that braces have no patient-relevant benefit. Can you briefly say something about that again, so that this time it can also be retrieved and recorded in writing, please. Diesbezüglich gibt es wohl nichts zu bezweifeln, wie auch nicht hinsichtlich der sektiererischen und schadenanrichtenden Schwingungen, wie du weisst. Da sich das Ganze der bösartigen Sache jetzt ja auch erweitert hat, richten diese sektiererischen Schwingungen nun auch bei Bernadette Arbeitsschaden an, weil wir ja zwangsläufig computermässig miteinander arbeiten. Interessant ist dabei jedoch, dass all die Computer- und Arbeitsbeeinträchtigungen nur in bezug darauf in Erscheinung treten, wenn Missionsarbeiten verrichtet werden, die ja zwangsläufig nicht religiös-sektiererisch, sondern eben glaubens-, gott- und religionsabweisend sind. Davon sind natürlich einerseits unsere Kontaktgesprächsberichte ebenso in grossem Mass betroffen, wie auch alles sonst, was direkt oder indirekt mit der Mission und damit auch mit der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› im Zusammenhang steht. Alles, was wir privat verrichten und auch was sonst ausserhalb der Fakten und Arbeiten der Mission steht, ist bisher in keiner Weise davon betroffen. Effectiv wird nur all das angegriffen und schwer beeinträchtigt, was in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Mission aufgebracht wird, und zwar eben alles, was auf einen christlichen Gottglauben, ein Gottanbeten, Heilandsanbeten oder auf irgendeinen Religionsglauben resp. Sektierismusglauben in bezug auf irgendeine andere Religion bezogen ist. Also ist es tatsächlich so, dass alles durch sektiererische Schwingungen bösartig angegriffen, zu verhindern, zu zerstören und zu vernichten versucht wird, was gegen den vom Gros der Menschheit der Erde wahnmässig betriebenen Glauben an einen imaginären Gott und Religionsschwachsinn gerichtet ist. Im Sinn von Religionsschwachsinn meine ich nur all die Falschheits- und Irrlehren, die grundidiotisch sind, infolge deren die Menschen unselbständig und zwangsmässig glaubensabhängig und unfrei sowie zu demütigen Glaubensrobotern werden, wodurch sie Zeit ihrer Existenz in einem sinnlosen, wirklichkeitsfremden und wahrheitsfeindlichen Leben dahinschleichen. Und dadurch sind sie ständige Verlierer ihrer selbst und unfähig, sich in bezug auf die reale Wirklichkeit und deren Wahrheit eigene Gedanken zu machen, um eigene Einsichten gemäss der Wirklichkeit und Wahrheit zu gewinnen und sich eine eigene Meinung zu bilden. Gegenteilig bleiben sie ihr Leben lang hörige Abhängige von ihren gottgläubigen- und religionsgläubigen Wahneinbildungen, die ihnen schon als Kleinkinder durch ihre Eltern und Verwandten eingehämmert wurden, die ihrerseits selbst wahngläubig und auch schon von ihren Eltern usw. zu Wahngläubigen erzogen worden waren. Später dann, nach der Glaubenserziehung durch die Eltern, ist das Gros aller Erdlinge, das irgendeinem Gotteswahn und Religionsglauben verfallen ist, durch den Einfluss von Gottglaubenswahnbefallenen, durch Gottglaubensverrückte, Gottglaubensirre, Gottglaubenshörige, Gottglaubensfanatiker und Glaubensbesessene usw. suggestiv belämmert und einhämmernd religiös-sektiererisch zum Gotteswahn- und Religionsglauben verführt und getrieben worden. Und dass das Gros der Menschheit der Erde, das eben einer sturen Gotteswahngläubigkeit verfallen ist, durch seinen hörigen und versklavenden Gotteswahn und Glaubenswahn bösartige sektiererische Schwingungen erschafft und in die Weiten der Erde ausstrahlt, wodurch weltweit Unheil, Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit und Unrechtschaffenheit, Kriege, Morderei, Hass gegen Mitmenschen, Andersgläubige und Fremde usw. hervorgerufen wird, das ist keinem einzigen Gotteswahngläubigen wie auch keiner Wissenschaft bewusst. Also weiss dieses Glaubenswahn-Gros nicht, dass es mit seinem Wahn ungeheuer starke energetische Schwingungen erzeugt, die weltweit böse ausgeartete Folgen zeitigen und alles angreifen und Unheil gegen alles schaffen, was gegen den Gottes- und Religionswahnglauben gerichtet ist. Also wissen die Gläubigen nicht, dass sie durch ihren Glaubenswahn weltweit wirkende bösartige Schwingungen erschaffen, die alles, was der Wirklichkeit und deren realer Wahrheit entspricht, bösartig angreifen, um es zu vernichten, wie ihr das ja schon seit Jahren immer wieder anführt und erklärt. Aber darüber haben wir ja jetzt sicher schon genug geredet, folglich ich auf etwas anderes zu reden kommen will, und zwar darauf, dass du letzthin gesagt hast, dass Zahnspangen keinen patienten-relevanten Nutzen haben. Kannst du kurz nochmals etwas dazu sagen, damit es diesmal dann auch abgerufen und schriftlich festgehalten werden kann, bitte.

Ptaah:

Ptaah:
195. Braces do not prevent, reduce or solve any problems with regard to tooth positions, just as they do not prevent, reduce or solve problems with regard to caries, periodontitis, tooth loss or jaw corrections. 195. Durch Zahnspangen können in bezug auf Zahnstellungen keine Probleme verhindert, verringert oder gelöst werden, wie auch nicht hinsichtlich Karies, Parodontitis, Zahnverlust oder Kieferkorrekturen.
196. So there is neither a need nor a benefit from braces therapy, but only a financial gain for those who order such therapies. 196. Also besteht weder eine Notwendigkeit, noch ergibt sich ein Nutzen durch eine Zahnspangentherapie, sondern nur ein finanzieller Gewinn für jene, welche solche Therapien anordnen.
197. The use of braces even increases worsening of tooth position and can also cause negative jaw changes. 197. Die Verwendung von Zahnspangen erhöht gar eine Verschlechterung der Zahnstellung und kann zudem negative Kieferveränderungen hervorrufen.

Billy:

Billy:
Thank you, then you have already spoken on various occasions – as did your father Sfath, then also your daughter Semjase and also Quetzal – about neophytes and alien plants. especially here in Switzerland, there is a stupid, simple-minded clamour from ignorant know-it-alls in the authorities that such plants, animals and also wildlife from other regions and countries would displace and exterminate native species and genera, which is not true in every case, because not all plants are of an invasive nature and therefore not proliferating, just as certain animals and wildlife etc. are not the native genera and species. do not affect, displace or eradicate native genera and species. As you all have always stated, care must be taken in this regard and everything must be understood correctly and thus not just stupidly generalised and lumped together. Danke, dann hast du schon verschiedentlich – wie früher auch dein Vater Sfath, dann auch deine Tochter Semjase und zudem auch Quetzal – bezüglich der Neophyten resp. fremdländischer Pflanzen und auch bezüglich landes- und ortsfremder Tiere und des Getiers einiges erklärt, und zwar weil speziell hier in der Schweiz darum ein dummes, einfältiges Geschrei von sachunkundigen Besserwissern in Ämtern gemacht wird, dass solche Pflanzen, Tiere und auch Getier aus anderen Gegenden und Ländern einheimische Gattungen und Arten verdrängen und ausrotten würden, was aber nicht in jedem Fall stimmt, weil nicht alle Pflanzen invasiver Natur und damit nicht wuchernd sind, wie auch gewisse Tiere und Getier usw. nicht die einheimischen Gattungen und Arten beeinträchtigen, verdrängen oder ausrotten. Wie ihr alle immer erklärt habt, muss diesbezüglich darauf geachtet und alles richtig verstanden und also nicht einfach dumm verallgemeinert und in den gleichen Topf geschoben werden.

Ptaah:

Ptaah:
198. That is correct, because what is generally objected to, prohibited or forbidden by certain offices and authorities in various states in Europe and also elsewhere on Earth with regard to the introduction, settlement and spreading as well as keeping of neophytes, neozoa and neomycetes, does not correspond to correctness and expertise. 198. Das ist richtig, denn was infolge Unkenntnis der wirklichen Naturgesetze allgemein von gewissen Ämtern und Behörden in diversen Staaten in Europa und auch anderswo auf der Erde hinsichtlich einer Einführung, Ansiedlung und Ausbringung sowie Haltung von Neophyten, Neozoen und Neomyceten beanstandet, untersagt resp. verboten wird, entspricht nicht einer Korrektheit und Sachkenntnis.
199. Neophytes or 'new plants' are plants which, as neobiotic organisms, have only been introduced deliberately or accidentally into various countries since the discovery of America, and also worldwide, where they then acclimatised as solitary plants or ran rampant as invasive plants. 199. Als Neophyten resp. ‹neue Pflanzen› sind Pflanzen zu verstehen, die als neobiotische Organismen erst seit der Entdeckung Amerikas nach Europa und auch weltweit absichtlich in verschiedene Länder eingeführt oder versehentlich eingeschleppt wurden, wo sie sich dann als Solitärpflanzen akklimatisierten oder als Invasivpflanzen wuchernd verwilderten.
200. The same applies to animals and vertebrates etc. or neozoa and fungi or neomycetes. 200. Gleichermassen trifft das zu für Tiere und Getier usw. resp. Neozoen und Pilze resp. Neomyceten.
201. Neophytes in foreign areas and countries correspond on the one hand to the introduction of foreign plant genera and plant species caused by human beings, birds, animals, etc., as well as by storms, winds, storms and climate-changing events. 201. Neophyten in fremden Gebieten und Ländern entsprechen einerseits einem durch Menschen, Vögel, Tiere und Getier usw. sowie durch Stürme, Winde, Unwetter und klimaverändernde Geschehen verursachtes Einbringen von fremden Pflanzengattungen und Pflanzenarten.
202. These alien genera and species – if they are solitary plants that are site-specific – can enrich native biodiversity through their introduction into foreign areas and countries, especially in gardens, parks and controlled sites and marginal areas, etc. 202. Diese gebietsfremden Gattungen und Arten – wenn es sich um Solitärpflanzen handelt, die standortgebunden sind – können durch deren Einbringung in fremde Gebiete und Länder die einheimische Biodiversität bereichern, insbesondere in Gärten, Parks und kontrollierten Anlagen und Randgebieten usw.
203. This, while on the other hand invasive neophytes – which do not correspond to solitary plants but to proliferating plants and consequently cause large spreads and a biological invasion – endanger native ecosystems as a result of proliferation, adversely affect their natural biocoenosis and possibly destroy it. 203. Dies, während anderseits invasive Neophyten – die nicht Solitärpflanzen, sondern Wucherpflanzen entsprechen und folgedem grosse Ausbreitungen und eine biologische Invasion hervorrufen – die einheimischen Ökosysteme infolge Wucherungen gefährden, deren natürliche Lebensgemeinschaft nachteilig beeinflussen und unter Umständen zerstören.
204. Non-native life-forms and organisms are to be distinguished as plants or neophytes, but also as animals and vertebrates etc. or neozoa and fungi or neomycetes. 204. Nichteinheimische Lebensformen und Organismen sind dabei zu unterscheiden als Pflanzen resp. Neophyten, wie aber auch als Tiere und Getier usw. resp. Neozoen und Pilze resp. Neomyceten.
205. In general, neobiota or 'new life', their genera and subordinate species, which have established themselves or are newly constituted in new areas and countries completely naturally or through human influence, can be absolutely solitary and place-bound or site-bound. 205. Allgemein können Neobiota resp. ‹neues Leben›, deren Gattungen und untergeordnete Arten, die sich völlig natürlich oder durch menschliche Einflussnahme in neuen Gebieten und Ländern etabliert haben oder neu konstituieren, absolut solitär und platzgebunden resp. ortsgebunden sein.
206. Consequently, they do not pose any threat to native biodiversity from foreign areas and countries and are absolutely harmless in terms of affecting any forms, so that such neophytes do not cause any harm and must be allowed. 206. Folgedem bilden sie für die einheimischen Biodiversitäten keinerlei Gefahr von fremden Gebieten und Ländern und sind absolut harmlos in bezug auf eine Beeinträchtigung irgendwelcher Formen, demzufolge dieserart Neophyten keinerlei Schaden bringen und erlaubt sein müssen.
207. If invasive neophytes appear in foreign areas and countries, then invasions occur through them, which becomes very critical, because through these rampant penetrations into foreign areas occur, whereby the native biodiversity is impaired, disturbed and even destroyed and wiped out through overgrowth by the invasive neophytes. 207. Treten in fremden Gegenden und Ländern invasive Neophyten in Erscheinung, dann erfolgen durch diese Invasionen, was sehr kritisch wird, weil durch diese wuchernde Vordringungen in fremde Gebiete entstehen, wobei die einheimischen Biodiversitäten durch Überwucherungen durch die Invasivneophyten beeinträchtigt, gestört und gar zerstört und ausgerottet werden.
208. However, we cannot speak of a biological invasion, because that would be inconcrete, since it is not a consciously controlled action, i.e. nothing is intentionally controlled or organised on the part of human beings, but rather the entire development process takes place purely according to natural law. 208. Von einer biologischen Invasion kann dabei allerdings nicht gesprochen werden, denn das wäre unkonkret, weil es sich nicht um eine bewusst gesteuerte Aktion handelt, folgedem also von seiten der Menschen nichts intentional gesteuert oder organisiert wird, sondern das ganze Entwicklungsprozedere rein naturgesetzmässig abläuft.
209. In addition, the term invasion has a decidedly negative meaning, because from a scientific point of view, the invasion of any kind of neophytes into foreign areas and countries cannot be evaluated as positive or negative, but only described, consequently no evaluation can be given. 209. Zudem weist der Begriff Invasion eine dezidiert negative Bedeutung auf, weil aus naturwissenschaftlicher Sicht betrachtet das Eindringen irgendwelcher Art von Neophyten in fremde Gebiete und Länder nicht als positiv oder negativ bewertet, sondern nur beschrieben werden kann, folglich keine Bewertung gegeben werden kann.
210. With regard to invasive species and genera, it is to be said that such species and genera may change the ecosystems of foreign areas and displace or even completely eradicate native species and genera. 210. In bezug auf invasive Gattungen und Arten ist zu sagen, dass derartige unter Umständen die Ökosysteme fremder Gebiete verändern und heimische Gattungen und Arten verdrängen und gar völlig ausrotten können.
211. However, this cannot be understood in a general way, because invasive species can also expand as well as reduce the biological diversity of a habitat or foreign areas, which means that invasive species should not simply be negatively banned as bad and useless, but should be judged in a considered and professional manner with the necessary expertise. 211. Das aber kann nicht allgemein so verstanden werden, denn sehr wohl können auch invasive Gattungen und Arten die biologische Vielfalt eines Lebensraums resp. fremder Gebiete sowohl erweitern als auch verringern, folgedem invasive Gattungen und Arten nicht einfach negativ als schlecht und unnützlich verboten, sondern sehr wohl in notwendiger Sachkenntnis überlegt und fachgerecht beurteilt werden sollten.
212. This, however, is quite obviously not the case with certain officials of earthly authorities, even if they are experts in biology, but insufficient or absolutely ignorant of the laws of nature with regard to the effective natural laws. 212. Das aber ist ganz offensichtlich bei gewissen Amtspersonen bei irdischen Behörden nicht der Fall, und zwar auch dann nicht, wenn sie in Biologie gelehrte Fachkräfte, jedoch bezüglich der Naturgesetze in bezug auf die effectiven natürlichen Gesetzmässigkeiten ungenügend oder absolut unwissend sind.
213. And this, as I have discovered through my own observations, is indeed very often the case with many authoritative officials who issue ordinances and prohibitions. 213. Und das ist, wie ich durch meine eigenen Feststellungen erkannt habe, bei vielen massgebenden und Verordnungen sowie Verbote erstellenden Amtspersonen tatsächlich sehr häufig der Fall.
214. The decisive factor is the classification with regard to the introduction of organisms into a new habitat by human beings, regardless of the genus or species involved. 214. Ausschlaggebend ist die Einstufung hinsichtlich einer Einbringung von Organismen in einen neuen Lebensraum durch Menschen, und zwar ganz gleich um welche Gattungen oder Arten es sich dabei handelt.
215. The natural advance of neobiota is also not to be understood as a biological invasion in terms of invasion biology, although this may also depend on the perspective, whereby from a purely ecological point of view it must be explained that the reason for the movement or introduction, release and planting etc. is irrelevant. 215. Das natürliche Vordringen von Neobiota ist zudem in bezug auf die Invasionsbiologie nicht als biologische Invasion zu verstehen, was allerdings auch von der Perspektive abhängen kann, wobei aus rein ökolo-gischer Sicht erklärt sein muss, dass der Grund für die Verbringung resp. das Einbringen, Aussetzen und Einpflanzen usw. unerheblich ist.
216. By way of explanation it is to be said that although neophytes are alien plants, they can in principle be planted and thrive worldwide without any problems if they are solitary and therefore do not dominate the area and thus do not proliferate and consequently do not cause any damage to new ecosystems. 216. Erklärend ist zu sagen, dass Neophyten zwar gebietsfremde Pflanzen sind, die grundsätzlich weltweit problemlos angepflanzt werden und gedeihen können, wenn es sich um solche handelt, die solitär und damit nicht flächendominierend und also nicht wuchernd sind und folgedem auch in neuen Ökosystemen keinen Wucherschaden anrichten.
217. Neophytes can also be spread naturally into new ecosystems in other countries by strong wind currents, storms and other upheavals in nature, as well as by birds, animals and vertebrates, etc., and assimilate without harming the native plant world. 217. Neophyten können auch durch starke Windströmungen, Stürme und andere umwälzende Naturgeschehen, wie auch durch Vögel, Tiere und Getier usw., völlig natürlich in neue Ökosysteme anderer Länder verbreitet werden und sich schadlos für die einheimische Pflanzenwelt assimilieren.
218. This has been happening in Europe for centuries without causing any damage to nature and its fauna and flora, so that, as you say, the 'shouting' of the 'ignorant' and know-it-alls can indeed be judged as stupid and simple-minded. 218. Dies geschieht in Europa seit Jahrhunderten völlig schadlos und richtet also keinen Schaden in der Natur und deren Fauna und Flora an, folgedem, wie du sagst, das ‹Geschrei› von ‹Sachunkundigen› und Besserwissern tatsächlich als dumm und einfältig beurteilt werden kann.
219. Neophytes, i.e. 'new plants' that have a solitary species and are not rampant, are therefore absolutely harmless and harmless to any ecosystem, as has also been proven in Europe. 219. Neophyten, also ‹neue Pflanzen›, die eine solitäre Art aufweisen und nicht wuchernd sind, sind also absolut harmlos und schadlos gegenüber jedem Ökosystem, wie sich das auch in Europa erwiesen hat.
220. Such plants spread worldwide into foreign areas also completely naturally by some natural processes. 220. Solche Pflanzen verbreiten sich weltweit in fremde Gebiete auch völlig natürlich durch irgendwelche natürlichen Vorgänge.
221. So neophytes or alien plants that are not invasive are in no way a danger to foreign ecosystems or nature and its fauna and flora, but on the contrary an enrichment of the native plant world. 221. Also sind Neophyten resp. gebietsfremde Pflanzen, die nicht invasiver Art sind, in keiner Weise eine Gefahr für fremde Ökosysteme resp. die Natur und deren Fauna und Flora, sondern gegenteilig eine Bereicherung der einheimischen Pflanzenwelt.
222. Just as neophytes are introduced or accidentally introduced, they can also invade a new ecosystem in a completely natural way, whereby the ecosystem assimilates the alien species through natural processes and allows them to grow into its own ecosystem, whereby a process of 'biological invasion' can occur when the neophytes reach a larger number in species and genus. 222. Wie Neophyten eingeführt oder versehentlich eingeschleppt werden, können diese also auch auf ganz natürliche Weise in ein neues Ökosystem eindringen, wobei dieses durch die Naturvorgänge die gebietsfremden Arten assimiliert und ins eigene Ökosystem einwachsen lässt, wodurch ein Vorgang einer ‹biologischen Invasion› erfolgen kann, wenn die Neophyten in Art und Gattung eine grössere Anzahl erreicht.
223. Only invasive neophytes become problematic, i.e. those that are not solitary, but uncontrollably proliferating plants or plants of proliferation and problem plants that acclimatise to new ecosystems and impair native biodiversity by overgrowing, displacing and destroying it to the point of extinction. 223. Problematisch werden nur invasive Neophyten, also solche, die nicht solitär, sondern unkontrollierbar auswuchernde Pflanzen resp. Wucherpflanzen und Problempflanzen sind, die sich in neuen Ökosystemen akklimatisieren und die einheimische Biodiversität durch Überwucherungen beeinträchtigen, verdrängen und bis zur Ausrottung zerstören.

Billy:

Billy:
So you are saying another time that solitary neophytes or just solitary 'new plants' that have been introduced or are being introduced accidentally from their countries of origin into foreign countries and habitats correspond to organisms that do not impair, do not displace and do not eradicate native biodiversity of foreign areas and countries, but enrich it. This, while invasive neophytes, on the contrary, as alien proliferating organisms, affect, displace and possibly eradicate native biodiversities. Consequently, attentiveness as well as understanding and reason must be applied in order to decide what alien bio-organisms may be permitted and spread in nature, and what, on the contrary, is only to be spread in a controlled manner or even prohibited or banned. Du sagst also ein andermal, dass solitäre Neophyten oder eben solitäre ‹neue Pflanzen›, die aus deren Ursprungsländern in fremde Länder und Lebensräume eingeführt oder versehentlich eingeschleppt wurden oder eben werden, Organismen entsprechen, die einheimische Biodiversitäten fremder Gebiete und Länder nicht beeinträchtigen, nicht verdrängen und nicht ausrotten, sondern bereichern. Dies, während gegensätzlich invasive Neophyten als fremde Wucherorganismen die einheimischen Biodiver-sitäten beeinträchtigen, verdrängen und unter Umständen ausrotten. Folgedem müssen also Achtsamkeit sowie Verstand und Vernunft aufgebracht werden, um zu entscheiden, was an gebiets- und landesfremden Bioorganismen erlaubt und in die Natur ausgebracht werden darf, was gegenteilig jedoch nur kontrolliert ausgebracht oder gar zu untersagen resp. zu verbieten ist.

Ptaah:

Ptaah:
224. This is correct, but as far as I know, those responsible for this in the offices concerned are not in a position to do so because they lack the necessary knowledge. 224. Das ist richtig, doch nach meinen Erkenntnissen sind die dafür Verantwortlichen in den betreffenden Ämtern dazu nicht in der Lage, weil ihnen die notwendigen Kenntnisse fehlen.
225. But now, Eduard, dear friend, time is slowly hurrying me, which is why I have some things to discuss with you that are still pending in importance. 225. Doch jetzt, Eduard, lieber Freund, eilt mir langsam die Zeit, weshalb ich noch einiges mit dir zu besprechen habe, das an Wichtigkeit noch anfällt.

Billy:

Billy:
Of course, then so be it, because I do not want you to be pressed for time. Natürlich, dann soll es eben so sein, denn du sollst ja nicht in Zeitbedrängnis kommen.

Next Contact Report

Contact Report 714

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z