Lifestyles and Health

From Future Of Mankind
Revision as of 13:45, 5 September 2021 by Stevel (talk | contribs) (→‎Gossip and hypocrisy)
(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)

IMPORTANT NOTE
This article is not an official FIGU publication.



Quetzal, Ptaah, Semjase and Eduard offer useful health and lifestyle information in the Contact Reports.


FIGU Advisor
FIGU Advisor (Ratgeber) is an infrequent publication which deals with health related interests.
Source: http://www.figu.org/ch/verein/periodika/ratgeber - (German)
Source: https://creationaltruth.org/Library/FIGU-Periodicals/FIGU-Advisor - English translations.

United Kingdom controlled drugs
If you are from UK and reading into international reading materials about miracle cures and health benefits etc., check and be aware that many drugs, substances, medicines etc., how ever its worded, common in other countries, may well be controlled as e.g. class C drugs in UK, under Misuse of Drugs Act 1971 (MDA) and the Misuse of Drugs Regulations 2001 (MDR), just to make folks aware as the reading material branches off into many nations, you might finding yourself reading, and as mentioned already FIGU doesn’t promote or endorse any either, see list of commonly encountered controlled drugs (gov.uk)

Keyword Index:

Health


Keyword Index:

Billys health



Nearby SSSC 176.jpg


UK NHS Legal Requirement.jpg
A photo in the Photo-Inventarium book, see Photo Gallery.


Lifestyles

Independence and Self-Education

Source: Contact Report 173 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
78. Everything is based on the way of education, on the forms of education that a person has to undergo in their youth, but also on a self-education. 78. Alles nämlich beruht in der Art und Weise der Erziehung, und zwar in den Erziehungsformen, die der Mensch in seiner Jugendzeit sich angedeihen lassen muss, wie aber auch in der Selbsterziehung.
79. The less a human form of life exercises and educates themselves in the absolutely necessary self-education and only undergoes the education assigned by the parents etc., during the period of adolescence, the more dependent this form of life remains or becomes. 79. Je weniger sich eine menschliche Lebensform in der absolut erforderlichen Selbsterziehung übt und bildet und sich nur in der Erziehung ergeht, die ihm von den Eltern usw. während der Periode des jugendlichen Älterwerdens zugewiesen wurde, desto unselbständiger bleibt oder wird diese Lebensform.
80. If a way of life is taught by an education from the outside, by parents etc., then after and during this education a self-education is a given necessity, to the same extent as if no education at all were to take place from outside. 80. Wird einer Lebensform eine Erziehung von ausserhalb, durch Eltern usw., beigebracht, dann ist danach und während dieser Erziehung eine Selbsterziehung von gegebener Notwendigkeit, und zwar in demselben Masse, wie wenn von ausserhalb überhaupt keine Erziehung stattfinden würde.
81. But if folks fail in this self-education, which is unfortunately the rule for terrestrial mankind, then the person in their whole way of life and quality of life will be exactly in accordance with the education from the outside. 81. Unterlässt der Mensch nun aber diese Selbsterziehung, was beim Erdenmenschen leider die Regel ist, dann artet der Mensch in seiner gesamten Lebensweise und Lebensqualität genau gemäss der von ausserhalb zugeführten Erziehung.
82. This means however, that man remains life unsteady and dependent, and to a certain extent this will continue. 82. Das aber bedeutet, dass der Mensch lebensunbeständig und unselbständig bleibt und in gewissem Masse das noch stetig weiter wird.
83. This is because the necessary self-experience and knowledge are then lacking, which makes it impossible for a person to control and cope with their own suffering and pain of all kinds that befalls them, which makes them fall into a snivelling and self-pitying attitude which you call self-pity. 83. Die erforderlichen Selbsterfahrungen und Erkenntnisse nämlich bleiben dann aus, wodurch der Mensch sein eigenes Leid und ihn befallende Schmerzen aller Art nicht zu kontrollieren und nicht zu verkraften vermag, wodurch er einer Wehleidigkeit und Selbstleidigkeit verfällt, die ihr als Selbstmitleid bezeichnet.
84. If under such conditions, a person leaves the home hearth of youth, then even outside this former childhood home, he will remain caught up in everything that has been taught and in the lack of independence that dominates, if the person does not immediately make use of a self-education to form his own way of life in accordance with his true self. 84. Verlässt der Mensch unter solchen Voraussetzungen den heimischen Herd der Jugend, dann bleibt er auch ausserhalb dieses einstigen heimischen Herdes in allem anerzogenen und in der ihn beherrschenden Unselbständigkeit befangen, wenn er nicht umgehend die Selbsterziehung zur Hand nimmt, um seine eigene Lebensart gemäss seinem wahrheitlichen Ich zu bilden.
85. The possibility of experiencing self-education, however, is already destroyed when a person marries away from his or her childhood setting and starts a family of his or her own without first taking the necessary time to undergo self-education. 85. Die Möglichkeit der Erfahrung der Selbsterziehung jedoch wird bereits dadurch zerstört, wenn ein Mensch vom heimischen Jugendherd wegheiratet und eine eigene Familie gründet, ohne dass vorher die erforderliche Zeit genommen wurde, sich die Selbsterziehung angedeihen zu lassen.
86. Our detailed studies of terrestrial man have shown that at least 7 years are necessary for a basic self-education, when the place of youth is left behind and the terrestrial man moves to the so-called foreign country. 86. Unsere genauen Studien diesbezüglich haben beim Erdenmenschen ergeben, dass zumindest 7 Jahre erforderlich sind zu einer grundlegenden Selbsterziehung, wenn der Jugendherd verlassen wird und der Erdenmensch in die sogenannte Fremde zieht.
87. It is essential that these 7 years are used fundamentally, after which the terrestrial human being only then acquires the necessary knowledge and insights for independence. 87. Dabei ist es von Erfordernis, dass diese 7 Jahre grundlegend genutzt werden, wonach der Erdenmensch dann erst die erforderlichen Kenntnisse und Erkenntnisse erlangt zur Selbständigkeit.
88. But before this independence is achieved, terrestrial man makes the fundamental mistake of seeking a partner for marriage or simply to satisfy sexual desires. 88. Ehe diese Selbständigkeit jedoch erlangt wird, begeht der Erdenmensch den grundlegenden Fehler, einen Partner für die Ehe zu suchen oder einfach zur Befriedigung sexueller Lüste.
89. As a rule, this leads to a situation in which such circumstances are neither permanent nor correct, and that descendants arise from them who are neither born in time nor in accordance with their destiny, nor are they capable of shaping their own lives, becoming independent and living and evolving according to the truth. 89. Das führt dann in der Regel dazu, dass solchermassen eingegangene Verhältnisse weder von Dauer noch von Richtigkeit sind und dass daraus Nachkommen entstehen, die weder zeitgemäss und nicht bestimmungsmässig zur Welt kommen, noch fähig sind, ihr Leben selbst zu gestalten, selbstandig zu werden und gemäss der Wahrheit zu leben und zu evolutionieren.

Gossip and hypocrisy

Source: Contact Report 169 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
It really is enough to make you cry; people on earth think that through hypocrisy, obstinacy, selfishness etc., they would achieve their goals. I have had quite a different experience. Sfath once explained to me that you don't get any progress and self-knowledge if you blaspheme against your fellow human beings, look for their mistakes and tell others about them. He taught me that if you want to learn something, you have to keep your mouth shut, that you only register the mistakes of others when they catch your eye, but that you must never talk about them. One must only observe, keep one's mouth shut, register and think about it thoroughly. But this reflection is about using the error seen in one's fellow human beings only as an opportunity to look at oneself to see whether the same error is not present in oneself and can therefore be recognised and corrected. But whoever talks about the mistakes of others, and consequently also disparages and betrays others, never learns anything. On the contrary, a person who sees the faults of others and talks about them with others, or who pretends to do so, is never capable of thinking truthfully and recognising his own faults. Such a person also always tries to make his fellow men his own template, if he harasses them, blackmails them, argues with them, gossips about them behind their back and otherwise does all kinds of evil. But all this also has an effect on the study of the true teaching, and so on spiritual teaching, etc., because a person of this way of life is then simply unable to concentrate on a truly spiritual study. He lacks the strength for this, which he wastes by directing his attention to the faults of his neighbour, so that he lacks all strength and all progress for self-knowledge and his own evolution. The powers that would be necessary for self-study, spiritual study, self-knowledge, etc., are eaten up by the wrong behaviour that consists in the hypocrisy of others, the insulting of others, the false observation of others and the searching for faults in others. Instead of sweeping up his dirt in front of his own door and putting it aside, he always sweeps in front of the door of the others. But, of course, everyone claims that this is not so and that the other person was so rude and conspicuous, as well as rebellious, aggressive and flawed that it could not have been disregarded. But that this lazy excuse can be absolutely no excuse, because it only reveals one's own misconduct all the more, nobody thinks about that. For everyone always wants to be better than his neighbour, because the delusion of self-praise and self-evaluation is greater than any honesty in man. Es ist ja wirklich zum Heulen; die Menschen auf Erden denken, dass sie durch Heuchelei, Eigensinn, Egoismus usw. ihre Ziele erreichen würden. Ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht. Sfath erklärte mir einmal, dass man keinerlei Fortschritte und Selbsterkenntnis erlangt, wenn man über seine Mitmenschen lästert, ihre Fehler sucht und sie bei andern verpfeift. Er lehrte mich, dass man, wenn man etwas lernen will, das Mundwerk halten und verschliessen muss, dass man nur die Fehler der andern registriert, wenn diese einem gerade ins Auge fallen, dass man aber darüber niemals sprechen darf . Man darf nur beobachten, den Mund halten, registrieren und gründlich darüber nachdenken. Bei diesem Nachdenken geht es dann aber darum, dass man den am Mitmenschen gesehenen Fehler nur dazu zum Anlass nimmt, bei sich selbst zu suchen, ob derselbe Fehler nicht auch bei sich selbst vorhanden und also zu erkennen und zu beheben ist. Wer aber über die Fehler anderer redet, andere folglich auch verhechelt und verrät, der lernt niemals etwas. Ganz im Gegenteil; ein Mensch, der bei andern Fehler sieht und darüber mit Dritten spricht oder sie verhechelt, der ist niemals fähig, wahrheitlich zu denken und eigene Fehler zu erkennen. Ein solcher Mensch versucht auch stets, seine Mitmenschen zur eigenen Schablone umzugestalten, so er ihn beharkt, erpresst, mit ihm streitet, hinter seinem Rücken über ihn hechelt und sonst alles Böse tut. Dies alles wirkt sich aber auch aus auf das Studium der wahrheitlichen Lehre, so auf die Geisteslehre also usw., denn ein Mensch dieser Lebensweise ist dann einfach unfähig, sich auf ein wahrlich geistiges Studium zu konzentrieren. Es fehlen ihm dazu die Kräfte, die er nämlich damit vergeudet, dass er seine Aufmerksamkeitspotenz auf die Fehler des Nächsten richtet, wodurch ihm für die Selbsterkenntnis und die eigene Evolution jegliche Kraft und jegliches Fortkommen fehlen. Die Kräfte nämlich, die für das Selbststudium, das Geisteslehrstudium und die Selbsterkenntnis usw. erforderlich wären, die werden aufgefressen durch das Falschverhalten, das im Verhecheln der anderen, der Beschimpfung der anderen, der falschen Beobachtung der anderen und der Fehlersuche an den anderen besteht. Anstatt dass der Mensch vor der eigenen Türe seinen Schmutz zusammenkehrt und ihn beiseite schafft, wischt er stets vor der Türe der anderen. Aber natürlich behauptet dabei jeder, dass dem nicht so sei und dass der andere dermassen ungehobelt und auffällig sowie aufsässig, aggressiv und fehlerhaft gewesen sei, dass man es nicht hätte missachten können. Dass aber diese faule Ausrede absolut keine Entschuldigung sein kann, weil sie nur das eigene Fehlverhalten erst recht offenbart, daran denkt niemand. Jeder will nämlich stets besser sein als sein Nächster, denn der Wahn des Eigenlobes und der Eigenbewertung ist grösser als jegliche Ehrlichkeit im Menschen.

The FIGU Mission

Source: Contact Report 133 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
57. It is all about much more than just a selfish lifestyle and the selfish, domineering and hysterical emotions of individuals. 57. Es geht bei allem um sehr viel mehr als nur um eine selbstsüchtige Lebensführung und um egoistische, herrschsüchtige und hysterische Emotionen einzelner.
58. It is about the existence and continued existence of a whole planet and its humanity and its evolution. 58. Es geht hier um das Bestehen und Weiterbestehen eines ganzen Planeten und dessen Menschheit sowie deren Evolution.

Alcohol and intoxication

Source: Contact Report 213 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
181. ... we have a traditional legislation that regulates alcoholism as well as drunkenness caused by alcohol and acts of any kind committed in this state, i.e. when murder, crime, mischief, an accident or any misfortune. 181. ... existiert bei uns eine altherkömmliche Gesetzgebung, die sowohl den Alkoholismus wie auch die Betrunkenheit durch Alkohol und in diesem Zustand begangene Taten jeder Art regelt, so also wenn getötet oder sonst ein Verbrechen begangen, Unheil, Unfall oder irgendwelches Unglück hervorgerufen wird.
182. However this legislation is more than 5600 years old and has never had to be applied, since when our alcoholic drinks were reduced in percentages, as I explained to you. 182. Diese Gesetzgebung ist jedoch bereits mehr als 5600 Jahre alt und musste seither nie wieder zur Anwendung gebracht werden, als unsere Alkoholika in ihren Prozentwerten derart reduziert wurden, wie ich dir erklärte.
183. Moreover, the folk of our worlds have learned and adapted to live without alcohol, which is not necessary for a normal and healthy lifestyle. 183. Ausserdem haben die Menschen unserer Welt gelernt und sich darauf eingestellt, ohne Alkoholika auszukommen, denn diese sind für eine normale und gesunde Lebensweise nicht erforderlich.
184. Naturally, wine for example, can have a beneficial effect on health if it is enjoyed in moderation, as is the case with other substances, but for our part, we have geared our food to the highest possible health values, to such an extent that we have not needed alcoholic drinks for over 5600 years, thus eliminating the dangers of alcoholisation. 184. Natürlich kann z.B. Wein eine gesundheitsfördernde Wirkung haben, wenn dieser mit Mass und Ziel genossen wird, wie dies auch mit anderen Stoffen der Fall ist, doch unsererseits haben wir unsere Lebensmittel derart auf höchstmögliche Gesundheitswerte ausgerichtet, dass wir der Alkoholika seit über 5600 Jahren nicht mehr bedürfen, folglich auch deren Gefahren ausgeschaltet sin, die durch Alkoholisierung entstehen.

Race and species
Intermixing promotion, racism and false humanism

Source: Contact Report 296 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
57. No, with us all peoples adhere to the rule that they remain among themselves and do not mix with other peoples. 57. Nein, bei uns halten sich alle Völker an die Regel, dass sie unter sich bleiben und sich nicht mit anderen Völkern vermischen.
58. Consequently, there is no overpopulation of foreigners in our countries that could lead to the mixing of peoples. 58. Folglich gibt es bei uns auch keine Fremdenübervölkerung, durch die Völkervermischungen stattfinden könnten.
59. Even though all peoples and races work together here, everything that belongs to the individual peoples and races is preserved. 59. Auch wenn bei uns alle Völker und Rassen zusammenarbeiten, wird doch alles bewahrt, was zu den einzelnen Völkern und Rassen gehört.
60. Mixtures between members of different peoples and races appear only extremely rarely. 60. Vermischungen zwischen Angehörigen verschiedener Völker und Rassen treten nur äusserst selten in Erscheinung.

Billy:

Billy:
With us it is unfortunately the case that the mixing of peoples and races is promoted by false humanists. But also the exploitation of the citizen is promoted, because the foreign overpopulation costs a lot of tax money as well as donation money. And if you say something against it, then you are called a racist and if possible quoted in court, because the Swiss people have adopted the anti-racism law, which means that you can no longer tell the truth about the overpopulation of foreigners etc., as is the case with swindlers, liars, swindlers and other criminals, etc., who in Switzerland can no longer be called what they really are. This makes it impossible for you to warn honest fellow human beings about such elements. Bei uns ist es leider so, dass durch Falschhumanisten die Völker- und Rassenvermischungen gefördert werden. Dabei wird aber auch die Ausbeutung des Bürgers gefördert, denn die Fremdenübervölkerung kostet eine Menge Steuergelder sowie Spendengelder. Und wenn man etwas dagegen sagt, dann wird man als Rassist bezeichnet und nach Möglichkeit noch vor Gericht zitiert, denn das Schweizervolk hat ja das Anti-Rassismusgesetz angenommen, was zur Folge hat, dass man in bezug auf die Fremdenübervölkerung usw. nicht mehr die Wahrheit sagen darf, wie das auch der Fall ist bei Schwindlern, Lügnern, Betrügern und sonstig Kriminellen usw., die man in der Schweiz nicht mehr als das bezeichnen darf, was sie wirklich sind. Damit wird verunmöglicht, dass du die ehrlichen Mitmenschen vor solchen Elementen warnen kannst.

Intermixing not harmless

Source: Contact Report 226 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
... Mixing of peoples is not as harmless as the average citizen, as well as those in positions of responsibility and scientists, etc., assume. That is why the language is never the same, not even when the problem of inter-ethnicity is raised, which is becoming more and more apparent due to the rapid increases in overpopulation. The fact that the strength of the immune system is diminished when people of different races mix together is largely unknown to those responsible and scientists on earth and to ordinary people. If the mixing is done on a small scale, if, for example, two people of genetically different peoples or races mix, as is the case with marriage, etc., then this is of little consequence, even if weaknesses in the immune system are already apparent when one investigates carefully. But if the mixing takes place on a larger scale, as has been the case for decades through the nature of seasonal workers and other foreign workers as well as through refugees, asylum seekers, immigrants and tourists etc., then this is not very significant, Then the problem already becomes a farce, because not only weakness of the immune system, but also false humanism and many other evils arise from it - not to mention the inexorably growing mass of overpopulation, which is a growing and increasingly nutritious soil for all evils, destructions, annihilations, all kinds of degenerations and for all kinds of diseases. It is therefore not surprising that allergies, tuberculosis, plague, malaria, AIDS and other venereal diseases as well as cholera and many other plagues, epidemics and diseases have been on the increase again for a long time, if all aspects connected with them are examined and considered carefully. ... Völkervermischung ist nicht so harmlos, wie der Normalbürger sowie die Verantwortlichen und Wissenschaftler usw. annehmen. Davon ist daher auch nie die Sprache, auch nicht dann, wenn das Problem Völkervermischung angesprochen wird, das durch die rasante Zunahme der Überbevölkerung immer mehr in Erscheinung tritt. Dass das Immunsystem in seiner Kraft vermindert wird, wenn sich Menschen verschiedener Völker vermischen, das ist weitestgehend bei den irdischen Verantwortlichen und Wissenschaftlern sowie beim normalen Volke unbe-kannt. Wenn die Vermischung in kleinem Rahmen betrieben wird, wenn sich z.B. hie und da einmal zwei Menschen genetisch verschiedener Völker resp. Rassen vermischen, wie eben durch eine Heirat usw., dann fällt dies nicht sehr ins Gewicht, auch wenn bereits da Immunsystemschwächen erkennbar sind, wenn man genau nachforscht. Findet die Vermischung aber in grösserem Rahmen statt, wie z.B. seit Jahrzehnten durch das Wesen der Saisonarbeiter und sonstigen Fremdarbeiter sowie durch Flüchtlinge, Asylanten, Einwanderer und Touristen usw., dann wird das Problem bereits zu einer Farce, weil daraus nicht nur Immunsystemschwäche, sondern auch Falschhumanismus und viele andere Übel entstehen – einmal ganz abgesehen von der unaufhaltsam steigenden Masse der Übervölkerung, die ein steigend wachsender und immer nahrhafter werdender Boden für alle Übel, Zerstörungen, Ver-nichtungen, Ausartungen aller Art und für jegliche Art von Krankheiten ist. Dass Allergien, Tuberkulose, Pest, Malaria, AIDS und sonstige Geschlechtskrankheiten sowie Cholera und viele andere Plagen, Seuchen und Krankheiten seit längerer Zeit wieder vermehrt und epidemienhaft auftreten, ist also weiter nicht verwunderlich, wenn alle damit verbundenen Aspekte genau durchleuchtet und betrachtet werden.
Intermixing ancient prediction

Source: Contact Report 230 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Jeremiah:

Jeremiah:
64. On the other side of the large ocean however the walls of the cities and villages of the invaders will collapse, those who want to seize the authority over the world, and the realm will then be nothing but destroyed, and will be burnt land, and will be no more than muddy water. 64. Jenseits des grossen Meeres werden aber die Mauern der Städte und Dörfer der Eroberer zusammenbrechen, die die Macht über die Welt an sich reissen wollen, und das Reich wird dann nur noch zerstört sein, und verbranntes Land sein, und nur noch schlammiges Wasser sein.
65. And the peoples of the Earth will mix, and much evil will arise from it, and much sickness, and much infirmity, and hatred, and terror, and revenge, and many deaths. 65. Und die Völker der Erde werden sich vermischen, und es wird viel Unheil daraus entstehen, und viel Krankheit, und viel Siechtum, und Hass, und Terror, und Rache und viele Tode.
66. And when these days arrive, the human being will face very hard times, and he/she will stand in front of a dark entrance of an impenetrable labyrinth, shrouded in darkness, and the labyrinth will be black as the darkest night, and he/she will enter it, and in it will glow like the evil the red and glowing eyes of ruin, and may the human being of the distant time beware of it, because the ruin will carry cruel anger, and rage that has very badly got out of the control of the good human nature, and destruction and many deaths. 66. Und wenn diese Tage kommen, dann geht der Mensch sehr schweren Zeiten entgegen, und er wird vor einem dunklen, in Finsternis gehüllten Eingang eines undurchdringlichen Labyrinthes stehen, und das Labyrinth wird schwarz sein wie die dunkelste Nacht, und er wird darin eintreten, und in ihm werden wie das Böse die roten und glühenden Augen des Verderbens glühen, und davor möge sich der Mensch der fernen Zeit hüten, denn das Verderben wird grausame Wut, und ausgearteten Zorn, und Zerstörung und viele Tode in sich tragen.

Intermixing and religion

Source: Contact Report 224 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
18. And through the ever more pervasive mixing of the Earth people, i.e. the mixing of peoples, confirmed believers switch their religion or sect because they are of the mistaken view – and this will be greatly increased – that another religion or sect is truer in its erroneous teachings, and they are not aware that every religion and sect indulges in erroneous teachings. 18. Und durch die immer mehr um sich greifende Vermischung der Erdenmenschen resp. der Völker-Vermischungen wechseln eingefleischte Gläubige ihre Religion oder Sekte, weil sie der irren Ansicht sind – und sehr vermehrt sein werden –, dass eine andere Religion oder Sekte in ihren Irrlehren wahrheitlicher sei, wobei ihnen aber nicht bewusst wird, dass jede Religion und Sekte Irrlehren frönt.
19. But still, in the coming time, it will be the case that many people increasingly search for the actual truth and fall away from their religions and sects, but unfortunately, this won’t lead to the fact that they find the actual truth; consequently, they will continue to stumble around in darkness and won’t find their way out of this. 19. Es wird in kommender Zeit aber trotzdem so sein, dass viele Menschen vermehrt nach der tatsächlichen Wahrheit suchen und von ihren Religionen und Sekten abfallen, was aber leider nicht dazu führen wird, dass sie die wirkliche Wahrheit finden, folglich sie also weiterhin in einer Dunkelheit tappen, aus der sie nicht hinausfinden.

Intermixing and blood groups

Source: Contact Report 226 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
158. The natural rule is that a certain blood group is always predominant among a certain people, whereas mixed blood groups appear only among mixed peoples, whereby such mixed peoples can often no longer be recognized as such in recent times, because their mixing already took place in ancient times. 158. Die natürliche Regel ist die, dass eine bestimmte Blutgruppe bei einem bestimmten Volk stets überwiegend ist, während durchaus gemischte Blutgruppen nur bei Mischvölkern in Erscheinung treten, wobei solche Mischvölker in den neueren Zeiten oft nicht mehr als solche erkannt werden können, weil ihre Vermischung schon zu uralten Zeiten erfolgte.

Intermixing and Plejaren attitudes

Source: Contact Report 582 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
And as for the intermingling between our peoples, it must be said that such intermingling rarely occurs in the way that members of different peoples form alliances among themselves, which is in fact extremely rare. The rule is that the individual peoples and those within these dominant ethnic groups remain among themselves and therefore do not mix, nor do their customs and traditions change as a result of other cultural influences. This helps to maintain the health status and all the characteristics that are unique to each ethnic group, which contributes to the fact that diseases no longer occur or, if they do, then only extremely rarely. The whole of this non-intermixing of peoples also contributes to the fact that no diseases and epidemics are carried forward, just as one part of a people does not get into any difficulties with another part of a people, neither with regard to strangeness or race nor with regard to goods, products or languages etc. Since, as a rule, the members of the peoples remain among themselves - with very few exceptions in the case of very rare mixing partnerships - there is no mixing of peoples and no xenophobic or racial conflicts with other peoples or between families and neighbours etc. And what is also extremely important is the fact that we do not know of any religions and sects, nor of any different political parties and directions. Consequently, there is no hatred of religion or sects, nor religious or sectarian rites, rites or any kind of conflict in our Plejaren community. Und was die Vermischungen zwischen unseren Völkern betrifft, so ist dazu zu sagen, dass solche nur in seltenen Fällen in der Weise in Erscheinung treten, wenn Angehörige verschiedener Völker untereinander Bündnisse eingehen, was aber tatsächlich äusserst selten ist. Die Regel ist die, dass die einzelnen Völker und die in diesen vorherrschenden Volksgruppen unter sich bleiben und sich also weder vermischen noch ihre Sitten und Gebräuche durch andere kulturelle Einflüsse verändern. Dies trägt dazu bei, dass die jeder Volksgruppe eigenen Gesundheitsstände und all deren Eigenschaften erhalten bleiben, was dazu beiträgt, dass Krankheiten nicht mehr oder wenn schon, dann nur äusserst selten in Erscheinung treten. Das Ganze dieser Völker-Nichtvermischungen trägt auch dazu bei, dass keine Krankheiten und Seuchen verschleppt werden, wie auch ein Völkerteil mit einem anderen nicht in irgendwelche Schwierigkeiten gerät, und zwar weder in bezug auf Fremdheit oder Rasse noch hinsichtlich Gütern, Produkten oder Sprachen usw. Da in der Regel die Völkerangehörigen unter sich bleiben – mit nur sehr wenigen Ausnahmen bei sehr seltenen Vermischungs-Partnerschaften –, entstehen auch keine Völkervermischungen und fremden- und rassenfeindliche Konflikte mit anderen Völkern oder zwischen Familien und Nachbarn usw. Und was auch äusserst wichtig ist, ist die Tatsache, dass wir keinerlei Religionen und Sekten kennen, wie auch keine verschiedene politische Parteien und Richtungen. Alle plejarisch-erranischen Völkerschaften sind allein und einheitlich den schöpferisch-natürlichen Gesetzen und Geboten zugeneigt, die durch die Geistführerschaft gelehrt werden. Folgedem gibt es bei uns Plejaren weder Religions- noch Sektenhass, noch religiöse oder sektiererische Kulthandlungen, Riten oder irgendwelche Auseinandersetzungen.

Laughter and the immune system

Source: Contact Report 231 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
390. Laughter actually promotes happiness, but also happiness and health, the latter being promoted by stimulating and strengthening the immune system. 390. Lachen fördert tatsächlich das Frohsein, jedoch auch das Glücksgefühl und die Gesundheit, wobei letztere dadurch gefördert wird, indem das Immunsystem stimuliert und gestärkt wird.
391. This refers only to spontaneous and real laughter, not to artificial laughter. 391. Das bezieht sich jedoch nur auf ein spontanes und echtes, nicht jedoch auf ein künstliches Lachen.
392. Even a true inner amusement has a positive stimulating effect on the immune system. 392. Auch eine echte innere Belustigung wirkt sich bereits positiv stimulierend auf das Immunsystem aus.
393. A real spontaneous laughter also produces a general physical sense of wellbeing, which also expands into a psychological sense of well-being, because thoughts and feelings are positively influenced and happily stimulated by a spontaneous laugh. 393. Aus einem echten spontanen Lachen geht also auch ein allgemeines physisches Wohlgefühl hervor, das sich auch als psychisches Wohlgefühl ausweitet, weil auch die Gedanken und Gefühle durch ein spontanes Lachen positiv beeinflusst und frohheitlich stimuliert werden.

Illustration from a book by Randolph Winters.

Health

Metabolism
Digestion

Source: Contact Report 619 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
43. Everything that is eaten must be processed and crushed, just as it must be sorted into useful and unusable items. 43. Alles, was gegessen wird, muss verarbeitet und zerkleinert werden, wie es auch in Nützliches und Unbrauchbares sortiert werden muss.
44. This is done on the one hand by preparing the food and on the other hand by chewing the food, which requires a good and healthy set of teeth, as well as the necessary time to chew everything in a good way. 44. Das geschieht einerseits durch die Essensvorbereitung, anderseits jedoch auch durch das notwendige Kauen der Nahrung, was ein gutes und gesundes Gebiss erfordert, wie auch die erforderliche Zeit, um alles in guter Weise zu zerkauen.
45. The food must not be 'swallowed down', but must be processed with the teeth in the mouth, otherwise it damages the digestion. 45. Das Essen darf also nicht ‹hinuntergeschlungen›, sondern muss mit den Zähnen im Mund verarbeitet werden, denn sonst schadet es der Verdauung.
46. If everything is done in a good way, then everything useful in the stomach and intestines is split up and transported to the individual cells in the whole body, which take it up in split form, while the unusable is excreted as excrement – from the urinary tract as urine and the defecation from the gastrointestinal tract as faeces – as quickly as possible. 46. Geschieht alles in guter Weise, dann wird alles Nützliche im Magen und im Gedärm aufgespalten und zu den einzelnen Zellen im ganzen Körper transportiert, die es in aufgespaltener Form aufnehmen, während das Unbrauchbare schnellstmöglich wieder als Exkrement – aus dem Harntrakt als Urin und der Defäkation aus dem Magen-Darm-Trakt als Kot – ausgeschieden wird.
47. This is the normal process of metabolism. 47. Dies ist der normale Vorgang des Metabolismus resp. des Stoffwechsels.

Starvation and thirst

Source: Contact Report 539 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
10. In relation to the human beings alone, they need solid and liquid food and healing substances, which they cannot replace by anything else in order to maintain their biological and medical metabolism. 10. Allein bezogen auf den Menschen, bedarf dieser der festen und flüssigen Nahrung und Heilstoffe, die er durch nichts anderes ersetzen kann, um den biologischen und medizinischen Metabolismus (Anm. Billy = Stoffwechsel) aufrechtzuerhalten.
11. If the human beings do not eat and do not drink, they inevitably die of starvation and thirst, which may be associated with various ailments and pains, but ultimately also with hallucinations and effective delusions. 11. Wenn ein Mensch nicht isst und nicht trinkt, dann verfällt er zwangsläufig dem Tod durch Verhungern und Verdursten, was unter Umständen mit diversen Leiden und Schmerzen, wie aber letztlich auch mit Halluzinationen und effectiven Wahnvorstellungen verbunden sein kann.

Sleep

Source: Contact Report 600 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
26. In the waking state, the brain, and with it all functions that make up consciousness, works in a correct and direct manner, while in the sleeping state, an unequal angular back and forth movement occurs, resulting in an extreme complication and unproductivity of communication. 26. Im Wachzustand arbeitet das Gehirn, und damit auch alle Funktionen, die das Bewusstsein ausmachen, in korrekter und direkter Art und Weise, während sich im Schlafzustand eine ungleiche winkelförmige Hin- und Herbewegung und damit ein extremes Komplizieren und eine Unproduktivität der Kommunikation ergibt.
27. In everything, the depth of sleep also plays a very important role, because the brain waves work faster or slower depending on the state of sleep. 27. Bei allem spielt auch die Tiefe des Schlafes eine sehr wichtige Rolle, denn je nach Schlafzustand arbeiten die Hirnwellen schneller oder langsamer.
28. In this way, you can understand the whole thing from both the actual consciousness and the brain in which the conscious activities take place. 28. In dieser Weise kannst du das Ganze sowohl vom eigentlichen Bewusstsein, wie aber auch vom Gehirn verstehen, in dem sich die bewusstseinsmässigen Aktivitäten abspielen.
29. The state of consciousness is continuously formed by the cooperation of the many different levels – as you also call it doctrinally – in which billions of neurons exchange informatically with each other in a continuous flow and thus form what is simply called consciousness. 29. Der Zustand des Bewusstseins bildet sich laufend aus der Zusammenarbeit der vielen unterschiedlichen Ebenen – wie du das lehremässig ja auch nennst –, wobei sich in dauerndem Fluss Milliarden von Neuronen untereinander informatisch austauschen und so das bilden, was einfach als Bewusstsein bezeichnet wird.
30. These continuous processes take place in a completely unconscious way for man, therefore he cannot perceive them in a subconscious way. 30. Diese dauernden Prozesse laufen für den Menschen in völlig unbewusster Weise ab, folglich er sie also auch nicht in unterbewusster Weise wahrnehmen kann.
31. This also applies to all other processes in the brain, which continues to function in sleep mode and regulates the messenger substance flow of adrenaline, dopamine and serotonin, as well as metabolism, but also repairs or replaces damaged brain cells, etc. 31. Dies gilt in gleicher Weise auch für alle anderen Vorgänge im Gehirn, das auch im Schlafzustand weiterarbeitet und den Botenstofffluss des Adrenalins, des Dopamins und Serotonins sowie den Stoffwechsel reguliert, wobei aber auch beschädigte Gehirnzellen repariert oder ersetzt werden usw.

Normalisation, high blood pressure and hypertension

Source: Contact Report 551 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
62. As a matter of principle, Earth human beings, if they suffer from hypertension, should thoroughly investigate the true causes of their high blood pressure in order to then use natural herbs and foods to lower their blood pressure and ultimately cure them. 62. Grundsätzlich sollte sich der Erdenmensch, wenn er an Hypertonie leidet, gründlich in bezug auf die wahren Ursachen seines Bluthochdrucks informieren, um dann mit natürlichen Kräutern und Nahrungsmitteln eine Senkung des Blutdrucks und letztendlich eine Heilung zu erwirken.
63. This means that when high blood pressure is present, the diet must be changed in a natural and appropriate way, because it is only through such efforts that normal blood pressure and natural health can be regained and the entire metabolism is normalised. 63. Das bedeutet, dass also die Ernährung auf eine natürliche und artgerechte Weise umzustellen ist, wenn Bluthochdruck gegeben ist, denn einzig durch solche Bemühungen kann eine Rückeroberung des normalen Blutdrucks und die natürliche Gesundheit sowie die Normalisierung des gesamten Metabolismus resp. des Stoffwechsels erfolgen.
64. The human body is not made up of individual parts that function independently of each other, but all cells are connected, communicate and exchange news among themselves. 64. Der menschliche Körper besteht nicht aus Einzelteilen, die unabhängig von einander funktionieren, sondern alle Zellen stehen miteinander in Verbindung, kommunizieren und tauschen unter sich Neuigkeiten aus.

Coconut oil

Source: Contact Report 619 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
96. 6) The metabolism can be stimulated with natural, high-quality, biological, cold-pressed coconut oil, because this oil contains triglycerides, which are briefly simply called MCT and which are contained in nature only in very few oils. 96. 6) Der Stoffwechsel kann mit natürlichem, hochwertigem, biologischem, kalt gepresstem Kokosöl angeregt werden, denn dieses Öl enthält Triglyceride, die kurz einfach MCT genannt werden und die in der Natur nur in sehr wenigen Ölen enthalten sind.
97. These fats are not absorbed by the body and are therefore not stored as fat. 97. Diese Fette werden vom Körper nicht aufgenommen und also auch nicht als Fett eingelagert.
98. In addition, they also lower cholesterol levels and, in addition to stimulating the metabolism, supply the body with high-quality energy and promote the absorption of calcium and magnesium. 98. Zudem senken sie auch den Cholesterinspiegel, und nebst dem regen sie den Stoffwechsel an, führen dem Körper hochwertige Energie zu und fördern die Aufnahme von Calcium und Magnesium.
99. It is also worth knowing that triglycerides are burned long before proteins, which is otherwise reserved only for carbohydrates. 99. Wissenswert ist auch, dass Triglyceride lange vor den Proteinen verbrannt werden, was ansonsten nur den Kohlehydraten vorbehalten ist.
100. Coconut oil can be used very well and especially well for frying and cooking because it does not develop any harmful substances that are harmful to health. This is because it remains stable even in heat and stimulates the metabolism, while other oils that are treated industrially cannot do this and thus strain the organism. 100. Beim Braten und Kochen kann Kokosöl sehr wohl und speziell gut verwendet werden, weil es keine gesundheitsbedenkliche Schadstoffe entwickelt, und zwar darum, weil es auch bei Hitze stabil bleibt und den Stoffwechsel anregt, während andere Öle, die industriell behandelt werden, dies nicht können und damit den Organismus belasten.

Water and salts
Overhydration damage

Source: Contact Report 214 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
110. ... One person needs several litres of fluid a day, while another person can get by with very little, perhaps only one, two or three decilitres over the same period. 110. ... benötigt der eine Mensch pro Tag mehrere Liter Flüssigkeit, während der andere im gleichen Zeitraum mit sehr wenig auskommt, vielleicht nur ein, zwei oder drei Deziliter.
111. In addition to the characteristics of the body and all its organs as well as the loss of fluids, climatic conditions and the movement and exertion facts play just as important a role as drinking discipline and the mental and volitional attitude of the person. 111. Nebst den Eigenschaften des Körpers und all dessen Organen sowie dem Flüssigkeitsverlust spielen dabei natürlich auch die klimatischen Bedingungen und die bewegungs— und anstrengungsmässigen Fakten ebenso eine wichtige Rolle wie die Trinkdisziplin und die gedankliche sowie willensmässige Einstellung des Menschen.
112. Drinking too much is unhealthy, because too much salt is excreted, which means that the body has to be replenished, with the result that more fluid or water is stored in the body than is necessary for health, which can lead to overhydration damage. 112. Zuviel trinken ist dabei ungesund, weil zuviel Salz ausgeschieden wird, wodurch dem Körper neues zugeführt werden muss, was zur Folge hat, dass sich mehr Flüssigkeit resp. Wasser im Körper speichert, als dies gesundheitlich erforderlich ist, was zu Überwässerungsschäden führen kann.

Overheating and sweating

Source: Contact Report 447 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
37. If the heated body – even if it is only slightly heated – is quenched with cold or cool water, this can cause life-threatening reactions, so such an action can lead to a quick death. 37. Wird der erhitzte Körper – auch wenn er nur leicht erhitzt ist – mit kaltem oder kühlem Wasser abgeschreckt, dann kann das le-bensgefährliche Reaktionen hervorrufen, folglich ein solches Tun also zum schnellen Tod führen kann.
38. Drinking too much cool or cold water and other liquids when the body is heated is also dangerous to health and sometimes even life-threatening, because drinking too much water or other liquids when the body is heated does not cool the body down but heats it up even more, and thus thirst is increased. 38. Auch das Trinken von zuviel kühlem oder kaltem Wasser sowie anderer Flüssigkeit bei erhitztem Körper ist gesundheitsgefährdend und manchmal sogar lebensgefährlich, denn zuviel Wasser oder sonstige Tranksame in körpererhitztem Zustand trinken, kühlt den Körper nicht ab, sondern erhitzt ihn noch mehr, wie auch damit der Durst noch gefördert wird.
39. If excess water or other liquid, including milk, is not immediately eliminated by sweating, it can lead to a heat accumulation and thus to heat stroke, which can also lead to death. 39. Wenn daher das zuviel getrunkene Wasser oder die sonstige Flüssig-keit, und zwar auch Milch, nicht umgehend wieder durch Schwitzen ausge-schieden wird, kann es zu einem Hitzestau und damit zu einem Hitzschlag führen, wodurch auch der Tod eintreten kann.
40. As a rule, in order to quench thirst and replace lost fluids, no more than one to two decilitre of water or other liquid should be drunk. 40. In der Regel sollte, um den Durst zu löschen und verlorene Flüssigkeit zu ersetzen, nicht mehr als ein bis zwei Deziliter Wasser oder sonstige Flüssigkeit getrunken werden.
41. Anything more is unhealthy and makes the body sweat, which also causes a lot of body salt to be lost. 41. Was mehr ist, ist ungesund und bringt den Körper zum Schwitzen, wodurch auch viel Körpersalz verlorengeht.

Food consumption
Diet and eating habits

Source: Contact Report 231 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
118. For many folks, bad eating habits lead to stress and heartburn. 118. Bei vielen Menschen führen falsche Essgewohnheiten und Stress zu Sodbrennen.
119. In many cases, strong pressure on the stomach is the cause of the pain, or there is a malfunction of the valve between the stomach and oesophagus. 119. Vielfach ist ein starker Druck auf den Magen der Schmerzverursacher, oder es besteht eine Fehlfunktion des Ventils zwischen Magen und Speiseröhre.
120. Unhealthy nutrition is just as much a factor in causing heartburn as a hectic lifestyle and being overweight or obese. 120. Ungesunde Ernährung ist ebenso ein Faktor zur Sodbrennenerzeugung wie auch eine hektische Lebensweise und die Fettleibigkeit resp. das Übergewicht.
121. Alcohol and smoking are also heartburn promoters, as are lavish fatty foods. 121. Auch Alkohol und Rauchen sind ebenso Sodbrennenförderer wie üppiges oder fettreiches Essen.
122. Too much coffee and various teas e.g. peppermint, as also sweets etc., also promote heartburn. 122. Auch zuviel Kaffee sowie diverse Tees, wie z.B. Pfefferminze, und zwar auch als Zuckerwaren usw., fördern das Sodbrennen.
123. Smoking paralyses the lower part of the oesophagus, causing the gastro-esophageal valve to malfunction, resulting in heartburn. 123. Rauchwaren lähmen den unteren Speiseröhrenteil, wodurch das Magen-Speiseröhreventil zur Fehlfunktion und dadurch zum Sodbrennen kommt.

Diet and calorie restriction

Source: Contact Report 619 (Extract) see https://www.nhs.uk/live-well/eat-well/cut-down-on-your-calories/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
71. 3) The metabolism can be stimulated and regulated much more easily and lastingly if smaller portions are eaten more often and opulent main meals less often. 71. 3) Der Stoffwechsel lässt sich viel leichter und nachhaltiger anregen und regulieren, wenn öfter kleinere Portionen und seltener üppige Hauptmahlzeiten verzehrt werden.
72. This stimulates the metabolism – especially with a calorie-reduced diet. 72. Dadurch wird der Stoffwechsel – besonders mit kalorienreduzierter Kost – angeregt.
73. However, if too many calories are consumed at once, the body tends to store them as fat. 73. Werden jedoch zu viele Kalorien auf einmal konsumiert, dann neigt der Körper dazu, sie als Fett ein zulagern.
74. But if a person eats too few calories, the body switches to its hunger mode and stores carbohydrates as fat. 74. Wenn der Mensch aber zu wenige Kalorien isst, schaltet der Körper in seinen Hunger-Modus und lagert Kohlenhydrate als Fett ein.
75. So it is very important to find a good balance between food and calorie intake, which can best be regulated by careful food selection. 75. Also ist es sehr wichtig, in bezug auf die Nahrungs- und die Kalorienzufuhr ein gutes Gleichgewicht zu finden, was am besten mit einer sorgfältigen Auswahl der Lebensmittel geregelt werden kann.
76. It is therefore understandable that the various small meals and snacks should not consist of ready-made soups, roasted and salted nuts, sandwiches and sweets etc., but of fresh berries, tropical fruits, unsweetened fruit bars, vegetables, pumpkin seeds, poppy seeds, salads, sesame seeds, sunflower seeds and fruit as well as other foods rich in vital substances. 76. Also sollten verständlicherweise die diversen kleinen Mahlzeiten und Snacks nicht aus Fertigsuppen, gerösteteten und gesalzenen Nüssen, Sandwiches und Süssigkeiten usw. bestehen, sondern z.B. aus frischen Beeren, Südfrüchten, ungesüssten Fruchtriegeln, Gemüse, Kürbiskernen, Mohnsamen, Salaten, Sesam, Sonnenblumenkernen und Obst sowie aus sonstig vitalstoffreichen Lebensmitteln.
77. These foods are mainly alkaline and provide the body with an incredibly large amount of stimulating vital and mineral substances which are very important for the metabolism. 77. Diese Lebensmittel sind in der Hauptsache basisch und liefern für den Körper eine unwahrscheinlich grosse Menge anregender Vital- und Mineralstoffe, die für den Stoffwechsel sehr wichtig sind.

Diet and blood pressure reduction

Source: Contact Report 550 (Extract) see https://www.nhs.uk/conditions/high-blood-pressure-hypertension/ and https://www.bbc.co.uk/food/pulse


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
7. Eating chickpeas every day lowers blood pressure considerably, that's right. 7. Täglich Kichererbsen essen senkt den Blutdruck merklich, das ist richtig.
8. But other pulses are also among the blood pressure-lowering substances, such as beans, peas and lentils in particular. 8. Doch auch andere Hülsenfrüchte zählen zu den Blutdrucksenkern, wie vor allem Bohnen, Erbsen und Linsen.
9. They contain a lot of protein and carbohydrates. 9. Sie enthalten viel Eiweiss und Kohlenhydrate.
10. However, because they are also high in fibre, which delays the absorption of carbohydrates into the blood, they only allow blood sugar to rise slowly. 10. Weil sie gleichzeitig einen hohen Anteil an Ballaststoffen besitzen, die eine Aufnahme der Kohlenhydrate ins Blut verzögern, lassen sie den Blutzucker aber nur langsam ansteigen.
11. Pulses can be of particular interest to diabetics because eating them can help lower long-term blood sugar and blood pressure. 11. Hülsenfrüchte können für Diabetiker besonders interessant sein, denn eine Ernährung damit kann dazu beitragen, Langzeitblutzucker und Blutdruck zu senken.
12. High blood pressure patients can therefore benefit particularly from pulses. 12. Bluthochdruck-Patienten können also besonders von Hülsenfrüchten profitieren.

Body weight and excesses

Source: Contact Report 647 (Extract) see https://www.nhs.uk/live-well/eat-well/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
25. In fact, fatty foods have no effect on physical fat build-up if the body is not fed excessive amounts of fat. 25. Tatsächlich ist es so, dass fetthaltige Lebensmittel keine Einwirkung in bezug auf ein körperliches Fettansetzen haben, wenn dem Körper nicht übermässig Fettnahrung zugeführt wird.

Body weight, gain, medicines and genetics

Source: Contact Report 204 (Extract) see https://www.nhs.uk/news/obesity/genetics-of-obesity/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
15. The fact is and remains that medicines of various kinds contribute toward increasing the body weight. 15. Tatsache ist und bleibt, dass Medikamente verschiedenster Art dazu beitragen, das Körpergewicht ansteigen zu lassen.
16. Nevertheless, it might still take a long time before the earthly medical profession investigates this fact, recognizes it, and then accepts it. 16. Es dürfte jedoch noch lange dauern, ehe die irdischen Mediziner diese Tatsache erforschen, erkennen und dann akzeptieren.

Billy:

Billy:
So it isn’t a possible gorging that forces some people into obesity but just medicines. Also ist es nicht eine eventuelle Fresserei, die manche Menschen zur Fettleibigkeit zwingt, sondern eben Medikamente.

Quetzal:

Quetzal:
17. This cannot be generalised, because many people become obese simply because they know no limits to what they can eat, so they consume far too much fatty food and their body weight increases inexorably. 17. Das kann nicht verallgemeinert werden, denn viele Menschen verfallen nur deshalb der Fettleibigkeit, weil sie keine Grenzen kennen hinsichtlich des Essens, folglich sie also viel zu viel Fetthaltiges an Nahrung zu sich nehmen, wodurch ihr Körpergewicht unaufhaltsam zunimmt.
18. The obesity that develops in this form has nothing to do with that which is purely genetic. 18. Die in dieser Form entstehende Fettleibigkeit hat nichts mit jener zu tun, die rein genbedingt ist.

Billy:

Billy:
Ah, then there is also genetic obesity? To my knowledge, our medical science knows nothing about this. Ah, dann gibt es auch eine genbedingte Fettleibigkeit? Davon weiss unsere Medizinwissenschaft nichts meines Wissens.

Quetzal:

Quetzal:
19. This is correct, because this fact will only be recognised towards the end of this millennium, as will other concerns determined by genes. 19. Das ist von Richtigkeit, denn diese Tatsache wird erst gegen Ende dieses Jahrtausends erkannt werden, wie auch andere Belange, die durch die Gene bestimmt werden.

Body weight and animal fats

Source: Contact Report 230 (Extract) see https://www.nhs.uk/news/obesity/healthy-fats-and-hunger/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
260. During the whole process of eating it is only important that the food is not consumed in excessive amounts and not too fatty. 260. Beim ganzen Prozedere des Essens kommt es nur darauf an, dass die Nahrung nicht in übertriebener Menge und nicht zu fetthaltig genossen wird.
261. The less animal fat there is in the diet, the less chance there is of developing obesity or all kinds of diseases, such as cancer, heart disease, gall bladder, liver or kidney problems etc. 261. Je weniger tierisches Fett in der Nahrung enthalten ist, desto weniger besteht die Möglichkeit, einer Fettleibigkeit oder allerlei Krankheiten zu verfallen, wie z.B. Krebs, Herzleiden, Gallen-, Leber- oder Nierenproblemen usw.
262. So if fat is consumed only in moderate amounts, there is no difference in mortality between the two groups. 262. Wird also Fett nur in gemässigter Weise genossen, dann besteht kein Unterschied in Hinsicht der Sterblichkeit beider Gruppen.
263. The meat of farmed animals generally contains much more fat than that of wild animals, whose meat contains more unsaturated fatty acids, which are both extremely important and very valuable for humans. 263. Fleisch gezüchteter Tiere beinhaltet in der Regel sehr viel mehr Fett, als dies bei Wildtieren der Fall ist, in deren Fleisch mehr ungesättigte Fettsäuren gegeben sind, die sowohl von enormer Wichtigkeit wie auch sehr wertvoll für den Menschen sind.

Body weight, sugar, stress and anxiety

Source: Contact Report 447 (Extract) see https://www.nhs.uk/news/obesity/is-sugar-causing-the-obesity-epidemic/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
43. Brown sugar or sweeteners should be avoided because they are much more harmful to health than white sugar. 43. Brauner Zucker oder Süssstoffe sollten vermieden werden, denn diese sind gesundheitlich bezogen sehr viel bedenklicher als weisser Zucker.
44. Brown sugars and sweeteners also have the property that they can trigger a susceptibility to stress, whereby stress in turn causes a shrinking of the brain, the further consequence of which is anxiety, which quickly becomes chronic, resulting in damage to the psyche and depression being the ultimate consequences. 44. Brauner Zucker und Süssstoffe haben auch die Eigenschaft, dass sie eine Stressanfälligkeit auslösen können, wobei Stress wiederum eine Schrumpfung des Gehirns hervorruft, deren weitere Folge Angstzustände sind, die schnell chronisch werden, wodurch sich ergibt, dass die Psyche geschädigt wird und auch Depressionen letztendliche Folgen sind.
45. This does not mean however, that white sugar should be considered particularly healthy, as it is also harmful to health and leads to obesity when consumed in large quantities. 45. Das soll nun aber nicht bedeuten, dass weisser Zucker speziell gesund sein soll, denn dieser ist dauernd in grösseren Mengen genossen ebenfalls gesundheitsschädlich und führt zur Fettleibigkeit.

Body weight and resisting uncontrollable cravings

Source: Contact Report 214 (Extract) see https://www.nhs.uk/news/food-and-diet/low-blood-sugar-affects-food-cravings/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
... As a rule, I eat what I feel an urge to eat. ... In der Regel esse ich das, wonach ich einen Drang verspüre.

Quetzal:

Quetzal:
117. So I said. 117. Das sagte ich.
118. And you do well with that, since you simply don’t let yourself be tempted by uncontrollable cravings. 118. Und du tust gut daran, wenn du dich nicht einfach durch unkontrollierbare Gelüste verleiten lässt.

Body weight and tooth fillings

Source: Contact Report 330 (Extract) see https://www.nhs.uk/conditions/toothache/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
26. In minor cases - which is very common - ailments appear which can be extremely varied, such as various allergies and eczema, but which under certain circumstances can be fatal over a long period of time, as well as actual chronic diseases, ranging from obesity, anorexia, constipation or diarrhoea, headaches, nausea and dizziness to all kinds of pain that can manifest itself in all parts of the body. 26. Im minderen Fall – was sehr häufig ist – treten Leiden in Erscheinung, die äusserst vielfältig sein können, wie eben zum Beispiel verschiedenste Allergien und Ekzeme, die jedoch unter gewissen Umständen auf längere Zeit gesehen ebenso einen tödlichen Verlauf nehmen können wie auch eigentliche chronische Krankheiten, die von Fettsucht, Magersucht, Verstopfung oder Durchfall, Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel bis hin zu Schmerzen aller Art reichen, die sich in allen Körperbereichen zu manifestieren vermögen.

Hygiene

Showering, bathing, washing and submersion

Source: Contact Report 218 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
107. Sweat develops, therefore, a very strong protection of an antibiotic nature, which, however, is just as much destroyed by deodorants and other antiperspirants, as you call them, as by too frequent washing. 107. Der Schweiss entwickelt also einen sehr starken antibiotischen Schutz, der jedoch sowohl durch Deodorants und andere Schweiss-Stoppmittel, wie du sie nennst, ebenso zerstört wird wie durch zu häufiges Waschen.
108. Just for this reason alone, a simple body wash should be carried out each day, and only with clear water, without the use of chemical cleaning agents. 108. Allein schon aus diesem Grunde sollte täglich nur eine einfache Körperwaschung vorgenommen werden, und zwar nur mit klarem Wasser, ohne dass dabei chemische Reinigungsmittel verwendet werden.
109. Such should only find use if work operations or other very dirty operations require it. 109. Solche sollten nur Anwendung finden, wenn arbeitsmässige oder sonstige stark schmutzmässige Vorgänge dies erfordern.
110. Under normal conditions, so with activity that doesn’t accumulate a lot of dirt, neither a shower nor a bath should be taken every day, for such destroys the antimicrobial protection of the sweat, by what means health damages can appear. 110. Im Normalfall, also bei nicht stark schmutzanfallender Tätigkeit, sollte weder täglich geduscht noch gebadet werden, weil dies den antibiotischen Schutz des Schweisses zerstört, wodurch gesundheitliche Schäden in Erscheinung treten können.
111. Frequent colds and attacks of the flu, as well as many other symptoms, often trace back to the fact that too much showering or bathing took place and, in addition, that chemical hair cleaners and body cleaners were used. 111. Häufige Erkältungen und Grippeanfälle sowie viele andere Krankheitserscheinungen führen oft darauf zurück, dass zuviel geduscht oder gebadet und dabei noch chemische Haare-Reinigungsmittel und Körper-Reinigungsmittel verwendet werden.
112. If very dirty work isn’t required, then at most, one full bath or one full-body shower each week should be sufficient for the maintenance of hygiene and health. 112. Wenn es nicht sehr schmutzige Arbeit erfordert, dann sollte wöchentlich nicht mehr als ein Vollbad oder eine Ganzkörper-Dusche zur Aufrechterhaltung der Hygiene und Gesundheit genügen.

Shampoo, detergents, lotions, soaps and gels

Source: Contact Report 261 (Extract) see https://www.nhs.uk/conditions/atopic-eczema/ and https://www.nhs.uk/conditions/Emollients/ and https://www.nhs.uk/conditions/contact-dermatitis/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Billy:

Billy:
... showering, bathing or washing the body more often would be harmful if cleaning agents such as salts, shampoos, soaps, alkalis or gels etc., were used, because such substances, on the one hand, drain out the skin and pores and, on the other hand, affect the body's vibrations, thus weakening the immune system. Therefore, a full body wash with such detergents should only be done once a week. However, daily washing, showering or bathing with detergents that are aggressive to the skin, pores and vibrations will weaken health and vibrations. If however only gentle and therefore no aggressive cleansing agents are used, the risk of immunodeficiency and impairment of individual and other body vibrations is reduced accordingly, although this can only be the case to a certain extent. If, on the other hand, only pure, bare water is used for hygienic care, such as for brief washing, showering or bathing, this does not affect the immune system, the skin, pores or vibrations, because pure water does not cause any damage in this respect. The individual body vibrations are therefore not disturbed or even destroyed, because the water, which is constantly changing back to its original state without chemical additives, only removes the dirt from the body, but not the vibrations, which are also regenerated again and again and continuously, if they are not affected or destroyed by lyes etc. With pure, pure water, only vibrations can be removed and eliminated from so-called dead materials in the long term, and this is because these materials cannot regenerate the vibrations stored in them, because they penetrate into them from outside. So as a human being you can take a bath, shower or wash yourself 8 or 9 times or even more times a day with pure, bare water without damaging your immune system or your vibrations. So there is no excuse for dirty mice and other dirty people not to wash, shower or bathe thoroughly and as often as necessary every day. And if the hands and arms or certain parts of the body (note: e.g. the intimate area) - and not the whole body - are washed with mild detergents, then this is of little consequence. ... ein öfteres Duschen, Baden oder Waschen des Körpers schädlich sei, wenn dabei Reinigungsmittel wie Salze, Shampoos, Seifen, Laugen oder Gels usw. verwendet würden, weil solche Stoffe einerseits die Haut und die Poren auslaugen und auch die Körperschwingungen beeinträchtigen, wodurch das Immunsystem geschwächt wird. Folglich sollte also eine Ganzkörperwaschung mit solchen Reinigungsmitteln wöchentlich nur einmal durchgeführt werden. Erfolgen jedoch tägliche Waschungen, Duschen oder Bäder mit solchen für die Haut, die Poren und Schwingungen aggressiven Reinigungsmitteln, dann ist dies also gesundheits- und schwingungsschwächend. Werden jedoch nur sanfte und also keine aggressiven Reinigungsmittel verwendet, dann sinkt auch dementsprechend die Gefahr der Immunschwächung und der Beeinträchtigung der individuellen und anderer Körperschwingungen, wobei dies jedoch auch nur bis zu einem gewissen Grad der Fall sein kann. Wird hingegen nur reines, blankes Wasser zur Hygienepflege verwendet, wie eben zum kurzen Waschen, Duschen oder Baden, dann beeinträchtigt das weder das Immunsystem noch die Haut, noch die Poren oder die Schwingungen, denn durch reines Wasser entsteht in dieser Beziehung keine Schädigung. Die individuellen Körperschwingungen werden also nicht gestört oder gar zerstört, denn das Wasser, das sich ohne chemische Zusätze immer wieder in seinen Urzustand umwandelt, entfernt nur den Schmutz vom Körper, jedoch nicht die Schwingungen, die sich ausserdem immer wieder und laufend regenerieren, wenn sie nicht durch Laugen usw. beeinträchtigt oder zerstört werden. Mit blossem, reinem Wasser können langzeitig nur Schwingungen aus sogenannten toten Materalien entfernt und eliminiert werden, und zwar darum, weil diese Materialien die in ihnen lagernden Schwingungen nicht regenerien können, weil diese eben von aussen her in diese eindringen, was sich jedoch nicht auf die Materialien-Eigenschwingungen bezieht, sondern eben nur auf jene, die von aussen in sie eindringen – wie eben in sie hineingelagerte menschliche Schwingungen. Also kann man als Mensch mit reinem, blankem Wasser sich täglich kurz 8 oder 9 mal oder noch öfter baden, duschen oder waschen, ohne dass das Immunsystem oder die Schwingungen geschädigt werden. Also gibt es für Dreckmichels und sonstige Schmutzheinis keine Entschuldigung, sich nicht täglich gründlich und so oft zu waschen, zu duschen oder zu baden, wie dies eben erforderlich ist. Und wenn dabei die Hände und Arme oder gewisse Körperstellen (Anmerkung: z.B. Intimbereich) – und eben nicht der ganze Körper – mit etwas milden Reinigungsmitteln gewaschen werden, dann fällt das nicht gross ins Gewicht.

Skin

Sun and tanning dangers

Source: Contact Report 241 (Extract) see https://www.nhs.uk/conditions/melanoma-skin-cancer/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
255. The tanning of the skin is a defensive reaction of the body. 255. Es handelt sich bei der Bräunung der Haut um eine Abwehrreaktion des Körpers.
... ...
258. Body tanning involves enormous risks even if the ozone protection layer is intact. 258. Das Körperbräunen birgt auch dann enorme Gefahren in sich, wenn die Ozon-Schutzschicht intakt ist.
259. The risk of being attacked by black cancer and other maladies caused by UV radiation exists even if the ozone belt is not damaged but is fully effective. 259. Die Gefahr, vom Schwarzen Krebs und von anderen durch die UV- Strahlung hervorgerufenen Übeln befallen zu werden, besteht auch dann, wenn der Ozon-Gürtel nicht geschädigt, sondern voll wirkungsfähig ist.
260. Unfortunately, people on Earth believe that solar radiation is harmless to the human body when the ozone belt is intact. 260. Leider glauben die Erdenmenschen daran, dass die Sonnenstrahlung bei intaktem Ozon-Gürtel für den menschlichen Körper unschädlich sei.

(FOM Note: The ozone layer or belt as it is referred to here i.e. in stratosphere, is damaged, in many places significantly, see Ozone Hole. Too much sun and sun burn may well cause skin problems, itchy bleeding, skin cancer, various types of melanomas etc., ongoing pain and discomfort in the older ages of life etc.)


Sun, UV-A and UV-B rays

Source: Contact Report 260 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
255. The assertion that using and letting oneself be irradiated in tanning beds (solariums) is healthy and harmless is not only wrong, but even life-threatening, even if this seems unbelievable to terrestrial man at first sight. 255. Die Behauptung, dass das Benutzen und Sich-Bestrahlen-Lassen in Solarien gesund und ungefährlich sei, ist nicht nur falsch, sondern sogar lebensgefährlich, auch wenn dies den Erdenmenschen auf den ersten Eindruck hin unglaubhaft erscheint.
256. Solariums produce more UV-A rays, which is on the one hand addictive and therefore they get hooked, and on the other hand it penetrates deep into the skin and into the body, causing lasting damage to the body and its organs from within, inside and thus causes internal tumours etc., like cancer in particular. 256. Solarien erzeugen nämlich vermehrt UV-A-Strahlen, die einerseits süchtig und also abhängig machen und andererseits tief in die Haut und in den Körper eindringen, wodurch dieser und die Organe von innen her nachhaltig geschädigt werden und also innere Geschwulste usw. hervorrufen, wie eben vor allem Krebs.
257. The UV-B rays that are effective, such as those released by solar radiation, work in a different way and their effect is limited to the outer layers of the skin, on and in which they cause sunburn and skin cancer. 257. Die ebenfalls wirkenden UV-B-Strahlen, wie diese ja auch durch die Sonnenstrahlung freigesetzt werden, arbeiten hingegen in anderer Weise und beschränken sich in ihrer Wirkung auf die äusseren Hautschichten, auf und in denen sie Sonnenbrand und Hautkrebs hervorrufen.

Sun and artificial light

Source: Contact Report 226 (Extract) see https://ec.europa.eu/health/scientific_committees/opinions_layman/artificial-light/en/index.htm and https://www.nhs.uk/conditions/non-melanoma-skin-cancer/causes/


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
6. Artificial light can cause as much harm as solar radiation. 6. Künstliches Licht ist ebensowenig harmlos, wie auch nicht die Sonnenstrahlung.
7. All artificial light releases radiation that is harmful to health, which can trigger a wide variety of diseases, such as various forms of cancer. 7. Auch jedes Kunstlicht setzt Strahlungen frei, die gesundheitsschädlich sind, wodurch also verschiedenste Krankheiten ausgelöst werden können, wie z.B. verschiedenartige Formen von Krebs.
8. However, all kinds of nervous system diseases as well as cell change mutations, asthma, headaches, nausea, muscle ailments, impaired memory, fertility and concentration damage as well as many other ailments can be caused by too strong artificial light rays and vibrations. 8. Jedoch auch allerlei Nervenkrankheiten sowie Zellveränderungen, Asthma, Kopfschmerzen, Übelkeit, Muskelbeschwerden, Gedächtnisbeeinträchtigung, Fruchtbarkeitsschäden und Konzentrationsschäden sowie vielerlei andere Gebrechen können durch zu starke Kunstlichtstrahlen und -schwingungen in Erscheinung treten.
9. Artificial light can therefore have very adverse and dangerous effects on human health, whereby the intensity of light, radiation and vibration is of course important. 9. Kunstlicht kann sich also sehr nachteilig und gefährlich auf die Gesundheit des Menschen auswirken, wobei natürlich die Licht-, Strahlungs- und Schwingungsintensität von Bedeutung ist.
10. To counteract this scourge, it is necessary that the light sources are designed and secured in such a way that the factors harmful to health do not occur. 10. Um diesem Übel entgegenzuwirken ist es erforderlich, dass die Lichtquellen derart konstruiert und abgesichert sind, dass die gesundheitsschädlichen Faktoren nicht in Erscheinung treten.

Hair removal

See All About Hair

Odours

Source: Contact Report 644 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
100. ... it is not the skin itself, but the microbes living on it that produce the odour substances that smell pleasant or unpleasant, which refers both to the actual body odour and to sweat. 100. ... weil nicht die Haut selbst, sondern die auf ihr lebenden Mikroben die Geruchsubstanzen produzieren, die angenehm oder unangenehm riechen, was sich sowohl auf den eigentlichen Körper-geruch wie auch auf den Schweiss bezieht.
101. However, the state of consciousness also plays an important role, because the higher the conscious faculty of consciousness and thus also the intelligence of a person is developed, the more pleasant his body odour is, whereas elsewhere, with weak development of consciousness and intelligence, an unpleasant to stinking body odour appears. 101. Dabei spielt aber auch der Bewusstseinszustand eine wichtige Rolle, denn je höher die bewusste Bewusstseinsfähigkeit und damit auch die Intelligenz des Menschen entwickelt ist, desto angenehmer ist sein Körpergeruch, während anderweitig bei schwacher Bewusstseins- und Intelligenzentwicklung ein unangenehmer bis stinkender Körpergeruch in Erscheinung tritt.
102. Consequently, the odours produced by the bacteria and by the state of consciousness and intelligence are very important for mutual recognition and for human attractiveness. 102. Demzufolge sind die Gerüche, die durch die Bakterien und durch den Bewusstseins- und Intelligenzzustand produziert werden, sehr wichtig für das gegenseitige Erkennen und für die Attraktivität des Menschen.
103. And it is an undeniable fact that these odours also play a very important role in the chemical communication between mother and child. 103. Und unbestreitbare Tatsache ist, dass diese Gerüche auch bei der chemischen Kommunikation zwischen Mutter und Kind eine sehr wichtige Rolle spielen.

Ancient tradition from extraterrestrials

Source: Contact Report 238 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
596. The reason why he and his group was so far away from home in the Oeztal Mountains, was that he as the chief of his sib and as an influential man was in connection with our forbearers. Through them he gained certain knowledge and lived – just as all members of his entire sib – according to certain rules of our making. 596. Warum er und seine Gruppe damals so weit entfernt von daheim im Öztalgebirge waren, das hatte den Grund darin, dass er als Sippenoberhaupt und einflussgebietender Mann mit unseren Vorfahren in Verbindung stand, durch die er gewisse Kenntnisse erlangte und nach gewissen Regeln unserer Machart lebte, wie auch alle Mitglieder seiner gesamten Sippe.
597. Thus, the obeyed the hygienic rules which had been put up by us at much earlier times, which also related to the removal of unhygienic body hair growth. 597. So befolgten sie alle auch unsere schon früh erstellten Hygiene-Regeln, was sich auch auf die Entfernung unhygienischer Bewüchse am Körper bezog.

FIGU Specific

Source: Contact Report 179 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
88. 8) Bodily cleanliness includes the removal of hair from the genitalia, whereon great attentiveness must be used. 88. 8) Zur körperlichen Reinlichkeit gehört auch die Enthaarung der Genitalien, worauf gute Achtsamkeit verwendet werden muss.

Thick, tough skin, foot, body exertion

This sections information is not from a FIGU publication and is framed as more a speculative opinion or unsolicited advice that is relevant.


If for whatever reason you're suddenly walking or moving 10 to 20 miles or more per day where before you were only managing say 2 to 3 miles. The feet will probably hurt and there will be various pains, that's normal, depending on the footwear and / or new footwear. If the distance happens every day then skin will become strong, hard and eventually there will be no pain associated with that body part whatsoever as the foot will expect this daily usage. This process is the bodies way of calibrating itself you could say, so there is no continuous agonising pains through life, and the body can be incredibly strong if trained gradually. So its advisable to perhaps not remove that strong skin on the foot entirely while washing, bathing, showering etc., leave it clean but intact, its like body armour in a way.

There are other biological and physical changes which occur in a strong body that was recently somewhat weaker before, with a relatively sudden change in activity. This sudden change is not recommended. It is advisable to keep up a consistent level of activity and consistent fitness and making those changes more gradually, over say a few months. The consciousness of the body, including spatial awareness to repair itself and adjust to new conditions is much stronger if these changes in lifestyle are not too sudden but instead evolve gradually over time and are graduated into it. If you have not exercised extensively for a few years, don't run out of your house one morning expecting to run a marathon, this could even be dangerous under certain circumstances theoretically. These sudden changes may place particular pressures on the body, such as on the heart and other organs, which the body cannot handle particularly well which is why its best to build it up, the tolerances, progressively.

Fitness

Increased performance L-Tyrosine

Source: Contact Report 619 (Extract) see https://en.wikipedia.org/wiki/Tyrosine


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
57. If there is a need to improve performance, the non-adverse agent L-tyrosine can be used in a controlled way to promote alertness and awareness. 57. Besteht ein Bedarf einer Leistungssteigerung, dann kann das nebenwirkungslose Mittel L-Tyrosin kontrolliert benutzt werden, um die Wachheit und den bewusstseinsmässigen Durchblick zu fördern.
58. Tyrosine is a very good solution for this purpose, as it is an amino acid that undoubtedly promotes mental performance, the ability to concentrate and mental and emotional fitness. 58. Tyrosin ist zu diesem Zweck eine sehr gute Lösung, denn es handelt sich um eine Aminosäure, die zweifellos die Denkleistung, wie auch die Konzentrationsfähigkeit und die bewusstseinsmässige sowie gedanklich-gefühlsmässige Fitness fördert.
59. Tyrosine can therefore be used without hesitation as a natural stimulant in times of high consciousness and physical demands. 59. Also kann daher Tyrosin in Zeiten hoher bewusstseinsmässiger und körperlicher Anforderungen als natürliches Aufputschmittel bedenkenlos genutzt werden.

Decreased performance entertainment

Source: Contact Report 543 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
26. ... reading electronic books is extremely harmful to the conscious mind and the material brain. 26. ... das Lesen von elektronischen Büchern für die Bewusst seinstätigkeit und das materielle Gehirn auch äusserst schädlich ist.
27. If when reading electronic data, it is only registered but not processed to a good extent by purpose, reason and logic, then slowly but surely a consciousness impoverishment and atrophy of consciousness takes place. 27. Wenn nämlich durch das Lesen von elektronischen Daten diese nur aufgenommen, jedoch nicht in gutem Masse durch Verstand, Vernunft und Logik verarbeitet werden, dann erfolgt langsam aber sicher eine Be-wusstseinsverarmung und Bewusstseinsverkümmerung.
28. However there is also a gradual deterioration of the brain, with a process of brain diminution, as well as increasing body weight, uncontrollable aggressiveness and a slow loss of mind. 28. Weiter ergibt sich aber auch eine schleichende Beeinträchtigung des Gehirns, wobei ein Prozess der Gehirnverringerung erfolgt, wie aber auch ein zunehmendes Körpergewicht sowie unkontrollierbare Aggressivität und ein langsamer Verlust des Verstandes in Erscheinung treten.
29. In the same way, all these negative manifestations also apply to all other electronic media of any kind, if the necessary work of consciousness is transferred to them and if it is no longer a decisive own, controlled, logical, clear-sighted and rational activity of consciousness. 29. Gleichermassen gelten all diese negativen Erscheinungsformen auch für alle andere elektronische Medien jeder Art, wenn die notwendige Bewusstseinsarbeit auf diese übertragen wird und keine massgebend eigene, kontrollierte, logische, verstandes- und vernunftsmässige Bewusstseinstätigkeit mehr stattfindet.
30. If only digital media are consumed and conscious work is neglected, this leads to bad consequences, through which a general atrophy of the ratio,[1] the memory, but also of the psyche and the body takes place. 30. Wenn nur noch durch digitale Medien konsumiert und dadurch die bewusstseinsmässige Arbeit vernachlässigt wird, dann führt das zu üblen Folgen, durch die eine allgemeine Verkümmerung der Ratio, des Gedächtnisses, wie aber auch der Psyche und des Körpers stattfindet.
31. There is also a lack of ideas, motivation and an interest in general physical exercise, knowledgeable interests and a good and righteous way of life etc. 31. Auch entsteht eine Ideen-, Motivations- und Interesselosigkeit in bezug auf eine allgemeine körperliche Ertüchtigung sowie hinsichtlich wissensmässiger Interessen und einer guten und rechtschaffenen Lebens-weise usw.

Manual activity

Source: Contact Report 156 (Extract)


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Quetzal:

Quetzal:
43. Learning activity is enhanced by a prior learning of manual activity. 43. Die Lerntätigkeit wird gesteigert durch ein vorheriges Erlernen manueller Tätigkeit.
44. In order to bring your learning capacity and your learning activity to the necessary state, it was only necessary for you to promote and train this through persistent and prolonged manual activity, which you have done, nevertheless, to an unusually large extent. 44. Um dein Lernvermögen und deine Lerntätigkeit auf den erforderlichen Stand zu bringen, war es für dich erst erforderlich, diese durch ausdauernde und langandauernde manuelle Tätigkeit zu fördern und heranzubilden, was du jedoch in ungewöhnlich grossem Masse getan hast.
45. And since you still continue to increase your learning capacity and your learning activity steadily, it is also necessary for you to exercise your manual activity in the necessary measure, which, together with your strength and concentration, makes you capable of achievements that must appear to the Earth human beings as animal-like or at least as unique. 45. Und da du noch weiterhin dein Lernvermögen und deine Lerntätigkeit stetig steigerst, ist es für dich auch erforderlich, dass du auch deine manuelle Tätigkeit im erforderlichen Masse ausübst, was dich, zusammen mit deiner Kraft und Konzentration, zu Leistungen befähigt, die dem Erdenmenschen als animalisch oder zumindest als einmalig erscheinen müssen.

Cortisol

Source: Contact Report 372 (Extract) see https://en.wikipedia.org/wiki/Cortisol


British English Schweizer Standarddeutsch FIGU.png

Ptaah:

Ptaah:
23. There is actually a steroid hormone that could be called a stress hormone. 23. Tatsächlich gibt es ein Steroidhormon, das als Stresshormon bezeichnet werden kann.
24. This is 'cortisol' synthesised in the 'zona fasciculata' of the adrenal cortex, which gradually spreads throughout the body, causing cortisol intoxication throughout the body and thus physical and mental exhaustion. 24. Es ist dies das <Cortisol>, das in der <Zona fasciculata> der Nebennierenrinde synthetisiert wird, das sich nach und nach im Körper ausbreitet, eine körperumfassende Cortisol-Vergiftung und dadurch eine physische und psychische Erschöpfung hervorruft.
25. This leads to a blunting or dulling of the thoughts and feelings, resulting in personal incompetence. 25. Dabei erfolgt eine Abstumpfung der Gedanken und Gefühle, wodurch eine persönliche Inkompetenz entsteht.
26. Headaches, nausea, fatigue, lack of interest, suicidal thoughts and dizziness etc. are the result. 26. Auch Kopfschmerzen, Übelkeit, Abgeschlafftheit, Interesselosigkeit, Suizidgedanken und Schwindel usw. sind die Folge.

Salt

Quetzal Contact Report 214

Calcium, Bones

Billy and Ptaah in Contact Report 464 speak against consuming coke drinks.

Sexual Health

Cancers

Avian

Ptaah explained in Contact Report 440 & FIGU Special Bulletin 034

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References

  1. See Ratio