Contact Report 544

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an official and authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.

Contents

Introduction

  • Contact Reports volume: None yet
  • Page number(s): Unknown
  • Date/time of contact: Saturday, September 1st, 2012
  • Translator(s): Dyson Devine, Tasmania.
  • Date of translation: Wednesday, January 9th, 2013.
  • Contact persons: Ptaah

Synopsis

In this large contact report extract Billy and Ptaah discuss many subjects including:

  • The 7 major forces of nature of which only 4 are known to Earth scientists.
  • The risk of breakdown of the global ocean conveyor belt.
  • That the Sol star has a dark twin 1 light year away hence we live in a binary star system.
  • The dark twin's effects on the Oort Cloud.
  • What caused the Neanderthal humans to die out.
  • Actions of several presidents of the USA.
  • The behaviour of FIGU members.
  • The effects of consumed fats, oils and sugars on the human body.

Health information includes: miscarriages, stillbirths, cardiovascular disease, diabetes, allergies, lactose intolerance, Sickness, obesity, depression, diabetes, atherosclerosis, cancer, heart attack, stroke, colon cancer, breast cancer - Bad food also good food and oils.

  • The yeti/sasquatch/bigfoot.

Translation of Contact Report 544

English German
Billy: Billy:
When I was in the fourth grade of primary school, and my teacher was Hans Frei – it was in 1948 – your father, Sfath, explained to me that altogether there are seven major powers [conventionally called "forces"] of nature in the universe: on the one hand, the gravity, then the electromagnetism as well as the strong and weak nuclear power, and further the ... Als ich bei Hans Frei in die vierte Primarklasse ging, es war 1948, erklärte mir dein Vater Sfath, dass es im Universum gesamthaft sieben hauptsächliche Naturkräfte gibt, so einerseits die Gravitation, dann der Elektromagnetismus sowie die starke und schwache Kernkraft und weiter die ...
Ptaah: Ptaah:
Stop. You are not permitted to openly name the other three, as indeed my father already told you. These three other powers of nature are not yet known of by terrestrial physicists, and they are still not allowed to discover them, because premature knowledge would have severe consequences. Halt ein, du darfst die drei anderen nicht offen nennen, wie es dir mein Vater ja schon untersagt hat. Diese drei anderen Naturkräfte sind den irdischen Wissenschaftlern der Physik noch nicht bekannt, und sie dürfen diese auch noch nicht in Erfahrung bringen, denn zu frühe Erkenntnisse würden schwerwiegende Folgen haben.
Billy: Billy:
All right, excuse me, it remains withheld. It is certainly not in my interest to betray confided secrets, as I really only wanted to talk about the fact that there are not only the four natural powers known to the terrestrial physicists, rather also the remaining three which are still unknown to them, which exist as certain tiny and ultra-tiny particles, as related to the gravity, the electromagnetism and the strong and weak nuclear power. Also the dark energy and dark matter are included in the realm of particles, whereby certain of these particles, which are indeed also energies with powers, are to be discovered in the foreseeable future, as you have said recently. Although it will still take a while, the success is to be understood – indeed according to your explanation – as a prediction. Additionally, I may certainly say, these – let us say, the normal or simple elemental particles – in turn contain, in sevenfold wise, still tinier particles, which, as I learnt from Sfath, can be designated as a kind of ultra-tiny, ultra-elemental particle, so to speak. Even when I note, with this statement, that a fundamental seven-fold chain of natural powers exists and that other particles exist among the known and unknown elemental particles and that only begins among that seven-series, whereby originally everything evolved from pure spirit energy – I thereby betray no secret, because all of that corresponds to the spiritual teaching, in which I indeed also mention these things openly. And since the terrestrial physicists, especially the particle physicists, lack the inner and fundamental knowledge about the actual spirit-energetic structure of these things, they cannot do anything anyway, with that of which I speak. There would certainly have to be exact statements and explanations in order for the physicists to get any use out of it. Among the physicists, the physical knowledge in relation to the true and basic structure and the exact interrelationships of matter, still indeed remain in the material realm of matter, because they have currently still not become so smart that they would have arrived at the idea that the origin of all matter, everything which exists and the entire universe, cannot be explained simply from the perspective of the purely material realm. The elemental particles, as such – in spite of their energetic tininess and inconspicuousness – are also purely material and not immaterial, because the immaterial is of pure spirit-energetic nature, and that energy alone is absolutely the one and only origin of all things and all matter of any kind. And thereby, belonging to matter is everything which is solid material, liquid and gaseous, which can also be perceived by humans and measured in the most various ways and demonstrated, as your father explained to me according to your physics. However, that which is fine-matter, and high-fine-fluidal matter, consists of pure spirit energy, and this is not graspable for the human being. And alone this spirit energy is the origin of all the existence of any of those things which could be registered, proven and measured in any manner by human beings, while, up to the present time it is not yet possible, nor will it be possible for a long time into the future, for human beings to provide evidence for, and measure, the creational-natural spirit energy. But since those terrestrial physicists – who deal with the origin of life, and therefore with the solid, liquid and gaseous matter, and who attempt to explore everything in this regard – lack even the most minimal knowledge regarding the spirit energy from which everything in its absolute origin has emerged and is created, they are still very far from being able to research it and gain knowledge about how the process of coming into material being results from pure spiritual energy. Schon gut, Entschuldigung, es bleibt verschwiegen. Mein Interesse liegt ja nicht darin, mir anvertraute Geheimnisse zu verraten, denn eigentlich wollte ich nur darüber sprechen, dass nicht nur die vier den irdischen Physikern bekannten Naturkräfte, sondern auch die restlichen drei, die ihnen noch unbekannt sind, als bestimmte winzige und ultrawinzige Teilchen existieren, so in bezug auf die Gravitation, den Elektromagnetismus und die starke und schwache Kernkraft. Auch die dunkle Energie und die dunkle Materie sind einbezogen in den Teilchenbereich, wobei gewisse dieser Teilchen, die ja auch Energien mit Kräften sind, in absehbarer Zeit entdeckt werden sollen, wie du kürzlich gesagt hast. Zwar dauert es bis dahin noch etwas, aber der Erfolg ist ja deiner Erklärung gemäss als Voraussage zu verstehen. Ausserdem, das darf ich wohl sagen, sind in den – sagen wir mal den normalen oder einfachen – Elementarteilchen wiederum in siebenfacher Weise noch winzigere Teilchen enthalten, die, wie ich von Sfath gelernt habe, sozusagen als ultrawinzige Ultra-Elementarteilchen bezeichnet werden können. Auch wenn ich mit dieser Aussage darauf hinweise, dass eine grundlegende Siebnerkette von Naturkräften gegeben ist und dass weitere Teilchen in den bereits bekannten und noch unbekannten Elementarteilchen existieren und dass dann erst unter dieser Siebnerreihe das beginnt, woraus ursprünglich alles aus reiner Geistenergie hervorgegangen ist, so verrate ich damit kein Geheimnis, denn das Ganze entspricht der Geisteslehre, in der ich diese Dinge ja auch offen nenne. Und da den irdischen Physikern, speziell den Teilchenphysikern, das innere und grundlegende Wissen rund um den eigentlichen geistenergetischen Aufbau dieser Dinge fehlt, können sie ja doch nichts mit dem anfangen, wovon ich spreche. Es müssten wohl schon exakte Angaben und Erklärungen sein, damit die Physiker Nutzen daraus ziehen könnten. Die physikalischen Erkenntnisse in bezug auf den wahren und grundlegenden Aufbau und die exakten Zusammenhänge der Materie stehen bei den Physikern ja immer noch im materiellen Bereich der Materie, denn sie sind bis heute noch nicht so schlau geworden, dass sie auf den Gedanken gekommen wären, dass der Ursprung aller Materie, alles Existenten und des gesamten Universums überhaupt, nicht einfach aus dem rein materiellen Bereich heraus zu erklären ist. Auch die Elementarteilchen sind als solche trotz ihrer energetischen Winzigkeit und Unscheinbarkeit noch rein materiell und noch nicht immateriell, denn das Immaterielle ist rein geistenergetischer Natur, und allein diese Energie ist der absolut einzige Ursprung aller Dinge und aller Materie jeder Art. Und dabei gehört zur Materie alles, was feststofflich, flüssig und gasförmig ist, das auch vom Menschen wahrgenommen und in verschiedenster Weise gemessen und nachgewiesen werden kann, wie mir dein Vater gemäss eurer Physik erklärte. Das Fein- und Feinststoffliche jedoch besteht aus reiner Geistenergie, und diese ist für den Menschen nicht fassbar. Und allein diese Geistenergie ist der Ursprung aller Existenz jener Dinge, die vom Menschen in irgendeiner Art und Weise erfasst, nachgewiesen und gemessen werden können, während es ihm aber bis zur heutigen Zeit noch nicht möglich ist und auch noch lange in der Zukunft nicht möglich sein wird, die schöpferisch-natürliche Geistenergie nachzuweisen und zu messen. Da jenen irdischen Physikern aber – die sich mit dem Ursprung des Lebens und damit auch mit der fest-, flüssig- und gasförmigen Materie befassen und diesbezüglich alles zu ergründen versuchen – selbst die minimalste Erkenntnis hinsichtlich der Geistenergie fehlt, aus der im absoluten Ursprung alles hervorgegangen und entstanden ist, so sind sie noch sehr weit davon entfernt, danach zu forschen und Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie sich aus der rein geistigen Energie der Prozess der Materiewerdung ergibt.
Like children poking with displeasure at their food and not finding what tastes good to them in it, so the terrestrial physicists poke around in an area where they cannot find the real source of all things. Naturally, it is necessary, with the research related to this, to recognise the purely physical aspects of the matter and then properly utilise the findings so as to do no harm with them, but if the real origin of all things is to become recognised, then finally the cognition must mature that this lies in the spirit energy. However, this has nothing to do with that which is erroneously designated as "spirit" by the human beings of the Earth, which, as such, is meant to embody that which is the human consciousness. The spirit, that is to say, the spirit energy, is not the consciousness, because the spirit, or indeed the spirit energy, does not think and it creates no "spiritual" property, because this is reserved for the material consciousness alone. Thus, in human beings – or other forms of life – also no "illness of the spirit", and so forth, can appear, rather only a clouding and illness, and so forth, of the consciousness, because the spirit, that is to say, the spirit form, that is to say, the spirit energy, is absolutely off limits and not capable of being influenced by anything such as diseases, and so forth, from the material realm. Wie Kinder, die unmutig in ihrem Essen herumstochern und darin nicht das finden, was ihnen schmeckt, so stochern die irdischen Physiker in einem Bereich herum, in dem sie nicht den wirklichen Ursprung aller Dinge finden können. Natürlich ist es beim diesbezüglichen Forschen notwendig, die rein materiellen Aspekte der Materie zu erkennen und diese Erkenntnisse dann richtig zu nutzen, um nicht damit Unheil anzurichten, doch wenn der wirkliche Ursprung aller Dinge erkannt werden will, dann muss endlich die Erkenntnis reifen, dass dieser in der Geistenergie liegt. Diese hat jedoch nichts mit dem zu tun, was vom Menschen der Erde irrig als ‹Geist› bezeichnet wird, der als solcher das verkörpern soll, was das menschliche Bewusstsein ist. Der Geist resp. die Geistenergie ist nicht das Bewusstsein, denn der Geist oder eben die Geistenergie denkt nicht und schafft kein ‹geistiges› Eigentum, denn dies ist allein dem materiellen Bewusstsein vorbehalten. So kann beim Menschen – oder bei anderen Lebensformen – auch keine ‹Geisteskrankheit›, sondern nur eine Bewusstseinstrübung und Bewusstseinskrankheit usw. in Erscheinung treten, denn der Geist resp. die Geistform resp. die Geistenergie ist absolut tabu und unbeeinflussbar durch irgendwelche Dinge wie Krankheiten usw. aus dem materiellen Bereich.
Ptaah: Ptaah:
Seen from this viewpoint, there are no objections to your statements. It seemed to me to be wrong that you wanted to speak openly about that which must be done with respect to ... Aus dieser Sicht gesehen, ist nichts gegen deine Erklärungen einzuwenden. Es schien mir irrtümlich, dass du offen darüber sprechen wolltest, was zu tun sei in bezug auf ...
Billy: Billy:
Excuse me. One can always err, whereby really nobody is excluded. But your admonition, that I betray nothing which could bring harm, is really quite appropriate, because it could well be that I prattle away. And I understand that, with the Earthlings – especially among physicists of all kinds – too much knowledge would lead to catastrophic disaster if they could gain knowledge of certain things too early. That which has resulted from the much too early insight, with respect to the atomic physics, alone proved, to a terrible degree, that which premature findings cause, if they can be put into practice. Further and even worse disasters could happen if, with respect to the particle physics, premature findings could be obtained and new and even more catastrophic weapons than the atomic bomb could be thereby fabricated. And as Sfath once explained to me, this should be absolutely possible in regard to the ultra-elemental particles, were they misused for the purposes of destruction. But perhaps it would be good if you could also contribute your part to all that I have said, but in a simple way, please, so that all interested human beings understand what you have to say. Entschuldige, irren kann man sich immer mal, wovon wirklich niemand ausgeschlossen ist. Aber deine Ermahnung, dass ich nichts verrate, das Schaden bringen könnte, die ist sehr wohl angebracht, denn es könnte ja sein, dass ich mich einmal verplappere. Und ich verstehe, dass bei den Erdlingen, insbesondere bei den Physikern aller Art, zuviel Wissen zu katastrophalem Unheil führen würde, wenn sie von bestimmten Dingen zu früh Kenntnis erlangen könnten. Allein was sich durch die viel zu frühe Erkenntnis in bezug auf die Atomphysik ergeben hat, bewies in schrecklichem Masse, was zu frühe Erkenntnisse bewirken, wenn diese in die Praktik umgesetzt werden können. So könnten weitere und noch schlimmere Katastrophen geschehen, wenn in bezug auf die Teilchenphysik zu frühe Erkenntnisse gewonnen und dadurch neue und noch katastrophalere Waffen als die Atombombe fabriziert werden könnten. Und wie mir Sfath einmal erklärte, soll dies absolut möglich sein in bezug auf die Ultra-Elementarteilchen, wenn diese zu Zerstörungszwecken missbraucht würden. Es wäre aber vielleicht gut, wenn du zu all dem, was ich gesagt habe, auch noch deinen Teil beitragen könntest, aber bitte in einfacher Weise, dass alle interessierten Menschen das verstehen, was du zu sagen hast.
Ptaah: Ptaah:
I will gladly do that. Set out in a simple way of speaking, premature cognition could lead to serious consequences, as also happened with the prematurely gained cognitions pertaining to nuclear fission. Through these alone, in relation to the terrestrial humanity, already extremely malignant, dangerous, negative and catastrophic consequences result, but also enormous irreparable damage and destruction to the entire fauna, flora and climate which extend into the present and future time. The catastrophic effects of untimely knowledge regarding physical laws, their values and possibilities, are that through the cognition in relation to nuclear technology and its use there was and will be utilsation in the form of nuclear bombs and weapons, and so forth, for mass extermination of human beings and their treacherous murder and for enormous destruction of human achievement through acts of war, and so forth, and to bring about death, disaster and destruction to the terrestrial humanity. Also to additionally note are the most serious consequences of nuclear power plants, which due to direct or indirect technical failure triggered by natural powers, have irradiated and made uninhabitable very large areas for a very long time. Das will ich gerne tun. In einer einfachen Sprachweise dargelegt, könnte eine zu frühe Erkenntnis zu schwerwiegenden Folgen führen, wie das auch geschehen ist durch die zu früh gewonnenen Erkenntnisse der Atomspaltung. Allein schon durch diese haben sich äusserst bösartige, gefährliche, negative und katastrophale Auswirkungen in bezug auf die irdische Menschheit, wie aber auch ungeheure Schäden und Zerstörungen auf die gesamte Fauna, Flora und das Klima ergeben, die nicht wieder gutzumachen sind und die sich bis in die heutige und zukünftige Zeit hineinbewegen. Dass durch die Erkenntnisse in bezug auf die Atomtechnik und deren Nutzung in Form von nuklearen Bomben und Waffen usw. für Massenvernichtungen von Menschen und deren heimtückisches Ermorden sowie für ungeheure Zerstörungen menschlicher Errungenschaften durch Kriegshandlungen usw. benutzt wurden und werden, um Tod, Unheil und Verderben über die irdische Menschheit zu bringen, das sind die katastrophalen Auswirkungen einer viel zu frühen Erkenntnis in bezug auf physikalische Gesetze, deren Werte und Möglichkeiten. Zu vermerken sind dazu auch die schwerstwiegenden Folgen durch Kernkraftwerke, die infolge direkten oder indirekt durch Naturkräfte ausgelösten technischen Versagens sehr weite Gebiete für sehr lange Zeit verstrahlt und unbewohnbar gemacht haben.
This is in addition to the irradiation of human beings and all kinds of animals, which has led to countless deaths, miscarriages and terrible mutations and which also continues to emerge. Since the terrestrial scientists – not only physicists, but scientists of all colours – are not aware of their real responsibility with regard to their research and findings – as has been proven over the last four thousand years – then every new scientific finding endangers life, fauna and flora, as well as the humanity, when it deals with every kind of new thing which can be used in any destructive and life-impairing way. For this reason, we must prevent the explanation and release of at least our very comprehensive, highly-advanced and very far-reaching technical, physical, medical, biological, chemical, astronomical – and so forth – knowledge, skills, practices, capabilities, possibilities and policy, and so forth, in regard to the Earth human being, because, through their irresponsibility, they would wreak still very much greater calamities than they have already done for thousands of years and continue to do. In accordance with our directives, we cannot even describe our advanced and extensive medical knowledge and practice, because the knowledge which we possess of medical science would also be irresponsibly and mercilessly abused by the Earth humans, be it for the purpose of torture, espionage, or in the sense that certain tyrants and other powers would use them only for themselves alone; for example, to extend their lives for many decades and even centuries, and to rule over their peoples as merciless, unscrupulous, brutal tyrants who have, in many regards, fallen into Ausartung. So our directives prohibit us from revealing our knowledge to such still monstrously barbaric and irresponsible human beings, and unfortunately there are not only individual power-greedy ones who have fallen into Ausartung, but the bulk of the Earth's humanity has in such a way that the higher knowledge in the named areas is not permitted to be conveyed to them. In fact, in today's mass of more than eight billion Earth humans, there is only a minority to be identified which is concerned with real humanity and actually being human. And, in relation to the perception, recognition and observance of the creative-natural laws and recommendations, it is only this minority that is also making conscious effort about the evolution of consciousness. The single way to help out in a general form is therefore only that we provide a certain help, by way of impulses, regarding the development of righteousness of Earth humanity, so that it learns to perceive the creational-natural laws and recommendations, to make them its own, and it gradually implements them in a progressive manner. We are thus making an effort, in certain humanities, to teach unassuming persons by means of impulses of the universally-identically-worded, creational-natural laws and recommendations, so that these persons can become instructively active among their peoples, however, without them having an inkling thereby that impulse-related teachings have entered them. On worlds where larger groups of the most distant descendants of the Nokodemion line exist, sages – if they have reached a certain level of consciousness-evolution – are introduced among the people, who then achieve the instruction through them. This is also so in a similar manner with respect to the Earth human beings, whereby, in this case, however, a direct line to the Nokodemion-prophethood exists, in which a greater number of ancient mission participants are integrated, which, indeed, I do not need to explain specifically to you. ... Dies nebst dem Verstrahlen von Mensch, Tier und Getier, was zu unzähligen Todesfällen, Missgeburten und schrecklichen Mutationen geführt hat und auch weiterhin in Erscheinung tritt. Da die irdischen Wissenschaftler, nicht nur die Physiker, sondern aller Couleur, sich ihrer wirklichen Verantwortung nicht bewusst sind in bezug auf ihre Forschungen und Erkenntnisse, wie sich das über die letzten viertausend Jahre erwiesen hat, so ist jede neue wissenschaftliche Erkenntnis lebens-, faunaund flora- sowie menschheitsgefährdend, wenn es sich um Neues jeder Art handelt, das in irgendeiner Weise zerstörend und lebensbeeinträchtigend genutzt werden kann. Aus diesem Grunde muss verhindert werden, dass zumindest unsere hochentwickelten und sehr weitreichenden technischen, physikalischen, medizinischen, biologischen, chemischen, astronomischen usw. sehr umfassenden Erkenntnisse, Kenntnisse, Praktiken, Fähigkeiten, Möglichkeiten und die Politik usw. gegenüber den Erdenmenschen nicht erklärt und nicht freigegeben werden, weil sie durch ihre Verantwortungslosigkeit noch sehr viel grösseres Unheil anrichten würden, als sie dies bereits seit Jahrtausenden getan haben und weiterhin tun. Selbst hohe und weitreichende medizinische Erkenntnisse und Praktiken dürfen wir gemäss unseren Direktiven nicht nennen, denn auch die Erkenntnisse der medizinischen Wissenschaft, die uns eigen sind, würden von den Erdenmenschen verantwortungslos und erbarmungslos missbraucht, sei es für Zwecke der Folterung, der Spionage oder in dem Sinn, dass gewisse Herrschsüchtige und sonstige Mächte für sich allein daraus Nutzen ziehen würden. Dies z.B. um ihr Leben für viele Jahrzehnte und gar Jahrhunderte zu verlängern und um als erbarmungslose, gewissenlose, brutale und in vielerlei Beziehungen ausgeartete Machtgierige über ihre Völker zu herrschen. So verbieten uns unsere Direktiven, solchen noch ungeheuer barbarischen und verantwortungslosen Menschen unser Wissen preiszugeben, und leider sind nicht nur einzelne Machtgierige, sondern das Gros der Erdenmenschheit in der Weise ausgeartet, dass ihnen höheres Wissen in den genannten Bereichen nicht vermittelt werden darf. Tatsächlich ist in der heutigen Masse von mehr als acht Milliarden Erdenmenschen nur eine Minorität zu nennen, die sich um wirkliche Menschlichkeit und um ein tatsächliches Menschsein bemüht. Und es ist auch nur diese Minderheit, die in bezug auf die Wahrnehmung, Erkennung und Befolgung der schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote auch bewusst um die Bewusstseinsevolution bemüht ist. Der einzige Weg der Hilfe in allgemeiner Form besteht daher nur darin, dass wir impulsmässig eine gewisse Hilfe leisten hinsichtlich der Entwicklung der Rechtschaffenheit der Erdenmenschheit, damit sie lernt, die schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote wahrzunehmen, sie sich eigen zu machen und sie nach und nach in fortschrittlicher Weise umzusetzen. Bei gewissen Menschheiten sind wir also bemüht, unscheinbare Personen durch Impulse der universell gleichlautenden schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote zu belehren, damit diese bei ihren Völkern lehremässig tätig werden können, jedoch ohne dass sie selbst eine Ahnung davon haben, dass ihnen impulsmässige Belehrungen eingegeben werden. Auf Welten, auf denen grössere Gruppierungen fernster Nachkommen der Nokodemion-Linie existieren, werden – wenn diese einen gewissen evolutiven Bewusstseinsstand erreicht haben – Weise unter das Volk eingefügt, durch die dann die Belehrung erfolgt. Dies ist in ähnlicher Weise auch bezüglich der Erdenmenschen so, wobei dieser Fall jedoch in bezug auf eine direkte Linie zum Nokodemion-Prophetentum steht, in das eine grössere Anzahl altherkömmlicher Missionsbeteiligter eingeordnet ist, was ich dir ja nicht speziell erklären muss. ...
Billy: Billy:
But the over-population causes damage, and indeed increasingly, because it is growing ceaselessly and through that, with all the trappings of terrible things which are created from it, ever more natural disasters appear. In this regard, you told me privately recently that, by means of the climate change caused by humanity, the world’s oceans heat up quite enormously and thereby the so-called global conveyor belt, which drives the water through all the world's oceans, could break down. Schaden richtet aber die Überbevölkerung an, und zwar immer mehr, weil sie unaufhaltsam wächst und dadurch mit allem Drum und Dran an Übeln, die daraus erzeugt werden, immer mehr Naturkatastrophen in Erscheinung treten. Du hast mir diesbezüglich letzthin mal privaterweise gesagt, dass sich durch den durch die Menschheit hervorgerufenen Klimawandel die Weltmeere ganz gewaltig erwärmen und dadurch das sogenannte Globale Förderband zusammenbrechen könne, das die Wasser durch alle Weltmeere treibt.
Ptaah: Ptaah:
That is right, because if the global conveyor belt – which, as the enormous current, runs through the oceans and constantly mixes their water – breaks down, then the movement of the oceans will cease, which then means that the majority of all life on Earth will be extinguished. At the present time it is already very bad, because the oceans have warmed to an alarming degree, and indeed in the last 17.9 years, with a thermal energy which must be computed as the equivalent of two (2) billion Hiroshima atom bombs. Through the fault of the Earth humanity, the Earth is now already in the midst of this destructive process, whereby the oceans, and the global conveyor belt, increasingly heat up increasingly dangerously. Das ist richtig, denn wenn das Globale Förderband zusammenbricht, das als gewaltiger Strom die Meere durchzieht und ständig deren Wasser vermischt, dann stehen die Bewegungen der Meere still, was dann bedeutet, dass das Gros allen Lebens auf der Erde erlischt. Bereits steht es zur heutigen Zeit sehr schlimm, denn die Weltmeere haben sich bedenklich stark erwärmt, und zwar in den letzten 17,9 Jahren mit einer Wärmeenergie, wie diese durch zwei (2) Milliarden Hiroshima-Atombomben berechnet werden muss. Die Erde steht heute durch die Schuld der Erdenmenschheit bereits mitten drin in diesem zerstörenden Prozess, wobei sich die Meere und das Globale Förderband in zunehmender Gefährlichkeit immer mehr erwärmen.
Billy: Billy:
But all talk and warning is useless, also with respect to all other terrible things, as, for example, in regard to the fact that cattle, pigs, other animals and all kinds of poultry are bred in enormous masses in order to control the human beings’ hunger for meat. However, the world’s population is no more informed about how enormous masses and tonnages of foods are thereby grown and are produced only to feed all these creatures, than it is with respect to the fact that enormous amounts of foods made from plants are converted into biofuel, in order to operate motor vehicles. And all this happens through unscrupulous multinational corporations and unscrupulous farmers, and so forth, who only rake in money and want to get richer, while millions of human beings go hungry and starve on the Earth. But we have already also talked about that often, for which reason I want to talk to you now about something quite unpleasant. ... Da nützt aber alles Reden und Warnen nichts, wie auch nicht in bezug auf alle sonstigen Übel, wie z.B. in Hinsicht darauf, dass in ungeheuren Mengen massenweise Rinder, Schweine, andere Tiere und allerlei Federvieh herangezüchtet werden, um dem Fleischhunger der Menschen Herr zu werden. Dass dabei aber ungeheure Massen und Tonnagen von Nahrungsmitteln angepflanzt und allein für all diese Viecher produziert werden, um diese zu füttern, davon wird die Weltbevölkerung ebenso nicht in Kenntnis gesetzt, wie auch bezüglich dessen nicht, dass ungeheure Mengen pflanzliche Lebensmittel in Biosprit umgewandelt werden, um damit Motorfahrzeuge zu betreiben. Und dies alles geschieht durch skrupellose Weltkonzerne und gewissenlose Landwirte usw., die nur Geld scheffeln und immer reicher werden wollen, während auf der Erde Millionen Menschen hungern und verhungern. Aber auch darüber haben wir schon öfter gesprochen, weshalb ich jetzt etwas mit dir bereden möchte, das recht unerfreulich ist. ...
Ptaah: Ptaah:
We Plejaren are also indeed nothing other than human beings – even if, compared to the Earth human beings, we are far more advanced in all forms of development. We are in every respect human and also remain human, at least as long as we do still have human bodies and have not yet entered the level of the "Supreme Council". Wir Plejaren sind ja auch nichts anderes als Menschen – auch wenn wir gegenüber den Erdenmenschen in jeder Form von Entwicklungen weit fortgeschrittener sind. Wir sind in jeder Beziehung Menschen und bleiben auch Menschen, zumindest so lange, wie wir noch menschliche Körper haben und noch nicht in die Ebene des ‹Hohen Rat› eingegangen sind.
Billy: Billy:
Gratifying to hear that. Erfreulich das zu hören
... ...
Billy: Billy:
... Then I have a question related to the Neanderthals, that is to say, their extinction. Again and again, on television and in newspapers and magazines, reports about them are provided, whereby the scientists, however, still do not know what the real reason was for their extinction. There is the widest variety of horrible theories about that, including one which states that the Neanderthals were exterminated by the then emerging human Homo sapiens, indeed, as you yourself also once said. But is that really true up to the last detail? Among other things, we also both spoke about this on August 11th, 2008, at the 469th contact conversation, where you said this: (excerpt from Volume 11, page 422, sentences 135-139): ... Dann habe ich eine Frage, die sich auf die Neandertaler resp. auf deren Aussterben bezieht. Immer wieder werden im Fernsehen und in Zeitungen und Zeitschriften Berichte darüber gebracht, wobei die Wissenschaftler jedoch bis heute nicht wissen, was der wirkliche Grund für deren Aussterben war. Es gibt darüber die verschiedensten grauen Theorien, unter anderem auch eine, die besagt, dass die Neandertaler durch den damals aufkommenden Menschen Homo sapiens ausgerottet worden seien, wie du ja selbst auch einmal gesagt hast. Aber stimmt das nun wirklich bis ins letzte Detail? Wir beide sprachen unter anderem auch am 11. August 2008 beim 469. Kontaktgespräch darüber, wobei du folgendes gesagt hast: (Auszug aus Block 11, Seite 422, Sätze 135–139):
Ptaah: Ptaah:
135. It was indeed the case that in the most various locations the modern human beings interbred with Neanderthals and begot offspring. 135. Es war tatsächlich gegeben, dass sich an verschiedensten Orten der moderne Mensch mit Neandertalern vermischte und Nachkommen zeugte.
136. This however was not the rule, but occurred rather sparsely. 136. Doch das war nicht die Regel, sondern eher spärliche Vorkommnisse.
137. As a rule, the modern human beings hunted the Neanderthals and killed them, to use them as food, because the early homo sapiens were cannibals, and as such they, by and by, wiped out the Neanderthals. 137. Die Regel war nämlich die, dass die modernen Menschen Jagd auf die Neandertaler machten und sie töteten, um sie als Nahrung zu verwenden, denn die frühen Homo sapiens waren Menschenfresser, und als solche rotteten sie die Neandertaler nach und nach aus.
138. Partly, the modern human beings held Neanderthals as captives, which they killed and ate in case of need for food. 138. Teilweise hielten die modernen Menschen die Neandertaler als Gefangene, die bei Nahrungsbedarf getötet und aufgegessen wurden.
139. Such captives were also used, on certain occasions, to perform sexual acts with the homo sapiens, and indeed with both sexes. As a result, also certain female Neanderthals and homo sapiens bore hybrids as offspring, however which was not often the case. 139. Solche Gefangene wurden auch bei gewissen Gelegenheiten dazu benutzt, um Sexualakte mit den Homo sapiens durchzuführen, und zwar in Hinsicht beiderlei Geschlechter, folglich auch von gewissen weiblichen Neandertalern und Homo sapiens Hybriden als Nachkommen geboren wurden, was jedoch nicht sehr häufig war.
Billy: Billy:
Additionally, I now want to ask you whether that which you have explained is comprehensive in relation to the extinction of the Neanderthals, or whether there were yet other factors which played a role. You did indeed once say later that the extinction of these early human beings led back not only to the then emergence of modern human beings, even though they exterminated different groups of Neanderthals. By the way, today the term Neanderthal is also written with a "th", thus, Neanderthals. I also do not know why. If you could explain some more to me in general now, about these early human beings and their environment, and so forth, as well as whether there were perhaps other reasons for their extinction than those you named for me. For our scientists it is namely still not clear what the real reason was for the extinction, consequently their opinions differ. Maybe you can bring some more clarity to the matter? Dazu will ich dich nun fragen, ob das, was du erklärt hast, das Umfängliche ist in bezug auf das Aussterben der Neandertaler, oder ob da nicht doch noch andere Faktoren mitgespielt haben? Du hast ja später einmal gesagt, dass das Aussterben dieser Frühmenschen nicht nur auf die damals in Erscheinung getretenen modernen Menschen zurückzuführen sei, auch wenn diese verschiedene Gruppierungen der Neandertaler ausgerottet hätten. Übrigens wird heute die Bezeichnung Neandertaler auch mit einem ‹th› geschrieben, also Neanderthaler. Warum weiss ich auch nicht. Wenn du mir nun aber kreuz und quer noch einiges über diese Frühmenschen und deren Umfeld usw. erklären könntest, wie auch ob es vielleicht noch andere Gründe für deren Aussterben gab, als du sie mir genannt hast. Für unsere Wissenschaftler ist nämlich noch immer nicht klar, was der wirkliche Grund des Aussterbens war, folglich sich deren Geister scheiden. Vielleicht kannst du etwas mehr Klarheit in die Sache bringen?
Ptaah: Ptaah:
That which I have said to you with my explanation in the 469th contact conversation corresponds very well to accuracy. But if you are mentioning the entire thing – questioning whether everything is comprehensively explained to the last detail – then there is this to say to that: that this is not the case. In fact, the modern human beings who emerged then, exterminated entire groups and tribes of Neanderthals, but also, for their final demise, anatomical influences as well as natural catastrophic climatic influences existed which I have hitherto never named, and which ultimately ended the existence of these early human beings. Aside from the fact that modern human beings arrived in Europe from western Asia – who often ate human flesh and were anatomically far more advanced than the Neanderthals, who they hunted down, killed and used as food – there are, as previously mentioned, other important factors which led to the extinction of these early human beings. But if I am now to name still further important things, then I will be glad to do so and thus draw on our records, which we possess and with which I am familiar. Thereby, I will not proceed chronologically, however, rather simply as I remember the facts at the moment. So the first thing to say is that that which I explained – regarding modern human beings’ cannibalism and in relation to the sexual acts between them and the Neanderthals – in fact, corresponds to the reality of that time. Although, against all adversity at the time, the Neanderthals held their own for a little more than 250,000 years, but, in the evolution of their body and metabolism, they were adjusted to the then prevailing very cold climate. That finally led to their last doom because, since, in a short time, extremely strong climatic changes occurred, the effect for the Neanderthals was the extremely negative impact on their food supply, consequently many began to suffer from hunger. Over time this led not only to degenerative effects, but also often to death. In spite of their wildness, they were social entities and held tightly together, whereby they lived, however, only in small groups, and their total number always remained small. When diseases arose among them, they concerned themselves collectively with the sick and nursed them. Their diet consisted primarily of meat, which they captured by corresponding hunts for all kinds of small and large animals, whereby they then shared the meat among themselves in a remarkably communal way. However, they also nourished themselves with berries, fruits and plants, but the meat always remained the staple food, which was quite especially necessary for their entire constitution. However, basically, they were poor at digesting food, in regard to which I have something more to say. Physically, they were very strong, and also all their internal and external constitution was extremely robust and adjusted in such a way to withstand very cold temperatures, which was particularly important because they indeed lived during a very cold time. They were also clever and had their own – if still primitive – language. They led their existence in productive hunting areas in the then forests in which they also lived and knew safe shelters, in whose protection they also had their accommodations. However, all this changed uncommonly quickly, as around 45,000 years ago the climate began to change drastically, in addition to the fact that modern human beings made their appearance and hunted them down, kept them prisoners, engaged in sexual relations with them, but also killed and ate them when there was need for food. Was ich dir mit meiner Erklärung beim 469. Kontaktgespräch gesagt habe, das entspricht sehr wohl der Richtigkeit. Wenn du aber das Ganze in der Weise fragend ansprichst, ob damit bis ins letzte Detail umfänglich alles erklärt sei, dann ist dazu zu sagen, dass dies nicht der Fall ist. Tatsächlich haben die damals aufgetretenen modernen Menschen ganze Gruppierungen und Sippen der Neandertaler ausgerottet, doch für deren endgültiges Aussterben waren auch noch anatomische sowie natürliche klimaumwälzende Einflüsse gegeben, die ich bis anhin noch nie genannt habe und die letztendlich das Dasein dieser Frühmenschen beendete. Nebst dem, dass aus Westasien die modernen Menschen nach Europa kamen, die oft Menschenfleisch assen und anatomisch viel weiter entwickelt waren als die Neandertaler, auf die sie Jagd machten, sie töteten und als Nahrung verwendeten, gibt es also wie gesagt noch andere wichtige Faktoren, die zum Aussterben dieser Frühmenschen führten. Wenn ich nun aber noch weitere Wichtigkeiten nennen soll, dann will ich das gerne tun und dabei auf unsere Aufzeichnungen zurückgreifen, die wir besitzen und die mir bekannt sind. Dabei will ich aber nicht chronologisch vorgehen, sondern einfach so, wie ich mich im Augenblick an die Fakten erinnere. So sei zuerst gesagt, dass das, was ich bezüglich der Menschenfresserei des modernen Menschen und in bezug auf die Sexualakte zwischen diesen und den Neandertalern erklärte, tatsächlich der damaligen Wirklichkeit entspricht. Die Neandertaler behaupteten sich zwar wider alle Widrigkeiten der damaligen Zeit während wenig mehr als 250 000 Jahren, doch waren sie in ihrer Körper- und Metabolismus-Entwicklung auf das damals vorherrschende sehr kalte Klima ausgerichtet. Das wurde ihnen schliesslich zum letzten Verhängnis, denn als sich in kurzer Zeit äusserst starke klimatische Veränderungen ergaben, wirkte sich das für die Neandertaler äusserst nachteilig auf ihre Nahrungsmittelbeschaffung aus, folglich viele Hunger zu leiden begannen. Das führte mit der Zeit nicht nur zu degenerativen Auswirkungen, sondern oftmals auch zum Tod. Sie waren unter sich trotz ihrer Wildheit gesellige Wesen und hielten streng zusammen, wobei sie jedoch nur in kleinen Gruppen lebten und ihre gesamte Anzahl stets gering blieb. Traten bei ihnen Krankheiten auf, dann bemühten sie sich gemeinsam um die Kranken und pflegten sie. Ihre Nahrung bestand hauptsächlich aus Fleisch, das sie durch entsprechende Jagden auf allerlei kleine und grosse Tiere erbeuteten, wobei sie das Fleisch dann untereinander in bemerkenswert gemeinschaftlicher Weise teilten. Sie ernährten sich jedoch auch von Beeren, Früchten und Pflanzen, wobei jedoch das Fleisch stets die Hauptnahrung blieb, die ganz besonders für ihre gesamte Konstitution von grosser Notwendigkeit war. Grundsätzlich waren sie aber schlechte Nahrungsverwerter, wozu ich nochmals mein Wort ergreifen werde. Körperlich waren sie sehr kräftig, und zudem war ihre ganze innere und äussere Konstitution äusserst robust und darauf ausgerichtet, grosser Kälte standhalten zu können, was besonders wichtig war, da sie ja zu einer sehr kalten Zeit lebten. Sie waren auch klug und verfügten über eine eigene, wenn jedoch noch primitive Sprache. Ihr Dasein führten sie in ertragreichen Jagdregionen der damaligen Wälder, in denen sie auch lebten und sichere Unterkünfte kannten, in deren Schutz sie auch ihre Wohnstätten hatten. Das Ganze änderte sich jedoch ungewöhnlich schnell, als sich vor rund 45 000 Jahren das Klima drastisch zu ändern begann, nebst dem, dass die modernen Menschen in Erscheinung traten und Jagd auf sie machten, sie gefangen hielten, Sexhandlungen mit ihnen durchführten, sie aber auch töteten und aufassen, wenn Not an Lebensmitteln war.
The emerging climate change gradually also altered the forests and landscapes, consequently, gigantic open expanses emerged in which the Neanderthals could not hold their own, and, as a consequence of their cumbersomeness, also could not hunt. Their employment was the forests in which they could stalk the game to be hunted and could kill it with primitive, heavy spears provided with well-formed stone points. These heavy killing instruments and the ponderousness and clumsiness of the Neanderthals made it impossible for them to hold their own in the vast open plains. Moreover, they could not stalk the wildlife on open land because it fled quickly if it sighted or caught the scent of the human beings. So the Neanderthals crept away and hid in the now thinner forests, but where they also had more and more difficulties in relation to the hunt because, when stalking the animals, they had no more cover because of the forest areas becoming lighter. Furthermore, it was the case that the Neanderthals could not adequately utilise the nutrients from meat, plants, berries and fruits and could not efficiently convert them into energy, consequently they had to constantly eat large quantities. The cells – and their energies and strengths – of the early human beings were of an entirely different nature compared with the much lighter and more flexibly-built modern human beings. With the Neanderthals, the entire metabolism was adapted to produce heat, which was absolutely necessary as a consequence of the then prevailing cold. This was completely different from the modern human beings who had emerged, and were downright puny compared to the Neanderthals and displayed totally different characteristics to the heavily-built, early human beings. And since Neanderthals increasingly lacked food, it naturally led to many starving, while others were hunted down by the modern cannibalistic human beings and captured, to use them as welcome sex objects and as food in need. Die aufkommende Klimaveränderung veränderte nach und nach auch die Wälder und die Landschaften, folglich riesige freie Landflächen entstanden, in denen sich die Neandertaler nicht behaupten und infolge ihrer Schwerfälligkeit auch nicht jagen konnten. Ihr Metier waren die Wälder, in denen sie das zu jagende Wild anschleichen und mit primitiven, schweren und mit zurechtgeschlagenen Steinspitzen versehenen Speeren töten konnten. Diese schweren Tötungsinstrumente sowie die Schwerfälligkeit und Ungelenkigkeit der Neandertaler machte es ihnen unmöglich, sich in den Weiten offener Ebenen zu behaupten. Ausserdem konnten sie auf dem offenen Land die Wildtiere nicht anschleichen, weil diese schnell flohen, wenn sie der Menschen ansichtig wurden oder sie witterten. So verkrochen sich die Neandertaler in den nunmehr lichter gewordenen Wäldern, wo sie aber auch immer mehr Schwierigkeiten in bezug auf die Jagd hatten, weil sie durch das Lichterwerden der Waldgebiete beim Anschleichen an die Tiere keine Deckung mehr hatten. Weiter ergab sich, dass die Neandertaler die Nährstoffe von Fleisch, Pflanzen, Beeren und Früchten nicht genug auswerten und nicht effizient in Energie umwandeln konnten, folglich sie ständig viel essen mussten. Die Zellen und deren Energien und Kräfte der Frühmenschen waren völlig anders geartet als bei den viel leichter und beweglicher gebauten modernen Menschen. Bei den Neandertalern war der ganze Metabolismus auf die Wärmeproduktion ausgelegt, was infolge der damals herrschenden Kälte absolut notwendig war. Dies war völlig anders als bei den in Erscheinung getretenen modernen Menschen, die gegenüber den Neandertalern geradezu schmächtig waren und völlig andere Eigenschaften aufwiesen als die grobschlächtigen Frühmenschen. Und da es den Neandertalern mehr und mehr an Nahrung fehlte, führte es natürlich dazu, dass viele verhungerten, während andere von den menschenfressenden modernen Menschen gejagt und gefangengenommen wurden, um sie als willkommene Sexobjekte oder notfalls als Nahrung zu nutzen.
Since, through the sexual acts between the Neanderthals and the modern human beings, offspring were also conceived, it happened that the offspring increasingly had the characteristics of the modern human beings, consequently, this is another factor which led to the extinction and extermination of pure Neanderthals. And since evolution never stops, the result was that the modern human beings also evolved further until they became today's Homo sapiens sapiens whereby, to this day, preserved in the genomes of many Earth human beings is the inherited legacy of the Neanderthals. Indeed they became extinct nearly 30,000 years ago, but their genetic legacy persists today and will also continue from generation to generation into the future. Regarding the direct descendents of the Neanderthals as well as those in which the modern human beings have been involved, it should be explained, however, that, also in this respect, factors of extinction played a role. Compared to the modern human beings, Neanderthals exhibited a larger skull, which made birth very difficult because of the birth canal often not adequately dilating, for which reason many females died in childbirth or through severe life-threatening infections. Births among Neanderthals were therefore particularly complicated and difficult, as well as often fatal, which was also the reason that the numbers of these early humans did not greatly increase, and they only appeared in small groups. But in addition to the genome of Neanderthals, also traces of the genetic material of other close relatives have found their way into today's Earth human beings living in Europe. While now, among the approximately 8 billion Earth human beings, there are no more pure Neanderthals, their heritage is still contained to a greater or lesser extent in the genome of many Earth human beings. Da durch die Sexualakte zwischen den Neandertalern und den modernen Menschen auch Nachkommen gezeugt wurden, ergab sich, dass die Nachkommen immer mehr die Eigenschaften der modernen Menschen hatten, folglich dies ein weiterer Faktor dessen ist, der zum Aussterben und Ausrotten der reinen Neandertaler geführt hat. Und da die Evolution niemals stillsteht, ergab sich, dass sich auch die modernen Menschen weiterentwickelten, bis hin zum heutigen Homo sapiens sapiens, wobei sich bis heute im Genom bei vielen Erdenmenschen das Erbe der Neandertaler erhalten hat. Zwar sind diese vor nahezu 30 000 Jahren ausgestorben, aber ihr genmässiges Erbe besteht bis heute weiter und wird von Generation zu Generation auch in Zukunft weitergegeben. Bezüglich der Nachkommenschaft bei den Neandertalern direkt, wie aber auch bei jener, bei der die modernen Menschen mitgewirkt haben, ist allerdings zu erklären, dass auch in dieser Beziehung Faktoren des Aussterbens mitspielten. Gegenüber den modernen Menschen wiesen die Neandertaler grössere Schädel auf, was die Geburt sehr schwierig machte, weil der Geburtskanal sich oft nicht weit genug dehnen liess, weshalb viele weibliche Wesen bei den Geburten oder durch schwere lebensgefährliche Infektionen starben. Geburten waren also bei den Neandertalern besonders kompliziert und schwierig sowie oft tödlich, was auch der Grund dafür war, dass sich diese Frühmenschen nicht stark vermehrten und nur in kleinen Gruppen in Erscheinung traten. Nebst dem Erbgut der Neandertaler haben aber auch Spuren des Erbguts der anderen engen Verwandten den Weg in die heutigen in Europa lebenden Erdenmenschen gefunden. Zwar gibt es heute unter den rund 8 Milliarden Erdenmenschen keine reine Neandertaler mehr, aber im Genom vieler Erdenmenschen ist deren Erbe noch mehr oder weniger enthalten.
And, as you say, the fact is that with the terrestrial scientists, there are many theories regarding the Neanderthals, who, in their pure form, have not existed for approximately 30,000 years. But since their heritage still exists today in small parts – namely up to seven per cent – in the genome of many Earth human beings, it must really be asked whether the Neanderthals have actually died out, because if some Earth human beings nowadays are observed and considered, it could actually be assumed that Neanderthals have still not become extinct. This fact alone, of the Neanderthal heritage in the genome of many modern Earth humans, proves that these early human beings had sexual relationships with the modern human beings, from which offspring emerged that further propagated over many generations and have passed on their heritage – up into the present time. Und Tatsache ist, wie du sagst, dass es bei den irdischen Wissenschaftlern viele Theorien gibt in bezug auf die Neandertaler, die es heute in reiner Form schon seit rund 30 000 Jahren nicht mehr gibt. Da ihr Erbe aber in kleinen Teilen, nämlich bis zu sieben Prozent, im Genom vieler Erdenmenschen noch heute vorhanden ist, muss wirklich gefragt werden, ob denn die Neandertaler tatsächlich ausgestorben sind, denn werden gewisse Erdenmenschen der heutigen Zeit betrachtet, dann könnte tatsächlich angenommen werden, dass die Neandertaler noch nicht ausgestorben sind. Allein diese Tatsache des Neandertaler-Erbes im Genom vieler heutiger Erdenmenschen beweist, dass diese Frühmenschen zusammen mit den modernen Menschen sexuell-geschlechtliche Beziehungen hatten, woraus Nachkommen hervorgegangen sind, die sich über viele Generationen hinweg weitervermehrt und ihr Erbe weitergegeben haben – bis in die heutige Zeit.
Billy: Billy:
Then that is therefore also clear. Thank you. Again and again, in the last few weeks, because of the terrorist attack, I am asked about the events of September 11th, 2001, in New York. But also television shows concerning conspiracy theories are broadcast in relation to the events on September 11th, 2001. In this regard, for example, the predominant conspiracy theory actually is that the U.S. government itself brought about this catastrophe and, through the CIA, and so forth, allowed the two towers to be loaded up with explosives and then to be exploded, which is why they collapsed into themselves. Dann ist das also auch klar. Danke. Immer wieder werde ich in den letzten Wochen nach den Geschehen vom 11. September 2001 in New York wegen des Terroranschlags gefragt. Es werden aber auch im Fernsehen Sendungen gebracht bezüglich Verschwörungstheorien in bezug auf das Geschehen am 11. September 2001. Diesbezüglich herrscht ja z.B. die Verschwörungstheorie vor, dass die US-Regierung diese Katastrophe selbst herbeigeführt und durch die CIA usw. die beiden Türme mit Sprengstoff vollpacken und diese dann habe sprengen lassen, weshalb sie in sich zusammengestürzt seien.
If you allow, today I would like to just bring the conversation to the USA, to its former presidents as well as the worldwide machinations and the manner of the politics and practices of U.S. America. Naturally, then again the super-smart as well as certain big mouth journalists in certain newspapers will scold that you and I, with our discussions, would talk politics and would also do so publicly, once the contact conversations are written down and published. Unfortunately, these fools and failures, who express themselves in this malevolent and negative way and call themselves journalists, are not intelligent enough to comprehend and understand that you and I only express our free opinion on matters, and that we do nothing more than set forth facts and show possibilities which can arise from maladministration. Wenn du erlaubst, dann möchte ich heute einmal das Gespräch auf die USA, auf deren frühere Präsidenten sowie auf die weltweiten Machenschaften und die Politik- und Verhaltensweisen US-Amerikas bringen. Natürlich werden dann wieder Superschlaue, wie gewisse grossmäulige Journalisten gewisser Zeitungen daherschimpfen, dass du und ich bei unseren Gesprächen politisieren und das auch öffentlich tun würden, wenn dann die Gesprächsberichte niedergeschrieben und veröffentlicht werden. Leider sind diese Narren und Nullen, die sich in dieser Weise bösartig und negativ äussern und sich Journalisten nennen, nicht intelligent genug, um zu erfassen und zu verstehen, dass du und ich nur unsere freie Meinung zu Sachverhalten äussern und dass wir nicht mehr als Tatsachen darlegen und Möglichkeiten aufweisen, die aus Missständen entstehen können.
Ptaah: Ptaah:
Of course I allow myself a conversation with you in the indicated manner, because there is much to say, to explain and to show as possibilities which can result from the broadly comprehensive, complex and erroneous as well as diverse forms of politics and practices of U.S. America. But first I will explain something in relation to the conspiracy theory spread widely regarding September 11th, 2001, and not, however, only in the USA. It must be said that this actually corresponds to nonsense. Truthly, everything arose just as the inquiries by professionals and by the secret services indicated. Nevertheless, however, with respect to this crime of al-Qaeda, some weak intelligence findings exist, which were also brought to the notice of U.S. President George W. Bush, which he however completely ignored, and which were not taken as seriously as they should have been by the few responsible ones of the CIA, namely only three people – who vaguely knew about it. On one hand, the ignorance on Bush's side occurred out of sheer stupidity and, on the other hand, from his only half-conscious confused thoughts, deeply based inside him, to have a handle against the ever-impending terror in global form if a terrorist catastrophe were to occur. Natürlich lasse ich mich auf ein Gespräch in genannter Weise mit dir ein, denn es gibt viel zu sagen, zu erklären und als Möglichkeiten aufzuweisen, die sich aus den weitumfassenden vielfältigen und falschen sowie diversen Politik- und Verhaltensformen der USA ergeben können. Wenn ich aber zuerst etwas erklären will in bezug auf die Verschwörungstheorie, die hinsichtlich des 11. September 2001 weitverbreitet ist, und zwar nicht nur in den USA, so ist zu sagen, dass diese tatsächlich einer Unsinnigkeit entspricht. Wahrheitlich ergab sich alles so, wie die Abklärungen durch Fachkräfte und durch die Geheimdienste ergeben haben. Nichtsdestoweniger jedoch existierten in bezug auf dieses Verbrechen der Al-Qaida gewisse schwache geheimdienstliche Erkenntnisse, die auch dem US Präsidenten George W. Bush zur Kenntnis gebracht wurden, die er jedoch völlig ignorierte, wie diese aber auch von den wenigen Verantwortlichen der CIA, nämlich nur deren drei Personen – die vage darum wussten –, nicht in dem Masse ernst genommen wurden, wie es hätte sein müssen. Die Ignoranz von Bushs Seite selbst geschah einerseits aus blanker Dummheit, und anderseits mit tief in ihm gründenden und ihm nur halbwegs bewussten wirren Gedanken, gegen den stets drohenden Terror in weltweiter Form eine Handhabe zu haben, wenn eine Terrorkatastrophe geschehen würde.
As we could clarify, the vague knowledge held by the three CIA people – two agents and a supervisor – was directed at the fact that a terrorist attack on the United States could be likely, but there was not a single suspicion that it related to the two towers of the WTC. The presumption was just related to generalities. In his confused stupidity, the U.S. President George W. Bush could not sufficiently predict the real risk so that he would have ordered thoroughgoing measures and mobilised the CIA on a grand scale to produce accurate investigations and take precautionary national security measures. And such protective measures would in fact have been possible, as our probability calculations have shown, but, as a result of the failure of the U.S. President and the three CIA agents, everything turned out differently. However, such was already evident in 1976, when my daughter Semjase made the relevant predictions for you and you were committed to silence. Then Quetzal made the same predictions for you again in 1986. You remember it well. Wie wir abklären konnten, zielten die vagen Erkenntnisse der drei CIA-Leute – zwei Agenten und ein Vorgesetzter – darauf ab, dass ein Terroranschlag auf die USA wahrscheinlich sein könnte, wobei jedoch keine einzige Vermutung sich auf die beiden Türme des WTC bezog. Die Vermutung war einfach allgemein bezogen. In seiner wirren Dummheit konnte der US-Präsident G. W. Bush nicht derart weit die wirkliche Gefahr vorausberechnen, dass er greifende Massnahmen angeordnet und auch die CIA in grossem Rahmen mobilisiert hätte, um genaue Abklärungen zu schaffen und vorsorglich landesweite Schutzmassnahmen zu ergreifen. Und solche Schutzmassnahmen wären tatsächlich möglich gewesen, wie unsere Wahrscheinlichkeitsberechnungen ergeben haben, doch durch das Versagen des US-Präsidenten und der drei CIA-Leute kam alles anders. Dies war allerdings bereits 1976 so ersichtlich, als dir meine Tochter Semjase die diesbezüglichen Voraussagen machte und du zum Schweigen verpflichtet wurdest. Die gleichen Voraussagen machte dir dann auch Quetzal 1986 nochmals. Du erinnerst dich wohl daran.
Billy: Billy:
That is the case, yes, because I became hellishly miserable when Semjase made the prediction for me, that there would be around 3,000 dead. But it also likewise happened to me at another time when the same event was named to me again by Quetzal in 1986 and he explained what would really transpire. It is simply incomprehensible why the American people vote such dead losses and fools into government who bring only enormous damage to the country as has happened again and again since the start. One must only think of the most important things and factors which brought an enormous amount of misery into the world and were caused by the USA presidents. See here, with this fax of August 9th, I received this list from Germany with respect to a few of the 43 U.S. presidents who have stuck out especially blatantly in regard to their criminal and felonious machinations. This also shows that Barack Obama is actually only the 43rd and not the 44th U.S. president because one Grover Cleveland was elected as president on two separate occasions, thus on March 4th, 1885, and he held office until March 4th, 1889. Four years later, on March 4th, 1893, he was elected again and remained in office until March 4th, 1897. So this man was both the 22nd as well as the 23rd U.S. president and thereby the only one who has held two terms which did not directly follow each other. Consequently, Grover Cleveland cannot be described as two different presidents. But such inconsistencies have arisen in the USA since its establishment, just as such still arise today. But back to the criminal and felonious machinations of various US presidents, such as this example for which President William McKinley is charged. William McKinley was the actual perpetrator of the 1898 launched military conflicts with Spain, which lost the war. McKinley created the exclave of Guantanamo in Cuba, where George W. Bush then, from the year 2002, incarcerated political prisoners and had them tortured, which is still done in this punishment and torture camp. Ronald Reagan, a former bad actor and dim intellect, was on the payroll of the FBI as informant T-10, who, as such, continually set up/grassed on, ["verzinken" lit. "galvanised"], as communists, more than 50 fellow actors to the FBI. In 1979, President Jimmy Carter, a peanut farmer, ordered the CIA to support the Islamic guerrillas in Afghanistan, where a civil war was in progress, in which the Soviet Union had also interfered. Deliveries of weaponry were also connected with that, which was then used – from 1992, after the victory by the militias, who now fought with each other – over the communist government of Afghanistan. And then the brutal and violent as well as religiously fanatical group, the Taliban, emerged from that, who have been terrorising the people ever since. Das ist der Fall, ja, denn es wurde mir höllisch elend, als mir Semjase die Voraussage machte, dass es rund 3000 Tote geben werde. Gleichermassen erging es mir aber auch ein andermal, als mir Quetzal das gleiche Geschehen 1986 abermals nannte und erklärte, was sich wirklich zutragen werde. Es ist einfach unverständlich, warum das amerikanische Volk solche Nullen und Dumme in die Regierung wählt, die dem Land nur ungeheuren Schaden bringen, wie das seit alters her immer wieder geschehen ist. Man muss nur einmal an die wichtigsten Dinge und Faktoren denken, die ungeheuer viel Elend in die Welt brachten und die durch USA-Präsidenten ausgelöst wurden. Sieh hier, mit diesem Fax vom 9. August habe ich aus Deutschland diese Aufstellung erhalten in bezug auf einige wenige der 43 US-Präsidenten, die besonders krass hervorgestochen sind bezüglich ihrer kriminellen und verbrecherischen Machenschaften. Daraus geht auch hervor, dass Barack Obama eigentlich ja erst der 43. und nicht der 44. US-Präsident ist, denn einer, Grover Cleveland, wurde unter zwei verschiedenen Malen zum Präsidenten gewählt, so am 4. März 1885, und er hatte sein Amt inne bis zum 4. März 1889. Vier Jahre später, am 4. März 1893, wurde er abermals gewählt und blieb im Amt bis zum 4. März 1897. So war dieser Mann also sowohl der 22. als auch der 23. US-Präsident und damit der einzige, der zwei Amtszeiten innehatte, die nicht direkt aufeinander folgten. Folgedem kann Grover Cleveland nicht als zwei verschiedene Präsidenten bezeichnet werden. Doch solche Ungereimtheiten ergaben sich in den USA seit deren Bestehen, wie sich solche auch heute noch ergeben. Aber zurück zu den kriminellen und verbrecherischen Machenschaften diverser US-Präsidenten, wie diese z.B. Präsident William McKinley zu Lasten gehen, der eigentlicher Urheber der 1898 gestarteten militärischen Auseinandersetzungen mit Spanien war, das die Kriegshandlungen verloren hat. McKinley schuf die Exklave Guantánamo in Kuba, wo George W. Bush dann ab dem Jahr 2002 politische Strafgefangene inhaftieren und foltern liess, was bis heute noch in diesem Straf- und Folterlager betrieben wird. Ronald Reagan, ein ehemaliger schlechter Schauspieler und kleine Intelligenzleuchte stand auf der Lohnliste des FBI als Spitzel T-10, der als solcher laufend mehr als 50 Schauspielerkollegen als Kommunisten an das FBI verzinkte. Der Präsident Jimmy Carter, ein Erdnussfarmer, gab im Jahr 1979 der CIA den Befehl zur Unterstützung der islamischen Guerilla-Kämpfer in Afghanistan, wo ein Bürgerkrieg im Gang war, in den sich auch die Sowjetunion eingemischt hatte. Auch Waffenlieferungen waren damit verbunden, die dann nach dem Sieg über die kommunistische Regierung Afghanistans ab 1992 von den Milizen benutzt wurden, die sich nunmehr untereinander bekämpften, wobei dann die brutale und gewalttätige sowie religiös-fanatische Gruppe der Taliban daraus hervorging, die fortan das Volk terrorisierte.
And it could only come that far because Jimmy Carter interfered in the Afghanistan conflict, and had the CIA activate and direct operations. The whole thing then simmered for years and then finally led to a further Islamist organisation, to Al Qaeda, which then, on September 11th, 2001, brought about the catastrophe in New York. Even President John F. Kennedy was not better because, in 1963, he secretly enacted a law which enabled him to print massive amounts of money, of which the Department of Treasury has spent 4.2 billion dollars. This money, that is to say, the banknotes, did not belong to the USA, but to a group of private banks which, in 1913, had merged into the Federal Reserve System (Fed). The US state does not have the right to print banknotes itself, because only the Fed has that permission – the government has to borrow the money from it – and "Federal Reserve Note" is printed on their banknotes. On the other hand, Kennedy’s banknotes stated, "United States Note". Therefore, from the Fed’s point of view, Kennedy's banknotes were counterfeit money, which Lyndon B. Johnson had taken out of circulation in his first official act as Kennedy’s successor, when he was assassinated in 1963. Then there was President George Washington, who, with the Seven Years War of 1756-1763, had actually triggered the First World War, so consequently, three world wars have already taken place, and not just two. Indeed, your father, Sfath, already told me that, but I had completely forgotten that, consequently I have only stumbled across it again through this chronicle. Now Washington, as a military leader during the War of Independence, was, as a liberal thinker in the drafting of the Constitution, also a shrewd political leader. At the age of 22 he was still a British officer in the American colonies. He was then involved in an incident to which the real First World War, which shook the Earth, basically leads back. With 160 soldiers, in 1754, he patrolled the Ohio Valley between British and French territories. In May of that year, the French sent out a diplomat in order to move Washington from their territory. But he opened fire on the diplomatic corps, whereby the French negotiator and about 13 of his accompanying soldiers were deliberately murdered, in Washington's hope of being able to drive a wedge between the French and the British, because only such a conflict between the two colonial powers could lead to success in regard to the American War of Independence. This felony led to the triggering of the so-called French and Indian Wars, from which, two years later, emerged the bloody conflicts between the great European powers and thus the Seven Years War, which was fought in America, Europe and Asia and therefore was worldwide, which is why this was the real First World War which, however, was kept secret from the world's population. Therefore the talk was and is always of a threat of a Third World War; consequently, should it come to another worldwide war through the greed for might of some crazed state mighty-one, that would then become the Fourth World War. Over the course of years I had completely forgotten that, because I only remembered that which Sfath had said to me about the First World War again, when I caught sight of this chronology. President Andrew Jackson was just as felonious as Washington, and must be charged with the responsibility for the first and the largest ethnic cleansing ever in the history of US America. He criminally drove 100,000 Indians from their homeland, where, already as a soldier, he took merciless and murderous action against natives of the country, murdering many or expelling them. On May 28th, 1830, he signed the so-called "Indian Removal Act", being the death sentence for countless other Indians, because this law allowed the relocation of Indian tribes in order to create, for white farmers, and so forth, areas for their settlement. Thus, about a quarter of all deported Indians came to be killed, in part because they were murdered by the whites, or, on the other hand, because they did not survive the forced marches to the distant places of deportation – that is to say, reserves – and perished miserably. Und dies konnte nur so weit kommen, weil Jimmy Carter sich in den Afghanistan-Konflikt einmischte und die CIA dort schalten und walten liess. Das Ganze brodelte dann über Jahre hinweg dahin und führte letztendlich zu einer weiteren islamistischen Organisation, zur AlQaida, durch die dann am 11. September 2001 die Katastrophe in New York herbeigeführt wurde. Auch der Präsident John F. Kennedy war nicht besser, denn er erliess im Jahr 1963 heimlich ein Gesetz, das ihm ermöglichte, Unmengen Geld zu drucken, wovon das Finanzministerium 4,2 Milliarden Dollar ausgegeben hat. Dieses Geld resp. die Geldscheine gehörten nicht den USA, sondern einer Gruppe von Privatbanken, die sich im Jahr 1913 zum Federal Reserve System (Fed) zusammengeschlossen hatten. Der US-Staat hat nicht das Recht, selbst Banknoten zu drucken, denn das darf nur die Fed, von der die Regierung das Geld leihen muss und auf deren Noten ‹Federal Reserve Note› steht, hingegen auf Kennedys Scheinen ‹United States Note›. Von der Fed aus gesehen handelte es sich bei Kennedys Noten also um Falschgeld, das durch Lyndon B. Johnson in einer ersten Amtshandlung wieder aus dem Verkehr gezogen wurde, eben von Kennedys Nachfolger, als dieser 1963 ermordet wurde. Dann war da der Präsident George Washington, der mit dem siebenjährigen Krieg von 1756–1763 eigentlich den ersten Weltkrieg ausgelöst hat, folgedem also bereits drei Weltkriege stattgefunden haben und nicht erst zwei. Das sagte mir zwar schon dein Vater Sfath, doch hatte ich das völlig vergessen, folglich ich erst durch diese Aufzeichnung hier wieder darauf gestossen bin. Nun, Washington war als Militärführer im Unabhängigkeitskrieg als liberaler Denker bei der Ausarbeitung der Verfassung auch ein gewiefter Staatslenker. Im Alter von 22 Jahren war er noch britischer Offizier in den amerikanischen Kolonien. Dabei war er dann an einem Zwischenfall beteiligt, auf den grundsätzlich der wirkliche Erste Weltkrieg zurückführt, der die Erde erschütterte. Mit 160 Soldaten patrouillierte er 1754 im Ohiotal zwischen britischem und französischem Gebiet. Im Mai dieses Jahres sandten die Franzosen einen Diplomaten aus, um Washington aus ihrem Gebiet zu bewegen. Dieser liess jedoch das Feuer auf das Diplomatenkorps eröffnen, wodurch der französische Unterhändler und etwa 13 seiner mit ihm gegangenen Soldaten gezielt ermordet wurden, und zwar in Washingtons Hoffnung, dadurch einen Keil zwischen die Franzosen und die Briten treiben zu können, weil nur ein solcher Konflikt der beiden Kolonialmächte zum Erfolg in bezug auf den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg führen konnte. Dieses Verbrechen führte zur Auslösung der sogenannten Franzosen-Indianerkriege, woraus zwei Jahre später die blutigen Konflikte zwischen den europäischen Grossmächten hervorgingen und damit der siebenjährige Krieg, der in Amerika, Europa und Asien ausgetragen wurde und also weltweit war, weshalb dies der eigentliche Erste Weltkrieg war, was jedoch der Weltbevölkerung verheimlicht wird. Daher war und ist immer von einem drohenden Dritten Weltkrieg die Rede; folglich also, wenn es durch die Machtgier irgendwelcher irrer Staatsmächtiger zu einem weiteren weltumfassenden Krieg kommen sollte, dass dies dann der Vierte Weltkrieg wäre. Das hatte ich im Laufe der Jahre völlig vergessen, denn ich erinnerte mich erst wieder daran, was mir Sfath bezüglich des Ersten Weltkrieges gesagt hatte, als mir diese Aufzeichnung zu Gesicht kam. Derart verbrecherisch wie Washington war auch Präsident Andrew Jackson, dem die Verantwortung für die erste und bisher grösste ethnische Säuberung in der Geschichte US-Amerikas angelastet werden muss. Verbrecherisch liess er 100 000 Indianer aus ihrer Heimat vertreiben, wobei er jedoch schon als Soldat unbarmherzig und mörderisch gegen Ureinwohner des Landes vorging, viele ermordete oder sie vertrieb. Am 28. Mai 1830 unterzeichnete er mit dem sogenannten ‹Indian Removal Act› für unzählige weitere Indianer das Todesurteil, denn dieses Gesetz erlaubte die Umsiedelung der Indianer-Stämme, um weissen Farmern usw. Gebiete für deren Ansiedelung zu schaffen. So kamen rund ein Viertel aller deportierten Indianer ums Leben, einerseits, weil sie von den Weissen ermordet wurden, oder, andererseits, weil sie die Gewaltmärsche zu den fernen Deportationsorten resp. Reservaten nicht überstanden und elend krepierten.
President Franklin D. Roosevelt also made himself guilty, in that he wanted and provoked the attack on Pearl Harbour. However, this was only discovered 60 years later by a former naval officer named Robert Stinnett. In relation to that, one expert said: "An act like this was required in order that the American people be immediately and totally pivoted around to war." With a trade embargo, Roosevelt forced the Japanese into coercive measures, which came to the fore in a counter-attack against the embargo – thus to an attack on Pearl Harbour, in which there were 2,403 dead and 1,178 wounded to mourn, as well as the destruction of 14 warships and 320 destroyed or severely damaged aircraft. 90 percent of all US Americans were initially opposed to an entry into the Second World War (that is to say, the Third World War), however, after Pearl Harbour, the people also screamed for war. By the way, Roosevelt learnt of the imminent attack through the secret services, as did George W. Bush, yet he, Roosevelt, did not respond in order to prevent something any more than George W. Bush did when the need came to prevent the terror disaster of September 11th, 2001. Furthermore there was President John Adams, who was a supporter of the monarchy and would have liked to have seen that which was then America ruled by a king, whereby he actually also wanted to establish an American dictatorship. So it came to be that, as the conflict with France came in 1798, he used the opportunity to introduce one of the most controversial laws of US America – namely the so-called "Alien and Sedition Acts" – which consists of four parts and authorises the president to detain and deport any foreigners in the country. In addition, with an attack on the First Amendment of the Constitution, he also determined the guaranteeing of the freedom of the press, in that a publication of "false and malicious texts" against the president could be opposed and punished. This led to countless people being charged on the basis of this law and convicted during the tenure of John Adams. He could not realise his plans for the establishment of a dictatorship only because he was not re-elected. President Thomas Jefferson, his successor, then immediately cancelled and annulled three of the four parts of the laws. The "Alien Enemies Act" however – allowing that people who come from countries which found or find themselves at war with US America, and so forth, are able to be deported – even still exists in the current time. In addition to the previously cited US presidents who have evoked great evil, are several others who could be mentioned, however, that would lead much too far, consequently, therefore, I will mention only two more, being Abraham Lincoln and Theodore Roosevelt. Lincoln proclaimed on August 22nd, 1862, that his highest goal was the preservation of the Union, that is, the amalgamation of the American states, because a deep rift had emerged in the Union between the traditional South and the modern North, and so the whole thing had been crumbling away for years. He further declared that if he could save the Union without having to free a single slave, then he would do it. This remark was in exact opposition to that for which he was elected president, namely because he proclaimed the abolition of slavery in the USA. In contradiction, during the election campaign in 1860, he already promised that he would not abolish slavery, but it should no longer be allowed in the newly-formed states. Therefore, the southern states rejected Lincoln as president. Therefore, presidential contradiction, and once again contradiction; consequently seven states seceded from the Union and formed the Confederacy, which was the prelude to the American Civil War, which lasted from 1861 to 1865. The South was fighting for its traditional social system, while no reason for war was at hand for the North to wage a war against the South. Consequently, Abraham Lincoln thought of a way to deliver a reason for war. He subsequently announced, on January 1st, 1863, the so-called Emancipation Proclamation, according to which, all slaves were now immediately free. But this was nothing more than an evil trick in order to start a struggle, for the abolition of slavery, out of a political war. Thus a double weakening of the Confederacy was brought about because immediately more than three million southern state slaves became allies of the North, with many of them joining the fight against the southern states, whereby, naturally, many also lost their lives. Auch Präsident Franklin D. Roosevelt hat sich schuldig gemacht, und zwar dadurch, in dem er den Angriff auf Pearl Harbour gewollt und provoziert hatte. Das wurde jedoch erst 60 Jahre später durch einen ehemaligen Marineoffizier namens Robert Stinnett herausgefunden. Ein Experte sagte dazu: «Es bedurfte eines derartigen Aktes, damit die amerikanische Nation sofort und total auf Krieg umschwenkt.» Roosevelt zwang die Japaner mit einem Handelsembargo zu Zwangsmassnahmen, die in einem Gegenschlag gegen das Embargo zur Geltung kamen – so also zum Angriff auf Pearl Harbour, bei dem 2403 Tote und 1178 Verletzte zu beklagen waren, wie aber auch die Zerstörung von 14 Kriegsschiffen und 320 zerstörten oder schwer beschädigten Flugzeugen. 90 Prozent aller US-Amerikaner waren erstlich gegen einen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg (resp. Dritten Weltkrieg), nach Pearl Harbour jedoch schrie das Volk auch nach Krieg. Durch die Geheimdienste erfuhr Roosevelt übrigens vom drohenden Angriff, doch er reagierte ebenso nicht, um etwas zu verhindern, wie auch George W. Bush nicht, als es galt, die Terrorkatastrophe vom 11. September 2001 zu verhindern. Weiter war da Präsident John Adams, der ein Anhänger der Monarchie war und der gerne gesehen hätte, wenn das damalige Amerika von einem König regiert worden wäre, wobei er tatsächlich auch eine amerikanische Diktatur errichten wollte. So kam es, dass er, als es 1798 zum Konflikt mit Frankreich kam, die Gelegenheit nutzte, um eines der wohl umstrittensten Gesetze US-Amerikas zu erlassen – nämlich die sogenannten ‹Alien and Sedition Acts› –, das aus vier Teilen besteht und das den Präsidenten berechtigt, jeden Ausländer im Land verhaften und abschieben zu lassen. Zudem hat er auch mit einem Angriff auf den 1. Verfassungsartikel bestimmt, der die Pressefreiheit garantiert, dass eine Veröffentlichung ‹falscher und boshafter Schriften› gegen den Präsidenten unter Strafe gestellt und geahndet werden konnte. Das führte dazu, dass während der Amtszeit von John Adams unzählige Menschen auf der Grundlage dieses Gesetzes angeklagt und verurteilt wurden. Seine Pläne zur Errichtung einer Diktatur konnte er nur darum nicht verwirklichen, weil er nicht wiedergewählt wurde. Präsident Thomas Jefferson, sein Nachfolger, hat dann drei der vier Gesetzesteile umgehend wieder aufgehoben und ausser Kraft gesetzt. Der ‹Alien Enemies Act› jedoch – der erlaubt, dass Menschen, die aus Staaten stammen, die sich im Krieg usw. mit USAmerika befanden oder befinden, abgeschoben werden können – existiert selbst noch in der heutigen Zeit. Nebst den bisher aufgeführten US-Präsidenten, die grosses Übel hervorgerufen haben, wären noch diverse weitere zu nennen, was jedoch viel zu weit führen würde, folglich ich also nur noch zwei nennen will, so einmal Abraham Lincoln und Theodore Roosevelt. Lincoln proklamierte am 22. August 1862, dass sein höchstes Ziel die Erhaltung der Union sei, also der Zusammenschluss der amerikanischen Bundesstaaten, denn in dieser Union zwischen dem traditionellen Süden und dem modernen Norden war eine tiefe Kluft entstanden und so das Ganze schon über Jahre hinweg am Zerbröckeln. Weiter äusserte er, dass wenn er die Union retten könnte, ohne dass er einen einzigen Sklaven befreien müsste, dann würde er es tun. Dieser Ausspruch war genau gegensätzlich zu dem, warum er zum Präsidenten gewählt wurde, weil er nämlich die Abschaffung der Sklaverei in den USA proklamierte. Gegensätzlich versprach er aber schon während des Wahlkampfes im Jahr 1860, dass er die Sklaverei nicht abschaffen wolle, wobei diese jedoch in den neu entstehenden Bundesstaten nicht mehr zugelassen werden sollte. Folglich lehnten die Südstaaten Lincoln als Präsidenten ab. Also präsidialer Widerspruch und abermals Widerspruch, folglich sieben Bundesstaaten aus der Union austraten und die Konföderation gründeten, was der Auftakt zum Amerikanischen Bürgerkrieg war, der von 1861–1865 dauerte. Der Süden kämpfte für sein traditionelles Gesellschaftssystem, während für den Norden kein Kriegsgrund zur Hand war, um gegen den Süden Krieg zu führen. Folglich gedachte Abraham Lincoln einen Kriegsgrund zu liefern, folgedem er am 1. Januar 1863 die sogenannte Emanzipationserklärung verkündete, der gemäss ab sofort alle Sklaven frei seien. Dies aber war nicht mehr als ein böser Trick, um aus einem politischen Krieg einen Abschaffungskampf um die Sklaverei zu starten. Dadurch wurde eine doppelte Schwächung der Südstaaten-Konföderation herbeigeführt, weil sofort mehr als drei Millionen südstaatliche Sklaven zu Verbündeten des Nordens wurden, wobei sich viele derselben dem Kampf gegen die Südstaaten anschlossen, wobei natürlich auch viele den Tod fanden.
And now, when finally the talk is of US President Theodore Roosevelt, then it must be said that he is also not blameless. When the U.S. won in the Spanish-American War in 1898, and rose as a world power, the former British colony actually became a colonial power, whereby Guam, Cuba, the Philippines and Puerto Rico were transferred from Spain to the USA. But as the resistance to the new colonial power USA rose in the Philippines, the people defended themselves. Then, in September 1901, as Theodore Roosevelt was elected to the presidency in the USA, when he had only been in office for two weeks, more than 50 US soldiers were killed in a guerrilla attack on the Philippine island of Samar. Full of revenge and retaliation, Roosevelt ordered General Jacob H. Smith, to finally solve the problem of the guerrilla war in the Philippines, in such a way that no prisoners would be taken, but that everyone should be killed and burned, and indeed, the more the better. This criminal command led to the so-called Philippine Balangiga Massacre, in which about 50,000 human beings were tortured, killed and massacred. Primarily, they were not, however, guerrillas, rather civilians – the elderly, women and children. General Jacob H. Smith was suited for this action, as he was best known for his brutality, his contempt for humanity and as a frenzied murderer, because already in 1890 he made his name as slaughterer and massacrer at the Massacre of Wounded Knee, as masses of women, children and men of the Minneconjou-Lakota-Sioux Indians were brutally slaughtered and massacred by the US soldiers. In 1902, when the general was put before a military court because of it, he was acquitted at the insistence of the U.S. government, therefore he was not brought to justice for many thousands of murders. And now, once again, for the upcoming November, the majority of the U.S.A. population, especially the Republicans, will build up and idolise such a top dead-loss and first-magnitude psychopath, to exalt him as the U.S. president. And when this Romney comes to power, then the U.S.A. and the world can probably expect something again which will really be indescribable. Und wenn nun letztlich die Rede vom US-Präsidenten Theodore Roosevelt ist, dann ist zu sagen, dass auch er nicht unbescholten ist. Als im Spanisch-Amerikanischen Krieg 1898 die USA siegten und zur Weltmacht aufstiegen, wurde aus der ehemaligen britischen Kolonie nunmehr selbst eine Kolonialmacht, wobei Guam, Kuba, die Philippinen und Puerto Rico von Spanien an die USA übertragen wurden. Da sich aber auf den Philippinen Widerstand gegen die neue Kolonialmacht USA erhob, setzte sich das Volk zur Wehr. Als dann im September 1901 Theodore Roosevelt in den USA zum Präsidenten gewählt wurde, geschah es, als er noch keine zwei Wochen im Amt war, dass bei einem Guerilla-Überfall auf der Philippineninsel Samar mehr als 50 US-Soldaten getötet wurden. Voller Rache und Vergeltungssucht befahl Roosevelt dem General Jacob H. Smith, dass dieser das Problem des Guerillakrieges auf den Philippinen endgültig lösen solle, in der Art und Weise, dass keine Gefangene gemacht werden, sondern dass alle getötet und verbrannt werden sollten, und zwar je mehr um so besser. Dieser verbrecherische Befehl führte zum sogenannten philippinischen Balangiga-Massaker, bei dem rund 50 000 Menschen gefoltert, getötet und massakriert wurden. In erster Linie waren es aber nicht Guerillakämpfer, sondern Zivilisten – alte Menschen, Frauen und Kinder. General Jacob H. Smith war für diese Aktion geeignet, denn er war für seine Brutalität, Menschenunwürdigkeit und als Mordwütiger bestens bekannt, denn bereits im Jahr 1890 machte er sich einen Namen als Abschlachter und Massakrierer beim WoundedKnee-Massaker, als dort durch die US-Soldaten massenweise Frauen, Kinder und Männer der Minneconjou-Lakota-Sioux-Indianer bestialisch abgeschlachtet und massakriert wurden. Als der General dann 1902 deswegen vor ein Militärgericht gestellt wurde, erfolgte auf Drängen der US-Regierung hin ein Freispruch, folglich er für vieltausendfachen Mord nicht zur Rechenschaft gezogen wurde. Und nun wird wiederum für den kommenden November vom Gros der Bevölkerung der USA, speziell von den Republikanern, eine solche Ober-Null und Psychopathie-Nummer erster Grösse angehimmelt und aufgebaut, um sie zum US-Präsidenten hochzujubeln. Und wenn dieser Romney ans Ruder kommt, dann können die USA und die Welt wohl wieder etwas erwarten, das allen Fässern den Boden ausschlägt.
Ptaah: Ptaah:
To that, it must be said that this man, Mitt Romney, only vouches for his own interests, because the matters which concern the people and the country are of no importance to him. Actually, many of the former US Presidents behaved the same way, as I have already explained to you once before, also naming certain criminal and felonious acts of which they were guilty. I can only confirm the statements which this fax contains here now. Unfortunately, with respect to the election result, it must be said that too many powerful ones of finance and clueless ones of the people, who are prejudiced in favour of this man Romney, will vote for him. But before this vote can take place, in two months on November 6th, the election campaign will be overshadowed by a primeval whirlwind, such as has never before appeared in living memory, which will wreak enormous damage on the east coast of the United States, as was previously never before the case in this manner in America. Unfortunately, the storm will demand up to 60 human lives. However, this tremendous whirlwind will be only the beginning of further such whirlwinds which are even more devastating, which, in the future, will produce much worse destruction worldwide than that which will result from the coming storm at the end of the month of October. And the fact is, in this respect, that the Earth humanity has to bear the blame for it, namely, due to the arisen and continually spreading overpopulation, by means of which enormous and grave destructive effects on the whole of nature, its circulation and therefore on the climate, emerge. I mention this predictively because, through this upcoming severe natural event, the campaign activities will be interrupted for a short time, in which case Romney, however, autocraticly and irresponsibly, immediately uses the opportunity after the storm to again make propaganda for himself, which corresponds exactly to his psychopathic, high-handed, egotistical and irresponsible being, which should give his supporters and voters pause to think. Dazu ist zu sagen, dass dieser Mann, Mitt Romney, nur für seine eigenen Interessen einsteht, denn die Anliegen des Volkes und des Landes sind ihm alles andere als wichtig. Gleichermassen handelten tatsächlich viele der früheren US-Präsidenten, wie ich dir früher bereits einmal erklärte und auch gewisse kriminelle und verbrecherische Handlungen nannte, denen sie sich schuldig gemacht hatten. Und was nun dieses Fax hier an Aussagen enthält, so kann ich diese nur bestätigen. In bezug auf den Wahlausgang ist zu sagen, dass leider zu viele von diesem Mann Romney voreingenommene Finanzmächtige sowie Unbedarfte aus dem Volk für ihn stimmen werden. Aber ehe diese Abstimmung in zwei Monaten am 6. November erfolgen kann, wird der Wahlkampf durch einen urweltlichen und seit Menschengedenken nicht mehr in Erscheinung getretenen Wirbelsturm überschattet, der an der Ostküste der USA ungeheuren Schaden anrichten wird, wie dies zuvor in dieser Weise in Amerika noch nie der Fall war. Auch werden leider durch den Sturm gegen 60 Menschenleben zu beklagen sein. Dieser gewaltige Wirbelsturm wird jedoch nur der Anfang weiterer solcher und noch verheerenderer Wirbelstürme sein, die in Zukunft weltweit noch viel schlimmere Zerstörungen hervorbringen werden als jene, die sich durch den kommenden Wirbelsturm Ende des Monats Oktober ergeben werden. Und Tatsache ist diesbezüglich, dass die Erdenmenschheit die Schuld dafür zu tragen hat, und zwar infolge der entstandenen und sich weiter ausbreitenden Überbevölkerung, durch die ungeheure und schwerwiegende zerstörerische Auswirkungen auf die gesamte Natur, deren Kreislauf und damit auch auf das Klima hervorgehen. Das erwähne ich deshalb voraussagend, weil durch dieses kommende schwerwiegende Naturereignis die Wahlkampfaktivitäten für kurze Zeit unterbrochen werden, wobei dann Romney jedoch selbstherrlich und verantwortungslos nach dem Sturm die Chance sofort nutzt, um wieder für sich Propaganda zu machen, was genau seinem psychopathischen, selbstherrlichen, egoistischen und verantwortungslosen Wesen entspricht, was seinen Anhängern und Wählern zu denken geben sollte.
This, while Obama exercises his presidential duty and responsibility and will concern himself for the human beings and the catastrophe. The result of the election, however, will then indeed be such that the rational American men and women once again elect Barack Obama and thereby prevent an election of the serious psychopathic and also fickle and shifty and dishonest Romney. Were this man to come to power, then all that majority of the American population which does not belong to the really rich would very much regret it, because this section of the population would be bullied by Romney. The middle class would suffer very great disadvantages, and the layer of the poor would fall victim to even deeper poverty, while various firms and corporations, as well as the American state itself, would be driven to ruin by this psychopathic, power-greedy and misanthropic Romney. Also much harm would be done in foreign policy, both economically as well as by criminal military and secret service operations, and everything would be even worse than was the case under the two Bush rulers. Dies, während Obama seine Präsidentenpflicht und Verantwortung wahrnehmen und sich um die Menschen und die Katastrophe kümmern wird. Das Resultat der Wahl wird aber dann doch so sein, dass die vernünftigen Amerikaner und Amerikanerinnen wiederum Barack Obama wählen und dadurch eine Wahl des schwer psychopatischen und zudem wankelmütigen sowie verschlagenen und unehrlichen Romney verhindern. Würde dieser Mann an die Macht kommen, dann wäre jener gesamte grosse amerikanische Teil der Bevölkerung sehr zu bedauern, der nicht zu den wirklich Reichen gehört, weil dieser Bevölkerungsteil durch Romney drangsaliert würde. Der Mittelstand würde sehr grosse Nachteile erleiden, und die Schicht der Armen verfiele einer noch tieferen Armut, während diverse Firmen und Konzerne sowie der amerikanische Staat selbst durch diesen psychopatisch-machtgierigen und menschenfeindlichen Romney in den Ruin getrieben würden. Auch in der Aussenpolitik würde viel Unheil angerichtet, und zwar wirtschaftlich wie auch durch verbrecherische militärische und geheimdienstliche Aktionen, und alles käme noch schlimmer, als dies unter den beiden Bush-Machthabern der Fall war.
Billy: Billy:
Aha, then these terrible things can be avoided after all through the USA population’s rational ones. But, with the USA, the whole thing cannot go on eternally as it was before Barack Obama came, who is owed thanks for the end of the deployment in Iraq and the elimination of Osama bin Laden, as well as the huge humanitarian step forward for the American people with respect to the comprehensive health insurance, which this misanthropic Romney indeed wants to abolish again. When I consider that which you already confided to me during my Great Trip in 1975, that, according to your probability calculations, the superpower USA could come to an end after 2020, if nothing in this country changes for the better by then, and if those who are the USA’s allies continue to dissociate from that country, or even become open enemies of that country, then could Obama perhaps be the crucial point so that this can indeed still be prevented? Aha, dann kann dieses Übel durch die Vernünftigen der USA-Bevölkerung also vermieden werden. Aber mit den USA kann ja das Ganze nicht ewig so weitergehen wie es war, ehe Barack Obama kam, dem das Ende des Irakeinsatzes und die Ausschaltung Osama bin Ladens zu verdanken war, wie aber auch der humanitäre Riesenfortschritt für das amerikanische Volk in bezug auf die umfassende Krankenversicherung, die dieser menschenfeindliche Romney ja wieder abschaffen will. Wenn ich bedenke, was du mir schon 1975 auf meiner Grossen Reise anvertraut hast, dass die Supermacht USA nach dem Jahr 2020 gemäss euren Wahrscheinlichkeitsrechnungen ein Ende finden könnte, wenn sich bis dahin in diesem Staat nichts zum Besseren ändert und wenn weiterhin sich mit den USA Verbündete von diesem Staat distanzieren oder gar zu offenen Feinden werden, dann könnte Obama vielleicht der springende Punkt sein, dass dies doch noch verhindert werden kann, oder?
Ptaah: Ptaah:
That could be so, but also to consider is that which the Obama followers will do next and which internal and external policies they pursue, because this will also determine that which will happen after 2020. Das könnte so sein, doch zu bedenken ist auch, was dann die Obama-Nachfolger weiter tun und welche Innen- und Aussenpolitik sie betreiben, denn auch dadurch wird bestimmt, was nach 2020 sein wird.
Billy: Billy:
On the one hand, in 1975, you especially raised the enormous contradictions with regard to politics, the economy, the military machinations, the decline of the culture, as well as the climbing religion and sectarianism and the serious criminal activity or even felonies of the former Presidents of the USA, and you said that if there continues to be muddling along in the same and still increasing framework, then the collapse could not be avoided. I have taken good notice of all that, and I can really understand if the result is as you have calculated. Furthermore, back then you said that, if the USA collapses, China could moult into the next world power and superpower, which would, however, fundamentally require, prior to that, that China gathers strong allies around it until then, in order to have sufficient influence as a superpower and to be able to even last as such. Solely being an economic power, as is the China which is dependent on the global economy, as you have explained, is not enough to be a superpower. But megalomania could lead to catastrophic attempts and worldwide acts of war in order to achieve a superpower position. But if, in relation to the USA, the gigantic mountain of national debt, of now more than 16 trillion dollars is now considered, which can no longer be repaid, and for which the ongoing interest can only hardly, or no longer, even be peripherally serviced, then even the least intelligent must recognise how it stands with the USA. But indeed US America is not standing alone with that, because one has only to think of Germany, France, England, Spain and Italy, and so forth, which have similar all-around mismanagement and trillion dollar mountains of debts. Du hast damals im Jahr 1975 einerseits insbesondere die ungeheuren Widersprüche in bezug auf die Politik, die Wirtschaft, die Militärmachenschaften, den Verfall der Kultur sowie das sich steigernde Religions- und Sektenwesen und die schweren kriminellen Handlungen oder gar Verbrechen der alten Präsidenten der USA angesprochen und gesagt, wenn in diesen Dingen weiterhin in gleichem und sich noch steigerndem Rahmen gewurstelt werde, dann sei der Zusammenbruch nicht zu vermeiden. Das alles habe ich mir gut gemerkt und kann wirklich verstehen, wenn es sich so ergibt, wie ihr errechnet habt. Weiter sagtest du damals auch, dass China sich dann, wenn die USA kollabieren, zur nächsten Welt- und Supermacht mausern könnte, was aber grundlegend bedinge, dass China bis dahin starke Verbündete um sich schare, weil diese notwendig seien, um als Supermacht genügend Einfluss zu besitzen und überhaupt als solche bestehen zu können. Allein eine ökonomische Macht, wie das China sei, das von der Weltwirtschaft abhängig sei, so hast du erklärt, genüge nicht, um eine Supermacht zu sein. Aber Grössenwahn könnte zu katastrophalen Versuchen und zu weltweiten Kriegshandlungen führen, um eine Supermachtstellung zu erlangen. Wenn nun aber in bezug auf die USA nur einmal der riesige Staatsschuldenberg von mehr als 16 Billionen Dollar betrachtet wird, der nicht mehr getilgt werden kann und für den nur noch knapp oder nicht einmal mehr umfänglich die laufenden Zinsen aufgebracht werden können, dann muss selbst der Dümmste erkennen, wie es um die USA steht. Aber da steht ja US-Amerika nicht allein da, denn man muss nur an Deutschland, Frankreich, England, Spanien und Italien usw. denken, die gleichermassen rundum misswirtschaften und billionenschwere Schuldenberge haben.
Also my homeland, Switzerland, is set to go into debt, even if only over hundreds of billions, but even this is enough – and no one is there who orders a stop to the terrible trading. But to come back to the USA again: one must also consider the entire overarching US mismanagement and all the other contradictions as well as the failures among the US presidents – from which I exclude Barack Obama who, however, among all the previous absolute failures in all sorts of things, falls outside of the traditional role – then I also see that your probability calculation could be fulfilled. However, certain things also happen under Obama which cannot be seen as right, whereby in this regard I think specifically of the matter of the remote-controlled drones for the killing of terrorists and terrorist suspects. Yet you have explained in regard to that, that the whole of the relevant body of thought and action does not find its origin with him, but with those who practically force him to give his orders and signatures according to their will and desire. You said that he himself is practically powerless, even if power was formally granted to him and he is charged that he alone determined over the lethal drone operations, and in this respect took the rudder directly for himself, whereby he furthermore was, is, and will continue to be held responsible for the most various military and political machinations, which did not, and do not, correspond to his ideas. Admittedly, he is a very powerful man, but he is dependent upon his advisers and all those who have the power to deviously advise, influence, steer and compel him according to their will. These powerful ones are the uppermost of the military, the Department of Defense, and the secret services, as well as politicians, advisers, confidants, banks, the stock exchange and the machinery, pharmaceutical and armaments corporations and the government elite and religious-sectarian leaders, and so forth. But if I now consider your probability calculations, I can assume all the more that your calculations can be realised, when I consider that you have explained at that time that the USA inflicts more and more and increasingly enormous damage upon its allies around the world, and thereby excites resistance and even hostility towards US America. Then, in relation to many predictions you have made, I still want to explain that many of them have very often struck me hard, especially also because I had to be silent and was not permitted to announce any warnings. Actually, I am now quite happy that you do not make any predictions any more, because they were always uncommonly burdensome for me because I could not do anything to keep the event from becoming reality. Indeed, you have allowed me to undertake an attempt to get in touch with the US government via L., who was previously employed by the CIA, but then the US government, via the CIA, made unfulfillable demands, which were unfulfillable according to your will, which is the reason that no positive connection came about. I then received the unfulfillable demands in writing. But you also predicted that, therefore, after the fruitless attempt to contact the US government, I then did not continue to make further efforts in regard to the matter and would not make such efforts again. Moreover you have also said yourself that the attempt which was carried out was the first and the last, and consequently, in this respect, you will allow nothing further. Therefore, I hold myself to that. But in relation to predictions: if something of the future particularly interests me, as before, will you give me more facts, if I do not publish them? And what will happen if the United States collapses? Auch meine Heimat, die Schweiz, ist auf das Schuldenmachen ausgelegt, wenn auch nur in über hundertmässiger Milliardenhöhe, doch auch das genügt – und niemand ist da, der dem üblen Handeln Einhalt gebietet. Aber um wieder zu den USA zurückzukommen: Es müssen auch die ganze allesumfassende US-Misswirtschaft und all die sonstigen Widersprüchlichkeiten sowie die Nullen von US-Staatspräsidenten betrachtet werden – wobei ich Barack Obama jedoch davon ausnehme, der unter all den bisherigen Obernullen in mancherlei Dingen aus der altherkömmlichen Rolle fällt –, dann sehe auch ich, dass sich eure Wahrscheinlichkeitsberechnung erfüllen könnte. Zwar geschehen auch unter Obama gewisse Dinge, die nicht als richtig gesehen werden dürfen, wobei ich diesbezüglich speziell an die Sache mit den ferngesteuerten Drohnen zum Töten von Terroristen und Terrorverdächtigen denke. Doch dazu hast du erklärt, dass das Ganze des diesbezüglichen Gedankenguts und Handelns nicht den Ursprung bei ihm findet, sondern bei jenen, welche ihn praktisch dazu zwangen, seine Anordnungen und Unterschriften gemäss deren Willen und Verlangen zu geben. Er selbst sei praktisch machtlos, hast du gesagt, auch wenn ihm offiziell Macht zugesprochen und ihm angelastet werde, dass er allein über die tödlichen Drohneneinsätze zu bestimmen und diesbezüglich das Ruder direkt an sich gerissen habe, wobei er weiter auch für verschiedenste militärische und politische Machenschaften verantwortlich gemacht wurde, wird und werde, die nicht seinen Ideen entsprachen resp. entsprechen. Zwar ist er ein sehr mächtiger Mann, doch ist er von seinen Ratgebern sowie von all jenen abhängig, welche die Macht haben, ihn nach ihrem Willen hinterhältig zu beraten, zu beeinflussen und zu lenken und zu zwingen. Diese Mächtigen sind die Obersten des Militärs, des Kriegs- und Verteidigungsministeriums, der Geheimdienste, wie aber auch Politiker, Berater, Vertraute, Banken, die Börse und die Maschinen-, Pharmazie- und Rüstungskonzerne und die Regierungseliten und religions-sektiererischen Führer usw. Wenn ich nun aber eure Wahrscheinlichkeitsberechnungen bedenke, dann lässt es mich erst recht annehmen, dass eure Berechnungen sich verwirklichen können, wenn ich bedenke, dass du damals erklärt hast, dass die USA ihren Verbündeten rund um die Welt immer mehr und verstärkt ungeheuren Schaden zufügen und sich dadurch Widerstand und gar Feindschaft gegen US-Amerika regt. Dann will ich in bezug auf viele Voraussagen noch erklären, die ihr gemacht habt, dass mich viele sehr oft hart getroffen haben, insbesondere auch deshalb, weil ich schweigen musste und keine Warnungen verlauten lassen durfte. Eigentlich bin ich heute recht froh, dass ihr keine Voraussagen mehr macht, denn diese waren immer ungemein belastend für mich, weil ich nichts dagegen tun konnte, um die Geschehen nicht Wirklichkeit werden zu lassen. Zwar habt ihr mir erlaubt, dass ich einen Versuch unternehmen konnte, mich mit der US-Regierung via L. in Verbindung zu setzen, der ja bei der CIA tätig war, doch stellte die US-Regierung via die CIA dann unerfüllbare Forderungen, die gemäss eurem Willen unerfüllbar waren, weshalb keine positive Verbindung zustande kam. Die unerfüllbaren Forderungen habe ich dann ja schriftlich erhalten. Aber auch das wurde von euch ja vorausgesagt, folglich ich mich dann nach dem fruchtlosen Kontaktversuch mit der US-Regierung nicht weiter um die Sache bemühte und solche Bemühungen auch nicht wieder unternehmen würde. Ausserdem habt ihr ja auch selbst gesagt, dass der durchgeführte Versuch der erste und der letzte sei und ihr folglich diesbezüglich nichts weiter erlauben werdet. Also halte ich mich daran. Aber bezüglich Voraussagen: Wenn mich etwas Zukünftiges besonders interessiert, werdet ihr mir wie bis anhin weitere Fakten nennen, wenn ich diese nicht veröffentliche? Und was wird sein, wenn die USA zusammenbrechen?
Ptaah: Ptaah:
We will continue to give you information if you want it or if you think it could be necessary to make a prediction publicly, whereby it must then be, however, a question of your own, and only about something very special that no longer falls into the old scope of the predictions. And that which you mention with respect to that which I have said in regard to the US president, Barack Obama, corresponds to the facts. He will be blamed for serious things which do not correspond to his own decision, but which he simply must inevitably endorse, and he will be maliciously negatively blamed – for much of what he wants to achieve, in the form of positive changes or that which he has achieved for the direct welfare benefit of the poorer segments of the population – by the envious, the power-greedy and the rich, and, with evil means, attempts will be made again to bring to an end the good that he has achieved. However, that which results if the USA should fall into ruin indicates that, under certain circumstances, a dictatorship and naked Gewalt will arise, which has already begun to emerge for years. The people of the United States are taken on an ever shorter leash, financially exploited, and everything from which profit can be made is withheld from them, for which primarily the rich and their followers as well as those elite in the government are responsible, who only represent their overflowing wealth, their monetary greed and their absolute personal interests. However, this corresponds exactly to the opposite of Barack Obama's ideas, as he wants prosperity and the best for the people as well as for the country itself. And this political and government elite consists of both Republicans, as well as Democrats. Valuable reforms to the welfare of the population and the country are not sought. Thus the already profound poverty among the people continuously escalates, while the wealthy ever further enrich themselves, so that the social inequality gains ground ever faster. Thus, with a collapse of the USA, only two possibilities can be considered, whereby, with the one, it boils down to a dictatorship with evil reprisals and great Gewalt, while the other possibility may be a new reconstruction, if people who are fundamentally conscious of their responsibilities attain government and really do everything to bring about an effective and valuable new start. But whether this will actually occur, is currently extremely questionable, because presently, in a totalitarian manner, everything is directed towards interests which are economic, military, political and cultural – as well as towards that which is strict fundamentalist religious-sectarian – and based on enormous lies and devious, misanthropic, criminal and felonious machinations in every imaginable regard. This also means that the population of the USA is spied upon by the secret services and even severely within the neighbourhoods, and so forth, and, in every possible manner being restricted in its freedom, and this is in addition to the Gewalt, as it emerges in some form or other, both openly and covertly. Also, in relation to China, I must remain with my statements, just as I must concerning that the USA is a superpower which spreads worldwide death, ruin and destruction as well as hatred and intrigues, whereby the world-embracing terrorism is further steadily promoted. With death-bringing, remote-controlled drones, Obama fights according to the will of those others who have forced him to so do, and now have pushed all the might and responsibility for that onto him alone. And as to the matter concerning the US government, the CIA, and yourself, the following is to say: that there was a 92 percent chance of our prediction being correct – about the failure of the attempt to make contact – due to the arrogance of the US government and the contacted CIA personnel, however, an 8 percent possibility remained open that there could have still been a slight success. This is particularly so because agents were lodging in the "Brückenwaage" restaurant in Dussnang and maintained contact with L. in the Centre. For this reason, there was a very slight hope. And so we assumed that, I must confess, we ourselves have also thereby attached certain expectations, when we allowed you to attempt to make contact with the government of the USA, because a slight success could indeed have resulted. Wir werden dir weiterhin Informationen geben, wenn du das willst oder wenn es deiner Meinung nach notwendig sein könnte, eine Voraussage öffentlich zu machen, wobei es sich dann jedoch um eine Frage deinerseits und nur um etwas ganz Spezielles handeln muss, das nicht mehr in den alten Rahmen der Voraussagen fällt. Und was du erwähnst bezüglich dem, was ich in Hinsicht auf den US-Präsidenten Barack Obama gesagt habe, das entspricht den Tatsachen. Es werden ihm schwerwiegende Dinge angelastet, die nicht seiner eigenen Entscheidung entsprechen, sondern die er einfach zwangsläufig billigen muss, und vieles davon, was er an positiven Veränderungen will oder zum direkten Wohlfahrtsnutzen ärmerer Bevölkerungsteile erreicht hat, wird ihm von Neidern, Machtgierigen und Reichen böswillig negativ angelastet, und es wird mit bösen Mitteln versucht, das Gute, das er erreicht hat, wieder abzuschaffen. Was sich aber ergibt, wenn die USA in den Ruin verfallen sollten, dann bedeutet das, dass unter Umständen eine Diktatur und nackte Gewalt aufkommen, was sich bereits seit Jahren abzeichnet. Das Volk der USA wird immer kürzer an die Leine genommen, finanziell ausgebeutet, und es wird ihm alles vorenthalten, wovon es profitieren könnte, wofür hauptsächlich die Reichen und deren Anhänger sowie jene Elite in der Regierung verantwortlich sind, die nur ihren überbordenden Wohlstand, ihre Geldgier und ihre absolut persönlichen Interessen vertreten. Dies aber entspricht genau dem Gegenteil von Barack Obamas Ideen, der sowohl Gutes und Bestes für das Volk, wie aber auch für den Staat selbst will. Und diese Polit- und Regierungselite besteht sowohl aus Republikanern, wie aber auch aus Demokraten. Wertvolle Reformen zum Wohl der Bevölkerung und des Staates sind nicht gefragt. So greift die bereits tiefgreifende Armut unter dem Volk stetig weiter um sich, während sich die Reichen immer weiter bereichern, wodurch die gesellschaftliche Ungleichheit immer schneller um sich greift. So können bei einem Zusammenbruch der USA nur zwei Möglichkeiten in Betracht gezogen werden, wobei die eine auf eine Diktatur mit bösen Repressalien und grosser Gewalt hinausläuft, während die andere Möglichkeit ein Neuaufbau sein kann, wenn grundlegend verantwortungsbewusste Leute an die Regierung gelangen und wirklich alles tun, um einen effektiven und wertvollen Neubeginn herbeizuführen. Ob sich das allerdings ereignen wird, ist zur Zeit äusserst fraglich, denn gegenwärtig ist alles totalitär auf wirtschaftliche, militärische, politische und kulturelle sowie auf streng fundamentalistisch religiös-sektiererische Interessen und auf ungeheure Lügen und hinterhältige, menschenverachtende, kriminelle und verbrecherische Machenschaften in jeder erdenklichen Beziehung ausgerichtet. Das bedeutet auch, dass die Bevölkerung der USA durch die Geheimdienste und gar streng nachbarschaftlich usw. bespitzelt und in jeder möglichen Weise in deren Freiheit eingeschränkt wird, und dies nebst der Gewalt, wie diese offen und versteckt in mancherlei Form in Erscheinung tritt. Auch bezüglich China muss ich bei meinen gemachten Aussagen bleiben, wie auch dass die USA eine Supermacht sind, die weltweit Tod, Verderben und Zerstörung sowie Hass und Intrigen verbreiten, wodurch der weltumfassende Terrorismus stetig weiter gefördert wird, den Obama nach dem Willen jener unter anderem mit ferngesteuerten todbringenden Drohnen bekämpft, welche ihn dazu gezwungen haben und nunmehr die ganze Macht und Verantwortung dafür auf ihn allein abschieben. Und was die Sache mit der US-Regierung, der CIA und mit dir betrifft, ist folgendes zu sagen: Dass der Kontaktaufnahmeversuch misslingen wird, war infolge der Selbstherrlichkeit der USRegierung und der kontaktierten CIA-Leute zu rund 92 Prozent voraussichtlich, jedoch blieb eine achtprozentige Möglichkeit offen, dass sich doch noch ein geringer Erfolg einstellen könnte. Dies insbesondere deshalb, weil sich Agenten im Restaurant ‹Brückenwaage› in Dussnang einnisteten und im Center mit L. Kontakt hielten. Aus diesem Grunde bestand eine geringe Hoffnung; und so nahmen wir an, das muss ich gestehen, haben wir selbst damit auch gewisse Erwartungen verbunden, als wir dir erlaubten zu versuchen, mit der Regierung der USA Kontakt aufzunehmen, denn ein geringer Erfolg hätte sich ja ergeben können.
So we allowed you to undertake an attempt, whereby it then, however, unfortunately all proved to be illusory. And it was indeed no more than an attempt. But we also did not want to just pass over your insistence, in order that you could see for yourself that an undertaking such as that is very difficult. But the only eight percent open possibility that something positive could be achieved was indeed not crowned with success. Also erlaubten wir dir, einen Versuch zu unternehmen, wobei sich dann jedoch leider alles als illusorisch erwiesen hat. Und mehr als ein Versuch war es ja nicht. Wir wollten aber auch nicht einfach über dein Drängen hinweggehen, damit du selbst erkennen konntest, dass ein solches Unternehmen sehr schwierig ist. Die nur acht Prozent offene Möglichkeit, dass etwas Positives hätte erreicht werden können, war dann aber doch nicht von Erfolg gekrönt.
Billy: Billy:
Aha, then you have thereby, in a certain way, also given me a lesson, which, in this regard, was certainly good. But against your advice, I then made an effort, in the USA, to bring interested American people to their feet in a FIGU group, but then which also failed, and indeed four times up until now. It has unfortunately been proven that most human beings in America do not understand what a democratic stance actually is, and that a FIGU group can only consist, and must exist, in a democratic manner. Constantly, a ruling, directing and dictatorial behaviour was brought to the fore, but this was, and is, absolutely unacceptable, for which reason we had the Core Group dissolve the corresponding US American groups again. Obviously it does not appear to be understood that no class differences can be permitted in a FIGU democracy and that resolutions are not permitted to be made and carried out by individual practitioners of power in a group, rather solely by the majority of the group members. There are no class differences in a democracy, because it is determined solely by the mass of the majority. Actually, in the FIGU Core Group, we are still a very big step further, because, with us, our democracy has elevated such that resolutions are only valid if an absolute unanimity of all Core Group members is given. Apparently, however, in the USA – as unfortunately also in other countries – the human beings are not clear what democracy actually means and that a true community can really only exist in peace, freedom, harmony, and in equality, equal rights and equal values. Naturally, in the US and in all other countries of the world, there are many human beings interested in the "Teaching of the Truth, Teaching of the Spirit, Teaching of Life", that is to say, the "Spiritual Teaching", and who would like to have a FIGU group in their own country, but that can effectively only be possible if such a grouping is managed and led in compliance with the FIGU democracy. I would also wish that for the USA, even though you are not happy with the lack of understanding of the majority of the American people in regard to their understanding of freedom, peace, harmony and democracy. But also the human beings in the USA can learn, and indeed there is a significant number who are interested in the teaching and are also making an effort to pay attention to the mission and teaching, live moderately, behaving in compliance with FIGU rules and the creational-natural laws and recommendations, and to thereby get a thus aligned group on its feet. But this is unfortunately not easy, because many personal and also fellow human and administrative difficulties must be overcome, whereby the personal problems are well the largest and most comprehensive, and indeed specifically in terms of their own proper behaviour towards their fellow human beings and accepting the comprehensive democratic attitude and leadership of a FIGU group. Aha, dann habt ihr mir damit in gewisser Weise also auch eine Lehre erteilt, die aber diesbezüglich sicher gut war. Wider eure Ratgebung habe ich mich aber dann darum bemüht, in den USA eine FIGU-Gruppierung mit interessierten amerikanischen Leuten auf die Beine zu bringen, was dann aber auch gescheitert ist, und zwar bis heute viermal. Es hat sich leider erwiesen, dass die meisten Menschen in Amerika nicht verstehen, was eine demokratische Haltung eigentlich ist und dass eine FIGU-Gruppe nur in demokratischer Weise bestehen und existieren kann und darf. Ständig wurde ein herrschendes, dirigierendes und diktatorisches Handeln in den Vordergrund gestellt, was aber absolut inakzeptabel war und ist, weshalb wir von der Kerngruppe die entsprechenden US-amerikanischen Gruppierungen wieder auflösen mussten. Offenbar scheint nicht begriffen zu werden, dass es bei einer FIGU-Demokratie keine Klassenunterschiede geben darf und dass Beschlüsse nicht von einzelnen Machtausübenden in einer Gruppe gefasst und ausgeführt werden dürfen, sondern einzig und allein vom Mehr der Gruppemitglieder. Bei der Demokratie gibt es keinerlei Klassenunterschiede, denn es bestimmt einzig und allein die Masse der Mehrheit. In der FIGU-Kerngruppe sind wir allerdings noch einen sehr grossen Schritt weiter, denn bei uns ist die Demokratie derart hoch gegeben, dass Beschlüsse nur dann Gültigkeit haben, wenn eine absolute Einstimmigkeit aller KG-Mitglieder gegeben ist. Scheinbar ist aber in den USA – wie leider auch in anderen Staaten – den Menschen nicht klar, was Demokratie überhaupt bedeutet und dass nur durch diese in Frieden, Freiheit, Harmonie sowie in Gleichheit, Gleichberechtigung und Gleichwertigkeit wirklich eine wahre Gemeinschaft existieren kann. Natürlich gibt es in den USA sowie in allen anderen Ländern der Erde viele Menschen, die an der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› resp. der ‹Geisteslehre› interessiert sind und die gerne in ihrem eigenen Land eine FIGU-Gruppe haben möchten, doch kann das effectiv nur dann möglich sein, wenn eine solche Gruppierung konform der FIGU-Demokratie gehandhabt und geführt wird. Das würde ich auch für die USA wünschen, auch wenn ihr euch vom Unverständnis des Gros der amerikanischen Menschen nicht erfreut zeigt in bezug auf dessen Freiheits-, Friedens-, Harmonie- und Demokratieverständnis. Aber auch die Menschen in den USA können lernen, und tatsächlich ist es eine erhebliche Anzahl, die sich für die Lehre interessiert und die sich auch bemüht, die Mission und die Lehre zu achten, sich lebensmässig konform der FIGU-Regeln und der schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote zu verhalten und eine darauf ausgerichtete Gruppierung auf die Beine zu stellen. Das aber ist leider nicht leicht, denn es müssen viele persönliche und auch mitmenschliche und behördliche Schwierigkeiten überwunden werden, wobei die persönlichen Probleme wohl die grössten und umfangreichsten sind, und zwar speziell in Hinsicht auf das eigene richtige Verhalten gegenüber den Mitmenschen und dem Akzeptieren einer umfänglich demokratischen Haltung und Führung einer FIGU-Gruppierung.
Ptaah: Ptaah:
Your opinion honours you, but you have yours and we have ours, whereby so far ours has come true. But we will be happy to be surprised and taught, which can perhaps indeed become possible if human beings in the USA, who are interested in the teaching and the mission, still do free themselves of their erroneous views, opinions and attitudes, and so forth, and can fit themselves into the rules of FIGU. Deine Meinung ehrt dich, doch du hast die deine und wir unsere, wobei sich bisher unsere bewahrheitet hat. Wir lassen uns aber gerne überraschen und belehren, was ja vielleicht möglich werden kann, wenn sich die für die Lehre und Mission interessierenden Menschen in den USA doch noch von ihren falschen Ansichten, Meinungen und Verhaltensweisen usw. befreien und sich in die Regeln der FIGU einfügen können.
Billy: Billy:
A small number of persons are trying really very hard to form a good FIGU group in the USA. So there are also really good people over there who try very hard. If I thereby think solely of Michael Horn, who has already worked for so many years for the teaching and the mission, he and his work cannot be highly enough appraised. Indeed, not all human beings need to be working in his tireless scope, because a lesser commitment is already very valuable, and such a one can be achieved by many in America. However, these correspond only to a minority, but if they engage themselves, then much can be achieved through them. A small number of human beings can also achieve much and bring, in many others, change for the better and good, if they make an effort. How does it go? Constant dripping wears away the stone. Considered in this sense, everything unloving, evil, unpeaceful and disharmonious, wrong and illiberal, as well as any Gewalt, addiction to rule and addiction to might, every hatred, every revenge as well as every addiction to retaliation, will, in the same way, be worn down to the ground, as well as everything dictatorial and which harms life and limb. Eine kleine Anzahl Personen bemüht sich wirklich sehr darum, dass sich eine gute FIGU-Gruppierung in den USA bilden soll. Es gibt also wirklich gute Leute dort drüben, die sich sehr bemühen. Wenn ich dabei allein an Michael Horn denke, der schon so viele Jahre für die Lehre und die Mission arbeitet, dann können er und seine Arbeit nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es müssen ja nicht alle Menschen in seinem unermüdlich wirkenden Rahmen sein, denn auch ein geringerer Einsatz ist schon sehr wertvoll, und einen solchen können viele leisten in Amerika. Zwar entsprechen diese nur einer Minorität, doch wenn sich diese einsetzen, dann ist durch sie viel zu erreichen. Auch eine geringe Anzahl Menschen können viel erreichen und in vielen anderen einen Wandel zum Besseren und Guten herbeiführen, wenn sie sich bemühen. Wie heisst es doch: Steter Tropfen höhlt den Stein. In dem Sinn betrachtet, kann alles Lieblose, Böse, Unfriedliche, Disharmonische, Falsche und Unfreiheitliche sowie jede Gewalt, Herrsch- und Machtsucht, jeder Hass, jede Rache und jede Vergeltungssucht ebenso bis auf den Grund ausgehöhlt werden wie alles Diktatorische und den Leib und das Leben Harmende.
Ptaah: Ptaah:
There is nothing there with which to argue, because your words correspond to reality. This, however, changes nothing in our attitude. If, in relation to the human beings and the behaviour of the American people, something changes for the better, for good and right, then we will also change our opinion. But we are very pleased regarding the ongoing efforts for many years by Michael Horn, whereby he has provided extraordinary services, which are of inestimable value. While we also acknowledge the efforts of all those people in the USA who tried for decades to form a FIGU group and also made an effort in terms of learning the spiritual teaching; unfortunately they have not achieved the objectives they claimed they wanted to achieve. Dagegen kann nichts eingewendet werden, denn deine Worte entsprechen der Wirklichkeit. Das aber ändert nichts an unserer Haltung. Sollte sich in bezug auf die Menschen und das Verhalten der amerikanischen Personen etwas zum Besseren, Guten und Richtigen wandeln, dann werden auch wir unsere Meinung ändern. Sehr erfreut sind wir aber hinsichtlich der schon seit vielen Jahren anhaltenden Bemühungen von Michael Horn, wobei er ungewöhnliche Leistungen erbracht hat, die im Wert nicht abzuschätzen sind. Zwar anerkennen wir auch die Bemühungen aller jener Personen in den USA, die sich über Jahrzehnte für eine FIGU-Gruppebildung und auch lernmässig hinsichtlich der Geisteslehre bemühten, doch haben sie leider nicht das erreicht, was sie vorgaben, erreichen zu wollen.
Billy: Billy:
That which does not yet exist can always still come into being. Actually, it must indeed be said, and you also know it, that from my side, for several years already, no further efforts have been made in relation to the formation of a FIGU group in the USA. The contact with a still loose group which – after the dissolution of the Florida FIGU group by the Core Group, has newly formed itself and at least currently cannot yet be designated as an official FIGU group – is held up only by Philia and Christian. Time will tell what results from this group someday. You do know what has emerged from the FIGU-Japan-national group, so that the Core Group also had to dissolve that, because also there the leadership of the group dared to set itself up hierarchically and exercise their might over the members. A transitional group is forming itself there which must be officially regulated in accordance with the laws of Japan. Additionally, I now think that this new FIGU group in Japan will elect persons who have integrity and do the right thing – or so we hope. Thereby, it is also good that we have Kunio Uchida with us, who is capable of making telephone contact in his native language about certain things at a moment’s notice regarding the concerns of our Core Group with respect to the new Japan-group. Frau Strasser-Kono is still responsible for the written concerns related to translations in the Japanese language, whereby, through her, Simone and Stephan lead the correspondence with the people in Japan, in accord with the Core Group’s resolutions. Was aber noch nicht ist, kann immer noch werden. Allerdings muss ja gesagt sein, und das weisst du auch, dass von meiner Seite aus schon seit mehreren Jahren in bezug auf eine FIGUGruppebildung in den USA keine Bemühungen mehr erfolgen. Der Kontakt zu einer noch losen Gruppe, die sich, nach der Auflösung der Florida-FIGU-Gruppe durch die Kerngruppe, neu gebildet hat und die zumindest gegenwärtig noch nicht als offizielle FIGU-Gruppe bezeichnet werden kann, wird nur noch von Philia und Christian aufrechterhalten. Was sich aus dieser Gruppierung dereinst ergibt, das wird die Zeit erweisen. Was sich ergeben hat mit der FIGU-Japan-Landesgruppe, da weisst du ja, dass die Kerngruppe auch diese auflösen musste, weil sich auch dort die Gruppe-Führung erdreistete, sich hierarchisch und machtausübend über die Mitglieder zu setzen. Dort bildet sich nun eine Übergangsgruppe, die gemäss japanischem Recht amtlich geregelt sein muss. Und dazu denke ich, dass nunmehr für diese neue FIGU-Gruppe in Japan Personen gewählt wurden, die integer sind und die Sache richtig machen – so ist zu hoffen. Dabei ist auch gut, dass wir Kunio Uchida bei uns haben, der in gewissen Dingen und Momenten in seiner Muttersprache für unsere KG-Anliegen in bezug auf die neue Japan-Gruppe telephonisch Kontakt aufnehmen kann. Für die schriftlichen Belange in bezug auf Übersetzungen in japanischer Sprache ist immer noch Frau Strasser-Kono zuständig, wobei Simone und Stephan über sie die Korrespondenz gemäss den KG-Beschlüssen mit den Leuten in Japan führen.
Ptaah: Ptaah:
All that is known to me, and very well regulated by the members of the Core Group. Das ist mir alles bekannt und durch die Mitglieder der Kerngruppe sehr gut geregelt.
Billy: Billy:
The Core Group members thank you for your bouquet. But now still a question related to the earlier predictions: surely, also with these, you knew from the very beginning – as in the case with the US government – that all of you, and I, have made predictions and probability calculations which were unheard and unnoticed, like screams in the desert which remain and produce no echo. Für deinen Blumenstrauss danken dir die Kerngruppe-Mitglieder. Doch jetzt noch eine Frage bezüglich der früheren Voraussagen: Sicher habt ihr auch bei diesen – wie bei der Sache mit der USA-Regierung – von allem Anfang an gewusst, dass alle von euch und mir gemachten Voraussagen und Wahrscheinlichkeitsberechnungen ungehört und unbeachtet wie ein Schreien in der Wüste bleiben und kein Echo erzeugen würden.
Ptaah: Ptaah:
We knew that. That is right, yet because of your constant insistence we agreed, and over the decades we made it our duty to undertake the fathoming for predictions. Additionally, we also thought that we perhaps erred with our probability calculations, and the predictions and calculations could indeed bring about something with the Earth human beings – that they would just prick up their ears and at least change certain serious things, or even prevent them. All of our hopes, however, were a serious delusion to which we had succumbed, because the majority of the Earth human beings are so narrow-minded and high-handed that they build only upon their own unintellect, their own irrationality and illogicalness, and therefore they disregarded all warnings and good advice. In truth, there are, in all the countries of the world, only minorities who know how to profoundly use their minds, their reason and their logic, and who are willing to turn to the reality and its truth, and also to learn, to understand and to implement the creational-natural laws and recommendations. Das wussten wir, das ist richtig, doch auf dein ständiges Drängen hin willigten wir ein und machten es uns über Jahrzehnte hinweg zur Pflicht, Ergründungen für Voraussagen durchzuführen. Wir dachten zudem, dass wir uns mit unseren Wahrscheinlichkeitsberechnungen vielleicht irren und mit den Voraussagen und Berechnungen doch etwas bei den Erdenmenschen bewirken könnten, eben dass sie aufhorchen und zumindest gewisse schwerwiegende Dinge ändern oder gar verhindern würden. Das Ganze unserer Hoffnungen war jedoch eine schwere Täuschung, der wir verfallen waren, denn das Gros der Erdenmenschen ist derart borniert und selbstherrlich, dass es nur auf den eigenen Unverstand, auf die eigene Unvernunft und Unlogik baut und daher alle Warnungen und guten Ratschläge missachtet. In Wahrheit sind es in allen Ländern der Erde nur Minoritäten, die tiefgreifend ihren Verstand, ihre Vernunft und ihre Logik zu nutzen wissen und die gewillt sind, sich der Wirklichkeit und deren Wahrheit zuzuwenden und auch die schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote zu erlernen, zu verstehen und umzusetzen.
Billy: Billy:
You are talking once again completely in the sense that I do, and with words as I also formulate them. Du redest wieder einmal ganz in meinem Sinn und mit Worten, wie auch ich sie formuliere.
Ptaah: Ptaah:
Even at my age I can still learn very much, thus also your so accurate manner of explanation, talking, presentation and speech. This is all so apposite that I myself make it more and more my own, because, to me, you are not only a very dear and precious friend, rather also a teacher, the likes of which I have never yet encountered in my lifetime. Auch in meinem Alter kann ich noch sehr viel lernen, so auch deine so treffende Erklärungs-, Rede-, Darlegungs- und Sprechweise. Dies alles ist so treffend, dass ich es mir mehr und mehr zu eigen mache, denn du bist für mich nicht nur ein sehr lieber und wertvoller Freund, sondern auch ein Lehrer, wie mir zu meiner Lebzeit noch kein anderer begegnet ist.
Billy: Billy:
... You make me embarrassed, my friend. I would rather have you explain something to me a little more precisely: actually why, for some time now, enormous changes take place in the Oort cloud, which is located just at the outermost edge of the SOL system, as you explained to me in a conversation on my Great Trip in 1975, when you permitted me to see the Dark Star. In one of our most recent conversations you also again privately indicated something regarding the changes taking place in the Oort cloud. You said that, due to the dark planet floating around out there, changes are taking place that will influence the whole SOL system. To my knowledge, the terrestrial scientists suspected something along these lines, that the Dark Star exists out there, but, for them, everything is based on pure conjecture. To my knowledge, they use the name Nemesis for the alleged Dark Star. But the whole thing has nothing to do with the dark planet, which moves along its trajectory on the other side of the Sun and cannot be perceived from the Earth and haunts through the system, because I think that this has nothing to do with the Dark Star, Nemesis, or? ... Du bringst mich in Verlegenheit, mein Freund. Erkläre mir lieber einmal etwas genauer, warum sich eigentlich seit geraumer Zeit in der Oortschen Wolke, die sich ja am äussersten Rand des SOL-Systems befindet, gewaltige Veränderungen abspielen, wie du mir bei einem Gespräch auf meiner Grossen Reise 1975 erklärt hast, als du mir erlaubtest, den Dunkelstern zu sehen. Bei einem unserer letzten Gespräche hast du privaterweise auch nochmals etwas angedeutet bezüglich der stattfindenden Veränderungen in der Oortschen Wolke. Du sagtest, dass durch den Dunkelplaneten, der dort draussen herumgeistert, Veränderungen stattfinden, die sich auf das ganze SOL-System auswirken werden. Es wird meines Wissens von den irdischen Wissenschaftlern etwas in dieser Richtung vermutet, dass dort draussen der Dunkelstern existiert, doch beruht für sie noch alles auf reiner Vermutung; meines Wissens gebrauchen sie für den für sie mutmasslichen dunklen Stern die Bezeichnung Nemesis. Das Ganze hat aber nichts mit dem Dunkelplaneten zu tun, der jenseits der Sonne seine Bahn zieht und der von der Erde aus nicht wahrgenommen werden kann und durch das System geistert, denn ich denke, dass dieser nichts mit dem Dunkelstern Nemesis zu tun hat, oder?
Ptaah: Ptaah:
That is right. The SOL system is a binary star system, where the SOL twin is a so-called Dark Star, as you say. Its size is about ten times smaller than the SOL itself, whereby this twin also has its own planets orbiting around it, as you have known since 1975. The radius of the Dark Star to the SOL encompasses more than a light-year, therefore, more than 9.5 trillion kilometres, and the circumnavigation of the SOL’s centre of mass, that is to say, SOL's own orbit, amounts to around 26 million years. Das ist richtig. Das SOL-System ist ein Doppelstern-System, wobei der SOL-Zwilling ein sogenannter Dunkelstern ist, wie du sagst. Dessen Grösse ist rund zehnmal kleiner als die SOL selbst, wobei dieser Zwilling auch einen eigenen Planeten um sich kreisen hat, wie du seit 1975 weisst. Der Radius des Dunkelsterns zur SOL umfasst mehr als ein Lichtjahr, also mehr als 9,5 Billionen Kilometer, und die Umrundung des SOL-Massezentrums resp. der SOL-eigenen Umlaufbahn beträgt rund 26 Millionen Jahre.
Billy: Billy:
SOL’s own orbit – I do not understand. What does that mean? SOL-eigene Umlaufbahn – was bedeutet das, das verstehe ich nicht?
Ptaah: Ptaah:
The Sun, that is to say, SOL does not stand still in outer space; rather it turns, indeed in its own sweeping circle, around an imaginary midpoint. Die Sonne resp. SOL steht im Weltenraum nicht still, sondern sie dreht sich, und zwar auch in einem eigenen weitausholenden Kreis um einen imaginären Mittelpunkt.
Billy: Billy:
Aha. I did not know that. And why, so far, have the terrestrial astronomers not yet discovered the Dark Star? Aha, das wusste ich nicht. Und warum haben bisher die irdischen Astronomen den Dunkelstern noch nicht entdeckt?
Ptaah: Ptaah:
The hitherto existing astronomical technical equipment and devices are still not suitable. But it is only a question of time until a corresponding discovery occurs. The currently existing technical devices are not yet capable, however, of capturing the extremely faint light of the Dark Star and its satellites. And regarding that, to which the changes relate, in the Oort cloud, evoked by the Dark Star; the basis is that an enormous movement occurs in the innumerable – existing in billions – numbers of smallest, small, large and largest rock, ice and metal fragment formations, and sometimes great structures are hurled out as meteors from the Oort cloud, into orbits of the inner SOL system. A large chain of such meteors is, already for many decades, underway into the inner SOL system and has partly already passed the Earth or exploded high in its atmosphere. This is happening because of the Dark Star which has long since penetrated directly into the effective range of the Oort cloud, and since then evokes severe disturbances. Dazu eignen sich die bis anhin existierenden technischen astronomischen Apparaturen und Geräte noch nicht. Es ist aber nur noch eine Frage der Zeit, bis eine entsprechende Entdeckung erfolgt. Die gegenwärtig gegebenen technischen Vorrichtungen vermögen jedoch das äusserst schwache Licht des Dunkelsterns mit seinem Trabanten noch nicht zu erfassen. Und was die Veränderungen betrifft, die in der Oortschen Wolke durch den Dunkelstern hervorgerufen werden, beruhen diese darin, dass in den unzählbaren und in Milliardenzahlen existierenden kleinsten, kleinen, grossen und grössten Gestein-, Eis- und Metallbruchgebilden eine ungeheure Bewegung stattfindet und teils grosse Gebilde als Meteore aus der Oortschen Wolke hinaus in Umlaufbahnen des inneren SOL-Systems geschleudert werden. Eine grosse Kette solcher Meteore ist schon seit vielen Jahrzehnten ins innere SOL-System unterwegs und teilweise auch schon an der Erde vorbeigezogen oder hoch in der Erdatmosphäre explodiert. Dies geschieht darum, weil der Dunkelstern schon vor langer Zeit direkt in den Wirkungsbereich der Oortschen Wolke eingedrungen ist und seither schwere Störungen hervorruft.
Billy: Billy:
Then, from out of there, maybe new and still unknown comets and meteors can reach into the inner solar system and in the area of the Earth, as is also indeed the case with respect to objects in the asteroid belt? And as I am already at this, I ask myself whether it is because, even with these projectiles from the Oort cloud, it is the case that some are circling in twos and threes, or that some are circled by small satellites like moons, as is the case for the larger asteroids, as I was allowed to observe from your Great Spacer in 1975 on my Great Trip. But what has happened to that very long, dark meteor-chain which emerged from the Oort cloud, which was on course for Earth, which you reported to me privately at the start of 2001? Are these meteors still underway into the inner SOL system and to Earth? Dann können von dort draussen möglicherweise neue und noch unbekannte Kometen und Meteore in das innere Sonnensystem und in den Bereich der Erde gelangen, wie das ja auch der Fall ist in bezug auf Objekte aus dem Asteroidengürtel? Und wenn ich schon bei diesem bin, dann frage ich mich, ob es denn auch bei diesen Geschossen aus der Oortschen Wolke so ist, dass manche sich zu zweien und dreien umkreisen, oder dass manche von kleinen Trabanten wie Monde umkreist werden, wie das bei grösseren Asteroiden der Fall ist, wie ich dies 1975 auf meiner Grossen Reise aus deinem Grossraumer heraus beobachten durfte. Was ist aber mit jener sehr langen Dunkel-Meteorkette geschehen, die aus der Oortschen Wolke auf Kurs zur Erde war, wovon du mir privat anfangs 2001 berichtet hast? Sind diese Meteore noch immer unterwegs ins innere SOL-System und zur Erde?
Ptaah: Ptaah:
It was and is really a very long chain of meteors, which was catapulted out of the Oort cloud, and which found its way into the inner solar system, including the Earth. Some of the larger meteors of this very long chain, as I have just explained, have already passed near to, or more distant from, the Earth. Smaller ones have crashed, or exploded at great heights above the Earth, and indeed across a number of years because they were stretched so far along their path and still are. The first meteor exploded in late July, 2001, high over the region of Kerala, with which you are familiar, in India. Another meteor from the same chain exploded once again at a high altitude over India, in the year 2007, while the next two meteors from the same chain penetrated the Earth's atmosphere and exploded in 2008, high over Colombia and New Mexico. And, from this very elongated meteor chain, still more and more are underway and on a course to SOL and the Earth, because these previously mentioned meteors were catapulted out of the Oort cloud by the Dark Star, that is to say, the dark twin of SOL. Also, there are still four objects, which were hurled from the Oort cloud by the Dark Star, which belong to the category of comets and are likewise on a path into the inner SOL system. Es war und ist wirklich eine sehr lange Kette von Meteoren, die aus der Oortschen Wolke hinauskatapultiert wurde und die ihren Weg ins innere Sonnensystem und damit auch zur Erde fand. Einige grössere der Meteore dieser sehr langen Kette, das habe ich eben erklärt, sind bereits in naher oder weiterer Entfernung an der Erde vorbeigezogen, kleinere sind abgestürzt oder sind in grosser Höhe über der Erde explodiert, und zwar über eine Reihe von Jahren hinweg, weil sie auf ihrer Bahn so sehr weit auseinandergezogen waren und noch immer sind. Der erste Meteor explodierte gegen Ende Juli im Jahr 2001 hoch über Indien über dem Gebiet von Kerala, das du ja kennst. Ein weiterer Meteor aus der gleichen Kette explodierte abermals in grosser Höhe über Indien, und zwar im Jahr 2007, während die nächsten zwei Meteore aus der nämlichen Kette im Jahr 2008 hoch über Kolumbien und New Mexiko in die Erdatmosphäre eindrangen und explodierten. Und aus dieser sehr langgezogenen Meteorkette sind noch immer weitere unterwegs und auf SOL- und Erdkurs, die, wie die bereits genannten Meteore, aus der Oortschen Wolke durch den Dunkelstern resp. den dunklen SOLZwilling hinauskatapultiert wurden. Auch sind noch vier Gebilde, die durch den Dunkelstern aus der Oortschen Wolke geschleudert wurden, die in die Kategorie der Kometen gehören und ebenfalls auf einer Bahn ins innere SOL-System sind.
Billy: Billy:
Then this meteor chain is therefore still very long, and it can, depending on the velocity of the objects, probably stretch out for years and decades, until the last of these space satellites come into the further or closer area of the Earth, if I understood you right. And perhaps, in addition to those from this meteor chain which have exploded over the Earth, are there any others out of the same chain which have passed by the Earth? Dann ist diese Meteorkette also noch sehr lang, und es kann sich, je nach Geschwindigkeit der Objekte, wohl noch Jahre und Jahrzehnte hinziehen, bis die letzten dieser Weltraumtrabanten in den weiteren oder näheren Bereich der Erde kommen, wenn ich dich richtig verstanden habe. Und, sind vielleicht nebst jenen aus dieser Meteorkette, die über der Erde explodiert sind, noch andere aus der gleichen Kette, die an der Erde vorbeigezogen sind?
Ptaah: Ptaah:
This is the case, yes, but I said that already, and it happened repeatedly during the recent decades. And it will also continue to do so, whereby, on the Earth, some events will still occur. Das ist der Fall, ja, aber das sagte ich bereits, und es geschah während den letzten Jahrzehnten mehrmals. Und es wird auch weiterhin so sein, woraus sich auf der Erde noch einiges ergeben wird.
Billy: Billy:
Not exactly pleasant, then indeed still much can be expected on Earth, because it is indeed inevitable that such meteors and comets will penetrate the habitable zone, that is to say, the "Green Zone", that is to say, the "Zone of Life" of the solar system, where, indeed, the Earth is found. In addition to that, then quickly the question in relation to the prophetically announced Red Meteor: does this also come from the Oort cloud? Nicht gerade erfreulich, dann kann ja auf der Erde noch einiges erwartet werden, denn dass solche Meteore und Kometen auch in die habitable Zone resp. die ‹Grüne Zone› resp. ‹Lebenszone› des Sonnensystems eindringen werden, in der sich ja die Erde befindet, ist ja unvermeidlich. Dazu dann auch gleich die Frage in bezug auf den prophetisch angekündeten Roten Meteor: Kommt dieser auch aus der Oortschen Wolke?
Ptaah: Ptaah:
That is actually right, and if nothing special results which changes its orbit through any emerging unexpected factors or that it is modified by the Earth human beings, then it will result in the prophecies fulfilling themselves. Das ist tatsächlich richtig, und wenn sich nicht etwas Besonderes ergibt, dass sich seine Bahn durch irgendwelche unerwartet in Erscheinung tretende Faktoren ändert oder dass sie durch die Erdenmenschen geändert wird, dann wird sich ergeben, dass sich die Prophezeiungen erfüllen.
Billy: Billy:
Understood. When a large object, a large comet, meteorite or asteroid, crashes to Earth, as one did more than 240 million years ago, whereby indeed, on one hand, the dinosaurs first emerged, and then they were made extinct around 65 million years ago, then there are indeed worldwide catastrophes whereby practically all life is extinguished. But if such a large projectile from space crashes into the sea, then that does not have to lead to a global catastrophe, or? Verstanden. Wenn ein grosses Objekt, ein grosser Komet, Meteorit oder Asteroid auf die Erde kracht, wie vor mehr als 240 Millionen Jahren, wodurch ja einerseits erst die Saurier entstanden und diese dann vor rund 65 Millionen Jahren wieder ausgerottet wurden, dann gibt es ja weltweite Katastrophen, durch die praktisch alles Leben ausgelöscht wird. Wenn nun aber ein so grosses Geschoss aus dem Weltraum ins Meer stürzt, dann muss es doch nicht zu einer weltweiten Katastrophe führen, oder?
Ptaah: Ptaah:
Actually, the destruction does not spread out over the entire world, but the whole is then centrally limited. Tatsächlich zieht sich dann die Zerstörung nicht über die ganze Welt hin, sondern das Ganze wird dann zentral beschränkt.
Billy: Billy:
What is one to understand from that? Was ist darunter zu verstehen?
Ptaah: Ptaah:
This means, when a large comet, meteor or asteroid crashes into the sea, as happened, for example, millions of years ago in the Gulf of Mexico, and so forth, a gigantic tsunami then arises, the area of destruction from which is comprised of a particular central expanse which spreads out over thousands of square kilometres. Everything which is thereby directly destroyed by the actual tsunami, we call the central destruction area. That which is still only indirect, and thus is only caused by the further effect of the action of the tsunami’s destructive offshoots, we designate as outer central. Das bedeutet, dass wenn ein grosser Komet, Meteorit oder Asteroid ins Meer stürzt, wie das z.B. vor Jahrmillionen im Golf von Mexiko usw. geschehen ist, dass dann ein gigantischer Tsunami entsteht, dessen Zerstörungsgebiet eine bestimmte zentrale Weite umfasst, die sich auf Tausende von Quadratkilometern ausbreitet. Alles was dabei direkt durch den eigentlichen Tsunami zerstört wird, nennen wir zentrales Zerstörungsgebiet. Was nur noch indirekt und also nur noch als weitere Wirkung durch die Tsunami-Ausläufer an Zerstörung bewirkt wird, bezeichnen wir als ausserzentral.
Billy: Billy:
Aha, understood. You say that millions of years ago, in the Gulf of Mexico, a projectile from outer space crashed down and a gigantic tsunami was created. What do I have to imagine with gigantic – and has it then resulted in a crater there on the bottom of the sea? Aha, verstanden. Du sagst, dass vor Millionen von Jahren im Golf von Mexiko ein Weltraumgeschoss abgestürzt und ein gigantischer Tsunami entstanden ist. Was muss ich mir unter gigantisch vorstellen – und hat es da auf dem Meeresgrund denn auch einen Krater gegeben?
Ptaah: Ptaah:
Actually, a large crater was incurred, which was also discovered a few years ago during investigations for oil drilling. As for the giganticness of the tsunami resulting from the crash, accordingly our calculations have shown that the towering masses of water must have exhibited a height of 4,936 meters and destroyed thousands of square kilometers of land, and killed countless living beings. Tatsächlich ist ein grosser Krater entstanden, der vor Jahren bei Abklärungen für Ölbohrungen auch entdeckt wurde. Und was das Gigantische des aus dem Absturz hervorgegangenen Tsunami betrifft, so haben unsere Berechnungen ergeben, dass die aufgetürmten Wassermassen 4 936 Meter Höhe aufgewiesen und Tausende von Quadratkilometern Land zerstört und unzählbare Lebewesen getötet haben müssen.
Billy: Billy:
Really gigantic. But something else: life has indeed independently evolved on Earth, as life has also, however, been brought to Earth by comets and meteors from outer space. Anyhow, so I was taught by your father, Sfath, as well as your daughter, Semjase, as well as Quetzal and yourself. This life was indeed so very tiny, only just in the form of micro-organisms. These micro-organisms, that is to say, microbes, are mostly single-celled organisms which can be, according to their tiny size, in the range of only a few microns, made visible by microscopic magnification. To that end, the question is, whether, in outer space and indeed by way of comets and meteors – perhaps by asteroids – such micro-organisms are still being brought to Earth? Sfath told me regarding comets that micro-organisms only reached Earth from these when the comet crashed to Earth or if it passed by very close to the planet or the planet ran into their tail. Only thereby can the microbes then reach the atmosphere and the geosphere, and if I remember correctly, such micro-organisms from outer space are called panspermia by the terrestrial scientists, or anyhow, so I have read it somewhere once. But there are various microbes, and it interests me. Can you say a few words about it? Wirklich gigantisch. Aber etwas anderes: Auf der Erde hat sich ja selbständiges Leben entwickelt, wie aber auch Kometen und Meteore aus dem Weltenraum Leben auf die Erde gebracht haben. So jedenfalls wurde ich von deinem Vater Sfath sowie auch von deiner Tochter Semjase, wie auch von Quetzal und dir selbst belehrt. Dieses Leben war ja winzig klein, eben nur in Form von Mikroorganismen. Diese Mikroorganismen resp. Mikroben sind meist einzellige Lebewesen, die gemäss ihrer Winzigkeit im Bereich von nur wenigen Mikrometern nur durch mikroskopische Vergrösserung sichtbar gemacht werden können. Dazu nun die Frage, ob noch immer aus dem Weltenraum und eben durch Kometen und Meteore – vielleicht auch durch Asteroiden – solche Mikroorganismen zur Erde gebracht werden? Sfath sagte mir in bezug auf Kometen, dass von diesen nur Mikroorganismen auf die Erde gelangten, wenn die Kometen auf die Erde stürzten oder wenn diese sehr nahe daran vorbeizogen oder der Planet in deren Schweif geriet. Nur dadurch konnten die Mikroben dann in die Atmosphäre und in die Geosphäre gelangen, und wenn ich mich richtig erinnere, werden von den irdischen Wissenschaftlern solche Mikroorganismen aus dem Weltenraum Panspermien genannt, so jedenfalls habe ich es einmal irgendwo gelesen. Es gibt ja aber verschiedene Mikroben; es interessiert mich, wenn du darüber kurz etwas sagen kannst?
Ptaah: Ptaah:
There are, if I am to use the terrestrial-scientific terms, eukaryotic micro-organisms which have a genuine nucleus and also exhibit DNA, being micro-algae, microscopically small fungi, protozoa. Next there are the prokaryotic micro-organisms which do not have a genuine nucleus, being archaebacteria, cyanobacteria and eubacteria. But additionally, there is still a third form, which certainly has cells, which however possess no intrinsic DNA, but which, in spite of that, can still replicate at several hundred degrees of heat. But I should not say any more about it, because these things are still unknown to terrestrial scientists. Moreover, they are not endemic to Earth, but only temporarily reach the Earth’s atmosphere and geosphere by way of comets and meteors, that is to say, through their disintegration. Es gibt, wenn ich die irdisch-wissenschaftlichen Bezeichnungen benutzen will, eukaryotische Mikroorganismen, die einen echten Zellkern und auch DNA aufweisen; Mikroalgen, mikroskopisch kleine Pilze, Protozoen. Danebst gibt es die prokaryotischen Mikroorganismen, die keinen echten Zellkern besitzen; Archaebakterien, Cyanobakterien und Eubakterien. Dazu gibt es aber noch eine dritte Form, die wohl Zellen besitzt, denen jedoch keine DNA eigen ist, die sich aber trotzdem bei mehreren hundert Grad Wärme replizieren können. Doch darüber sollte ich nicht mehr sagen, denn diese Dinge sind den irdischen Wissenschaftlern noch unbekannt. Ausserdem sind sie nicht auf der Erde angesiedelt, sondern gelangen nur zeitweise durch Kometen und Meteore resp. durch deren Desintegration in die irdische Atmosphäre und Geosphäre.
Billy: Billy:
Disintegration: what do I need to understand by this? Perhaps a dissolution or some such, as, for example, with a comet's tail, or by way of an explosion of a comet or meteorite in or over the terrestrial atmosphere? Disintegration indeed actually means as much as "splitting" or even "dissolving". Desintegration; was muss ich darunter verstehen, vielleicht eine Auflösung oder so, wie z.B. bei einem Kometenschweif oder durch eine Explosion eines Kometen oder Meteoriten in oder über der irdischen Atmosphäre? Desintegrieren bedeutet ja eigentlich soviel wie ‹spalten› oder eben ‹auflösen›.
Ptaah: Ptaah:
What you say is right, naturally. Was du sagst, ist natürlich richtig.
Billy: Billy:
I have indeed had undeserved luck there, and not disgraced myself. I would have been really embarrassed if I had stumbled in my interpretation. Then again a question, with respect to the trans fats. Sfath, your father, already taught me at a young age, that I should always properly nourish myself and thereby be careful to avoid so-called trans fats. The avoidance of these fats is important in relation to overall health, as well as in terms of balanced behaviour, because trans fats, he said, would evoke aggressive forms of behaviour and increase these continuously, and indeed in a measure which is stronger than alcohol. Trans fats, that is to say, trans fatty acids, also would evoke pathological changes of the arteries, hardening of the arteries, as well as allergies, Alzheimer's, diabetes and cancer, as well as also evoke pathological inflammations, and so forth, and advance all these things further if they were already in place. Although recently people – such as a certain Brigitte Nussbaum, one Professor Josef Krieglstein and a Professor Doctor Susanne Klumpp (deceased 2009) – claim that olive oil can contribute to atherosclerosis. Analyses at the Institute of Pharmaceutical and Medicinal Chemistry, University of Münster, are to have led to the conclusion that monounsaturated fatty acids are meant to have adverse health effects. Can you just say something clarifying about that? Da habe ich ja Schwein gehabt und mich nicht blamiert. Wäre mir wirklich peinlich gewesen, wenn ich mich in meiner Auslegung vergallopiert hätte. Dann nochmals eine Frage, und zwar bezüglich der Transfette. Sfath, dein Vater, lehrte mich schon in jungen Jahren, dass ich mich immer richtig ernähren und dabei darauf achten soll, sogenannte Transfette zu vermeiden. Die Vermeidung solcher Fette sei wichtig in bezug auf die allgemeine Gesundheit, wie aber auch hinsichtlich eines ausgeglichenen Verhaltens, denn Transfette, so erklärte er, würden aggressive Verhaltensformen hervorrufen und diese laufend steigern, und zwar in einem Mass, das stärker sei als Alkohol. Auch würden Transfette resp. die Transfettsäuren krankhafte Veränderungen der Arterien und Arterienverkalkung sowie Allergien, Alzheimer, Diabetes und Krebs, wie aber auch krankhafte Entzündungen usw. hervorrufen und alles weiter fördern, wenn solche Dinge bereits vorhanden seien. Allerdings behaupten neuerdings Leute, wie eine gewisse Brigitte Nussbaum, ein Prof. Josef Krieglstein und eine Prof. Dr. Susanne Klumpp (2009 verstorben), dass Olivenöl zu Arteriosklerose beitragen könne. Untersuchungen am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Universität Münster sollen den Schluss nahelegen, dass einfach ungesättigte Fettsäuren gesundheitsschädliche Wirkungen haben sollen. Kannst du dazu einmal etwas Aufklärendes sagen?
Ptaah: Ptaah:
That which my father taught you is absolutely right, against which the claim, that unsaturated fatty acids are meant to have adverse health effects, is false. It is trans fatty acids which are extremely harmful to health and dangerous to the entire organism, especially because they can lead to obesity and also to depression, cause sickness, as well as very often produce diabetes, atherosclerosis and cancer. Unfortunately, the Earth human beings are not conscious of that, for which reason they unthinkingly consume trans fats, thus endangering their health and even their lives. Trans fatty acids are as bad and damaging to health and even life-threatening as dioxins, which arise from combustion processes and form highly toxic compounds, particularly chlorine and hydrocarbons which can cause serious health and developmental damage. The trans fatty acids are, in common parlance, simply called trans fats, whereby, however, the fewest Earth human beings among the general population know that this thereby deals with forms of fat which are extremely damaging to the health. It is particularly significant that, within the general population, no details are known about that which makes it all so especially dangerous. The fact of the matter is, therefore, also that a very great danger exists, especially for growing children and adolescents, because particular parts of terrestrial humanity consume food with the largest amounts of trans fats, which often cause irreparable damage to health. The trans fatty acids – it is naturally these – are extremely dangerous because the body can only transfigure their double hydrocarbon bonds with extreme difficulty, or not degrade them at all. For this reason, the physical-organic health is extraordinarily strongly burdened, whereby obesity also occurs, and the harmful LDL cholesterol levels rise high and evoke atherosclerosis, that is to say, hardening of the arteries. This means, however, that thereby, the risk of heart attack and stroke is greatly increased. In a way that no other fat is, even low amounts of trans fats are very dangerous, whereby already 2.5 grams per day increases, by more than 30 percent, the risk of the aforementioned afflictions, those things harmful to health, and effective diseases, when the described quantity is consumed regularly over a period of 4 to 8 years. Over time, trans fats consumed daily would inevitably lead to grave health problems, and this is especially true if a person is genetically predisposed to premature atherosclerosis. Already for decades, the Earth human beings have consumed far too great quantities of trans fat, particularly through fast-food products, through many processed foods, biscuits, pastries, croissants, chicken nuggets, cakes, french fries, croquettes, various chips and burgers, popcorn, various soft curd cheese products as well as other fatty products, that is to say, food made of fats. Hydrogenated or partially hydrogenated vegetable oil contains trans fats. Was dich mein Vater lehrte, ist absolut richtig, wogegen die Behauptung falsch ist, dass ungesättigte Fettsäuren gesundheitsschädliche Wirkungen haben sollen. Transfettsäuren sind es nämlich, die äusserst gesundheitsschädlich und für den ganzen Organismus gefährlich sind, insbesondere auch deshalb, weil sie zu Fettleibigkeit und auch zu Depressionen führen, krank machen, wie aber auch sehr häufig Diabetes, Arteriosklerose und Krebs erzeugen. Leider sind sich das die Erdenmenschen jedoch nicht bewusst, weshalb sie bedenkenlos Transfette zu sich nehmen und damit ihre Gesundheit und gar ihr Leben gefährden. Transfettsäuren sind so schlimm und gesundheitsschädlich und lebensgefährdend wie Dioxine, die bei Verbrennungsprozessen entstehen und sehr giftige Verbindungen besonders von Chlor und Kohlenwasserstoff bilden, die schwere Gesundheits- und Entwicklungsschäden verursachen. Die Transfettsäuren werden volksmundlich einfach als Transfette bezeichnet, wobei jedoch den wenigsten Erdenmenschen im allgemeinen Volk bekannt ist, dass es sich dabei um äusserst gesundheitsschädliche Fettformen handelt. Besonders fällt dabei ins Gewicht, dass der normalen Bevölkerung darüber keine Einzelheiten bekannt sind, was das Ganze besonders gefährlich macht. Diese Tatsache ist es daher auch, dass insbesondere für die heranwachsenden Kinder und Jugendlichen eine sehr grosse Gefahr existiert, weil besonders Teile der irdischen Menschheit mit Nahrungsmitteln die grössten Mengen an Transfetten zu sich nehmen, die oft nicht wieder gutzumachende Gesundheitsschäden verursachen. Die Transfettsäuren – diese sind es natürlich – sind äusserst gefährlich, denn der Körper kann ihre transfigurierten Kohlenwasserstoff-Doppelbindungen nur äusserst schwer oder überhaupt nicht abbauen. Aus diesem Grunde wird die körperlich-organische Gesundheit ungemein stark belastet, wobei auch Fettleibigkeit entsteht und die schädlichen LDL-Cholesterinwerte hoch ansteigen und Arteriosklerose resp. Arterienverkalkung hervorrufen. Dies aber bedeutet, dass sich dadurch das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall stark erhöht. Wie kein anderes Fett, sind schon geringe Mengen Transfette sehr gefährlich, wobei bereits 2,5 Gramm pro Tag das Risiko der genannten Leiden, Gesundheitsschäden und effectiven Krankheiten um mehr als 30 Prozent steigern, wenn sie im genannten Mass über einen Zeitraum von 4–8 Jahren regelmässig eingenommen werden. Werden also täglich Transfette eingenommen, dann führt das mit der Zeit unweigerlich zu gravierenden gesundheitlichen Problemen, dies insbesondere dann, wenn der Mensch genmässig zu frühzeitiger Arteriosklerose veranlagt ist. Schon seit Jahrzehnten werden von den Erdenmenschen Übermengen an Transfetten konsumiert, insbesondere durch Fastfood-Produkte, durch viele Fertigprodukte, Kekse, Backwaren, Croissants, Hühner-Nuggets, Kuchen, Pommes frites, Kroketten, diverse Chips und Burger, Popcorn, diverse Quarkprodukte sowie durch sonstige fetthaltige Produkte resp. Fettspeisen. Gehärtetes oder teilweise gehärtetes Pflanzenfett beinhaltet Transfette.
Billy: Billy:
Which fats and oils, which should specifically be used, are available to us on the Earth? Welche Fette und Öle gibt es bei uns auf der Erde, die speziell verwendet werden sollten?
Ptaah: Ptaah:
Basically and primarily, only high quality vegetable oils should be used, which are rich in monounsaturated and polyunsaturated fatty acids. Olive oil, canola oil, safflower oil, sunflower oil, corn oil, almond oil, sesame oil, walnut oil, hazelnut oil, evening primrose oil, borage oil, wheat germ oil and peanut oil, are very good here because these oils to a large extent reduce the negative influence of trans fats in many prepared foods, that is to say, meals. In the preparation of food and meals, one should pay very close attention that, as much as possible, these only contain healthy fats and oils with mono and poly unsaturated fats. Important therefore, are, for example, particularly omega-3 fatty acids, which are specifically found in fish oils from salmon, trout, herring, tuna and mackerel, as well as in krill oil and the oils of various olives, in rapeseed [canola], nuts, hemp seeds and flax seeds [linseed], and so forth. It is important, however, that all of these oils are cold pressed, otherwise they are as good as worthless relative to the simple or multiple unsaturation of the fatty acids. Grundsätzlich und hauptsächlich sollten nur hochwertige Pflanzenöle verwendet werden, die reich an einfach- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind. Sehr gut sind dabei Olivenöl, Rapsöl, Distelöl, Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Mandelöl, Sesamöl, Wallnussöl, Haselnussöl, Nachtkerzenöl, Borretschöl, Weizenkeimöl und Erdnussöl, denn diese Öle reduzieren zu einem guten Teil den negativen Einfluss von Transfettsäuren in vielen zubereiteten Nahrungsmitteln resp. Speisen. Es sollte bei der Zubereitung von Nahrungsmitteln und Speisen sehr streng darauf geachtet werden, dass diese so viel wie möglich nur gesunde Fette und Öle mit einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren enthalten. Wichtig sind dabei z.B. besonders Omega-3-Fettsäuren, die sich speziell in Fischölen von Lachs, Forelle, Hering, Thunfisch und Makrele, wie aber auch im Krill-Öl sowie in den Ölen von diversen Oliven, im Raps, in Nüssen, im Hanf und in Leinsamen usw. finden lassen. Wichtig ist dabei aber, dass all diese Öle kalt gepresst werden, ansonsten sie so gut wie wertlos werden in bezug auf die einfache oder mehrfache Ungesättigtheit der Fettsäuren.
In the omega-3 fatty acids the factors EPA and DHA are also of great significance, because, in the context of a balanced diet, they make a significant contribution in relation to good health, whereby these substances exert a valuable influence on the regulation of blood. In addition, DHA is a very important component for the function of photoreceptors as well as for the conducting membranes of the brain, for the concentration, the memory, the ability to learn and in the support of mental performance. Omega-3 fatty acids are also essential for the healing of inflammatory processes, which not infrequently trigger chronic diseases and therefore bring with them long-term suffering. Omega-3 fatty acids must be consumed because the human body itself cannot produce them. Bei den Omega-3-Fettsäuren sind auch die Faktoren EPA und DHA von grosser Bedeutung, denn im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung leisten sie einen erheblichen Beitrag in bezug auf eine gute Gesundheit, wobei diese Stoffe auch einen wertvollen Einfluss auf die Blutregulation ausüben. Ausserdem ist DHA ein sehr wichtiger Bestandteil für die Funktion der Sehzellen sowie für die reizleitenden Membranen des Gehirns, für die Konzentration, das Gedächtnis, die Lernfähigkeit und die Unterstützung der mentalen Leistungsfähigkeit. Omega-3-Fettsäuren sind auch wichtig zur Heilung von Entzündungsprozessen, die nicht selten chronische Erkrankungen auslösen und also langzeitige Leiden mit sich bringen. Omega-3-Fettsäuren müssen mit der Nahrung aufgenommen werden, denn der menschliche Organismus kann sie selbst nicht herstellen.
Billy: Billy:
And how does it stand with the much-vaunted margarine and the linoleic acid? Und wie steht es mit der vielgepriesenen Margarine und der Linolsäure?
Ptaah: Ptaah:
For a long time margarine on the Earth was not harmless, but it has changed for the better over the last two decades, therefore, in the present time, normal margarine contains only a few trans fats. Nevertheless, however, more diet margarines should be used because they usually contain many good fats. Conjugated linoleic acids are found only in milk, dairy products and meat from ruminants. They have the characteristic of lowering cholesterol and preventing atherosclerosis, where they strengthen the immune system and also support the building of muscle tissue and the formation of bone. On the basis of their many valuable ingredients, milk and dairy products belong in a healthy diet, whereby, for those human beings who suffer from milk and dairy intolerance, special observances apply which must be followed. Margarine war auf der Erde lange Zeit nicht harmlos, doch hat sich das in den letzten zwei Jahrzehnten zum Besseren verändert, folglich in der heutigen Zeit in der normalen Margarine nur noch wenige Transfette enthalten sind. Nichtsdestoweniger jedoch sollte mehr eine Diätmargarine verwendet werden, weil diese in der Regel viele gute Fette enthält. Konjugierte Linolsäuren kommen nur in Milch, Milchprodukten und im Fleisch von Wiederkäuern vor. Sie haben die Eigenschaft, den Cholesterinspiegel zu senken und Arteriosklerose vorzubeugen, wobei sie auch das Immunsystem stärken und ausserdem den Aufbau des Muskelgewebes und die Knochenbildung unterstützen. Aufgrund ihrer vielen wertvollen Bestandteile gehören Milch und Milchprodukte zur gesunden Ernährung, wobei jedoch für jene Menschen, die an einer Milch- und Milchprodukte-Unverträglichkeit leiden, besondere Beachtungen gelten, die zu befolgen sind.
Note from Billy = Prepared according to explanations from a specialised publication. Warning: Ptaah’s explanation only applies to people who are not subject to lactose intolerance or a milk allergy, that is to say, suffer an allergy to cow's milk / protein allergy. Anm. Billy = Ausgearbeitet gemäss Erklärungen aus einer Fachschrift. Achtung: Ptaahs Erklärung gilt nur für Menschen, die nicht an einer Laktoseintoleranz oder an einer Milchallergie resp. KuhmilchEiweissallergie leiden.
Lactose intolerance is not harmless and must be taken seriously. Lactose intolerance is an adverse reaction to lactose, which occurs when the small intestine does not produce enough of the digestive enzyme lactase. Fortunately, also not everyone who is subject to lactose intolerance suffers to the same extent. But for people who do suffer from it, there are definitely possibilities for eating balanced diets with no reductions in milk and milk products, consequently, lactose intolerance does not mean that milk should be eliminated thoroughly and completely. Laktoseintoleranz ist nicht harmlos und muss ernst genommen werden. Die Laktoseintoleranz ist eine Unverträglichkeitsreaktion auf Milchzucker, wobei diese entsteht, wenn der Dünndarm zu wenig des Verdauungsenzyms, Laktase produziert. Glücklicherweise leidet auch nicht jeder Mensch, der an Laktoseintoleranz leidet, im gleichen Mass unter dieser Milchzuckerunverträglichkeit. Für Menschen, die jedoch darunter leiden, gibt es durchaus Möglichkeiten, dass sie sich ausgewogen und ohne Verzicht auf Milch und Milchprodukte ernähren können, folglich also Laktoseintoleranz nicht bedeutet, dass durchaus und restlos auf Milch verzichtet werden muss.
Milk contains milk sugar, which is lactose, whereby approximately 20% of the European population is lactose intolerant and lactose is hard to digest for them. If, despite that, these human beings still enjoy milk, then typical symptoms of lactose intolerance appear which manifest themselves through various afflictions, for example, abdominal pain, bloating or diarrhoea, and so forth, whereby actually also serious health-impairing ailments could be caused. Naturally, with every person the tolerance limit for drinking milk can be very different, as is the case also with regard to indigestion. In der Milch ist Milchzucker enthalten, eben Laktose, wobei für etwa 20% der europäischen Bevölkerung eine Laktoseunverträglichkeit gegeben und Milchzucker für sie schwer verdaulich ist. Wenn diese Menschen trotzdem Milch geniessen, dann treten typische Symptome einer Laktoseintoleranz auf, die sich durch verschiedene Beschwerden äussern, wie z.B. Bauchschmerzen, Blähungen oder Durchfall usw., wobei aber tatsächlich auch starke gesundheitsbeeinträchtigende Leiden hervorgerufen werden können. Natürlich kann die Toleranzgrenze beim Milchgenuss bei jedem Menschen sehr unterschiedlich sein, wie das auch in bezug auf die Verdauungsbeschwerden der Fall ist.
For understanding, it must be said that lactose intolerance, that is to say, milk sugar intolerance, has nothing to do with a milk allergy, which is different in nature and is based on an allergy to cow-milk protein. Consequently, make sure that these two factors are not confused. A milk allergy is based upon a reaction of the immune system which negatively reacts to certain parts of the protein in cow's milk. Zum Verständnis muss gesagt sein, dass eine Laktoseintoleranz resp. Milchzuckerunverträglichkeit nichts mit einer Milchallergie zu tun hat, die nämlich anderer Art ist und auf einer Kuhmilch-Eiweissallergie beruht. Folglich ist darauf zu achten, dass diese beiden verschiedenen Faktoren nicht verwechselt werden. Eine Milchallergie fundiert in einer Reaktion des Immunsystems, das auf bestimmte Teile des Eiweisses der Kuhmilch negativ reagiert.
Naturally, there are also dairy foods that are free of lactose, such as the following cheeses: Emmentaler, Gruyère and Sbrinz. On the Internet and in nutrition journals can be found a large number of foods that are free of lactose. Natürlich gibt es auch Milch-Nahrungsmittel, die frei von Laktose sind, so z.B. folgende Käsesorten: Emmentaler, Gruyère und Sbrinz. Im Internet und in Ernährungsschriften lassen sich eine grosse Anzahl Lebensmittel finden, die von Laktose frei sind.
Milk and milk products contain very valuable nutrients and belong, for the majority of human beings, among the most important staple foods. Lactose intolerance sufferers do not have to extensively go without this nutrient supplier, because they can still fall back on milk and milk products if they comply with their personal tolerance level– whether only a little or no lactose is included. Milch und Milchprodukte enthalten sehr wertvolle Nährstoffe und gehören für das Gros der Menschen zu den wichtigsten Grundnahrungsmitteln. Von Laktoseintoleranz Betroffene müssen jedoch nicht umfänglich auf diese Nährstofflieferanten verzichten, denn sie können trotzdem auf Milch und Milchprodukte zurückgreifen, wenn sie die persönliche Toleranzgrenze beachten, ob nur wenig oder keine Laktose enthalten ist.
Billy: Billy:
How can one buying food, for example, recognise whether a product contains a lot of trans fats? Woran kann man denn z.B. beim Kauf von Nahrungsmitteln erkennen, ob ein Produkt viele Transfettsäuren enthält?
Ptaah: Ptaah:
If a product contains a lot of fat and has a long shelf life, then that is, as a rule, a sign that many trans fats are included. Wenn ein Produkt viel Fett enthält und lange haltbar ist, dann ist das in der Regel ein Zeichen dafür, dass viele Transfettsäuren enthalten sind.
Billy: Billy:
Therefore, the HDL cholesterol is good and protects the arteries from the damaging LDL cholesterol. This LDL cholesterol thus increasingly accumulates within the blood vessels and thus leads to hardening of the arteries, that is to say, arteriosclerosis. And if this is furthered early, then this thereby increases the risk of heart attack and stroke. Das HDL-Cholesterin ist also gut und schützt die Arterien vor dem schädlichen LDL-Cholesterin. Dieses LDL-Cholesterin lagert sich also verstärkt in den Gefässen ab und führt somit zur Arterienverkalkung resp. Arteriosklerose. Und wenn diese frühzeitig gefördert wird, dann steigt damit die Gefahr für Herzinfarkt und Schlaganfall.
Ptaah: Ptaah:
It can also greatly impair the health of pregnant women, lead to miscarriages and stillbirths, as well as lead to damaging the health of the baby. But basically, especially all human beings are at risk, who are prone to atherosclerosis; but further, also human beings who have a high risk of cardiovascular disease, diabetes, allergies, and so forth. Es kann auch sehr die Gesundheit von schwangeren Frauen beeinträchtigen, zu Fehl- und Totgeburten sowie zu Gesundheitsschäden des Babys führen. Grundsätzlich sind aber besonders alle Menschen gefährdet, die zu Arteriosklerose neigen; weiter aber auch Menschen, die ein hohes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Allergien usw. aufweisen.
Billy: Billy:
You also mentioned the children. Du erwähntest auch die Kinder.
Ptaah: Ptaah:
Right, because an especially great danger exists for them, because, due to wrong nutrition, indeed, especially through partially or fully saturated fatty acids, they succumb to obesity and are also impaired in relation to their consciousness-based concentration. They become overweight and also have problems with concentration. As an example: a 5 to 6 year old child should not consume more than 1.5 grams of trans fatty acids a day. But if that child ate a slice of bread for breakfast with some margarine and ate a curd cheese turnover before lunch, then consumed chips and a donut for lunch and in the afternoon consumed half a package of chocolate biscuits and in the evening consumed processed vanilla pudding, then he/she has already ingested the insane amount of 6.5 grams of trans fatty acids. Richtig, denn für diese besteht eine besonders grosse Gefahr, weil sie durch eine falsche Ernährung, eben insbesondere durch teilweise oder ganz gesättigte Fettsäuren der Übergewichtigkeit verfallen und auch in bezug auf die bewusstseinsmässige Konzentration beeinträchtigt werden. Sie werden übergewichtig und haben auch Probleme mit der bewusstseinsmässigen Konzentration. Ein Beispiel: Ein 5- bis 6jähriges Kind sollte täglich nicht mehr als 1,5 Gramm Transfettsäuren aufnehmen. Wenn dieses Kind aber zum Frühstück ein Stück Brot mit etwas Margarine und am Vormittag eine Quarktasche isst, mittags dann Pommes und danach einen Donut (Doughnut) konsumiert und am Nachmittag eine halbe Packung Schoko-Kekse und abends Vanille-Fertigpudding verzehrt, dann nimmt es bereits die Wahnsinnsmenge von 6,5 Gramm Transfettsäuren auf.
Billy: Billy:
What is actually to be understood regarding partly or wholly solidified [hydrogenated] fats, that is to say, trans fats? Was ist eigentlich unter teils oder ganz gehärteten Fetten resp. Transfetten zu verstehen?
Ptaah: Ptaah:
The fats are artificially added in the state of so-called curing ["Härtung"]. In other words, this means that the fats are artificially hardened, whereby the fats are obtained, through a chemical intervention, from plant and fish oils. Basically, the fatty acids, which occur in the food, can, according to their chemical structure, be split into the two groups, being saturated and unsaturated fatty acids. The chemically treated, and therefore saturated, fatty acids can be divided into short, medium and long chains, while the unsaturated fatty acids are referred to as monounsaturated or polyunsaturated. Die Fette werden künstlich in den Zustand der sogenannten Härtung versetzt. Mit anderen Worten gesagt bedeutet das, dass Fette künstlich gehärtet werden, wobei die Fette durch einen chemischen Eingriff aus Pflanzen- und Fischöl gewonnen werden. Grundsätzlich lassen sich die in der Nahrung vorkommenden Fettsäuren gemäss ihrer chemischen Struktur in die zwei Gruppen gesättigte und ungesättigte Fettsäuren aufteilen. Die chemisch behandelten und also gesättigten Fettsäuren können in kurze, mittlere und lange Ketten unterteilt werden, während die ungesättigten Fettsäuren als einfache oder mehrfach ungesättigte bezeichnet werden.
Billy: Billy:
And why are they cured? I do not understand, when the hardened trans fats are indeed so damaging to health. Und warum werden sie gehärtet? Verstehe ich nicht, wenn die gehärteten Transfette doch so gesundheitsschädlich sind.
Ptaah: Ptaah:
The matter is quite simple, because, by means of the so-called hardening of fats, the corresponding foods last much longer and do not go rancid. In addition, trans fats are cheap, which has great profitable benefits for the manufacturer. But for the human beings who eat these trans fats, the whole thing is very bad, because, of all the fats, it is these which evoke the most health damage in human beings. But there are trans fats in nature, for example, in ruminants, and for example, in the fat from cattle, for which the trans-fatty acids are formed by bacteria in the rumen. Also, calves, sheep and goats, and so forth, are biochemically natural trans fatty acid producers, whereby these trans fatty acids are of an entirely different nature and are absolutely harmless to health. Die Sache ist ganz einfach die, weil durch die sogenannte Härtung der Fette die entsprechenden Nahrungsmittel viel länger haltbar bleiben und nicht ranzig werden. Zudem sind Transfettsäuren billig, was für den Hersteller von grossem profitablem Nutzen ist. Für die Menschen aber, die diese Transfette essen, ist das Ganze sehr schlecht, denn von allen Fetten sind diese jene, welche bei den Menschen am meisten gesundheitliche Schäden hervorrufen. Es gibt aber auch Transfettsäuren in der Natur, wie z.B. bei den Wiederkäuern, wie z.B. im Fett von Rindern, bei denen die Transfettsäuren durch Bakterien im Pansen gebildet werden. Auch Kälber sowie Schafe und Ziegen usw. sind biochemisch gesehen natürliche Transfettsäureproduzenten, wobei diese Transfettsäuren ganz anderer Natur und gesundheitlich absolut ungefährlich sind.
Billy: Billy:
But Sfath, your father, said that both saturated and unsaturated fatty acids from plants and animals are necessary for human nutrition. Saturated and unsaturated fatty acids are throughout our food. He also spoke of butter and lactic acid, which are very valuable if the human beings have the necessary enzyme production for these foods. Sfath, dein Vater, sagte aber, dass sowohl gesättigte und ungesättigte Fettsäuren von Pflanzen und Tieren für die Ernährung des Menschen notwendig seien. Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren kommen also durchwegs in unserer Nahrung vor. Dabei sprach er auch von der Butter und Milchsäure, die sehr wertvoll seien, wenn beim Menschen die notwendige Enzymproduktion für diese Nahrungsmittel gegeben sei.
Ptaah: Ptaah:
That is right, but with high-fat foods and their enjoyment, a healthy amount is always a requirement. However, in a healthy diet, both saturated and unsaturated vegetable and animal fats are justified. A unique feature of animal products is the milk fat, because this has an unusually rich spectrum of very valuable fatty acids, for which reason its composition is quite ideal for the human being, whereby, however, its tolerance should be considered, since in certain human beings the necessary corresponding enzyme production is lacking, in order to make milk and milk products tolerable. If this enzyme production is deficient, then milk and milk products are not recommended and, under certain circumstances, may be very harmful to health. Das ist richtig, aber bei fettreichen Lebensmitteln und deren Genuss ist immer ein gesundes Mass Voraussetzung. Zwar haben in einer gesunden Ernährung sowohl gesättigte wie auch ungesättigte pflanzliche und tierische Fettsäuren ihre Berechtigung. Einzigartig ist bei tierischen Produkten das Milchfett, denn dieses weist ein ungewöhnlich reiches Spektrum sehr wertvoller Fettsäuren auf, weshalb es für den Menschen mit seiner Zusammensetzung sehr ideal ist, wobei jedoch die Verträglichkeit beachtet werden muss, weil bei gewissen Menschen die notwendig entsprechende Enzymproduktion fehlt, die ihnen Milch und Milchprodukte erträglich macht. Ist diese Enzymproduktion mangelhaft, dann sind Milch und Milchprodukte nicht empfehlenswert und unter Umständen sehr gesundheitsschädlich.
Billy: Billy:
And which fats can now be described as healthier, is it vegetable or animal? Und welche Fette können nun als gesünder bezeichnet werden, sind es pflanzliche oder tierische?
Ptaah: Ptaah:
Vegetable fats are the most valuable because they contain more unsaturated fatty acids, while animal fats exhibit more saturated. The origin of the fat is therefore decisive, whereby, however, all edible fats contain saturated and unsaturated fatty acids. The highest quality fats are contained in natural butter and cold-pressed vegetable oils such as rapeseed [canola] and in nuts. Pflanzliche Fette sind am wertvollsten, denn sie enthalten mehr ungesättigte Fettsäuren, tierische weisen mehr gesättigte auf. Die Herkunft der Fette ist also massgebend, wobei jedoch alle Nahrungsfette gesättigte und ungesättigte Fettsäuren enthalten. Hochwertigste Fette sind die natürlichen in Butter und in kaltgepressten Pflanzenölen wie in Raps und Nüssen enthalten.
Billy: Billy:
It is often asserted that milk and milk products are generally harmful, therefore also the lactic acids. Oft wird behauptet, dass Milch und Milchprodukte allgemein schädlich seien, somit also auch die Milchsäuren.
Ptaah: Ptaah:
For many human beings – children and adults – milk and dairy products are more or less harmful to health, but this cannot be generalised. The harmfulness only applies to human beings whose enzyme production, in relation to their ability to digest milk and dairy products, is more or less deficient or even completely absent. Für viele Menschen – Kinder und Erwachsene – sind Milch und Milchprodukte mehr oder weniger gesundheitsschädlich, was aber nicht verallgemeinert werden kann. Die Schädlichkeit trifft nur auf Menschen zu, deren Enzymproduktion in bezug auf die Verdauungsmöglichkeit der Milch und Milchprodukte mehr oder weniger mangelhaft oder gar gänzlich fehlend ist.
Billy: Billy:
We have already once spoken about milk and dairy products being harmful, indeed, especially from cows, but you have given no further explanation about it. Quetzal and I also had a conversation once in this regard. Therefore, the matter looks somewhat different if the enzyme production necessary for digestion is absent or lacking. Dass Milch und Milchprodukte, eben speziell von Kühen, schädlich sind, darüber haben wir schon einmal gesprochen, doch hast du keine weitere Erklärung darüber abgegeben. Auch mit Quetzal wurde diesbezüglich einmal ein Gespräch geführt. Also sieht die Sache etwas anders aus, wenn die Enzymproduktion fehlt oder mangelt, die zur Verdauung notwendig ist.
Ptaah: Ptaah:
Yes, we talked about it, but it is a long time ago. In fact, we did not address enzyme production in relation to the tolerance of milk and milk products. (See the 216th contact conversation of March 16th, 1987, sentence 127; the 217th contact conversation of May 8th, 1987, from sentence 30, the 401st contact conversation of April 24th, 2001, from sentence 60, the 326th contact conversation of April 15th, 2002, from sentence 56, the 447th contact conversation on 20 April 2007, from sentence 38.) Ja, darüber haben wir gesprochen, doch ist es schon länger her. Tatsächlich wurde dabei aber die Enzymproduktion in bezug auf die Milch- und Milchprodukte-Verträglichkeit nicht angesprochen. (Siehe 216. Kontaktgespräch vom 16. März 1987, Satz 127; 217. Kontaktgespräch vom 8. Mai 1987, ab Satz 30; 301. Kontaktgespräch vom 24. April 2001, ab Satz 60; 326. Kontaktgespräch vom 15. April 2002, ab Satz 56; 447. Kontaktgespräch vom 20. April 2007, ab Satz 38.)
Billy: Billy:
That only vegetable fats are healthy, especially since many of these contain unsaturated fatty acids – therefore that is not quite so. Dass nur pflanzliche Fette gesund seien, da vor allem diese viele ungesättigte Fettsäuren enthalten, das stimmt also nicht ganz.
Ptaah: Ptaah:
That is really not quite so. For example, despite their vegetable origins, coconut oil/butter and palm oil contain the most saturated fat of all nutritional fats. Therefore, vegetable fats cannot simply be regarded as healthy, because there are also various saturated fats among these. Das stimmt wirklich nicht. So enthalten z.B. Kokos- und Palmfette trotz pflanzlicher Herkunft am meisten gesättigte Fettsäuren von allen Nahrungsfetten. Pflanzliche Fette können also nicht einfach als gesund betrachtet werden, weil auch unter diesen diverse gesättigte sind.
Billy: Billy:
But milk fat contains many healthy fatty acids, consequently, it is healthy. Where are all the places it occurs? Aber das Milchfett enthält viele gesunde Fettsäuren, folglich es gesund ist. Wo kommt es überall vor?
Ptaah: Ptaah:
It primarily occurs in milk and butter, as well as in cheese and other milk products. Milk fat is a very special fat, because, in its composition, it is similar to neither vegetable oils nor animal fats. Overall, milk fat contains practically all saturated, unsaturated, short, medium, and long-chain fatty acids. In total, there are over 400 different types of fatty acid, occurring in a way that no other food exhibits. With this rich diversity of fatty acids, milk fat is ideally tailored to human requirements. Some fatty acids have an especially positive effect with regard to health. For example, the short-chain butyric acid, which is found almost exclusively in milk fat, has big anti-cancer effects, whereby in particular the risk of colon cancer and breast cancer is reduced. Milk fat also means no cholesterol danger. On the contrary, it lowers the risk of heart attack. The saturated fatty acids in milk have very diverse effects on the cholesterol level, whereby, however, seen as a whole, they have no elevating effect on the state of the level of cholesterol. Vor allem das in der Milch und in Butter, wie auch in Käse und anderen Milchprodukten vorkommende Milchfett ist ein ganz spezielles Fett, denn in seiner Zusammensetzung gleicht es weder pflanzlichen Ölen noch tierischen Fetten. Gesamthaft enthält Milchfett praktisch alle gesättigten, ungesättigten, kurz-, mittel- und langkettigen Fettsäuren. Gesamthaft sind es über 400 verschiedene FettsäureArten, wie dies keine andere Nahrungsmittel aufweisen. Mit dieser reichen Vielfalt an Fettsäuren ist Milchfett ideal auf die menschlichen Bedürfnisse zugeschnitten. Einige Fettsäuren weisen besonders positive Wirkungen in bezug auf die Gesundheit auf. So hat z.B. die kurzkettige Buttersäure, die fast nur in Milchfett vorkommt, eine grosse krebshemmende Wirkung, wobei insbesondere das Risiko für Dickdarmkrebs und Brustkrebs verringert wird. Milchfett bedeutet auch keine Cholesteringefahr, gegenteilig senkt es das Herzinfarktrisiko. Auf den Cholesterinspiegel wirken sich gesättigte Fettsäuren aus dem Milchfett sehr unterschiedlich aus, wobei jedoch gesamthaft gesehen durch diese keine Erhöhung des Cholesterinspiegels zustande kommt.
Billy: Billy:
Thanks for your important explanations. That should actually be sufficient and make everything clear. But that which now interests me: with your help, in the Himalayan region, it was indeed possible for me to twice see a Yeti, which was about 3 meters tall and was the most distant descendant of the large anthropoid apes, whose most distant ancestor – as was explained to me – became largely extinct 60 to 75 million years ago, as a result of the effect of the eruption of the super-volcano, Toba, in Sumatra. I do not remember the designation of these giant apes, which you certainly can name for me, but that which interests me is whether the legendary Bigfoot in America, the Sasquatch in Canada and in the south of the USA and also similar sighted Wesen are the most distant descendants of the giant anthropoid apes? Danke für deine wichtigen Erklärungen. Das sollte eigentlich genügen und alles klarlegen. Was mich nun aber einmal interessiert: Mit eurer Hilfe war es mir ja möglich, im Himalayagebiet zweimal einen Yeti zu sehen, die eine Grösse von rund 3 Metern hatten und die fernste Nachkommen grosser Menschenaffen waren, deren fernste Vorfahren vor 60–75 Millionen Jahren infolge der Auswirkungen des Tobo-Super-Vulkanausbruchs in Sumatra grösstenteils ausstarben, wie mir erklärt wurde. Die Bezeichnung für diese Riesenaffen weiss ich nicht mehr, die du mir aber sicher wieder nennen kannst; doch was mich interessiert ist, ob die sagenumwobenen Bigfoot in Amerika, die Sasquatch in Kanada und die im Süden der USA gesichteten gleichartigen Wesen auch fernste Nachfahren der Riesenmenschenaffen sind?
Ptaah: Ptaah:
This is actually the case, because small populations of the hominid Gigantopithecus giganteus, as they are called in terrestrial palaeontology, survived in northern India, Pakistan, Tibet as well as in the north and south of the United States. There were natural disasters between 7 and 9 million years ago, through which, once again a decimation of these anthropoid ape beings occurred, as well as around 100,000 years ago. Then only just before 75,000 years ago, the super-volcano, Toba, erupted in Sumatra and generated a global climate catastrophe and climate upheaval, through which, over a period of more than ten years, many forms of life became extinct. The genus Gigantopithecus giganteus was also decimated, yet smaller populations of the actual giant apes, as well as a few subspecies, survived in various places. And up to the present day, out of these few populations, some of the smallest very isolated groups have survived, which live in the areas you mentioned. Only in the really very smallest isolated groups of human-like upright-walking ape creatures, the so-called Yeti, Bigfoot and Sasquatch still exist today. Das ist tatsächlich der Fall, denn sowohl in Nordindien, Pakistan, Tibet und im Norden und Süden der USA überlebten kleine Populationen der hominiden Gigantopithecus giganteus, wie diese in der irdischen Paläontologie genannt werden. Zwischen der Zeit von 7 und 9 Millionen Jahren ergaben sich Naturkatastrophen, durch die abermals eine Dezimierung dieser menschenähnlichen Affenwesen stattfand, wie aber auch vor rund 100 000 Jahren. Vor gerademal 75 000 Jahren dann brach der Supervulkan Tobo in Sumatra aus und erzeugte eine weltweite Klimakatastrophe und Klimaumwälzung, durch die über mehr als 10 Jahre hinweg viele Lebensformarten ausstarben. Die Gattung der Gigantopithecus giganteus wurde ebenfalls dezimiert, doch überlebten an verschiedenen Orten kleinere Populationen der eigentlichen Riesenaffen, wie aber auch einige wenige Unterarten. Und von diesen wenigen Populationen haben sich bis in die heutige Zeit einige kleinste sehr vereinzelte Gruppen erhalten, die in den von dir genannten Gebieten leben. Zu diesen heute noch in wirklich nur allerkleinsten vereinzelten Gruppen existierenden menschenähnlichen und aufrechtgehenden Affenwesen gehören der sogenannte Yeti, Bigfoot und Sasquatch.
Billy: Billy:
Thank you. Then this is also said clearly once. And with your help since I myself could see such Wesen twice, I can also say that these creatures, very hairy all over, really look human-like and ape-like and have nothing to do with big bears, in contradiction to the Austrian mountaineer Reinhold Messner’s loudmouthed claims. Danke, dann ist auch das einmal klar gesagt. Und da ich durch eure Hilfe selbst zweimal solche Wesen sehen konnte, kann ich auch sagen, dass diese überaus stark behaarten Wesen wirklich menschen- und affenmässig aussehen und nichts mit grossen Bären zu tun haben, wie der österreichische Bergsteiger Reinhold Messner gegenteilig grossmäulig behauptet.
Ptaah: Ptaah:
The man is very taken with himself, makes himself important and believes himself to be bigger and more important than he really is. Der Mann ist von sich sehr eingenommen, macht sich wichtig und glaubt sich grösser und wichtiger zu sein, als er es wirklich ist.
Billy: Billy:
Thud. – But see here, I have copied this out of the 543rd contact conversation of August 4th, 2012: Wumm. – Aber sieh hier, das habe ich vom 543. Kontaktgespräch vom 4. August 2012 rauskopiert:
Billy: Billy:
... But what is there actually to say about fruit sugar [fructose], which is praised so much with regard to the fact that it is supposed to be so good for losing body weight? In regards to my body weight, it is just as you predicted, in that it namely does not continue to decrease, but always fluctuates around about 80 kilograms, although I eat very sparingly. Should I make sure that I take only those sweet dishes which contain fruit sugar, instead of granulated white sugar? Would that eventually reduce the weight even slightly? ... Aber was ist eigentlich zum Fruchtzucker zu sagen, der so viel gepriesen wird hinsichtlich dessen, dass er zum Abnehmen von Körpergewicht so gut sein soll? Wegen meines Körpergewichts ist es so, wie du vorausgesagt hast, dass es nämlich nicht weiter abnimmt, sondern immer um 80 Kilogramm herumpendelt, obwohl ich auf Sparflamme Nahrung zu mir nehme. Sollte ich vielleicht darauf achten, dass ich bei süssen Speisen nur solche nehme, die Fruchtzucker enthalten, statt weissen Kristallzucker. Würde das eventuell das Gewicht noch etwas reduzieren?
Ptaah: Ptaah:
You are misinformed. Fructose is not suitable for weight loss, because it results in even faster and more excessive weight gain than refined white sugar. The claim that fructose has less impact on an increase in relation to the body weight, corresponds to an error. Du bist desinformiert. Fruchtzucker ist nicht geeignet, um Körpergewicht zu verlieren, denn er bewirkt eine noch schnellere und umfangreichere Gewichtszunahme als raffinierter weisser Zucker. Die Behauptung, dass Fruchtzucker weniger Einfluss auf eine Zunahme in bezug auf das Körpergewicht habe, entspricht einer Irrung.
Billy: Billy:
Aha. That is unpleasant. Therefore, much nonsense is uttered in this respect. ... Aha. Das ist unerfreulich. Also wird viel Unsinn in dieser Beziehung geredet. ...
Regarding that, I have another question, since you mentioned, later after this conversation, that there was more to mention regarding the harmfulness of fructose as well as other forms of sugar. Can you please say something about it again? Dazu habe ich noch eine Frage, denn du hast später nach diesem Gespräch noch erwähnt, dass noch mehr zu erwähnen wäre bezüglich der Schädlichkeit des Fruchtzuckers wie auch der anderen Zuckerformen. Kannst du bitte nochmals etwas dazu sagen.
Ptaah: Ptaah:
Of course. Fructose does not only promote weight gain to the point of obesity, rather also high blood pressure, heart disease and even cancer, as well as diabetes. In this regard, it must be said that insulin is responsible for that because it animates the cells to take up much sugar, whereby then various cancers are triggered. But this also means that types of sugar other than fructose are harmful in the same way, whereby, however, this specifically occurs when the sugar indulgence is pathological, as expressed in relation to the consumption of sweets and overly sugared drinks, which, as a rule leads to adipositas, as well as the fatty degeneration of the liver, consequently it will no longer work fully effectively. But basically, it is also true that, by way of fructose and other sugars, if too much of it is consumed, molecular alterations in the brain take place. However, this is, on the one hand, dependent on the type and amount of sugar, but, on the other hand, also on the metabolism, and so forth, of the human being. Selbstverständlich. Fruchtzucker fördert nicht nur die Gewichtszunahme bis zur Fettleibigkeit, sondern auch den Bluthochdruck, Herzkrankheiten und gar Krebs, wie auch Diabetes. Diesbezüglich ist zu sagen, dass das Insulin dafür verantwortlich ist, weil es die Zellen animiert, viel Zucker aufzunehmen, wodurch dann diverse Krebsleiden ausgelöst werden. Das besagt aber auch, dass auch andere Zuckerarten als Fruchtzucker in gleicher Weise schädlich sind, wobei dies jedoch speziell in Erscheinung tritt, wenn der Zuckergenuss krankhaft ist, wie eben in bezug auf den Verzehr von Süssigkeiten und überzuckerten Getränken, was in der Regel zur körperlichen Adipositas führt, wie auch zur Verfettung der Leber, folglich sie dann nicht mehr vollständig wirkungsvoll arbeiten kann. Grundsätzlich ist es aber auch so, dass durch den Fruchtzucker und durch alle anderen Zuckerarten, wenn zuviel davon genossen wird, molekulare Umbauten im Gehirn stattfinden. Dies ist jedoch einerseits von der Art und Menge des Zuckers abhängig, wie andererseits aber auch vom Metabolismus usw. des Menschen.
Billy: Billy:
I have understood that. But that thingy – that bodily adipositas, or however you said it – I do not understand. What is that? I have never heard the word, but in spite of that, it seems to me vaguely familiar, perhaps from Latin? Das habe ich verstanden; doch das Dingsda, das körperliche Adipositas, oder wie du gesagt hast, das verstehe ich nicht – was ist das? Habe das Wort noch nie gehört, kommt mir aber trotzdem irgendwie bekannt vor, vielleicht aus dem Lateinischen?
Ptaah: Ptaah:
Adipositas is the Latin medical term for obesity. Adipositas ist die lateinisch-medizinische Bezeichnung für Fettleibigkeit.
Billy: Billy:
Aha. Got it. Thank you for the lesson. Aha, kapiert. Danke für die Belehrung.

Translator's Notes

  • The excerpt from Volume 11, page 422, sentences 135-139 was originally translated by Christian Frehner on October 21st, 2009, for Michael Horn, and is taken from Theyfly.
  • Other brief sections of this translation were taken from previous work here and here.
  • Ptaah's comments about health dangers associated with popcorn and coconut oil (coconut butter) could be misleading, given that it is the hazardous oil with which commercially produced popcorn is customarily prepared, not the corn itself, which presents the danger. And – contrary to a view still held by many – coconut oil (or coconut "butter" in colder climates, as it solidifies at about 22 degrees C) contains short term medium-chain saturated fatty acids (MCFAs), which, as opposed to trans fat, is a healthy form of saturated fat, and actually has many surprising health benefits. Recent (suppressed) news of research by Professor Kieran Clarke of Oxford University has revealed remarkable health effects of coconut oil on common diseases of the brain, etc. Suggested further information: simply search "coconut oil". Please also see Youtube.
  • Ptaah also mentions the July 2001 upper-atmospheric explosion of the Kerala meteor in India. Although not discussed during the above conversation about panspermia, this event resulted in a localised season of red rain, coloured with previously unknown microbes which perfectly fit Ptaah's description of bizarre extraterrestrial micro-organisms, news of which is being similarly suppressed by the corporate media.

Please see Wikipedia.

Source


blog comments powered by Disqus