Difference between revisions of "Contact Report 430"

 
 
(16 intermediate revisions by 4 users not shown)
Line 1: Line 1:
{| cellspacing="0" border="1" align="center" width="400px"
+
[[Category:Contact Reports]]
|+ '''IMPORTANT NOTE'''
+
{{Unofficialauthorised}}
|- align="center"
+
<br>
| '''This is an authorised but unofficial preliminary translation of FIGU material. It has been approved for this website by [[User:Jamesm|Jamesm]]'''
+
<div style="float:left"><br>__TOC__</div>
|}
+
<br clear="all" />
 
 
 
 
  
 
== Introduction ==
 
== Introduction ==
  
This contact report was translated from [[FIGU Special Bulletin 26]].
+
<div style="float:left">
 
+
* Contact Reports Volume / Issue: 10 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 10)
* Page number(s): Unknown
+
* Pages: 471–481 [Contact No. [[The_Pleiadian/Plejaren_Contact_Reports#Contact_Reports_401_to_800|384 to 433]] from 16.05.2005 to 17.08.2006] [[Contact_Statistics#Book_Statistics|Stats]] | [https://shop.figu.org/b%C3%BCcher/plejadisch-plejarische-kontaktberichte-block-10 Source]<br>
* Date/time of contact: July 11th 2006
+
* Date and time of contact: Sunday, 30<sup>th</sup> July 2006, 00:07
* Translator(s): Dyson Devine and Vivienne Legg
+
* Translator(s): [https://www.deepl.com/translator DeepL Translator]{{Machinetranslate}}, Joseph Darmanin
* Date of original translation: August 2006
+
* Date of original translation: Monday, 4<sup>th</sup> May 2020
 
* Corrections and improvements made: N/A
 
* Corrections and improvements made: N/A
* Contact person: Ptaah
+
* Contact person(s): [[Ptaah]] and [[Sugam]]
 +
</div>
 +
<div align="right"><ul><li style="display: inline-block;">
 +
[[File:PLJARISCHE_BLK_10.jpg|frameless|130px|right|alt=Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte]]</li></ul><br clear="all" /></div>
  
 
=== Synopsis ===
 
=== Synopsis ===
  
Billy and Ptaah continue the discussion regarding the events in Israel, in the Gaza Strip and in Lebanon.
+
<div align="justify">'''This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!'''</div>
 
 
'''This is a small excerpt of the entire contact.'''
 
 
 
== Contact Report 430 Translation ==
 
 
 
[http://www.futureofmankind.co.uk/meier/gaiaguys/kodex.htm An Important Message for the Reader of this Document / Eine wichtige Nachricht an den Leser dieser Schrift]
 
 
 
We (Dyson Devine and Vivienne Legg of www.gaiaguys.net) have been given permission by Billy Meier ([http://www.figu.org www.figu.org]) to make these unofficial, preliminary translations of FIGU material. Please be advised that our translations may contain errors.
 
 
 
Please read [http://www.futureofmankind.co.uk/meier/gaiaguys/translations.htm this] explanatory word about our translations.
 
  
{|
+
==Contact Report 430 Translation==
 +
{{hidecolumnsbuttons}}
 +
{| style="text-align:justify;" id="collapsible_report"
 
|+
 
|+
 +
<span style="position:absolute; right: 5px;">http://www.futureofmankind.co.uk/w/images/5/52/FIGU.png</span>
 +
| style="width:50%; padding:3px; background:LightSkyBlue; color:Black" | <big><center>'''English Translation'''</big> || style="width:50%; padding:3px; background:LightSkyBlue; color:Black" | <big><center>'''Original German'''</big>
 +
|-
 +
| <br><center><big>'''Four Hundred and Thirtieth Contact'''</big>
 +
| <br><center><big>'''Vierhundertdreissigster Kontakt'''</big>
 
|-
 
|-
| style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | English || style="width:50%; background:LightSkyBlue; color:Black" | German
+
| <center><big>'''Sunday, 30<sup>th</sup> July 2006, 00:07'''</big>
 +
| <center><big>'''Sonntag, 30. Juli 2006, 00.07 Uhr'''</big>
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Oh, a stranger and a familiar visitor. I was expecting you, Ptaah, dear friend, in the evening, but I am happy that you have come here and at the same time I am happy that you are still accompanied by a new visitor. My greetings to both of you for your welcome. May I ask who is your companion, Ptaah? If I judge correctly, his appearance reminds me of the description you gave me on the 10<sup>th</sup> of July. But I will ask it myself, if I may, because I see that your companion is wearing a language translator, as I know it from your technique. So, then you understand me well, dear visitor, you are probably from Bardan, if I am not mistaken?
 +
| Oh, fremder und bekannter Besuch. Habe dich, Ptaah, lieber Freund, schon am Abend erwartet, aber ich freue mich auch jetzt, dass du hergekommen bist und zugleich noch in Begleitung mit neuem Besuch. Mein Gruss sei euch beiden zum Willkomm. Darf ich fragen, wer dein Begleiter ist, Ptaah? Wenn ich richtig beurteile, dann erinnert mich sein Aussehen an die Beschreibung, die du mir am 10. Juli gegeben hast. Aber ich frage gleich selbst, wenn du erlaubst, denn wie ich sehe, trägt dein Begleiter einen Sprachenumsetzer, wie er mir von eurer Technik her bekannt ist. Also, dann verstehst du mich wohl, lieber Besucher, du kommst wohl von Bardan, wenn ich nicht irre?
 
|-
 
|-
| ... Two hours ago I received a telephone call whereby a man complained that I thereby abused the neutrality of the Swiss and had trampled it with feet, because in my bulletins and in our contact reports I do not remain neutral, rather I say my opinion in regard to politics, the punishment practices and the war machinations as well as terrorist machinations of especially the USA, Israel, Hezbollah, Hamas and Al-Qaida, and so forth.
+
| <br>'''Sugam:'''
| ... Vor zwei Stunden bekam ich einen Telephonanruf, wobei sich ein Mann beschwert hat, dass ich dadurch die Neutralität der Schweiz missachten und mit Füssen treten würde, weil ich mich in meinen Bulletins und in unseren Kontaktberichten nicht neutral verhalte, sondern meine Meinung sage in bezug auf die Politik, die Strafpraktiken und die kriegerischen sowie terroristischen Machenschaften besonders der USA, Israels, der Hisbollah, Hamas und der Al-Qaida usw.  
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 1. Yes, I understand you, because as you can see, I carry a language translator on my breast pocket.
 +
| 1. Ja, ich verstehe dich, denn wie du richtig siehst, trage ich einen Sprachenumsetzer an meiner Brusttasche.
 
|-
 
|-
| The man, a Swiss, was of the opinion that I should hold my "snout" regarding this because the neutrality of the Swiss demands that, subsequently a "ripping open the snout", as I do, injures the neutrality of our country, damages it and brings our land much harm.
+
| 2. My name is Sugam, and I am actually a Bardan.
| Der Mann, ein Schweizer, meinte, dass ich diesbezüglich die &lt;Schnauze&gt; halten soll, denn die Neutralität der Schweiz verlange das, folglich ein &lt;Die-Schnauze-Aufreissen&gt; wie ich das tue, die Neutralität unseres Staates verletze, schädige und unserem Land viel Unheil bringe.
+
| 2. Mein Name ist Sugam, und tatsächlich bin ich ein Bardan.
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| 3. My job is like a biologist and zoologist.
| '''Ptaah'''
+
| 3. Meine Tätigkeit entspricht der eines Biologen und Zoologen.
 
|-
 
|-
| That is nonsense and a misunderstanding of neutrality.
+
| 4. Jschwisch Ptaah asked me if I would be interested in meeting you.
| Das ist Unsinn und ein Missverstehen der Neutralität.
+
| 4. Jschwisch Ptaah hat mich gefragt, ob ich Interesse daran hätte, dich kennenzulernen.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| 5. As a matter of fact, I am, and that is why I came here with him.
| '''Billy'''
+
| 5. Das ist tatsächlich der Fall, und so bin ich mit ihm zusammen hierhergekommen.
 
|-
 
|-
| Indeed I think that too.
+
| 6. It is an honour to make your acquaintance.
| Das denke ich eben auch.  
+
| 6. Es ist mir eine Ehre, deine Bekanntschaft machen zu dürfen.
 
|-
 
|-
| For my part I am of the view that, quite especially, in the exercising of neutrality is anchored the obligation that one is not permitted to be silent in regard to politics and punishment practices, as well as war and terrorist machinations, rather they must be talked about and the actual facts must be named clearly, openly and in a strikingly hard manner.  
+
| 7. We at Bardan know your work and so do many of your male and female associates.
| Meinerseits bin ich der Ansicht, dass ganz besonders in der Ausübung der Neutralität die Verpflichtung verankert ist, dass in bezug auf Politik, Strafpraktiken sowie kriegerische und terroristische Machenschaften nicht geschwiegen werden darf, sondern geredet und die tatsächlichen Fakten klar, offen und knallhart genannt werden müssen.  
+
| 7. Wir auf Bardan kennen deine Arbeiten und auch viele deiner weiblichen und männlichen Mitarbeiter.
 
|-
 
|-
| In my opinion, keeping silent does not mean neutrality, rather tolerance and the promotion of the political, punishment-related, religious, militaristic and terrorist atrocities.
+
| 8. For this fact alone, I am especially pleased to be able to come and greet you.
| Schweigen bedeutet meines Erachtens nicht Neutralität, sondern Duldung und Förderung der politischen, strafemässigen, religiösen, militärischen und terroristischen Greueltaten.
+
| 8. Allein schon dieser Tatsache wegen bin ich ganz besonders erfreut, mit meinem Besuch bei dir aufwarten und dir meinen Gruss entbieten zu dürfen.
 
|-
 
|-
| Every human who knows these things, and thereby the truth of the facts, and is silent over them, makes himself guilty of irresponsibility and of a crime against all humans who come to death or damage through political, militaristic, religious, sectarian, war-related, criminal and terrorist behaviors and actions.
+
| <br>'''Ptaah:'''
| Jeder Mensch, der diese Dinge und damit die Wahrheit der Fakten kennt und darüber schweigt, macht sich der Verantwortungslosigkeit und eines Verbrechens an all jenen Menschen schuldig, die durch politische, militärische, religiöse, sektiererische, kriegerische, kriminelle und terroristische Handlungen und Aktionen zu Tode oder zu Schaden kommen.  
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 1. I greet you too, dear friend.
 +
| 1. Auch ich grüsse dich, lieber Freund.
 
|-
 
|-
| Neutrality means, therefore, also to be active in relation to bearing responsibility in regard to the open naming and denouncing of the existing facts and the wrong ways of behavior of all those who govern the world, as, however, also all their myrmidons and vassals who carry out their orders in ways of war, terrorism or other ways unworthy of humans.  
+
| 2. The reason why we are only coming now is that I was only able to pick up Sugam a short time ago because he was still busy with an important work.
| Neutralität bedeutet also auch, aktiv zu sein in Beziehung der Verantwortungstragung in bezug auf das offene Nennen und Brandmarken der bestehenden Fakten und der falschen Handlungsweisen aller jener, welche die Welt regieren, wie aber auch all ihrer Schergen und Vasallen, die kriegerisch, terroristisch oder sonstwie in menschenunwürdiger Weise deren Befehle ausführen.  
+
| 2. Dass wir erst jetzt kommen, findet den Grund darin, dass ich Sugam erst vor kurzer Zeit abholen konnte, weil er noch mit einer wichtigen Arbeit beschäftigt war.
 
|-
 
|-
| Silence is never compatible with neutrality, because this requires that the effective facts of war, terror of destruction, murder, torture, wrong punishment-orders and rape, and so forth, become openly and clearly named, and indeed in regard to all contracting parties and persons.
+
| <br>'''Billy:'''
| Schweigen ist niemals vereinbar mit Neutralität, denn diese bedingt, dass die effectiven Fakten von Krieg, Terror, von Zerstörungen, Mord, Folter, falscher Strafordnung und Vergewaltigung usw. offen und klar genannt werden, und zwar in bezug auf alle Kontrahenten und Personen.
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| I am always curious, Sugam may I ask what your name means – and is there a female form to it?
 +
| Bei mir sticht immer die Neugier, Sugam Darf ich fragen, was dein Name bedeutet – und gibt es auch eine weibliche Form dazu?
 
|-
 
|-
| He who is silent is not only cowardly and not neutral, rather also absolutely irresponsible.
+
| <br>'''Sugam:'''
| Wer schweigt, ist nicht nur feige und unneutral, sondern auch absolut verantwortungslos.  
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 9. My name means 'the honest man', and of course there is also a female form called Sugami, with a special emphasis on the A.
 +
| 9. Mein Name bedeutet ‹Der Redliche›, und dazu gibt es natürlich auch die weibliche Form Sugami, wobei das A besonders betont wird.
 
|-
 
|-
| Neutrality obliges talking, and the open and clear naming of the effective facts in every relationship, and regarding every party, subsequently one (party) is not permitted to be given preference and the other disadvantaged.
+
| <br>'''Billy:'''
| Neutralität verpflichtet zum Reden und zur offenen und klaren Nennung der effectiven Tatsachen in jeder Beziehung und hinsichtlich jeder Partei, folglich nicht die eine bevorzugt und die andere benachteiligt werden darf.
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| I see. I understand that your female names do not end with an A, as in the case of the Plejaren, Lyrians and the other races descended from Henok respectively Henoch and Nokodemion. But do the female names all end with an I?
 +
| Aha. Wie ich höre, enden eure weiblichen Namen nicht mit einem A, wie bei den Plejaren, Lyranern und den anderen von Henok resp. Henoch und Nokodemion abstämmigen Völkern. Enden aber die weiblichen Namen durchwegs mit einem I?
 
|-
 
|-
| Therefore neutrality obliges that political, religious, sectarian, militaristic, punishment-related - to which also torture and death penalty belong - and terrorist machinations and crimes, are openly pointed out and denounced, and indeed it's all the same which governments, authorities and countries are entangled therein.
+
| <br>'''Sugam:'''
| Also verpflichtet die Neutralität dazu, dass politische, religiöse, sektiererische, militärische, strafemässige - wozu auch die Folter und Todesstrafe gehören - und terroristische Machenschaften und Verbrechen offen aufgezeigt und gebrandmarkt werden, und zwar ganz gleich, welche Regierungen, Behörden und Staaten darin verwickelt sind.  
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 10. No, this is not the case, because as with the male names, the female names also end with different letters.
 +
| 10. Nein, das ist nicht der Fall, denn wie bei den männlichen Namen, enden auch die weiblichen Namen mit verschiedenen Buchstaben.
 
|-
 
|-
| However, all that has nothing to do with politicizing, thus thereby that a political actuation would come about through the naming of the effective facts, because, fundamentally, it only thereby concerns the free expression of opinion, which must be the human obligation if he wants to bear his responsibility.
+
| <br>'''Billy:'''
| Das alles hat aber nichts mit Politisieren zu tun, also damit, dass durch das Nennen der effectiven Fakten eine politische Betätigung stattfinden würde, denn grundsätzlich handelt es sich dabei nur um die freie Meinungsäusserung, die des Menschen Pflicht sein muss, wenn er seine Verantwortung tragen will.
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Interesting. – Would it be impertinent and rude of me if I asked you to give me some names related to both genders?
 +
| Interessant. – Wäre es frech und unhöflich von mir, wenn ich dich bitten würde, mir einige Namen in bezug auf beide Geschlechter zu nennen?
 
|-
 
|-
| In particular, this free expression of opinion and the bearing of responsibility is, however, necessary in regard to the maintenance of neutrality, because this does not mean silence, rather talking, and indeed talking in the form and manner that the effective facts of all contracting parties and parties, and so forth, which are a stumbling block, become named, and their machinations must be named clearly, openly and without whitewashing.
+
| <br>'''Ptaah:'''
| Insbesondere ist diese freie Meinungsäusserung und das Tragen der Verantwortung aber notwendig in bezug auf die Wahrung der Neutralität, weil diese nicht Schweigen, sondern Reden bedeutet, und zwar reden in der Art und Weise, dass die effectiven Fakten aller Kontrahenten und Parteien usw. genannt werden, die ein Stein des Anstosses sind und deren Machenschaften klar, offen und ohne Beschönigung genannt werden müssen.  
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 3. I have to explain that Eduard together with Taljda from Njsan – she is also known to you – wrote a book of names which he is now continuing with the help of Florena.
 +
| 3. Dazu muss ich erklären, dass Eduard zusammen mit Taljda von Njsan – sie ist dir auch bekannt – ein Namensbuch geschrieben hat, das er nun mit Hilfe von Florena noch weiterführt.
 
|-
 
|-
| That, however, first rightly means to maintain neutrality, which obligates the showing of the facts and the demand that war, terror, torture and other crimes and atrocities, as well as the murderous infliction of punishment, and so forth, are attributed and abolished for the benefit of a true peace, or at least a peaceful co-existence.
+
| 4. For this work, which contains about 10,000 female and male names of our populations, he probably wants to have the names from you.
| Das aber bedeutet erst richtig, die Neutralität zu wahren, denn deren Verpflichtung ist es, die Fakten aufzuweisen und zu fordern, dass Krieg, Terror, Folter und sonstige Verbrechen und Greueltaten sowie mörderischer Strafvollzug usw. zugunsten eines wahren Friedens oder zumindest einer friedlichen Koexistenz beigelegt und abgeschafft werden.  
+
| 4. Für dieses Werk, das rund 10000 weibliche und männliche Namen unserer Bevölkerungen umfasst, will er wohl die Namen von dir haben.
 
|-
 
|-
| - That, my friend, is my understanding in regard to neutrality, which is not permitted to simply alone be impartiality and its restriction of not actively interfering in political, military, terrorist and war-related behavior, and also not in religious, sectarian and world-view denominations of other states.
+
| <br>'''Billy:'''
| - Das, mein Freund, ist mein Verstehen in bezug auf die Neutralität, die sich nicht einfach allein auf die Unparteilichkeit und darauf beschränken darf, sich nicht aktiv in politische, militärische, terroristische und kriegerische Handlungen sowie auch nicht in religiöse, sektiererische und weltanschauliche Bekenntnisse anderer Staaten einzumischen.
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Yes, that is the case. It does not have to be 1,000 names, because a few will do.
 +
| Ja, das ist der Fall. Es müssen ja nicht gleich 1000 Namen sein, denn einige wenige genügen schon.
 
|-
 
|-
| Neutrality is very much more, because humanity is also anchored in it as well as human dignity and reverence for all life.
+
| <br>'''Sugam:'''
| Neutralität ist sehr viel mehr, denn in ihr ist auch die Menschlichkeit verankert sowie die menschliche Würde und die Ehrfurcht vor allem Leben.  
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 11. I will gladly fulfil your wish, so I will give you some names that I can name from my memory right now.
 +
| 11. Deinen Wunsch erfülle ich gerne, so ich dir einige Namen nennen will, die ich im Augenblick aus meinem Gedächtnis heraus nennen kann.
 
|-
 
|-
| And what I still want to say to that, is that I rip open my "snout" because I know my responsibility as a human and as a neutral Swiss citizen, as, however, because also that is my right, as in article 19, "Freedom of Opinion and Information" in "General Explanation of the Rights of the Human" as stands written in the following:
+
| 12. First I will tell you the masculine name and its meaning, then the corresponding feminine name and its meaning, which is only different in form regarding the feminine representation.
| Und was ich dazu noch sagen möchte, dass ich meine &lt;Schnauze&gt; aufreisse, weil ich meine Verantwortung als Mensch und als neutraler Schweizerbürger kenne, wie aber auch, weil das mein Recht ist, wie das im Artikel 19, &lt;Meinungs-und Informationsfreiheit&gt; in &lt;Allgemeine Erklärung der Menschenrechte&gt; wie folgt geschrieben steht:
+
| 12. Erst nenne ich dir den männlichen Namen und dazu die Bedeutung, danach dann den dazugehörenden weiblichen Namen und dessen Bedeutung, die in der Form nur verschieden ist hinsichtlich der weiblichen Darstellung.
 
|-
 
|-
| "Every human has the right to free expression of opinion; this right extends to the freedom to adhere, unhampered, to opinions, and to seek, to perceive and to spread information and ideas with all means of understanding without consideration of restrictions".
+
| 13. So if you want to write down the names?
| &lt;Jeder Mensch hat das Recht auf freie Meinungsäusserung; dieses Recht umfasst die Freiheit, Meinungen unangefochten anzuhängen und Informationen und Ideen mit allen Verständigungsmitteln ohne Rücksicht auf Grenzen zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.&gt;
+
| 13. Wenn du die Namen also mitschreiben willst?
 
|-
 
|-
| The primitive-stupid saying that many Swiss people maintain the use of, "I have no opinion because I am, as a Swiss person, neutral" has nothing to do with neutrality, rather with cowardice and irresponsibility.
+
| 14. The necessary utensils you have here, I see.
| Der primitiv-blöde Spruch, den viele Schweizer und Schweizerinnen zu gebrauchen pflegen: «Ich habe keine Meinung, denn ich bin als Schweizer/in neutral» hat nichts mit Neutralität, sondern mit Feigheit und Verantwortungslosigkeit zu tun.  
+
| 14. Die notwendigen Utensilien hast du ja hier, wie ich sehe.
 
|-
 
|-
| What do you think of my opinion?
+
| <br>'''Ptaah:'''
| Was denkst du zu meiner Meinung?
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 5. That is not necessary, because later Eduard will retrieve and write down our conversation, which we are having now and which is being recorded by us.
 +
| 5. Das ist nicht erforderlich, denn später wird Eduard unser Gespräch, das wir jetzt führen und das von uns aufgezeichnet wird, abrufen und niederschreiben.
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| <br>'''Sugam:'''
| '''Ptaah'''
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 15. Of course.
 +
| 15. Natürlich.
 
|-
 
|-
| I am completely in accord with what you said.  
+
| 16. That is what I was informed about.
| Mit dem, was du sagst, gehe ich vollkommen einig.  
+
| 16. Darüber wurde ich ja informiert.
 
|-
 
|-
| There is no more to say on that.  
+
| 17. So unless I start by mentioning my name again and putting it first:
| Mehr ist dazu nicht zu sagen.
+
| 17. So sei es denn, dass ich damit beginne, indem ich meinen Namen nochmals nenne und ihn an erste Stelle setze:
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| 18. Sugam – The honest man; Sugami – The honest woman
| '''Billy'''
+
| 18. Sugam – Der Redliche; Sugami – Die Redliche
 
|-
 
|-
| Short and concise.
+
| 19. Arotus – The Inventor; Arotu – The Inventress
| Kurz und bündig.  
+
| 19. Arotus – Der Erfinder; Arotu – Die Erfinderin
 
|-
 
|-
| Then I still have essentially only one question regarding Lebanon. Do you know what the Israelis actually have up their sleeve there?
+
| 20. Syrut – The man who dreams of the world; Syrute – The woman who dreams of the world
| Dann habe ich eigentlich nur noch eine Frage bezüglich des Libanon, weisst du, was da die Israelis eigentlich im Schild führen?
+
| 20. Syrut – Der Weltenträumer; Syrute – Die Weltenträumerin
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| 21. Norell – The man who defeats time; Norelle – The woman who defeats time
| '''Ptaah'''
+
| 21. Norell – Der die Zeit besiegt; Norelle – Die die Zeit besiegt
 
|-
 
|-
| On one hand they want to conquer Hezbollah, and indeed its all the same what it costs in human lives and material, and so forth.
+
| 22. Xorell – The man who wanders in time; Xorelle – The woman who wanders in time
| Einerseits wollen sie die Hisbollah besiegen, und zwar ganz gleich, was es an Menschenleben und Material usw. kostet.
+
| 22. Xorell – Wanderer der Zeit; Xorelle – Wanderin der Zeit
 
|-
 
|-
| With that they want to prove themselves as an unconquerable power and thereby frighten the Arabian countries.
+
| 23. Claudar – The generous man; Claudari – The generous woman
| Damit wollen sie sich als unbesiegbare Macht beweisen und damit die arabischen Staaten ängstigen.  
+
| 23. Claudar – Dem Grossmut eigen ist; Claudari – Der Grossmut eigen ist
 
|-
 
|-
| On the other hand they want to bring the southern areas of Lebanon under their control whereby it is also important to them that they can advance far into Lebanese land.
+
| 24. Awenz – The fairy-tale prince; Awenze – The fairy-tale princess
| Andererseits wollen sie die südlichen Gebiete des Libanon unter ihre Herrschaft bringen, wobei es ihnen aber auch wichtig ist, dass sie weit ins libanesische Land vorstossen können.  
+
| 24. Awenz – Der Märchenprinz; Awenze – Die Märchenprinzessin
 
|-
 
|-
| The abduction of the two Israeli soldiers through the Hezbollah was, for the state powers of Israel and the mighty military ones, only a mendacious pretext in order to be able to expand into Lebanon.
+
| 25. Quenti – who paints the rainbow; Quentis – who paints the rainbow
| Die Entführung der beiden israelischen Soldaten durch die Hisbollah war für die Staatsmächtigen Israels und die Militärmächtigen nur ein verlogener Vorwand, um sich im Libanon ausweiten zu können.
+
| 25. Quenti – Der den Regenbogen malt; Quentis – Die den Regenbogen malt
 
|-
 
|-
| For their purpose they do not shrink in horror from either any kind of war crimes, or from knowingly killing children and women through well-considered attacks of the air force and ground troops, which they, however, deny in every case, and meanwhile describe the entire thing as oversights and the like.
+
| 26. Hodei – King of radiance; Hodeia – Queen of radiance
| Für ihren Zweck schrecken sie weder von irgendeinem kriegerischen Verbrechen zurück, noch davor, bewusst Kinder und Frauen durch wohldurchdachte Angriffe der Luftwaffe und der Bodentruppen zu töten, was sie jedoch in jedem Fall leugnen und jeweils das Ganze als Versehen und dergleichen darstellen.  
+
| 26. Hodei – Strahlenkönig; Hodeia – Strahlenkönigin
 
|-
 
|-
| Today I stayed in the Lebanese war area and, with horror, had to recognize the real truth which is not recognized by the world and also is kept secret from the Israeli people.
+
| 27. Socotras – King of Ice; Socotra – Queen of Ice
| Heute habe ich mich im libanesischen Kriegsgebiet aufgehalten und mit Erschrecken die wirkliche Wahrheit erkennen müssen, die von der Welt nicht erkannt und auch dem israelischen Volk verschwiegen wird.  
+
| 27. Socotras – Eiskönig; Socotra – Eiskönigin
 
|-
 
|-
| What is also to say in the same breath, however, regarding Hezbollah, relates in the same measure thereon, that these behave in the same criminal manner with their rocket attacks on Israel as the Israeli armed forces, because even this so-called freedom organization murders innocent humans through their rockets, even if not precisely in the monstrous measure as happens through the Israeli aggressors.
+
| 28. Jemal – Harbinger of spring (male); Jemale – Harbinger of spring (female)
| Was aber im gleichen Zug auch hinsichtlich der Hisbollah zu sagen ist, bezieht sich gleichermassen darauf, dass diese mit ihren Raketenangriffen auf Israel in der gleichen verbrecherischen Manier handeln wie die israelischen Streitkräfte, denn auch diese sogenannte Freiheitsorganisation mordet durch ihre Raketen unschuldige Menschen, wenn auch nicht gerade in dem ungeheuren Mass, wie das durch die israelischen Aggressoren geschieht.
+
| 28. Jemal – Der Frühlingsbote; Jemale – Die Frühlingsbotin
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| 29. Srandit – Master of the sound of the sea; Srandita – Mistress of the sound of the sea
| '''Billy'''
+
| 29. Srandit – Herr des Meeresrauschens; Srandita – Herrin des Meeresrauschens
 
|-
 
|-
| And that entire matter naturally further advances hate on both sides.
+
| 30. Alcid – He who is born in honour; Alcida – She who is born in honour
| Und das Ganze fördert natürlich auf beiden Seiten den Hass weiterhin.  
+
| 30. Alcid – Der in Ehre Geborene; Alcida – Die in Ehre Geborene
 
|-
 
|-
| Also the hate of Israel by the Arabs of all Arabic and other Islamic countries grows naturally without bounds, which ultimately can lead to Israel yet still being attacked by united Arabic armed forces and razed to the ground.
+
| 31. Mandeb – The man who dries the tears; Mandebe – The woman who dries the tears
| Auch der Hass auf Israel durch die Araber aller arabischen und sonstigen Islam-Staaten wächst natürlich grenzenlos, was letztendlich dazu führen kann, dass Israel doch noch durch vereinigte arabische Streitkräfte angegriffen und dem Erdboden gleichgemacht wird.
+
| 31. Mandeb – Der die Tränen trocknet; Mandebe – Die die Tränen trocknet
 
|-
 
|-
| I can thereby vividly imagine that in the first position the Iranian State President, Ahmadinejad, will grasp the word in regard to this and let loose corresponding bating tirades in order to fight Israel and destroy it.
+
| 32. Ilker – The joyous man; Ilkere – The joyous woman
| Lebhaft kann ich mir dabei vorstellen, dass an erster Stelle der iranische Staatspräsident Ahmadinejad diesbezüglich das Wort ergreifen und entsprechende Hetztiraden loslassen wird, um Israel zu bekriegen und zu zerstören.  
+
| 32. Ilker – Der Freudenreiche; Ilkere – Die Freudenreiche
 
|-
 
|-
| His bating is indeed known, and his hate-talk that Israel should be erased has carried evil fruit in some places, as you told me, when I recently asked you about that.
+
| 33. Netreb – The man who knows the bird languages; Netreb – The woman who knows the bird languages
| Seine Hetzerei ist ja bekannt, und seine Hassrede, dass Israel ausradiert werden soll, hat mancherorts böse Früchte getragen, wie du mir gesagt hast, als ich dich kürzlich danach fragte.
+
| 33. Netreb – Der die Vogelsprachen kennt; Netrebe – Die die Vogelsprachen kennt
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| 34. Rolijad – The man who is quick as an arrow; Rolijade – The woman who is quick as an arrow
| '''Ptaah'''
+
| 34. Rolijad – Der schnell ist wie ein Pfeil; Rolijade – Die schnell ist wie ein Pfeil
 
|-
 
|-
| Unfortunately that is really so.
+
| 35. Extrel – Favourite of the Muses (male); Extrele – Favourite of the Muses (female)
| Leider ist das wirklich so.
+
| 35. Extrel – Liebling der Musen; Extrele – Liebling der Musen
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| 36. Shamal – The man who guards the springs; Shamal – The woman who guards the springs
| '''Billy'''
+
| 36. Schamal – Der die Quellen hütet; Schamale – Die die Quellen hütet
 
|-
 
|-
| The world should really listen and act, instead of being silent and passive.
+
| 37. Quentir – Rainbow wanderer (male); Quentil – Rainbow wanderer (female)
| Die Welt sollte wirklich aufhorchen und handeln, statt zu schweigen und passiv zu sein.
+
| 37. Quentir – Der Regenbogenwanderer; Quentil – Die Regenbogenwanderin
 
|-
 
|-
| The false diplomacy, as well as the false humanitarianism, the blatant cowardice and angst, however, impede a multinational troop, which fights for peace, being put together as quickly as possible, in order to prepare an end for the criminals of Israel and Hezbollah, as, however, also in order to pull to account those who agree with the deeds of the contracting parties and who still supply and protect them with weapons.
+
| 38. Mergas – The man who loves the smell of flowers; Mergat – The woman who loves the smell of flowers
| Die falsche Diplomatie sowie die falsche Humanität, die blanke Feigheit und Angst aber verhindern, dass schnellstens eine Multinationale Friedenskampftruppe zusammengestellt wird, um den Verbrechen der Israelis und der Hisbollah ein Ende zu bereiten, wie aber auch um alle jene zur Rechenschaft zu ziehen, die den Kontrahenten in ihrem Tun beipflichten und sie noch mit Waffen beliefern und schützen.
+
| 38. Mergas – Der den Blütenduft liebt; Mergat – Die den Blütenduft liebt
 
|-
 
|-
| However the intelligence of the responsible ones of all countries as well as of the peoples of the Earth does not yet extend to behaving in this logical way, and the small crowd who possess the necessary intelligence is scattered worldwide and has no power to do the right thing.
+
| 39. Nerber – Son of Freedom; Nerbe – Daughter of Freedom
| So weit reicht aber die Intelligenz der Verantwortlichen aller Staaten sowie der Völker der Erde noch nicht, um in dieser logischen Weise zu handeln -, und der kleine Haufen, dem die notwendige Intelligenz eigen ist, ist weltweit verstreut und hat keine Macht, das Richtige zu tun.
+
| 39. Nerber – Sohn der Freiheit; Nerbe – Tochter der Freiheit
 
|-
 
|-
| For the present they are only callers in the desert because the people do not want to hear them, and only think of their own wellbeing and allow the fellow humans to die miserably.
+
| 40. Tschaned – The man who gathers wisdom; Tschanedi – The woman who gathers wisdom
| Vorderhand bleiben sie nur Rufer in der Wüste, denn sie wollen vom Volk nicht gehört werden, das nur an das eigene Wohlergehen denkt und den Mitmenschen elend krepieren lässt.
+
| 40. Tschaned – Sammler der Weisheiten; Tschanedi – Sammlerin der Weisheiten
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| 41. Esines – The man who preserves honour; Esines – The woman who preserves honour
| '''Ptaah'''
+
| 41. Esines – Bewahrer der Ehre; Esine – Bewahrerin der Ehre
 
|-
 
|-
| That is the alarming truth.
+
| 42. Saarik – The man who has great treasures; Saaril – The woman who has great treasures
| Das ist die erschreckende Wahrheit.
+
| 42. Saarik – Der grosse Schätze hat; Saaril – Die grosse Schätze hat
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| 43. I am familiar with those names right now.
| '''Billy'''
+
| 43. Diese Namen sind mir momentan geläufig.
 
|-
 
|-
| I am also one of the callers in the desert, yet in spite of its monstrous vastness and aridity I will further call out and indeed as long as I still have a spark of life in me.
+
| 44. If you want more, I can try to find some more.
| Einer der Rufer in der Wüste bin auch ich, doch trotz deren ungeheurer Weite und Dürre werde ich weiterrufen, und zwar so lange, wie ich noch einen Funken Leben in mir habe.  
+
| 44. Wenn du mehr haben willst, dann kann ich mich bemühen, noch eine gewisse Anzahl zu finden.
 
|-
 
|-
| So I will yet again produce a Special Bulletin and present our conversation in it that we have led together in regard to all the things in Israel, in the Gaza Strip and in Lebanon.
+
| <br>'''Billy:'''
| So werde ich nochmals ein Sonder-Bulletin verfassen und darin unsere Gespräche aufführen, die wir zusammen in bezug auf all die Dinge in Israel, im Gaza-Streifen und im Libanon geführt haben.
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| No, no, thanks, that will do. If I counted correctly, there are 50 names, half male, half female. Thank you very much – that really is enough.
 +
| Nein, nein, danke, das genügt schon. Wenn ich richtig mitgezählt habe, dann sind es 50 Namen, je zur Hälfte männlich und weiblich. Lieben Dank – das genügt wirklich.
 
|-
 
|-
| '''Ptaah'''
+
| <br>'''Sugam:'''
| '''Ptaah'''
+
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 45. It is an honour.
 +
| 45. Es ist mir eine Ehre.
 
|-
 
|-
| That will be good because you thereby carry out your obligation as also all core group and passive FIGU members who are involved in it through their co-operation and financial help and thereby also observe their responsibility in order to fulfill your difficult mission.
+
| 46. If you will allow me, I have some strictly private questions I would like to ask you?
| Das wird gut sein, denn dadurch tust du deine Pflicht, wie auch alle Kerngruppe- und Passiv-FIGU-Mitglieder, die durch ihre Mitwirkung und finanzielle Hilfe darin involviert sind und damit auch ihre Verantwortung wahrnehmen, um deine schwere Mission zu erfüllen.
+
| 46. Wenn du mir gestattest, dann hätte ich einige streng private Fragen, die ich gerne an dich richten würde?
 
|-
 
|-
| They are all the first bearers of the perception of their responsibility and, out of their help, will emerge that it therein transforms all evil and makes a suitable place for the better and good.
+
| <br>'''Billy:'''
| Sie alle sind die ersten Träger der Wahrnehmung ihrer Verantwortung, und aus ihrer Hilfe wird hervorgehen, dass sich dereinst alles Übel wandelt und dem Besseren und Guten den gebührenden Platz einräumt.  
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Of course. If Ptaah can be present?
 +
| Selbstverständlich. Wenn Ptaah dabeisein kann?
 
|-
 
|-
| The Earth people of today as well as of those of tomorrow and in all the future can, and may, be thankful to all who show the way to progress and to peace as well as to freedom and harmony.
+
| <br>'''Ptaah:'''
| Sowohl die Erdenmenschen von heute als auch von morgen und in aller Zukunft können und dürfen allen dankbar sein, die den Weg zum Fortschritt und zum Frieden sowie zur Freiheit und Harmonie weisen.
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 6. Sugam and I have already agreed together that I will move around the centre a bit.
 +
| 6. Sugam und ich haben uns bereits zusammen abgesprochen, demgemäss ich mich etwas im Gelände um das Center bewegen werde.
 
|-
 
|-
| That is, if I may speak with your words for a moment.
+
| 7. But after your conversation I have a lot to tell you.
| Das, wenn ich einmal mit deinen Worten sprechen darf.
+
| 7. Nach eurem Gespräch habe ich dir dann allerdings noch einiges zu berichten.
 
|-
 
|-
| '''Billy'''
+
| <br>'''Billy:'''
| '''Billy'''
+
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Good, but be careful, because Karin is on night watch, and somehow she has lynx eyes and hearing like a deer. But what I want to say before you go outside: You and Florena have said that the Trilaners will walk around our compound. They actually did, touching the cars of Eva and Bernadette and leaving the traces of their acid hands or acid fingers on the hood, as they did with Atlantis' car. Bernadette actually believed that she could wash off the etched fingerprints, so she went to the car wash and scrubbed the hood, but it was of no use, because the acid marks could not be removed.
 +
| Gut, sei aber vorsichtig, denn Karin ist auf der Nachtwache, und irgendwie hat sie Luchsaugen und ein Gehör wie ein Reh. Was ich aber noch sagen möchte, ehe du nach draussen gehst: Du und Florena, ihr habt ja gesagt, dass die Trilaner in unserem Gelände spazierengehen werden. Das haben sie tatsächlich getan, wobei sie auch die Autos von Eva und Bernadette betatscht und die Spuren ihrer Säurehändchen resp. Säurefingerchen auf den Kühlerhauben hinterlassen haben, wie das schon bei Atlants Auto der Fall war. Bernadette glaubte doch tatsächlich, dass sie die eingeätzten Fingerspuren abwaschen könnte, folglich sie in die Autowaschanlage ging und fleissig die Kühlerhaube schrubbte, was aber nichts nutzte, denn die Säureabdrücke liessen sich nicht mehr entfernen.
 
|-
 
|-
| Against which there is no objection.
+
| <br>'''Ptaah:'''
| Wogegen nichts einzuwenden ist.  
+
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 8. Which is not surprising, because the skin acid of the Trilaner is quite corrosive.
 +
| 8. Was ja nicht verwunderlich ist, denn die Hautsäure der Trilaner ist recht ätzend.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| I learned that from my own fingers when I was stupid enough to touch a Trilaner's hand because I just wanted to know how the acid on their skin affected mine. Fortunately I suffered no damage.
 +
| Das habe ich an den eigenen Fingern erfahren, als ich so blöd war, eines Trilaners Hand zu berühren, weil ich einfach wissen wollte, wie die Säure auf deren Haut auf die meine wirkt. Glücklicherweise erlitt ich keinen Schaden.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 9. You should have just listened to my daughter Semjase and put on the gloves she gave you.
 +
| 9. Du hättest eben auf meine Tochter Semjase hören und die Handschuhe überziehen sollen, die sie dir gegeben hatte.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| But that would not have had the proper effect.
 +
| Das hätte aber nicht den richtigen Effekt gehabt.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 10. Exactly, that was your problem – your way of fathoming everything correctly.
 +
| 10. Eben, das war dein Problem – deine Art und Weise, alles richtig zu ergründen.
 +
|-
 +
| 11. But now I leave you alone.
 +
| 11. Doch nun lasse ich euch allein.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Okay, when we are done, we will come outside.
 +
| OK, wenn wir fertig sind, dann kommen wir nach draussen.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 12. Then I will wait for you at the storage place in the front of the arbour.
 +
| 12. Dann werde ich am Lagerplatz vorne in der Laube auf euch warten.
 +
|-
 +
| 13. See you …
 +
| 13. Bis dann …
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| So, Sugam, I would like to hear your questions.
 +
| Also, Sugam, dann höre ich gerne deine Fragen.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 47. Thank you. – –
 +
| 47. Danke. – –
 +
|-
 +
| 48. It is about my …
 +
| 48. Es handelt sich um meine …
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| … This is my advice on the questions. If you have no more questions, then we can go to Ptaah together. But we have to go up on the hiking trail so that we do not run into Karin.
 +
| … Das ist meine Ratgebung zu den Fragen. Wenn du keine weiteren Fragen mehr hast, dann können wir zusammen zu Ptaah gehen. Wir müssen aber nach oben auf den Wanderweg, damit wir Karin nicht über den Weg laufen.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 49. Your advice is a great help to me.
 +
| 49. Deine Ratgebung ist mir eine grosse Hilfe.
 +
|-
 +
| 50. Of course, I could have also asked Jschwisch Ptaah for advice, but when he asked me if I wanted to visit you, I turned to him – since you are supposed to be a wise man – with the request to ask for your advice, which he accepted.
 +
| 50. Natürlich hätte ich auch Jschwisch Ptaah um Rat fragen können, doch als er mich fragte, ob ich dich besuchen wolle, da wandte ich mich – da du ein weiser Mann sein sollst – mit der Bitte an ihn, ob ich deine Ratgebung einholen dürfe, was er bejahte.
 +
|-
 +
| 51. You are indeed a very wise man.
 +
| 51. Du bist wirklich ein sehr weiser Mann.
 +
|-
 +
| 52. It would be a very great honour for me to welcome you privately to my family and myself as a guest.
 +
| 52. Es wäre mir eine sehr grosse Ehre, wenn ich dich einmal ganz privat bei meiner Familie und mir als Gast begrüssen dürfte.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| It would be a very great honour for me as well. Ptaah, Florena or Enjana or maybe Quetzal etc. could take me there. I am sure you know them all?
 +
| Das wäre auch mir eine sehr grosse Ehre. Ptaah, Florena oder Enjana oder vielleicht Quetzal usw. könnten mich hinbringen. Sicher kennst du sie alle?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 53. I know Quetzal well, as well as Enjana and Florena and various others who are connected with you.
 +
| 53. Jschwisch Quetzal ist mir wohlbekannt, wie aber auch Enjana und Florena sowie verschiedene andere, die mit dir in Verbindung stehen.
 +
|-
 +
| 54. It would be my pleasure if they could bring you to me.
 +
| 54. Es wäre mir eine Freude, wenn sie dich zu mir bringen könnten.
 +
|-
 +
| 55. Unfortunately, I cannot pick you up myself, because I don't know how to use airplanes that can carry me through world space.
 +
| 55. Leider kann ich dich nicht selbst abholen, denn ich beherrsche keine Fluggeräte, die mich durch den Weltenraum tragen können.
 +
|-
 +
| 56. It is only given to me to use our planetary flight devices.
 +
| 56. Es ist mir nur gegeben, unsere planetaren Fluggeräte zu nutzen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Then I will ask friend Ptaah. But I have one more question: Why do you call Ptaah and Quetzal Jschwisch? Is it so common for you to address humans with their titles?
 +
| Dann werde ich Freund Ptaah fragen. Eine Frage habe ich aber noch: Warum nennst du Ptaah und Quetzal Jschwisch? Ist das bei euch so üblich, die Menschen mit ihren Titeln anzusprechen?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 57. No, we think – like the Plejaren, from whom we took this form some 25 years ago – that we give the Jschwisch the dignity they deserve by prefixing their name with the title.
 +
| 57. Nein, wir halten es so – wie die Plejaren auch, von denen wir vor rund 25 Jahren diese Form übernommen haben –, dass wir den Jschwisch die gebührende Würde entgegenbringen, indem wir ihrem Namen den Titel voransetzen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Is that the general view? Or is it to be understood in the same way as with the Plejaren that the title is only mentioned in a dignified and honourable way and precedes the name if there is no direct friendship etc.? Is it like it is with us here on earth, since we address people through you, when they are strangers to us and are not included in our close circle of acquaintances or friends?
 +
| Ist das allgemein so gehalten? Oder ist es gleichermassen zu verstehen wie bei den Plejaren, dass der Titel würdemässig und ehremässig nur dann genannt und dem Namen vorangesetzt wird, wenn nicht eine direkte Freundschaftsbeziehung usw. besteht? Ist es etwa so wie bei uns hier auf der Erde, da wir die Menschen per Sie ansprechen, wenn sie uns fremd sind und nicht in den engen Bekannten- oder Freundeskreis einbezogen sind?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 58. That is the situation, yes.
 +
| 58. Das ist der Sachverhalt, ja.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| May I ask what is your life expectancy on Bardan? What is your age – and, yes, I am sure you also have marriages or life alliances between men and women – how are these held?
 +
| Darf ich fragen, was eure Lebenserwartung auf Bardan ist? Wie ist dein Alter – und, ja, ihr führt ja sicher auch Ehen resp. Lebensbündnisse zwischen Mann und Frau – wie werden diese gehalten?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 59. Our life expectancy is calculated to be 211 years on average.
 +
| 59. Unsere Lebenserwartung ist durchschnittlich mit 211 Jahren zu berechnen.
 +
|-
 +
| 60. Of course I can also tell you my age:
 +
| 60. Mein Alter kann ich dir natürlich auch nennen:
 +
|-
 +
| 61. I will be 70 years old – calculated in terms of earthly time – in a few months.
 +
| 61. Ich bin – nach irdischer Zeit berechnet – in einigen Monaten 70 Jahre alt.
 +
|-
 +
| 62. Of course, we also maintain life partnerships between the female and male gender, but not in monogamous, but in polygamous form.
 +
| 62. Natürlich führen wir auch Lebensgemeinschaften zwischen dem weiblichen und männlichen Geschlecht, das jedoch nicht in monogamer, sondern in polygamer Form.
 +
|-
 +
| 63. Jschwisch Ptaah told me that monogamy prevails on Earth.
 +
| 63. Jschwisch Ptaah sagte mir, dass bei euch auf der Erde vorwiegend die Monogamie herrscht.
 +
|-
 +
| 64. My families include two wives, and together we have one child each.
 +
| 64. Meine Familien umfassen zwei Gattinnen, wobei wir gemeinsam je ein Kind haben.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| So your families consist of you, two wives and two children. It is interesting that you will be 70 years old in a few months, because I will be 70 in about six months. But your 70 years, are they a term for the same time as we have here on Earth?
 +
| Also bestehen deine Familien aus dir, zwei Gattinnen und zwei Kindern. Interessant, dass du in einigen Monaten 70 Jahre alt wirst, denn das werde nämlich auch ich in rund sechs Monaten. Deine 70 Jahre aber, sind die ein Begriff für die gleiche Zeit, wie wir sie hier auf der Erde haben?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 65. That is converted to the earthly conditions.
 +
| 65. Das ist umgerechnet auf die irdischen Verhältnisse.
 +
|-
 +
| 66. Jschwisch Ptaah advised me to do this because you would certainly ask for it.
 +
| 66. Jschwisch Ptaah hat mir geraten, das zu tun, denn du würdest bestimmt danach fragen.
 +
|-
 +
| 67. And before you have to keep asking:
 +
| 67. Und ehe du weiter fragen musst:
 +
|-
 +
| 68. Our inhabited planets – of which there are three, as I am sure you know – orbit our central star at three different distances, the next, Bardan 1, in 99.6 million kilometres, my home world Bardan 2 in 145.2 million, and the outermost, Bardan 3, in 198.7 million kilometres orbiting our sun.
 +
| 68. Unsere bewohnten Planeten – deren drei sind es, wie dir sicher bekannt ist – umkreisen unser Zentralgestirn in drei verschiedenen Abständen, wobei der nächste, Bardan 1, in 99,6 Millionen Kilometern, meine Heimatwelt Bardan 2 in 145,2 Millionen und der äusserste, Bardan 3, in 198,7 Millionen Kilometern unsere Sonne umkreisen.
 +
|-
 +
| 69. Such a constellation is extremely rare, especially in the relationship that these three worlds carry life-forms of diverse genera and species, as well as us human life-forms.
 +
| 69. Eine solche Konstellation ist äusserst selten, insbesondere in der Beziehung, dass diese drei Welten Lebensformen vielfältiger Gattungen und Arten tragen, wie aber auch uns menschliche Lebensformen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| And what are the rotational times of the three planets?
 +
| Und wie sind die Umlaufzeiten der drei Planeten?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 70. Of course they are different, but the exact orbital period around our central star is only known to me from my home planet Bardan 2.
 +
| 70. Die sind natürlich verschieden, wobei mir jedoch die genaue Umlaufzeit um unser Zentralgestirn nur von meinem Heimatplaneten Bardan 2 bekannt ist.
 +
|-
 +
| 71. Our planet orbits around the sun in 359.4 days, and its own rotation in relation to day and night is 26.03 hours.
 +
| 71. Unser Planet zieht seine Bahn um die Sonne in 359,4 Tagen, und die Eigenrotation in bezug auf Tag und Nacht beträgt 26,03 Stunden.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| These are remarkable figures.
 +
| Das sind doch bemerkenswerte Angaben.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 72. But which Jschwisch Ptaah told me to record in my memory, because you would ask for it.
 +
| 72. Die mir Jschwisch Ptaah aber aufgetragen hat, sie im Gedächtnis festzuhalten, weil du danach fragen würdest.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Aha. – Well, what form of government do you have?
 +
| Aha. – Nun, welche Regierungsform habt ihr?
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 73. We adopted the Plejaren form of government 37 years ago, which is very good and has solved all our problems.
 +
| 73. Wir haben vor 37 Jahren die plejarische Regierungsform übernommen, die sehr gut ist und alle unsere Probleme gelöst hat.
 +
|-
 +
| 74. This form exists over all three planets as a common central form of government.
 +
| 74. Diese Form existiert über alle drei Planeten als gemeinsame Zentralregierungsform.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| So you also do not have wars and the like anymore, I suppose.
 +
| Kriege und dergleichen kennt ihr also auch nicht mehr, nehme ich an.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 75. No.
 +
| 75. Nein.
 +
|-
 +
| 76. The feuds between the nations have been finally settled, but there is a common large and well-armed protective power on all three planets, which ensures that no more wars and terror can arise.
 +
| 76. Die Völkerfehden wurden endgültig beigelegt, wobei jedoch eine gemeinsame grosse und bestens bewaffnete Schutzmacht auf allen drei Planeten besteht, die dafür sorgt, dass keine Kriege und kein Terror mehr aufkommen können.
 +
|-
 +
| 77. This protective power is also responsible for any defence that may be necessary if intruders appear from outside.
 +
| 77. Diese Schutzmacht ist auch zuständig für eine eventuell notwendige Verteidigung, wenn von ausserhalb Eindringlinge in Erscheinung treten sollten.
 +
|-
 +
| 78. However, the peoples themselves no longer possess weapons of war.
 +
| 78. Die Völker selbst besitzen jedoch keine Kriegswaffen mehr.
 +
|-
 +
| 79. The Protective Power does not exercise any power with regard to governance, but keeps quietly in the background in order to intervene in case of possible emergencies, which, however, is practically no longer necessary at all; consequently, the Protective Power serves only as a precautionary security and fulfils its purpose.
 +
| 79. Die Schutzmacht übt keine Macht in bezug auf das Regieren aus, sondern hält sich still im Hintergrund, um bei eventuell auftretenden Notfällen einzugreifen, was jedoch praktisch überhaupt nicht mehr notwendig ist, folglich die Schutzmacht nur als vorsorgliche Sicherheit dient und ihren Zweck erfüllt.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| A multinational peacekeeping force, so to speak, that can intervene with logical force or non-violence, as the Nokodemion-Henok-Henoch scheme suggests.
 +
| Sozusagen eine Multinationale Friedenskampftruppe, die notfalls mit logischer Gewalt resp. in gewaltsamer Gewaltlosigkeit eingreifen kann, wie es das Nokodemion-Henok-Henoch-Schema vorgibt.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 80. I am familiar with the Plejaren statements in this regard.
 +
| 80. Die diesbezüglichen plejarischen Ausführungen sind mir bekannt.
 +
|-
 +
| 81. Yes, it is this system that we have adopted on our worlds and whereby we have final peace among all people and peoples of all three planets.
 +
| 81. Ja, es handelt sich um dieses System, das wir auf unseren Welten übernommen haben und wodurch bei uns endgültiger Frieden unter allen Menschen und Völkern aller drei Planeten herrscht.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| It would be nice if this could happen on our Earth too. But on this planet of struggle it will be a very long time before the humans finally become clever enough to do the right thing.
 +
| Es wäre schön, wenn das auch auf unserer Erde endlich soweit wäre. Aber auf diesem Kampfplaneten wird es noch sehr lange dauern, ehe die Menschen endlich gescheit genug werden, um das Richtige zu tun.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 82. We know the conditions on Earth.
 +
| 82. Die Verhältnisse auf der Erde sind uns bekannt.
 +
|-
 +
| 83. And indeed, it can be called a battle planet. –
 +
| 83. Und tatsächlich kann von einem Kampfplaneten gesprochen werden. –
 +
|-
 +
| 84. But what I want to say is:
 +
| 84. Aber was ich noch sagen will:
 +
|-
 +
| 85. I simply address you as a friend – which, by the way, Jschwish Ptaah told me to do – and since I have been talking to you, strange emotions have awakened in me that make you feel as if we have been together for a long time and have known each other for a long time.
 +
| 85. Ich spreche dich einfach wie einen altbekannten Freund an – was mir übrigens Jschwisch Ptaah nahegelegt hat zu tun –, und seit ich mich mit dir unterhalte, sind in mir seltsame Regungen erwacht, die dich so sehen, als wären wir schon seit alten Zeiten zusammen und würden uns schon seit langer Zeit kennen.
 +
|-
 +
| 86. It would be a great honour for me to include you as a friend in my thoughts and feelings.
 +
| 86. Es wäre mir eine grosse Ehre, dich als Freund in meine Gedanken und Gefühle einschliessen zu dürfen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| – – – If you find me worthy – for my part I do so in relation to your person, and I am very honoured, my friend. – Strange, it is so easy for me to say this, although my thoughts and feelings are like that, just like with all the others who are not humans of the Earth. On the contrary, I often have a lot of trouble with the earthlings, because it often takes years before I can even call them by their "you"; it really takes a lot for me. The rule is that I use the more impersonal form of address in the form of the She, which allows a certain foreign distance to be maintained, which in this respect is more far-reaching than is the case with the You in a friendly relationship.
 +
| – – – Wenn du mich als würdig befindest – meinerseits tue ich das in bezug auf deine Person, und ich fühle mich sehr geehrt, mein Freund. – Seltsam, es fällt mir so leicht das zu sagen, wobei auch meine Gedanken und Gefühle danach sind, wie in bezug auf alle anderen, die keine Menschen der Erde sind. Gegensätzlich dazu habe ich oft grosse Mühe mit den Erdlingen, denn da dauert es oft Jahre, ehe ich sie auch nur beim Du nenne; dazu braucht es bei mir wirklich sehr viel. Die Regel ist die, dass ich die unpersönlichere Anrede in Form des Sie verwende, wodurch eine gewisse fremde Distanz gewahrt wird, die diesbezüglich weitgreifender ist, als das beim Du in freundschaftlicher Beziehung zutrifft.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 87. I know from Jschwisch Ptaah that among the people of the earth, friendship is very often not really friendship, but only a matter of purpose.
 +
| 87. Von Jschwisch Ptaah weiss ich, dass bei den Menschen auf der Erde sehr oft Freundschaft leider nicht wirklich Freundschaft, sondern nur eine zweckbezogene Angelegenheit ist.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| That is unfortunately true, because the vast majority of people on Earth call themselves friends among themselves, but it's really nothing more than a friendship of purpose based on the fact that benefits are derived from it. If this kind of friendship is no longer useful, then the 'friendship' is simply thrown away and trampled underfoot. As an example, this may help you to understand: Last week I was called twice by one of my old friends who complained to me about his grief that a friendship that he had cultivated for more than twenty years was suddenly declared null and void by his friend. The reason for this was that: My friend's wife was hospitalized, so my friend was naturally very depressed and close to despair. That is why his friend's wife tried to calm him down with words of consolation, sitting down with him and taking his hand in hers. A completely normal interpersonal good gesture, which unfortunately the so-called friend of my friend observed and could not cope with. He threw nasty insults at my friend, instantly scurrilously dissolved the long-standing friendship and became an enemy – out of sheer jealousy. As long as he was able to profit from the friendship, everything went well, but when my friend was in psychological distress and needed moral support from his longtime friend and his wife, the friendship broke up, and this was due to jealousy – because of the holding of hands.
 +
| Das ist leider richtig, denn das Gros der Menschen der Erde nennt sich untereinander Freunde, doch ist das wirklich nichts anderes als eine Zweckfreundschaft, die darauf basiert, dass daraus Nutzen gezogen wird. Kann aus dieser Art Freundschaft kein Nutzen mehr gezogen werden, dann wird die ‹Freundschaft› einfach weggeschmissen und mit Füssen getreten. Als Beispiel möge dir zum Verständnis dies dienlich sein: Letzte Woche wurde ich zweimal von einem meiner alten Freunde angerufen, der mir sein Leid klagte, das darin beruhte, dass eine Freundschaft, die er seit mehr als zwanzig Jahren gepflegt hatte, von seinem Freund schlagartig als null und nichtig erklärt wurde. Der Grund dafür war der: Die Gattin meines Freundes wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, weswegen mein Freund natürlich völlig niedergeschlagen und der Verzweiflung nahe war. Aus diesem Grunde versuchte die Gattin seines Freundes ihn mit tröstenden Worten zu beruhigen, wobei sie sich zum ihm setzte und seine Hand in die ihre nahm. Eine völlig normale zwischenmenschlich gute Geste, die leider der sogenannte Freund meines Freundes beobachtete und nicht zu verkraften vermochte. Er bewarf meinen Freund mit bösen Schimpfworten, löste augenblicklich unflätig die langjährige Freundschaft auf und wurde zum Feind – und das aus blanker Eifersucht. So lange, wie er aus der Freundschaft Nutzen ziehen konnte, ging alles gut, doch als mein Freund in psychischer Not war und seines langjährigen Freundes und dessen Gattin moralischen Beistandes bedurfte, da ging die Freundschaft in die Brüche, und das infolge Eifersucht – wegen des Händehaltens.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 88. This is most unfortunate, but your explanation rounds out the picture in me regarding the behaviour of the humans of your world, as it was explained to me by Jschwisch Ptaah.
 +
| 88. Das ist äusserst bedauerlich, doch deine Darlegung rundet in mir das Bild hinsichtlich des Verhaltens der Menschen deiner Welt, wie mir das durch Jschwisch Ptaah erklärt wurde.
 +
|-
 +
| 89. However, our ancestors have already reported these strange things, as is recorded in our annals.
 +
| 89. Doch schon unsere Vorfahren haben über diese Seltsamkeiten berichtet, wie in unseren Annalen festgehalten ist.
 +
|-
 +
| 90. Concerning the humans of your world, or rather the Christianity they practised, our ancestors also had serious conflicts and wars.
 +
| 90. Bezüglich der Menschen auf deiner Welt resp. hinsichtlich des von ihnen praktizierten Christentums gab es bei unseren Vorfahren auch schwere Auseinandersetzungen und Kriege.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| I know the story. It must have been very bad. But now, friend Sugam, we should get going. Ptaah is probably waiting for us. But we have to be quiet and careful when we go out, because Karin, the night watchman, is probably out there somewhere. Just follow me …
 +
| Die Geschichte ist mir bekannt. Es muss sehr übel gewesen sein. Doch jetzt, Freund Sugam, sollten wir uns auf den Weg machen. Ptaah wartet sicher schon auf uns. Wir müssen aber still und vorsichtig sein, wenn wir hinausgehen, denn Karin, die Nachtwächterin, ist sicher irgendwo draussen. Folge mir einfach …
 +
|-
 +
| … It is a bit dark here on the trail, but I have the small flashlight here, in its weak light we will not stumble – and Karin will not see us either.
 +
| … Es ist etwas dunkel hier auf dem Wanderweg, aber ich habe hier die kleine Taschenlampe, in deren schwachem Licht werden wir nicht straucheln – und Karin wird uns auch nicht sehen.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 91. It is really dark, but maybe it is better to use my light here, because it does not shine visibly like your light projector, it only lights up the ground.
 +
| 91. Es ist wirklich finster, aber es ist vielleicht doch besser, meine Leuchte hier zu benutzen, denn sie strahlt nicht sichtbar wie dein Lichtwerfer, sondern lässt nur den Boden aufleuchten.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Also good, or even better. Well then, it is not far. – – – So, here we are. This place we call the front campsite or biotope. Karin can't see or hear us here anymore. – Come, follow me. There is an arbour up there, the one Ptaah spoke of. – – –
 +
| Auch gut, oder eben noch besser. Also denn, es ist nicht weit. – – – So, da sind wir. Diesen Platz nennen wir den vorderen Lagerplatz oder das Biotop. Hier sieht und hört uns Karin nicht mehr. – Komm, folge mir – dort droben ist die Laube, von der Ptaah gesprochen hat. – – –
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 14. You got here faster than I expected.
 +
| 14. Ihr seid schneller hier, als ich erwartet habe.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| We have discussed what needed to be discussed. You, Ptaah, did you say that you had something to say?
 +
| Wir haben besprochen, was zu besprechen war. Du, Ptaah, hast aber gesagt, dass du noch etwas zu sagen hättest?
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 15. Yes, because I would like to say a few words about the Israel-Lebanon war, because this monstrous thing should be taken up with a few words from me, because what the government and the armed forces of Israel dared to do in Lebanon is truly worse, more degenerate and more ruthless than what the Nazis did in the Second World War in terms of murdering the civilian population and destroying vital facilities and transport links and residential buildings etc.
 +
| 15. Ja, denn ich möchte einige Worte sagen bezüglich des Israel-Libanon-Krieges, denn diese ungeheuerliche Sache sollte mit einigen Worten von mir aufgegriffen werden, denn was sich die Regierung und die Streitkräfte Israels im Libanon erdreisten zu tun, ist wahrlich schlimmer, ausgearteter und skrupelloser als das, was die Nazis im Zweiten Weltkrieg in bezug auf Mord an der Zivilbevölkerung und an Zerstörung von lebenswichtigen Einrichtungen und Verkehrsverbindungen sowie an Wohngebäuden usw. anrichteten.
 +
|-
 +
| 16. I am not talking about the persecution of Jews by the Nazis and the murder of millions of Jewish believers, but only about the atrocities which had nothing to do with the persecution of Jews and which were caused by the Nazis and Nazi forces.
 +
| 16. Dabei rede ich nicht von der Judenverfolgung durch die Nazis und von der millionenfachen Ermordung der Judengläubigen, sondern einzig und allein von den Greueltaten, die nichts mit der Judenverfolgung zu tun hatten und die durch die Nazis und Nazistreitkräfte angerichtet wurden.
 +
|-
 +
| 17. In this respect, the Israeli forces in Lebanon surpass the atrocious machinations of the Nazis – controlled by the rulers and military rulers of Israel, especially by the bloodthirsty war criminal and human rights criminal Olmert, the completely degenerated successor of Sharon, who is lagging behind the new ruler in his actions.
 +
| 17. In dieser Hinsicht übertreffen die israelischen Streitkräfte im Libanon die greulichen Machenschaften der Nazis – gesteuert durch die Regierenden und die militärischen Machthaber Israels, besonders durch den blutlüsternen Kriegsverbrecher und Menschheitsverbrecher Olmert, den völlig ausgearteten Nach-folger Scharons, der gegenüber dem neuen Machthaber in seiner Handlungsweise zurücksteht.
 +
|-
 +
| 18. So it is also this night, when the Israeli armed forces carry out an air raid in the southern Lebanese village of Qana, a massacre in which more than 70 innocent civilians are killed, about 40 of them children and mostly women.
 +
| 18. So ist es auch diese Nacht, in der die israelischen Streitkräfte durch einen Luftangriff im südlibanesischen Dorf Qana ein Massaker verüben, bei dem mehr als 70 unschuldige zivile Menschen getötet werden, wovon rund 40 Kinder und auch meist Frauen zu beklagen sind.
 +
|-
 +
| 19? but the world is watching unmoved and is still in favour of Israel's actions, just as it is on the other side with regard to Hezbollah and Hamas, which are acting in the same terrorist and criminal way as the Israeli Government and Israeli forces.
 +
| 19. Die Welt aber schaut ungerührt zu und befürwortet noch das Tun Israels, wie das gleichermassen auch auf der anderen Seite in bezug auf die Hisbollah und die Hamas geschieht, die ebenso terroristisch und verbrecherisch handeln wie die israelische Regierung und die israelischen Streitkräfte.
 +
|-
 +
| 20. Neither side is better than the other, nor do they know any responsibility in terms of life.
 +
| 20. Weder ist die eine Seite besser als die andere, noch kennen sie eine Verantwortung in bezug auf das Leben.
 +
|-
 +
| 21. Also the responsible and state powers of the USA, Germany, England and all other states, which support the Israeli machinations, are to be placed in the ranks of the war criminals and irresponsible, as well as the responsible and leaders in Iran and Syria and everywhere else, who support the murderous machinations of Hezbollah, Hamas and Al-Qaeda as well as other terrorist organizations, supply them with weapons or even support the terrorist machinations.
 +
| 21. Auch die Verantwortlichen und Staatsmächtigen der USA, Deutschlands, Englands und aller anderen Staaten, die die israelischen Machenschaften befürworten, sind in die Reihen der Kriegsverbrecher und Verantwortungslosen einzuordnen, wie auch die Verantwortlichen und Führer im Iran und in Syrien sowie sonst überall, die die mörderischen Machenschaften der Hisbollah, der Hamas und der Al-Qaida sowie sonstigen Terrororganisationen unterstützen, mit Waffen beliefern oder die Terrormachenschaften auch nur befürworten.
 +
|-
 +
| 22. There is a real urgent need for responsible people on earth to finally be appointed to governments.
 +
| 22. Es ist wirklich dringend notwendig, dass auf der Erde endlich verantwortungsbewusste Menschen in die Regierungen eingesetzt werden.
 +
|-
 +
| 23. All those serious criminals who advocate violence, murder, destruction, war and other forms of terror are included in this list, because they must be stripped of their power, sentenced and sent to prison for life.
 +
| 23. Gesamthaft sind alle jene Schwerverbrecher, welche Gewalt, Mord, Zerstörung, Krieg und sonstigen Terror befürworten, denn diese müssen ihrer Macht enthoben, abgeurteilt und lebenslänglich in Verbannung geschickt werden.
 +
|-
 +
| 24. Responsible for this are the peoples of the individual states, also in the relationship that a Multinational Peacekeeping Force is being created, by which each war zone is nipped in the bud by immediately disarming each party to the dispute completely and no longer allowing them to have, produce, buy or otherwise obtain weapons of war.
 +
| 24. Verantwortlich dafür sind die Völker der einzelnen Staaten, und zwar auch in der Beziehung, dass eine Multinationale Friedenskampftruppe geschaffen wird, durch die jeder Kriegsherd im Keime erstickt wird, indem jede Streitpartei umgehend vollständig entwaffnet und ihr nicht mehr erlaubt wird, Kriegswaffen zu haben, selbst zu produzieren, zu kaufen oder sonstwie zu erhalten.
 +
|-
 +
| 25. Finally, only the Multinational Peacekeeping Force may be allowed to possess weapons of war for the protection of peoples and humanity.
 +
| 25. Letztendlich darf es nur noch der Multinationalen Friedenskampftruppe erlaubt sein, Kampfwaffen zum Schutz der Völker und der Menschheit zu besitzen.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 92. With regard to such a protective force, we have already spoken.
 +
| 92. Hinsichtlich einer solchen Schutzmacht haben wir bereits gesprochen.
 +
|-
 +
| 93. In fact, in my opinion this would be the only solution.
 +
| 93. Tatsächlich wäre das auch meiner Ansicht gemäss die einzige Lösung.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| To understand this, however, the majority of the humans on Earth are not yet intelligent enough, besides the fact that there is still a vast barbarism in many people who are only too happy to kill others, for whatever reason. On the other hand, however, there are also many who are indifferent to everything that goes on in the world concerning murder, evil, crime, criminality and war etc., if only it does not concern them and they have a good life in rush and bustle and pleasure. All talking and teaching is of no use, for every word and every piece of advice is spoken into the wind, which carries it away and blows it away unheard.
 +
| Um das jedoch zu begreifen, dazu ist das Gros der Menschen der Erde noch nicht intelligent genug, nebst dem, dass noch ein gewaltiges Barbarentum in vielen Menschen steckt, die nur zu gerne andere umbringen – aus welchen Gründen auch immer. Andererseits sind aber auch viele, denen alles gleichgültig ist in bezug auf alles, was in der Welt an Mord, Übel, Verbrechen, Kriminalität und Krieg usw. vor sich geht, wenn es nur sie selbst nicht betrifft und sie ein gutes Leben in Saus und Braus und Vergnügen haben. Alles Reden und Belehren nutzt dabei nichts, denn jedes Wort und jeder Ratschlag ist in den Wind gesprochen, der es fortträgt und es ungehört verwehen lässt.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 94. Through all the insights and progress and knowledge that the humans of your world have gained, they should have become more intelligent.
 +
| 94. Durch all die Erkenntnisse und den Fortschritt sowie das Wissen, das die Menschen deiner Welt gewonnen haben, sollten sie intelligenter geworden sein.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Unfortunately, this is not the case, because nothing serious has been learned from all the tens of thousands of wars that have been fought on Earth in the last few millennia. And all these wars were only fought as a result of revenge campaigns, acts of retaliation and claims to power, in addition to the fact that the religions were also involved in them again and again. Religious hatred and racial hatred have been decisive factors in the wars, and they still are today. In addition, however, in the present time also the greed for oil and other earth resources are added, because of which wars are launched, as for example by the US-American war machinations in Afghanistan and in Iraq the case is, whereby Christian religious delusion and religious hatred against people of other faiths as well as the greed for oil and US military bases and economic factors in Arabia shake hands in unison. And all this is done with the lie that the war is being waged in the name of freedom for the peoples concerned, as has been the case for ages. And how the religions and the powers of the state and their believers and followers have for ages created peace on earth among peoples and states is proven by the last 10,000 years, which are full of acts of war and degenerated warlike atrocities. If during this long time all those days and years are added up during which no acts of war actually took place on Earth among all peoples, then one arrives at a miserable 250 years.
 +
| Das ist leider nicht der Fall, denn durch all die Zigtausende Kriege, die in den letzten Jahrtausenden auf der Erde geführt wurden, wurde nichts Gravierendes gelernt. Und alle diese Kriege wurden nur geführt infolge Rachefeldzügen, Vergeltungsakten und Machtansprüchen, nebst dem, dass dabei immer und immer wieder auch die Religionen in diese verwickelt waren. Religionshass und Rassenhass sind massgebende Faktoren für die Kriege gewesen, und sie sind es auch noch heute. Hinzu kommen in der heutigen Zeit aber auch die Gier nach Erdoil und sonstigen Erdressourcen, deretwegen Kriege vom Stapel gelassen werden, wie das z.B. durch die US-amerikanischen Kriegsmachenschaften in Afghanistan und im Irak der Fall ist, wobei christlicher Religionswahn und Religionshass gegen Andersgläubige sowie die Gier nach Oil und US-Militärstützpunkten und Wirtschaftsfaktoren in Arabien sich einträchtig die Hand reichen. Und all das geschieht mit der Lüge, dass der Krieg im Namen der Freiheit für die betreffenden Völker geführt werde, wie das schon seit alters her der Fall ist. Und wie durch die Religionen und die Staatsmächtigen sowie deren Gläubige und Anhänger seit alters her Frieden auf der Erde unter den Völkern und Staaten geschaffen haben, das beweisen die letzten 10000 Jahre, die von Kriegshandlungen und ausgearteten kriegerischen Greueltaten nur so strotzen. Werden während dieser langen Zeit alle jene Tage und Jahre zusammengezählt, während denen auf der Erde unter allen Völkern tatsächlich keine Kriegshandlungen stattgefunden haben, dann kommt man auf erbärmliche 250 Jahre.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 95. A shamefulness without equal.
 +
| 95. Eine Schändlichkeit ohnegleichen.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 26. That is putting it mildly.
 +
| 26. Das ist noch gelinde ausgedrückt.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| One must be ashamed of this fact of being a human being on Earth.
 +
| Man muss sich in bezug auf diese Tatsache schämen, ein Mensch der Erde zu sein.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 27. The righteous need not be involved.
 +
| 27. Die Rechtschaffenen müssen nicht darin einbezogen sein.
 +
|-
 +
| 28. And every Earth human being who has done something against it and continues to do something against it – whatever it may be – need not be ashamed.
 +
| 28. Und jeder Erdenmensch, der etwas dagegen getan hat und weiterhin dagegen tut – ganz gleich, was es auch immer ist – muss sich nicht schämen.
 +
|-
 +
| 29. This includes all those who cultivate their thoughts and feelings properly, act correctly and strive to live according to the creative laws.
 +
| 29. Dazu gehören alle, die ihre Gedanken und Gefühle richtig pflegen, richtig handeln und sich bemühen, nach den schöpferischen Gesetzmässigkeiten zu leben.
 +
|-
 +
| 30. But they are also all those who strive in writing and speaking for the truth and its dissemination.
 +
| 30. Es sind aber auch alle jene, welche sich in Schrift und Wort um die Wahrheit und deren Verbreitung bemühen.
 +
|-
 +
| 31. Unfortunately – I know – this is only a small part of the humanity on earth, but they do their duty as human beings and strive to be real human beings themselves.
 +
| 31. Leider – das weiss ich – ist das nur ein geringer Teil der Erdenmenschheit, doch sie tun ihre Pflicht als Menschen und bemühen sich, selbst wirklicher Mensch zu sein.
 +
|-
 +
| 32. It is they who sow the seeds that will germinate little by little and bear precious fruit in the further future.
 +
| 32. Sie sind es, die die Samen säen, die nach und nach keimen und in weiterer Zukunft wertvolle Früchte tragen werden.
 +
|-
 +
| 33. At present it is especially the faithful, who have gathered around you as core group and passive group members as well as worldwide group-external comrades-in-arms, who are fulfilling your difficult mission as a herald of modern times and a proclaimer of truth.
 +
| 33. Es sind zur Zeit speziell die Getreuen, die sich als Kerngruppe- und Passivgruppemitglieder sowie als weltweite gruppenäussere Mitstreiter um dich geschart haben, der du als Künder der Neuzeit und Künder der Wahrheit deine schwere Mission erfüllst.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 96. As I know from our own past, our ancestors also had to fight very hard for the truth.
 +
| 96. Wie ich von unserer eigenen Vergangenheit weiss, hatten auch unsere Vorfahren sehr schwer um die Wahrheit zu kämpfen.
 +
|-
 +
| 97. Unfortunately, no wise man like you was able to help them in word and deed.
 +
| 97. Leider stand ihnen kein weiser Mann, wie du einer bist, mit Rat und Tat zur Seite.
 +
|-
 +
| 98. Our wise men were well educated in all kinds of things, but they were ignorant about spiritual matters and creation and its laws.
 +
| 98. Unsere Weisen waren wohl in allerlei Dingen gebildet, doch hinsichtlich der Geistesbelange und der Schöpfung sowie deren Gesetzmässigkeiten waren sie unwissend.
 +
|-
 +
| 99. Our ancestors believed in gods and demons, and when more than 1,200 years ago our ancestors visited the Earth as space travellers, they returned with a new monotheistic religion that quickly spread to our three worlds and soon led to severe religious wars between the believers of the old gods and demons and the new believers of the Christian faith.
 +
| 99. Unsere Vorfahren glaubten an Götter und Dämonen, und als vor mehr als 1200 Jahren unsere Vorfahren als Raumfahrer die Erde besuchten, kehrten sie mit einer neuen monotheistischen Religion zurück, die schnell auf unseren drei Welten verbreitet wurde und schon bald zu schweren Glaubenskriegen zwischen den Gläubigen der alten Götter und Dämonen sowie den Neugläubigen des Christglaubens führte.
 +
|-
 +
| 100. The wars lasted 36 long years before reason triumphed and peace was restored.
 +
| 100. Die Kriege dauerten 36 lange Jahre, ehe die Vernunft siegte und wieder Frieden geschaffen wurde.
 +
|-
 +
| 101. This was done by abolishing and banning religions, a process that took about 160 years before no one believed in gods and demons anymore and the doctrine was finally established that man is God alone and has to bear the responsibility in every respect.
 +
| 101. Das geschah dadurch, indem die Religionen abgeschafft und verboten wurden, was einen Prozess von rund 160 Jahren in Anspruch nahm, ehe niemand mehr an Götter und Dämonen glaubte und die Lehre endgültig Fuss fasste, dass der Mensch allein Gott ist und in jeder Beziehung die Verantwortung selbst zu tragen hat.
 +
|-
 +
| 102. Then about 100 years ago the Plejaren came into contact with us, whose philosophy conformed with ours, but which was much more far-reaching than ours.
 +
| 102. Vor rund 100 Jahren dann traten die Plejaren mit uns in Kontakt, deren Philosophie mit unserer konform lief, die jedoch sehr viel weitreichender war als unsere.
 +
|-
 +
| 103. In this way we learned a great deal more, which means that everything in our country today is oriented according to the teaching of truth and spiritual teaching, as this knowledge was transmitted to us by the Plejaren.
 +
| 103. So lernten wir sehr viel dazu, wodurch bei uns heute alles gemäss der Lehre der Wahrheit und der Geisteslehre ausgerichtet ist, wie uns dieses Wissen durch die Plejaren überbracht wurde.
 +
|-
 +
| 104. Thus it has also become known to us that you have appeared on earth as a herald of the modern age and are fulfilling your difficult mission, from which all our peoples also profit, because through the Plejaren we receive the works of your teaching, according to which we orient ourselves.
 +
| 104. So ist bei uns auch bekannt geworden, dass du auf der Erde als Künder der Neuzeit in Erscheinung getreten bist und deine schwere Mission erfüllst, von der auch alle unsere Völker profitieren, weil wir durch die Plejaren die Werke deiner Lehre erhalten, nach der wir uns ausrichten.
 +
|-
 +
| 105. We also know many writings of your faithful, which are also very helpful to us.
 +
| 105. Auch kennen wir viele Schriften deiner Getreuen, die uns ebenfalls sehr hilfreich sind.
 +
|-
 +
| 106. Everything is an immeasurable gift to us Bardan, for which I, on behalf of all our peoples on all three worlds, should express the deepest thanks to you and your faithful.
 +
| 106. Alles ist für uns Bardan ein unermessliches Geschenk, wofür ich im Namen aller unserer Völker auf allen drei Welten dir und deinen Getreuen den tiefsten Dank aussprechen soll.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| – – – What can I say! I am just flabbergasted. – Well, that's news.
 +
| – – – Was soll ich dazu sagen! Einfach platt bin ich. – Das sind ja Neuigkeiten.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 34. With these it should be enough for today.
 +
| 34. Mit diesen soll es auch genug sein für heute.
 +
|-
 +
| 35. If you don't have any questions, we would like to say goodbye now.
 +
| 35. Wenn du keine Fragen hast, dann wollen wir uns jetzt verabschieden.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| I do have one more question. Sugam invited me to stay with him and his family. Is there any chance that you, Florena, Enjana, Quetzal or any of you can bring me to Bardan? If I can be in private for two or three hours … well, yes.
 +
| Doch, eine Frage habe ich noch: Sugam hat mich zu Gast geladen bei sich und seiner Familie. Gibt es vielleicht einmal die Gelegenheit, dass du, Florena, Enjana, Quetzal oder sonst jemand von euch mich nach Bardan bringen kann? Wenn ich mal für zwei oder drei Stunden ganz privat … na, ja.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 36. That will certainly be possible, so I will make an effort.
 +
| 36. Das wird sicher möglich sein, folglich ich mich darum bemühen werde.
 +
|-
 +
| 37. Who will take you there, time will tell.
 +
| 37. Wer dich hinbringen wird, das wird die Zeit erweisen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Thank you, my friend.
 +
| Danke, mein Freund.
 +
|-
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
| <br>'''Ptaah:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 38. Then let us go.
 +
| 38. Dann wollen wir jetzt gehen.
 +
|-
 +
| 39. Goodbye, Eduard, dear friend.
 +
| 39. Auf Wiedersehn, Eduard, lieber Freund.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Goodbye and Salome.
 +
| Auf Wiedersehn und Salome.
 +
|-
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
| <br>'''Sugam:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| 107. Then I also say goodbye.
 +
| 107. Dann sage auch ich auf Wiedersehn.
 +
|-
 +
| 108. It was an extraordinary pleasure and honour to meet you.
 +
| 108. Es war mir eine ausserordentlich Freude und Ehre, dich kennenlernen zu dürfen.
 +
|-
 +
| 109. May you live long.
 +
| 109. Möge dein Leben noch lange währen.
 +
|-
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
| <br>'''Billy:'''
 +
|- style="vertical-align:top;"
 +
| Thank you. It was also a very great joy and honour for me. Then I will see you soon.
 +
| Danke. Auch mir war es eine sehr grosse Freude und Ehre. Dann auf ein baldiges Wiedersehn.
 
|}
 
|}
 +
==Next Contact Report==
 +
[[Contact Report 431]]
 +
<br>
 +
==Further Reading==
  
== Related Contact Reports ==
+
{{LINKNAVS}}
 
 
* Contact Reports [[Contact Report 425|425]], [[Contact Report 426|426]], [[Contact Report 427|427]] and [[Contact Report 429|429]] contain previous discussions regarding the same subject matter.
 
 
 
== References ==
 
 
 
[http://www.futureofmankind.co.uk/meier/gaiaguys/meier.SB26.IsraelLebanon.htm gaiaguys.net (backup copy)]
 

Latest revision as of 11:45, 10 May 2020

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 10 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 10)
  • Pages: 471–481 [Contact No. 384 to 433 from 16.05.2005 to 17.08.2006] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 30th July 2006, 00:07
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Monday, 4th May 2020
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Ptaah and Sugam
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 430 Translation

Hide EnglishHide German

FIGU.png
English Translation
Original German

Four Hundred and Thirtieth Contact

Vierhundertdreissigster Kontakt
Sunday, 30th July 2006, 00:07
Sonntag, 30. Juli 2006, 00.07 Uhr

Billy:

Billy:
Oh, a stranger and a familiar visitor. I was expecting you, Ptaah, dear friend, in the evening, but I am happy that you have come here and at the same time I am happy that you are still accompanied by a new visitor. My greetings to both of you for your welcome. May I ask who is your companion, Ptaah? If I judge correctly, his appearance reminds me of the description you gave me on the 10th of July. But I will ask it myself, if I may, because I see that your companion is wearing a language translator, as I know it from your technique. So, then you understand me well, dear visitor, you are probably from Bardan, if I am not mistaken? Oh, fremder und bekannter Besuch. Habe dich, Ptaah, lieber Freund, schon am Abend erwartet, aber ich freue mich auch jetzt, dass du hergekommen bist und zugleich noch in Begleitung mit neuem Besuch. Mein Gruss sei euch beiden zum Willkomm. Darf ich fragen, wer dein Begleiter ist, Ptaah? Wenn ich richtig beurteile, dann erinnert mich sein Aussehen an die Beschreibung, die du mir am 10. Juli gegeben hast. Aber ich frage gleich selbst, wenn du erlaubst, denn wie ich sehe, trägt dein Begleiter einen Sprachenumsetzer, wie er mir von eurer Technik her bekannt ist. Also, dann verstehst du mich wohl, lieber Besucher, du kommst wohl von Bardan, wenn ich nicht irre?

Sugam:

Sugam:
1. Yes, I understand you, because as you can see, I carry a language translator on my breast pocket. 1. Ja, ich verstehe dich, denn wie du richtig siehst, trage ich einen Sprachenumsetzer an meiner Brusttasche.
2. My name is Sugam, and I am actually a Bardan. 2. Mein Name ist Sugam, und tatsächlich bin ich ein Bardan.
3. My job is like a biologist and zoologist. 3. Meine Tätigkeit entspricht der eines Biologen und Zoologen.
4. Jschwisch Ptaah asked me if I would be interested in meeting you. 4. Jschwisch Ptaah hat mich gefragt, ob ich Interesse daran hätte, dich kennenzulernen.
5. As a matter of fact, I am, and that is why I came here with him. 5. Das ist tatsächlich der Fall, und so bin ich mit ihm zusammen hierhergekommen.
6. It is an honour to make your acquaintance. 6. Es ist mir eine Ehre, deine Bekanntschaft machen zu dürfen.
7. We at Bardan know your work and so do many of your male and female associates. 7. Wir auf Bardan kennen deine Arbeiten und auch viele deiner weiblichen und männlichen Mitarbeiter.
8. For this fact alone, I am especially pleased to be able to come and greet you. 8. Allein schon dieser Tatsache wegen bin ich ganz besonders erfreut, mit meinem Besuch bei dir aufwarten und dir meinen Gruss entbieten zu dürfen.

Ptaah:

Ptaah:
1. I greet you too, dear friend. 1. Auch ich grüsse dich, lieber Freund.
2. The reason why we are only coming now is that I was only able to pick up Sugam a short time ago because he was still busy with an important work. 2. Dass wir erst jetzt kommen, findet den Grund darin, dass ich Sugam erst vor kurzer Zeit abholen konnte, weil er noch mit einer wichtigen Arbeit beschäftigt war.

Billy:

Billy:
I am always curious, Sugam may I ask what your name means – and is there a female form to it? Bei mir sticht immer die Neugier, Sugam Darf ich fragen, was dein Name bedeutet – und gibt es auch eine weibliche Form dazu?

Sugam:

Sugam:
9. My name means 'the honest man', and of course there is also a female form called Sugami, with a special emphasis on the A. 9. Mein Name bedeutet ‹Der Redliche›, und dazu gibt es natürlich auch die weibliche Form Sugami, wobei das A besonders betont wird.

Billy:

Billy:
I see. I understand that your female names do not end with an A, as in the case of the Plejaren, Lyrians and the other races descended from Henok respectively Henoch and Nokodemion. But do the female names all end with an I? Aha. Wie ich höre, enden eure weiblichen Namen nicht mit einem A, wie bei den Plejaren, Lyranern und den anderen von Henok resp. Henoch und Nokodemion abstämmigen Völkern. Enden aber die weiblichen Namen durchwegs mit einem I?

Sugam:

Sugam:
10. No, this is not the case, because as with the male names, the female names also end with different letters. 10. Nein, das ist nicht der Fall, denn wie bei den männlichen Namen, enden auch die weiblichen Namen mit verschiedenen Buchstaben.

Billy:

Billy:
Interesting. – Would it be impertinent and rude of me if I asked you to give me some names related to both genders? Interessant. – Wäre es frech und unhöflich von mir, wenn ich dich bitten würde, mir einige Namen in bezug auf beide Geschlechter zu nennen?

Ptaah:

Ptaah:
3. I have to explain that Eduard together with Taljda from Njsan – she is also known to you – wrote a book of names which he is now continuing with the help of Florena. 3. Dazu muss ich erklären, dass Eduard zusammen mit Taljda von Njsan – sie ist dir auch bekannt – ein Namensbuch geschrieben hat, das er nun mit Hilfe von Florena noch weiterführt.
4. For this work, which contains about 10,000 female and male names of our populations, he probably wants to have the names from you. 4. Für dieses Werk, das rund 10000 weibliche und männliche Namen unserer Bevölkerungen umfasst, will er wohl die Namen von dir haben.

Billy:

Billy:
Yes, that is the case. It does not have to be 1,000 names, because a few will do. Ja, das ist der Fall. Es müssen ja nicht gleich 1000 Namen sein, denn einige wenige genügen schon.

Sugam:

Sugam:
11. I will gladly fulfil your wish, so I will give you some names that I can name from my memory right now. 11. Deinen Wunsch erfülle ich gerne, so ich dir einige Namen nennen will, die ich im Augenblick aus meinem Gedächtnis heraus nennen kann.
12. First I will tell you the masculine name and its meaning, then the corresponding feminine name and its meaning, which is only different in form regarding the feminine representation. 12. Erst nenne ich dir den männlichen Namen und dazu die Bedeutung, danach dann den dazugehörenden weiblichen Namen und dessen Bedeutung, die in der Form nur verschieden ist hinsichtlich der weiblichen Darstellung.
13. So if you want to write down the names? 13. Wenn du die Namen also mitschreiben willst?
14. The necessary utensils you have here, I see. 14. Die notwendigen Utensilien hast du ja hier, wie ich sehe.

Ptaah:

Ptaah:
5. That is not necessary, because later Eduard will retrieve and write down our conversation, which we are having now and which is being recorded by us. 5. Das ist nicht erforderlich, denn später wird Eduard unser Gespräch, das wir jetzt führen und das von uns aufgezeichnet wird, abrufen und niederschreiben.

Sugam:

Sugam:
15. Of course. 15. Natürlich.
16. That is what I was informed about. 16. Darüber wurde ich ja informiert.
17. So unless I start by mentioning my name again and putting it first: 17. So sei es denn, dass ich damit beginne, indem ich meinen Namen nochmals nenne und ihn an erste Stelle setze:
18. Sugam – The honest man; Sugami – The honest woman 18. Sugam – Der Redliche; Sugami – Die Redliche
19. Arotus – The Inventor; Arotu – The Inventress 19. Arotus – Der Erfinder; Arotu – Die Erfinderin
20. Syrut – The man who dreams of the world; Syrute – The woman who dreams of the world 20. Syrut – Der Weltenträumer; Syrute – Die Weltenträumerin
21. Norell – The man who defeats time; Norelle – The woman who defeats time 21. Norell – Der die Zeit besiegt; Norelle – Die die Zeit besiegt
22. Xorell – The man who wanders in time; Xorelle – The woman who wanders in time 22. Xorell – Wanderer der Zeit; Xorelle – Wanderin der Zeit
23. Claudar – The generous man; Claudari – The generous woman 23. Claudar – Dem Grossmut eigen ist; Claudari – Der Grossmut eigen ist
24. Awenz – The fairy-tale prince; Awenze – The fairy-tale princess 24. Awenz – Der Märchenprinz; Awenze – Die Märchenprinzessin
25. Quenti – who paints the rainbow; Quentis – who paints the rainbow 25. Quenti – Der den Regenbogen malt; Quentis – Die den Regenbogen malt
26. Hodei – King of radiance; Hodeia – Queen of radiance 26. Hodei – Strahlenkönig; Hodeia – Strahlenkönigin
27. Socotras – King of Ice; Socotra – Queen of Ice 27. Socotras – Eiskönig; Socotra – Eiskönigin
28. Jemal – Harbinger of spring (male); Jemale – Harbinger of spring (female) 28. Jemal – Der Frühlingsbote; Jemale – Die Frühlingsbotin
29. Srandit – Master of the sound of the sea; Srandita – Mistress of the sound of the sea 29. Srandit – Herr des Meeresrauschens; Srandita – Herrin des Meeresrauschens
30. Alcid – He who is born in honour; Alcida – She who is born in honour 30. Alcid – Der in Ehre Geborene; Alcida – Die in Ehre Geborene
31. Mandeb – The man who dries the tears; Mandebe – The woman who dries the tears 31. Mandeb – Der die Tränen trocknet; Mandebe – Die die Tränen trocknet
32. Ilker – The joyous man; Ilkere – The joyous woman 32. Ilker – Der Freudenreiche; Ilkere – Die Freudenreiche
33. Netreb – The man who knows the bird languages; Netreb – The woman who knows the bird languages 33. Netreb – Der die Vogelsprachen kennt; Netrebe – Die die Vogelsprachen kennt
34. Rolijad – The man who is quick as an arrow; Rolijade – The woman who is quick as an arrow 34. Rolijad – Der schnell ist wie ein Pfeil; Rolijade – Die schnell ist wie ein Pfeil
35. Extrel – Favourite of the Muses (male); Extrele – Favourite of the Muses (female) 35. Extrel – Liebling der Musen; Extrele – Liebling der Musen
36. Shamal – The man who guards the springs; Shamal – The woman who guards the springs 36. Schamal – Der die Quellen hütet; Schamale – Die die Quellen hütet
37. Quentir – Rainbow wanderer (male); Quentil – Rainbow wanderer (female) 37. Quentir – Der Regenbogenwanderer; Quentil – Die Regenbogenwanderin
38. Mergas – The man who loves the smell of flowers; Mergat – The woman who loves the smell of flowers 38. Mergas – Der den Blütenduft liebt; Mergat – Die den Blütenduft liebt
39. Nerber – Son of Freedom; Nerbe – Daughter of Freedom 39. Nerber – Sohn der Freiheit; Nerbe – Tochter der Freiheit
40. Tschaned – The man who gathers wisdom; Tschanedi – The woman who gathers wisdom 40. Tschaned – Sammler der Weisheiten; Tschanedi – Sammlerin der Weisheiten
41. Esines – The man who preserves honour; Esines – The woman who preserves honour 41. Esines – Bewahrer der Ehre; Esine – Bewahrerin der Ehre
42. Saarik – The man who has great treasures; Saaril – The woman who has great treasures 42. Saarik – Der grosse Schätze hat; Saaril – Die grosse Schätze hat
43. I am familiar with those names right now. 43. Diese Namen sind mir momentan geläufig.
44. If you want more, I can try to find some more. 44. Wenn du mehr haben willst, dann kann ich mich bemühen, noch eine gewisse Anzahl zu finden.

Billy:

Billy:
No, no, thanks, that will do. If I counted correctly, there are 50 names, half male, half female. Thank you very much – that really is enough. Nein, nein, danke, das genügt schon. Wenn ich richtig mitgezählt habe, dann sind es 50 Namen, je zur Hälfte männlich und weiblich. Lieben Dank – das genügt wirklich.

Sugam:

Sugam:
45. It is an honour. 45. Es ist mir eine Ehre.
46. If you will allow me, I have some strictly private questions I would like to ask you? 46. Wenn du mir gestattest, dann hätte ich einige streng private Fragen, die ich gerne an dich richten würde?

Billy:

Billy:
Of course. If Ptaah can be present? Selbstverständlich. Wenn Ptaah dabeisein kann?

Ptaah:

Ptaah:
6. Sugam and I have already agreed together that I will move around the centre a bit. 6. Sugam und ich haben uns bereits zusammen abgesprochen, demgemäss ich mich etwas im Gelände um das Center bewegen werde.
7. But after your conversation I have a lot to tell you. 7. Nach eurem Gespräch habe ich dir dann allerdings noch einiges zu berichten.

Billy:

Billy:
Good, but be careful, because Karin is on night watch, and somehow she has lynx eyes and hearing like a deer. But what I want to say before you go outside: You and Florena have said that the Trilaners will walk around our compound. They actually did, touching the cars of Eva and Bernadette and leaving the traces of their acid hands or acid fingers on the hood, as they did with Atlantis' car. Bernadette actually believed that she could wash off the etched fingerprints, so she went to the car wash and scrubbed the hood, but it was of no use, because the acid marks could not be removed. Gut, sei aber vorsichtig, denn Karin ist auf der Nachtwache, und irgendwie hat sie Luchsaugen und ein Gehör wie ein Reh. Was ich aber noch sagen möchte, ehe du nach draussen gehst: Du und Florena, ihr habt ja gesagt, dass die Trilaner in unserem Gelände spazierengehen werden. Das haben sie tatsächlich getan, wobei sie auch die Autos von Eva und Bernadette betatscht und die Spuren ihrer Säurehändchen resp. Säurefingerchen auf den Kühlerhauben hinterlassen haben, wie das schon bei Atlants Auto der Fall war. Bernadette glaubte doch tatsächlich, dass sie die eingeätzten Fingerspuren abwaschen könnte, folglich sie in die Autowaschanlage ging und fleissig die Kühlerhaube schrubbte, was aber nichts nutzte, denn die Säureabdrücke liessen sich nicht mehr entfernen.

Ptaah:

Ptaah:
8. Which is not surprising, because the skin acid of the Trilaner is quite corrosive. 8. Was ja nicht verwunderlich ist, denn die Hautsäure der Trilaner ist recht ätzend.

Billy:

Billy:
I learned that from my own fingers when I was stupid enough to touch a Trilaner's hand because I just wanted to know how the acid on their skin affected mine. Fortunately I suffered no damage. Das habe ich an den eigenen Fingern erfahren, als ich so blöd war, eines Trilaners Hand zu berühren, weil ich einfach wissen wollte, wie die Säure auf deren Haut auf die meine wirkt. Glücklicherweise erlitt ich keinen Schaden.

Ptaah:

Ptaah:
9. You should have just listened to my daughter Semjase and put on the gloves she gave you. 9. Du hättest eben auf meine Tochter Semjase hören und die Handschuhe überziehen sollen, die sie dir gegeben hatte.

Billy:

Billy:
But that would not have had the proper effect. Das hätte aber nicht den richtigen Effekt gehabt.

Ptaah:

Ptaah:
10. Exactly, that was your problem – your way of fathoming everything correctly. 10. Eben, das war dein Problem – deine Art und Weise, alles richtig zu ergründen.
11. But now I leave you alone. 11. Doch nun lasse ich euch allein.

Billy:

Billy:
Okay, when we are done, we will come outside. OK, wenn wir fertig sind, dann kommen wir nach draussen.

Ptaah:

Ptaah:
12. Then I will wait for you at the storage place in the front of the arbour. 12. Dann werde ich am Lagerplatz vorne in der Laube auf euch warten.
13. See you … 13. Bis dann …

Billy:

Billy:
So, Sugam, I would like to hear your questions. Also, Sugam, dann höre ich gerne deine Fragen.

Sugam:

Sugam:
47. Thank you. – – 47. Danke. – –
48. It is about my … 48. Es handelt sich um meine …

Billy:

Billy:
… This is my advice on the questions. If you have no more questions, then we can go to Ptaah together. But we have to go up on the hiking trail so that we do not run into Karin. … Das ist meine Ratgebung zu den Fragen. Wenn du keine weiteren Fragen mehr hast, dann können wir zusammen zu Ptaah gehen. Wir müssen aber nach oben auf den Wanderweg, damit wir Karin nicht über den Weg laufen.

Sugam:

Sugam:
49. Your advice is a great help to me. 49. Deine Ratgebung ist mir eine grosse Hilfe.
50. Of course, I could have also asked Jschwisch Ptaah for advice, but when he asked me if I wanted to visit you, I turned to him – since you are supposed to be a wise man – with the request to ask for your advice, which he accepted. 50. Natürlich hätte ich auch Jschwisch Ptaah um Rat fragen können, doch als er mich fragte, ob ich dich besuchen wolle, da wandte ich mich – da du ein weiser Mann sein sollst – mit der Bitte an ihn, ob ich deine Ratgebung einholen dürfe, was er bejahte.
51. You are indeed a very wise man. 51. Du bist wirklich ein sehr weiser Mann.
52. It would be a very great honour for me to welcome you privately to my family and myself as a guest. 52. Es wäre mir eine sehr grosse Ehre, wenn ich dich einmal ganz privat bei meiner Familie und mir als Gast begrüssen dürfte.

Billy:

Billy:
It would be a very great honour for me as well. Ptaah, Florena or Enjana or maybe Quetzal etc. could take me there. I am sure you know them all? Das wäre auch mir eine sehr grosse Ehre. Ptaah, Florena oder Enjana oder vielleicht Quetzal usw. könnten mich hinbringen. Sicher kennst du sie alle?

Sugam:

Sugam:
53. I know Quetzal well, as well as Enjana and Florena and various others who are connected with you. 53. Jschwisch Quetzal ist mir wohlbekannt, wie aber auch Enjana und Florena sowie verschiedene andere, die mit dir in Verbindung stehen.
54. It would be my pleasure if they could bring you to me. 54. Es wäre mir eine Freude, wenn sie dich zu mir bringen könnten.
55. Unfortunately, I cannot pick you up myself, because I don't know how to use airplanes that can carry me through world space. 55. Leider kann ich dich nicht selbst abholen, denn ich beherrsche keine Fluggeräte, die mich durch den Weltenraum tragen können.
56. It is only given to me to use our planetary flight devices. 56. Es ist mir nur gegeben, unsere planetaren Fluggeräte zu nutzen.

Billy:

Billy:
Then I will ask friend Ptaah. But I have one more question: Why do you call Ptaah and Quetzal Jschwisch? Is it so common for you to address humans with their titles? Dann werde ich Freund Ptaah fragen. Eine Frage habe ich aber noch: Warum nennst du Ptaah und Quetzal Jschwisch? Ist das bei euch so üblich, die Menschen mit ihren Titeln anzusprechen?

Sugam:

Sugam:
57. No, we think – like the Plejaren, from whom we took this form some 25 years ago – that we give the Jschwisch the dignity they deserve by prefixing their name with the title. 57. Nein, wir halten es so – wie die Plejaren auch, von denen wir vor rund 25 Jahren diese Form übernommen haben –, dass wir den Jschwisch die gebührende Würde entgegenbringen, indem wir ihrem Namen den Titel voransetzen.

Billy:

Billy:
Is that the general view? Or is it to be understood in the same way as with the Plejaren that the title is only mentioned in a dignified and honourable way and precedes the name if there is no direct friendship etc.? Is it like it is with us here on earth, since we address people through you, when they are strangers to us and are not included in our close circle of acquaintances or friends? Ist das allgemein so gehalten? Oder ist es gleichermassen zu verstehen wie bei den Plejaren, dass der Titel würdemässig und ehremässig nur dann genannt und dem Namen vorangesetzt wird, wenn nicht eine direkte Freundschaftsbeziehung usw. besteht? Ist es etwa so wie bei uns hier auf der Erde, da wir die Menschen per Sie ansprechen, wenn sie uns fremd sind und nicht in den engen Bekannten- oder Freundeskreis einbezogen sind?

Sugam:

Sugam:
58. That is the situation, yes. 58. Das ist der Sachverhalt, ja.

Billy:

Billy:
May I ask what is your life expectancy on Bardan? What is your age – and, yes, I am sure you also have marriages or life alliances between men and women – how are these held? Darf ich fragen, was eure Lebenserwartung auf Bardan ist? Wie ist dein Alter – und, ja, ihr führt ja sicher auch Ehen resp. Lebensbündnisse zwischen Mann und Frau – wie werden diese gehalten?

Sugam:

Sugam:
59. Our life expectancy is calculated to be 211 years on average. 59. Unsere Lebenserwartung ist durchschnittlich mit 211 Jahren zu berechnen.
60. Of course I can also tell you my age: 60. Mein Alter kann ich dir natürlich auch nennen:
61. I will be 70 years old – calculated in terms of earthly time – in a few months. 61. Ich bin – nach irdischer Zeit berechnet – in einigen Monaten 70 Jahre alt.
62. Of course, we also maintain life partnerships between the female and male gender, but not in monogamous, but in polygamous form. 62. Natürlich führen wir auch Lebensgemeinschaften zwischen dem weiblichen und männlichen Geschlecht, das jedoch nicht in monogamer, sondern in polygamer Form.
63. Jschwisch Ptaah told me that monogamy prevails on Earth. 63. Jschwisch Ptaah sagte mir, dass bei euch auf der Erde vorwiegend die Monogamie herrscht.
64. My families include two wives, and together we have one child each. 64. Meine Familien umfassen zwei Gattinnen, wobei wir gemeinsam je ein Kind haben.

Billy:

Billy:
So your families consist of you, two wives and two children. It is interesting that you will be 70 years old in a few months, because I will be 70 in about six months. But your 70 years, are they a term for the same time as we have here on Earth? Also bestehen deine Familien aus dir, zwei Gattinnen und zwei Kindern. Interessant, dass du in einigen Monaten 70 Jahre alt wirst, denn das werde nämlich auch ich in rund sechs Monaten. Deine 70 Jahre aber, sind die ein Begriff für die gleiche Zeit, wie wir sie hier auf der Erde haben?

Sugam:

Sugam:
65. That is converted to the earthly conditions. 65. Das ist umgerechnet auf die irdischen Verhältnisse.
66. Jschwisch Ptaah advised me to do this because you would certainly ask for it. 66. Jschwisch Ptaah hat mir geraten, das zu tun, denn du würdest bestimmt danach fragen.
67. And before you have to keep asking: 67. Und ehe du weiter fragen musst:
68. Our inhabited planets – of which there are three, as I am sure you know – orbit our central star at three different distances, the next, Bardan 1, in 99.6 million kilometres, my home world Bardan 2 in 145.2 million, and the outermost, Bardan 3, in 198.7 million kilometres orbiting our sun. 68. Unsere bewohnten Planeten – deren drei sind es, wie dir sicher bekannt ist – umkreisen unser Zentralgestirn in drei verschiedenen Abständen, wobei der nächste, Bardan 1, in 99,6 Millionen Kilometern, meine Heimatwelt Bardan 2 in 145,2 Millionen und der äusserste, Bardan 3, in 198,7 Millionen Kilometern unsere Sonne umkreisen.
69. Such a constellation is extremely rare, especially in the relationship that these three worlds carry life-forms of diverse genera and species, as well as us human life-forms. 69. Eine solche Konstellation ist äusserst selten, insbesondere in der Beziehung, dass diese drei Welten Lebensformen vielfältiger Gattungen und Arten tragen, wie aber auch uns menschliche Lebensformen.

Billy:

Billy:
And what are the rotational times of the three planets? Und wie sind die Umlaufzeiten der drei Planeten?

Sugam:

Sugam:
70. Of course they are different, but the exact orbital period around our central star is only known to me from my home planet Bardan 2. 70. Die sind natürlich verschieden, wobei mir jedoch die genaue Umlaufzeit um unser Zentralgestirn nur von meinem Heimatplaneten Bardan 2 bekannt ist.
71. Our planet orbits around the sun in 359.4 days, and its own rotation in relation to day and night is 26.03 hours. 71. Unser Planet zieht seine Bahn um die Sonne in 359,4 Tagen, und die Eigenrotation in bezug auf Tag und Nacht beträgt 26,03 Stunden.

Billy:

Billy:
These are remarkable figures. Das sind doch bemerkenswerte Angaben.

Sugam:

Sugam:
72. But which Jschwisch Ptaah told me to record in my memory, because you would ask for it. 72. Die mir Jschwisch Ptaah aber aufgetragen hat, sie im Gedächtnis festzuhalten, weil du danach fragen würdest.

Billy:

Billy:
Aha. – Well, what form of government do you have? Aha. – Nun, welche Regierungsform habt ihr?

Sugam:

Sugam:
73. We adopted the Plejaren form of government 37 years ago, which is very good and has solved all our problems. 73. Wir haben vor 37 Jahren die plejarische Regierungsform übernommen, die sehr gut ist und alle unsere Probleme gelöst hat.
74. This form exists over all three planets as a common central form of government. 74. Diese Form existiert über alle drei Planeten als gemeinsame Zentralregierungsform.

Billy:

Billy:
So you also do not have wars and the like anymore, I suppose. Kriege und dergleichen kennt ihr also auch nicht mehr, nehme ich an.

Sugam:

Sugam:
75. No. 75. Nein.
76. The feuds between the nations have been finally settled, but there is a common large and well-armed protective power on all three planets, which ensures that no more wars and terror can arise. 76. Die Völkerfehden wurden endgültig beigelegt, wobei jedoch eine gemeinsame grosse und bestens bewaffnete Schutzmacht auf allen drei Planeten besteht, die dafür sorgt, dass keine Kriege und kein Terror mehr aufkommen können.
77. This protective power is also responsible for any defence that may be necessary if intruders appear from outside. 77. Diese Schutzmacht ist auch zuständig für eine eventuell notwendige Verteidigung, wenn von ausserhalb Eindringlinge in Erscheinung treten sollten.
78. However, the peoples themselves no longer possess weapons of war. 78. Die Völker selbst besitzen jedoch keine Kriegswaffen mehr.
79. The Protective Power does not exercise any power with regard to governance, but keeps quietly in the background in order to intervene in case of possible emergencies, which, however, is practically no longer necessary at all; consequently, the Protective Power serves only as a precautionary security and fulfils its purpose. 79. Die Schutzmacht übt keine Macht in bezug auf das Regieren aus, sondern hält sich still im Hintergrund, um bei eventuell auftretenden Notfällen einzugreifen, was jedoch praktisch überhaupt nicht mehr notwendig ist, folglich die Schutzmacht nur als vorsorgliche Sicherheit dient und ihren Zweck erfüllt.

Billy:

Billy:
A multinational peacekeeping force, so to speak, that can intervene with logical force or non-violence, as the Nokodemion-Henok-Henoch scheme suggests. Sozusagen eine Multinationale Friedenskampftruppe, die notfalls mit logischer Gewalt resp. in gewaltsamer Gewaltlosigkeit eingreifen kann, wie es das Nokodemion-Henok-Henoch-Schema vorgibt.

Sugam:

Sugam:
80. I am familiar with the Plejaren statements in this regard. 80. Die diesbezüglichen plejarischen Ausführungen sind mir bekannt.
81. Yes, it is this system that we have adopted on our worlds and whereby we have final peace among all people and peoples of all three planets. 81. Ja, es handelt sich um dieses System, das wir auf unseren Welten übernommen haben und wodurch bei uns endgültiger Frieden unter allen Menschen und Völkern aller drei Planeten herrscht.

Billy:

Billy:
It would be nice if this could happen on our Earth too. But on this planet of struggle it will be a very long time before the humans finally become clever enough to do the right thing. Es wäre schön, wenn das auch auf unserer Erde endlich soweit wäre. Aber auf diesem Kampfplaneten wird es noch sehr lange dauern, ehe die Menschen endlich gescheit genug werden, um das Richtige zu tun.

Sugam:

Sugam:
82. We know the conditions on Earth. 82. Die Verhältnisse auf der Erde sind uns bekannt.
83. And indeed, it can be called a battle planet. – 83. Und tatsächlich kann von einem Kampfplaneten gesprochen werden. –
84. But what I want to say is: 84. Aber was ich noch sagen will:
85. I simply address you as a friend – which, by the way, Jschwish Ptaah told me to do – and since I have been talking to you, strange emotions have awakened in me that make you feel as if we have been together for a long time and have known each other for a long time. 85. Ich spreche dich einfach wie einen altbekannten Freund an – was mir übrigens Jschwisch Ptaah nahegelegt hat zu tun –, und seit ich mich mit dir unterhalte, sind in mir seltsame Regungen erwacht, die dich so sehen, als wären wir schon seit alten Zeiten zusammen und würden uns schon seit langer Zeit kennen.
86. It would be a great honour for me to include you as a friend in my thoughts and feelings. 86. Es wäre mir eine grosse Ehre, dich als Freund in meine Gedanken und Gefühle einschliessen zu dürfen.

Billy:

Billy:
– – – If you find me worthy – for my part I do so in relation to your person, and I am very honoured, my friend. – Strange, it is so easy for me to say this, although my thoughts and feelings are like that, just like with all the others who are not humans of the Earth. On the contrary, I often have a lot of trouble with the earthlings, because it often takes years before I can even call them by their "you"; it really takes a lot for me. The rule is that I use the more impersonal form of address in the form of the She, which allows a certain foreign distance to be maintained, which in this respect is more far-reaching than is the case with the You in a friendly relationship. – – – Wenn du mich als würdig befindest – meinerseits tue ich das in bezug auf deine Person, und ich fühle mich sehr geehrt, mein Freund. – Seltsam, es fällt mir so leicht das zu sagen, wobei auch meine Gedanken und Gefühle danach sind, wie in bezug auf alle anderen, die keine Menschen der Erde sind. Gegensätzlich dazu habe ich oft grosse Mühe mit den Erdlingen, denn da dauert es oft Jahre, ehe ich sie auch nur beim Du nenne; dazu braucht es bei mir wirklich sehr viel. Die Regel ist die, dass ich die unpersönlichere Anrede in Form des Sie verwende, wodurch eine gewisse fremde Distanz gewahrt wird, die diesbezüglich weitgreifender ist, als das beim Du in freundschaftlicher Beziehung zutrifft.

Sugam:

Sugam:
87. I know from Jschwisch Ptaah that among the people of the earth, friendship is very often not really friendship, but only a matter of purpose. 87. Von Jschwisch Ptaah weiss ich, dass bei den Menschen auf der Erde sehr oft Freundschaft leider nicht wirklich Freundschaft, sondern nur eine zweckbezogene Angelegenheit ist.

Billy:

Billy:
That is unfortunately true, because the vast majority of people on Earth call themselves friends among themselves, but it's really nothing more than a friendship of purpose based on the fact that benefits are derived from it. If this kind of friendship is no longer useful, then the 'friendship' is simply thrown away and trampled underfoot. As an example, this may help you to understand: Last week I was called twice by one of my old friends who complained to me about his grief that a friendship that he had cultivated for more than twenty years was suddenly declared null and void by his friend. The reason for this was that: My friend's wife was hospitalized, so my friend was naturally very depressed and close to despair. That is why his friend's wife tried to calm him down with words of consolation, sitting down with him and taking his hand in hers. A completely normal interpersonal good gesture, which unfortunately the so-called friend of my friend observed and could not cope with. He threw nasty insults at my friend, instantly scurrilously dissolved the long-standing friendship and became an enemy – out of sheer jealousy. As long as he was able to profit from the friendship, everything went well, but when my friend was in psychological distress and needed moral support from his longtime friend and his wife, the friendship broke up, and this was due to jealousy – because of the holding of hands. Das ist leider richtig, denn das Gros der Menschen der Erde nennt sich untereinander Freunde, doch ist das wirklich nichts anderes als eine Zweckfreundschaft, die darauf basiert, dass daraus Nutzen gezogen wird. Kann aus dieser Art Freundschaft kein Nutzen mehr gezogen werden, dann wird die ‹Freundschaft› einfach weggeschmissen und mit Füssen getreten. Als Beispiel möge dir zum Verständnis dies dienlich sein: Letzte Woche wurde ich zweimal von einem meiner alten Freunde angerufen, der mir sein Leid klagte, das darin beruhte, dass eine Freundschaft, die er seit mehr als zwanzig Jahren gepflegt hatte, von seinem Freund schlagartig als null und nichtig erklärt wurde. Der Grund dafür war der: Die Gattin meines Freundes wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, weswegen mein Freund natürlich völlig niedergeschlagen und der Verzweiflung nahe war. Aus diesem Grunde versuchte die Gattin seines Freundes ihn mit tröstenden Worten zu beruhigen, wobei sie sich zum ihm setzte und seine Hand in die ihre nahm. Eine völlig normale zwischenmenschlich gute Geste, die leider der sogenannte Freund meines Freundes beobachtete und nicht zu verkraften vermochte. Er bewarf meinen Freund mit bösen Schimpfworten, löste augenblicklich unflätig die langjährige Freundschaft auf und wurde zum Feind – und das aus blanker Eifersucht. So lange, wie er aus der Freundschaft Nutzen ziehen konnte, ging alles gut, doch als mein Freund in psychischer Not war und seines langjährigen Freundes und dessen Gattin moralischen Beistandes bedurfte, da ging die Freundschaft in die Brüche, und das infolge Eifersucht – wegen des Händehaltens.

Sugam:

Sugam:
88. This is most unfortunate, but your explanation rounds out the picture in me regarding the behaviour of the humans of your world, as it was explained to me by Jschwisch Ptaah. 88. Das ist äusserst bedauerlich, doch deine Darlegung rundet in mir das Bild hinsichtlich des Verhaltens der Menschen deiner Welt, wie mir das durch Jschwisch Ptaah erklärt wurde.
89. However, our ancestors have already reported these strange things, as is recorded in our annals. 89. Doch schon unsere Vorfahren haben über diese Seltsamkeiten berichtet, wie in unseren Annalen festgehalten ist.
90. Concerning the humans of your world, or rather the Christianity they practised, our ancestors also had serious conflicts and wars. 90. Bezüglich der Menschen auf deiner Welt resp. hinsichtlich des von ihnen praktizierten Christentums gab es bei unseren Vorfahren auch schwere Auseinandersetzungen und Kriege.

Billy:

Billy:
I know the story. It must have been very bad. But now, friend Sugam, we should get going. Ptaah is probably waiting for us. But we have to be quiet and careful when we go out, because Karin, the night watchman, is probably out there somewhere. Just follow me … Die Geschichte ist mir bekannt. Es muss sehr übel gewesen sein. Doch jetzt, Freund Sugam, sollten wir uns auf den Weg machen. Ptaah wartet sicher schon auf uns. Wir müssen aber still und vorsichtig sein, wenn wir hinausgehen, denn Karin, die Nachtwächterin, ist sicher irgendwo draussen. Folge mir einfach …
… It is a bit dark here on the trail, but I have the small flashlight here, in its weak light we will not stumble – and Karin will not see us either. … Es ist etwas dunkel hier auf dem Wanderweg, aber ich habe hier die kleine Taschenlampe, in deren schwachem Licht werden wir nicht straucheln – und Karin wird uns auch nicht sehen.

Sugam:

Sugam:
91. It is really dark, but maybe it is better to use my light here, because it does not shine visibly like your light projector, it only lights up the ground. 91. Es ist wirklich finster, aber es ist vielleicht doch besser, meine Leuchte hier zu benutzen, denn sie strahlt nicht sichtbar wie dein Lichtwerfer, sondern lässt nur den Boden aufleuchten.

Billy:

Billy:
Also good, or even better. Well then, it is not far. – – – So, here we are. This place we call the front campsite or biotope. Karin can't see or hear us here anymore. – Come, follow me. There is an arbour up there, the one Ptaah spoke of. – – – Auch gut, oder eben noch besser. Also denn, es ist nicht weit. – – – So, da sind wir. Diesen Platz nennen wir den vorderen Lagerplatz oder das Biotop. Hier sieht und hört uns Karin nicht mehr. – Komm, folge mir – dort droben ist die Laube, von der Ptaah gesprochen hat. – – –

Ptaah:

Ptaah:
14. You got here faster than I expected. 14. Ihr seid schneller hier, als ich erwartet habe.

Billy:

Billy:
We have discussed what needed to be discussed. You, Ptaah, did you say that you had something to say? Wir haben besprochen, was zu besprechen war. Du, Ptaah, hast aber gesagt, dass du noch etwas zu sagen hättest?

Ptaah:

Ptaah:
15. Yes, because I would like to say a few words about the Israel-Lebanon war, because this monstrous thing should be taken up with a few words from me, because what the government and the armed forces of Israel dared to do in Lebanon is truly worse, more degenerate and more ruthless than what the Nazis did in the Second World War in terms of murdering the civilian population and destroying vital facilities and transport links and residential buildings etc. 15. Ja, denn ich möchte einige Worte sagen bezüglich des Israel-Libanon-Krieges, denn diese ungeheuerliche Sache sollte mit einigen Worten von mir aufgegriffen werden, denn was sich die Regierung und die Streitkräfte Israels im Libanon erdreisten zu tun, ist wahrlich schlimmer, ausgearteter und skrupelloser als das, was die Nazis im Zweiten Weltkrieg in bezug auf Mord an der Zivilbevölkerung und an Zerstörung von lebenswichtigen Einrichtungen und Verkehrsverbindungen sowie an Wohngebäuden usw. anrichteten.
16. I am not talking about the persecution of Jews by the Nazis and the murder of millions of Jewish believers, but only about the atrocities which had nothing to do with the persecution of Jews and which were caused by the Nazis and Nazi forces. 16. Dabei rede ich nicht von der Judenverfolgung durch die Nazis und von der millionenfachen Ermordung der Judengläubigen, sondern einzig und allein von den Greueltaten, die nichts mit der Judenverfolgung zu tun hatten und die durch die Nazis und Nazistreitkräfte angerichtet wurden.
17. In this respect, the Israeli forces in Lebanon surpass the atrocious machinations of the Nazis – controlled by the rulers and military rulers of Israel, especially by the bloodthirsty war criminal and human rights criminal Olmert, the completely degenerated successor of Sharon, who is lagging behind the new ruler in his actions. 17. In dieser Hinsicht übertreffen die israelischen Streitkräfte im Libanon die greulichen Machenschaften der Nazis – gesteuert durch die Regierenden und die militärischen Machthaber Israels, besonders durch den blutlüsternen Kriegsverbrecher und Menschheitsverbrecher Olmert, den völlig ausgearteten Nach-folger Scharons, der gegenüber dem neuen Machthaber in seiner Handlungsweise zurücksteht.
18. So it is also this night, when the Israeli armed forces carry out an air raid in the southern Lebanese village of Qana, a massacre in which more than 70 innocent civilians are killed, about 40 of them children and mostly women. 18. So ist es auch diese Nacht, in der die israelischen Streitkräfte durch einen Luftangriff im südlibanesischen Dorf Qana ein Massaker verüben, bei dem mehr als 70 unschuldige zivile Menschen getötet werden, wovon rund 40 Kinder und auch meist Frauen zu beklagen sind.
19? but the world is watching unmoved and is still in favour of Israel's actions, just as it is on the other side with regard to Hezbollah and Hamas, which are acting in the same terrorist and criminal way as the Israeli Government and Israeli forces. 19. Die Welt aber schaut ungerührt zu und befürwortet noch das Tun Israels, wie das gleichermassen auch auf der anderen Seite in bezug auf die Hisbollah und die Hamas geschieht, die ebenso terroristisch und verbrecherisch handeln wie die israelische Regierung und die israelischen Streitkräfte.
20. Neither side is better than the other, nor do they know any responsibility in terms of life. 20. Weder ist die eine Seite besser als die andere, noch kennen sie eine Verantwortung in bezug auf das Leben.
21. Also the responsible and state powers of the USA, Germany, England and all other states, which support the Israeli machinations, are to be placed in the ranks of the war criminals and irresponsible, as well as the responsible and leaders in Iran and Syria and everywhere else, who support the murderous machinations of Hezbollah, Hamas and Al-Qaeda as well as other terrorist organizations, supply them with weapons or even support the terrorist machinations. 21. Auch die Verantwortlichen und Staatsmächtigen der USA, Deutschlands, Englands und aller anderen Staaten, die die israelischen Machenschaften befürworten, sind in die Reihen der Kriegsverbrecher und Verantwortungslosen einzuordnen, wie auch die Verantwortlichen und Führer im Iran und in Syrien sowie sonst überall, die die mörderischen Machenschaften der Hisbollah, der Hamas und der Al-Qaida sowie sonstigen Terrororganisationen unterstützen, mit Waffen beliefern oder die Terrormachenschaften auch nur befürworten.
22. There is a real urgent need for responsible people on earth to finally be appointed to governments. 22. Es ist wirklich dringend notwendig, dass auf der Erde endlich verantwortungsbewusste Menschen in die Regierungen eingesetzt werden.
23. All those serious criminals who advocate violence, murder, destruction, war and other forms of terror are included in this list, because they must be stripped of their power, sentenced and sent to prison for life. 23. Gesamthaft sind alle jene Schwerverbrecher, welche Gewalt, Mord, Zerstörung, Krieg und sonstigen Terror befürworten, denn diese müssen ihrer Macht enthoben, abgeurteilt und lebenslänglich in Verbannung geschickt werden.
24. Responsible for this are the peoples of the individual states, also in the relationship that a Multinational Peacekeeping Force is being created, by which each war zone is nipped in the bud by immediately disarming each party to the dispute completely and no longer allowing them to have, produce, buy or otherwise obtain weapons of war. 24. Verantwortlich dafür sind die Völker der einzelnen Staaten, und zwar auch in der Beziehung, dass eine Multinationale Friedenskampftruppe geschaffen wird, durch die jeder Kriegsherd im Keime erstickt wird, indem jede Streitpartei umgehend vollständig entwaffnet und ihr nicht mehr erlaubt wird, Kriegswaffen zu haben, selbst zu produzieren, zu kaufen oder sonstwie zu erhalten.
25. Finally, only the Multinational Peacekeeping Force may be allowed to possess weapons of war for the protection of peoples and humanity. 25. Letztendlich darf es nur noch der Multinationalen Friedenskampftruppe erlaubt sein, Kampfwaffen zum Schutz der Völker und der Menschheit zu besitzen.

Sugam:

Sugam:
92. With regard to such a protective force, we have already spoken. 92. Hinsichtlich einer solchen Schutzmacht haben wir bereits gesprochen.
93. In fact, in my opinion this would be the only solution. 93. Tatsächlich wäre das auch meiner Ansicht gemäss die einzige Lösung.

Billy:

Billy:
To understand this, however, the majority of the humans on Earth are not yet intelligent enough, besides the fact that there is still a vast barbarism in many people who are only too happy to kill others, for whatever reason. On the other hand, however, there are also many who are indifferent to everything that goes on in the world concerning murder, evil, crime, criminality and war etc., if only it does not concern them and they have a good life in rush and bustle and pleasure. All talking and teaching is of no use, for every word and every piece of advice is spoken into the wind, which carries it away and blows it away unheard. Um das jedoch zu begreifen, dazu ist das Gros der Menschen der Erde noch nicht intelligent genug, nebst dem, dass noch ein gewaltiges Barbarentum in vielen Menschen steckt, die nur zu gerne andere umbringen – aus welchen Gründen auch immer. Andererseits sind aber auch viele, denen alles gleichgültig ist in bezug auf alles, was in der Welt an Mord, Übel, Verbrechen, Kriminalität und Krieg usw. vor sich geht, wenn es nur sie selbst nicht betrifft und sie ein gutes Leben in Saus und Braus und Vergnügen haben. Alles Reden und Belehren nutzt dabei nichts, denn jedes Wort und jeder Ratschlag ist in den Wind gesprochen, der es fortträgt und es ungehört verwehen lässt.

Sugam:

Sugam:
94. Through all the insights and progress and knowledge that the humans of your world have gained, they should have become more intelligent. 94. Durch all die Erkenntnisse und den Fortschritt sowie das Wissen, das die Menschen deiner Welt gewonnen haben, sollten sie intelligenter geworden sein.

Billy:

Billy:
Unfortunately, this is not the case, because nothing serious has been learned from all the tens of thousands of wars that have been fought on Earth in the last few millennia. And all these wars were only fought as a result of revenge campaigns, acts of retaliation and claims to power, in addition to the fact that the religions were also involved in them again and again. Religious hatred and racial hatred have been decisive factors in the wars, and they still are today. In addition, however, in the present time also the greed for oil and other earth resources are added, because of which wars are launched, as for example by the US-American war machinations in Afghanistan and in Iraq the case is, whereby Christian religious delusion and religious hatred against people of other faiths as well as the greed for oil and US military bases and economic factors in Arabia shake hands in unison. And all this is done with the lie that the war is being waged in the name of freedom for the peoples concerned, as has been the case for ages. And how the religions and the powers of the state and their believers and followers have for ages created peace on earth among peoples and states is proven by the last 10,000 years, which are full of acts of war and degenerated warlike atrocities. If during this long time all those days and years are added up during which no acts of war actually took place on Earth among all peoples, then one arrives at a miserable 250 years. Das ist leider nicht der Fall, denn durch all die Zigtausende Kriege, die in den letzten Jahrtausenden auf der Erde geführt wurden, wurde nichts Gravierendes gelernt. Und alle diese Kriege wurden nur geführt infolge Rachefeldzügen, Vergeltungsakten und Machtansprüchen, nebst dem, dass dabei immer und immer wieder auch die Religionen in diese verwickelt waren. Religionshass und Rassenhass sind massgebende Faktoren für die Kriege gewesen, und sie sind es auch noch heute. Hinzu kommen in der heutigen Zeit aber auch die Gier nach Erdoil und sonstigen Erdressourcen, deretwegen Kriege vom Stapel gelassen werden, wie das z.B. durch die US-amerikanischen Kriegsmachenschaften in Afghanistan und im Irak der Fall ist, wobei christlicher Religionswahn und Religionshass gegen Andersgläubige sowie die Gier nach Oil und US-Militärstützpunkten und Wirtschaftsfaktoren in Arabien sich einträchtig die Hand reichen. Und all das geschieht mit der Lüge, dass der Krieg im Namen der Freiheit für die betreffenden Völker geführt werde, wie das schon seit alters her der Fall ist. Und wie durch die Religionen und die Staatsmächtigen sowie deren Gläubige und Anhänger seit alters her Frieden auf der Erde unter den Völkern und Staaten geschaffen haben, das beweisen die letzten 10000 Jahre, die von Kriegshandlungen und ausgearteten kriegerischen Greueltaten nur so strotzen. Werden während dieser langen Zeit alle jene Tage und Jahre zusammengezählt, während denen auf der Erde unter allen Völkern tatsächlich keine Kriegshandlungen stattgefunden haben, dann kommt man auf erbärmliche 250 Jahre.

Sugam:

Sugam:
95. A shamefulness without equal. 95. Eine Schändlichkeit ohnegleichen.

Ptaah:

Ptaah:
26. That is putting it mildly. 26. Das ist noch gelinde ausgedrückt.

Billy:

Billy:
One must be ashamed of this fact of being a human being on Earth. Man muss sich in bezug auf diese Tatsache schämen, ein Mensch der Erde zu sein.

Ptaah:

Ptaah:
27. The righteous need not be involved. 27. Die Rechtschaffenen müssen nicht darin einbezogen sein.
28. And every Earth human being who has done something against it and continues to do something against it – whatever it may be – need not be ashamed. 28. Und jeder Erdenmensch, der etwas dagegen getan hat und weiterhin dagegen tut – ganz gleich, was es auch immer ist – muss sich nicht schämen.
29. This includes all those who cultivate their thoughts and feelings properly, act correctly and strive to live according to the creative laws. 29. Dazu gehören alle, die ihre Gedanken und Gefühle richtig pflegen, richtig handeln und sich bemühen, nach den schöpferischen Gesetzmässigkeiten zu leben.
30. But they are also all those who strive in writing and speaking for the truth and its dissemination. 30. Es sind aber auch alle jene, welche sich in Schrift und Wort um die Wahrheit und deren Verbreitung bemühen.
31. Unfortunately – I know – this is only a small part of the humanity on earth, but they do their duty as human beings and strive to be real human beings themselves. 31. Leider – das weiss ich – ist das nur ein geringer Teil der Erdenmenschheit, doch sie tun ihre Pflicht als Menschen und bemühen sich, selbst wirklicher Mensch zu sein.
32. It is they who sow the seeds that will germinate little by little and bear precious fruit in the further future. 32. Sie sind es, die die Samen säen, die nach und nach keimen und in weiterer Zukunft wertvolle Früchte tragen werden.
33. At present it is especially the faithful, who have gathered around you as core group and passive group members as well as worldwide group-external comrades-in-arms, who are fulfilling your difficult mission as a herald of modern times and a proclaimer of truth. 33. Es sind zur Zeit speziell die Getreuen, die sich als Kerngruppe- und Passivgruppemitglieder sowie als weltweite gruppenäussere Mitstreiter um dich geschart haben, der du als Künder der Neuzeit und Künder der Wahrheit deine schwere Mission erfüllst.

Sugam:

Sugam:
96. As I know from our own past, our ancestors also had to fight very hard for the truth. 96. Wie ich von unserer eigenen Vergangenheit weiss, hatten auch unsere Vorfahren sehr schwer um die Wahrheit zu kämpfen.
97. Unfortunately, no wise man like you was able to help them in word and deed. 97. Leider stand ihnen kein weiser Mann, wie du einer bist, mit Rat und Tat zur Seite.
98. Our wise men were well educated in all kinds of things, but they were ignorant about spiritual matters and creation and its laws. 98. Unsere Weisen waren wohl in allerlei Dingen gebildet, doch hinsichtlich der Geistesbelange und der Schöpfung sowie deren Gesetzmässigkeiten waren sie unwissend.
99. Our ancestors believed in gods and demons, and when more than 1,200 years ago our ancestors visited the Earth as space travellers, they returned with a new monotheistic religion that quickly spread to our three worlds and soon led to severe religious wars between the believers of the old gods and demons and the new believers of the Christian faith. 99. Unsere Vorfahren glaubten an Götter und Dämonen, und als vor mehr als 1200 Jahren unsere Vorfahren als Raumfahrer die Erde besuchten, kehrten sie mit einer neuen monotheistischen Religion zurück, die schnell auf unseren drei Welten verbreitet wurde und schon bald zu schweren Glaubenskriegen zwischen den Gläubigen der alten Götter und Dämonen sowie den Neugläubigen des Christglaubens führte.
100. The wars lasted 36 long years before reason triumphed and peace was restored. 100. Die Kriege dauerten 36 lange Jahre, ehe die Vernunft siegte und wieder Frieden geschaffen wurde.
101. This was done by abolishing and banning religions, a process that took about 160 years before no one believed in gods and demons anymore and the doctrine was finally established that man is God alone and has to bear the responsibility in every respect. 101. Das geschah dadurch, indem die Religionen abgeschafft und verboten wurden, was einen Prozess von rund 160 Jahren in Anspruch nahm, ehe niemand mehr an Götter und Dämonen glaubte und die Lehre endgültig Fuss fasste, dass der Mensch allein Gott ist und in jeder Beziehung die Verantwortung selbst zu tragen hat.
102. Then about 100 years ago the Plejaren came into contact with us, whose philosophy conformed with ours, but which was much more far-reaching than ours. 102. Vor rund 100 Jahren dann traten die Plejaren mit uns in Kontakt, deren Philosophie mit unserer konform lief, die jedoch sehr viel weitreichender war als unsere.
103. In this way we learned a great deal more, which means that everything in our country today is oriented according to the teaching of truth and spiritual teaching, as this knowledge was transmitted to us by the Plejaren. 103. So lernten wir sehr viel dazu, wodurch bei uns heute alles gemäss der Lehre der Wahrheit und der Geisteslehre ausgerichtet ist, wie uns dieses Wissen durch die Plejaren überbracht wurde.
104. Thus it has also become known to us that you have appeared on earth as a herald of the modern age and are fulfilling your difficult mission, from which all our peoples also profit, because through the Plejaren we receive the works of your teaching, according to which we orient ourselves. 104. So ist bei uns auch bekannt geworden, dass du auf der Erde als Künder der Neuzeit in Erscheinung getreten bist und deine schwere Mission erfüllst, von der auch alle unsere Völker profitieren, weil wir durch die Plejaren die Werke deiner Lehre erhalten, nach der wir uns ausrichten.
105. We also know many writings of your faithful, which are also very helpful to us. 105. Auch kennen wir viele Schriften deiner Getreuen, die uns ebenfalls sehr hilfreich sind.
106. Everything is an immeasurable gift to us Bardan, for which I, on behalf of all our peoples on all three worlds, should express the deepest thanks to you and your faithful. 106. Alles ist für uns Bardan ein unermessliches Geschenk, wofür ich im Namen aller unserer Völker auf allen drei Welten dir und deinen Getreuen den tiefsten Dank aussprechen soll.

Billy:

Billy:
– – – What can I say! I am just flabbergasted. – Well, that's news. – – – Was soll ich dazu sagen! Einfach platt bin ich. – Das sind ja Neuigkeiten.

Ptaah:

Ptaah:
34. With these it should be enough for today. 34. Mit diesen soll es auch genug sein für heute.
35. If you don't have any questions, we would like to say goodbye now. 35. Wenn du keine Fragen hast, dann wollen wir uns jetzt verabschieden.

Billy:

Billy:
I do have one more question. Sugam invited me to stay with him and his family. Is there any chance that you, Florena, Enjana, Quetzal or any of you can bring me to Bardan? If I can be in private for two or three hours … well, yes. Doch, eine Frage habe ich noch: Sugam hat mich zu Gast geladen bei sich und seiner Familie. Gibt es vielleicht einmal die Gelegenheit, dass du, Florena, Enjana, Quetzal oder sonst jemand von euch mich nach Bardan bringen kann? Wenn ich mal für zwei oder drei Stunden ganz privat … na, ja.

Ptaah:

Ptaah:
36. That will certainly be possible, so I will make an effort. 36. Das wird sicher möglich sein, folglich ich mich darum bemühen werde.
37. Who will take you there, time will tell. 37. Wer dich hinbringen wird, das wird die Zeit erweisen.

Billy:

Billy:
Thank you, my friend. Danke, mein Freund.

Ptaah:

Ptaah:
38. Then let us go. 38. Dann wollen wir jetzt gehen.
39. Goodbye, Eduard, dear friend. 39. Auf Wiedersehn, Eduard, lieber Freund.

Billy:

Billy:
Goodbye and Salome. Auf Wiedersehn und Salome.

Sugam:

Sugam:
107. Then I also say goodbye. 107. Dann sage auch ich auf Wiedersehn.
108. It was an extraordinary pleasure and honour to meet you. 108. Es war mir eine ausserordentlich Freude und Ehre, dich kennenlernen zu dürfen.
109. May you live long. 109. Möge dein Leben noch lange währen.

Billy:

Billy:
Thank you. It was also a very great joy and honour for me. Then I will see you soon. Danke. Auch mir war es eine sehr grosse Freude und Ehre. Dann auf ein baldiges Wiedersehn.

Next Contact Report

Contact Report 431

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z