Contact Report 567

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an official and authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

Semjase-Bericht Band 28 Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13

  • Contact Reports Volume / Issue: 13 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 13)
    [Contact No. 542 – 596 from 7.7.2012 to 11.9.2014] Source

  • Contact Reports Band / Block: 28 (Semjase-Bericht Band 28)
    [Contact No. 558 - 578] Source

  • Page number(s): TBC
  • Date/time of contact: 6th July 2013
  • Translator(s): Dyson Devine, checked by Vivienne Legg and Vibka Wallder of FIGU Australia
  • Date of original translation: 2nd March 2014
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Ptaah


Synopsis

Billy and Ptaah discuss the unconscious thought impulses sent by the Plejaren to Earth humans since 1844.

This is an excerpt of the contact.

Contact Report 567 Translation

English German
Billy: If you allow, in order to finally clarify so that no more misunderstandings arise, I would again like to speak about your directives and your impulse contacts with human beings of the Earth, as well as about the alleged contactees and the Ashtar Sheran group. Billy: Wenn du erlaubst, dann möchte ich nochmals auf eure Direktiven, eure Impulskontakte zu Menschen der Erde sowie auf die angeblichen Kontaktler und die Ashtar-Sheran-Gruppierung zu sprechen kommen, um das endgültig klarzustellen, damit keine Missverständnisse mehr aufkommen.
Ptaah: Of course, just ask. Ptaah: Selbstverständlich, frage nur.
Billy: Thank you, then good. According to your directives, you Plejaren were permitted to penetrate only to a certain level in a human being’s consciousness, without being allowed to deeply research that which is purely private and personal. Thereby I speak in relation to those human beings of the Earth who you have put under the magnifying glass because they stated and spread it about that they had had contacts, and so forth, with some sort of extraterrestrials, or even with you Plejaren. But, in regard to the above, you were indeed only permitted to carry out superficial investigations, because you had this regulated quite clearly through your directives, to which you are always obliged in every case, and which, in the mentioned regard, you were also not permitted to break. Accordingly, from the beginning, you also could not penetrate into the deeper consciousness nor into the memory of those Earthlings who you previously designated as contact people. So you did not find the actual truth, being that the human beings of the Earth, who you designated as genuine contactees, were nothing more than those manipulated by the Ashtar Sheran group’s hypnotic suggestion and real vision, and so forth, who had no conscious and genuine memories of alleged personal contacts and experiences with extraterrestrials, rather only suggested false memories. But since you always had doubts about all the statements and claims of these human beings, for decades you sought the “Supreme Council’s“ permission to change your directives precisely in such a way as to be permitted to penetrate deeper into the consciousness and memory of those human beings of the Earth who claimed to be extraterrestrial contact persons, and so forth, in order to be able to fathom the actual truth. And then finally, when this permission was actually granted and the directives had been modified and expanded in this sense, you were permitted, and you could act accordingly and finally fathom the reality and bring the effective truth to light. However, so far, you also do not know that which actually was or still is the case in regard to the events relating to this, or other events, in relation to the four groups which are still unknown to you today, whereby you also do not want to clarify that because it is not in your interest. With regard to your interests and activities in association with the Earth and its humanity, you are also in no form interested in interfering in any terrestrial affairs. Your areas of observations and interest on the Earth are mainly scientifically related to the planet’s ongoing geological processes, such as the observation of volcanic activity, plate tectonics, earthquakes, the oceans and other waters, the glaciers and the Arctic and Antarctica, the Earth's climate and the changing of fauna and flora. You are further interested in the development of the terrestrial sciences, economics, politics, medicine and technology, the history of humankind, factors of human health, the meteorological trend and the military clashes, and so forth. Thereby, your directives clearly and precisely forbid you, in any form, any kind of interference in any terrestrial concerns. Constituting an absolute exception in this regard, were the suggestive development impulses which you transmitted to the terrestrial researchers, scientists and engineers, and so forth, in the 19th and 20th centuries and also even during the first decade of the new century - that is to say, the 3rd Millennium - for the general development and for their progress, in order to render assistance to development and progress in every regard. But in order for you to be able to do that, it required a special clause in your directives which allows such suggestive/impulse-based assistance when a planetary humanity has reached a certain general stage of development. That is my recollection anyway, as you have explained it to me on various private occasions. Billy: Danke, gut denn: Gemäss euren Direktiven durftet ihr Plejaren nur bis zu einer gewissen Ebene ins Bewusstsein eines Menschen eindringen, ohne das rein Private und Persönliche eines Menschen tiefgründig erforschen zu dürfen. Dabei rede ich in bezug auf jene Menschen der Erde, die ihr unter die Lupe genommen habt, weil sie aussagten und verbreiteten, dass sie Kontakte usw. mit irgendwelchen Ausserirdischen oder gar mit euch Plejaren gehabt hätten. In der genannten Beziehung durftet ihr aber ja nur oberflächliche Abklärungen schaffen, denn dies habt ihr ja durch eure Direktiven ganz klar geregelt gehabt, denen entgegen ihr in jedem Fall stets verpflichtet seid und die ihr also auch in genannter Hinsicht nicht brechen durftet. Demgemäss konntet ihr auch nicht von Anfang an ins tiefere Bewusstsein und auch nicht ins Gedächtnis jener Erdlinge eindringen, die ihr früher als Kontaktleute bezeichnet habt. Also wurdet ihr der eigentlichen Wahrheit nicht fündig, eben dass die von euch als echte Kontaktler bezeichneten Menschen der Erde nichts anderes waren als durch die Ashtar-Sheran-Gruppierung hypnotisch-suggestiv und realvisionär usw. Manipulierte, die keinerlei bewusste und echte, sondern nur einsuggerierte Scheinerinnerungen an angebliche persönliche Kontakte und Erlebnisse mit Ausserirdischen hatten. Da ihr aber stets Zweifel an all den Aussagen und Behauptungen dieser Menschen hattet, wart ihr jahrzehntelang um die Erlaubnis des ‹Hoher Rat› bemüht, eure Direktiven in der Weise ändern zu dürfen, um bei den Menschen der Erde, eben bei jenen, die behaupteten, Kontaktpersonen usw. zu Ausserirdischen zu sein, tiefer in ihr Bewusstsein und Gedächtnis eindringen zu dürfen, um die wirkliche Wahrheit ergründen zu können. Und da dann schliesslich diese Erlaubnis tatsächlich erteilt wurde und die Direktiven in diesem Sinn geändert und erweitert wurden, durftet und konntet ihr auch dementsprechend handeln und letztlich die Wirklichkeit ergründen und die effective Wahrheit ans Licht bringen. Was allerdings in bezug auf diesbezügliche oder anderweitige Geschehen hinsichtlich der euch noch heute vier unbekannten Gruppierungen tatsächlich war oder noch ist, das wisst ihr auch bisher noch nicht, wobei ihr das auch nicht abklären wollt, weil es nicht in eurem Interesse ist. In bezug auf eure Interessen und Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Erde und deren Menschheit seid ihr auch in keiner Weise daran interessiert, euch in irgendwelche irdische Angelegenheiten einzumischen. Eure Beobachtungs- und Interessensgebiete auf der Erde beziehen sich hauptsächlich wissenschaftlicherweise auf laufende geologische Vorgänge des Planeten, wie die Beobachtung der Vulkantätigkeit, der Plattentektonik, Erdbeben, der Meere und sonstigen Gewässer, der Gletscher und der Arktis und Antarktis, des Erdklimas sowie der Veränderung von Fauna und Flora. Weiter interessiert ihr euch für die Entwicklung der irdischen Wissenschaften, der Wirtschaft, der Politik, Medizin und Technik, der Menschheitsgeschichte, der menschlichen Gesundheitsfaktoren, der Wetterentwicklung und der militärischen Auseinandersetzungen usw. Dabei verbieten euch eure Direktiven jedoch klar und deutlich in jeder Form, euch in irgendeiner Art und Weise in irgendwelche irdische Belange einzumischen. Eine absolute Ausnahme bildeten diesbezüglich die suggestiven Entwicklungsimpulse, die ihr im 19. und 20. Jahrhundert und auch noch im ersten Jahrzehnt des neuen resp. des Dritten Jahrtausends auf irdische Forscher, Wissenschaftler und Techniker usw. zur allgemeinen Entwicklung und deren Fortschritt übertragen habt, um in jeder Beziehung Entwicklungs- und Fortschrittshilfe zu leisten. Dass ihr das aber tun durftet, bedurfte es einer speziellen Klausel eurer Direktiven, die solche suggestiv-impulsmässige Hilfestellungen erlauben, wenn eine planetare Menschheit ein gewisses allgemeines Entwicklungsstadium erreicht hat. So jedenfalls habe ich in Erinnerung, dass ihr mir dies verschiedentlich privaterweise erklärt habt.
Ptaah: About which, however, with respect to certain things, you were obligated to silence. Ptaah: Worüber du jedoch in bezug auf gewisse Dinge zum Schweigen verpflichtet warst.
Billy: Naturally, I know that, because you did not want any side to have been able to take countermeasures, such as the Ashtar Sheran group, as well as the four groups unknown to you, or any terrestrial organisations or powers. Indeed, it is for that reason that I also had to write down your information and publish it in the contact reports, so that no cover-ups or other measures could have been taken by those who would have been interested in seeing to it that the reality and truth could not come to light. Billy: Weiss ich, natürlich, denn ihr wolltet ja nicht, dass von irgendeiner Seite Gegenmassnahmen hätten ergriffen werden können, wie eben z.B. von der Ashtar-Sheran-Gruppierung, wie auch von den euch vier unbekannten Gruppierungen oder von irgendwelchen irdischen Organisationen oder Mächten. Deshalb hatte ich ja auch eure Angaben niederzuschreiben und in den Kontaktberichten zu veröffentlichen, damit keine Verschleierungen oder sonstige Massnahmen von jenen unternommen wurden, die daran interessiert gewesen wären, dass die Wirklichkeit und Wahrheit nicht ans Licht kommen konnte.
Ptaah: A premature uncovering of the facts would have brought much damage. But we always remained with the truth, consequently we invariably named the facts which were known to us, thus no untruth was named. Mind you, as you also knew, the fact is, we did harbour doubts and made a lengthy effort to get to the bottom of the actual reality and truth of the matter. However, you did not show great interest for it and throughout all the passing years you have no longer asked and therefore, you had no knowledge of that which we really endeavoured to do in regard to this matter. Ptaah: Ein frühzeitiges Aufdecken der Tatsachen hätte viel Schaden gebracht. Wir blieben aber doch stets bei der Wahrheit, folglich wir ausnahmslos die Fakten nannten, die uns bekannt waren, folglich also keinerlei Unwahrheit genannt wurde. Was wir allerdings taten ist die Tatsache, die auch dir bekannt war, dass wir Zweifel hegten und lange Zeit bemüht waren, der wirklichen Wirklichkeit und Wahrheit auf den Grund zu gehen. Dafür jedoch legtest du kein grosses Interesse an den Tag und hast all die verflossenen Jahre auch nicht mehr danach gefragt, folglich du auch keine Kenntnis davon hattest, worum wir uns in dieser Sache wirklich bemühten.
Billy: Naturally. In my life, I have learnt to simply place all that, about which I have to be silent, far into the background of my memory, so that it is no longer within my grasp, simply in the form of a steered forgetting which dissolves again only if need be. But now I should like to mention something concerning your suggestive/impulse help. Through this help which you were allowed to provide in this regard to the terrestrial scientists, inventors, and researchers and developers, and so forth, on Earth and therefore with the terrestrial humanity, everything in all areas has actually indeed led to an incredibly fast rate of development and to a tremendous progress not seen for millennia. This would indeed not have been possible without your work, because normally this progressive development, as has taken place in tremendously rapid succession in the last 170 years, would have appeared only in the course of the 3rd Millennium. And these impulses, transmitted through apparatuses for suggestion, took place without the persons concerned being able to consciously perceive them. On the contrary, they assumed that their ideas, developments and inventions, and so forth, were always based on their very own cognitions and ideas. Unfortunately however, also very negative effects, things and events have occurred as a result of the impulses for development and progress transmitted by you, such as with regard to the negative use of the atomic power and the weapons technology and the electronics and chemistry, and so forth. Unfortunately, these Ausartungen* have come about through the irrationality of Earthlings who - as usual - always repurpose everything, and apply everything as Ausartungen for the exercise of power and purposes of destruction. Billy: Natürlich. In meinem Leben habe ich gelernt, all das, worüber ich zu schweigen habe, einfach derart weit in den Hintergrund meines Gedächtnisses zu stellen, dass es nicht mehr greifbar ist, eben in Form eines gesteuerten Vergessens, das sich erst dann wieder auflöst, wenn es sein muss. Aber nun möchte ich noch in bezug auf eure Suggestiv-Impulshilfe etwas anführen. Durch diese euch diesbezüglich erlaubte Hilfe an die irdischen Forscher, Wissenschaftler, Erfinder und Entwickelnden usw. hat ja auf der Erde und damit bei der irdischen Menschheit tatsächlich auf allen Gebieten alles zu einer ungeheuer schnellen Entwicklung und zu einem seit Jahrtausenden noch nie dagewesenen ungeheuren Fortschritt geführt. Dies wäre ja nicht möglich gewesen ohne euer Wirken, denn normalerweise wäre diese fortschrittliche Entwicklung, wie sie in ungeheuer schneller Folge in den letzten 170 Jahren stattgefunden hat, erst im Laufe des Dritten Jahrtausends in Erscheinung getreten. Und diese durch Suggestivapparaturen übermittelten Impulse erfolgten, ohne dass die betreffenden Personen dies bewusst wahrzunehmen vermochten. Gegenteilig waren sie der Annahme, dass ihre Ideen, Entwicklungen und Erfindungen usw. stets auf ihren ureigenen Erkenntnissen und Einfällen beruhten. Leider haben sich durch die von euch übermittelten Entwicklungs- und Fortschrittsimpulse jedoch auch sehr negative Auswirkungen, Dinge und Geschehen ergeben, wie z.B. in bezug auf die negative Nutzung der Atomkraft und der Waffentechnik sowie der Elektronik und Chemie usw. Leider sind diese Ausartungen durch die Unvernunft der Erdlinge zustande gekommen, die – wie üblich – immer alles ausartend für Machtausübungs- und Zerstörungszwecke umfunktionieren und zur Anwendung bringen.
Ptaah: Everything that you have said is right; and unfortunately it is actually the case that the Earth human beings always tend to use everything for might, for harassment and for destruction, and so forth. Although, in every single case, we also sent all those - who received developmental and progress-conditional suggestive impulses from us - impulses which were aligned with a peaceful use of all new developments, but those in government and those in military power, and other powerful forces, worked against that. And unfortunately, the scientists, inventors and researchers and developers allowed themselves to be beguiled by them. Consequently, out of much of that which we put in place, for the benefit of Earth humanity, through unconscious, suggestive impulses for development and for progress, in those capable of research, science and development, ultimately only very much which brought death and destruction was created. And this occurred with the entirety of technology of all kinds - the physics, the chemistry, the medicine and all other sciences. In fact, without our suggestive/impulse-based assistance for development and progress, the cognitions obtained in the last 170 years by the Earth human beings, and developments made by them in all fields,​​ would only have come about in the first centuries of the 3rd Millennium. Unfortunately, however, all researchers, scientists and developers, who were included in our suggestive impulses, were either corrupt, profit-greedy, naive or so weak in consciousness-of-self that they bowed to the demands of the mighty. However, it also must be said that various individuals were put under duress by the rulers, powerful ones and criminal elements, while others simply feared for their lives and, therefore, did the will of those of the government and military, and so forth. Ptaah: Alles, was du gesagt hast, ist richtig; und leider ist es tatsächlich so, dass die Erdenmenschen stets dahin tendieren, alles zur Macht, zur Drangsalierung und zur Zerstörung usw. zu nutzen. Zwar sandten wir allen jenen, welche von uns entwicklungs- und fortschrittsbedingt Suggestiv-Impulse erhielten, in jedem einzelnen Fall auch Impulse, die auf eine friedliche Nutzung aller neuen Entwicklungen ausgerichtet waren, doch wirkten die Regierenden und die Militärmachthabenden und sonstige machtvolle Kräfte dagegen. Und leider liessen sich die Forscher, Wissenschaftler, Erfinder und Entwickelnden stets von diesen betören, folglich aus vielem, was wir zum Wohl der Erdenmenschheit durch unbewusste suggestive Entwicklungs- und Fortschrittsimpulse in die Forschungs-, Wissenschafts- und Entwicklungsfähigen setzten, letztendlich sehr viel nur Tod- und Vernichtungsbringendes erschaffen wurde. Und dies geschah so in bezug auf die gesamte Technik jeder Art, die Physik, die Chemie, die Medizin und alle sonstigen Wissenschaften. Tatsächlich wären die in den letzten 170 Jahren von den Erdenmenschen gewonnenen Erkenntnisse und gemachten Entwicklungen auf allen Gebieten ohne unsere suggestiv-impulsmässige Entwicklungs- und Fortschrittshilfe erst in den ersten Jahrhunderten des Dritten Jahrtausends zustande gekommen. Leider waren aber alle Forscher, Wissenschaftler und Entwickelnden, die in unsere Suggestiv-Impulse einbezogen waren, entweder korrupt, profitgierig, naiv oder selbstbewusstseinsmässig derart schwach, dass sie sich den Forderungen der Mächtigen beugten. Zu sagen ist jedoch auch, dass Verschiedene durch die Herrschenden, Machtvollen und verbrecherischen Elemente unter Zwang gesetzt wurden, während andere einfach um ihr Leben fürchteten und deshalb den Regierenden und Militärs usw. zu Willen waren.
Billy: History indeed shows all the evil things and things of Ausartung which have resulted from that. And the enormously rapid development in all forms of the technology, the physics, the chemistry and medicine as well as in all other sciences in the last 170 years falls really crassly from the bounds of all the Earth human speed of development and progress of the last 5,000 years. Even those of the lowest intelligence must appreciate that the degree of the normal development in all fields falls completely out of the limit and that the whole thing was really only possible through your development and progress help during the last 170 years from 1844 to today. Without this help, today in all areas, we Earthlings would still certainly be in a period of laborious beginnings, which knew no electronics, no atomic power nor good medicine, no far-reaching school education and no other values ​​associated with that, and of a high degree as is the case today. Billy: Was sich daraus alles an Bösem und Ausgeartetem ergeben hat, das beweist ja die Geschichte. Und die ungeheuer rasante Entwicklung in allen Formen der Technik, der Physik, der Chemie und Medizin sowie in allen sonstigen Wissenschaften in den letzten 170 Jahren fällt ja wirklich krass aus dem Rahmen aller erdenmenschlichen Entwicklungs- und Fortschrittsgeschwindigkeit der letzten 5000 Jahre. Da muss es doch dem Dümmsten einleuchten, dass das Mass der normalen Entwicklung auf allen Gebieten völlig aus dem Rahmen fällt und dass das Ganze wirklich nur möglich wurde durch eure Entwicklungs- und Fortschrittshilfe während der letzten 170 Jahre ab 1844 bis heute. Ohne diese Hilfe stünden wir Erdlinge heute auf allen Gebieten wohl noch immer in einer Zeit der mühsamen Anfänge, die noch keine Elektronik, keine Atomkraft und auch keine gute Medizin, keine weitreichende Schulbildung und sonstig keine damit verbundene Werte in hohem Rahmen kannte, wie das heute der Fall ist.
Ptaah: This is indeed so, as you say. Ptaah: Das ist tatsächlich so, wie du sagst.
Billy: But how does it stand today with the whole matter of the suggestive impulses to the Earthlings? Billy: Aber wie steht es heute mit dem Ganzen der Suggestiv-Impulse an Erdlinge?
Ptaah: We no longer carry that out on a large scale, rather only in a very limited form, indeed also only in a form to prevent certain very negative Ausartungen which stand threateningly in the future. Through that which the Earth human beings have achieved up to the present time, everything has developed in such a way that, with all the obtained knowledge and capability, they can now stride ahead very quickly ever further in all areas of development. Consequently, they require no further help from our side in this regard, but only impulses in order to prevent even worse things than those which already happened. Ptaah: Solche führen wir in grossem Umfang nicht mehr durch, sondern nur noch in stark eingeschränkter Form, und zwar auch nur in der Weise, gewisse sehr negative Ausartungen zu verhindern, die drohend in der zukünftigen Zeit stehen. Durch das von den Erdenmenschen bis in die heutige Zeit Erreichte hat sich alles derart entwickelt, dass sie mit allem erlangten Wissen und Können nun selbst sehr schnell auf allen Gebieten der Entwicklung immer weiter voranschreiten. Folglich bedürfen sie in dieser Hinsicht keiner weiteren Hilfe von unserer Seite, jedoch Impulse, um noch Schlimmeres zu verhindern, als dies eben geschehen ist.
Billy: And if you provide such impulses to prevent worse things, then does that corresponds to your directives? Billy: Und wenn ihr solche Impulse gebt, um Schlimmeres zu verhindern, entspricht das dann euren Direktiven?
Ptaah: This is indeed the case, yes. Thereby, however, we also only put impulses in place which must be processed and put into action by the Earth human being himself/herself, consequently, we therefore, in no way, directly interfere in the matter. Ptaah: Das ist tatsächlich der Fall, ja. Dabei setzen wir aber auch nur Impulse, die von den Erdenmenschen selbst aufgearbeitet und in die Tat umgesetzt werden müssen, folglich wir uns also in keiner Weise direkt in die Sache einmischen.
Billy: Which perhaps can be seen in this form: as if I, for example, impart advice to someone, which he/she can then follow or disregard according to his/her own will. Billy: Was in dieser Form vielleicht so gesehen werden kann, wie wenn ich z.B. jemandem eine Ratgebung erteile, die er dann nach eigenem Willen befolgen oder missachten kann.
Ptaah: That is a good example. Our impulses, which we send to the Earth human beings, so that they do not succumb to further Ausartung in that which they do as a result of the acquired knowledge and skills, is no more than a form of good advice, which can be considered and obeyed or disregarded by every Earth human being at his/her own discretion and will. Ptaah: Das ist ein gutes Beispiel. Unsere Impulse, die wir den Erdenmenschen zukommen lassen, damit sie nicht weiter in ihrem Tun infolge des erlangten Wissens und Könnens ausarten, ist nicht mehr als eine Form einer guten Ratgebung, die von jedem Erdenmenschen nach eigenem Ermessen und Willen bedacht und befolgt oder missachtet werden kann.
Billy: This is clear to understand, but how does it stand in relation to the lunacy of overpopulation, which ultimately brings about all the very terrible things, all the ruin, and all the destruction of nature, fauna and flora, of the planet itself, as well as of the climate and of all human achievements? Do you also provide impulses regarding this, to the human beings of the Earth, so that they voluntarily counteract this imbecility and insanity? Billy: Das ist klar zu verstehen, doch wie steht es denn in bezug auf den Wahnwitz der Überbevölkerung, durch die letztendlich alles Üble, alles Unheil und alle Zerstörung an der Natur, Fauna und Flora, am Planeten selbst sowie am Klima und an allen menschlichen Errungenschaften zustande kommen? Gebt ihr auch diesbezüglich Impulse an die Menschen der Erde, damit sie diesem Schwachsinn und Wahnsinn freiwillig entgegenwirken?
Ptaah: This is indeed the case, but the majority of Earth humanity is very stubborn, obstinate, self-centred and egoistic, which is the reason that the whole of the overpopulation and the arising catastrophic consequences are considered only very occasionally. ... Ptaah: Das ist tatsächlich der Fall, doch ist das Gros der Erdenmenschheit sehr eigensinnig, selbstherrlich, selbstbezogen und egoistisch, weshalb nur sehr vereinzelt das Ganze der Überbevölkerung und die daraus entstehenden katastrophalen Folgen bedacht werden. ...

Source



Share your opinion