FIGU Bulletin 046

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an official and authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Contents

Introduction

  • FIGU Bulletin Volume: Unknown
  • FIGU Bulletin Number: 46
  • FIGU Bulletin Date: February 2004
  • Author: Billy Meier
  • Translator(s): Unknown
  • Date of Translation: Unknown

Synopsis

Topics Include: A Word to Third World War, A clarification; prediction vs. prophecy

This is only an excerpt from the entire FIGU Bulletin.

FIGU Bulletin 46 Translation

A Word to Third World War

Ein Wort zu "Dritter Weltkrieg"

English German
A clarification Eine Klarstellung
When I spoke in my bulletins of a prophecy that points to the years of 2003, 2006, 2010 and 2011, in which a third world war could become a possibility, it does not refer to a prediction but only to a prophecy. In answering the many inquiries respectively, it is obvious that it is necessary again to repeat that the bulletins do not refer to a prediction but to a prophecy, that reveals the mentioned dates. Prophecies are always changeable, for they do not rest upon something that forces prophecies to be fulfilled, contrary to predictions that fulfil themselves with absolute certainty. Wenn ich in meinen Bulletins davon gesprochen habe, dass eine Prophetie die Jahre 2003, 2006, 2010 und 2011 nennt, in denen ein Dritter Weltkrieg Möglichkeit werden könnte, dann handelt es sich dabei nicht um eine Voraussage, sondern effective nur um eine Prophetie. Wie schon so oft muss offenbar - da viele Anfragen deswegen eingegangen sind - zum unzähligsten Mal erklärt werden, dass es sich dabei wirklich um keine Voraussage, sondern um eine Prophetie handelt, aus der die genannten Daten hervorgehen. Prophetien aber sind immer änderbar, denn sie beruhen nicht darauf, dass sie eintreffen müssen, im Gegensatz zu Voraussagen, die sich mit absoluter Bestimmtheit erfüllen werden.
Prophecies rest upon logical and consistent thought processes, that out of certain causes again will develop certain effects, in fact according to actions developed out of causes, the effect will be the result. Therefore, a prophecy represents nothing else than effects that could develop out of certain causes. Each cause can be created in such a way, that from it develops either positive or negative. Prophetien beruhen auf logischen und also folgerichtigen Überlegungen, dass sich aus ganz bestimmten Ursachen auch wieder ganz bestimmte Wirkungen ergeben, und zwar je gemäss den Handlungen, die aus den Ursachen entstehen und durchgeführt werden, woraus dann die Wirkungen resultieren. Eine Prophetie stellt also nichts anderes dar, als die Wirkungen, die aus bestimmten Ursachen entstehen können. Jede Ursache kann dabei derart geformt werden, dass daraus sowohl Positives wie auch Negatives entsteht.
When a prophecy is made, the significance of its representation is that the effect will be shown which will arise out of a negative cause, if not at once will be acted in different or positive way because as a rule, the negative will be laid out to the human being that he/she develops out of causes. This therefore, that the human being will think about the evil he/she is just about to create. Therefore, the consequences i.e., the negative effects of his/ her actions will be pointed out in a prophetic manner, so that the human being can begin to act reasonably and avoid evil consequences, i.e. negative effects and make something good and positive out of his thoughts, feelings and actions. Therefore, it depends on human beings themselves if a prophecy does fulfil itself or not. That is true in respect to a Third World War, for the prophecies do not say that a Third World War will be unavoidable, but refer to the possibility of such a war if human beings will not change and stop their political and war-like and religious insane behaviour and do not make a beginning to change toward the positive in all areas. So it is solely up to human beings themselves if the prophecy fulfils itself or not. And that is correct in the case of the Third World War which in fact does not have to happen if human beings finally will be reasonable and bring the powerful and mighty to their senses, who are in fact all those stupid, power-hungry, greedy for profit, self-complacent, greedy, hateful, idiotic, and are crazy enough to launch wars and incite those of the people who are stupid and idiotic and will scream pro and hurray and take up arms to kill innocent human beings. Wird nun eine Prophetie gemacht, dann bedeutet das, dass dargestellt wird, was aus einer negativen Ursache als Wirkung hervorgehen wird, wenn nicht umgehend anders und eben positiv gehandelt wird, denn in der Regel wird dem Menschen das Negative aufgezeigt, das aus den Ursachen entsteht, die er schafft. Dies darum, damit der Mensch über das Übel nachdenkt, das er im Begriff steht anzurichten. Darum werden ihm prophetisch die Folgen resp. die Wirkungen seines Handelns aufgezeigt, und zwar darum, dass er anders und vor allem vernünftig zu handeln beginnt, um die üblen Folgen resp. die negative Wirkung zu vermeiden und etwas Gutes und Positives aus seinen Gedanken und Gefühlen und aus seinem Handeln zu machen. Also liegt es immer beim Menschen selbst, ob sich eine Prophetie erfüllt oder nicht. Das gilt auch in bezug eines Dritten Weltkrieges, denn die Prophetien sagen nicht, dass ein Dritter Weltkrieg tatsächlich unvermeidlich sein wird, sondern sie weisen daraufhin, dass ein solcher Krieg Möglichkeit werden kann, wenn der Mensch sein kriegerisches und politisches sowie religiöses Irrsinnsgehabe nicht ändert, aufgibt und nicht etwas Positives daraus macht. Also liegt es einzig und allein am Menschen selbst, ob sich eine Prophetie erfüllt oder nicht. Und das trifft also auch auf einen Dritten Weltkrieg zu, der tatsächlich nicht kommen muss, wenn die Menschen endlich vernünftig werden und die Mächtigen zur Räson bringen, die wahrheitlich alle jene sind, welche verrückt genug in ihren dummen, machtgierigen, profitsüchtigen, selbstherrlichen, rachsüchtigen, gierigen, hassvollen und verblödeten Schädeln sind, Kriege vom Stapel zu reissen und jene des Volkes dafür aufzuhetzen, die so dumm und dämlich sind, dafür pro und hurra zu brüllen, selbst dafür die Waffe in die Hand zu nehmen und unschuldige Menschen zu töten.
Contrary to prophecies, predictions are unavoidable happenings and will be in some way predicted by clairvoyance through visions or through a glance into the future. They are true, unstoppable and unchangeable and cannot be avoided. Neither in recent times nor in times past has a prediction been given for a Third World War, only prophecies exist in this respect that do not have to fulfil themselves as everybody knows, if human beings act reasonably against these and do not let a threat become reality. Therefore, in respect of a Third World Fire, it depends entirely on the reason, behaviour and action of the human being, if he/she will let the prophecy become reality or not. Voraussagen sind im Gegensatz zu Prophetien unausweichliche Geschehen, die in irgendeiner Form der Hellsichtigkeit, durch Visionen oder durch eine Zukunftsschau vorausgesehen werden, unaufhaltsam und unabänderbar zutreffen und nicht vermieden werden können. Für einen Dritten Weltkrieg ist aber weder in der neuen Zeit noch seit alters her eine Voraussage gegeben, sondern es existieren diesbezüglich nur Prophetien, und die müssen sich bekanntlich nicht erfüllen, wenn der Mensch diesen entgegengesetzt vernünftig handelt und das Angedrohte nicht Wirklichkeit werden lässt. Also liegt es in bezug eines Dritten Weltenbrandes einzig und allein in der Vernunft, im Gebaren und im Handeln des Menschen, ob er die Prophetie Wirklichkeit werden lassen will oder nicht.
There is in fact not a Third World War predicted, the prophecies speak solely of a possibility that such a war could become reality in the years 2003, 2006, 2010 and 2011 and in later years too, if the human being continues to pursue war on a military, political and religious basis and does not apply reason and lets the mighty of religion and states muddle on, and lets the stupid and idiotic be incited by irresponsible and criminal elements. Es ist tatsächlich kein Dritter Weltkrieg vorausgesagt, denn einzig und allein sprechen Prophetien davon, dass ein solcher Möglichkeit werden könnte in den Jahren 2003, 2006, 2010 und 2011 und auch noch in späteren Jahren, wenn der Mensch weiterhin auf militärischer, politischer und religiöser Basis auf Kriegskurs dahinläuft und keine Vernunft walten und die Mächtigen der Religionen und Staaten weiterwursteln und die Dummen und Dämlichen des Volkes durch diese verantwortungslosen und verbrecherischen Elemente aufwiegeln lässt.
An ancient prediction speaks of women who, in the third millennium, will come into power and will create peace, freedom, love and harmony; subsequently men will be forced to relinquish their despotic rule they have kept for thousands of years. Truly a very pleasant prediction but it will bring disadvantages in the beginning because at first, women will come into powerful positions who are just as overbearing and idiotic as those "gentlemen" who bask in their power and create wars, terrorize the people and look for humble and submissive idiots who will be in bondage to them. At first, only a few women in the world will take the rudder as "mothers of the new millennium" and later, little by little, the real true mothers will step forward and will lead the world toward peace, freedom, love, order and harmony. Unfortunately it is true in this respect too, that all the beginnings are difficult and "false mothers" will at first take the rudder, until the "true mothers of the millennium" will take the destiny of mankind into their hands and create a world in which fear of misery, suffering and wars will be gone as well as greed for power and injustice which the mighty power of men had forced upon mankind of earth for thousands of years with their greed for power and control and in their overbearing behaviour. Eine alte Voraussage spricht davon, dass die Frauen im dritten Jahrtausend das Ruder in die Hand nehmen und Frieden, Freiheit, Liebe und Harmonie schaffen werden, folglich die Männer gezwungen werden, ihre jahrtausendealte Gewaltherrschaft abzugeben. Wahrlich eine sehr erfreuliche Voraussage, die aber vorerst in den Anfängen auch ihre Nachteile bringt, denn erstlich gelangen viele Frauen an die Macht, die so selbstherrlich und dämlich sind wie jene "Herren", die in ihrer Macht baden, Kriege heranzüchten, das Volk terrorisieren und in diesem jene ihnen demütigen, unterwürfigen Idioten suchen, die ihnen hörig sind. So sind es leider vorerst nur wenige Frauen rund um die Welt, die als «Mütter des neuen Jahrtausends» das Ruder in die Hand nehmen, denn die eigentlichen wahren Mütter werden erst nach und nach kommen und die Welt zu Frieden, Freiheit, Liebe, Ordnung und Harmonie führen. Leider ist auch in dieser Beziehung aller Anfang schwer, so erst die "unwahren Weiber" ans Ruder gelangen, ehe die «wahren Mütter des Jahrtausends» die Geschicke der Menschheit in ihre Hände nehmen und eine Welt schaffen werden, in der Elend, Not und Kriege sowie Machtgier und Ungerechtigkeit ihren Schrecken verlieren werden, den die Männermacht in ihrer Herrschsucht, Machtgier und Selbstherrlichkeit seit Jahrtausenden über die Welt und die irdische Menschheit gebracht hat.
Billy

Source


blog comments powered by Disqus