Contact Report 469

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This page contains translations that are official and unofficial. You should check the source for each part.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.


Contents


Introduction

Semjase-Bericht Band 23 Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
    [Contact No. 434 to 475 from 9.9.2006 to 26.11.2008] Source

  • Contact Reports Band / Block: 23 (Semjase-Bericht Band 23)
    [Contact No. 453 - 471 from 14.7.2007 to 16.9.2008] Source

  • Page number(s): TBC
  • Date/time of contact: Monday, the 11th of August 2008
  • Translator(s): José Barreto Silva
  • Official/unofficial translation: Unofficial
  • Authorised/unauthorised by FIGU: Authorised
  • Date of original translation: Sunday, 8th February 2009, 18:43:13
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Ptaah


Synopsis

Billy and Ptaah talk Earth, politics and finance etc.

If you want to read Billys official north American English media representative; Michael Horns explanation click or hover the reference[1]

This is excerpt of the contact. This part is an unofficial but authorised translation.

Contact Report 469 Part 1 Translation

English German
Excerpt from the 469th Contact Conversation of 11th August 2008 Auszug aus dem 469. Kontaktgespräch vom 11. August 2008
Brazil, Sunday, 8th February 2009, 18:43:13 Brasilien, Sonntag, 8 Februar 2009, 18:43:13
Billy Billy
... But can you now tell me something of which you had already spoken earlier, namely concerning the bank crash in the USA. Is the roughest part now past? ... Kannst du mir nun jedoch etwas dazu sagen, was du bereits früher angesprochen hast, nämlich bezüglich des Bankcrashs in den USA. Ist das Gröbste nun vorbei?
Ptaah Ptaah
No, because the whole thing is growing even more and by middle of September will lead to the big bank collapse and to the financial crisis in the USA, from where this Crash will spread to the global financial world and major insurance companies, from which first Europe will be involved to a special degree. Nein, denn das Ganze weitet sich noch mehr aus und führt erst Mitte September zum grossen Bankenzusammenbruch resp. zur Finanzkrise in den USA, wobei sich dieser Crash dann auf die weltweite Finanzwelt und auf Grossversicherungen ausbreitet, wovon in besonderem Masse erst Europa betroffen werden wird.
Billy Billy
Yes, then something can be expected. Here I have another question concerning the petroleum extraction: How much time do we have to calculate until the petroleum extraction with respect to the worldwide reserves is exceeded? Dann kann ja einiges erwartet werden. Da habe ich aber noch eine Frage bezüglich der Erdölförderung: Wie lange Zeit kann man noch rechnen, bis weltweit die Ölförderung in bezug auf die Reserven überschritten wird?
Ptaah Ptaah
It has already been exceeded for quite some time, which, however, is concealed by the petroleum producing states and by groups of companies. Die ist schon seit geraumer Zeit überschritten, was jedoch von den Erdölförderstaaten und Konzernen verheimlicht wird.
Billy Billy
Is this also the case with Saudi Arabia? Ist das auch der Fall bei Saudi-Arabien?
Ptaah Ptaah
Yes. Ja.
Billy Billy
The petroleum producers are pumping water under the petroleum deposits in order to drive the petroleum up to the surface. In the course of time it can happen that the water rises above the petroleum reservoir and then, in the end, only this water is extracted. Die Erdölförderer pumpen ja Wasser unter die Ölvorkommen, um das Öl an die Oberfläche zu treiben. Da kann es doch mit der Zeit passieren, dass das Wasser letztlich über die Ölvorkommen hochsteigt und dann nur noch dieses Wasser gefördert wird.
This would mean the end of the petroleum production. The whole thing would evoke a worldwide catastrophe, because the whole economy would collapse. Das würde das Ende der Erdölförderung bedeuten. Das Ganze würde eine weltweite Katastrophe hervorrufen, denn die ganze Wirtschaft würde zusammenbrechen.
The petroleum would get ever more expensive and just as prohibitively expensive for the private consumers as for the whole transport sector which is dependent on petrol and diesel oil as well as kerosene. Das Öl würde immer teurer und für die privaten Verbraucher ebenso unerschwinglich werden wie auch für den ganzen Transportsektor, der von Benzin und Dieselöl sowie Kerosin abhängig ist.
Through this the transport of food from foreign countries would be stopped the same way as also the transport of other economic goods of every type. Dadurch würde der Transport von Lebensmitteln aus fremden Ländern ebenso unterbunden wie auch der Transport sonstiger Wirtschaftsgüter aller Art.
Also mass tourism would collapse, and the people would have to go on holiday in their own countries, if they are then still financially able at all to do it. Auch der Massentourismus würde zusammenbrechen, und die Menschen müssten wieder in den eigenen Ländern Urlaub machen, wenn sie es dann finanziell überhaupt noch vermögen.
The cars, tractors, machinery, ships, aircraft and motorcycles would become valueless scrap metal and the people would have to go again on foot or on bicycle and on horse carts etc. Die Autos, Traktoren, Arbeitsmaschinen, Schiffe, Flugzeuge und Motorräder würden zu wertlosem Schrott, und die Menschen müssten wieder zu Fuss gehen oder auf das Fahrrad und auf Pferdefuhrwerke usw. zurückgreifen.
Also many products, like all kinds of artifacts and articles made of plastic would disappear or get prohibitively expensive. And food itself would have to be cultivated again in the countries, which, however, would not bring much because of the overpopulation and, consequently, famine would arise everywhere. Auch sehr viele Produkte, wie Plastik- und Kunststofferzeugnisse aller Art, würden verschwinden oder unerschwinglich werden. Und es müssten in den Ländern selbst wieder Nahrungsmittel angebaut werden, was aber infolge der Überbevölkerung nicht viel bringen würde und folglich allüberall Hungersnot entstünde.
In fact a de-globalization will occur in such a case – which is really threatening – as well as also an enormous unemployment, which in the industrialized states alone could include up to 30 percent, while criminality and anarchism would take on uncontrollable proportions. Tatsächlich wird in einem solchen Fall – und der droht tatsächlich – eine Entglobalisierung stattfinden, wie auch eine ungeheure Arbeitslosigkeit entstünde, die allein in den Industriestaaten bis zu 30 Prozent umfassen könnte, während die Kriminalität und der Anarchismus unkontrollierbare Ausmasse annehmen würden.
To cultivate their own food again themselves in their own countries for such a mass of overpopulation as is given in those individual countries, which would have to become extremely active again in agriculture and horticulture, is as good as impossible, because the land resources as well as the existing farms, the market gardens and the plantations do not suffice for it, because already too much good cultivated land has disappeared, has been obstructed, concreted over and destroyed. Wieder Nahrungsmittel in den eigenen Ländern anzubauen für eine solche Masse Überbevölkerung, wie diese gegeben ist in jenen einzelnen Ländern, die selbst wieder in grösstem Masse Landwirtschaft und Gartenbau betreiben müssten, ist so gut wie unmöglich, denn dazu reichen die Landressourcen ebenso nicht aus wie auch nicht die noch existierenden Bauern-, Gartenbau- und Plantagenbetriebe, denn bereits ist zuviel gutes Kulturland verschwunden, verbaut, verbetoniert und kaputtgemacht worden.
A catastrophe is then unavoidable also with respect to the energy because residential buildings and other buildings cannot be heated any longer because of the lack of petroleum, just as power stations cannot generate energy any longer, if these are operated with petrol. Auch in bezug auf die Energie ist dann eine Katastrophe unausweichlich, denn sowohl Wohnhäuser und sonstige Gebäude können infolge des Ölmangels nicht mehr beheizt werden, wie auch Kraftwerke keine Energie mehr erzeugen können, wenn diese mit Öl betrieben werden.
Also the lubricants for the motors and generators, as well as for machines of all kinds will be lacking and will bring many things to a standstill. And an uncontrollable disaster would also arise in the hospitals with respect to medicines, as well as to the medical equipment, and so forth, and as a result many people would die. Auch die Schmiermittel für die Motoren und Generatoren sowie für Maschinen aller Art werden fehlen und sehr viele Dinge zum Stillstand bringen. Auch in den Spitälern und in bezug auf Medikamente sowie medizinische Maschinen usw. würde eine unkontrollierbare Katastrophe entstehen, durch die sehr viele Menschen sterben würden.
That’s how I see the whole thing, if other ways of energy production and other materials which can replace petroleum as substitute for the everyday life articles and other goods cannot be found immediately. So sehe ich das Ganze, wenn nicht innerhalb kürzester Zeit andere Mittel der Energiegewinnung und andere Stoffe als Ersatz für Alltagsgegenstände und sonstige Güter gefunden werden, die das Erdöl ersetzen können.
However, the two materials tar and natural gas belong into the same category, and are not eternally-constant either. Also the biofuels are an enormous problem which can only be solved through a definitive abolishment. Dazu gehören aber auch die zwei Stoffe Teererde und Erdgas, die auch nicht ewigkeitsbeständig sind. Auch die Biobrennstoffe sind ein ungeheures Problem, das nur durch deren endgültige Aufhebung durch ein Verbot behoben werden kann.
And, if radically effective measures for a worldwide birth control are not taken, then in fact finally the greatest disaster cannot be stopped. If all the evil really happens, then a scenario arises on the whole Earth which can be well marked as the end of the world or as the third world fire. Und wenn nicht endlich radikal greifende Massnahmen für eine weltweite Geburtenkontrolle ergriffen werden, dann kann die grosse Katastrophe wirklich nicht aufgehalten werden. Geschieht all das Übel wirklich, dann ergibt sich auf der ganzen Erde ein Szenario, das gut und gerne als Weltuntergang bezeichnet werden kann oder als Dritter Weltenbrand.
Now ask yourself whether the clever heads among the researchers and the scientists as well as the responsible ruling ones are clever enough to find possibilities and to take measures as quickly as possible to prevent this surely threatening catastrophe. Fragt sich nun nur, ob die schlauen Köpfe unter den Forschern und Wissenschaftlern sowie die verantwortlichen Regierenden clever genug sind, schnellstens Möglichkeiten zu finden und Massnahmen zu ergreifen, um diese mit Sicherheit drohende Katastrophe zu verhindern.
They can only do this, however, if they finally listen to the warning and by taking out their fingers from their mouths in order to create effective and far reaching measures concerning a worldwide birth control as well as clean and petroleum-independent possibilities for the production of energy, and doing things properly. Das können sie aber nur tun, wenn sie endlich auf die Warnung hören und ihre Finger aus dem Mund nehmen, um wirksame und greifende Massnahmen in bezug auf eine weltumfassende Geburtenkontrolle sowie saubere und erdölunabhängige Möglichkeiten der Energiegewinnung für umfassend alle Zwecke zu schaffen und Nägel mit Köpfen zu machen.
It is also necessary that the people in general reflect and do the right thing in order to correct the criminal and senseless consumption of the fossil resources. Additionally, cars, ships, aircraft, motorcycles and coaches/busses etc. may not be used anymore for spins and holiday trips, and sports and race meetings etc. may not be held anymore if fossil and bio fuel is used. Auch dass die Menschen allgemein sich besinnen und das Richtige tun ist notwendig, um den kriminellen und sinnlosen Verschleiss der fossilen Ressourcen einzudämmen. Dazu gehört auch, dass Autos, Schiffe, Flugzeuge, Motorräder und Cars usw. nicht mehr für Spritzfahrten und Urlaubsreisen benutzt werden, wie auch, dass keine Sportarten- und Rennveranstaltungen usw. mehr durchgeführt werden dürfen, bei denen fossile oder biohergestellte Treibstoffe Verwendung finden.
The use of vehicles with combustible engines to drive 100 or 200 metres to the next shop for shopping or to one’s place of work is criminal, is fostering the threatening disaster and must be prohibited. Auch dass Fahrzeuge mit Brennstoffmotoren benutzt werden, um 100 oder 200 Meter weit in den nächsten Laden zum Einkaufen oder zum Arbeitsplatz zu fahren, ist kriminell und fördert die drohende Katastrophe, weshalb auch das verboten werden müsste.
Cars should be allowed only for absolutely necessary transportations and other important journeys, though a vehicle with combustible engine should be allowed to go for the shopping and for the reaching to the job only if the way exceeds five kilometres. Autos sollten nur noch erlaubt sein für unumgängliche Transporte und sonstig wichtige Fahrten, wobei z.B. ein Fahrzeug mit Brennstoffmotor zum Einkauf und zum Hingelangen zum Arbeitsplatz nur noch erlaubt sein sollte, wenn der Weg über fünf Kilometer beträgt.
Transport of handicapped and sick persons, important goods as well as school transport of children should be considered as necessary, but only with vehicles which are serving that purpose and are specially marked. Behindertentransporte, Krankentransporte, wichtige Güter- und Warentransporte sowie Schultransporte für Kinder sollten dabei als Notwendigkeit in Betracht gezogen werden, jedoch nur mit speziell dafür vorgesehenen und gekennzeichneten Fahrzeugen.
And what will be unavoidable, if everything comes true, is the fact that all problems will become still greater and more extensive in relation to the rapidly increasing overpopulation, and they may not be overcome anymore. Und was unausweichlich sein wird, wenn das Ganze tatsächlich eintrifft, ist die Tatsache, dass in Relation zur rapide steigenden Überbevölkerung die gesamten Probleme immer grösser und umfangreicher werden und nicht mehr zu bewältigen sind.
So the demand for energy and the need for vehicles of every kind, for accommodation and houses, for medicines and for the basic consumer articles for daily use will rise just as ever more rapidly as the demand for food. And exactly in relation to the latter it is insane that enormous and irresponsible destructive exploitation is practiced by those who keep various kinds of domestic animals which are fed with the best food that would be best meal for the human beings. So wird der Energiebedarf und der Bedarf an Fahrzeugen aller Art, an Wohnungen und Häusern, an Medikamenten und Gebrauchsartikeln für das tägliche Leben ebenso immer rapider ansteigen wie auch der Bedarf an Nahrungsmitteln. Und gerade in bezug auf diese wird wahnwitzigerweise ungeheurer und verantwortungsloser Raubbau betrieben durch jene, welche allerlei Haustiere halten, die mit besten Nahrungsmitteln gefüttert werden, die bestes Essen für die Menschen wären.
This both with regard to first-class meat, which is used for dog and cat food, as well as also with regard to various grains, vegetables, fruits, poultry and fish and all sorts of other animals which would be best food for the human beings. Das sowohl hinsichtlich erstklassigem Fleisch, das für Hunde- und Katzenfutter verwendet wird, wie aber auch bezüglich verschiedener Getreide, Gemüse, Früchte, Geflügel und Fischen und allerlei sonstigem Getier, das beste Nahrung für die Menschen wäre.
So everything which is done against the evils becomes obsolete and completely worthless even before it is completed; be it through nuclear or solar energy, the power of the wind or of the water or through the energy produced by the incineration power plants, or through medications against illnesses and epidemics, which more and more frequently and more dangerously appear as epidemics and pandemics. So veraltet alles und wird völlig wertlos, was gegen die Übel getan wird, ehe es auch nur fertiggestellt ist; seien dies atomar oder durch Sonnenenergie, Wind- oder Wasserkraft oder durch Verbrennungsanlagen betriebene Energiekraftwerke, oder Medikamente für Krankheiten und Seuchen, die immer häufiger und gefährlicher als Epidemien und Pandemien in Erscheinung treten.
But also the drinking water always becomes a bigger problem through the increasing overpopulation, and ultimately becomes a rarity, while the people are fleeing or are being expelled from their native countries as gigantic streams of refugees and invade the industrialized countries, where they hope for a better life, but causing more and more refugee tragedies and catastrophes. Aber auch das Trinkwasser wird durch die steigende Überbevölkerung immer zum grösseren Problem und letztlich zur Rarität, während Menschen als riesige Flüchtlingsströme aus ihren Heimatländern fliehen oder vertrieben werden und in die Industrieländer eindringen, wo sie sich ein besseres Leben erhoffen, jedoch dadurch immer mehr Flüchtlingstragödien und Katastrophen auslösen.
Also, as a result, illnesses, epidemics and parasites are spread and are carried into the host countries, as this happens also through the transport of goods and products; consequently new problems and catastrophes are caused for the refugees in the countries in which they had been received. Dabei werden auch Krankheiten, Seuchen und Parasiten verschleppt und in die Gastländer getragen, wie das auch durch Güter- und Warentransporte geschieht, folglich in den Auffangländern für Flüchtlinge dadurch neue Probleme und Katastrophen entstehen.
Another evil develops by the fact that more and more sexual intermingling of members of different peoples take place, which in the long end leads to big problems and to new illnesses and inevitably to a change of behaviour etc., depending on the scale of that intermingling. Und weiteres Übel bildet sich dadurch heran, dass immer mehr sexuelle Vermischungen verschiedener Völkerangehöriger stattfinden, was auf Dauer ebenfalls zu grossen Problemen und zu neuen Krankheiten und zwangsläufig auch zu Verhaltensänderungen usw. führt, und zwar je umfangreicher diese Vermischungen stattfinden.
However, from all of this hate arises because of other mentalities, religions and cultures, which leads to evil acts of violence which cannot be controlled anymore in a simple and peaceful way. Aus dem Ganzen entsteht aber auch Hass infolge anderer Mentalitäten, Religionen und Kulturen, was zu bösen Ausschreitungen führt, die nicht mehr auf einfache und friedliche Art geregelt werden können
Ptaah Ptaah
You are picking up things here, which actually have hands and feet (are making sense), as you have the habit of saying. The catastrophe mentioned by you already has begun to develop, even if the responsible ones of the terrestrial governments and the economy etc. do not yet see the whole of it, or simply do not want to admit it, as is also the case with the scientists and the general people. Du greifst hier Dinge auf, die tatsächlich Hand und Fuss haben, wie du zu sagen pflegst. Die von dir angesprochene Katastrophe hat sich bereits anzubahnen begonnen, auch wenn die Verantwortlichen der irdischen Regierungen und der Wirtschaft usw. das Ganze noch nicht sehen oder einfach nicht wahrhaben wollen, wie auch die Wissenschaftler und das allgemeine Volk nicht.
And you are speaking the truth that this global catastrophe actually is threatening and overtaking if the responsible ones of the governments and the scientists as well as the general people do not immediately undertake the necessary action in order to stop this already running process and do the right thing. Und du sagst damit die Wahrheit, dass diese weltweite Katastrophe tatsächlich droht und hereinbricht, wenn die Verantwortlichen der Regierungen und die Wissenschaftler sowie das allgemeine Volk nicht schnellstens das Notwendige unternehmen, um diesen bereits laufenden Prozess zu stoppen und das Richtige zu tun.
Billy Billy
I myself also calculated this as a great probability according to the law of causality, respectively of cause and effect with regard to that which is occurring on Earth for quite some time and also at present, and what can be expected. One must only sum up one plus one, then the result emerges by itself as an irrefutable factor of reality. Das habe ich mir auch so als grosse Wahrscheinlichkeit ausgerechnet, gemäss dem Gesetz der Kausalität resp. von Ursache und Wirkung hinsichtlich dessen, was sich seit geraumer Zeit und auch gegenwärtig auf der Erde ergibt, und was daraus zu erwarten ist. Es muss nur eins und eins zusammengezählt werden, dann ergibt sich das Resultat als unumstösslicher Tatsächlichkeitsfaktor von selbst.
But, what am I still interested in: Even your daughter Semjase has once said that volcanic eruptions could be predicted very precisely without prediction (seeing into the future), i.e. alone through seismic monitoring and investigation of it can the time of an eruption be predetermined very precisely. Was mich aber noch interessiert: Schon deine Tochter Semjase hat einmal gesagt, dass Vulkanausbrüche sehr genau vorhergesagt werden könnten ohne Vorausschau, sondern allein dadurch, dass durch deren seismische Beobachtung und Abklärung ein Ausbruch zeitlich sehr genau vorherbestimmt werden könne.
What was she speaking of? Was hat sie damit angesprochen?
Ptaah Ptaah
Volcanic eruptions can actually be predicted in an easy manner, at least with regard to short periods of time, which probably was the meaning of my daughter’s explanation. Vulkanausbrüche können tatsächlich auf eine leichte Art und Weise vorhergesagt werden, zumindest hinsichtlich kurzer Fristen, was wohl die Bedeutung der Erklärung meiner Tochter war.
Billy Billy
Right, we spoke at that time in the context of weeks, days and hours. Richtig, wir sprachen damals im Rahmen von Wochen, Tagen und Stunden.
Ptaah Ptaah
If I have to explain the whole subject in a way that also the simple people not educated in geology understand it, I then must do that in a simple manner: In order to determine the moment when a volcano will erupt, respectively when a volcano will explode, the technique of seismography[2] must be applied, through which in the volcano-internal streams – which we also describe as magma chimneys or magma channels, respectively – the magma seismicity or the seismic waves of magma, respectively, must be measured with seismometers when the magma is spasmodically pressed upwards by the enormous forces within the Earth. Wenn ich das Ganze so erklären muss, dass es auch einfache und in Geologie nicht gebildete Menschen verstehen, dann muss ich das in einfacher Weise tun: Zur Feststellung, wann ein Vulkan eruptiert resp. wann einer explodiert, ist die Technik der Seismographie [3] zur Anwendung zu bringen, durch die in den vulkaninneren Magmaflüssen – die wir auch als Magmakamine resp. Magmakanäle bezeichnen – mit Seismometern die magmische Seismizität resp. die seismischen Wellen der Magma gemessen werden müssen, die durch die Bewegung der Magma entstehen, wenn diese durch gewaltige erdinnere Kräfte stossweise in die Höhe gepresst wird.
By means of the occurring seismic wave patterns it can be very easily established, whether a volcano is in a relatively dormant state or whether an eruption is coming. Anhand der auftretenden seismischen Wellenmuster kann sehr leicht eruiert werden, ob ein Vulkan in einem relativen Ruhezustand ist oder ob es zu einem Ausbruch kommt.
If the volcano is in a relatively dormant state, then it produces a quiet seismogram, which has long jagged lines, where the points are short-jagged to the left and to the right. However, if there is an increase in activity due to the magma being pressed upwards in the chimneys, then more powerful swings occur irregularly and only in larger intervals; they (the swings) widen far to the right and to the left, or upwards and downwards. Ist der Vulkan in einem relativen Ruhezustand, dann ergibt es ein ruhiges Seismogramm, das lange Zackenlinien aufweist, wobei die Zacken links- und rechtsläufig und kurz sind. Steigt aber die Aktivität in bezug auf das Hochgepresstwerden der Magma in den Kaminen, dann treten unregelmässig und nur in grösseren Abständen wuchtigere Ausschlagungen auf, die sich weit nach rechts und links – oder nach oben und unten – ausweiten.
This is the case with a normal relatively dormant state of a volcano. However, if a volcanic eruption is developing, then the short-jagged longitudinal lines of the seismogram becomes increasingly shorter, while the larger swings are becoming more and more frequent due to the increasing activity of the magma being pressed upwards. Das ist der Fall bei einem normalen relativen Ruhezustand eines Vulkans. Bahnt sich jedoch ein Vulkanausbruch an, dann wird die kurzgezackte Längslinie des Seismogramms immer kürzer, während die grossen Ausschlagungen durch die zunehmende Aktivität der Magmahochpressung sich immer mehr häufen.
Therefore the great swings (amplitude of the seismic wave traces) are getting increasingly more frequent and occur in increasingly shorter intervals which indicates that the magma is more frequently and even more strongly pressed upwards by the elemental pressure from below, and is released through open eruptions and is flung out from the volcanic crater. Also werden die Grossausschlagungen immer häufiger und erfolgen in zunehmend kürzeren Abständen, was bedeutet, dass die Magma durch den urgewaltigen Druck von unten immer stärker und häufiger nach oben gepresst wird, wo sie sich dann durch offene Eruptionen entlädt und aus dem Vulkankrater geschleudert wird.
However, if the volcanic crater is sealed or locked by an old layer nof lava, respectively, or if a magma chimney is covered by soil or a mountain and cannot escape openly then such an incredibly huge pressure is built that the magma searches for a way to the outside through an immense explosion. If this happens, then the whole mountain collapses, producing elemental mudslides many metres high, rolling downwards and over the lands – up to 100 kilometers and more – while destroying everything and killing all forms of life which fall victim to it. Ist der Vulkankrater jedoch versiegelt resp. durch eine alte Lavaschicht verschlossen, oder stösst ein Magmakamin sich am Erdreich oder an einem Berg und kann nicht offen entweichen, dann entsteht ein derart unvorstellbar gewaltiger Druck, dass sich das Magma mit einer ungeheuren Explosion einen Weg ins Freie sucht. Geschieht dies, dann bricht der ganze Berg zusammen, wobei jedoch auch urgewaltige Schlammlawinen entstehen, die viele Meter hoch – bis zu 100 Kilometer und mehr – sich zu Tal und über das Land wälzen und dabei alles zerstören und alle Lebensformen töten, die ihr zum Opfer fallen.
If such happens to volcanoes in the sea, then tsunamis many metres high result, which roll through the sea, up to 1000 kilometres per hour, claiming many human lives and destroying whole areas as well as the human achievements when they hit onto the land. Geschieht solches bei Vulkanen im Meer, dann entstehen viele Meter hohe Tsunamis, die mit bis zu 1000 Stundenkilometern durch das Meer rollen und dann viele Menschenleben fordern und ganze Landstriche sowie menschliche Errungenschaften zerstören, wenn sie auf Land treffen.
But coming back on seismography: If the seismograms are correctly deciphered, and when the great swings (amplitude of seismic wave traces) as well as the shorter jagged lines are occurring in ever shorter intervals, then the instant when the volcano comes to the eruption can be calculated. Doch zurück zur Seismographie: Wenn die Seismogramme richtig entschlüsselt und die immer kürzeren Abstände des Auftretens der Grossausschlagungen sowie das Kürzerwerden der kleinen Zackenlinieausschläge immer kürzer werden, dann kann daraus der Zeitpunkt errechnet werden, wann der Vulkan zum Ausbruch kommt.
Billy Billy
With your explanation I can understand the whole subject. Actually everything is quite simple if one knows what has to be done. But look here, this is the additional text which I would like to add to the 'Kelch der Wahrheit' (Goblet of Truth): … Mit deiner Erklärung kann ich das Ganze verstehen. Ist eigentlich recht simpel, wenn man weiss, was zu tun ist. Aber sieh hier, das ist das zusätzliche Wort, das ich dem ‹Kelch der Wahrheit› noch beifügen möchte: …


Further Reading


Sources








Contact Report 469 Part 2

Semjase-Bericht Band 23 Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
    [Contact No. 434 to 475 from 9.9.2006 to 26.11.2008] Source

  • Contact Reports Band / Block: 23 (Semjase-Bericht Band 23)
    [Contact No. 453 - 471 from 14.7.2007 to 16.9.2008] Source

  • Page number(s): TBC
  • Date/time of contact: Monday, the 11th of August 2008
  • Translator(s): Marc Juliano and Olivia Hampton
  • Official/unofficial translation: Official
  • Authorised/unauthorised by FIGU: Authorised
  • Date of original translation: Friday, the 16th of October 2009
  • Corrections and improvements made:
    Some corrections provided by Philia Stauber on Sunday, the 18th of October 2009.
    Uploaded to Documents In Progress (us.figu.org) for further correction on Wednesday, the 21st of October 2009.
    Corrections by Christian Frehner on Wednesday, the 28th of October 2009.
    Corrections by Marc Juliano on Thursday, the 29th of October 2009.
    Acceptance of Marc Juliano’s corrections by Christian Frehner on Saturday, the 31st of October 2009.
  • Contact person: Ptaah


Synopsis

Ptaah talks about the truth about Merlin, King Arthur and the Excalibur.

This is part 2 of the contact. This part is an official and authorised translation.

Contact Report 469 Part 2 Translation

English German
Ptaah Ptaah
...
King Arthur, or Artus, king of the Celts, contrary to today's depiction of having been a hero or the like, was absolutely not a courtly king in shining armour, nor a good-hearted and noble hero. King Artus was a fierce sixth-century clan leader, a “war king”, who led his pagan warriors in bloody battles and raids. He was a slaughterer and kept the name the “Boar of Cornwall”. His “knights” truly were bloodthirsty murderous thugs as you say. Artus himself was Merlin’s protégé, a pupil of Merlin the druid, for seven years. König Arthur resp. Artus = König der Kelten war, entgegen der heutigen Darstellungen, dass er ein Held und dergleichen gewesen sei, absolut kein höfischer König in schimmernder Rüstung; so war er auch kein gutherziger und edler Held, sondern ein grimmiger Clanführer des 6. Jahrhunderts, der seine heidnischen Krieger als <Kriegskönig> in Überfällen in blutige Schlachten führte und den Schlächternamen <Eber von Cornwell> erhielt. Seine <Ritter> waren in Wirklichkeit blutheischende Mordbuben, wie du zu sagen pflegst. Artus selbst war während 7 Jahren des Druiden Merlins Schüler resp. Merlins Schützling.
Born on 4th January, 469, Arthur died on 11th August, 509 in the Battle of Camlann (crooked valley) in a battle with his nephew Prince Medraut. Arthur was a brutal and stubborn man to whom human life meant little or nothing. Arthur, Geb. 4.1.469, gest. 11.8.509 in der Schlacht am Camlann (Gekrümmtes Tal) im Zweikampf mit seinem Neffen, dem krimmrischen Fürsten Medraut, war ein brutaler und eigensinniger Mensch, dem ein Menschenleben nur sehr wenig oder gar nichts bedeutete.
Arthur's wife was Gwynhwyfara, Guanhamara, or Guinevere.[4] His father was Uther Tudur, carrying the surname Pendragon, who was already married and impregnated another woman in a most insidious manner and thus procreated Arthur. Arthur's mother was Ygerna, who was also married and was the wife of Prince Gorlois. (Actually the liberal Celtic marriage laws did not overvalue lifelong physical fidelity. Thus, while Gorlois, the Cornic duke was deceived and cheated by the fraud, King Uther and Queen Ygerna could engage in a sexual act.) Arthurs Gattin war Gwynhwyfara = Guanhamara = Guinevere.[5] Sein Vater war Uther Tudur, der den Beinamen Pendragon trug, der also schon anderweitig verheiratet war, als er auf hinterhältige Weise eine andere Frau schwängerte und eben mit ihr Arthur zeugte; Arthurs Mutter war Ygerna = auch anderweitig verheiratet und also Gattin des Prinzgemahls Gorlois (= an und für sich überbewertete das liberale keltische Eherecht eine lebenslange körperliche Treue nicht, folglich König Uther Tudur die Königin Ygerna, Gemahlin des Prinzgemahls Gorlois resp. kornischen Herzogs, begatten konnte, weil Gorlois in bezug auf einen eigener Begattungsakt durch einen Betrug zurückgedrängt resp. hintergangen und betrogen wurde).
The story goes like this: Arthur’s father, Uther Tudur Pendragon, fell in love with Queen Ygerna of Cornwall, the young and beautiful wife of Gorlois, Duke and Prince of Cornwall. Ygerna, however, was faithful to her husband. So Uther Pendragon sought the support of Merlin and devised an intrigue to abduct the Queen of Cornwall and seduce her. Merlin lured Gorlois away from his castle on a pretext in order for Uther Pendragon to secretly snatch Ygerna at night and bring her to Tintagel. A confidante of Merlin who was also a servant to the Queen Ygerna of Cornwall then administered a drug to her, and she reached a hallucinogenic and will-less state. Die diesbezügliche Geschichte ist die: Arthurs Vater, Uther Tudur Pendragon, hatte sich in die Königin Ygerna von Cornwell verliebt, in die junge und schöne Gemahlin des kornischen Herzogs und Prinzgemahls Gorlois. Ygerna war jedoch ihrem Ehemann treu, weshalb Uther Tudur die Unterstützung Merlins suchte, der eine Intrige aufbaute, um die Königin von Cornwell entführen und verführen zu können. Also lockte Merlin Gorlois unter einem Vorwand von seiner Burg weg und gab so Uther Pendragon die Möglichkeit, in der Nacht Ygerna heimlich von Tintagel wegzubringen, und zwar nachdem ihr durch eine Vertraute Merlins, eine Bedienstete der Königin Ygerna von Cornwell, ein von ihm ihr ausgehändigtes Rauschmittel verabreicht worden war, wodurch sie einem halluzinogenen und willenlosen Zustand verfiel.
Ygerna was kidnapped from the castle and taken to a certain place where Uther Tudur Pendragon and several male and female druids where already assembled under Merlin’s leadership. Inside the circle they formed, Uther and the drugged (will-less) Ygerna performed the procreation. From their union, Arthur/Artus/Arthus was born on January 4, 469. Uther Tudur did not leave that matter to rest for long – the very same night he let Ygerna’s prince consort Gorlois be killed by his own bloodthirsty knights. The plan he devised with Merlin thus ended with complete success, Ygerna’s husband now out of the way. Die Königin wurde aus der Burg entführt und an einen bestimmten Ort gebracht, wo bereits Uther Tudur Pendragon sowie eine gewisse Anzahl Druiden und Druidinnen unter der Anführung Merlins versammelt waren. In deren Kreise wurde dann zwischen Uther und der willenlosen Ygerna die Zeugung vollzogen, aus der am 4.1.469 Arthur/Artus/Arthus hervorging. Uther Tudur liess es damit jedoch nicht bewenden, denn noch in der gleichen Nacht liess er Ygernas Prinzgemahl Gorlois von seinen Blutrittern ermorden, so das Ränkespiel, das er und Merlin führten, vollen Erfolg und zur Folge hatte, dass Ygernas Gemahl aus dem Wege geschafft war.
When Gorlois’s dead body was returned to Tintagel, Ygerna was already back home, but was now made pregnant by Uther Tudur and was still highly intoxicated by the drug and did not realize what had really happened, since she only later learned everything. Als der tote Gorlois nach Tintagel zurückgebracht wurde, war Ygerna bereits wieder daheim, jedoch nunmehr von Uther Tudur geschwängert und noch immer unter starkem Einfluss der Rauschdroge stehend und nicht realisierend, was wirklich geschehen war, denn erst später wurde ihr alles erzählt.
The Caladvwlch sword (pronounced Caladfluch) was known as a “lightning sword“ because it emitted lightning-like rays. It later became known as Cliburn and was rendered falsely by the church and its Latin language as Excalibur. It was a light ray-weapon in the form of a sword, forged on the Isle of Avalon under the guidance and with the participation of the Plejarin[6] Keridwena, a sister of my grandfather Ezekeel[7]. Keridwena gave it as a gift to Merlin, who later handed it to Arthur, who then fought many bloody battles with it. All of Keridwena’s efforts to regain possession of the sword failed because it had been abused. Das Schwert <Caladvwlch> sprich: <Caladfluch> = <Blitzendes Schwert>, weil es blitzende resp. blitzähnliche Strahlen ausstiess = später <Cliburn> und kirchenlateinisch <Excalibur> verfälscht = war eine als Schwert ausgeführte leichte Strahlenwaffe, wurde unter Anleitung und Mitwirkung der Plejarin Keridwena, eine Schwester meines Grossvaters Ezekeel, auf der Insel Avalon geschmiedet und ausgerüstet. Keridwena gab es dann als Geschenk an Merlin, der dieses später Artus schenkte, der blutige Schlachten damit führte. Alle Bemühungen Keridwenas scheiterten, das Schwert wieder in ihren Besitz zu bringen, weil es missbraucht wurde.
Hence, she was very angry with Merlin but could not persuade him to demand Arthur’s sword back and return it to her. It was only after Arthur’s death that the sword was reclaimed by Merlin and returned to the Plejarin Keridwena, after which she left Earth. She had already angrily ceased contact with Merlin at the time when Arthur committed his first murderous deeds with the sword. Sie war deswegen zornig auf Merlin, konnte ihn jedoch nicht dazu bewegen, von Arthur das Schwert zurückzufordern und es an Keridwena zurückzugeben. Erst nach Arthurs Tod wurde es von Merlin wieder behändigt und an die Plejarin Keridwena zurückgegeben, wonach sie die Erde verliess. Ihren Kontakt mit Merlin beendete sie jedoch zornig schon zur Zeit, als Arthur mit dem Schwert die ersten mörderischen Taten beging.
Dinas Brân is the castle where Merlin lived. Dinas Bran Valley was located in the Cymru region where Merlin (the one with great knowledge) was also working. Merlin’s real name was Myrddin (the laughing one). Merlin, the druid of Camelot received his initiation when he was just nine years old, but he was not a magician and sorcerer, as falsely declared by Christianity, but a well-versed druid in many different fields of knowledge. He was also a bard, a doctor, a teacher, a prophet, a historian and ultimately the king and prince of druids of the Demetier tribe from South Wales. Auf Dinas Bran = <Burg des Bran> hielt sich Merlin persönlich auf. Dinas Bran-Tal gehörte zum Gebiet Cymru, wo Merlin (= Grosser Wissender) auch wirkte. Sein richtiger Name war Myrddin (Der Lachende). Merlin, der Druide von Camelot erhielt im Alter von neun Jahren seine Initiation. Er war jedoch kein Zauberer resp. Magier, wie ihm durch das Christentum angedichtet wurde, sondern ein in verschiedenen Wissensgebieten vielfach gelehrter Druide. So war er Barde, Arzt, Lehrer, Prophet, Historiker und letztlich König und Druidenfürst des südwalisischen Volksstammes der Demetier.
He taught in the West/Occident on Plejarin Keridwena’s (the triple goddess, Billy’s note) instructions and had great visionary skills based on his practiced meditations. Merlin’s father was King Morvryn, and his mother was a daughter of the King of the Demetier. Merlin’s father was also a visionary, and these visionary capabilities led to the evil legend within the Christian world that Merlin was a “scion of the devil,” a magician, a sorcerer. The naïveté and simplicity of the Christian interpretation held that Merlin and his father’s paranormal abilities meant that they were satanical, and that father and son were allied with the devil and fathered by him. Er war ein Menschheitslehrer des Abendlandes im Auftrag der Plejarin Keridwena (Die dreifache Göttin, Anm. Billy) und hatte durch geübte Meditation auch grosse seherische Fähigkeiten. Der Erzeuger Merlins/Myrrdins war König Morvryn und die Mutter war eine Tochter des Königs der Demetier. Auch Merlins Vater, Morvryn, war visionär begabt, und diese Hellsichtigkeit führte in der Christenwelt zur bösartigen Legende, Merlin sei ein <Teufelsspross> gewesen, ein Magier, ein Zauberer. Die paranormale Fähigkeit Merlins und seines Vaters wurde durch die Einfalt der christlichen Interpretation als satanisch qualifiziert und führte dazu, dass Vater und Sohn mit dem Teufel im Bunde gewesen und gar von diesem gezeugt worden seien.
Merlin was born on 1st May, 449. He also picked up the sword and fought with it, and he used his skills in military operations and as Arthur’s military advisor, contrary to the instruction and wishes of the Plejaren Keridwena, however without becoming morally bankrupt. Merlin also fought with his sword against the warlike Christian intruders who stole into the country through murder and arson, killing off or suppressing the population, to spread the Christian faith, conquer the land and destroy Celtic philosophy and beliefs. Merlin wurde geboren am 1. Mai des Jahres 449; er griff selbst auch zum Schwert und kämpfte, wie er auch seine Fähigkeiten in militärischer Hinsicht und zur kriegerischen Ratgebung für Artus nutzte, ohne dabei jedoch moralisch abzustürzen, jedoch entgegen den Belehrungen und den Wünschen der Plejarin Keridwena. Merlin kämpfte mit dem Schwert auch gegen die kriegerischen christlichen Eindringlinge, die mit Mord und Brand ins Land einbrachen und die Bevölkerung mordeten oder unterwarfen, um den christlichen Glauben zu verbreiten, das Land zu erobern und die keltische Glaubensphilosophie zu zerstören.
After his last fight, when he was 66 years old in year 515, at the lost battle at Arfderryd, Merlin fled and settled down in a remote area in the wilderness of Caledonia in the Cheviot Hills, where he lived as Myrddin Wyllt (Merlin in the wilderness). He lived there for some time and then returned to his hometown, where an old female druid named Niniane (also known as Nimue) joined him and was a good friend to him. When he felt his death approaching, she finally accompanied Merlin on Ynys Enlli (Bardsey Island), which he had chosen as his death place. He died there in the arms of the old druid, on June 14, 542 at the age of 93, and he was buried by the wise woman in a rocky cave according to his wishes. Nach seinem letzten Kampf, im Alter von 66 Jahren anno 515, in der verlorenen Sclacht bei Arfderryd, flüchtete Merlin und setzte sich in eine abgelegene Gegend in der Wildnis von Kaledonien in die Cheviot Hills ab, wo er sich versteckte, wonach er <Myrddin Wyllt> (Merlin in der Wildnis) gennant wurde. Einige Zeit lebte er dort, dann kehrte er in seinen Heimatort zurück, wo sich ihm eine alte Druidin namens Niniane resp. Nimue anschloss und ihm eine gute Freundin war, die ihn, als er seinen Tod nahen fühlte, letztlich auf Ynys Enlli (Bardsey Island) begleitete, wo er sich den Sterbeort ausgesucht hatte. Dort verstarb er in den Armen der alten Druidin am 14. Juni 542 im Alter von 93 Jahren und wurde von der weisen Frau in einer felsigen Grotte begraben, wie er es von ihr gewünscht hat.
The Knights of the Round Table were malignant, bloody knights and not heroes, as they are presented today.

Merlin, being a seer, made prophetic and foresighted statements of which his dragon prophecy made at Dinas Emrys (Fortress of Emrys or Ambrosius respectively) is very well known, besides those which he made in the wilderness of Caledonia.

Die Ritter der Tafelrunde waren bösartige Blutritter und keine Helden, wie sie heutzutage dargestellt werden, Merlin brachte als Seher auch prophetische und voraussehende Aussagen hervor, wobei seine Drachenprophezeiung bei Dinas Emrys (Festung des Emrys resp. Ambrosius) erfolgte und sehr bekannt ist, und zwar nebst denen, die er in der Wildnis von Kaledonien machte.
By Year 466, Merlin had already been contacted by the Plejaren Keridwena, who, as I mentioned earlier, was a sister of my grandfather Ezekeel (the mediator). This took place after the High Council decided to convey Henoch's teachings to Merlin, which he was to disseminate in order to contain the barbarism of the Celts so that they would refrain from barbarity and their bloody battles. Merlin, being a Celtic druid, was chosen because the High Council hoped that with his help, King Arthur, who, according to a “Vorausschau” (German = view into the future) was to be born on January 4, 469, would transform Henoch's teachings of love, peace, harmony and the freedom and equality for all people into reality. Merlin wurde schon im Jahr 466 von der Plejarin Keridwena kontaktiert, einer Schwester meines Grossvaters Ezekeel (Der Mittler), wie ich schon sagte. Das geschah durch einen Beschluss des Hohen Rates, und zwar aus dem Grund, ihm die Lehre Henochs zu übermitteln, die er verbreiten sollte, um das Barbarische der Kelten dermassen einzudämmen, dass diese von ihrem Barbarentum absehen und ihre blutige Schlachten unterlassen würden. Als keltischer Druide wurde Merlin darum augewählt, weil in bezug auf ihn die Hoffnung gehegt wurde, dass der derienstige König Artus, der laut einer Vorausschau am 4.1.469 geboren werde, mit Hilfe Merlins die Lehre Henochs der Liebe, des Friedens und der Harmonie sowie der Freiheit und Gleichheit aller Menschen in die Tat umsetze.
The real reason for this undertaking was the Celtic philosophy, which in many ways parallels the teachings of Henoch, whose wise, effective and widespread approach should be implemented to make the Celts give up their degenerated behavior of barbaric killings and fighting battles. Merlin received a copy of Henoch's teachings, being the first part of the “Goblet of Truth” written on Earth, memorized it and then locked and sealed it in a cauldron. Der eigentliche Grund für dieses Unternehmen bildete die keltische Philosophie, die in vielen Belangen Parallelen mit der Lehre Henochs aufwies, die wissenserweiternd, wirksamer und verbreitender umgesetzt werden sollte, um die Kelten vom Ausgearteten ihres barbarischen Tötens und Schlachtenführens abzubringen. Henochs Lehre, der erste auf der Erde verfasste Teil des <Kelch der Wahrheit>, wurde Merlin als eine Abschrift übergeben, die er auswendig lernte und sie dann in einem Kessel verschloss und versiegelte.
This cauldron was no vessel made of gold but of bronze and decorated with a ruby the size of a cherry, and three small semi-precious stones – rose quartz – were placed in the shape of a triangle, and in its center the ruby was attached. The 33-centimeter wide cauldron was meant to collect water from a spring at the grail. The grail itself was a sacred place of a spring, usually located on a mountain that the Celts considered a nature sanctuary, and where also a druid’s grove was erected that was surrounded by trees and other plants, where the druids meditated in deep consciousness-related interconnection with water, the earth and plants as well as with inexhaustibleness of life. These holy places, which have been called the grail, were intended as places of meditation for the druids. They were numerous and indeed existed wherever druids lived and fulfilled their obligations. Dieser Kessel war kein Gefäss aus Gold, sondern aus Bronze und nur verziert mit einem kirschkerngrossen Rubin sowie mit drei kleinen Halbedelsteinen – Rosenquarz – in Form eines Dreiecks, in dessen Zentrum der Rubin angebracht war. Der 33 Zentimeter durchmessende Kessel diente dazu, das Wasser aus einer Quelle beim Gral aufzufangen. Der Gral selbst war ein heiliger Ort einer Quelle, in der Regel an einem Berg angeordnet, der den Kelten als Naturheiligtum galt und wo auch ein Druidenhain errichtet war, umgeben von Bäumen und anderen Pflanzen, wo die Druiden in inniger bewusstseinsmässiger Verflechtung mit dem Wasser, der Erde und den Pflanzen and über sowie mit der Unerschöpflichkeit des Lebens meditierten. Solche heilige Orte, die Gral genannt wurden, waren zu Meditationen für die Druiden bestimmt, und es gab sie an vielen Orten, und zwar überall, wo Druiden lebten and ihre Pflichten erfüllten.
But at the place with the water source, where also Merlin meditated, a vessel was linked to the well, known as the “Cauldron of Abundance”, which captured the water located at the divine Ceridwen Spring. Merlin, the druid from Camelot, removed the “Cauldron of Abundance” from its place and replaced it with another vessel, because he put a copy of Henoch's teaching into the cauldron which he and all druids then called the “Cauldron of Life.” Merlin presented this cauldron to his protégé and pupil Arthur when he was 16 years old in year 485, after Merlin had thoroughly instructed Arthur and his “knighthood” in Henoch's teaching, and after Arthur had fought his first battle against Germanic invaders led by the chief Aelle. Doch am Ort mit der Wasserquelle, wo auch Merlin meditierte, war an der Quelle ein Gefäss angebracht, das das Wasser auffing, und dieses Gefäss wurde <Kessel der Fülle> gennant und war an einem bestimmten Ort, und zwar dort, wo sich die göttliche <Quelle Ceridwens> befand. Der Kessel, der an dieser Quelle stand, der <Kessel der Fülle>, wurde von Merlin, dem Druiden von Camelot, weggenommen und durch ein anderes Gefäss ersetzt, und zwar zum Zweck der Einsiegelung der Lehreabschrift Henochs, wonach der Kessel von ihm und allen Druiden <Kessel des Lebens> gennant wurde. Diesen Kessel übereichte Merlin seinem Schützling und Schüler Arthur im Alter von 16 Jahren anno Jahr 485, und zwar nachdem Merlin Artus und dessen <Ritterschaft> eingehend in bezug auf Henochs Lehre unterwiesen und Arthur seine erste Schlacht gegen germanische Eindringlinge geführt hatte, die unter der Führung eines Häuptlings Aelle standen.
But Arthur and his bloody knights thirsted for blood and vengeance, and they strictly rejected the teachings because they did not want to give up killing and conquest. Arthur thus became very upset and angry at Merlin and cast the gift of the “Cauldron of Life” into the sea with his own hands, although he later reconciled with Merlin again. This is the information I can relate to you. Arthur und seine nach Blut and Rache heischenden Blutrittergenossen lehnten jedoch die Lehre stikte ab, weil sie sich nicht vom Töten und Erobern abbringen lassen wollten, folglich sie ihr blutiges und mörderisches Handwerk weiterpflegten, wobei Arthur gegen Merlin gar böse aufgebracht war und den geschenkten <Kessel des Lebens> eigenhändig und wutentbrannt im Meer versenkte, danach jedoch sich mit Merlin wieder versöhnte. Das sind die Daten, die ich dir nennen kann.
Billy Billy
Thanks, that's more than I expected. Danke das ist mehr, als ich erwartet habe.
Some of this I still know from your father, Sfath. Einiges ist mir noch von deinem Vater Sfath her bekannt.


Further Reading

  • Contact Report 471 - continues the discussion about Myrddin, Keridwena, and King Arthur.


Sources








Contact Report 469 Part 3

Semjase-Bericht Band 23 Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11

  • Contact Reports Volume / Issue: 11 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 11)
    [Contact No. 434 to 475 from 9.9.2006 to 26.11.2008] Source

  • Contact Reports Band / Block: 23 (Semjase-Bericht Band 23)
    [Contact No. 453 - 471 from 14.7.2007 to 16.9.2008] Source

  • Page number(s): TBC
  • Date/time of contact: Saturday, September 1st, 2012
  • Translator(s): Dyson Devine, Tasmania.
  • Date of translation: Wednesday, January 9th, 2013.
  • Contact persons: Ptaah


Synopsis

What caused the Neanderthal humans to die out, or merge with another race.

This is excerpt of the contact. This part is an unofficial and unauthorised translation.

Contact Report 469 Part 3 Translation

English German
Ptaah: Ptaah:
135. It was indeed the case that in the most various locations the modern human beings interbred with Neanderthals and begot offspring. Es war tatsächlich gegeben, dass sich an verschiedensten Orten der moderne Mensch mit Neandertalern vermischte und Nachkommen zeugte.
136. This however was not the rule, but occurred rather sparsely. Doch das war nicht die Regel, sondern eher spärliche Vorkommnisse.
137. As a rule, the modern human beings hunted the Neanderthals and killed them, to use them as food, because the early homo sapiens were cannibals, and as such they by and by wiped out the Neanderthals. Die Regel war nämlich die, dass die modernen Menschen Jagd auf die Neandertaler machten und sie töteten, um sie als Nahrung zu verwenden, denn die frühen Homo sapiens waren Menschenfresser, und als solche rotteten sie die Neandertaler nach und nach aus.
138. Partly, the modern human beings held Neanderthals as captives, which they killed and ate in case of need for food. Such captives were also used, on certain occasions, to perform sexual acts with the homo sapiens, and indeed with both sexes. Teilweise hielten die modernen Menschen die Neandertaler als Gefangene, die bei Nahrungsbedarf getötet und aufgegessen wurden.
139. As a result, also certain female Neanderthals and homo sapiens bore hybrids as offspring, which, however, was not often the case. Solche Gefangene wurden auch bei gewissen Gelegenheiten dazu benutzt, um Sexualakte mit den Homo sapiens durchzuführen, und zwar in Hinsicht beiderlei Geschlechter, folglich auch von gewissen weiblichen Neandertalern und Homo sapiens Hybriden als Nachkommen geboren wurden, was jedoch nicht sehr häufig war.

Further Reading


Sources


References

For all parts.

  1. Michael Horns Message; NOTE: The following contact conversation contains information pertaining not only to the ever-expanding financial crisis but also to the true status of the virtually depleted petroleum reserves, the folly of using bio-fuels (such as corn), and the use of food products for the feeding of domestic pets, as they both irresponsibly consume valuable foods that should be made available for human consumption. (There is also work being done on algae as a fuel but the combustion-based technologies are still a doomed dinosaur.)
    Additional information pertaining to how to monitor volcanoes, so as to accurately foretell exactly when they will erupt, should receive special attention from our scientists, as we have been plainly and clearly warned by Meier and the Plejaren that we have entered a time where we will see “apocalyptic” changes occurring on the planet, with mega-quakes and volcanic eruptions playing a major part.
    All of the above, specifically addressed, issues are directly tied in to irresponsible human overpopulation. Taking each of these, and all of the other problems on earth that Meier and the Plejaren claim are linked directly to overpopulation, and thinking them through logically and objectively, should clarify the causal relationships, as well as reveal the magnitude of human ignorance, greed and the lack of plain common sense.
    The only remaining questions are, will we finally wake up and…do we still have time to make the necessary changes?
    More on the already known methods and technology for monitoring volcanic activity can be found at links such as:
    http://www.learner.org/interactives/volcanoes/forecast.html http://www.learner.org/interactives/volcanoes/morfore.html Please feel free to share this information with all concerned. Please also note that the translation below has the original German text followed by each corresponding English translation. Michael Horn www.theyfly.com
  2. (from the Greek* se?sµ??, seismós, = tremor. Note by Billy)*Word seismós in bold Greek letters added here by the translator J.B.S
  3. (griech. seismós = Erschütterung, Anm. Billy)*Word seismós in bold Greek letters added here by the translator J.B.S
  4. (white spirit or glowing spirit, Billy's note)
  5. (Weisser Geist – Leuchtender Geist, Anm. Billy)
  6. “Plejarin“ is the female form, "Plejare“ the male form of a Plejaren person.
  7. Note: Ezekeel was Sfath's father so Keridwena is Ptaah's “great aunt”.

blog comments powered by Disqus