Contact Report 068

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 2 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 2)
  • Pages: 377–381 [Contact No. 39 to 81 from 03.12.1975 to 04.09.1977] Stats | Source
  • Date and time of contact: Friday, 12th November 1976, 00:47
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
  • Date of original translation: Sunday, 4th August 2019
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person(s): Semjase
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report.

Contact Report 68 Translation

Hide EnglishHide German

English Translation
Original German

Sixty-eighth Contact

Achtundsechzigster Kontakt
Friday, 12th November 1976, 00:47
Freitag, 12. November 1976, 00.47 Uhr

Billy:

Billy:
You're in quite a hurry to call me back. Du hast es recht eilig, mich wieder zu rufen.

Semjase:

Semjase:
1. The circumstances require it. 1. Die Umstände erfordern es.
2. You are not alone, your friends have brought you here. 2. Du bist nicht allein, deine Freunde haben dich hergebracht.

Billy:

Billy:
Yes, Hans and Koni. Ja, Hans und Koni.

Semjase:

Semjase:
3. That's good. 3. Das ist gut.
4. In the future, you should no longer come alone, but have at least two or three companions with you, who will position themselves near the contact point in different places. 4. Künftighin solltest du auch nicht mehr allein kommen, sondern zumindest zwei oder drei Begleiter bei dir haben, die sich in der Nähe des Kontaktortes an verschiedenen Orten postieren.
5. Do not give any more flashing light signals with your light device. 5. Gebe auch keine Blinklichtsignale mehr mit deinem Leuchtgerät.
6. That was very unwise of you earlier. 6. Das war sehr unklug von dir vorhin.

Billy:

Billy:
Do you think so? When we just saw you, I wanted to show you that we were already there. Meinst du? Als wir dich eben gesehen haben, wollte ich dir zeigen, dass wir eben schon an Ort und Stelle sind.

Semjase:

Semjase:
7. It was unwise. 7. Es war unklug.
8. You received my thoughts and therefore knew that I had already located you. 8. Du hast doch meine Gedanken empfangen und daher gewusst, dass ich dich bereits geortet hatte.

Billy:

Billy:
Of course, but I just wanted to show you the location. Natürlich, aber ich wollte dir eben den Standort zeigen.

Semjase:

Semjase:
9. It was unwise, why, you will find out soon. 9. Es war unklug, warum, das wirst du gleich erfahren.
10. Since about 11 days we observe a lively activity of the power group from Brazil, which floats around with some ships in the area. 10. Seit rund 11 Tagen beobachten wir ein reges Treiben der Machtgruppe aus Brasilien, die sich mit einigen Schiffen in der Gegend herumtreibt.
11. So it is tonight. 11. So auch heute abend.
12. We are very concerned about your safety, which is why I called you here to explain these things to you. 12. Wir sind sehr besorgt um deine Sicherheit, weshalb ich dich herbestellt habe, um dir diese Dinge zu erklären.
13. It is possible for us to offer you some protection, but we are not able to see all things clearly. 13. Es ist uns wohl möglich, dir einen gewissen Schutz zu bieten, doch aber vermögen wir nicht, alle Dinge genau zu überblicken.
14. The illogical nature of the earth people also worries us very much in this case, because we are often misled by them. 14. Die Unlogik der Erdenmenschen macht uns auch in diesem Falle sehr grosse Sorgen, denn durch diese werden wir oftmals irregeleitet.
15. That is why I ask you to claim the best possible protection for yourself, at least until we have taken appropriate measures to avert the danger. 15. Darum ersuche ich dich, den bestmöglichsten Schutz für dich in Anspruch zu nehmen, wenigstens so lange, bis wir entsprechende Massnahmen getroffen haben, um die Gefahr zu bannen.

Billy:

Billy:
Okay, I'll follow it, but it won't be so bad. Okay, ich werde mich danach richten, doch wird alles sicher nicht so schlimm sein.

Semjase:

Semjase:
16. You think wrong. 16. Du denkst falsch.
17. You really have to take it seriously. 17. Du musst die Sache wirklich ernst nehmen.
18. Also beware of different elements in Germany and Switzerland, because different influential people will no longer shy away from any means to keep you from your task. 18. Hüte dich auch vor verschiedenen Elementen in Deutschland und in der Schweiz, denn verschiedene Beeinflusste werden nun kein Mittel mehr scheuen, dich von deiner Aufgabe abzuhalten.
19. The same elements also try to make you and your group impossible in public. 19. Dieselben Elemente versuchen auch, dich und deine Gruppe unmöglich zu machen in der Öffentlichkeit.
20. No lie will be too small for them. 20. Keine Lüge wird ihnen zu gering sein dazu.
21. More than ever you must now hold together, for the intrigues against you are now countless. 21. Mehr denn je müsst ihr nun zusammenhalten, denn der Intrigen gegen euch werden nun unzählige.
22. Remember what I told you yesterday about our photos. 22. Denke dabei daran, was ich dir gestern schon berichtete bezüglich unserer Photos.

Billy:

Billy:
Ah yes, good that you remind me: I actually received something today. Sigrid Kinet sent me something that knocked me out of balance. Here, look, this picture here. That's what you were talking about yesterday, wasn't it? Ah ja, gut, dass du mich daran erinnerst: Ich habe heute tatsächlich etwas erhalten. Sigrid Kinet hat mir etwas geschickt, das mich aus dem Gleichgewicht gehauen hat. Hier, sieh nur, dieses Bild hier. Davon hast du doch gestern gesprochen, oder?

Semjase:

Semjase:
23. No, this one is something else. 23. Nein, dies hier ist etwas anderes.
24. I misrouted the programme that was intended for you. 24. Die dir zugedachte Sendung habe ich fehlgeleitet.
25. I watched you quite well today and noticed that in the evening alone this programme that you had received had already burdened you very much, which is why I missed the other programme intended for you to a place where it cannot do any harm. 25. Ich beobachtete dich heute ziemlich gut und stellte fest, dass dich am Abend allein schon diese dir zugegangene Sendung sehr belastet hat, weshalb ich die andere dir zugedachte Sendung fehlleitete an einen Ort, wo sie keinen Schaden anzurichten vermag.
26. What you have here is a drawing of an inspirational picture transmitted to an illustration painter for the purpose of slowly acquainting the earthly man with things that will cause him trouble in the future. 26. Das, was du hier hast, ist eine Nachzeichnung eines inspirativ übermittelten Bildes an einen Illustrationsmaler zu dem Zwecke, dass dadurch der Erdenmensch langsam mit Dingen bildlich vertraut werde, die ihm in Zukunft zu schaffen machen werden.
27. There are certain reasons why the image of a universe barrier was used, but I'm not allowed to mention them. 27. Dass dabei gerade das Bild einer Universums-Barriere verwendet wurde, das hat seine bestimmten Gründe, die ich jedoch nicht nennen darf.
28. By the way, this drawing is not very good, the original is masterly. 28. Übrigens ist diese Zeichnung nicht sehr gut, die Originalanfertigung dagegen ist meisterlich.
29. Eighth only once of the differences: 29. Achte nur einmal der Unterschiede:
30. Our picture shows the centre of the barrier as an egg-shaped structure, as it is in reality, while on this bad imitation the centre is circular. 30. Unser Bild zeigt das Zentrum der Barriere als eiförmiges Gebilde, wie es die Wirklichkeit ist, während auf dieser schlechten Nachahmung das Zentrum kreisrund ist.
31. Also the radiations show very blatant differences, as well as the foreground, where in our picture the wobbling, shimmering energy is recognizable, while on the drawing a landscape is represented. 31. Auch die Strahlungen weisen sehr krasse Differenzen auf, wie auch der Vordergrund, wo auf unserm Bilde die wabbernde, schillernde Energie erkennbar ist, während auf der Zeichnung eine Landschaft dargestellt wird.

Billy:

Billy:
We have already seen that ourselves, but read below, there it is written that I would have brought this picture here only in spring 1976. I have feared this for a long time, also with other photos, as for example of Mars and Venus. Das haben wir selbst schon gesehen, doch lies mal hier unten, da wird geschrieben, dass ich dieses Bild hier erst im Frühjahr 1976 gebracht hätte. Das habe ich schon lange befürchtet, auch mit andern Photos, wie zum Beispiel von Mars und Venus.

Semjase:

Semjase:
32. But you already spread it in the middle of last year. 32. Aber du hast sie doch schon Mitte letzten Jahres verbreitet.

Billy:

Billy:
Of course, I could prove that, but what do you think, who cares? Now these pictures were shown on TV on 8.11.1976, and months earlier pictures of Venus and Mars, and also of Jupiter. Now it's said that I took them from the television, although I had them about a year before. Natürlich, das konnte ich auch beweisen, doch was denkst du, wen kümmert das schon? Jetzt sind diese Bilder am 8.11.1976 im Fernsehen gezeigt worden, und Monate zuvor Bilder von der Venus und dem Mars, und auch von Jupiter. Jetzt heisst es eben, dass ich sie vom Fernseher geknipst hätte, obwohl ich sie schon rund ein Jahr vorher hatte.

Semjase:

Semjase:
33. You said that before, but it is simply incomprehensible. 33. Das sagtest du schon einmal, doch es ist einfach unverständlich.
34. The terrestrial human being should at least be able to think logically in these things. 34. Der Erdenmensch müsste doch wenigstens in diesen Dingen logisch zu denken vermögen.

Billy:

Billy:
Thoughtste. There are also difficulties with the tricky Jupiter and with Ptaah's Raumer, because once or twice this year they also brought pictures on television that look quite demonized like my pictures. Denkste. Schwierigkeiten gibt es auch mit dem vertrackten Jupiter und mit Ptaahs Raumer, denn auch da brachten sie dieses Jahr einmal oder zweimal im Fernsehen Bilder, die ganz verteufelt meinen Bildern gleichen.

Semjase:

Semjase:
35. That's easy to explain: 35. Das ist leicht zu erklären:
36. It's an animated film, which was also made by intuitive input, to prepare the terrestrial man for certain things. 36. Es handelt sich um einen Trickfilm, der ebenfalls durch Intuitiveingabe angefertigt wurde, um den Erdenmenschen auf bestimmte Dinge vorzubereiten.
37. Here too, there is a specific reason why my father's outline image of Grossraumer was transmitted. 37. Auch hier hat es also einen bestimmten Grund, dass meines Vaters Grossraumer als Umrissbild übermittelt wurde.

Billy:

Billy:
This is useful to me nonsense, because how can I explain this to people? I certainly don't know. Das nützt mir einen Quatsch, denn wie soll ich den Leuten das erklären? Ich weiss es jedenfalls nicht.

Semjase:

Semjase:
38. Maybe we made mistakes with these inputs, that's possible. 38. Vielleicht haben wir mit diesen Eingaben Fehler begangen, das ist möglich.
39. But also we first had to get to know the earth people and their way of acting better. 39. Doch auch wir mussten erst die Erdenmenschen und deren Handlungsweise besser kennenlernen.

Billy:

Billy:
Certainly, there is nothing wrong with that, but what now? Bestimmt, dagegen ist nichts einzuwenden, doch was nun?

Semjase:

Semjase:
40. Nothing. 40. Nichts.

Billy:

Billy:
You're good, now I can spoon up the soup, can't I? Du bist gut, jetzt kann ich die Suppe auslöffeln, oder?

Semjase:

Semjase:
41. It won't be that bad. 41. So schlimm wird es nicht werden.
42. You are now nervous and demoralised, in a few days you will be able to cope with things again when you see them more realistically. 42. Du bist jetzt nervös und demoralisiert, in einigen Tagen wirst du die Dinge wieder bewältigen, wenn du sie realistischer siehst.
43. In your present excited state you see everything too black. 43. In deinem jetzigen erregten Zustand siehst du alles zu schwarz.

Billy:

Billy:
Okay, you may be right. But tell me something: Is it really so damn important that I had to spread these pictures, which had already been made and published by sensitively gifted painters in oil or in some other way? Okay, da magst du recht haben. Sage mir aber mal: Ist es wirklich so verdammt wichtig, dass ich diese Bilder verbreiten musste, die schon Zeiten zuvor vielfach von sensitiv begabten Malern in Öl oder sonstwie angefertigt und veröffentlicht wurden?

Semjase:

Semjase:
44. It was very important and still is, but the fact that certain circles react so negatively was not taken into account in our probability calculations. 44. Es war sehr wichtig und ist es noch, doch dass gewisse Kreise derart negativ reagieren, das war nicht einberechnet in unseren Wahrscheinlichkeitsberechnungen.

Billy:

Billy:
Then I'm just the fool now. You could have initiated me into these things, then I would never have spread the pictures. Dann bin ich jetzt einfach der Dumme. Du hättest mich ruhig in diese Dinge einweihen können, dann hätte ich die Bilder niemals verbreitet.

Semjase:

Semjase:
45. I knew that, so I wasn't allowed to mention anything. 45. Das wusste ich, daher durfte ich nichts erwähnen.
46. It had to be simple, why, you will find out in the course of the next year. 46. Es musste einfach sein, warum, das erfährst du im Laufe des nächsten Jahres.

Billy:

Billy:
A mystery-monger. Geheimniskrämerin.

Semjase:

Semjase:
47. I can't change it. 47. Ich kann es nicht ändern.

Billy:

Billy:
Okay, okay, then not. But what's 1977, you hear so many things, is something wrong with it? Okay, okay, dann eben nicht. Aber was ist denn 1977, man hört so allerhand, stimmt etwas davon?

Semjase:

Semjase:
48. Listen, it's only meant for you: 48. Höre, es ist nur für dich bestimmt:
(Data about the move on 7th of April 1977 to Hinterschmidrüti and the very hard time and work in the following years.) (Daten um den Wohnungswechsel am 7. April 1977 nach Hinterschmidrüti und die sehr harte Zeit und Arbeit in den folgenden Jahren.)

Billy:

Billy:
Ouch, that's news. Aua, das sind Neuigkeiten.

Semjase:

Semjase:
49. You have to be silent about it. 49. Du musst schweigen darüber.
50. But now go, your friends are waiting for you. 50. Nun aber geh, deine Freunde warten auf dich.
51. Give them my greetings, and in the future they shall no longer be so open. 51. Entrichte ihnen meine Grüsse, und künftighin sollen sie sich nicht mehr so offen hinstellen.

Billy:

Billy:
Gladly, also from them I shall greet you, very dearly. Gern, auch von ihnen soll ich dich grüssen, ganz lieb.

Semjase:

Semjase:
52. Dear thanks. 52. Lieben Dank.
53. And now, goodbye, and be very careful – I ask you for it. 53. Und nun, auf Wiedersehen, und sei sehr vorsichtig – ich bitte dich darum.
54. Take my words very seriously. 54. Nimm meine Worte sehr ernst.

Billy:

Billy:
All right, you are just pretending as if I really have to get my ass kicked, but it will not be that bad. Schon gut, du tust ja gerade so, als wenn es mir wirklich ans Leder gehen soll, doch so sehr schlimm wird es schon nicht sein.

Semjase:

Semjase:
55. Remember your mission. 55. Bedenke deiner Mission.

Billy:

Billy:
Ouch, you won, but another thing: Yesterday we spoke about your and my language, which we did before. Don't you think that I will be knotted again because you explained at the time that you had become accustomed to my language and therefore everything sounds like my language, while yesterday you made the statement that our literal conversations are also shaped in my language because I have to dress them in my own words out of the transmission of symbolic images? Many will not understand this and claim that the conversations would no longer be transmitted literally. Aua, du hast gesiegt, aber noch eines: Gestern sprachen wir doch von deiner und meiner Sprache, was wir auch schon früher taten. Meinst du nicht, dass man mir wieder einen Strick daraus dreht, dass du damals erklärtest, dass du dir meine Sprache angewöhnt hast und daher alles nach meiner Sprache klingt, während du gestern die Erklärung abgegeben hast, dass unsere wörtlichen Gespräche eben auch dadurch in meiner Sprache geprägt sind, weil ich sie aus der Symbolbildübermittlung heraus in eigene Worte kleiden muss. Das werden viele nicht verstehen und behaupten, dass dadurch die Gespräche nicht mehr wortwörtlich übermittelt würden.

Semjase:

Semjase:
56. But they are. 56. Sie sind es aber doch.
57. However, if you cannot understand this, I cannot give you any advice. 57. Wer dies allerdings nicht zu verstehen vermag, dem vermag ich keinen Rat zu erteilen.
58. And they will understand even less that I also speak in your form of expression, although even in your group different people have acquired your language and in some cases it is no longer possible to distinguish when who wrote what. 58. Und dass ich auch in deiner Ausdrucksform spreche, das werden sie noch weniger verstehen, obwohl auch in deiner Gruppe verschiedene sich deine Sprache angeeignet haben und verschiedentlich nicht mehr unterschieden werden kann, wann wer was geschrieben hat.
59. Make an investigation about it, then you will find out. 59. Mache eine Untersuchung darüber, dann wirst du es feststellen.
60. Is it so hard to understand that people adopt someone else's language and almost literal way of speaking? 60. Ist es denn so schwer zu verstehen, dass Menschen die Sprache und beinahe wortgetreue Sprechweise eines andern annehmen?

Billy:

Billy:
Certainly not, at least not for me. Look, a few days ago Engelbert Wächter came to me and brought an article for our monthly. It is an article under the title 'Minutes of a Study' which will appear in the December issue. From this article it is quite clear that Engelbert Wächter is already writing in my language, and I was told several times yesterday that this article was my work, because it was written in my language. Thus my language rubs off on other people. They simply accept it, according to which it then says afterwards in written things that everything comes from my pen. Bestimmt nicht, wenigstens nicht für mich. Sieh, vor einigen Tagen kam Engelbert Wächter zu mir und brachte einen Artikel für unsere Monatsschrift. Es ist ein Artikel unter dem Titel ‹Protokoll einer Studie›, der im Dezemberheft erscheinen wird. Aus diesem Artikel ist ganz klar erkennbar, dass auch Engelbert Wächter bereits in meiner Sprache schreibt, und man hat mir gestern verschiedentlich schon anderweitig gesagt, dass dieser Artikel mein Werk sei, denn er sei in meiner Sprache geschrieben. So also färbt meine Sprache auf andere Menschen ab. Sie nehmen sie einfach an, wonach es dann bei schriftlichen Dingen nachher heisst, dass alles aus meiner Feder stamme.

Semjase:

Semjase:
61. The Earth humans cannot be helped in this respect. 61. Den Erdenmenschen ist diesbezüglich nicht zu helfen.

Billy:

Billy:
Certainly not, but now I am leaving. Goodbye, girl. Greet your father, also Menara, Rala and the others. Bestimmt nicht, doch nun gehe ich. Auf Wiedersehn, Mädchen. Grüsse deinen Vater, auch Menara, Rala und die andern.

Semjase:

Semjase:
62. Gladly, goodbye. 62. Gerne, auf Wiedersehen.

Next Contact Report

Contact Report 69

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References


Source

  • German Source:
  • English Source: