Contact Report 526

Revision as of 05:23, 19 September 2020 by Earth Human Being (talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 12 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 12)
  • Pages: 376–383 [Contact No. 476 to 541 from 03.02.2009 to 02.06.2012] Stats | Source
  • Date and time of contact: Saturday, 27th August 2011, 14:46 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Friday, 18th September 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 526 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Five Hundred and Twenty-sixth Contact

Fünfhundertsechsundzwanzigster Kontakt
Saturday, 27th August 2011, 14:46 hrs
Samstag, 27. August 2011, 14.46 Uhr

Billy:

Billy:
You have been waiting, Ptaah. Actually I thought you were coming here with Quetzal today after our joint correction work with Bernadette, but the little rascal was already here last night because he is busy elsewhere today. Du wartest ja schon, Ptaah. Eigentlich dachte ich, dass du heute nach unserer gemeinsamen Korrekturarbeit mit Bernadette zusammen mit Quetzal herkommen würdest, doch war der Knülch ja bereits letzte Nacht hier, weil er heute anderweitig beschäftigt ist.

Ptaah:

Ptaah:
1. He does indeed have important duties to perform today. 1. Er hat tatsächlich wichtige Pflichten, die er heute zu erledigen hat.

Billy:

Billy:
He said that, just as we also repeated that fact. Das sagte er, so wie auch wir eben diese Tatsache wiederholten.

Ptaah:

Ptaah:
2. How is the book of names correction work progressing? 2. Wie geht es voran mit der Namensbuch-Korrekturarbeit?
3. Florena has not yet let me know about it. 3. Florena hat mich bisher darüber noch im Unklaren gelassen.

Billy:

Billy:
We, Florena and I, correct 30 typewritten pages per week together. That takes three to three and a half hours each. She thinks that's enough for her, and also exhausting. I think we should also not put her through any more, because correcting is really tedious for us, because Florena has to keep looking in the multilingual name archives. Wir, Florena und ich, korrigieren zusammen pro Woche 30 Schreibmaschinenseiten. Das nimmt jeweils drei bis dreieinhalb Stunden in Anspruch. Sie meint, dass das für sie genug sei, wie auch anstrengend. Meines Erachtens sollten wir ihr auch nicht mehr zumuten, denn das Korrigieren ist für uns wirklich mühsam, weil Florena immer wieder in den mehrsprachigen Namenarchiven nachsuchen muss.

Ptaah:

Ptaah:
4. That is understandable. 4. Das ist verständlich.
5. It will probably also be exhausting for Enjana if she does the correction work with you from time to time. 5. Es wird wohl auch für Enjana anstrengend sein, wenn sie zeitweise die Korrekturarbeit mit dir erledigt.

Billy:

Billy:
I suppose it will be. Then I want to come back to what you have been asking me several times since a slanderous smear article about my Asket-Nera photos appeared in a smear journal. Your questions were whether I could find anything of Phobol Cheng's that she had explicitly stated in relation to her observation of my contacts with Asket at the Ashoka Ashram in Mahrauli. In this regard, we published in the FIGU Bulletins No. 21 of February 1999 and No. 23 of July 1999, articles of opinion by the Editor-in-Chief of 'MAGAZIN 2000plus', by Michael Hesemann, which you are familiar with, but you wanted to know more. That's why Patric showed me some things on the internet which I want to show you. Patric says that there is more to be found regarding Phobol's statements, but I think that what he downloaded and then translated into German by Willem is actually exactly what you want to know. There is also something about the Asket-Nera photos I took with my defective Olympus 35 ECR camera. There are also excerpts from contact reports that Bernadette also put into my computer. If you want to read what is written here in German and English … Das wird wohl so sein. Dann will ich darauf zu sprechen kommen, wonach du mich schon mehrmals gefragt hast, seit in einem Schmierenjournal ein verleumderischer Schmierenartikel über meine Asket-Nera-Photos erschienen ist. Deine Fragen waren ja, ob ich vielleicht etwas von Phobol Cheng finden könnte, das sie explizit ausgesagt hat in bezug auf ihre Beobachtung meiner Kontakte mit Asket im Ashoka Ashram in Mahrauli. Diesbezüglich haben wir zwar in den FIGU-Bulletins Nr. 21 vom Februar 1999 und Nr. 23 vom Juli 1999 Stellungnahme-Artikel vom Chefredakteur des ‹MAGAZIN 2000plus›, von Michael Hesemann veröffentlicht, die dir ja bekannt sind, doch du wolltest einiges mehr erfahren. Aus diesem Grunde hat mir Patric einiges im Internetz aufgezeigt, das ich dir zeigen will. Patric sagt, dass bezüglich Phobols Aussagen noch mehr zu finden sei, doch denke ich, dass das, was er mir heruntergeladen hat und das dann von Willem ins Deutsche übersetzt wurde, eigentlich genau das ist, was du wissen willst. Dabei ist auch noch etwas bezüglich der Asket-Nera-Photos, die ich mit meiner defekten Olympus 35 ECR-Kamera gemacht hatte. Auch sind noch diesbezüglich Auszüge aus Kontakberichten, die mir Bernadette ebenfalls in den Computer gestellt hat. Wenn du lesen willst, was hier in Deutsch und Englisch geschrieben ist …

Ptaah:

Ptaah:
6. Gladly, yes. … 6. Gerne, ja. …

'BILLY MEIER – WHY THE CASE IS NOT A HOAX'

‹Warum der Billy Meier Fall kein Schwindel ist›

1) Phobol Cheng & Mrs. Sashi

1) Phobol Cheng und Frau Sashi
Phobol Cheng, Ex-United Nations diplomat for Cambodia as a child stayed at the Ashoka Ashram, Mahrauli, New Delhi. Her grandfather was the head (remark = Buddhist monk) of the Ashram. She has a first-hand contact with Asket, her having seen Meier and Asket together on numerous occasions, her having witnessed Asket's UFO craft hovering over the Ashram on more than one occasion.
Phobol Cheng – ehemalige United Nations Diplomatin für Kambodscha – wohnte als Kind im Ashoka Ashram, Mahrauli, New Delhi, Indien. Ihr Grossvater war Leiter (Anm. = buddhistischer Mönch) des Ashram. Sie sah Asket mit eigenen Augen, d.h., sie sah Meier und Asket mehrmals zusammen, und Askets Strahlschiff mehr als einmal über den Ashram schweben.

She once entered her grandfather's Ashram, saw two strange men in white robes sitting one on each side of him, speaking to him. She overheard part of the conversation, and when it was over, the 'men' just suddenly vanished in the same manner, apparently, as Meier himself has done many times at the beginning of a contact. So Phobol then knew that these men were not from Earth.

Einmal betrat sie den Ashram ihres Grossvaters und sah zwei in weisse Roben gekleidete fremde Männer, die zu beiden Seiten ihres Grossvaters sassen und mit ihm redeten. Sie bekam einen Teil des Gesprächs mit, und als das Gespräch zu Ende war, verschwanden die Männer plötzlich, anscheinend in der gleichen Weise, wie Meier es zu Beginn eines Kontakts oft selbst getan hat. So wusste Phobol dann, dass diese Männer nicht von der Erde waren.

A highly respected official breaks her anonymity a few years ago (1999) and speaks out in front of crowds to recount her stories on this, and what, pray tell, does she gain by doing this except possibly drawing ridicule similar to Meier?

Vor einigen Jahren (1999) gab die hoch angesehene Beamtin ihre Anonymität auf und äusserte sich vor Menschenmengen, um ihre Geschichte zu erzählen; und was, bitte schön, würde sie dadurch gewinnen, ausser möglicherweise denselben Spott zu ernten wie Meier?

Mrs. Sashi, an Indian woman, who had tutored Phobol in the Hindi language, since coming from Cambodia she and her brother had had to learn Hindi. She did not look much older than Phobol, and so perhaps had been no older than 20 when Phobol was 10 when she had seen Meier and Asket in 1963 (when Meier still had his left arm).

Frau Sashi, eine Inderin, hat Phobol in Hindi unterrichtet; da Phobol und ihr Bruder aus Kambodscha kamen, mussten sie diese Sprache lernen. Sie sah nicht viel älter aus als Phobol und war vielleicht nicht mehr als 20 Jahre alt, als Phobol 10 Jahre alt war und Meier 1963 zusammen mit Asket gesehen hatte (damals hatte Meier seinen linken Arm noch).

Sashi was a witness to Phobol having spoken to her briefly several times about the woman (Asket) who others at the Ashram referred to as ‹the goddess› or some such, and about her ship in the sky. Also Sashi herself saw space-crafts above the Ashram. So Sashi is an important witness and corroborator of Phobol's Testimony.

Frau Sashi ist auch eine Zeugin Phobols, weil sie mit ihr mehrmals kurz über die Frau (Asket), die andere als Göttin oder so bezeichneten, und über ihr Schiff am Himmel gesprochen hat. Auch Frau Sashi selbst sah Strahlschiffe über dem Ashram. Aus diesem Grund ist Frau Sashi eine wichtige Zeugin und bestätigt Phobols Aussage.

More about this in ‹Reopening of the Meier Case› – International UFO Congress 1999› DVD …

Mehr zu diesem Thema auf der DVD ‹Reopening of the Meier Case – International UFO Congress 1999›.

2) SABA TV

2) SABA-TV
Not until July 1976 did Billy purchase his first color TV unit (brand SABA) from Mr. Baer's Bauma store. Whereas the photos of Asket and Nera were taken a year earlier, on the 26th of June 1975.
Billy kaufte seinen ersten Farbfernseher der Marke SABA erst im Juli 1976 im Geschäft von Herrn Baer in Bauma, wohingegen die Photos von Asket und Nera ein Jahr früher aufgenommen wurden, nämlich am 26. Juni 1975.

3) Colour Grid of the Cathode Ray Tube

3) Farbiger Raster der Fernsehröhre
His first photos were taken with an old Olympus 35 ECR camera, which he, as a one armed man, was able to utilise problem-free with only one hand. He bought this somewhat dilapidated camera (its aperture ring was stuck in one position) from his brother, Gottlieb Meier, in January 1975 for CHF 50.–. If, as claimed, the photos had been taken from a colour TV monitor in the 1970s, any enlargements of the picture would invariably also show the 3-colour grid of the cathode ray tube, which would show the colours blue, green and red arranged in three dots. This fact was previously investigated by SWISS photo technician, a printing specialist who worked with tenfold enlargements and other enlargement tasks.
Seine ersten Photos nahm er mit einer alten Olympus 35 ECR-Kamera auf, die er als einarmiger Mann mit einer Hand problemlos benutzen konnte. Er hatte die nicht ganz einwandfreie Kamera (der Blendenstellring war in einer Position steckengeblieben) im Januar 1975 seinem Bruder Gottlieb Meier für 50 Franken abgekauft. Wenn er, wie behauptet, die Photos in den Siebzigerjahren von einem Farbfernseher abphotographiert hätte, dann würden irgendwelche Vergrösserungen der Photos ausnahmslos auch den 3-Farben-Raster der Fernsehröhre zeigen, d.h. die Farben Blau, Grün und Rot in drei angelegten Punkten. Dieser Fakt wurde durch einen Schweizer Phototechniker untersucht, einen Druckspezialisten, der mit zehnfachen Vergrösserungen und anderen Vergrösserungsaufgaben gearbeitet hat.

In order to produce photo-sized pictures from a TV unit, Billy would have had to place his Olympus camera directly in front of the TV, since this simple camera possessed neither an automatic light meter nor a zoom lens.

Billy müsste, um Aufnahmen in der Grösse eines Photos von einem Fernseher anzufertigen, die Kamera direkt vor den Fernseher gestellt haben, weil diese einfache Kamera keinen Belichtungsmesser und kein Zoom-Objektiv hatte.

On the Asket/Nera pictures no such colour dot grid of the television monitor is detectable that would distort the photos from even a minimal enlargement.

Ein solcher farbiger Punktraster des Fernsehers, der auf den Photos bei nur minimaler Vergrösserung sichtbar würde, ist auf den Asket-Nera-Photos nicht festzustellen.
Contact Report Excerpts Regarding the Asket-Nera Photos
Kontaktbericht-Auszüge in bezug auf die Asket-Nera-Photos

39th Contact, 3rd December 1975, 1:37 hrs

39. Kontakt, 3. Dezember 1975, 1.37 h
In the 39th Contact Report, which was recorded at 1.37 a.m. on December 3, 1975 (See Semjase Contact Report Block No. 4, page 623 of the German edition with the brown cover, Message from the Pleiades, Vol-2, copyrights 1990), Ptaah pointed out that two women who look much like Asket/Nera live in the USA:
Im 39. Kontaktbericht, der am Mittwoch, 3. Dezember 1975, 1.37 h stattfand (siehe Semjase-Kontaktberichte Block 4, Seite 623 oder Plejadisch-plejarische Kontaktberichte, Block 2, Seite 40), erwähnte Ptaah, dass in den USA zwei Frauen wohnen, die Asket und Nera sehr ähnlich sehen.

Ptaah:

Ptaah:
229. It was rather extraordinary that you were given permission to take photos of Asket and Nera, since we have discovered terrestrial females who resemble them very closely and who, interestingly enough, also work together in a community of interests.
229. Es war schon eine grosse Ausnahme, dass du von Asket und Nera Photos anfertigen durftest, wobei wir übrigens inzwischen in Amerika weibliche Erdenmenschen ausfindig gemacht haben, die ihnen täuschend ähnlich sehen und die interessanterweise ebenfalls in Gemeinschaftlichkeit zusammenarbeiten.

Billy:

Billy:
Boy, that is a shame. But the women, the doppelgängers of Asket and Nera, where are they?
Männeken, das ist schade. Aber die Frauen, die Doppelgängerinnen von Asket und Nera, wo sind sie?

Ptaah:

Ptaah:
230. In the land of America.
230. Im Lande Amerika.
231. But I already said that.
231. Das sagte ich aber schon.

Billy:

Billy:
Can you tell me their address and other details about them?
Kannst du mir ihre Anschriften geben und nähere Einzelheiten über sie nennen?

Ptaah:

Ptaah:
232. I would rather not do so for various reasons.
232. Das möchte ich aus bestimmten Gründen nicht.

Billy was aware that there were look-alikes of Asket and Nera in the USA in 1975, some 23 years before the sceptics found out in 1998. Why would Billy knowingly make mention of these ‹doubles› in America in his earliest published contact reports if, assuming he hoaxed those photos, they would possibly be detected later on as the back-up singers/dancers in a popular American TV show? That is actually more improbable to me than the whole MIB fiasco, which, based on the amount of eyewitness testimony, should actually be given a bit more consideration.

Billy wusste schon 1975 – also 23 Jahre bevor die Skeptiker das 1998 herausfanden –, dass es in den USA zwei Doppelgängerinnen von Asket und Nera gibt. Warum hätte er diese Doppelgängerinnen in seinen frühesten Kontaktberichten bewusst erwähnen sollen, wenn – angenommen er hätte die Photos gefälscht – diese möglicherweise später als Sängerinnen/Tänzerinnen eines beliebten amerikanischen Fernsehprogramms hätten entdeckt werden können? Meines Erachtens ist das unwahrscheinlicher als das MiB (Men in Black)-Fiasko, dem, in Anbetracht der Menge von Augenzeugenberichten, etwas mehr Beachtung geschenkt werden sollte.

7. This is satisfying for me, but I would also like you to publish the whole thing in one of the next bulletins, because I think that many people are not yet aware of these facts and are grateful for this information, because many still believe the liars and slanderers in this matter and are addicted to untruth.

7. Das ist für mich befriedigend, wozu ich aber wünschen will, dass du das Ganze auch in einem der nächsten Bulletins veröffentlich sollst, weil ich denke, dass viele Menschen diese Tatsachen noch nicht kennen und für diese Informationen dankbar sind, weil noch immer viele den Lügnern und Verleumdern in dieser Sache Glauben schenken und der Unwahrheit verfallen sind.

Billy:

Billy:
I will of course comply with your request. It is probably a good thing if I turn it into a special bulletin again, because it has been particularly well received, as I have been told several times by telephone. It will be number 64, which I have planned for November. Deinem Wunsch werde ich natürlich entsprechen. Es ist wohl gut, wenn ich daraus wieder ein Sonder-Bulletin mache, denn dieses hat rundum besonderen Anklang gefunden, wie mir mehrmals verschiedentlich telephonisch mitgeteilt wurde. Es wird die Nummer 64 sein, die ich für November vorgesehen habe.

Ptaah:

Ptaah:
8. This is a good thing. 8. Das ist erfreulich.
9. Thanks. 9. Danke.
10. What I want to tell you now, I want to do without naming names, because as you told me again recently, you are not allowed to tell the truth openly, because Swiss law does not allow it, so you could be prosecuted if you or I name persons who are liars, cheats, swindlers, criminals, thieves and defamers, etc. 10. Was ich dir nun sagen will, das will ich ohne Namennennungen tun, denn wie du mir kürzlich wieder einmal gesagt hast, darfst du nicht offen die Wahrheit nennen, weil dies die schweizerische Gesetzgebung nicht erlaubt, folglich du gerichtlich belangt werden könntest, wenn du oder ich Namen von Personen nennen, die Lügner, Betrüger, Schwindler, Kriminelle, Diebe und Verleumder usw. sind.
11. That such persons are not allowed to be officially named is extremely regrettable, for this encourages them in their actions and deeds and, a fortiori, makes them do everything possible to spread lies and slander, to pursue thievery and fraud, and criminal and swindling. 11. Dass solche Personen nicht offiziell beim Namen genannt werden dürfen, ist äusserst bedauerlich, denn dadurch fühlen sie sich in ihrem Handeln und Tun bestärkt und tun erst recht alles Mögliche, um Lügen und Verleumdungen zu verbreiten, der Dieberei und Betrügerei sowie dem Kriminellen und Schwindlerischen nachzugehen.
12. There should not be such false legislation which encourages such persons in their unworthy actions and deeds and punishes those who resist them and bring the truth to light. 12. Eine solche falsche Gesetzgebung dürfte es nicht geben, die solchen Personen in ihrem unwürdigen Handeln und Tun Vorschub leistet und jene bestraft, welche sich gegen sie wehren und die Wahrheit ans Licht bringen.
13. But since it is so, the whole of this legislation proves that it is not only extremely illogical and unjust, but also that in applying it, a logical and just legislation is mocked. 13. Da es aber doch so ist, beweist das Ganze dieser Gesetzgebung, dass diese nicht nur äusserst unlogisch und ungerecht ist, sondern dass auch in Anwendung dieser Gesetze einer logischen und gerechten Gesetzgebung Hohn gespottet wird.
14. But now I want to and can also give you an answer to what we agreed at the official conversation on Thursday, the 18th of November 2010, namely that we will clarify very carefully whether the pictures of Asket and Nera in Guido's book are real or fake. 14. Doch nun will und kann ich dir auch eine Antwort darauf geben, was wir beim offiziellen Gespräch am Donnerstag, den 18. November 2010, festgelegt haben, nämlich dass wir sehr genau abklären werden, ob es sich bei den Bildern von Asket und Nera in Guidos Buch um echte oder gefälschte handelt.
15. Even then I told you that it would take a long time, and unfortunately it actually took some time to clarify everything, because in the past we had to do lengthy research to clarify everything. 15. Schon damals sagte ich dir, dass es lange dauern wird, und leider dauerte es tatsächlich einige Zeit, um alles abzuklären, weil wir in der Vergangenheit langwierige Nachforschungen unternehmen mussten, um alles klären zu können.
16. It is probably not necessary to explicitly list and clarify all our efforts and the related facts, because the only thing that is important is whether the Asket Nera pictures in Guido's book correspond to your original photographs and whether they are manipulated, or whether they are pictures that show the American doppelgängers. 16. Alle unsere unternommenen Bemühungen und die zusammenhängenden Fakten explizit aufzuführen und aufzuklären ist wohl nicht nötig, denn wichtig ist ja nur, ob die Asket-Nera-Bilder in Guidos Buch deinen Originalaufnahmen entsprechen und ob diese manipuliert sind, oder ob es sich um Bilder handelt, bei denen es sich um die amerikanischen Doppelgängerinnen handelt.
17. The fact is that at that time a malicious group, which you also know by name from various attempts on your life, the man Schmid, the very photographer who had already falsified your pictures in 1975, supplied you with original pictures of the two American doubles who appeared in a revue. 17. Tatsache ist, dass damals von einer böswilligen Gruppierung, die infolge diverser Mordanschläge auf dich dir auch dem Namen nach bekannt ist, dem Mann Schmid, eben jenem Photographen, der bereits 1975 deine Bilder verfälschte, Originalbilder der beiden amerikanischen Doppelgängerinnen, die in einer Revue auftraten, zugespielt wurden.
18. Schmid was forced by the group, under heavy threats, to combine the pictures sent to him with your pictures, to connect them with each other and to falsify them, in order to discriminate against you later on and make you untrustworthy, for which the reasons are well known. 18. Schmid erhielt von der Gruppierung unter schweren Drohungen den Auftrag aufgezwungen, die ihm zugespielten Bilder mit deinen Aufnahmen zusammenzufügen, sie miteinander zu verbinden und zu verfälschen, um dich damit später weltweit diskriminieren und unglaubwürdig machen zu können, wofür die Gründe ja bekannt sind.
19. During these machinations, it was also worked towards the fact that several unstable and self-exaggerated and self-important persons, who are known to you by name, had to become aware of the American female revue dancers and the doppelgängers of Asket and Nera respectively in the 1990s. 19. Bei diesen Machenschaften wurde auch bereits darauf hingearbeitet, dass mehrere dir widersächlich gesinnte labile und sich selbstüberschätzende und selbstherrliche Personen, die dir namentlich bekannt sind, in den 1990er Jahren auf die amerikanischen Revuetänzerinnen resp. auf die Doppelgängerinnen von Asket und Nera aufmerksam werden mussten.
20. The period up to that time was calculated in such a way that you and your mission had to be so well known all over the world in those years that a new and extensive intrigue and slander would cause a storm of indignation and thus a collapse of the mission. 20. Der Zeitraum bis dahin wurde derart berechnet, dass du und deine Mission in diesen Jahren dann bereits derart weltweit bekannt sein mussten, dass eine neuerliche und umfassende Intrige und Verleumdung einen Sturm der Entrüstung und dadurch einen Zusammenbruch der Mission herbeiführen sollte.
21. The calculation in this regard was based on slander, perfidiously evoked from the very beginning of your mission, that you had maliciously and fraudulently falsified the images of our beamships as well as the images of your Great Journey. 21. Die diesbezügliche Berechnung basierte auf bereits von Anfang deiner Mission an perfide hervorgerufenen Verleumdungen, dass du die Bilder von unseren Strahlschiffen sowie die Bilder von deiner Grossen Reise böswillig und betrügerisch gefälscht hättest.
22. These slanders, which had already arisen at the very beginning, were also based on machinations of the aforementioned malicious group, because also for this purpose very unstable and pathologically self-overestimating, high-handed as well as notorious enviers and opponents of the truth were influenced in such a way that they did not leave anything out of consideration in order to harm you and the Mission with lies, deception, insults and slander. 22. Auch diese schon zu allem Anfang aufgekommenen Verleumdungen basierten auf Machenschaften der genannten böswilligen Gruppierung, denn auch hierzu wurden sehr labile und sich krankhaft selbst-überschätzende, selbstherrliche sowie notorische Neider und Widersacher gegen die Wahrheit derart beeinflusst, dass sie nichts ausser acht liessen, um mit Lügen, Betrug, Beschimpfungen und Verleumdungen dir und der Mission zu schaden.
23. And as a result of the threats against the photographer Schmid by the aforementioned group, he himself also became an adversary against you and the mission, whereby the lies and cooperation of a certain former FIGU member suited him very well. 23. Und infolge der Drohungen gegen den Photographen Schmid durch die genannte Gruppierung wurde auch er selbst zum Widersacher gegen dich und die Mission, wobei ihm die Lügen und die Mitarbeit eines bestimmten ehemaligen FIGU-Mitgliedes sehr gelegen kamen.
24. It was the same person who also stole from you and tried to cause damage with like-minded people through tremendous slander, but this failed thoroughly, because all the human beings remained devoted to the real truth and thus to your mission and contacts with us Plejaren, and the more they became the more they were. 24. Es war jene Person, die dich auch bestohlen hat und mit Gleichgesinnten durch ungeheure Verleumdungen Schaden anzurichten versuchte, was jedoch gründlich misslang, weil all die rechtschaffenen Menschen der wirklichen Wahrheit und damit deiner Mission und der Kontakte mit uns Plejaren zugetan blieben und deren auch je länger je mehr wurden.
25. Schmid, the photographer, therefore, in accordance with the threat and compulsion exerted on him, combined your original pictures with original pictures of the revue dancers respectively of the American doppelgängers and made correspondingly falsifying manipulations on them. 25. Schmid, der Photograph, fügte also gemäss der auf ihn ausgeübten Drohung und den Zwang deine Originalbilder mit Originalbildern der Revue-Tänzerinnen resp. der amerikanischen Doppelgängerinnen zusammen und nahm daran entsprechend verfälschende Manipulationen vor.
26. From these forgeries he made new slides, which he returned to you as your own originals of the Asket-Nera slides. 26. Von diesen Fälschungen fertigte er neue Diapositive an, die er dir als angeblich deine eigenen Originale der Asket-Nera-Dias zurückgab.
27. But since you are not educated in photographic techniques etc., you did not notice the malicious deception, but only afterwards, when the deception of the photographer Schmid respectively his forgery became public. 27. Da du aber in bezug auf die Photographietechnik usw. nicht gebildet bist, hast du den böswilligen Betrug nicht bemerkt, sondern erst danach, als der Betrug des Photographen Schmid resp. seine Fälschung publik wurde.
28. So you considered the fake pictures, which show Asket and Nera, but also the two American doppelgängers, as real, and therefore they also found their way into Guido's book. 28. So hast du die gefälschten Bilder, die sowohl Asket und Nera, wie aber auch die beiden amerikanischen Doppelgängerinnen zeigen, als echt betrachtet, folglich sie auch in Guidos Buch Einlass fanden.

Billy:

Billy:
So four different persons have been manipulated together to form two persons in the photos, and two of the women are practically so similar to each other that they cannot be distinguished from each other. Dann sind also auf den Photos vier verschiedene Personen zu zwei Personen zusammenmanipuliert worden, wobei je zwei der Frauen einander praktisch derart gleichen, dass sie nicht voneinander unterschieden werden können.

Ptaah:

Ptaah:
29. That is correct, and with that the matter is finally settled. 29. Das ist richtig, und damit ist die Sache endgültig geklärt.

Billy:

Billy:
But this does not silence the opponents. Actually, I find the whole thing of these manipulations and machinations just as ridiculous as the opponents who want to make profit by smear articles, lies, cheating, insults, shenanigans, fake photos and films as well as by slander etc. concerning me, my photos and the contact reports as well as my books, writings, materials and my mission. Was aber die Widersacher wohl nicht verstummen lässt. Eigentlich finde ich das Ganze dieser Manipulationen und Machenschaften ebenso lächerlich wie auch die Widersacher, die durch Schmierenartikel, Lügen, Betrügereien, Beschimpfungen, Schwindeleien, Photo- und Filmfälschungen sowie durch Verleumdungen usw. in bezug auf mich, meine Photos und die Kontaktberichte sowie meine Bücher, Schriften, Materialien und meine Mission Profit herausschlagen wollen.

Ptaah:

Ptaah:
30. It will certainly be the case that the adversaries will continue with their lies and slander etc., because stupidity, lack of consciousness, foolishness, stupidity and reprehensibility cannot be cured. 30. Mit Sicherheit wird es der Fall sein, dass die Widersacher mit ihren Lügen und Verleumdungen usw. weitermachen werden, denn Dummheit, Bewusstseinsarmut, Narrheit, Unverstand und Verwerflichkeit lassen sich nicht heilen.
31. And that everything is really ridiculous and that the adversaries also make themselves ridiculous, this is a fact that is undeniable. 31. Und dass alles wirklich lächerlich ist und dass sich auch die Widersacher lächerlich machen, das ist eine Tatsache, die unbestreitbar ist.

Billy:

Billy:
There is no herb for stupidity. But now I have another question: Recently there was another programme on television about the 'Man with the Iron Mask'. Is this story familiar to you? Es ist eben kein Kraut gegen Dämlichkeit gewachsen. Doch jetzt habe ich noch eine Frage: Kürzlich war wieder eine Sendung im Fernsehen, die vom ‹Mann mit der eisernen Maske› handelte. Ist dir diese Geschichte bekannt?

Ptaah:

Ptaah:
32. Yes. 32. Ja.

Billy:

Billy:
Then my questions about it: Is the story true or not, and if so, who was the man who was imprisoned in France in various prisons and ultimately in the Bastille, wearing an iron mask? Dann meine Fragen dazu: Entspricht die Geschichte der Wahrheit oder nicht, und wenn ja, wer war der Mann, der in Frankreich in verschiedenen Gefängnissen und letztlich in der Bastille eingesperrt war und eine eiserne Maske trug?

Ptaah:

Ptaah:
33. A somewhat detailed explanation is necessary: 33. Dazu ist eine etwas ausführliche Erklärung notwendig:
34. First of all, it must be said that since the time when the man was incarcerated, various rumour theories and conjectures about his identity have been circulating. 34. Erstens muss gesagt sein, dass seit damals, als der Mann eingekerkert war, diverse Gerüchte-Theorien und Vermutungen über seine Identität in Umlauf kamen.
35. All the rumours were not true, but one of the assumptions was correct, namely that the prisoner was a triple brother of the 'Sun King' Louis XIV, who was born in 1643 and died in 1715. 35. Alle Gerüchte trafen jedoch nicht zu, wobei aber eine der Vermutungen die Richtigkeit traf, und zwar die, dass der Gefangene ein Drillingsbruder des ‹Sonnenkönigs› Ludwig XIV. war, der 1643 geboren wurde und 1715 starb.
36. Until 1661 he was under the guardianship of his mother, Anne of Austria, who was said to have ruled France until then, but was in fact a dependent of Cardinal Mazarin, who commanded the French state. 36. Er stand bis zum Jahr 1661 unter Vormundschaft seiner Mutter Anna von Österreich, die bis dahin angeblich Frankreich regierte, in Wirklichkeit jedoch eine Abhängige von Kardinal Mazarin war, der den französischen Staat befehligte.
37. But only then, that same year after the death of Cardinal Mazarin, could he take over the regency of the State and also complete absolutism, in accordance with the motto: 37. Aber erst dann konnte er noch im selben Jahr nach dem Tod von Kardinal Mazarin die Regentschaft des Staates übernehmen und auch den Absolutismus vollenden, und zwar gemäss dem Leitspruch:
38. "L État c'est moi!" … 38. «L État c'est moi!» …

Billy:

Billy:
Sorry, French is not my strong point. How do you spell it? Write it for me here on this paper. Entschuldige, Französisch ist nicht meine Stärke. Wie schreibt man das? Schreib es mir bitte hier auf dieses Papier.

Ptaah:

Ptaah:
39. … That's how it is written. 39. … So wird es geschrieben.

Billy:

Billy:
Thanks. That means something like: "I am the state", right? Danke. Das heisst doch in etwa: «Der Staat bin ich», oder?

Ptaah:

Ptaah:
40. That is correct. 40. Das ist richtig.

Billy:

Billy:
Then I remember correctly what I learned about French history. Louis XIV disempowered the parliaments after he took over the government and from then on controlled the nobility, which he commanded at court, if I remember correctly. He also brought the Catholic Church into his sphere of power, while eliminating oppositional Protestantism. Although France achieved cultural and political supremacy in Europe under his reign, there was a huge financial mismanagement, as is also the case today in the European Union as well as in the United States and Japan. The result was national bankruptcy, which neither Louis XIV nor his successors were able to overcome again and which was the real cause of the French Revolution. Dann erinnere ich mich richtig, was ich in bezug auf die französische Geschichte noch einigermassen lernte. Ludwig XIV. entmachtete ja nach seiner Staatsführungsübernahme die Parlamente und kontrollierte fortan den Adel, den er an den Hof befehligte, wenn ich mich richtig erinnere. Er zog auch die katholische Kirche in seinen Machtbereich ein, während er den oppositionierenden Protestantismus ausschaltete. Zwar erreichte Frankreich unter seiner Regentschaft die kulturelle und politische Vorherrschaft in Europa, doch wurde eine gewaltige finanzielle Misswirtschaft betrieben, wie das auch heute in der Europäischen Union sowie in den USA und in Japan betrieben wird. Die Folge war ein Staatsbankrott, den weder Ludwig XIV. noch seine Nachfolger wieder bewältigen konnten und der der eigentliche Grund der Französischen Revolution war.

Ptaah:

Ptaah:
41. You are well-versed. 41. Du bist gut belesen.

Billy:

Billy:
When I had to take the 'Arahat Athersata' in and write it down, I studied French history, especially the French Revolution and its origins. I also came across the story of Louis XIV, but please, continue to explain the matter of the prisoner with the iron mask. Als ich den ‹Arahat Athersata› hereinzunehmen und niederzuschreiben hatte, beschäftigte ich mich mit der französischen Geschichte, und zwar speziell mit der Französischen Revolution und deren Ursprung. Dabei stiess ich auch auf die Geschichte von Ludwig XIV. Aber bitte, erkläre weiter die Sache mit dem Gefangenen mit der eisernen Maske.

Ptaah:

Ptaah:
42. Louis XIV had two triplet brothers named Louis and Marcel, but they were unknown to the 'Sun King' because their existence was kept from him by his mother. 42. Ludwig XIV. hatte noch zwei Drillingsbrüder namens Louis und Marcel, die aber dem ‹Sonnenkönig› unbekannt waren, weil ihm deren Existenz von seiner Mutter verschwiegen wurde.
43. By an unfortunate remark, however, he learned of her in 1661, after all, from his triplet brothers who, due to birth difficulties, were born secretly with the help of the midwife only a few hours later, after Louis XIV had been born under great witness. 43. Durch eine unglückliche Äusserung erfuhr er von ihr jedoch dann im Jahr 1661 doch von seinen Drillings brüdern, die durch Geburtsschwierigkeiten erst einige Stunden später mit Hilfe der Hebamme heimlich geboren wurden, nachdem Ludwig XIV. Stunden zuvor unter grosser Zeugenschaft das Licht der Welt erblickte.
44. Both survived despite the high mortality of newborns at that time. 44. Beide überlebten trotz der damaligen grossen Sterblichkeit Neugeborener.
45. According to the law of the time in France, the triplet brothers Louis and Marcel, one after the other, depending on their age of birth, would have been rightful heirs to the throne after the death of Louis XIV. 45. Nach damaligem Recht in Frankreich wären die Drillingsbrüder Louis und Marcel einer nach dem andern, je nach Geburtsalter, rechtmässige Thronfolger nach dem Ableben von Ludwig XIV. gewesen.
46. However, in order to prevent alleged confusion, Louis and Marcel were placed in foster families where they grew up, under false pretences by Cardinal Richelieu. 46. Um jedoch angeblichen Verwirrungen vorzubeugen, wurden Louis und Marcel unter falschen Angaben durch Kardinal Richelieu in Pflegefamilien gegeben, bei denen sie aufwuchsen.
47. Louis looked so strikingly like his first-born brother Louis XIV that he could become a danger to him, although he succumbed to error because Louis had no ambitions of succeeding to the throne. 47. Louis sah seinem erstgeborenen Bruder Ludwig XIV. derart frappierend gleich, dass er für diesen eine Gefahr werden konnte, wobei er allerdings einer Irrung erlag, weil Louis keine Ambitionen als Thronfolger hatte.
48. This in contrast to Marcel, who was nicknamed Pagnol and who, together with various other intriguing machinations, tried to overthrow the 'Sun King' and take over the regency himself. 48. Dies gegensätzlich zu Marcel, der den Beinamen Pagnol trug und der mit verschiedenen anderen intrigenhafte Machenschaften betrieb, um den ‹Sonnenkönig› zu stürzen und selbst die Regentschaft zu übernehmen.
49. He was also arrested and imprisoned, together with his triplet brother Louis, who was the same in appearance as Louis XIV. 49. Auch er wurde verhaftet und eingekerkert, zusammen mit seinem Drillingsbruder Louis, der im Aussehen gleichermassen war wie Ludwig XIV.
50. It was Louis, therefore, who was given a mask to wear for the rest of his life, some 34 years until his death on the 19th of November 1703. 50. Louis war es somit, dem eine Maske übergestülpt wurde, die er Zeit seines restlichen Lebens, rund 34 Jahre bis zu seinem Tod am 19. November 1703, tragen musste.
51. However, it is a fairy tale that it is said to have been an iron mask that was forged around the man's head, because it is true that a mask made to measure from black plush was made for him. 51. Allerdings handelt es sich um eine Mär, dass es sich um eine eiserne Maske gehandelt haben soll, die dem Mann um den Kopf geschmiedet worden sei, denn wahrheitlich wurde für ihn eine Maske aus schwarzem Plüschstoff nach Mass gefertigt.
52. He had to wear it throughout in the face of other prisoners, the guards and every other person. 52. Diese hatte er durchwegs zu tragen im Angesicht anderer Gefangener sowie der Wärter und jeder anderen Person.
53. Apart from being a strictly guarded prisoner, he was treated with courtesy and could also enjoy exquisite food and drink as he wished. 53. Ausser dass er ein streng bewachter Gefangener war, wurde er jedoch zuvorkommend behandelt und konnte auch wunschgemäss auserlesene Speisen und Getränke geniessen.

Billy:

Billy:
Thanks for your explanations. Danke für deine Erklärungen.

Ptaah:

Ptaah:
54. Then I will leave now. 54. Dann gehe ich jetzt wieder.
55. Goodbye, Eduard. 55. Auf Wiedersehn, Eduard.
56. Worry about yourself, it seems to me you are in pain. 56. Trag Sorge zu dir, denn es scheint mir, als ob dich Schmerzen quälen.

Billy:

Billy:
It is not worth mentioning – is just increased phantom pain in the arm, as it happens from time to time. Farewell, dear friend. Ist nicht der Rede wert – sind nur vermehrte Phantomschmerzen im Arm, wie es sich eben von Zeit zu Zeit ergibt. Leb wohl, lieber Freund.

Next Contact Report

Contact Report 527

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z