Contact Report 889

From Future Of Mankind
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.
N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Date and time of contact: Wednesday, 5th June 2024, 8:49 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
  • Date of original translation: Friday, 14th June 2024
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Quetzal
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 889

Hide English Hide High German
English Translation
Original High German
Eight Hundred and Eighty-ninth Contact Achthundertneunundachtzigster Kontakt
Wednesday, 5th June 2024, 8:49 hrs Mittwoch, 5. Juni 2024, 8.49 h
Billy: Billy:
Although I know and am used to your manner of appearance, I was almost startled to see you here all of a sudden. But nevertheless, be greeted and welcome. I was actually expecting you to come here yesterday because I was discharged from hospital early. Trotzdem ich die Art eures Erscheinens kenne und gewohnt bin, wäre ich nun doch beinahe erschrocken, denn ich habe nicht erwartet, dich plötzlich hier zu sehen. Sei aber doch gegrüsst und willkommen. Eigentlich habe ich erwartet, dass du gestern herkommst, weil ich früher aus dem Spital entlassen wurde.
Quetzal: Quetzal:
Greetings also, dear friend. Unfortunately, I was absent yesterday and therefore did not realise that you were able to leave the hospital and go home. Sei auch gegrüsst, lieber Freund. Leider war ich gestern abwesend und habe deshalb nicht festgestellt, dass du das Krankenhaus verlassen und heimgehen konntest.
Billy: Billy:
The senior doctor thought it was a good thing, and besides, it was a good thing because it was extremely difficult for us to see and speak to each other, which is why we were only able to meet briefly in the lavatory. Unfortunately, it was really only a short time because the small room was often used by patients, and unfortunately it was also the case that it was not possible to meet in the hospital room because the small room with four beds almost next to each other was occupied by patients, so it was not possible for you to appear in this room. When we met in the lavatory, however, it was sufficient for you to tell me what I had to phone the Centre about, to carry out a task that had not been noticed by Jacobus and would have caused damage if it had not been promptly completed. This was then done by Pius and Patric together, although Patric was on Sunday duty. Die Oberärztin war der Ansicht, dass es gut sei so, und ausserdem war es ja gut so, denn es war ja äusserst schwierig, dass wir uns sehen und sprechen konnten, weshalb wir uns ja nur in der Toilette kurz zu treffen vermochten. Leider war es eben wirklich nur kurz, weil der kleine Raum häufig von den Patienten benutzt wurde, und leider war es auch so, dass ein Treffen im Krankenzimmer nicht möglich war, weil der kleine Raum mit 4 beinahe aneinerandergereihten Betten mit Patienten belegt war, so es also nicht möglich war für dich, in diesem Zimmer zu erscheinen. Bei unserem Treffen in der Toilette genügte es aber, dass du mir sagen konntest, was ich ins Center zu telephonieren hatte, um eine anfallende Arbeit zu verrichten, die jedoch von Jacobus nicht gesehen wurde und folglich Schaden angerichtet hätte, wenn sie nicht umgehend erledigt wurde. Diese haben dann Pius sowie Patric zusammen erledigt, wobei Patric ja Sonntagsdienst hatte.
Quetzal: Quetzal:
That was the case, yes. During the time you were in the clinic, I also had to pay particular attention to what was happening in the Centre, so I also saw the damage caused by the tree being pulled back. I also saw the damage caused by the slippage of the local road, which meant that the road to the Centre had to be closed. Das war so, ja. Für die Zeit deines Aufenthaltes in der Klink hatte ich ja auch ein besonderes Augenmerk auf die Geschehen im Center zu richten, darum sah ich auch den entstandenen Schaden des Wegreissens der Zurückbindung des Baumes. Auch sah ich den Schaden der abgerutschten Gemeindestrasse, weshalb es durch diesen erforderlich wurde, dass die Stasse zum Center gesperrt werden musste.
Billy: Billy:
This is all the damage caused by the huge downpour the night before – among other things. But I should hurry over to the office now, because I really have something to show you. So beam over and I will be right behind you – on foot, of course. – – – Yes – now I just have to switch on the computer quickly. – – – – Yes here – – These pictures have been sent to Bernadette. What do you think of that? For my part, I think that the ones I have taken so far are sufficient and should not be improved? There was also a question about whether these pictures were better than all the previous ones. Das ist das, was sich alles an Schaden durch den gewaltigen Sturmregen in der Nacht zuvor ergeben hat – nebst anderem. Doch sollte ich nun schnell ins Büro rüber, denn ich habe dir unbedingt etwas zu zeigen. Beame dich also hinüber, und dann komme ich gleich hinterher – natürlich zu Fuss. – – – – Ja– jetzt habe ich nur schnell den Computer einzuschalten. – – Ja hier – –, diese Bilder wurden an Bernadette gesendet. Was hältst du davon? Meinerseits denke ich, dass die bisher gemachten doch genügen und nicht mehr verbessert werden sollten? Derbezüglich war ja auch die Anfrage, ob diese Bilder besser seien, als eben alle zuvor.
Quetzal: Quetzal:
Regarding these new photos/drawings for us contact persons: There should probably be enough of them and no more new drafts needed, besides, more and more extensions and 'wanting to do better' etc. create errors that ultimately make every picture so bad. Errors that ultimately distort every picture so that it appears unreal. So please endeavour to ensure that no more new attempts of this kind are made. Bezüglich dieser neuen Photos/Zeichnungen hinsichtlich uns Kontaktpersonen: Es dürfte wohl genug damit und keine neue Entwürfe mehr erforderlich sein, ausserdem entstehen durch immer und immer mehr Erweiterungen und ‹Bessermachenwollen› usw. Fehler, die letztendlich jedes Bild so verfälschen, dass es unwirklich erscheint. Bemühe dich also bitte darum, dass keine neue Versuche dieser Art mehr angefertigt werden.
Billy: Billy:
Yes, Bernadette and I also think it is getting to be too much of a good thing. Ja, Bernadette und ich denken auch, dass es langsam zu viel des Guten wird.
Quetzal: Quetzal:
That is also how I see it. But why I came here: Now that you are back here and taking control of everything, which I am sure you will not let us stop you from doing, even if you remain convalescent for some time, we do not want to burden you any further. That is why we will stop meeting with you for 3 or 4 weeks so that you can fully recover and will not be tempted to retrieve our conversations and write them down, which would be a great burden for you and your recovery. Also, with regard to all the urgent work that needs to be done after the severe storm that has occurred and caused a lot of damage, you will not miss the opportunity to do what is necessary yourself on site … So sehe ich das auch. Warum ich aber herkomme: Da du jetzt wieder hier bist und die Kontrolle über alles übernimmst, was du dir ja sicher nicht verbieten lassen wirst, auch wenn du noch einige Zeit rekonvaleszent bleibst, so wollen wir dich aber nicht weiter belasten. Deshalb werden wir 3 oder 4 Wochen unsere Treffen mit dir einstellen, damit du wieder völlig gesunden kannst und nicht in Versuchung gerätst, unsere Gespräche abzurufen und niederzuschreiben, was eine grosse Belastung für dich und deine Genesung wäre. Auch bezüglich aller dringend anfallenden Arbeiten, die zu verrichten sind nach dem schweren Unwetter, das sich ergeben und grossen Schaden angerichtet hat, wirst du es dir ja nicht nehmen lassen, selbst vor Ort das Notwendige …
Billy: Billy:
… of course, it is just going to be like that, because there is no other way. … natürlich, es wird eben so sein, denn es wird nicht anders gehen.
Quetzal: Quetzal:
I realise that, because your sense of responsibility will not allow for anything else, we all know that. And we also know that you have no consideration for your – as you say – battered state of health. That is why we will not be visiting you for the next 3 to 4 weeks and will also let Ptaah know. Although he is still absent for a long time and far away in our Federation, we have to inform him regularly about everything that is happening around you, with you and the Centre as well as the core group members and regarding the worldwide members of the passive community. Unfortunately, not always only good and correct things, as we have found out over the last 3 years, which we have to report to the committee on an ongoing basis. For some time now, this committee has been dealing with all matters relating to non-compliance with what is specified and required, so that everything is handled and fulfilled in accordance with the rules, as it should be, in order to ensure the continuity of the FIGU association. So it will be that in the near future the committee will have its say about us, who are in contact with you, and declare what is to be objected to, regulated and fulfilled, so that the course of all things can continue and be carried on into the future as you have built it up, led it and brought it to success. However, if these rules and behaviours, which you have already developed and successfully implemented with Sfath, are violated, then the continued existence of the FIGU association cannot be guaranteed. The committee will decide on this in an advisory capacity and pass its word on this to you via us, which you should then write down, as this should also be formulated as a determining preliminary article and inserted into the statutes as the first article. Das ist mir klar, denn dein Verantwortungssinn lässt ja nichts anderes zu, das wissen wir alle. Und dass du dabei keine Rücksicht auf deinen – wie sagst du jeweils – ramponierten Gesundheitszustand nimmst, das wissen wir auch. Deshalb werden wir dich die nächsten 3 bis 4 Wochen nicht besuchen und auch Ptaah darüber informieren. Zwar ist er noch längere Zeit abwesend und weit in unserer Föderation entfernt, doch haben wir ihn regelmässig zu informieren, was sich alles um dich, mit dir und das Center sowie die Kerngruppemitglieder und bezüglich der weltweiten Mitglieder der Passivschaft ergibt. Leider nicht immer nur Gutes und Korrektes, wie wir im Verlauf der letzten 3 Jahre ergründet haben, was wir laufend dem Gremium zu berichten haben. Dieses beschäftigt sich nun seit einiger Zeit damit, alles Diesbezügliche des Nichteinhaltens des Vorgegebenen des Erforderlichen, dass alles den Regeln gemäss gehandhabt und erfüllt wird, wie es eben zu sein hat, um die Beständigkeit des Vereins FIGU zu gewährleisten. So wird es sein, dass in nächster Zeit das Gremium über uns, die wir mit dir in Verbindung stehen, sein Wort erheben und erklären lassen wird, was zu beanstanden, zu regeln und zu erfüllen ist, damit der Lauf aller Dinge so weitergeht und fortdauernd in die Zukunft getragen werden kann, wie du es aufgebaut, geführt und zum Erfolg gebracht hast. Wenn jedoch gegen diese Regeln und Verhaltensweisen verstossen wird, die du schon mit Sfath erarbeitet und erfolgreich umgesetzt hast, dann kann die noch sichere Beständigkeit des Vereins FIGU nicht gewährleistet sein. Hierzu wird das Gremium beratend befinden und sein Wort dazu über uns an dich weitergeben, das du dann niederschreiben sollst, wie dies auch als bestimmender Vorartikel formuliert und den Satzungen als erster Artikel eingefügt werden soll.
Billy: Billy:
Aha, so then this and that has been determined. Aha, dann ist also dies und jenes festgestellt worden.
Quetzal: Quetzal:
Yes, and unfortunately unpleasant things that arise in various directions and also in various groupings of various states. Ja, und leider Unerfreuliches, was sich in diversen Richtungen und auch in verschiedenen Gruppierungen verschiedener Staaten ergibt.
Billy: Billy:
Rules, correct and proper behaviour, fitting into orders, as well as following precepts etc. are unfortunately not exactly the Earthling's strong point, because all the high values of these necessities can only be learned and accepted by them when the understanding of their necessity is recognised. And this is something, however, that requires a lot of time, especially also attention, patience, and above all the willingness to do this, as well as the self-recognition that this is to be done, because the whole thing itself is inherently wrong. Regeln, richtige und korrekte Verhaltensweisen, das Sich-Einfügen in Ordnungen, wie auch das Befolgen von Vorgebungen usw. sind leider nicht gerade des Erdlings Stärke, denn all die hohen Werte dieser Notwendigkeiten sind von ihm erst zu lernen und zu akzeptieren, wenn das Verständnis für deren Notwendigkeit erkannt wird. Und das ist etwas, was jedoch viel Zeit erfordert, besonders auch Aufmerksamkeit, Geduld, und vor allem das Wollen, dies zu tun, wie auch die Selbsterkenntnis, dass dies zu tun ist, weil das Ganze des Falschen selbst eigen ist.
Quetzal: Quetzal:
It is simply remarkable how you can always put everything in a nutshell with just a few words. But now I want to leave, but I would like to say hello to you from Bermunda, Enjana and Florena and give you their best wishes. Farewell, my friend, and see to it that your health is quickly restored, Eduard, my friend. Es ist einfach bemerkenswert, wie du immer alles mit wenigen Worten auf einen Punkt bringen kannst. Aber jetzt will ich gehen, dich aber noch von Bermunda, Enjana und Florena grüssen und dich mit ihren besten Wünschen versehen. Leb wohl, mein Freund, und sehe dazu, dass gesundheitlich schnell wieder alles in Ordnung ist, Eduard, mein Freund.
Billy: Billy:
I will see to it – I promise. Goodbye, Quetzal, my dear friend. Schau ich dazu – versprochen. Auf Wiedersehen, Quetzal, mein lieber Freund.
FIGU Has Two New YouTube Channels Where You Can Find Out More About Billy, Die FIGU hat zwei neue YouTube Kanäle, auf denen ihr mehr über Billy,
the Plejaren and Creation-energy Teaching: die Plejaren und die Schöpfungsenergielehre erfahren könnt:
German: Deutsch:
FIGU FIGU
Michael von Hinterschmidrüti Michael von Hinterschmidrüti
@michaelvoigtlaender9492 @michaelvoigtlaender9492
https://www.youtube.com/channel/UCvrDwu4PdnaX328s7n0PWVg https://www.youtube.com/channel/UCvrDwu4PdnaX328s7n0PWVg
English: Englisch:
FIGU FIGU
Michael from Hinterschmidrueti Michael from Hinterschmidrueti
@michaelvoigtlaender4347 @michaelvoigtlaender4347
https://www.youtube.com/channel/UCVRSWBSZ7LszV1y7rlJ_dHA https://www.youtube.com/channel/UCVRSWBSZ7LszV1y7rlJ_dHA
Neutral information on the current situation and other important topics: Neutrale Informationen zur aktuellen Lage und zu anderen wichtigen Themen:
FIGU FIGU
Special edition Zeitzeichen: Sonderausgabe Zeitzeichen:
https://www.figu.org/ch/verein/periodika/zeitzeichen https://www.figu.org/ch/verein/periodika/zeitzeichen


Next Contact Report

Contact Report 890

Source

Contact Report 889 Downloadable PDF (FIGU Switzerland)

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z