Contact Report 506

IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 12 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 12)
  • Pages: 236–242 [Contact No. 476 to 541 from 03.02.2009 to 02.06.2012] Stats | Source
  • Date and time of contact: Sunday, 21st November 2010, 13:54 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Thursday, 27th August 2020
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin
  • Contact person(s): Ptaah
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte

Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 506 Translation

Hide EnglishHide German
FIGU.png
English Translation
Original German

Five Hundred Sixth Contact

Fünfhundertsechster Kontakt
Sunday, 21st November 2010, 13:54 hrs
Sonntag, 21. November 2010, 13.54 Uhr

Billy:

Billy:
Since it is already 14:00 hrs again and we have already finished an hour of Talmudic work, I would like to ask you something else if you do not have to go yet? Da nun schon wieder 14.00 h ist und wir nun bereits eine Stunde Talmud-Arbeit hinter uns abgeschlossen haben, möchte ich noch etwas fragen, wenn du noch nicht gehen musst?

Ptaah:

Ptaah:
1. I still have 20 to 30 minutes left. 1. 20 bis 30 Minuten habe ich noch Zeit.

Billy:

Billy:
When we have our private conversations, I always notice that when we talk about sects, you also include religions. So far I have never asked you why you do that. I understand that all religions also have powerful sectarian traits, but I think that you have to make a difference when you explain certain things to make it clear what you are talking about. Wenn wir unsere privaten Gespräche führen, dann fällt mir immer wieder auf, dass wenn wir von Sekten reden, dass du dabei dann auch die Religionen mit einbeziehst. Bisher habe ich dich noch nie gefragt, warum du das tust. Zwar verstehe ich, dass auch alle Religionen gewaltige sektiererische Züge an sich haben, aber ich denke, dass man doch einen Unterschied machen muss, wenn man bestimmte Dinge erklärt, um verständlich zu machen, wovon die Rede ist.

Ptaah:

Ptaah:
2. Your explanation is also mine, because in order to make what is being talked about understandable, the concepts of religion and sect must be separated, although religions are also nothing more than highly-bred sects that interfere in the private affairs and lives of believers. 2. Deine Ausführung ist auch die meine, denn um verständlich zu machen, wovon die Rede ist, müssen die Begriffe Religion und Sekte getrennt werden, obwohl auch die Religionen nichts anderes als hochgezüchtete Sekten sind, die sich in die privaten Angelegenheiten und ins Leben der Gläubigen einmischen.
3. The following can be said in a few words: 3. In wenigen Worten kann folgendes dazu gesagt werden:
4. Earth human beings unfortunately do not understand the whole of the sectarianism of religions, for they usually do not consider them to be sects, but a representation of his glory authorised by a God through special revelations. 4. Der Erdenmensch versteht das Ganze des Sektierertums der Religionen leider nicht, denn üblicherweise erachtet er diese nicht als Sekten, sondern als eine von einem Gott durch Sonderoffenbarungen autorisierte Vertretung seiner Herrlichkeit.
5. This in contrast to the sects, which are considered to be communities split off from a main religion, which seek the true path to salvation on the basis of other alleged sources of revelation or as a result of an overestimation of individual aspects of faith. 5. Dies gegensätzlich zu den Sekten, die als von einer Hauptreligion abgespaltene Gemeinschaften gelten, die aufgrund anderer angeblicher Offenbarungsquellen oder infolge einer Überbewertung einzelner Glaubensaspekte den wahren Weg zum Heil suchen.
6. Religions, however, are based on the same principles and also act in the same way, so there is no difference between them and sects in general. 6. Religionen jedoch sind nach den gleichen Prinzipien aufgebaut und handeln auch gleichermassen, folgedem kein Unterschied zu den Sekten allgemein besteht.
7. If I can speak in your words, then religions and sects are uniformly consciousness dulling factors of those masses of religious and sectarian mankind who have fallen prey to such beliefs. 7. Wenn ich dazu in deinen Worten sprechen kann, dann handelt es sich bei den Religionen und Sekten einheitlich um bewusstseinsverblödende Faktoren jener Massen der religions- und sektengläubigen Menschheit, die einem solchen Glauben verfallen sind.
8. Particularly through religion-related sectarianism, but also through the general special revelation sectarianism, which also has a connection to religions, earthly humanity is also lastingly influenced politically, culturally and consciously. 8. Besonders durch den religionsbedingten Sektierismus, wie aber auch durch den allgemeinen Sonderoffenbarungs-Sektierismus, der ja auch Bezug zu den Religionen hat, ist die irdische Menschheit auch politisch, kulturell und bewusstseinsmässig nachhaltig beeinflusst.
9. As a result, the majority of humanity today, which lives out predominantly religious-sectarian delusions, cannot free itself from them rationally and intellectually in order to independently recognize all factors of life, to think about them, to decide and determine them. 9. Folgedem kann sich heute das Gros der Menschheit, das überwiegend religiös-sektiererischen Wahnvorstellungen nachlebt, nicht verstandes- und vernunftmässig davon befreien, um eigenständig alle Faktoren des Lebens zu erkennen, um darüber nachzudenken, zu entscheiden und zu bestimmen.
10. Religions and their general sects are no more than quasi-truth disseminators, which in any case intervene in a fundamentalist, extreme and coercive manner in the private sphere and thus also in family life as well as in the intimate life of believers, making them dependent on religious-sectarian nonsense, thus also restricting the personal freedom of human beings in every respect, and this is not infrequently the case through the religious-sectarian-influenced machinations of politics. 10. Religionen und ihre allgemeinen Sekten sind nicht mehr als Quasiwahrheitsverbreiter, die sich in jedem Fall fundamentalistisch, extrem und zwangsmässig in den Privatbereich und somit auch ins Familienleben sowie ins Intimleben der Gläubigen einmischen und diese vom religiös-sektiererischen Unsinn abhängig machen, wodurch sie auch die persönliche Freiheit des Menschen in jeder Beziehung beschneiden, und zwar nicht selten durch die religiös-sektiererisch angehauchten Machenschaften der Politik.

Billy:

Billy:
Well said, dear friend, that is what I would actually say in my own words. But may I ask you, would you like to make a drawing of Judas Ischkerioth today? You said that you have a drawn portrait of him that you would like to take a closer look at. Gut gesagt, lieber Freund, so würde ich es tatsächlich mit meinen Worten etwa zum Ausdruck bringen. Aber darf ich dich fragen, ob du heute nun eine Zeichnung von Judas Ischkerioth anfertigen willst? Du sagtest doch, dass ihr ein gezeichnetes Portrait von ihm habt, das du noch etwas genauer in Augenschein nehmen willst.

Ptaah:

Ptaah:
11. I have done that, so I will try to reproduce it to some extent. But it will not be a framework, because I have to reproduce it from memory. 11. Das habe ich getan, so ich versuchen will, es einigermassen wiederzugeben. Es wird allerdings kein Fachwerk sein, denn ich muss es aus dem Gedächtnis wiedergeben.

Billy:

Billy:
It will probably be a small work of art anyway. The important thing is that it really represents Judas Ischkerioth. Ein kleines Kunstwerk wird es wohl so oder so sein. Wichtig ist, dass es wirklich Judas Ischkerioth darstellt.

Ptaah:

Ptaah:
12. It certainly will. 12. Das wird es sicher.
13. Give me a pen and paper, and I will try to make something useful. 13. Reiche mir einen Schreibstift und Papier, dann will ich mich bemühen, etwas Brauchbares zustande zu bringen.

Billy:

Billy:
Not a problem – a pencil here, and a piece of paper from the printer here. Kein Problem – hier ein Bleistift, und hier aus dem Drucker ein Blatt Papier.

Ptaah:

Ptaah:
14. Thanks. … (Ptaah draws, and it only takes a few minutes.) 14. Danke. … (Ptaah zeichnet, und es dauert nur wenige Minuten.)
15. So, this is it. 15. So, das ist es.

Original drawing by Ptaah

Developed: Barbara Harnisch

Developed: Christian Krukowski

Originalzeichnung von Ptaah

Ausarbeitung: Barbara Harnisch

Ausarbeitung: Christian Krukowski

Billy:

Billy:
Thanks, that is more than I expected. Is it allowed that I insert your drawing into the 'Talmud Jmmanuel'? Danke, das ist mehr, als ich erwartet habe. Ist es erlaubt, dass ich deine Zeichnung in den ‹Talmud Jmmanuel› einfüge?

Ptaah:

Ptaah:
17. If you want, you can do it. 17. Wenn du willst, dann kannst du es tun.
18. It is not objectionable, quite to the contrary it might give a certain impression of what the man looked like at that time. 18. Es ist nichts dagegen einzuwenden, ganz gegenteilig vermag es vielleicht einen gewissen Eindruck zu vermitteln, wie der Mann damals ausgesehen hat.
19. Surely many human beings are interested in this, who want to see the real author of the scroll at least as a graphic representation, which will give them certain ideas. 19. Bestimmt interessieren sich viele Menschen dafür, die den wirklichen Urheber der Schriftrolle zumindest als zeichnerische Darstellung sehen wollen, wodurch sie sich bestimmte Vorstellungen machen können.
20. Our graphic portrait is in colour, but my modest artwork is not enough to make it also in colour. 20. Unser zeichnerisches Portrait ist in Farben dargestellt, doch meine bescheidene Kunst reicht dafür nicht aus, um es auch in Farbe zu gestalten.

Billy:

Billy:
All right, dear friend, it is also enough. Thanks again. Then I would like to ask you something about the Inquisition. You have given me some information about it, namely that about 9 million human beings were officially murdered by it. But certain book writers and chroniclers etc. claim that it was only about 240,000. You also said that the number of unreported cases of all those murdered by the Inquisition was another 9 million. Schon gut, lieber Freund, es reicht auch so. Nochmals danke. Dann möchte ich dich einmal etwas fragen bezüglich der Inquisition. Dazu habt ihr mir Angaben gemacht, nämlich dass durch diese offiziell rund 9 Millionen Menschen ermordet wurden. Bestimmte Buchschreiber und Chronisten usw. behaupten aber, dass es nur etwa 240000 gewesen seien. Ihr habt zudem gesagt, dass die Dunkelziffer aller durch die Inquisition Ermordeten nochmals etwa 9 Millionen ausmache.

Ptaah:

Ptaah:
21. Our statements are correct, whereas the Earth human beings' claims are wrong. 21. Unsere Angaben entsprechen der Richtigkeit, während die erdenmenschlichen Behauptungen falsch sind.
22. What the Inquisition does not take into account is the fact that it began centuries before the known 'Inquisition period' and is also maintained after this time. However, the methods of the Inquisition have changed and are no longer openly murdered and persecuted, but only secretly. 22. Was nämlich bei der Inquisition nicht beachtet wird, ist die Tatsache, dass diese schon Jahrhunderte vor der bekannten ‹Inquisitionszeit› begonnen hat und auch nach dieser bis heute aufrechterhalten wird, wobei sich in der heutigen Zeit allerdings die Methoden der Inquisition geändert haben und nicht mehr offen gemordet und verfolgt, sondern dies nur noch heimlich getan wird.
23. It must be considered that the crusaders were also inquisitors, as were the hordes of Christopher Columbus etc., even though they did not call themselves inquisitors. 23. Es muss betrachtet werden, dass nämlich auch die Kreuzritter Inquisitoren waren, wie auch die Scharen von Christoph Columbus usw., auch wenn sie sich nicht Inquisitoren nannten.
24. They all murdered, if not necessarily for the sake of witchcraft, then at least for the sake of the Catholic Church and the Catholic faith, and also for the sake of great values, which were robbed and given to the Vatican. 24. Sie alle mordeten, wenn nicht unbedingt in bezug auf den Hexenglauben, so doch um der katholischen Kirche und des katholischen Glaubens willen, wobei auch grosse Werte zusammengeraubt und dem Vatikan zugeschanzt wurden.
25. But this must not distract from the fact that the individual groups which murdered and robbed, and did so in the name of the Catholic faith, accumulated enormous treasures and thus enriched themselves from their victims. 25. Das darf aber nicht davon ablenken, dass die einzelnen Gruppierungen, die mordeten und raubten, und zwar im Namen des katholischen Glaubens, ungeheure Schätze ansammelten und sich also an ihren Opfern bereicherten.
26. In these organised machinations, which were also carried out in a warlike manner in the name of the Catholic Church, it has been recorded, according to our records, that around 9.8 million human beings were murdered in the last 2000 years as a result of delusional belief. 26. Bei diesen organisierten Machenschaften, die im Namen der katholischen Kirche auch in kriegerischer Weise durchgeführt wurden, ergab sich infolge des Wahnglaubens unseren Aufzeichnungen gemäss während den letzten 2000 Jahren, dass rund 9,8 Millionen Menschen ermordet wurden.
27. The number of unreported cases, which we of course only assume, is the same again. 27. Die Dunkelziffer, die wir natürlich nur annehmen, beläuft sich nochmals auf die gleiche Anzahl.
28. And as I have already said, the Inquisition organisation of the Catholic Church came into being several centuries before the official Inquisition, i.e. long before 1231, when the Vatican instructed the 'dogs of the Lord' respectively the Dominican monks as malicious inquisitors to carry out the witch hunt, which often only served to enrich the inquisitors as well as the Vatican, the rulers and priests etc. 28. Und wie ich schon sagte, entstand die Inquisitions-Organisation der katholische Kirche schon mehrere Jahrhunderte vor der offiziellen Inquisition, also lange vor 1231, als durch den Vatikan die ‹Hunde des Herrn› resp. die Dominikanermönche als bösartige Inquisitoren beauftragt wurden, die Hexenverfolgung durchzuführen, die vielfach nur zur Bereicherung der Inquisitoren sowie des Vatikans, der Regierenden und Pfaffen usw. diente.
29. And this murderous inquisition organisation still exists today, although only its methods have changed and the name of the criminal organisation has been changed and has been called 'Congregation for the Doctrine of the Faith' for about 45 years. 29. Und diese mörderische Inquisitions-Organisation existiert selbst heute noch, wobei nur deren Methoden Änderungen erfahren haben und der Name der Verbrecherorganisation geändert wurde und seit rund 45 Jahren ‹Kongregation für die Glaubenslehre› genannt wird.
30. And when we are talking about 9.8 million human beings and an equal number in terms of a dark figure, I am not simply giving details of those who were officially murdered by the Roman Inquisition proclaimed in 1231. 30. Und wenn wir von 9,8 Millionen Menschen reden und von einer gleichen Zahl in bezug auf eine Dunkel ziffer, dann mache ich nicht einfach Angaben hinsichtlich jener, welche offiziell durch die 1231 ausgerufene Römische Inquisition ermordet wurden.
31. Our figures refer to the entire period of the last 2,000 years, during which the Christian faith was murdered in many ways. 31. Unsere Angaben beziehen sich auf die gesamte Zeit der letzten 2000 Jahre, während der für den christlichen Glauben in vielerlei Weise gemordet wurde.
32. So the whole period of Christianity's existence since its inception must be understood as the time of the Inquisition, whereby the murderous machinations of the Catholic Church associated with it are decisive. 32. Also muss die ganze Zeit des Bestehens des Christentums, seit dieses ins Leben gerufen wurde, als I nquisitionszeit verstanden werden, wobei also die damit verbundenen mörderischen Machenschaften der katholischen Kirche massgebend sind.
33. All in all, that is what we assume when we speak of 9.8 million human beings murdered by the Inquisition. 33. Gesamthaft davon gehen wir aus, wenn wir von 9,8 Millionen ermordeten Menschen durch die Inquisition reden.

Billy:

Billy:
That is what is meant, and I understand everything better now. But something about the 'Talmud Jmmanuel': What I think is amazing is that Isa Rashid has also given the wrong name to the Talmud writer. He simply used the name Judas Iscariot from the 'New Testament' instead of the correct name 'Judas Iscariot'. So ist das also gemeint, und damit verstehe ich nunmehr alles besser. Aber etwas zum ‹Talmud Jmmanuel›: Was ich den Hammer finde, ist die Tatsache, dass Isa Rashid auch den Namen des Talmud-Schreibers falsch genannt hat. Er nutzte einfach den Namen Judas Ischarioth aus dem ‹Neuen Testament›, anstatt den richtigen Namen ‹Judas Ischkerioth› zu gebrauchen.

Ptaah:

Ptaah:
34. He was so captivated by his Christian faith that it would have seemed a crime to him to use the real name of the scribe of the scroll, as was also the case with all the other things he either omitted or replaced with extracts from the 'New Testament'. 34. Er war so sehr von seinem christlichen Glauben gefangen, dass es ihm wie ein Verbrechen erschienen wäre, wenn er den wirklichen Namen des Schreibers der Schriftrolle benutzt hätte, wie das auch in bezug auf alle anderen Dinge der Fall war, die er entweder ausgelassen oder mit Auszügen aus dem ‹Neuen Testament› ersetzt hat.

Billy:

Billy:
I can understand that, but it is simply tremendous what a sectarian religious belief can do in all that is evil and wrong. But let's not go there. What is it about the so-called 'Schüssler salts', are they really as useful as they are propagated? Das verstehe ich schon, doch es ist einfach ungeheuer, was ein religiös-sektiererischer Glaube alles an Bösem und Falschem zu tun vermag. Aber lassen wir das. Was hat es mit den sogenannten ‹Schüssler Salzen› auf sich, sind die wirklich so nutzvoll, wie propagiert wird?

Ptaah:

Ptaah:
35. They are to be evaluated in the same way as homeopathy. 35. Sie sind gleichsam zu bewerten wie die Homöopathie.
36. Both are infinitely diluted, and through this processing they no longer contain any active ingredients. 36. Beide werden unendlich verdünnt, und durch diese Verarbeitung bergen sie in sich keine Wirkstoffe mehr.
37. Effects only occur as a result of the belief that an effect is created, which is also called a signal effect, but which is fundamentally based on the fact that the human being who takes such useless preparations unconsciously suggestively influences his mental block to create a mental vibration, which stimulates energies and forces that may trigger and realise a self-healing process. 37. Wirkungen erfolgen nur noch infolge des Glaubens, dass eine Wirkung entsteht, die auch als Signalwirkung bezeichnet wird, die jedoch grundsätzlich darin beruht, dass der Mensch, der solche nutzlose Präparate zu sich nimmt, unbewusst suggestiv seinen Mentalblock zur Erzeugung einer Mentalschwingung beeinflusst, wodurch Energien und Kräfte angeregt werden, die unter Umständen eine Selbstheilung auslösen und verwirklichen.

Billy:

Billy:
Understood. Then I have no more questions, and we can turn to the work of the Talmud. Verstehe. Dann habe ich keine Fragen mehr, und wir können uns der Talmud-Arbeit zuwenden.

Next Contact Report

Contact Report 507

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z