Contact Report 711

From Future Of Mankind
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Introduction

  • Contact Reports Volume / Issue: 17 (Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte Block 17)
  • Pages: 42–88 [Contact No. 710 to 722 from 11.09.2018 to 08.08.2019] Stats | Source
  • Date and time of contact: Monday, 8th October 2018, 21:56 hrs
  • Translator(s): DeepL Translator
    autotranslation
    , Joseph Darmanin
  • Date of original translation: Thursday, 15th April 2021
  • Corrections and improvements made: Joseph Darmanin, Catherine Mossman
  • Contact person(s): Ptaah, Quetzal
  • Plejadisch-Plejarische Kontaktberichte


Synopsis

This is the entire contact report. It is an authorised but unofficial DeepL preliminary English translation and most probably contains errors. Please note that all errors and mistakes etc. will continuously be corrected, depending on the available time of the involved persons (as contracted with Billy/FIGU). Therefore, do not copy-paste and publish this version elsewhere, because any improvement and correction will occur HERE in this version!

Contact Report 711 Translation

Hide EnglishHide German
English Translation
Original Swiss-German
Seven Hundred Eleventh Contact Siebenhundertelfter Kontakt
Monday, 8th October 2018, 21:56 hrs Montag, 8. Oktober 2018, 21.56 Uhr

Billy:

Billy:
Greetings, Ptaah, my friend. Today I have something unpleasant to report on the one hand, but on the other hand I also have something pleasant to report. The good news is that I have done well to take charge of the treatment of my accident myself, for in the meantime everything has improved to such an extent that I am only about 5 percent disabled with my arm, although this may still improve. When I went to the hospital for a check-up, the head doctor told me that if I had undergone the risky operation – if I had survived it at all, but you said that I had not – I would only be able to use my right arm about 50 percent as I did before the accident. However, it is amazing how extensively I can now move and use my arm and joints without surgery and with so little restriction. Sei gegrüsst, Ptaah, mein Freund. Heute habe ich einerseits wieder etwas Unerfreuliches, anderseits jedoch auch etwas Erfreuliches zu berichten. Das Erfreuliche bezieht sich darauf, dass ich gut daran getan habe, das Kurieren meines Unfalls selbst an die Hand zu nehmen, denn inzwischen hat sich alles so gebessert, dass ich mit meinem Arm nur etwa 5 Prozent behindert bin, was sich aber unter Umständen noch verbessert. Als ich zur Kontrolle im Spital war, erklärte mir der Chefarzt, dass ich, wenn ich die risikovolle Operation gemacht hätte – wenn ich die überhaupt überstanden hätte, wozu du aber gesagt hast, dass das nicht der Fall gewesen wäre –, dann könnte ich meinen rechten Arm nur noch etwa 50 Prozent so nutzen, wie vor dem Unfall. Es sei jedoch sehr erstaunlich, wie umfänglich ich jetzt ohne OP mit nur so wenig Einschränkung den Arm und die Gelenke bewegen und gebrauchen könne.

Ptaah:

Ptaah:
1. I think he was telling the truth, because that, and what you have achieved without surgery, is an achievement that is not self-evident and testifies to your strength and control over yourself and your willpower, which is extremely impressive to me and only now makes me understand correctly how you control yourself. 1. Damit dürfte er die Wahrheit gesagt haben, denn das, und was du selbst ohne Operation zuwege gebracht hast, das entspricht einer Leistung, die nicht selbstverständlich ist und von deiner Kraft und Kontrolle über dich selbst und in bezug auf deine Willenskraft zeugt, was für mich äusserst beeindruckend ist und mir erst jetzt richtig verständlich macht, wie du dich selbst beherrschst.
2. But greetings also to you, Eduard, dear friend, to which I must also say for once that it is an extraordinary honour for me to be able to call you my friend. 2. Aber sei auch du gegrüsst, Eduard, lieber Freund, wozu ich auch einmal sagen muss, dass es für mich eine ausserordentliche Ehre ist, dich meinen Freund nennen zu dürfen.

Billy:

Billy:
Excuse me, you are embarrassing me, because I guess it is … Entschuldige, du machst mich verlegen, denn es ist wohl …

Ptaah:

Ptaah:
3. No, … I know what you are going to say, yet I cannot agree with it. 3. Nein, … ich weiss was du sagen willst, doch kann ich dem nicht zustimmen.

Billy:

Billy:
OK, then I want to ask you if you were finally able to find out from your experts what is going to happen with the multiple so-called cryptocurrencies and bitcoin? OK, dann will ich dich fragen, ob du von euren Fachleuten endlich erfahren konntest, was sich mit den vielfältigen sogenannten Kryptowährungen und den Bitcoin ergeben wird?

Ptaah:

Ptaah:
4. Our experts who, at your request, have dealt with the various cryptocurrencies and Bitcoin in terms of clarifying all possibilities etc., and have also made calculations, etc. for the future existence and value of the cryptocurrencies and Bitcoin, as well as the entire circumstances connected with them, and have investigated everything, have explained the following: 4. Unsere Fachkräfte, die sich auf deinen Wunsch in bezug auf Abklärung aller Möglichkeiten usw. mit den vielfältigen Kryptowährungen und Bitcoin beschäftigen, und auch Berechnungen usw. für den zukünftigen Bestand und Wert der Kryptowährungen und Bitcoin sowie die gesamten damit zusammenhängenden Umstände angestellt und alles ergründet haben, erklärten folgendes:
5. Cryptocurrencies and Bitcoin are speculators' machinations, through which those who are caught up in them, followers and believers are led to believe that they will make great profits in the future, whereby euphemistic self-deceptions, corresponding to wishful thinking, about a fact that is in reality not very positive, are in the foreground, as are deceptions and misconceptions. 5. Bei den Kryptowährungen und den Bitcoin handelt es sich um Spekulantenmachenschaften, durch die den davon Befangenen, Anhängern und Gläubigen grosse zukünftige Gewinne vorgegaukelt werden, wobei beschönigende, dem Wunschdenken entsprechende Selbsttäuschungen über einen in Wirklichkeit wenig positiven Sachverhalt im Vordergrund stehen, wie Täuschungen und irrige Vorstellungen.
6. Looking into the future, our experts have found out that cryptocurrencies and Bitcoin will not last and will not be successful in the long term, but on the contrary will cause a lot of damage, great losses and financial collapses and therefore also a lot of distress and misery as well as suicides for many Earth human beings who will lose their financial fortunes through these machinations. 6. Für die Zukunft gesehen, haben unsere Fachkräfte ergründet, dass die Kryptowährungen und Bitcoin auf lange Frist gesehen keinen Bestand und keinen Erfolg haben, sondern gegenteilig sehr viel Schaden, grosse Verluste und finanzielle Zusammenbrüche und deshalb auch viel Not und Elend sowie auch Suizide über viele Erdenmenschen bringen werden, die wirr-gläubig durch diese Machenschaften ihre finanziellen Vermögen verlieren werden.

Billy:

Billy:
Then I guess the whole thing is nothing but a get-rich-quick illusion of confused crypto and bitcoin believers. Dann ist das Ganze wohl nichts anderes, als eine Reich-werden-wollen-Illusion von wirren Krypto- und Bitcoin-Gläubigen.

Ptaah:

Ptaah:
7. Your term gets to the heart of the matter. 7. Deine Bezeichnung trifft den Kern der Sache.[1]

Billy:

Billy:
I found a description on the internet that explains the term 'Bitcoin' in its origin as being composed of the words bit (from English 'binary digit', 0 or 1) and 'coin'. It is written: Im Internetz habe ich einen Beschrieb gefunden, der den Begriff ‹Bitcoin› in seinem Ursprung als aus den Wörtern Bit (von englisch ‹binary digit›, 0 oder 1) und ‹coin› (englisch für Münze) zusammengesetzt erklärt. Dazu wird geschrieben:

'Wikipedia': "The concept of digital currency was described by author Satoshi Nakamoto in a 'white paper'. Nakamoto is not a real person, rather the name is either a pseudonym or stands for a group of persons. The so-called cryptocurrency is intended to enable a monetary system that functions independently of states and banks and is cheaper and faster than previous transactions. The digital currency is traded 'peer to peer', i.e. directly between users without the help of banks. This is made possible by the use of blockchain technology: within the system, all transactions are stored many times and in a decentralised manner."

‹Wikipedia›: «Das Konzept der digitalen Währung wurde vom Autor Satoshi Nakamoto in einem ‹White Paper› beschrieben. Nakamoto ist keine reale Person, vielmehr ist der Name entweder ein Pseudonym oder steht für eine Gruppe von Personen. Mit der sogenannten Kryptowährung soll ein Geldsystem ermöglicht werden, das unabhängig von Staaten und Banken funktioniert und günstiger und schneller ist als bisherige Transaktionen. Die Digitalwährung wird ‹peer to peer› gehandelt, also direkt zwischen Nutzern ohne die Hilfe von Banken. Möglich macht dies die Nutzung der Blockchain-Technologie: Innerhalb des Systems werden alle Transaktionen vielfach und dezentral gespeichert.»

Ptaah:

Ptaah:
8. This does not change the fact that cryptocurrencies and Bitcoin are based on speculators' machinations, which are solely based on wishful thinking and corresponding self-deceptions and on deceptions of third parties or users, respectively, regarding a fact that is in reality not very positive in the foreground. 8. Das ändert nichts daran, dass Kryptowährungen und Bitcoin auf Spekulantenmachenschaften beruhen, die einzig auf Wunschdenken und entsprechenden Selbsttäuschungen und auf Täuschungen von Dritten resp. Nutzern hinsichtlich eines in Wirklichkeit wenig positiven Sachverhalts im Vordergrund bestehen.

Billy:

Billy:
Good, that should actually suffice as an explanation, although confused earthlings will continue to live on in their sick illusions despite your negative prognosis and factual presentation, and will continue with the nonsense and hope for never-arriving big profits. Gut, das sollte eigentlich als Erklärung genügen, wobei aber wirre Erdlinge trotz eurer negativen Prognose und Sachdarlegung weiterhin in ihren kranken Illusionen weiterleben und mit dem Unsinn weitermachen und auf nie eintreffende grosse Gewinne hoffen werden.

Ptaah:

Ptaah:
9. That is indeed the case. 9. Das ist tatsächlich so.

Billy:

Billy:
Then that is also cleared up, consequently the following arises because of the twin brother of Jmmanuel, precisely James, are all around sometimes questions, but I do not want to answer them, which is why I do not want to talk about it. At that time, his twinship was deliberately concealed because James objected to being officially associated with the teaching. What do you think I should do, since the story in this regard is not of great importance? Dann ist auch das geklärt, folglich folgendes anfällt wegen des Zwillingsbruders von Jmmanuel, eben Jakobus, sind rundum manchmal Fragen, die ich aber nicht beantworten möchte, weshalb ich auch nicht darüber reden will. Damals wurde ja bewusst seine Zwillingsschaft verschwiegen, weil Jakobus sich dagegen verwehrte, offiziell mit der Lehre in Verbindung gebracht zu werden. Was meinst du, was ich tun soll, denn die diesbezügliche Geschichte ist ja nicht von grosser Bedeutung?

Ptaah:

Ptaah:
10. This matter is not of importance and should therefore also not be discussed in a comprehensive manner. 10. Diese Sache ist nicht von Bedeutung und sollte daher auch nicht in umfänglicher Weise besprochen werden.

Billy:

Billy:
I suppose the human beings of Earth think it ought to be, to talk about it, but I think that if I were to do so it would only give rise again to a new faith and new lies and calumnies, etc. Die Menschen der Erde meinen wohl, dass es sein müsste, darüber zu reden, doch denke ich, dass damit, wenn ich es tun würde, daraus nur wieder eine neue Gläubigkeit sowie neue Lügen und Verleumdungen usw. entstünden.

Ptaah:

Ptaah:
11. If you were to get involved in this, then more and more questions would arise, as a result of which you would no longer have any peace. 11. Würdest du dich darauf einlassen, dann würden sich daraus immer mehr Fragen ergeben, folgedem du keine Ruhe mehr hättest.
12. So it is certainly better to remain silent and leave what you have just said in the room. 12. Also ist es bestimmt besser zu schweigen und das im Raum stehen zu lassen, was du eben gesagt hast.
13. What I will say, however, is that I was still thinking about what we talked about the other day regarding the time by the spear thrust at Jmmanuel and I think that this time should be photographed and included in your biography with an explanatory note. 13. Was ich aber noch sagen will, dass ich mir darüber, was wir letzthin bezüglich des Mals durch den Speerstoss bei Jmmanuel gesprochen haben, noch Gedanken gemacht habe und der Meinung bin, dass dieses Mal abgelichtet und mit einem erklärenden Vermerk in deine Biographie eingearbeitet werden sollte.

Billy:

Billy:
You probably mean because of that, that after me one or the other impostor could appear and pretend to be my rebirth, perhaps even that of Jmmanuel, which would already be hare-brained with regard to 'rebirth' anyway, because there is no such thing, but only always a new individual personality, which can never be identical with the former one. Besides, the mark would have to be made artificially, which would then turn out to be an effective scar, but not an innate mark, and would openly reveal the fraud. Du meinst wohl deswegen, dass nach mir der eine und andere Betrüger erscheinen und sich als meine Wiedergeburt ausgeben könnte, vielleicht gar die von Jmmanuel, was ja in bezug auf ‹Wiedergeburt› sowieso schon hirnrissig wäre, weil es ja keine solche, sondern nur immer eine neue individuelle Persönlichkeit gibt, die niemals mit der früheren identisch sein kann. Ausserdem müsste das Mal ja künstlich gemacht werden, was sich dann aber wohl als effective Narbe, jedoch nicht als angeborenes Mal erweisen und den Betrug offen klarlegen würde.

Ptaah:

Ptaah:
14. That would certainly be the case, for as with regard to many other things, the majority of Earth human beings are not accessible to understanding and reason, but only to confused faith in fraud, lies, defamation and religious-sectarian delusion, as a result of which real reality, well-founded knowledge and the urgent truth can only be perceived contrary to understanding and reason, as everything can neither be considered nor grasped, but misunderstood and therefore not comprehended. 14. Das würde sicher so sein, denn wie hinsichtlich vieler anderer Dinge ist das Gros der Erdenmenschen nicht für Verstand und Vernunft zugänglich, sondern nur für wirre Gläubigkeit in bezug auf Betrug, Lügen, Diffamierungen und religiös-sektiererische Wahngläubigkeit, folgedem die reale Wirklichkeit, fundiertes Wissen und die dringliche Wahrheit nur verstand- und vernunftwidrig wahrgenommen werden können, wie alles weder erachtet noch erfasst, sondern falsch verstanden und daher nicht nachvollzogen werden kann.
15. This also results from the fact, as I must consistently recognise again and again in my observations of Earth human beings, because warnings as well as explanations are effectively not perceived with interest and also not registered, as well as not understood, but as a rule, as a result of a lack of reflection, are only counter-interpreted wrongly. 15. Dies ergibt sich auch daher, wie ich bei meinen Beobachtungen der Erdenmenschen durchwegs immer wieder erkennen muss, weil Warnungen sowie Erklärungen effectiv nicht interessevoll wahrgenommen und auch nicht registriert, wie auch nicht verstanden, sondern in der Regel infolge fehlender Überlegungen nur kontermässig falsch interpretiert werden.

Billy:

Billy:
I can also tell you a thing or two about this, because many earthlings who react in this manner believe themselves to be cleverer and smarter than the effective reality and its truth, whereby they want to pretend to be intelligent and also clever and smart and in doing so do not realise how simple-minded and stupid they are exposing themselves and putting on a show of ridiculousness with all their behaviour and actions. But now I would like to address something else which is repeatedly brought up by various people, namely, why you Plejaren have been holding back since time immemorial and have always maintained no direct, but only indirect and thus impulse-based contacts with Earthlings and will also not maintain any direct contacts today, nor will you in the future, as you have done since time immemorial with regard to the Earth-strangers and the Earth-future ones. In this connection, the question also arises again and again why I had to stand as a middleman between the USA and you in order to seek your request to make contact with the US government, which also had to go through Lee Elders. I would also have had to remain your intermediary if contact had been made, because you would only have acted in this manner. Although I know the effective background, in which also the then sphere is integrated, which orbited around all inhabited planets in your Plejaren system more than 52,000 years ago for 32 days each, after which all human beings became peaceful, I think that you could explain everything about this from your side once, in order to also create clarity in this regard. Davon kann auch ich ein Lied singen, denn viele Erdlinge, die dieserart reagieren, wähnen sich eben selbst als gescheiter und schlauer, als dies die effective Wirklichkeit und deren Wahrheit sind, wobei sie sich intelligent und auch gescheit und schlau geben wollen und dabei nicht erkennen, wie einfältig und dumm sie sich blossstellen und durch ihr ganzes Benehmen und Tun eine Schau der Lächerlichkeit veranstalten. Dann möchte ich jetzt aber etwas anderes ansprechen, das immer wieder von verschiedenen Leuten zur Rede gebracht wird, nämlich warum ihr Plejaren euch seit alters her zurückhaltet und seit jeher keinerlei direkte, sondern nur indirekte und also impulsmässige Kontakte zu Erdlingen gepflegt habt und auch heute keine direkte Kontakte pflegen werdet, wie auch zukünftig nicht, wie ihr das seit alters her auch in bezug auf die Erdfremden und Erdzukünftigen haltet. Auch taucht in dieser Beziehung immer wieder die Frage auf, warum ich als Mittelsmann zwischen den USA und euch stehen musste, um euer Ansinnen einer Kontaktaufnahme mit der US-Regierung zu suchen, was zudem über Lee Elders laufen musste. Auch hätte ich ja, wenn ein Kontakt zustande gekommen wäre, weiter euer Mittelsmann bleiben müssen, weil ihr nur in dieser Weise kontaktmässig gehandelt hättet. Zwar weiss ich die effectiven Hintergründe, in die auch die damalige Kugel integriert ist, die vor mehr als 52 000 Jahren in eurem plejarischen System bei allen bewohnten Planeten während je 32 Tagen um diese gekreist ist, wonach alle Menschen friedlich wurden, doch denke ich, dass du dazu von deiner Seite aus einmal alles erklären könntest, um auch diesbezüglich Klarheit zu schaffen.

Ptaah:

Ptaah:
16. You can also explain that, especially in the area of the core-group and the passive-group, because you know the facts well enough. 16. Das kannst auch du erklären, insbesondere im Bereich der Kerngruppe und der Passivgruppe, denn du kennst die Fakten gut genug.

Billy:

Billy:
I guess I do, but I think it would be good if you do what I just gave my reasoning for. Das tue ich wohl, doch es wäre meines Erachtens gut, wenn du das tun würdest, wofür ich eben meine Begründung habe.

Ptaah:

Ptaah:
17. I think you are setting out to challenge me today. 17. Du legst es heute darauf an, mich herauszufordern.
18. But good, then I will satisfy your opinion and at least take up the important facts and disclose them. 18. Doch gut, dann will ich deinem Erachten Genüge tun und zumindest die wichtigen Fakten aufgreifen und offenlegen.
19. But first I want to tell you what you asked me a long time ago, namely what the Sanura Lake and the dwarf creatures were all about. 19. Erst will ich dir aber darüber berichten, wonach du mich schon vor längerer Zeit gefragt hast, nämlich was es mit dem Sanura-See und den Zwergenwesen auf sich hatte.
20. As you said, I was able to find records about it in my father Sfath's annals, which also revealed facts that were completely foreign to me and very interesting. 20. Wie du gesagt hast, konnte ich in meines Vaters Sfath Annalen Aufzeichnungen darüber finden, die auch Fakten aufzeigten, die mir völlig fremd und sehr interessant waren.
21. According to his annals, he explored the Earth at many times in the past, and nearly 40,000 years ago he also came across Lake Sanura, where at that time the elevated terrain above the present centre was inhabited by small-bodied human beings who averaged 115 centimetres in height and were the most distant descendants of the first terrestrial hominids. 21. Seinen Annalen gemäss erforschte er die Erde zu vielen Zeiten der Vergangenheit, wobei er vor nahezu 40 000 Jahren auch auf den Sanura-See stiess, bei dem damals das erhöhte Gelände über dem heutigen Center von kleinwüchsigen Menschen bewohnt war, die eine Grösse von durchschnittlich 115 Zentimetern aufwiesen und die fernste Nachfahren der ersten irdischen Hominiden waren.
22. In addition to these small human beings – some of whose most distant descendants are still to be found in Africa as pygmies, as well as in Asia – my father Sfath also researched their origins, which took him to many other areas of the Earth, where he came across other various smaller groups of small human beings in Europe, Africa, South and North America, in Australia and Asia. 22. Nebst diesen kleinwüchsigen Menschen – deren fernste Nachfahren teilweise noch heute in Afrika als Pygmäen, wie aber auch in Asien vorkommen – erforschte mein Vater Sfath auch deren Ursprung, der ihn in viele andere Gebiete der Erde führte, wobei er auf weitere verschiedene kleinere Gruppierungen Kleinwüchsiger in Europa, Afrika, Süd- und Nordamerika, in Australien und Asien stiess.
23. These were all different, however, and ranged up to 160 centimetres in height, were differently pigmented and also had anatomical differences. 23. Diese alle waren jedoch unterschiedlich und wiesen bis zu 160 Zentimeter Grösse auf, waren verschieden pigmentiert und wiesen auch anatomische Verschiedenheiten auf.
24. Interested, he continued his research into the past of Earth history and Earth human beings and traced the developmental processes of hominids back to the early times of 17 million years. 24. Interessiert forschte er weiter in der Vergangenheit der Erdgeschichte und der Erdenmenschheit und ergründete bis in die frühen Zeiten von 17 Millionen Jahren zurück die sich bis dahin zurückerstreckenden Entwicklungsprozesse der Hominiden.
25. He then went back many more millions of years into the past and, around 45 million years ago in the area that is now Germany, came across first life forms that developed into a form in early times, from which the hominid evolution emerged around 17 million years ago, and from which, in the course of further millions of years, small-bodied human beings ultimately developed. 25. Danach ging er noch viele weitere Jahrmillionen in die Vergangenheit zurück und stiess vor rund 45 Millionen Jahren im Gebiet, das heute Deutschland ist, auf 1. Lebensformen, die sich frühzeitlich zu einer Form entwickelten, woraus vor rund 17 Millionen Jahren der hominide Werdegang hervorging, und aus dem sich im Lauf der weiteren Jahrmillionen letztendlich die kleinwüchsigen Menschen entwickelten.
26. He discovered these life forms at the place where he was also together with you, in order to teachingly instruct you, where the actual original origin of the visible human life-form began, in the area that you know as the 'Messel Pit' near Darmstadt. 26. Entdeckt hat er diese Lebensformen an dem Ort, wo er dann auch zusammen mit dir war, um dich lehrend zu unterweisen, wo der eigentliche Ur-Ursprung der sichtbarwerdenden menschlichen Daseins-form begann, im Gebiet, das du als ‹Grube Messel› bei Darmstadt kennst.
27. This first development of the life form, which led to the creation of the first hominid species, was found there for the very first time by my father Sfath, from which, over many millions of years, the effective first human being emerged from the descendants that developed from it in what is now known as North Africa, as well as in areas that are now called Europe, South Africa, South and North America, Asia and Australia. 27. Diese 1. Entwicklung der Lebensform, die zum Werden der 1. hominiden Gattung führte, fand mein Vater Sfath zum allerersten Mal dort, woraus dann über viele Jahrmillionen hinweg aus den sich daraus weiterentwickelnden Nachfahren im heute als Nordafrika bekannten Gebiet das effectiv 1. menschliche Lebewesen hervorging, wie aber gleichzeitig auch in Gebieten, die heute Europa, Süd afrika, Süd- und Nordamerika sowie Asien und Australien genannt werden.
28. So he established that all the small human beings he researched arose at approximately the same time all over the Earth and that they were the first and oldest human beings on Earth – completely contrary to the false research results of today's earthly-scientific anthropology, whose alleged 'knowledge' is based only on incorrect and hypothetical or made-up assertions. 28. Also ergründete er, dass alle von ihm erforschten kleinwüchsigen Menschen erdenweit annähernd zur gleichen Zeit entstanden und diese die 1. und ältesten Menschenwesen der Erde waren – völlig entgegen den in Wahrheit falschen Forschungsergebnissen der heutigen irdisch-wissenschaftlichen Anthropologie, deren angebliches ‹Wissen› nur auf unrichtigen und hypothetischen resp. ausgedachten Behauptungen beruht.
29. Thus it has been recognised by research in the past that the very first effective human beings on the Earth were small ones who emerged naturally in various areas from the planet and its nature, fauna and flora itself. 29. Damit wurde also durch Forschungen in der Vergangenheit erkannt, dass die allerersten effectiven Menschen auf der Erde Kleinwüchsige waren, die in verschiedenen Gebieten auf natürliche Weise aus dem Planeten und dessen Natur, Fauna und Flora selbst hervorgegangen sind.
30. So the origin of the Earth humanity was correctly found in Africa, as Earth anthropology teaches correctly, but not in the wise it was thought, because early Earth human history did not begin at the time calculated according to the earliest remains of the genus Homo in Africa, but millions of years much earlier. 30. Also fand sich der Ursprung der Erdenmenschheit richtigerweise in Afrika, wie die irdische Anthropologie zwar richtig lehrt, doch nicht in der Weise wie erdacht wurde, denn die frühe irdische Menschheitsgeschichte begann nicht zu der Zeit, die gemäss den frühesten Überrestfunden der Gattung Homo in Afrika berechnet wurde, sondern Millionen von Jahren sehr viel früher.
31. According to the research of my father Sfath, all findings on Earth concerning the earliest hominids correspond only to bones of human beings who evolved from the first genus Homo and thus from the first generation of the human species. As a result, the 'dwarfs' – as you always call them, and because of which you have erected various artificial dwarf figures in the centre – who were effectively the very first earth-created human beings, gave rise to the taller normal-bodied beings who populate the world today in vast excess. 31. Gemäss den Forschungen meines Vaters Sfath entsprechen alle bisherigen Funde auf der Erde bezüglich frühester Hominiden nur Knochen von Menschenwesen, die sich evolutionsbedingt aus der 1. Gattung Homo und also aus den Kleinwüchsigen entwickelt hatten und von grösserem Wuchs wurden, folgedem aus den ‹Zwergen› – wie du sie immer nennst, und deretwegen du im Center diverse künstliche Zwergenfiguren aufgestellt hast –, die effectiv die allerersten erdgeschaffenen Menschenwesen waren, die grösseren Normalwüchsigen hervorgingen, die in der heutigen Gegenwart in einem ungeheuren Übermass die Welt bevölkern.
32. However, it must also be clearly explained that the hominid development of the human species did not take place uniformly, but in manifold temporal and spatial gradations, when the process of the actual becoming and the evolutionary adaptation of the Earth human phenotypic anatomy in relation to the small stature of the first life-form of Earth human beings began about 17 million years ago. 32. Klar muss nun aber auch erklärt sein, dass die hominide Entwicklung der menschlichen Gattung sich nicht einheitlich vollzogen hat, sondern in mannigfaltigen zeitlichen und räumlichen Abstufungen stattfand, als vor rund 17 Millionen Jahren der Prozess des eigentlichen Werdens und die evolutionäre Anpassung der erdenmenschlichen phänotypischen Anatomie in bezug auf die Kleinwüchsigkeit der 1. Lebens form Erdenmensch begann.
33. These were, however, human beings of normal height and therefore not comparable with the short stature or short stature of the short stature known on Earth today. 33. Diese waren bezüglich ihrer Körpergrösse jedoch normalwüchsige Menschen und also nicht vergleichbar mit dem Kleinwuchs resp. Minderwuchs der in heutiger Zeit auf der Erde bekannten Kleinwüchsigen.
34. This short stature is the result of various symptoms of different basic diseases, which impair the growth of the body and the development of the limbs, whereby it is misconceivedly assumed by innocent Earth human beings that these short-statured human beings are cognitively handicapped. 34. Diese Kleinwüchsigkeit ergibt sich infolge diverser Symptome verschiedener Grunderkrankungen, durch die eine Beeinträchtigung im Körperwachstum und bei der Gliederentwicklung erfolgt, wobei missver-ständlich von unbedarften Erdenmenschen vermutet wird, dass diese kleinwüchsigen Menschen kognitiv behindert seien.
35. This, however, corresponds to an unparalleled error and misjudgement, for these human beings, impaired by dwarfism, are as a rule absolutely normal and equal to the so-called normal human beings with regard to the development of consciousness, intellect, reason and intelligence, and thus also to all cognitive and physical abilities, and thus also with regard to reproduction, consequently they are in no way inferior to the normal human beings in these respects. 35. Dies jedoch entspricht einer Irrung und Falschbeurteilung sondergleichen, denn diese durch Klein wüchsigkeit beeinträchtigten Menschen sind in der Regel in bezug auf die Bewusstseins-, Verstand-, Vernunft- und Intelligentumentwicklung und somit auch alle kognitiven, wie auch alle physischen Fähigkeiten und damit auch hinsichtlich der Fortpflanzung absolut normal und den sogenannten Normalwüchsigen ebenbürtig, folglich sie daher in diesen Beziehungen in keiner Art und Weise hinter den Normalwüchsigen zurückstehen.
36. As far as Lake Sanura is concerned, as I have already explained to you, it encompassed the entire area of today's Schmidrüti, Sitzberg and Bühl or the Pirg area and was therefore a very large lake. 36. Was nun jedoch den Sanura-See betrifft, wie ich dir schon früher erklärte, umfasste dieser das ganze Gebiet des heutigen Schmidrüti, Sitzberg und Bühl resp. das Pirggebiet und war also ein sehr grosser See.
37. On the elevated shore, the terrain was inhabited, namely on an elevated position above the point where the centre stands today, whereby you call the terrains in question 'Haus-Kanzel' and 'Hintere Kanzel'. 37. Am erhöhten Gestade war das Gelände bewohnt, nämlich an erhöhter Lage über dem Standpunkt, wo heute das Center steht, wobei ihr die betreffenden Terrains ‹Haus-Kanzel› und ‹Hintere Kanzel› nennt.
38. This, while today's centre is built directly on the spot where at the time of the lake's existence there was a shore covered with Phragmites (note Billy: Phragmites = reed), as these plants still grow today in the shore zones of water bodies, whereby you came across the old shore ground during excavations under the centre and near the shed and also found Phragmites remains from that time. 38. Dies, während das heutige Center direkt an der Stelle aufgebaut ist, wo zur Zeit des Bestehens des Sees ein mit Phragmites (Anm. Billy: Phragmites = Schilfrohr) bewachsenes Gestade war, wie diese Pflanzen noch heute in den Uferzonen von Gewässern wachsen, wobei du bei Grabungen unter dem Center und bei der Remise auf den alten Ufergrund gestossen bist und auch noch Phragmites-Reste aus der damaligen Zeit gefunden hast.
39. However, at another time in the past, when my father visited Lake Sanura about 29,800 years ago, he found it no longer there, so he investigated what had happened, and through further visits to the past he was able to establish that the dam of Lake Sanura had been torn up and washed away by severe earthquakes, below where the inlet to the Stone Valley is today. 39. Zu einer anderen Zeit jedoch, als mein Vater in der Vergangenheit vor rund 29 800 Jahren ein andermal den Sanura-See aufsuchte, fand er diesen nicht mehr vor, folglich er ergründete, was geschehen war, wobei er durch weitere Vergangenheitsbesuche feststellen konnte, dass durch schwere Erdbeben der stauende Damm des Sanura-See aufgerissen und weggespült wurde, und zwar unterhalb dort, wo heute der Einlass zum Steinental besteht.
40. And all that remains to be explained is that my father, according to his annals, remembered the ancient OM teachings that you have rewritten and reproduced in canon 20, verse 1102, so that some 29,800 years ago in the past, he judged the area around the former Sanura Lake to be so ideal and the 'hoof of the horse' that this must be the place of the sage, as it is already described in the ancient OM. 40. Und zu erklären ist nun nur noch, dass mein Vater damals, gemäss seinen Annalen, sich der alten OM-Lehre besann, die du neu verfasst und im Kanon 20, Vers 1102 wiedergegeben hast, folglich er vor rund 29 800 Jahren in der Vergangenheitszeit das Gebiet rund um den ehemaligen Sanura-See dermassen als ideal und als ‹Huf des Pferdes› beurteilte und befand, dass dies der Ort des Weisen sein müsse, wie er schon im uralten OM beschrieben ist.
41. So he decided to mediate at the level of 'Arahat Athersata' that one day, when he had to take over the task of your instruction, you should on the one hand be conceived and born through parents who should have a direct connection to the area of the former lake. 41. Also beschloss er, bei der Ebene ‹Arahat Athersata› vermittelnd zu veranlassen, dass dereinst, wenn er die Aufgabe deiner Belehrung zu übernehmen hatte, du einerseits durch Eltern gezeugt und geboren werden solltest, die eine direkte Verbindung ins Gebiet des ehemaligen Sees haben sollten.
42. And on the other hand, you should also become familiar with the whole area around the former Sanura Lake from your youngest youth, so that one day you can build up a place there to spread the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life' for the whole Earth world. 42. Und anderseits sollte ebenfalls sein, dass auch du mit dem ganzen Gefilde rund um den einstmaligen Sanura-See schon von jüngster Jugend auf vertraut werden solltest, um dereinst an der Stelle eine Stätte aufzubauen, um von dort aus für die ganze Erdenwelt die ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› zu verbreiten.
43. And through the immeasurable help of the plane 'Arahat Athersata', despite all the tremendous adversities, the noble intention of my father Sfath has been realised, and so today the centre actually exists and works out into the whole world. 43. Und durch die unermessliche Hilfe der Ebene ‹Arahat Athersata› hat sich trotz allen ungeheuren Widrigkeiten das vorausgedachte hehre Ansinnen meines Vaters Sfath realisiert, und so existiert heute auch tatsächlich das Center und wirkt in die ganze Welt hinaus.
44. These, Eduard, my dear friend, are the facts from my father's infinite records of his annals, of which I have only become aware in the last few days and can now also tell you. 44. Das, Eduard, mein lieber Freund, sind die Fakten aus meines Vaters unendlich vielen Aufzeichnungen seiner Annalen, deren ich erst in den letzten Tagen einsichtig geworden bin und sie nun auch dir nennen kann.

Billy:

Billy:
… Fabulous, I too knew nothing of all these things and happenings, but had only the little information Sfath was necessarily obliged to give me, so that I knew where I stood and what I had to do. … Sagenhaft, auch ich wusste von all diesen Dingen und Geschehen nichts, sondern ich hatte nur die wenigen Informationen, die mir Sfath notwendigerweise zu geben hatte, damit ich wusste, woran ich war und was ich zu tun hatte.

Ptaah:

Ptaah:
45. That was indeed how my father was, because he only ever explained as much as was necessary. 45. So war mein Vater tatsächlich, denn er erklärte nur immer soviel, wie notwendig war.
46. But we shouldn't talk about that now, but about what concerns us Plejaren. 46. Aber darüber sollten wir jetzt nicht reden, sondern darüber, was uns Plejaren betrifft.
47. I must begin by addressing what occurred on Erra and our other Plejaren planets some 52,000 years ago. 47. Beginnen muss ich damit, indem ich das anspreche, was sich vor rund 52 000 Jahren auf Erra und unseren anderen plejarischen Planeten ergeben hat.
48. At that time, swinging waves were emitted from the flying sphere, which circled around Erra and also around the other Plejaren planets for 32 days each, which took control of a certain brain region and a precisely defined area in all planet inhabitants, against which there was no possibility of defence, as could be fathomed by our scientists at that time. 48. Damals wurden vom Kugelflugkörper aus, der je 32 Tage um Erra und auch um die anderen Plejaren-Planeten kreiste, Schwingungen ausgestrahlt, die bei allen Planetenbewohnern eine bestimmte Gehirn-region und einen exakt definierten Bereich unter Kontrolle nahmen, wogegen es keine Abwehrmöglichkeit gab, wie durch unsere damaligen Wissenschaftler ergründet werden konnte.
49. Our directives do not allow me to explain what the processes were and which areas of the brain and exact regions of the brain were involved, because more precise information for the Earth human beings or their brain researchers could lead to findings which they would then – as is usual with Earth scientists when they gain new findings – convert into new useful weapons for wars and secret services and then misuse them for murder, destruction, torture and for warlike purposes. 49. Worum es sich bei den Vorgängen und um welche Gehirnareale und exakten Bereiche des Gehirns es sich handelte, das zu erklären erlauben mir unsere Direktiven nicht, weil durch genauere Angaben für die Erdenmenschen resp. deren Gehirnforscher daraus Erkenntnisse gewonnen werden können, die sie dann – wie üblich bei den Erdenwissenschaftlern, wenn sie neue Erkenntnisse gewinnen – zu neuen nützlichen Waffen für Kriege und Geheimdienste umfunktionieren und diese dann für Mord, Zerstörung, Folter und für kriegsmässige Zwecke missbrauchen würden.
50. On the one hand, this would come about via the neuroscientists, who would use everything in such a wise as to manipulate the structure and functioning of the nervous systems of Earth human beings in such a manner that they would be destroyed and rendered non-functional. 50. Dies würde sich einerseits über die Neurowissenschaftler ergeben, die alles in der Weise nutzen würden, um die Struktur und Funktionsweise der Nervensysteme der Erdenmenschen derart zu manipulieren, dass diese zerstört und funktionsunfähig würden.
51. Whole peoples would be exterminated or simply made to suffer and become ill, e.g. through the widespread dissemination and radiation of swinging waves causing illness among the Earth human beings concerned, who are to be exterminated or harassed. 51. Es würden dadurch gar ganze Völker ausgerottet oder einfach leidend und krank gemacht, wie z.B. durch eine weite Verbreitung und Ausstrahlung von Erkrankungen hervorrufenden Schwingungen bei den betreffenden Erdenmenschen, die ausgerottet oder drangsaliert werden sollen.
52. Polyneuropathy and migraine, as well as neurodegenerative diseases such as Parkinson's disease, auto-immunological diseases such as multiple sclerosis could also be caused, as well as craniocerebral trauma, strokes, cerebral haemorrhages, epilepsy, brain tumours and meningitis, etc., against all of which there would no longer be any treatment possibilities and therapy alternatives. 52. Polyneuropathie und Migräne, wie aber auch neurodegenerative Erkrankungen wie Morbus Parkinson, autoimmunologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose könnten ebenso hervorgerufen werden, wie auch Schädel-Hirntrauma, Schlaganfälle, Hirnblutungen, Epilepsie, Gehirntumore und Hirnhautentzündung usw., wobei gegen alles keine Behandlungsmöglichkeiten und Therapiealternativen mehr gegeben wären.
53. Further, diseases of consciousness such as insanity, idiocy and feeble-mindedness, etc. would also be considered in this respect, as well as incurable depression and psychic disorders etc. 53. Weiter wären diesbezüglich auch Bewusstseinskrankheiten wie Wahnsinn, Idiotismus und Schwachsinnigkeit usw. in Betracht gezogen, wie auch unheilbare Depressionen und Psychezerstörungen usw.

Billy:

Billy:
That would be more than inhumane. But it would be appropriate to explain what happened to you Plejaren more than 52,000 years ago, respectively how and by what means your peoples of all Plejaren planets achieved peace and freedom. Das wäre mehr als nur unmenschlich. Aber es wäre wohl einmal angebracht zu erklären, was sich bei euch Plejaren vor mehr als 52 000 zugetragen hat, resp. wie und wodurch eure Völker aller plejarischen Planeten zum Frieden und zur Freiheit gelangten.

Ptaah:

Ptaah:
54. But this could indeed ausarten [to get very badly out of control of the good human nature] in the manner you said, which is why I must not consider any further details and explanations and explain anything in more detail. 54. Aber das könnte tatsächlich in der Weise ausarten, wie du gesagt hast, weshalb ich keine nähere Angaben und Erklärungen in Betracht ziehen und nichts genauer erklären darf.
55. However, I may explain, which I will do only briefly and without elaboration, what happened to our ancestors 52,000 years ago, but I really do not intend to go into detail. 55. Darlegen darf ich jedoch, was ich aber nur in kurzer Weise und ohne grössere Ausführungen tun will, was sich bei unseren Vorfahren vor 52 000 Jahren zugetragen hat, wobei ich aber wirklich nicht ausführlich zu werden gedenke.
56. It turned out that the swinging-wave impulses emitted by the aforementioned spherical flying machine very effectively influenced certain areas of the brain of all the planet's inhabitants and had such an effect on special areas that all impulses of violence and degeneracy were appeased, but not extinguished, only put into a softened state and made peaceful. 56. Es ergab sich, dass die vom genannten Kugelfluggerät ausgestrahlten Schwingungsimpulse bestimmte Gehirnareale aller Planetenbewohner sehr wirksam beeinflussten und auf spezielle Bereiche derart wirkten, dass alle Regungen von Gewalt und Ausartungen besänftigt, jedoch nicht ausgelöscht, sondern nur in einen gemilderten Zustand versetzt und friedlich gestimmt wurden.
57. This was sufficient for the populations of all the planets to fall away from all malignant violence and become in a peaceful mood within the time during which the spherical flying machine circled the worlds, but nevertheless they retained their free will and, above all, without external verbal influences from the state leaders and their unpeaceful propaganda, etc., they became more and more inclined to rationality and intellect, and began to think, consider, decide and act independently. 57. Dies genügte, dass die Bevölkerungen aller Planeten innerhalb der Zeit, während der das Kugelfluggerät um die Welten kreiste, von aller bösartigen Gewalt abfielen und friedlicher Stimmung wurden, jedoch trotzdem ihren freien Willen behielten und vor allem ohne äussere verbale Einflüsse durch die Staatsführenden und deren unfriedliche Propaganda usw. immer mehr dem Verstand und der Vernunft zugetan, selbständig zu denken, überlegen, zu entscheiden und zu handeln begannen.
58. The calming swinging-wave influences, which acted only on certain areas of the brain and in these only on special areas, were neither aggressive nor compelling, for there were only vibratory impulses through which understanding and reason were stimulated and led to the populations discarding their collective world of thought within a few days, because they became free from all the unpeaceful suggestive collective thinking controlled by the governments and religions and were able to form their own independent thoughts and opinions. 58. Die besänftigenden Schwingungseinflüsse, die nur auf bestimmte Gehirnareale und in diesen nur auf besondere Bereiche wirkten, waren weder aggressiv noch zwingend, denn es erfolgten nur Schwingungsimpulse, durch die Verstand und Vernunft angeregt wurden und dazu führten, dass die Bevölkerungen ihre kollektive Gedankenwelt innerhalb weniger Tage ablegten, weil sie von allem durch die Regierungen und Religionen gesteuerten unfriedlichen suggestiven Kollektivdenken frei wurden und eigene selbständige Gedanken und Meinungen zu bilden vermochten.
59. By very quickly discarding their collective thinking controlled by governments and religions, and also very quickly learning and using their own individual thoughts, the human beings of the Plejaren planets learned and grasped their personal self-knowledge and formed their own and ever-increasing self-determination, through which they attained personal mental strength. 59. Durch das sehr schnelle Ablegen ihres durch die Regierungen und Religionen suggestiv gesteuerten Kollektivdenkens und das ebenfalls sehr schnelle Erlernen und Nutzen der eigenen individuellen Gedanken, erlernten und erfassten die Menschen der Plejarenplaneten ihre persönliche Selbsterkenntnis und formten sich eine eigene und immer stärker werdende Selbstbestimmung, wodurch sie zu einer persönlichen mentalen Stärke gelangten.
60. In a special way, the dropping and abandonment of all religious belief factors and thus the perception and realisation of the natural-creational laws, which are universally oriented towards peacefulness, freedom and self-reliance, had an effect. 60. In besonderer Weise wirkte dabei das Abfallen und Aufgeben aller religiösen Glaubensfaktoren und damit die Wahrnehmung und Erkenntnis der natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten, die universell auf Friedlichkeit, Freiheit und Selbständigkeit ausgerichtet sind.
61. When this was recognised by all Plejaren populations of all our worlds and every religious belief was discarded and frowned upon, manifold realisations were formed and from them the result of personal attitudes and far-reaching thought processes and certainties, which led to all human beings of all peoples setting themselves independently challenging goals and sticking to them even under difficulties, learning to cope with failures better and well, working out a higher motivation and achieving their set self-realisation goals. 61. Als dies von allen plejarischen Bevölkerungen aller unserer Welten erkannt wurde und jeder religiöse Glaube abgelegt und verpönt wurde, bildeten sich vielfältige Erkenntnisse und daraus das Ergebnis per-sönlicher Einstellungen und weitreichender Denkprozesse und Gewissheiten, die dazu führten, dass sich alle Menschen aller Völker selbständig herausfordernde Ziele setzten und an diesen auch unter Schwierigkeiten festhielten, Misserfolge besser und gut zu verarbeiten lernten, sich eine höhere Motivation erarbeiteten und ihre gesetzten Selbstverwirklichungsziele erreichten.
62. It was also found that within only eleven days they were less and less distracted by the opinions of other persons and above all also no longer allowed themselves to be distracted by the suggestive, unpeaceful whispers of the government, nor allowed themselves to fall back into unpeacefulness. 62. Auch ergab sich, dass sie sich innerhalb von nur elf Tagen immer weniger durch anderer Personen Meinungen und vor allem auch nicht mehr durch die suggestiven unfriedlichen Regierungseinflüsterungen ablenken, noch zur Unfriedlichkeit zurückfallen liessen.
63. On the contrary, all the populations of all the planets henceforth made all the necessary efforts and perseverance to achieve their goals. 63. Gegenteilig brachten insgesamt alle Bevölkerungen aller Planeten fortan selbst alle erforderliche Anstrengungen und Ausdauer zur Erreichung ihrer Ziele auf.
64. Very quickly they became aware of their own abilities and just as quickly learned to control and master situations of all kinds that arose and quickly became mentally strong persons who also learned to make use of their abilities by constantly seeking and finding new challenges for their intellect and reason as well as for their self-development and self-realisation and by realising them, as well as themselves. 64. Sehr schnell wurden sie sich ihrer eigenen Fähigkeiten bewusst und lernten ebenso schnell, auftretende Situationen jeglicher Art zu kontrollieren und zu beherrschen und wurden schnell mental starke Personen, die auch lernten, ihre Fähigkeiten zu nutzen, indem sie für ihren Verstand und ihre Vernunft sowie für ihre Selbstentwicklung und Selbstverwirklichung immer wieder neue Herausforderungen suchten, fanden und diese, wie auch sich selbst, verwirklichten.
65. Thus, within a very short time, the individual human beings learned to cope with stress and strain and to live in control of all their self-created personality traits. 65. Dadurch lernten die einzelnen Menschen innerhalb sehr kurzer Zeit Belastungen und Stress zu bewältigen und ihre ganzen selbsterschaffenen Persönlichkeitseigenschaften kontrolliert zu leben.
66. Through their steadily growing mental strength, they very quickly created a consciousness-like capacity that also had a strong effect on their mental and physical health, as well as on the fact that they were always setting themselves new, challenging goals and realising them. 66. Durch ihre stetig wachsende mentale Stärke erschufen sie sich sehr schnell eine bewusstseinsmässige Leistungsfähigkeit, die sich auch stark auf ihre psychische und physische Gesundheit auswirkte, wie auch darauf, dass sie sich selbst immer neue, herausfordernde Ziele setzten und diese verwirklichten.
67. And all this, together with many other positive developments, finally led within only 32 days – during which the orbital aircraft circled the worlds – to all persons of all populations finally freeing themselves independently and according to their own free will from all Ausartungen [getting very badly out of control of their good human natures] and from all violence and immorality, etc. 67. Und all das, nebst vielen anderen positiven Entwicklungen, führte letztendlich innerhalb von nur 32 Tagen dazu – während denen das Kugelfluggerät um die Welten kreiste –, dass alle Personen aller Be-völkerungen sich endgültig selbständig und nach eigenem freien Willen von jeglichen Ausartungen und von jeder Gewalt und Unmoral usw. befreiten.
68. Through the unimaginably strong swinging-wave impulses of evolutionary effect, which were emitted by the flying sphere and influenced the personalities of all our Plejaren planets, all human beings became aware within a very short time that they were being influenced externally by other persons, forces and populist and unpeaceful government-controlled influences which were hostile to peace, degenerate, inciting violence and destructive, as well as impairing the intellect and reason, negative and malignant, and were influencing them negatively against their own will and causing them to lapse into violence, etc.? 68. Durch die unvorstellbar starken evolutiv wirkenden Schwingungsimpulse, die vom Kugelflugkörper ausgestrahlt wurden und die Menschheiten aller unserer plejarischen Planeten beeinflussten, wurde innerhalb sehr kurzer Zeit allen Menschen bewusst, dass auf sie äussere Beeinflussungen durch andere Personen, Kräfte und populistische und unfriedliche von den Regierungen gesteuerte friedensfeindliche, ausgeartete, gewalthervorrufende und zerstörerische sowie den Verstand und die Vernunft beeinträchtigende, negative und bösartige Einflüsse erfolgten und sie wider ihren eigenen Willen negativ beeinflussten und sie in Gewalt usw. verfallen liessen.
69. This realisation led the human beings of all our planets to renounce violence, immorality, degeneracy, evil and wickedness and also to conquer their bad habits. 69. Diese Erkenntnis führte dazu, dass die Menschen aller unserer Planeten der Gewalt, der Unmoralität, den Ausartungen, dem Bösen und Schlechten absagten und auch ihre schlechten Angewohnheiten be-siegten.
70. It was also recognised, however, that in spite of all knowledge and efforts with regard to the conduct of life in the good, the correct, the human, and with regard to righteousness, as well as with regard to the observance of the natural positive creative laws, the human being always remains susceptible and can fall back again into old ungood, negative, evil and bad behaviour, if he does not make the necessary effort to control it in order to prevent it. 70. Es wurde aber auch erkannt, dass trotz aller Erkenntnisse und Bemühungen hinsichtlich der Lebensführung im Guten, Richtigen, Menschlichen und in bezug auf die Rechtschaffenheit, wie auch bezüglich der Befolgung der natürlichen positiven schöpferischen Gesetzmässigkeiten, der Mensch immer anfällig bleibt und wieder in alte ungute, negative, böse und schlechte Verhaltensweisen zurückfallen kann, wenn er sich nicht um die notwendige Kontrolle zur Verhütung bemüht.
71. And it has been recognised that this can always happen again if the human beings are influenced from the outside in any verbal, physical or consciousness-, thought-, emotion- and psyche-burdening forms for long enough. 71. Und es wurde erkannt, dass dies immer dann wieder geschehen kann, wenn diesbezüglich in irgendwelchen verbalen, tätlichen oder bewusstseins-, gedanken-, gefühls- und psychebelastenden Formen lange genug von aussen auf den Menschen eingewirkt wird.
72. So in this respect all human beings of all Plejaren planets or their populations were subordinated to this natural-creative law of action in such a way that countermeasures had to be taken, which were recorded and followed in directives, and which consisted in the fact that no direct or otherwise harmful connections were to be sought and maintained with alien worlds and their populations, in order not to relapse into the old modes of behaviour through such contacts with alien peoples who were not like our ancestors. 72. Also waren diesbezüglich alle Menschen aller plejarischen Planeten resp. deren Bevölkerungen diesem natürlich-schöpferischen Wirkungsgesetz derart eingeordnet, dass Gegenmassnahmen ergriffen werden mussten, die in Direktiven festgehalten und befolgt wurden, und die darin bestanden, dass keine direkte oder sonstwie schadenbringende Verbindungen zu fremden Welten und deren Bevölkerungen gesucht und aufrechterhalten werden durften, um nicht durch solcherart Kontakte mit fremden und unseren Vorfahren nicht gleichgerichteten Völkern wieder in die alten Verhaltensweisen zurückzuverfallen.
73. We Plejaren of today are also human beings – like our ancestors 52,000 years ago and all our descendants since then – who must resist such external influences without being harmed, for unfortunately we are still susceptible to negative external influences that would cause us to relapse into the old ways of behaviour if we were to fall long enough into areas of negative influence that were harmful to us and were hit by factors that had a negative effect on us. 73. Auch wir Plejaren von heute sind Menschen – wie unsere Vorfahren vor 52000 Jahren und alle seither gewesenen Nachvorfahren –, die wir unbeschadet solcherlei äusseren Einflüssen widerstehen müssen, denn leider sind wir noch immer anfällig für negative äussere Beeinflussungen, die uns in die alten Verhaltensweisen zurückverfallen lassen würden, wenn wir lange genug in für uns schädliche negative Einflussbereiche geraten und von auf uns negativ einwirkenden Faktoren getroffen würden.
74. We Plejaren, too, are human beings and are ordered to develop within the framework of every natural-creational order and lawfulness, through a very laborious working out of our higher evolution of consciousness, which even after 52,000 years of peace we must follow and continue to learn. 74. Auch wir Plejaren sind Menschen und darin eingeordnet, uns im Rahmen jeder natürlich-schöpferischen Ordnung und Gesetzmässigkeit zu entwickeln, und zwar durch ein sehr mühsames Erarbeiten unserer höheren Bewusstseinsevolution, der wir auch nach 52 000 Jahren Frieden Folge leisten und immer weiter lernen müssen.
75. And this we can do today through the life-teaching of Nokodemion, the 'Teaching of Truth, Teaching of the Spirit, Teaching of Life', which helps us unspeakably much in our further evolution of consciousness, but which was known to us only in small parts up to the beginning of your mission, but which you now bring and teach not only to Earth human beings, but also to us, in many expanded versions. 75. Und dies können wir heute durch die Lebenslehre von Nokodemion, die ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens›, die uns bei unserer weiteren Bewusstseinsevolution unsagbar viel hilft, die uns jedoch bis zu deinem Missionsbeginn nur in geringen Teilen bekannt war, die du nun aber in vielfach erweiterten Ausführungen nicht nur den Erdenmenschen, sondern auch uns bringst und lehrst.
76. But as far as our ancestors were concerned, more than 52,000 years ago, they only gained their knowledge at that time and only then became aware of the effective facts and values of life according to the natural-creative laws, when the flying sphere appeared and circled around our Plejaren planets, whereby all Plejaren populations were struck by its vibratory impulses and were appeased and peacefully tuned in a restrained, yet definite and effective manner. 76. Doch was unsere Vorfahren vor mehr als 52 000 Jahren betrifft, so erlangten sie ihre Erkenntnisse erst zu jener Zeit und wurden sich erst damals der effectiven Tatsachen und Werte der Lebensführung gemäss den natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten bewusst, als der Kugelflugkörper erschien und um unsere Plejarenplaneten kreiste, wobei alle plejarischen Bevölkerungen durch deren Schwingungsimpulse getroffen und in einer verhaltenen, doch bestimmten und wirksamen Weise besänftigt und friedlich gestimmt wurden.
77. Through these vibratory impulses their minds and reason were stimulated, whereby the populations turned to the gently urging peaceful impulses and gave themselves consciously learning to their evolution of consciousness. 77. Durch diese Schwingungsimpulse wurden ihr Verstand und ihre Vernunft anregend beeinflusst, wodurch sich die Bevölkerungen den sacht drängenden friedlichen Impulsen zuwandten und sich bewusst lernend ihrer Bewusstseinsevolution hingaben.
78. Through this attention our ancestors of that time recognised the truth and effectiveness of the natural-creative laws and correct natural-creative-conditioned way of life, learned to fathom them and to follow them and made them their own, whereby henceforth all populations consciously developed according to them and aligned themselves to them in every way. 78. Durch diese Zuwendung erkannten unsere damaligen Vorfahren die Wahrheit und Effektivität der natürl ich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten und richtigen natürlich-schöpferisch-bedingten Lebensweise, lernten sie zu ergründen und zu befolgen und machten sie sich zu eigen, wodurch sich fortan alle Bevölkerungen bewusst nach diesen entwickelten und sich in jeder Weise darauf ausrichteten.
79. But they were able to do all this only after they realised that their entire very high technical development in all its forms and possibilities did not turn them away from their degenerations, their violent behaviour and from all evil, from all warfare and all destructive and negative and evil behaviour with regard to peace, real freedom, righteousness, justice and humanity as well as a way of life according to natural-creative laws. 79. Das Ganze vermochten sie aber erst zu tun, nachdem sie erkannten, dass ihre gesamte sehr hohe technische Entwicklung in allen Formen und Möglichkeiten sie in bezug auf Frieden, wirkliche Freiheit, Rechtschaffenheit, Gerechtigkeit und Menschlichkeit sowie einer Lebensführung nach natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten nicht von ihren Ausartungen, ihrem Gewaltgebaren und von allem Bösen, von jeder Kriegsführung und allem Zerstörerischen und negativen und bösen Verhaltensweisen abbrachte.
80. Only through the influence of the vibrational impulses, which were emitted by the spherical flying device and by which they were peacefully influenced, did they find their way to personal change and finally, through their own development of consciousness, cognition and their efforts, their own will, their intellect, their reason and the use of their intelligence, they attained their personal inner peace, their personal inner freedom and righteousness. 80. Erst durch das Einwirken der Schwingungsimpulse auf sie, die vom Kugelfluggerät ausgestrahlt und von denen sie friedlich stimmend beeinflusst wurden, fanden sie also zum persönlichen Wandel und ge-langten letztendlich durch ihre eigene Bewusstseinsentwicklung, Erkenntnis und ihre Bemühungen, ihren eigenen Willen, ihren Verstand, ihre Vernunft und Nutzung ihres Intelligentums zu ihrem persönlichen inneren Frieden, zur persönlichen inneren Freiheit und Rechtschaffenheit.
81. And this inestimable gain and victory over themselves they also began to bring to bear externally, whereby all peoples also allied themselves among themselves in a continuing state of peace and freedom, and since then all violence, degenerations and wars etc. have also become a thing of the past. 81. Und diesen unschätzbaren Gewinn und Sieg über sich selbst begannen sie auch nach aussen zur Geltung zu bringen, wodurch auch alle Völker untereinander sich in einem fortbestehenden Stand des Friedens und der Freiheit verbündeten und seither auch alle Gewalttätigkeiten, Ausartungen und Kriege usw. der Vergangenheit angehören.
82. However, it must be repeated as a fact that all violence, wars, all hatred and falsehood, all discord, all unfreedom and unrighteousness, as well as all injustice and degeneracy, etc., in all forms, could only be ended. in all forms could only be brought to an end when the vibratory impulses of the Orb had an effect upon all the Plejaren peoples and soothed them into peace, whereby they became consciously powerful of their own independent and externally uninfluenced faculty of thought, as well as of their intellect, their reason and the application of their intelligentsia, and thereby their own self-evolution could take place. 82. Als Tatsache muss dazu jedoch wiederholt werden, dass alle Gewalttätigkeiten, Kriege, jeder Hass und jede Falschheit, jeder Unfrieden, jede Unfreiheit und Unrechtschaffenheit sowie alle Ungerechtigkeiten und Ausartungen usw. in jeglichen Formen nur beendet werden konnten, als die Schwingungsimpulse des Kugelfluggerätes auf alle plejarischen Völker einwirkten und sie besänftigend friedlich stimmten, wodurch sie ihrem eigenen selbständigen und von aussen unbeeinflussten Denkvermögen sowie ihrem Verstand, ihrer Vernunft und der Anwendung ihres Intelligentums bewusst mächtig wurden und dadurch ihre eigene Selbstentwicklung stattfinden konnte.
83. This did not mean, however, that our ancestors 52,000 years ago, or since, were above any susceptibility to and reversion to the old degenerate, malignant, warlike, violent and all other negative forms and disregarding all natural-creative laws. 83. Das aber bedeutete damals nicht, dass unsere Vorfahren vor 52 000 Jahren oder seither über jede Anfälligkeit und Rückfälligkeit in die alten ausgearteten, bösartigen, kriegerischen, gewalttätigen und alle sonstigen negativen Formen und alle natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten missachtenden Unwerte erhaben gewesen wären.
84. And this is not the case even in modern times, for even we Plejaren of today are not immune to this, just as all our ancestors were not. 84. Und das ist auch in der heutigen Zeit nicht so, denn auch wir heutigen Plejaren sind noch nicht dagegen gefeit, wie das auch alle unsere Vorfahren ebenso nicht waren.
85. This is well known to us Plejaren, and we also know through the teaching of Nokodemion that in order to be above all susceptibility and backsliding into the old negative patterns of degenerations, violence, wars, hatred, falsehood and wickedness etc., it takes much more than just the change to peace, freedom, justice and righteousness etc. in the human being, and that all this cannot simply be worked out through the normal development of understanding, reason, intelligence and knowledge. 85. Das ist uns Plejaren umfänglich bekannt, und wir wissen durch die Lehre von Nokodemion auch, dass, um über alle Anfälligkeit und Rückfälligkeit in die alten negativen Muster von Ausartungen, Gewalttätigkeiten, Kriegen, Hass, Falschheit und Bösartigkeit usw. erhaben zu sein, es beim Menschen sehr viel mehr als nur dem Wandel zum Frieden, zur Freiheit, Gerechtigkeit und Rechtschaffenheit usw. be-darf und dass sich alles nicht einfach durch die normale Entwicklung in bezug auf Verstand, Vernunft, Intelligentum und Wissen erarbeiten lässt.
86. But this 'very much more' is only possible for a human being – no matter who, how, what and from where he is, whether from Earth, from our Plejaren planets or elsewhere – when very thoroughly and intensively throughout all times it is learned to perceive reality and the truth contained therein and to implement all the resulting knowledge for self and self-development in a correct positive and evolutionary way. 86. Dieses ‹sehr viel mehr› ist aber einem Menschen – egal wer, wie, was und woher er ist, ob von der Erde, von unseren Plejarenplaneten oder sonst woher – erst dann möglich, wenn sehr gründlich und intensiv über alle Zeiten hinweg gelernt wird, die Wirklichkeit und die darin enthaltene Wahrheit wahrzunehmen und alle daraus resultierenden Erkenntnisse für die Eigen- und Selbstentwicklung in richtiger positiver und evolutiver Weise umzusetzen.
87. And the comprehensive realisation which gradually matured in all the human beings of our Plejaren populations also led to the realisation of the fact that all becoming of all natural-creative flourishing requires long periods of time, which in this respect led all Plejaren peoples to the realisation and understanding that they would never stop learning, but would have to learn all their lives and keep on learning, because learning would never come to an end, but would continue endlessly and also in every new life in relation to every new personality. 87. Und die umfassende Erkenntnis, die nach und nach in allen Menschen unserer plejarischen Bevölkerungen reifte, führte auch zum Gewahrwerden der Tatsache, dass alles Werden allen natürlich-schöpferischen Gedeihens langer Zeiträume bedarf, was diesbezüglich bei allen plejarischen Völkern zur Erkenntnis und zum Verstehen dessen führte, dass sie niemals auslernen würden, sondern ihr ganzes Leben lernen und immer weiter lernen müssten, weil das Lernen niemals ein Ende nehmen, sondern endlos und auch in jedem neuen Leben in bezug auf jede neue Persönlichkeit weitergehen werde.
88. So it became clear and understandable that learning must never end and therefore must always continue in each new life of each new personality for many millennia, decades-thousands, centuries-thousands and millions of years until the eventual entrance into the higher planes of the 'High Council' and higher. 88. Also wurde klar und verständlich, dass das Lernen niemals enden und daher in jedem neuen Leben jeder neuen Persönlichkeit immer weitergeführt werden muss, und zwar über viele Jahrtausende, Jahrzehn-tausende, Jahrhunderttausende und Jahrmillionen hinweg, bis zum dereinstigen Eingang in die höheren Ebenen des ‹Hoher Rat› und höher.
89. But this also meant – and this was recognised in the course of time – that throughout all the times that the human being incarnates again and again as a new personality and exists and lives as a material life-form, he must endlessly learn and keep on learning, which is why he, as a learning human being, will also never be immune from making mistakes again and again in order to learn from them and to continue everything better and learning positively. 89. Doch das bedeutete auch – und das wurde im Laufe der Zeit erkannt –, dass der Mensch durch alle Zeiten hinweg, die er immer wieder als neue Persönlichkeit inkarniert und als materielle Lebensform existiert und lebt, endlos lernen und immer weiter lernen muss, weshalb er als lernender Mensch auch niemals dagegen gefeit sein wird, immer und immer wieder Fehler zu begehen, um aus diesen zu lernen und alles besser und das Lernen positiv weiterzuführen.
90. However, this was also connected with the realisation that as a result of the lifelong learning process of each new personality, there was also the danger and possibility, connected with and timeless throughout all new incarnations and new personalities, of falling back into the old behaviour patterns of earlier personalities – despite each higher development achieved. 90. Damit war aber auch die Erkenntnis verbunden, dass infolge des jeweils lebenslangen Lernprozesses jeder neuen Persönlichkeit auch die Gefahr und Möglichkeit verbunden und zeitlos über alle neuen Inkarnationen und neuen Persönlichkeiten hinweg gegeben war, wieder – trotz jeder erreichten Höherentwicklung – zurück in alte Verhaltensweisen früherer Persönlichkeiten zu verfallen.
91. But it was recognised that especially suggestive verbal, thought- and emotion-related influences, as well as consciousness- and psychic disturbances, and manifold deed-related external influences from fellow human beings, can bring about and cause very negative relapses with regard to behaviour of every kind. 91. Aber es wurde erkannt, dass ganz besonders suggestive verbale, gedanken- und gefühlsbedingte Einflüsse, wie auch Bewusstseins- und Psychestörungen sowie vielfältige tatenbedingte Ausseneinflüsse von Mitmenschen sehr negative Rückfälligkeiten in bezug auf Verhaltensweisen jeder Art bewirken und verursachen können.
92. And this realisation that such outside influences from fellow human beings have a suggestive effect and provoke and evoke relapses into old negative behaviour patterns and ultimately allow them to be broken through, led to directives being drawn up which warned against and forbade this, that henceforth no more off-planet contacts and connections were to be cultivated with peoples or individual life-forms whose life- and behavioural evolutionary level as well as their consciousness, thought, feeling, psyche, action and reason rationality was lower than the general average of the Plejaren population in this respect. 92. Und diese Erkenntnis, dass solche Ausseneinflüsse von Mitmenschen suggestiv wirken und Rückfälle in alte negative Handlungsweisen und Muster provozieren und heraufbeschwören und letztendlich durchbrechen lassen, führte dazu, dass Direktiven erstellt wurden, die davor warnten und untersagten, dass fortan in keiner Art und Weise mehr ausserplanetarische Kontakte und Verbindungen mit Völkern oder einzelnen Lebensformen gepflegt werden durften, deren lebens- und verhaltensmässiger Evolutionsstand sowie die Bewusstseins-, Gedanken-, Gefühls-, Psyche-, Handlungs- und Vernunftrationalität geringer als der diesbezügliche allgemein-durchschnittliche der plejarischen Bevölkerung war.
93. And these directives have been preserved throughout the ages up to the present day, and thus continue to be valid even into the most distant future. 93. Und diese Direktiven haben sich über alle Zeiten hinweg bis in die heutige Gegenwart erhalten und haben also weiterhin und auch bis in fernste Zukunft ihre Gültigkeit.
94. This is because we have known for 52,000 years through the teachings of Nokodemion – which you impart to our humanity as well as to Earth human beings – that through various external suggestive or any other negative influences the susceptibility to relapse into old negative patterns and norms is always given in all human beings in universal breadth, consequently we Plejaren are also disadvantaged by such energies and forces acting upon us and could relapse into old behaviour patterns. 94. Dies darum, weil uns seit 52 000 Jahren durch die Lehre von Nokodemion bekannt ist – die du unserer Menschheit wie auch der Erdenmenschheit vermittelst –, dass durch verschiedenste äussere suggestive oder irgendwelche andere negative Einflüsse die Anfälligkeit in bezug auf Rückfälle in alte negative Muster und Normen bei allen Menschen in universeller Weite immer gegeben ist, folgedem auch wir Plejaren durch solche auf uns einwirkende Energien und Kräfte benachteiligt werden und in alte Verhaltensweisen zurückverfallen könnten.
95. But we have to protect ourselves against this, whereby we behave in this respect according to our directives, fulfil them unswervingly in observance and compliance and therefore run no risk of suffering any harm. 95. Dagegen haben wir uns aber zu schützen, wobei wir uns diesbezüglich gemäss unseren Direktiven verhalten, diese unbeirrbar in Beachtung und Befolgung erfüllen und daher keine Gefahr laufen, irgendwelchen Schaden zu erleiden.
96. Through the teaching of Nokodemion, which you impart to us, we now also know that the human being is so long prone to setbacks and relapses into old negative forms of old behaviour, until he no longer needs his material body, which will only be when his spirit-form enters the higher plane of the 'High Council'. 96. Durch die Lehre von Nokodemion, die du uns vermittelst, wissen wir nunmehr auch, dass der Mensch derart lange anfällig ist für Rückschläge und Rückfälle in alte negative Formen alter Verhaltensweisen, bis er seines materiellen Körpers nicht mehr bedarf, was erst dann sein wird, wenn seine Geistform in die höhere Ebene des ‹Hoher Rat› eingeht.
97. Only then will the consciousness of the human being have reached a higher stage of evolution and can also profit from it and usefully perceive, apply and effectively implement the ever-positive impulses from the spirit-form in consciousness. 97. Erst dann hat auch das Bewusstsein des Menschen eine höhere Evolutionsstufe erreicht und kann dann auch davon profitieren und nutzbringend die allzeit positiven Impulse aus der Geistform im Bewusstsein wahrnehmen, anwenden und effectiv umsetzen.
98. But if this is not the case, then the possibility of danger always remains with regard to susceptibility and backsliding into old negative mental and behavioural patterns etc., which is why it must always be fought against and everything must be consciously controlled, so that a relapse into the old degenerated patterns is avoided. 98. Ist das aber nicht der Fall, dann bleibt immer die Möglichkeit der Gefahr in bezug auf Anfälligkeit und Rückfälligkeit in alte negative Mentalitäts- und Verhaltensweisen usw. bestehen, weshalb immerwährend dagegen angekämpft und alles bewusst kontrolliert werden muss, damit ein Zurückfallen in die alten ausgearteten Muster vermieden wird.
99. And this danger of relapse always exists in any case and with every human being if he is suggestively influenced from outside in his consciousness, his intellect, his reason and his intelligence, etc., and if his spirit-form has also not yet evolved to a sufficiently high degree. 99. Und diese Rückfallgefahr besteht in jedem Fall immer und bei jedem Menschen, wenn er von aussen in seinem Bewusstsein, seinem Verstand, seiner Vernunft und seinem Intelligentum usw. suggestiv beeinflusst wird, und wenn dessen Geistform auch noch nicht in genügend hohem Rahmen evolutioniert ist.
100. But this is also the case with us Plejaren in this way, because our consciousness and intellect, our reason and our intelligentsia – due to the lack of a sufficiently high evolution of consciousness – are still susceptible to degenerated external influences of every possible kind, whereby in particular linguistic and deed-related influences from outside and behavioural patterns of human beings directly affecting us are such that they could have a negative effect on us and throw us back into the old degenerations and effects which were still peculiar to our ancestors 52,000 years ago and from which we must also protect ourselves in the present time and still very far into the future. 100. Dies aber ist auch bei uns Plejaren in dieser Weise gegeben, weil unser Bewusstsein und Verstand, unsere Vernunft und unser Intelligentum – infolge noch mangels einer genügend hohen Bewusstseinsevolution – noch anfällig für ausgeartete Ausseneinflüsse jeder möglichen Art sind, wobei insbesondere sprachliche und tatenbedingte Beeinflussungen von aussen und direkt auf uns einwirkende Verhaltensweisen von Menschen derart sind, dass sie auf uns negativ wirken und uns in die alten Ausartungen und Auswirkungen zurückwerfen könnten, die unseren Vorfahren vor 52 000 Jahren noch eigen waren und vor denen wir uns auch in der heutigen Zeit und noch sehr weit in die Zukunft schützen müssen.
101. In this respect, respectively, also our very highly developed technology of every kind cannot protect us, since we can only use it for ourselves in many other ways, whereas we are dependent on our intellect, our reason, our intelligence and our directives in every respect with regard to our evolution, mentality and all our behaviour, in order to preserve and not to endanger the high values of life of every kind and manner, which we have continuously acquired through our ancestors and ourselves. 101. Dabei resp. in dieser Beziehung kann uns auch unsere sehr hoch entwickelte Technik jeder Art nicht schützen, folgedem wir diese nur anderweitig sehr vielfältig für uns nutzen können, während wir jedoch in bezug auf unsere Evolution, Mentalität und alle unsere Verhaltensweisen in jeder Beziehung auf unseren Verstand, unsere Vernunft, unser Intelligentum und auf unsere Direktiven angewiesen sind, um die durch unsere Vorfahren und uns selbst laufend weiter erarbeiteten hohen Lebenswerte jeder Art und Weise zu erhalten und nicht zu gefährden.
102. And this corresponds to something that may seem incomprehensible to the majority of Earth human beings, as well as to the fact that, for these reasons, we cannot and must not get involved in any direct or other contacts and connections with other-thinking and other-living life forms or human beings such as Earth human beings. 102. Und dies entspricht einer Sache, die wohl dem Gros der Erdenmenschheit unverständlich erscheinen mag, wie auch, dass wir uns aus diesen Begründungen heraus auf irgendwelche direkte oder anderweitige Kontakte und Verbindungen mit andersdenkenden und anderslebenden Lebensformen resp. auch Menschen wie die Erdenmenschen nicht einlassen können und nicht dürfen.
103. This fact is therefore one of the most important reasons why we Plejaren hold back and, in accordance with our security and our directives created in this respect, are not allowed to enter into any direct or telepathic contact, or any form of technical communication, with persons and peoples of other worlds. 103. Diese Tatsache ist also einer der wichtigsten Gründe dafür, dass wir Plejaren uns zurückhalten und gemäss unserer Sicherheit und unseren diesbezüglich erschaffenen Direktiven keine Kontakte in direkter oder telepathischer, wie aber auch nicht in irgendeiner technisch-kommunikativen Form mit Personen und Völkern anderer Welten eingehen dürfen.
104. This is precisely when they are not like our Plejaren values in their forms of mentality and behaviour, as well as in their way of life and in their use of intellect, reason and intelligence, etc., but are degenerate and violent to the contrary, as well as criminally deficient in respect of righteousness and the observance of the natural creative laws, etc., as is very distinctly the case with Earth human beings, among whom only very few exceptions are to be found, who, if not extensively, yet at least in part, endeavour to learn a better, positive and natural-creative-correct way of life. 104. Dies eben dann, wenn sie in ihren Mentalitätsformen und Verhaltensweisen sowie in ihrer Lebensart sowie in bezug auf ihre Nutzung von Verstand, Vernunft und Intelligentum usw. nicht unseren plejarischen Werten gleichgerichtet, sondern gegenteilig ausgeartet und gewalttätig sowie sträflich mangelhaft in bezug auf Rechtschaffenheit und die Befolgung der natürlichen schöpferischen Gesetzmässigkeiten sind usw., wie das sehr ausgeprägt bei der Erdenmenschheit der Fall ist, bei der nur sehr wenige Ausnahmen zu finden sind, die sich, wenn auch nicht umfänglich, doch zumindest teilweise, lernend um eine bessere, positive und natürlich-schöpferisch-korrekte Lebensführung bemühen.
105. The negative factors mentioned, as they are drastically present in Earth human beings, also occur in the third grouping as well as in the Earth future beings, who on the one hand have already been on Earth for thousands of years or otherwise for a considerable time, again and again demonstrating their presence in various ways. 105. Die genannten negativen Faktoren, wie diese bei den Erdenmenschen drastisch gegeben sind, so treten diese jedoch auch bei der dritten Gruppierung wie auch bei den Erdzukünftigen auf, die einerseits schon seit Tausenden von Jahren oder sonstig geraumer Zeit auf der Erde immer wieder in verschiedenen Weisen ihre Gegenwart aufzeigen.
106. These explanations should suffice, for I have thus clarified the most important facts. 106. Diese Erklärungen sollten genügen, denn damit habe ich die wichtigsten Fakten klargestellt.

Billy:

Billy:
All this has already been explained to me by your father Sfath, as well as by you, your daughter Semjase, Quetzal and Asket, but I thought that the whole thing should be explained openly once in a conversation by you, which you have now done – very many thanks for that, Ptaah. Your explanation will certainly help some earthlings to understand why you strictly hold back, e.g. why you could not get involved in any direct way with an earthly government, but only through my intermediary. And why the whole thing could not come about in this way with regard to the attempt to establish an indirect contact with the US government through me, you have also clarified and established, namely that an unfair 'business' was carried out by … which scared you off and led to the realisation that an honest attempt at contact with the earthlings is impossible. Even your first attempt at contact with an earthly government, namely with the USA, was intended through my mediation and was to be brought about by the person I commissioned for this purpose, but unfortunately everything was doomed to failure from the start through deceit and fraud. In this respect, too, it was and is therefore to be said that honesty cannot lead to success through deceit and fraud, but only through effective honesty itself, which can only lead to something valuable and lasting from a natural creative point of view. In this respect, too, reality and truth are the fundamental values of everything, although many earthlings manipulate or try to shape reality and its truth to their own benefit and advantage, depending on their whim, which often makes many things impossible and destroys them. Reality and truth, however, cannot be separated on the one hand because they form a unity, and on the other hand it is not understood what reality and truth really mean, which is why I would also now like to express in our conversation what is to be understood by them. I find this necessary because since ancient times, through many philosophers, such as Aristotle, Democritus, Friedrich Nietzsche, René Descartes, Confucius, Petrus Abaelardus, Francis Bacon, Kant and Hegel and many other 'wise men', the concept of truth has never really been defined, but only made blamelessly incomprehensible with nonsensical attempts at explanation, and is also still made misunderstandable and incomprehensible today with nonsensical attempts at explanation. This has also happened in many other ways, such as in dialectical materialism, in American pragmatism and subjective idealism, in consensus theory, through pragmatic truth and the coherence theory of truth, etc., whereby a distinction is also made between a predicative and an attributive concept of truth, etc. So I think I will give a clear explanation of what you Plejaren understand by the concept of truth, just as I learned it from your father's Sfath instruction and hope that I can still render it correctly as he taught me and according to which the concept of truth can basically only be defined in such a way that it becomes comprehensible what is to be understood by the value 'truth': Das hat mir alles schon dein Vater Sfath erklärt, wie auch du, deine Tochter Semjase, Quetzal und Asket, doch dachte ich, dass das Ganze einmal offen in einem Gespräch von dir erklärt werden sollte, was du ja nun getan hast – sehr lieben Dank dafür, Ptaah. Deine Erklärung hilft sicher manchen Erdlingen zu verstehen, warum ihr euch strikte zurückhaltet, euch z.B. auch nicht in direkter Weise auf irgendwelche Verbindungen mit einer irdischen Regierung einlassen konntet, sondern nur über meine Mittelsperson. Und warum das Ganze in bezug auf den Versuch, mit der US-Regierung eine indirekte Kontaktaufnahme über mich herzustellen, dann auch in dieser Weise nicht zustande kommen konnte, das habt ihr ja auch abgeklärt und festgestellt, dass nämlich von … ein unlauteres ‹Geschäft› durchgezogen wurde, das euch abgeschreckt und zur Erkenntnis geführt hat, dass ein ehrlicher Kontaktversuch mit den Erdlingen unmöglich ist. Schon euer 1. Kontaktversuch mit einer irdischen Regierung, eben mit den USA, war ja durch meine Vermittlung gedacht und sollte durch die von mir dafür beauftragte Person zustande gebracht werden, wobei jedoch leider alles von Beginn an durch Lug und Betrug zum Scheitern verurteilt wurde. Auch in dieser Hinsicht war und ist also zu sagen, dass Ehrlichkeit nicht durch Lug und Betrug zu einem Erfolg führen kann, sondern eben nur durch effective Ehrlichkeit selbst, die einzig aus natürlichschöpferischer Sicht gesehen zu etwas Wertvollem und Beständigem führen kann. Auch diesbezüglich sind Wirklichkeit und Wahrheit die grundlegenden Werte von allem, wobei jedoch viele Erdlinge die Wirklichkeit und deren Wahrheit je nach Lust und Laune zu ihrem eigenen Nutzen und Vorteil manipulieren oder zu formen versuchen, wodurch oft vieles verunmöglicht und zerstört wird. Die Wirklichkeit und Wahrheit können aber einerseits nicht getrennt werden, weil sie eine Einheit bilden, und anderseits wird nicht verstanden, was Wirklichkeit und Wahrheit wirklich bedeutet, weshalb ich auch jetzt in unserem Gespräch einmal zum Ausdruck bringen möchte, was darunter zu verstehen ist. Dies finde ich als erforderlich, weil seit alters her durch viele Philosophen, wie z.B. Aristoteles, Demokrit, Friedrich Nietzsche, René Descartes, Konfuzius, Petrus Abaelardus, Francis Bacon, Kant und Hegel und viele andere ‹Weise›, der Wahrheitsbegriff niemals wirklich definiert, sondern nur blamabel mit unsinnigen Erklärungsver suchen erst recht unverständlich gemacht wurde und auch heute noch mit unsinnigen Erklärungsversuchen missverständlich und unverstehend gemacht wird. Das ist auch in vielen anderen Arten und Weisen geschehen, wie z.B. im dialektischen Materialismus, im amerikanischen Pragmatis mus und im subjektiven Idealismus, in der Konsenstheorie, durch die pragmatische Wahrheit und die Kohärenztheorie der Wahrheit usw., wobei auch zwischen einem prädikativen und einem attributiven Wahrheitsbegriff unterschieden wird usw. Also denke ich, dass ich einmal eine klare Darlegung gebe, was ihr Plejaren unter dem Begriff Wahrheit versteht, eben so, wie ich es aus deines Vaters Sfath Unterrichtung gelernt habe und hoffe, dass ich es noch immer richtig wiedergeben kann, wie er es mich gelehrt hat und demgemäss der Begriff Wahrheit grundsätzlich nur derart definiert werden kann, dass erfassbar wird, was unter dem Wert ‹Wahrheit› zu verstehen ist:

Truth is founded in the perception and cognition of reality and thus in a reflection of it, for the truth anchored in reality, which alone is true to reality, corresponds to an absolute agreement in logic resp. consistency and proves the authenticity, genuineness, purity and correctness of real reality, which as such has no possibility of doubt, and this in every respect with reference to an effectively real, true state of affairs resp. an irrefutable fact of a statement, assertion, existence, occurrence, action, speech, emotion, situation, thing, deed, presence, occurrence or conduct, etc., which has taken place, exists, is made, is present or is to take place in the future.

Wahrheit fundiert in der Wahrnehmung und Erkenntnis der Wirklichkeit und also in einer Spiegelung derselben, denn die in der Wirklichkeit verankerte Wahrheit, die allein wirklichkeitsgetreu ist, entspricht einer absoluten Übereinstimmung in Logik resp. Folgerichtigkeit und beweist die Authentizität, Echtheit, Reinheit und Richtigkeit der realen Wirklichkeit, die als solche keine Zweifelsmöglichkeit hat, und zwar in jeder Hinsicht bezogen auf einen effectiv wirklichen, wahren Sachverhalt resp. einen unwiderlegbaren Tatbestand einer stattgefundenen, bestehenden, gemachten, gegenwärtig oder zukünftig stattfindenden Aussage, Behauptung, ein Existentsein, eine Gegebenheit, ein Geschehen, eine Handlung, Rede, Regung, Situation, Sache, Tat, ein Vorhandensein, Vorkommnis oder eine Verhaltensweise usw.

Ptaah:

Ptaah:
107. My explanation did not go far, because if I had to explain everything in more detail, there would not have been enough time today. 107. Meine Darlegung hat sich nicht weitläufig gehalten, denn wenn ich alles ausführlicher hätte erklären müssen, dann würde heute die Zeit dafür nicht gereicht haben.
108. And as for your explanation regarding the concept of truth, to that I must say that you were an unusually good student of my father and your memory leaves nothing to be desired, as you sometimes say on certain occasions. 108. Und was deine Erklärung hinsichtlich des Begriffs Wahrheit betrifft, dazu muss ich sagen, dass du ein ungewöhnlich guter Schüler meines Vaters warst und dein Erinnerungsvermögen nichts zu wünschen übriglässt, wie du manchmal bei gewissen Gelegenheiten sagst.

Billy:

Billy:
It was not necessary and it did not have to be, for what you have explained is quite sufficient and shows what it was like when peace came to your peoples and why you Plejaren refrain in any way from contact with Earthlings, Earth-foreigners and Earth-future. And I think that, according to your directives, you also refrain from contact with other planetary peoples who do not belong to your Federation and who do not fit into your pattern of development and behaviour. So, from my point of view, it should not be necessary to explain more in this regard. Thanks for your effort. War ja auch nicht nötig und musste ja auch nicht sein, denn was du erklärt hast, ist vollauf genügend und zeigt auf, was damals war, als es bei euren Völkern zum Frieden kam und weshalb ihr Plejaren euch in jeglicher Weise von Kontakten mit Erdlingen, Erdfremden und Erdzukünftigen zurückhaltet. Und dazu denke ich, dass ihr euch gemäss euren Direktiven auch bei anderen und nicht zu eurer Föderation gehörenden Planetenvölkern zurückhaltet, die nicht in euer Entwicklungs- und Verhaltensschema usw. eingeordnet werden können. Mehr zu erklären dürfte aus meiner diesbezüglichen Sicht also nicht notwendig sein. Danke für deine Bemühung.

Ptaah:

Ptaah:
109. What you think and say is indeed in line with our directive directions and behaviour. 109. Was du denkst und sagst, das entspricht tatsächlich unseren Direktiven-Weisungen und unserem Verhalten.

Billy:

Billy:
But what you say in relation to my memory is not generally so, because after my health breakdown and my partial amnesia I forgot a lot from my personal life history and did not refresh it. What was important for me was basically only related to my missionary work, which is why I have only reprocessed all the knowledge necessary in this regard, which alone cost me a great deal of effort. But if I had also had to bring my life story back up to scratch, then I would have failed miserably, because everything would have been too much and I would no longer be able to fulfil my work today. But as far as your abbreviated explanations are concerned, it was not necessary, and it was not necessary to say more, for what you have explained is quite sufficient and shows what happened at that time when peace came to your peoples and why you Plejaren refrain in every way from contacts with Earthlings, Earth-foreigners and Earth-to-be. And I think that, according to your directives, you also refrain from contact with other planetary peoples who do not belong to your Federation and who do not fit into your pattern of development and behaviour. So, from my point of view, it should not be necessary to explain more in this regard. Thanks for your effort. But what would certainly be necessary to explain is why Earth human beings live in degenerations of violence, murder and manslaughter, torture, coercion, wars, revolutions, terrorism, rape, destruction and with lies, deceit, hatred, discord, lack of freedom, injustice, unrighteousness and slander etc. etc. The whole of this is not only a matter of the degeneration of individual earthlings and also not only the case with the absolute majority of the human beings of the Earth, but in reality with 99.6 percent of the entire population of the Earth, as your father Sfath already told me after the end of the World War, when he explained to me the cause of all the 'evil' of the human beings of the Earth, which is not normal-naturally-creatively innate, but was created by the human beings themselves and has been passed on genetically endlessly from generation to generation since time immemorial. It has been passed on from generation to generation and will also be passed on into the future. And this is unfortunately the case that human beings, and by this I mean specifically the earthling, as I have learned from Sfath and you, have degenerated through their own actions. But it must be clear that in the vastness of the universe there are also other human beings and life forms who are equally 'sick in the head' and live with degenerations of all kinds, unpeaceful and unrighteous and therefore also make their existence hell by their own doing in a similar or the same way as the earthlings. And as Sfath has already said, it can be said that the absolute majority of all human and human-like creatures in our entire DERN universe have, through their own early degenerations, fallen into a convergent state with that of degenerated Earth human beings. This, however, can one day lead to enormous unpleasantness and even to acts of war with extraterrestrials and to the danger of the extermination or enslavement of Earth human beings, as well as to the annexation of Earth by Earth-foreigners. And it is precisely in this respect that crazy Earth-foreigners, who do not possess reason, rationality and intelligence for a penny, have done everything with the SETI project so that it can happen under certain circumstances if Earth-foreigners find the SETI probe. Through this crazy project, extraterrestrials are to be made aware of Earth and contact is to be sought with them, and what it is all about, I have copied here in this expression from Wikipedia: Was du aber in bezug auf mein Erinnerungsvermögen sagst, ist nicht allgemein so, denn nach meinem gesundheitlichen Zusammenbruch und meiner Teilamnesie habe ich viel aus meiner persönlichen Lebensgeschichte vergessen und nicht wieder aufgefrischt. Was für mich wichtig war, das bezog sich grundsätzlich einzig auf meine Missionsarbeit, weshalb ich nur all das diesbezüglich notwendige Wissen wieder aufgearbeitet habe, was mich allein schon sehr viel an Bemühungen gekostet hat. Hätte ich aber auch noch meine Lebensgeschichte wieder auf Vordermann bringen müssen, dann hätte ich jämmerlich versagt, weil alles zuviel gewesen wäre und ich heute meine Arbeit nicht mehr erfüllen könnte. Was aber deine gekürzten Ausführungen betrifft, so war es ja auch nicht nötig, und es musste ja auch nicht sein, mehr zu sagen, denn was du erklärt hast, ist vollauf genügend und zeigt auf, was damals war, als es bei euren Völkern zum Frieden kam und weshalb ihr Plejaren euch in jeglicher Weise von Kontakten mit Erdlingen, Erdfremden und Erdzukünftigen zurückhaltet. Und dazu denke ich, dass ihr euch gemäss euren Direktiven auch bei anderen und nicht zu eurer Föderation gehörenden Planetenvölkern zurückhaltet, die nicht in euer Entwicklungs- und Verhaltensschema usw. eingeordnet werden können. Mehr zu erklären, dürfte aus meiner diesbezüglichen Sicht also nicht notwendig sein. Danke für deine Bemühung. Was aber sicher notwendig wäre zu erklären, das dürfte das sein, warum die Erdenmenschheit in Ausartungen von Gewalt, Mord und Totschlag, Folter, Zwang, Kriegen, Revolutionen, Terrorismus, Vergewaltigungen, Zerstörungen und mit Lügen, Betrug, Hass, Unfrieden, Unfreiheit, Ungerechtigkeit, Unrechtschaffenheit und Verleumdungen usw. usf. lebt. Das ganze Diesbezügliche ist ja grundsätzlich nicht nur eine Sache der Ausartung einzelner Erdlinge und auch nicht nur in bezug auf das absolute Gros bei den Menschen der Erde der Fall, sondern in Wirklichkeit bei 99,6 Prozent der gesamten Erden-bevölkerung, wie mir dein Vater Sfath schon nach dem Weltkriegsende sagte, als er mir die Ursache des ganzen ‹Bösen› der Menschen der Erde erklärte, das ja nicht normal-natürlich-schöpferisch angeboren ist, sondern vom Menschen selbst erschaffen wurde und seit Urzeiten genetisch endlos überliefert resp. von Generation zu Generation weitergetragen wurde und auch in alle Zukunft weitervererbt wird. Und dies ist nun leider einmal so, dass eben der Mensch, und damit meine ich jetzt speziell den Erdling, wie ich von Sfath und euch gelernt habe, durch sein eigenes Tun ausgeartet wurde. Dabei muss aber klar sein, dass es in den Weiten des Universums auch noch andere Menschheiten und Lebensformen gibt, die gleichermassen ‹krank im Kopf› sind und mit Ausartungen aller Art leben, unfriedlich und unrechtschaffen und daher ebenfalls durch ihr eigenes Tun in ähnlicher oder gleicher Weise wie die Erdlinge ihr Dasein zur Hölle machen. Und wie schon Sfath sagte, kann dabei davon geredet werden, dass das absolute Gros aller menschlichen und menschenähnlichen Geschöpfe in unserem gesamten DERN-Universum dieserweise durch eigene frühe Ausartungen in einen konvergierenden Zustand mit dem der ausgearteten Erdenmenschheit verfallen sind. Das aber kann dereinst zu gewaltigen Unerfreulichkeiten und gar zu Kriegshandlungen mit Ausserirdischen und zur Gefahr der Ausrottung oder Versklavung der Erdenmenschheit, wie auch zur Annektierung der Erde durch Erdfremde führen. Und gerade in dieser Beziehung haben verrückte Erdlinge, die für keinen Cent Verstand, Vernunft und Intelligentum besitzen, mit dem SETI-Projekt alles getan, damit es unter Umständen geschehen kann, wenn von Erdfremden die SETI-Sonde gefunden wird. Durch dieses irre Projekt sollen Ausserirdische auf die Erde aufmerksam gemacht und mit diesen Kontakt gesucht werden, und was es gesamthaft damit auf sich hat, das habe ich hier in diesem Ausdruck aus Wikipedia herauskopiert:

Wikipedia: SETI@home is a volunteer computing project of the University of California, Berkeley, which is concerned with the search for extraterrestrial intelligent life. = Search for Extraterrestrial Intelligence (also known as SETI for short) refers to the search for extraterrestrial civilisations. Since 1960, various scientific projects have been carried out which, among other things, examine the radio range of the electromagnetic spectrum for possible signs and signals of technical civilisations in space.

Wikipedia: SETI@home ist ein Volunteer-Computing-Projekt der Universität Berkeley, das sich mit der Suche nach ausserirdischem intelligenten Leben befasst. = Search for Extraterrestrial Intelligence (englisch für Suche nach extraterrestrischer Intelligenz, auch kurz SETI genannt) bezeichnet die Suche nach ausserirdischen Zivilisationen. Seit 1960 werden verschiedene wissenschaftliche Projekte betrieben, die unter anderem den Radiobereich des elektromagnetischen Spektrums nach möglichen Anzeichen und Signalen technischer Zivilisationen im All untersuchen.

Basics and estimations: SETI research is based on the assumption that extraterrestrial cultures exist in space and use similar communication systems and message technologies as on Earth. So far it is not known whether extraterrestrial life exists or whether there are other technical civilisations capable of transmitting and receiving interstellar signals. The astronomer Frank Drake attempted an estimate of this with the Drake equation. An optimistic estimate of the factors in this equation yields a possible number of over 300 such civilisations in the Milky Way. Stephen Dole was the first to estimate the number of possible habitable worlds in the Galaxy in a study for the RAND Corporation in 1964. The Kardashov scale is used to estimate possible technical possibilities of extraterrestrial civilisations. The galaxy in which Earth is located, the Milky Way, has a diameter of about 100 000 light-years and contains between 200 and 400 billion stars and – according to findings from the Kepler mission – 50 billion planets, of which an estimated 500 million planets are in habitable zones. Further analyses of the Kepler data and investigations with the Keck telescope (as of 2013) suggest a much higher number of planets in habitable zones within the Milky Way.

Grundlagen und Abschätzungen: Die SETI-Forschung beruht auf der Annahme, dass ausserirdische Kulturen im Weltall existieren und ähnliche Kommunikationssysteme und Nachrichtentechnologien nutzen wie auf der Erde. Bislang ist nicht bekannt, ob ausserirdisches Leben existiert bzw. ob es andere technische Zivilisationen gibt, die zu Sendung und Empfang interstellarer Signale in der Lage sind. Eine Abschätzung dazu hat der Astronom Frank Drake mit der Drake-Gleichung versucht. Bei optimistischer Einschätzung der Faktoren dieser Gleichung ergibt sich eine mögliche Anzahl von über 300 solcher Zivilisationen in der Milchstrasse. Stephen Dole führte 1964 in einer Studie für die RAND Corporation erstmals eine Abschätzung der Anzahl möglicher habitabler Welten in der Galaxis durch. Mit der Kardaschow-Skala werden eventuelle technische Möglichkeiten extraterrestrischer Zivilisationen abgeschätzt. Die Galaxie, in der sich die Erde befindet, die Milchstrasse, hat einen Durchmesser von ungefähr 100 000 Lichtjahren und beinhaltet zwischen 200 und 400 Milliarden Sterne sowie – Erkenntnissen der Kepler-Mission zufolge – 50 Milliarden Planeten, davon schätzungsweise 500 Millionen Planeten in habitablen Zonen. Weitere Analysen der Kepler-Daten und Untersuchungen mit dem KeckTeleskop (Stand: 2013) lassen auf eine noch weitaus höhere Anzahl an Planeten in habitablen Zonen innerhalb der Milchstrasse schliessen.

But all this is actually only a side note, because I wanted to explain what Sfath taught me about 'evil', which has dominated the 99.6 percent of the earthlings since time immemorial, thereby causing catastrophe after catastrophe and disaster after disaster and slowly destroying the whole of nature, its fauna and flora and also the planet through their delusion of constantly growing overpopulation – which is being bred further and further. And with regard to all the degeneracy that dominates the earthling or the human beings of the Earth, Sfath explained to me that this evil was genetically deposited in man long ago as degenerations, through his own fault. I learned from your father that various factors play very important roles in the development of degenerations in human beings, but that human beings are not simply helplessly at the mercy of these factors, but can bring them under control through reason, intelligence and free judgement, and can control their lives and lead them in peace, freedom, love, righteousness, balance, helpfulness and behaviour in accordance with natural-creative laws. Therefore, he is not forced to do anything degenerate or evil, because in principle he can determine for himself, through understanding, reason, intelligence, insight and his own will, etc., how, whether or not he wants to do something and what he wants to do, both for good and for evil or in the negative and positive. Exactly this fact, however, the earthling, due to disinterest and laziness of thought, does not take note of, consequently he also makes no effort whatsoever to make something useful of himself, precisely a human being, to whom effective humanity or true human beinghood is inherent. Even easily comprehensible and understandable, everything good, love, correct, valuable and every correct behaviour can be explained to him according to natural-creative order and lawfulness, but every word of every explanation goes unheard like a still barely audible breath of wind in the desert. The human being's traditional genetic burden of degeneracy, inhumanity, evil, violence, murder, killing, overpopulation, rape, torture, lying, deceit and slander, as well as war, terror, falsehood and all-round destruction, has become so inherent and self-evident to the earthling that he wallows in it and is satisfied with it. But where and what is hidden as a secret behind everything, namely how and where everything comes into being in the brain, is of no concern to human beings, just as it is of no concern to human beings what gives rise to all degenerations, both good and bad, or negative and positive, in all their manifold forms. So the human being is not interested in the fact that everything, depending on its nature, emerges from consciousness as the finest and most harmless breath of an idea and a thought arising from it, whereby the actual origin is founded in the frontal lobe of the brain, as well as in the so-called paired core area of the brain or in the medial part of the respective temporal lobe, where the stimulus-response centre is located, in which good or bad or negative or positive emotional effects are created by the feelings arising from thoughts. And this happens through thought-feeling influences, which are caused by environmental conditions and all kinds of outside influences, fellow human beings and their machinations and other influences etc., as well as through the blood sugar content of the human being, which in an important way influences and even controls the function of the stimulus-response centre. The truth is that the higher the blood sugar level, the more the human being is inclined towards peace, love, balance, righteousness and altruism, as well as more consciously dealing with and being connected to freedom and justice, whereas in the other case, precisely when the human being lives in the grip of his degenerations and willingly or unwillingly follows them through his evil and negative behaviour, the blood sugar level is below average. But this has nothing to do – as Sfath taught me – with the fact that human beings can increase their blood sugar content through a large oral sugar intake or through sugar injections directly into the blood and therefore become better, more peaceful and more selfless, because according to Sfath's explanation, a certain substance in the blood sugar is the decisive factor that causes the corresponding reaction in the stimulus-response centre. I do not remember the name of the substance, but it shouldn't be particularly important, whereas the fact, as Sfath said, that this blood sugar substance is influenced by thoughts and feelings and causes the correspondingly important reaction in the stimulus-response centre. This also means that if the human being also eats a lot of sweets and thus wants to let his blood sugar rise, but lives without good, valuable, positive, loving, peaceful and free impulses with regard to his thoughts and the feelings arising from them, he cannot produce the corresponding blood sugar substance and the substance that is lacking in this respect can neither be created nor used by the stimulus-response centre. But further, it is also to be said that thoughts and feelings produce the actual neurophysiological reactions in the brain, whereby the fundamental truth is that these can only take place in the stimulus-response centre, although the human being, however, can only influence this centre with great difficulty. If he nevertheless wants to influence it and bring it under his conscious control, then he must become master of himself and of all his impulses in every relationship and thus also become a true human being, which however requires not only years of intensive, severe and painful learning, abstaining and enduring often vicious adversity. The whole thing requires decades of deprivation-laden learning and development, through which everything must be regulated that has been formed in the human beings since the earliest primeval times and has been passed down genetically to the present time and will also continue to be inherited into the distant future. Effectively, the degenerations are anchored in every single human being on Earth, as a result of which everyone is burdened with the inheritance of a profound intrusion, which corresponds to an original degenerative development, through which the re-membering and re-experiencing of psycho-traumatic events and thus precisely the degenerations of all kinds created in primeval times are unconsciously drilling or superficially pressing, but finally effectively breaking out and becoming active in various ways, be it verbally or through indirect or direct forms of degeneration according to corresponding negative or positive proliferating behaviour.

Doch das alles ist eigentlich nur eine Nebenbemerkung, denn ich wollte ja das erklären, was mich Sfath gelehrt hat in bezug auf das ‹Böse›, wovon die 99,6 Prozent der Erdlinge seit alters her erbmässig beherrscht werden, dadurch Katastrophen über Katastrophen und Unheil über Unheil anrichten und langsam durch ihren Wahn der stetig wachsenden Überbevölkerung – die immer weiter herangezüchtet wird – die gesamte Natur, deren Fauna und Flora und auch den Planeten zerstören. Und zu all dem Ausgearteten, das den Erdling resp. den Menschen der Erde beherrscht, erklärte mir Sfath, dass sich dieses Böse vor alter Zeit als Ausartungen genetisch im Menschen niedergeschlagen hat, und zwar durch seine eigene Schuld. Beim Ganzen, so habe ich von deinem Vater gelernt, spielen in bezug auf das Zustandekommen der Ausartungen im Menschen verschiedene Faktoren sehr wichtige Rollen, wobei jedoch der Mensch diesen Faktoren nicht einfach hilflos ausgeliefert ist, sondern sie durch Verstand, Vernunft, Intelligentum und nach freiem Ermessen unter Kontrolle bringen und sein Leben kontrollieren und in Frieden, Freiheit, Liebe, Rechtschaffenheit, Ausgeglichenheit, Hilfsbereitschaft und nach natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten ausgerichteten Verhaltensweisen führen kann. Also ist er nicht gezwungen, etwas Ausgeartetes resp. Böses zu tun, denn grundsätzlich kann er durch Verstand, Vernunft, Intelligentum, Einsicht und eigenen Willen usw. selbst bestimmen, wie, ob er etwas und was er tun will oder nicht, und zwar sowohl im Guten wie im Bösen resp. im Negativen und Positiven. Genau diese Tatsache jedoch nimmt der Erdling infolge Desinteresse und Denkfaulheit nicht zur Kenntnis, folglich er sich auch in keiner Art und Weise bemüht, um etwas Nutzvolles aus sich selbst zu machen, eben einen menschlichen Menschen, dem effective Menschlichkeit resp. ein wahres Menschsein eigen ist. Selbst leicht erfassbar und verständlich kann ihm alles Gute, Liebe, Richtige, Wertvolle und jede richtige Verhaltensweise gemäss natürlich-schöpferischer Ordnung und Gesetzmässigkeit erklärt werden, doch jedes Wort jeder Erklärung verhallt ungehört wie ein noch kaum hörbarer Windhauch in der Wüste. Des Menschen altherkömmliche genetische Belastung in bezug auf das Ausgeartete, Unmenschliche, Ungute, Böse, Gewalttätige, Mörderische, Tötende, Überbevölkerungsschaffende, Vergewaltigende, Folternde, Lügnerische, Betrügerische und Verleumderische, wie auch das Kriegerische, Terroristische, Falschheitliche und rundum Zerstörende ist dem Erdling derart eigen und selbstverständlich geworden, dass er sich darin suhlt und damit zufrieden ist. Wo und was aber als Geheimnis hinter allem verborgen ist, nämlich wie und wo alles im Gehirn entsteht, das kümmert den Menschen ebenso nicht, wie was alle Ausartungen im Guten wie im Bösen resp. im Negativen und Positiven in allen vielfältigen Formen entstehen lässt. Also interessiert sich der Mensch nicht dafür, dass alles, je nach Art, als feinster und harmloser Hauch einer Idee und einem daraus entstehenden Gedanken aus dem Bewusstsein hervorgeht, wobei der eigentliche Ursprung im Frontallappen des Gehirns fundiert ist, wie gleichwohl im sogenannten paarigen Kerngebiet des Gehirns resp. im medialen Teil des jeweiligen Temporallappens, wo sich das Reizreaktionszentrum befindet, in dem durch die aus Gedanken entstehenden Gefühle gute oder böse resp. negative oder positive emotionale Wirkungen erschaffen werden. Und dies geschieht durch Gedanken-Gefühlseinflüsse, die durch Umweltgegebenheiten und allerlei Ausseneinflüsse, Mitmenschen und deren Machenschaften und sonstige Einflüsse usw. hervorgerufen werden, wie aber auch durch den Blutzuckergehalt des Menschen, der in einer wichtigen Weise die Funktion des Reizreaktionszentrums beeinflusst und gar steuert. Die Wahrheit diesbezüglich ist nämlich die, dass je höher der Blutzuckerwert ist, desto mehr ist der Mensch dem Frieden, der Liebe, Ausgeglichenheit, Recht-schaffenheit und dem Altruismus zugeneigt, wie er auch bewusster mit der Freiheit und Gerechtigkeit umgeht und damit verbunden ist, wogegen im andern Fall, eben wenn der Mensch im Fang seiner Ausartungen lebt und diese willentlich oder unwillentlich durch seine bösen und negativen Verhaltensweisen nachvollzieht, einen unterdurchschnittlich tiefen Blutzuckergehalt aufweist. Das aber hat nichts damit zu tun – so lehrte mich Sfath –, dass der Mensch seinen Blutzuckergehalt durch eine grosse orale Zuckeraufnahme oder durch Zuckerinjektionen direkt ins Blut erhöhen kann und deshalb besser, friedlicher und selbstloser wird, denn gemäss der Erklärung von Sfath ist ein bestimmter Stoff im Blutzucker der massgebende Faktor, der die entsprechende Reaktion im Reizreaktionszentrum bewirkt. Die Bezeichnung des Stoffes weiss ich nicht mehr, doch dürfte diese ja auch nicht speziell wichtig sein, wohingegen jedoch eben die Tatsache, wie Sfath sagte, dass dieser Blutzuckerstoff durch die Gedanken und Gefühle beeinflusst wird und die entsprechend wichtige Reaktion im Reizreaktionszentrum hervorruft. Das bedeutet auch, dass der Mensch, wenn er auch viele Süssigkeiten isst und damit seinen Blutzucker hochsteigen lassen will, dabei jedoch ohne gute, wertvolle, positive, liebe, friedliche und freiheitliche Regungen in bezug auf seine Gedanken und die daraus hervorgehenden Gefühle lebt, den entsprechenden Blutzuckerstoff nicht erzeugen und der diesbezüglich fehlende Stoff vom Reizreaktionszentrum weder erschaffen noch genutzt werden kann. Aber weiter ist auch zu sagen, dass die Gedanken und Gefühle die eigentlichen neurophysiologischen Reaktionen im Gehirn erzeugen, wobei grundsätzlich die Wahrheit die ist, dass diese nur im Reizreaktionszentrum stattfinden können, wenngleich der Mensch jedoch dieses Zentrum nur sehr schwer beeinflussen kann. Will er es aber trotzdem beeinflussen und es unter seine bewusste Kontrolle bringen, dann muss er Herr seiner selbst und über alle seine Regungen in jeder Beziehung und damit auch zum wahren Menschen werden, was jedoch nicht nur jahrelanges intensives, schwerwiegendes und schmerzvolles Lernen, Enthaltungen und Ertragen von oft bösartiger Unbill erfordert. Das Ganze erfordert einen jahrzehntelangen entbehrungsreichen Lern- und Werdegang, durch den alles geregelt werden muss, was sich seit frühesten Urzeiten im Menschen an Ausgeartetem gebildet und genbedingt bis in die heutige Zeit überliefert hat und auch weiter bis in ferne Zukunft vererbt werden wird. Effectiv sind in jedem einzelnen Menschen der Erde die Ausartungen verankert, folgedem jeder mit dem Erbe einer tiefgründigen Intrusion belastet ist, die einer ursprünglichen degenerativen Entwicklung entspricht, durch die unbewusst das Wiedererinnern und Wiedererleben psychotraumatischer Ereignisse und damit eben die zu Urzeiten erschaffenen Ausartungen aller Art untergründig bohrend oder oberflächlich drängend, zuletzt aber effectiv nach aussen ausbrechend aktiv werden und in verschiedenen Weisen zustande kommen, sei es verbal oder durch indirekte oder direkte Ausartungsformen gemäss entsprechenden negativ oder positiv auswuchernden Verhaltensweisen.
Now I have again digressed somewhat from what still needs to be said with regard to the stimulus-response centre, for this works – according to Sfath's explanations – with the erroneous impulses emanating from the frontal lobe, whereby not only the stimulus-response increases, but with it also its energy and its power, which express themselves negatively or positively in the human being, because fundamentally and by nature both factors are given. It then only depends on what the human being makes use of these two energies and forces, whether in a positive or negative way, whereby, however, the negative usually predominates and is simply 'let run' and allowed to break through, because – as the old saying goes – the path of least resistance is the easiest and is therefore chosen and followed. Consequently, the thoughts that arise and burst forth from consciousness and the feelings that result from them are not controlled in any way, but are simply allowed to run wild, constantly increasing, until they become a mighty force and finally, negatively or positively, erupt. In a negative way it then happens – and the negative has been predominant since time immemorial – that not reactions of joy, love, peace, justice and righteousness become predominant, but fear, hatred, vindictiveness, discord, injustice and lack of freedom, violence, coercion and anger that can no longer be contained. Ultimately, this leads to the outbreak and execution of vicious and uncontrollable degenerations, up to misanthropy (Wikipedia: Greek: µισεῖν miseín 'to hate', 'to reject' and ἄνθρωπος ánthro¯pos 'human being'), which corresponds to a way of seeing and acting of a human being who hates human beings, becomes a murderer, manslayer or mass murderer or at least rejects their proximity. Under certain circumstances, such a human being becomes a misanthrope, a hater of human beings and a misanthrope, whereby he or she no longer has any feelings of concern for his or her fellow human beings, and consequently acts in this way without hesitation and without control, as happens in the worst possible way in torture, rape, mass murder and especially in wars, in which human beings specifically act out their degenerations. But in contrast to the misanthrope is the altruist, who is a philanthropist and selfish, unselfish human being, who is largely able to keep himself free of the degenerations he has inherited since time immemorial through control, self-discipline and humanity, which, however, is always only dependent on the time and situation. This is because every human being who is also altruistically trained, built up and empowered remains susceptible to his inherited degenerations in spite of all altruistic effort and control with regard to himself, his impulses of thoughts and feelings as well as his behaviour, which can break through unexpectedly through some nasty inner or outer influence and circumstance, whereby, as I have already mentioned, the disastrous, fatal, ruinous, disastrous, ungracious, evil, precarious, bad and evil, the negative and precisely the angry, destructive and I will say the Mephistophalic is always in the foreground. And that evil is then usually expressed and erupts is especially the case with human beings when they have special physical characteristics, such as a reduced function of the autonomous nervous system. This is responsible for the regulation of the heartbeat, as well as for breathing, blood pressure, digestion, metabolism, the sexual organs and perspiration, and the eye muscles, whereby thoughts and the resulting feelings and the psyche influenced by them have a very important function, which is particularly noticeable and perceptible in anger, anxiety, fear, hatred, discontent and rage. When the autonomic nervous system is impaired, this has an extreme effect on the human being's heartbeat and also on his blood pressure and thus also on his degenerations, and this is because when the heartbeat has a slowed-down function and consequently also the blood pressure is balanced at a low value, an urge to activity arises, in which the way to the urge to action, or rather the urge to be active, is usually the next best thing. The path to action or activism usually leads via the path of least resistance, i.e. via the subterranean workings of the degenerations pushing into the foreground and letting them break out. If this circumstance actually occurs, then the entire nervous system is overloaded and leads to an 'explosion', or rather, the degenerations that prevail deep inside force their way out, break out and degenerate, namely, as a result of the traditional inheritance of the degenerations, in a vicious, angry verbalism or in physical acts of violence, murder and manslaughter, torture, rape and terror as well as the most diverse inhuman behaviour. Basically, then, because I have to explain the whole thing again in a little more detail, I have to say that the frontal lobe and the stimulus-response centre are the basic originating factors in the brain of human beings, where everything begins to act. At first, the whole thing happens as an inconspicuous idea and then from a thought resulting from it, from which words or actions then manifest themselves according to the personal impulses, ideas, fantasies and wishes etc. according to one's own will, just shaped in a good or bad resp. negative or positive way. The whole thing, however, first develops in a subterranean, somehow secret, unofficial and I would like to say sterile form, unknown to the human being, and in an impersonal way, as a result of which everything takes place as if it were not something that concerns the human beings concerned themselves. In other words, I mean that he does not recognise the whole as his very own product and therefore does not accept it as such, but when he becomes aware of it, he sees it as the work of events and situations and as the product and result of the machinations of fellow human beings, society and the environment. In this way, however, he loses his independence and connects himself with fellow human beings and society, as well as with all their machinations, be it in terms of views, hypotheses, impulses of all kinds, such as hatred, lies, violence, torture, slander, words, actions and all other degenerate behaviour. This means that the human being no longer sees himself in this way, but only as a dependent segment of society, humanity or a grouping whose rules, laws, orders, etc. and whose resulting behaviour become his own in every respect. Consequently, his very own individuality is thereby obliterated and he becomes, unthinkingly, will-lessly and irresponsibly, the tool of whatever acts upon him suggestively from outside in a good, bad, positive or negative way, be it from society, from individual fellow human beings, a group, through bondage, through politics or religious and sectarian delusions of faith, military might, terrorism, philosophy or science, etc., all of which trigger stimulus reactions in the human being. Nun bin ich wieder etwas abgeschweift von dem, was in bezug auf das Reizreaktionszentrum noch gesagt werden muss, denn dieses arbeitet – gemäss den Erklärungen von Sfath – mit den fehlerhaften Impulsen, die vom Frontallappen ausgehen, wobei sich nicht nur die Reizreaktion steigert, sondern damit laufend auch seine Energie und deren Kraft, die sich im Menschen negativ oder positiv äussern, weil ja grundlegend und von Natur aus beide Faktoren gegeben sind. Dabei kommt es dann nur darauf an, was sich der Mensch von diesen beiden Energien und Kräften zunutze macht, eben ob in positiver oder negativer Weise, wobei jedoch in der Regel das Negative überwiegt und einfach ‹laufengelassen› und zum Durchbruch gelassen wird, weil – wie sagt das alte Sprichwort doch – der Weg des geringsten Widerstandes der leichteste ist und daher gewählt und beschritten wird. Demzufolge werden die aus dem Bewusstsein entstehenden und hervorbrechenden Gedanken und die daraus resultierenden Gefühle in keiner Art und Weise kontrolliert, sondern einfach sich stetig steigernd wild laufengelassen, bis sie zur gewaltigen Macht werden und letztendlich, negativ oder positiv, zum Ausbruch kommen. In negativer Weise geschieht es dann – und das Negative ist ja seit alters her überwiegend –, dass nicht Reaktionen der Freude, Liebe, des Friedens, der Gerechtigkeit und der Rechtschaffenheit übermächtig werden, sondern Angst, Hass, Rachsucht, Unfrieden, Ungerechtigkeit und Unfreiheit, Gewalt, Zwang und nicht mehr bezähmbare Wut. Das führt dann letztlich gesamthaft zum Ausbruch und zur Ausführung bösartiger und unkontrollierbarer Ausartungen, und zwar bis hin zur Misanthropie (Wikipedia: griech: µισεῖν miseín ‹hassen›, ‹ab lehnen› und ἄνθρωπος ánthro¯pos ‹Mensch›), was einer Sicht- und Handlungsweise eines Menschen entspricht, der die Menschen hasst, zum Mörder, Totschläger oder Massenmörder wird oder zumindest deren Nähe ablehnt. Ein solcher Mensch wird unter Umständen zum Misan-thropen resp. Menschenhasser und Menschenfeind, wobei für diesen keine gedanken-gefühlsmässige Regungen für die Mitmenschen mehr bestehen, folgedem bedenkenlos und unkontrolliert auch in dieser Art gehandelt wird, wie es in übelster Weise bei Folterei, Vergewaltigung, Massenmord und ganz besonders in Kriegen geschieht, in denen die Menschen speziell ihre Ausartungen ausleben. Aber zum Misanthropen steht im Gegensatz der Altruist, der ein Menschenfreund und selbstl oser, uneigennütziger Mensch ist, der sich weitgehend durch Kontrolle, Selbstdisziplin und Menschlichkeit von seinen ihm seit alters her vererbten Ausartungen freizuhalten vermag, was jedoch in jedem Fall immer nur zeit- und situationsbedingt ist. Dies darum, weil nämlich jeder auch sich selbst gesinnungsmässig altruistisch ertüchtigte, aufgebaute und befähigte Mensch trotz aller altruistischen Bemühung und Kontrolle in bezug auf sich selbst, seine Regungen seiner Gedanken und Gefühle sowie seine Verhaltensweisen anfällig für seine ihm vererbten Ausartungen bleibt, die durch irgendwelche fiese innere oder äussere Einwirkungen und Umstände unverhofft durchbrechen können, wobei, wie ich schon erwähnte, hauptsächlich immer das Desaströse, Fatale, Verderbliche, Verheerende, Scheussliche, Ungnädige, Böse, Prekäre, Arge und Schlechte, das Negative und eben Wütende, Zerstörende und ich will sagen das Mephistophale im Vordergrund steht. Und dass dann in der Regel das Böse zum Ausdruck und Ausbruch kommt, das ist beim Menschen ganz speziell dann der Fall, wenn er besondere physische Eigenschaften aufweist, wie z.B. eine verminderte Funktion des autonomen Nervensystems. Dieses ist nämlich für die Regulierung des Herzschlags zuständig, wie auch für die Atmung, den Blutdruck, die Verdauung, den Stoffwechsel, die Sexualorgane und Schweissabsonderung sowie die Augenmuskulatur, wobei die Gedanken und die daraus resultierenden Gefühle und die durch diese beeinflusste Psyche eine sehr wichtige Funktion darauf ausüben, was besonders erkennbar und spürbar wird bei Ärger, Angst, Furcht, Hass, Unfriedlichkeit und Wut. Wenn das autonome Nervensystem beeinträchtigt ist, dann wirkt sich das in extremer Weise insbesondere auf den Herzschlag des Menschen und auch auf seinen Blutdruck und damit auch auf seine Ausartungen aus, und zwar darum, weil, wenn der Herzschlag eine verlangsamte Funktion hat und folgedem auch der Blutdruck auf niedrigem Wert balanciert, ein Drang zur Aktivität entsteht, bei dem der Weg zum Tatendrang resp. Aktivismus in der Regel nächstliegend über den Weg des geringsten Widerstandes führt, eben über das untergründige Wirken der in den Vordergrund drängenden Ausartungen und deren Ausbrechenlassen. Tritt dann tatsächlich dieser Umstand ein, dann wird das gesamte Nervensystem überlastet und führt zur ‹Explosion›, resp. dann drängen die tief innen vorherrschenden Ausartungen zwängend nach aussen, kommen zum Ausbruch und arten aus, und zwar infolge der altherkömmlichen Vererbung der Ausartungen in einem bösartigen, wütenden Verbalismus oder in tätlichen Handlungen in bezug auf Gewalt, Mord und Totschlag, Folter, Vergewaltigung und Terror sowie verschiedensten unmenschlichen Verhaltensweisen. Grundlegend ist also zu sagen, weil ich das Ganze nochmals etwas genauer erklären muss, dass der Frontallappen und das Reizreaktionszentrum die grundlegenden Ursprungsfaktoren im Gehirn des Menschen sind, in denen alles zu agieren beginnt. Zuerst geschieht das Ganze jeder Ausartung als unscheinbare Idee und dann aus einem daraus resultierenden Gedanken, woraus sich dann je nach den persönlichen Regungen, Vorstellungen, Phantasien und Wünschen usw. gemäss dem eigenen Willen Worte oder Handlungen manifestieren, eben je geformt in guter oder böser resp. negativer oder positiver Art und Weise. Das Ganze entwickelt sich erstlich jedoch in einer untergründigen, dem Menschen noch unbekannten, irgendwie geheimen, inoffiziellen und ich möchte sagen sterilen Form sowie in unpersönlicher Art und Weise, folgedem alles dermassen abläuft, als ob es sich nicht um etwas handle, das den betreffenden Menschen selbst betrifft. Anders erklärt will ich damit sagen, dass er erstlich das Ganze nicht als sein ureigenes Produkt erkennt und es daher auch nicht als solches akzeptiert, sondern, wenn er sich dessen bewusst wird, es als Machwerk der Geschehen und Situationen und als Erzeugnis und Resultat von Machenschaften der Mitmenschen, der Gesellschaft und Umwelt sieht. Dadurch jedoch verliert er seine Eigenständigkeit und verbindet sich mit den Mitmenschen und der Gesellschaft, wie auch mit all deren Machenschaften, sei es in bezug auf Ansichten, Hypothesen, Regungen aller Art, wie Hass, Lügen, Gewalt, Folter, Verleumdungen, Worte, Handlungen und allen sonstigen ausgearteten Verhaltensweisen. Das bedeutet, dass sich der Mensch in dieser Weise nicht mehr selbst sieht, sondern nur noch als unselbständiges Segment der Gesellschaft, der Menschheit oder einer Gruppierung, deren Regeln, Gesetze, Ordnungen usw. und deren daraus resultierende Verhaltensweisen in jeder Beziehung seine eigenen werden. Folglich wird dadurch seine ureigene Individualität ausgelöscht und er bedenkenlos, willenlos und verantwortungslos zum Werkzeug dessen, was suggestiv in guter, böser, positiver oder negativer Weise von aussen auf ihn einwirkt, sei es von der Gesellschaft, von einzelnen Mitmenschen, einer Gruppe, durch Hörigkeit, durch Politik oder religiöse und sektiererische Glaubenswahngebilde, Militärmachenschaften, Terroris-mus, Philosophie oder Wissenschaften usw., die allesamt im Menschen Reizreaktionen auslösen.

Ptaah:

Ptaah:
110. There is nothing more to be said about your explanation, because what my father has taught you, what you have learnt and what you have explained should be enough. 110. Zu deiner Ausführung und deinen Erklärungen ist wohl nichts weiter zu erörtern, denn was dich mein Vater bezüglich all dessen gelehrt hat, was du zudem lerntest und was du dargelegt hast, sollte genügen.
111. However, you mentioned the term 'Mephistophale', which is unknown to me, despite my knowledge of your mother tongue and also of the German language. Consequently, I think that this word is one that you have created yourself, just as you are constantly creating new words and terms elsewhere. 111. Du hast aber den Begriff ‹Mephistophale› erwähnt, der mir trotz Kenntnis deiner Muttersprache und auch der deutschen Sprache nicht bekannt ist, folgedem denke ich, dass es sich bei diesem Wort um eines handelt, das du selbst geschaffen hast, wie du ja auch anderweitig immer wieder neue Worte und Begriffe erschaffst.
112. Mephistopheles resp. Mephisto is familiar to me as the name of the or a devil in the Faust material, which is why I assume you are referring to the devilish with your new term. 112. Mephistopheles resp. Mephisto ist mir als Name des oder eines Teufels im Fauststoff bekannt, weshalb ich annehme, dass du dich mit deinem neuen Begriff auf das Teuflische beziehst.

Billy:

Billy:
Yes, but it is also not difficult to guess. In Faust's case, however, it is a servant spirit who was called upon for assistance, or was magically summoned as a 'paredros' or assessor and 'spiritus familiaris' or good household spirit or family confidant, and according to the name was regarded or assumed by Faust to be the conscience personified. Ja, ist ja aber auch nicht schwer zu erraten. Bei Faust aber handelt es sich dabei um einen dienstbaren Geist, der um Beistand angerufen wurde, oder als ‹Paredros› resp. Beisitzer und ‹spiritus familiaris› resp. guter Hausgeist oder Vertrauter der Familie magisch herbeigezwungen wurde und dem Namen nach von Faust als das personifizierte Gewissen angesehen oder angenommen wurde.

Ptaah:

Ptaah:
113. You should name the frontal lobe with today's earthly technical term. 113. Den Frontallappen solltest du mit dem heutigen irdischen Fachbegriff benennen.

Billy:

Billy:
What it's called, I am afraid I do not know. Wie der genannt wird, das weiss ich leider nicht.

Ptaah:

Ptaah:
114. The term is 'prefrontal cortex'. 114. Der Begriff ist ‹präfrontaler Cortex›.

Billy:

Billy:
Thanks, but I think to all that I have explained that few earthlings will really care and think in depth about how that has been the case since time immemorial and will also continue to be the case. Danke, doch denke ich zu all dem, was ich erklärt habe, dass nur wenige Erdlinge sich wirklich dafür interessieren und sich eingehende Gedanken darum machen werden, wie das seit eh und je so war und auch noch so bleiben wird.

Ptaah:

Ptaah:
115. With regard to many things and factors, the majority of Earth human beings are not amenable to understanding and reason, but only to confused faith, as a result of which knowledge and truth are disregarded, not considered and also not comprehended, contrary to understanding and reason. 115. Hinsichtlich vieler Dinge und Faktoren ist das Gros der Erdenmenschen nicht für Verstand und Vernunft zugänglich, sondern nur für wirre Gläubigkeit, folgedem Wissen und Wahrheit verstand- und vernunftwidrig nicht beachtet, nicht bedacht und auch nicht nachvollzogen werden.
116. This is also because, as I have to recognise time and again in my observations of Earth human beings, warnings as well as explanations are not really perceived and consequently, as a rule, are also effectively misunderstood due to a lack of reflection and then also interpreted in a manner alien to reality. 116. Dies erfolgt auch daher, wie ich bei meinen Beobachtungen der Erdenmenschen durchwegs immer wieder erkennen muss, weil Warnungen sowie Erklärungen nicht wirklich wahrgenommen und folglich auch in der Regel infolge fehlender Überlegungen effectiv falsch verstanden und dann auch wirklichkeitsfremd interpretiert werden.

Billy:

Billy:
Yes, and in this respect I have unfortunately already had to experience a lot and make many experiences, because fundamentally everything is based on the fact that on the one hand it is not heard correctly and therefore on the other hand it cannot be thought about when any facts, things, situations, events or occurrences etc. are explained. Therefore, the rule is that – precisely because nothing correct is heard, nothing important is perceived and nothing is thought about – when I repeat it, as a result of not realising, not thinking about and not considering what is being said, everything is taken wrongly and therefore automatically there is simply an immediate rejection and counterattack. This inevitably leads to misunderstandings, which could usually be prevented if one first thought about what was mentioned, said and explained, instead of simply answering and countering in a confused manner. On the other hand, it is also the case that explanations, warnings and all kinds of information that are given, such as to the public media etc., in order to make them known to the public, are simply left unanswered and consequently concealed from human society, while those who warn are insulted as idiots, do-gooders, liars, cheats, swindlers and fools, as was done in the 1940s and 1950s and also in later years with regard to me when I tried to make predictions etc. public. Everything was only ridiculed and destroyed, also all the predictions listed in the book 'Prophecies and Predictions' which I sent to many public media and governments, etc. And all the prophecies and predictions from the 1940s and 1950s and also from all later years are now coming true in a terrible way. This is because the prophecies and predictions have not been heeded and Earth human beings continue to be criminally bred, through whose equally criminal machinations nature and its fauna and flora, the climate and the waters have been largely destroyed, many life forms irrevocably wiped out and the planet itself tremendously harassed. It is absolutely pointless to repeat the individual predictions, for they have been described by me many times in various letters, bulletins and books and have been spread throughout the earthly world, but out of this and out of all the effort there was no valuable resonance through which all the bad things could have been avoided, which today are the order of the day in the whole world as natural disasters, suffering, hardship, misery, wars, crimes and manifold evils and will become much worse in the future. Through my prophecies and the various predictions, I have pointed out and openly stated time and again since the 1940s and until today what will happen and take place in the future and thus also in the present time, just as it is actually happening in the whole world today, but still no attention is paid to it, but everything is only ridiculed, just as everything of my predictions is concealed by the public media of all kinds. Furthermore, and I should actually also mention this, on the one hand the media, if they already mention any particular things, still falsify everything according to their own interpretations, twist it and often even reproduce it in a mendacious and slanderous manner. This, while on the other hand, the statistics that are compiled are also only based on assumptions and presumptions and on false calculations, because the statisticians have no possibility whatsoever to really fathom, record and evaluate the effective facts and facts, as, among other things, with regard to the effective number of the entire Earth human beings, whereby they currently calculate, for example, in October 2018, the world population at around 7.63 billion human beings. And these false conjectural calculations are in contrast to your very accurate figures which you Plejaren show according to your annual censuses and which listed the Earth human population on 31 December 2017 as 8 844 128 002 (8 billion, 844 million, 128 thousand and 2 Earth human beings), far more than the Earth statisticians therefore fabulate. The annual growth of Earth human beings, which has been between 100 and 110 million human beings for years, is also harmlessly trivialised by the statisticians, although the UN also makes false growth forecasts within the same framework, for it expects a population growth of around 78 million human beings per year for the period from 2015 to 2020, whereas the United Nations expects around 9.7 billion human beings on the globe by 2050. This, however, corresponds to pathologically erroneous and confused claims that deviate far from reality and truth, because effectively the world population is growing at a much more extensive rate than the 'clever' statisticians and other 'clever' people can imagine and claim when they talk 'cleverly' and palaver stupidly about the earth's population. In truth, they have not even the slightest idea of what corresponds to the reality and truth of the whole in relation to overpopulation, consequently also not about its real growth and its worldwide destructive manifold machinations, as regarding the destruction of nature, the poisoning and extinction of fauna and flora, the dangerous changing influences on the atmosphere and the climate, the poisoning and pollution of the seas, fresh waters and the cultivation of food for all life, just like human beings, animals and creatures etc. Nor do these big-headed 'experts' think about the fact – as do all the other responsible people in the world, who only talk big, make stupid speeches and pretend to be smart, but in reality are as dumb as beans – that through the destructive machinations triggered by overpopulation, which are becoming more and more blatant, everything is being inexorably destroyed, annihilated and wiped out. The fact is that overpopulation and its all-destroying machinations are driving not only nature, fauna and flora, the entire environment and all seas and freshwaters, but also humanity itself into ruin, misery and a catastrophe beyond compare, which is slowly but surely doing everything it can to exterminate itself. And the statisticians are busy lying that there are fewer and fewer births, thus downplaying and denying the huge annual increase in the world's population, and this because the number of births may have fallen somewhat in Switzerland and Germany, but this does not apply to the whole world. It is also fundamentally concealed that every year around 100 million human beings from previous births become capable of procreation, who then of course also produce offspring, whether intentionally or unintentionally, in addition to those who are continuously conceived and brought into the world by the already existing world population. Thus, every year many millions of new procreators are added to the already existing procreating mass, as a result of which those who have been procreating and creating offspring for years accumulate year after year. Thus, the otherwise already unreasonably produced masses of offspring are multiplied every year by the new procreators, which, however, is not recorded by the statisticians and thus humanity is lied to with regard to population growth. Also the death rate in the entire Earth human beings is not able to reduce the excess of the Earth's population and, in connection with the enormous birth rate, not to reduce it in such a way that the overpopulation would decrease in number; on the contrary, it is growing in increasing measure. And the greater the overpopulation, the greater and more enormous the resulting problems and destruction of nature, fauna and flora, the oceans and freshwaters, the entire environment, the climate and the planet itself. Mass overpopulation requires all kinds of measures that inevitably have an overall negative and destructive effect on the planet, its nature, fauna and flora, forests, waters of all kinds, the atmosphere, the climate and the environment. And this is a fact that is neither seen nor understood by the so-called 'experts' of environmental protection, nor by politicians, rulers and Earth human beings themselves, because they all go blindly and stupidly through the world and can neither recognise nor want to understand that it is precisely all the machinations that emanate from overpopulation that destroy and destroy everything all around and cause tremendous catastrophes of all kinds, which also include the tremendous natural catastrophes. These catastrophes also include diseases and epidemics that will spread more and more in the future, with various ones from Africa, Arabia, Asia, South America and from the USA also creeping more and more into Europe and spreading to bring much disaster and death. Forest fires in various countries are also part of this, which have been raging in the USA again and again for years and claim human lives as well as in other countries, with many houses burning and countless wild animals dying in the process. And this is also only due to the irresponsible machinations of overpopulation, because residential buildings are placed in the forests, which go up in flames due to lightning strikes or malicious arson, resulting in enormous bush and forest fires. Fertile land is also built up with houses and factories, with sales centres, sports facilities, roads, paths and airfields, etc., as necessary machinations to meet the needs of the inexorably growing overpopulation. But also the overpopulation-related machinations are to be mentioned, which are carried out with regard to sports facilities for the masses of people of the overpopulation. In the foreground are all vehicles, aeroplanes, helicopters, ships, cars, motorbikes and other vehicles of all kinds, which are operated by explosion engines and which are used senselessly and irresponsibly for sporting events such as races etc., but which not only pollute the atmosphere and air, but also affect the climate, destroy its normal course and through the poisonous exhaust gases also endanger the health of the earthlings and all other life forms. This is in addition to the fact that the majority of the entire agricultural and horticultural enterprises apply enormous tonnages of diverse toxic substances that are dangerous to all life, causing diseases and epidemics in all life forms of fauna and flora as well as in the human beings, whereby many human beings die from diseases caused by poisons applied in this way, as well as plants, animals, birds, fish, insects and all kinds of other life forms that are even completely wiped out. All these present and future events and machinations, which have been occurring for a long time due to overpopulation and which continue to occur today and in the future, I have already openly mentioned in the 1940s and 1950s and sent in writing to many newspapers and radio stations all over the world, which, however, remained without any response and was also never published. And also today, since all my predictions are now coming true and being fulfilled, some of which I had already described in many different ways more than 70 years ago and also later, and I am still mentioning and spreading them today, neither a newspaper nor a journal, television or radio station cares about it, but on the contrary I am only laughed at and insulted as a do-gooder, nutcase, lunatic and sectarian, as I have always been. Neither honest and good journalists nor politicians, rulers, let alone the human beings from the populations want to hear the reality and its truth, but continue in the old rut of the slow but continuous, unstoppable and inevitable destruction and annihilation of all life of nature, its fauna and flora, as well as the atmosphere, the climate, the planet and the entire environment thoughtlessly and completely irresponsibly and let the inevitable resulting catastrophe become reality. This is happening while the politicians and rulers as well as those otherwise responsible in the states are squandering taxpayers' money senselessly, to which the majority of the stupid people in the population are still shouting pro and hurrah. And so that also from this consequence the upper elites of the state-directing powerful do not have to starve and can live in joy and glory from the tax money of the working classes, they take care of this in a way by harassing, exploiting and starving the populations with even more tax levies for all possible and impossible things. But everything is getting much worse, because according to forecasts and future probability calculations from the 1940s and 1950s, since 2011 the time has come for hundreds and thousands of abuses to be uncovered worldwide with regard to sexual abuse of children and young people, as well as the rape of nuns – mostly by Catholic 'clergy' or priests, bishops, cardinals and other 'dignitaries' in the name of Christ. But these religious-sectarian fallible sex-abuse monsters of Christ's grace also include other evildoers from the business community and the general population, such as principals, group leaders or coaches or guides and leaders, etc., who, for example, treat, train or teach individuals in many kinds of things, such as health promotion, e.g. physiotherapy, psychology, psychiatry, etc. The same is also done with regard to the 'clergy', priests, bishops, cardinals and other 'dignitaries' in the name of Christ. The same is also done with regard to life support, schooling, all kinds of vocational schools, home help and also sports teams, language and music schools, etc. Both minors and adults are 'looked after', sexually abused and raped, forced into prostitution, tortured, enslaved, exploited and finally mercilessly murdered. But all this is only a small part of the whole of all misery, all hardship and vehement violence as well as all the manifold violent degenerations which henceforth spread ever more degenerately among Earth human beings and also increase to unprecedented heights in criminal, criminal, terrorist and warlike ways. Unpeace, lack of freedom and injustice will become the order of the day and the judicial authorities will become stooges of the deprivation of justice. And peacelessness, curtailment of freedom as well as strife, hatred, abuse, brawls and vicious violence up to and including murder will become more and more rampant in families, friendships and acquaintances, in groupings and in human beings in general, as a result of the further uncontrolled overgrowth of the world's overpopulation and its ever more precarious machinations that are contemptuous of human beings and life. Families are increasingly terrorised by their own members, and family members, especially children and young people, are sexually abused and raped by their own family members, such as father, mother and siblings or relatives, as well as murdered as a result of fear, jealousy, hatred or for money or other material values. Human lack of relationships, mercilessness, disregard for fellow human beings, nature and its fauna and flora, and the general indifference associated with this and directed against everything, drives earthly humanity into a degeneracy beyond compare and into a chaos of its own moral devaluation and depravity. And religious-sectarian faith plays an exceptionally great and unsurpassed role in this, because it completely suppresses every spark of intellect, reason and intelligence in the believing human being and thereby prevents every independent recognition of effective real reality and its incontrovertible truth, as well as every independent thought with regard to the truth of reality, every consideration and creation of one's own reality-truth-based formation of opinion. The religious-sectarian faith of the human being creates in him more and more confusion with regard to his faith-centred consciousness, intellect, reason and justice as well as his wrong-moral and unrighteous attitude. Therefore, all his senses in this respect fall into ever more vehemently flaring degenerations. These, however, give rise to ever-increasing fear, evil hatred, boundless peacelessness, unfreedom, jealousy and uncontrollable violence, which spreads all around more and more, spreads to fellow human beings and drags innumerable with it and leads to murder and manslaughter, to massacres and again and again, as since time immemorial, to renewed acts of war and terror. And all this can no longer be controlled, neither by the individual human beings themselves nor by the governments and their forces of order etc., consequently from this side in every conceivable respect with the unstoppable progress of electronic-technical development everything and anything and consequently also the populations are spied on in every way and ultimately inevitably totally monitored. This is in addition to the fact that the ever-advancing development of fine electronic technology will unfold in such a way that the entire human race will become hopelessly dependent on it and ultimately hopelessly dominated by it. Already today it is so far that innumerable earthlings are so addicted to the already highly developed electronic technology – also all corporations of all kinds, all governments, offices, armies, hospitals and service enterprises etc. – that already at the present time incalculable catastrophes occur if a failure of the existing technologies in this respect occurs even to a small extent. And if something like this happens on a larger scale, then there is hardly any rescue. And it is also the case that already today, in the case of certain catastrophes such as forest fires, despite the existing technology, not much can be done to save many people, as will be the case recently in California – as is the case again and again – where far more than 1,000 human beings will die, as you said the other day, even if it is assumed at first that there will only be a few deaths. And that so many human beings will die in the fire – as you said that there will be a catastrophe in several areas in California, with the forest fire raging and also the celebrity stronghold of Malibu being razed to the ground by the flames, as will also happen in Paradise and other areas, as your prediction apparatus has shown – that is solely the fault of overpopulation, because as a result of the masses of human beings more and more fertile land and healthy forests are being irresponsibly built up, as I also said myself. And if I look at the whole thing, it will get even worse in the future, because the 100 million or so human beings who are populating the Earth more and more every year are creating much more disaster and destruction on the planet, its nature and fauna and flora, than they will ultimately be able to cope with, as a result of which a natural collapse will ultimately be inevitable. For California, on the one hand, the whole of this coming catastrophe will be one of historic proportions, for according to your words, everything in Malibu and Paradise will burn to the ground and also destroy everything far and wide, whereby, however, only the overpopulation powers come into question as the originators, as you yourself have mentioned. I also wrote about these enormous fires in the USA in the 1940s and 1950s, when at that time the earth's population was only 2-2.5 billion human beings, in contrast to today, when it is almost 9 billion, and that in only 70 years, as I said before. And the fact that Earth human beings continue to grow at breakneck speed and through their machinations of all kinds – because they need more and more food and daily material, medical and other necessities, housing, means of transport and many other things – create even more unsolvable problems, destroy even more, cause catastrophes and destroy and exterminate plants and wild life forms, so everything will only get worse. In addition, however, all those responsible in politics and governments, environmental organisations, know-it-alls, do-gooders, scientists and other loudmouths have no idea what really needs to be done, namely a worldwide rigorous birth stop for 7 years and then a worldwide controlled birth control with a birth rate to be strictly adhered to. But instead of all the big-mouthed, the responsible people of the world, the politicians and rulers – in cooperation with their peoples – being intent on adopting and implementing these urgently needed measures, they are just lazing around with stupid, stupid palavering and behaving like immature children, engaging in childish, illogical babbling, because in their adolescence, on the one hand, they lack the intellect and reason to work out thoroughly thought-out, opportune solutions and measures. But since the majority of politicians, rulers, responsible organisations, religions and sects worldwide, as well as quite obviously the great majority of mankind, due to their manifold delusions of faith, only have enough intelligence to babble idle nonsense, although they all boast of being humane, nature-friendly, life-affirming and intelligent on the one hand, they are in reality incapable of perceiving the real reality and the truth visible in it. Consequently, it is absolutely impossible for them to have even a hint of a valuable thought about the authenticity, irrefutability of reality and its reliability as well as the resulting truth and incontestable authenticity and security. Therefore, the majority of politicians and rulers worldwide, as well as the great majority of all peoples, who have become slaves to the majority of foolish, ignorant and incompetent politicians and rulers, as well as to the preachers of religions and sects, etc., are hopeless and cannot be expected to be helped by reason and rationality. Therefore, from these all, the necessary cannot be expected with regard to a birth stop and a birth regulation, as also not an end and stop of all destruction of nature, of the climate as well as the destruction and extermination of fauna and flora. Consequently, it is also not possible for these 2 majorities to ever do what would be necessary to ensure that all life in nature and its fauna and flora can be preserved, which ultimately also includes human lives with a healthy population that is in line with the planet and nature, which in the current and further inexorably increasing mass will bring about the downfall of humanity, which can only be avoided if responsibility is finally seized with understanding, reason and intelligence and if correct and adequate action is necessarily taken. Ja, und in dieser Beziehung habe ich leider schon viel erleben und viele Erfahrungen machen müssen, denn grundlegend beruht alles darin, dass einerseits nicht richtig hingehört und daher anderseits auch nicht darüber nachgedacht werden kann, wenn irgendwelche Fakten, Dinge, Situationen, Geschehen oder Vorkommnisse usw. erklärt werden. Daher ist die Regel die, dass – eben weil nicht richtig hingehört, nichts Wichtiges wahrgenommen und nicht darüber nachgedacht wird – wenn ich es wiederhole, infolge des nicht Realisierens, Nichtnachdenkens und Nichtüberlegens des Dargebrachten alles falsch aufgenommen wird und daher automatisch einfach eine sofortige Ablehnung und ein Kontern erfolgt. Zwangsläufig entstehen dadurch Missverständnisse, die in der Regel verhindert werden könnten, wenn über etwas Erwähntes, etwas Gesagtes und Dargelegtes erst nachgedacht, anstatt einfach wirr drauflos geantwortet und gekontert würde. Anderseits ist es aber auch so, dass Erklärungen, Warnungen und allerlei Informationen, die gegeben werden, wie z.B. an öffentliche Medien usw., um diese der Öffentlichkeit bekanntzugeben, einfach unbeantwortet gelassen und folgedem der menschlichen Gesellschaft verschwiegen, die Warnenden aber als Idioten, Weltverbesserer, Lügner, Betrüger, Schwindler und Trottel beschimpft werden, wie das in den 1940er und 1950er und auch in späteren Jahren bezüglich mir getan wurde, als ich versuchte, Voraussagen usw. an die Öffentlichkeit zu tragen. Alles wurde nur lächerlich gemacht und vernichtet, auch all die Voraussagen, die im Buch ‹Prophetien und Voraussagen› aufgeführt sind und die ich an viele öffentliche Medien und Regierungen usw. gesandt habe. Und all die Prophetien und Voraussagen aus den 1940er und 1950er und auch aus allen späteren Jahren erfüllen sich nun in schrecklicher Weise. Dies, weil nicht auf die Prophetien und Voraussagen gehört und die Erdenmenschheit weiter verbrecherisch herangezüchtet wird, durch deren ebenfalls verbrecherische Machenschaften die Natur und deren Fauna und Flora, das Klima und die Gewässer weitgehend zerstört, viele Lebensformen unwiderruflich ausgerottet und der Planet selbst ungeheuer drangsaliert wurde. Die einzelnen Voraussagen nochmals aufzuführen ist wohl absolut sinnlos, denn sie sind von mir vielfach in diversen Briefen, Bulletins und Büchern beschrieben und in der Erdenwelt verbreitet worden, doch ergab sich daraus und aus der ganzen Mühe keine wertvolle Resonanz, durch die sich alles Schlimme hätte vermeiden lassen, was heute in aller Welt als Naturkatastrophen, Leid, Not, Elend, Kriege, Verbrechen und vielfältige Übel zur Tagesordnung gehört und zukünftig noch sehr viel schlimmer wird. Durch meine Prophetien und die diversen Voraussagen habe ich seit den 1940er Jahren und bis heute immer wieder darauf hingewiesen und offen gesagt, was sich zukünftig und also auch in der heutigen Zeit ereignen und zutragen wird, eben so, wie es heute tatsächlich in der ganzen Welt geschieht, doch noch immer wird nicht darauf gehört, sondern alles nur lächerlich gemacht, wie auch alles meiner Voraussagen von den öffentlichen Medien aller Art verschwiegen wird. Ausserdem, und das sollte ich eigentlich auch noch erwähnen, wird von den Medien, wenn sie schon irgendwelche besondere Dinge ansprechen, einerseits alles noch nach eigenen Interpretationen verfälscht, verdreht und oft gar verlogen und verleumdend wiedergegeben. Dies, während anderseits auch die Statistiken, die erstellt werden, nur auf Annahmen und Vermutungen und auf falschen Berechnungen beruhen, weil die Statistiker keinerlei Möglichkeit haben, die effectiven Fakten und Tatsachen wirklich zu ergründen, zu erfassen und auszuwerten, wie unter anderem in bezug auf die effective Zahl der gesamten Erdenmenschheit, wobei sie z.B. gegenwärtig im Oktober 2018 die Weltbevölkerung mit rund 7,63 Milliarden Menschen berechnen. Und diese falschen Vermutungs-Berechnungen stehen im Gegensatz zu euren sehr genauen Angaben, die ihr Plejaren gemäss euren jährlichen Zählungen aufzeigt und die am 31. Dezember 2017 die irdische Weltbevölkerung mit 8 844 128 002 (8 Milliarden, 844 Millionen, 128 tausend und 2 Erdenmenschen) auflisteten, also weit mehr, als die irdischen Statistiker daherfabulieren. Auch der jährliche Zuwachs der Erdenmenschheit, der schon seit Jahren zwischen 100 und 110 Millionen Menschen beträgt, wird durch die Statistiker harmlosisiert, wobei aber auch die UNO im gleichen Rahmen falsche Zuwachsprognosen stellt, denn sie rechnet für den Zeitraum 2015 bis 2020 mit einem Bevölkerungswachstum von rund 78 Millionen Menschen pro Jahr, wobei die Vereinten Nationen bis 2050 etwa 9,7 Milliarden Menschen auf dem Globus erwarten. Dies aber entspricht krankhaft irren und wirren Behauptungen, die weit von der Wirklichkeit und Wahrheit abweichen, denn effectiv wächst die Weltbevölkerung in viel umfangreicherem Mass, als die ‹schlauen› Statistiker und sonstig ‹Schlauen› sich vorstellen können und behaupten, wenn sie über die Erdbevölkerung ‹gescheit› reden und blödsinnigdumm palavern. In Wahrheit haben sie nicht einmal annähernd eine kleine Ahnung davon, was der Wirklichkeit und Wahrheit des Ganzen in bezug auf die Überbevölkerung entspricht, folgedem auch nicht über deren wirkliches Wachstum und deren weltweit zerstörende vielfältige Machenschaften, wie bezüglich der Zerstörung der Natur, der Vergiftung und Ausrottung von Fauna und Flora, der gefährlichen verändernden Einflüsse auf die Atmosphäre und das Klima, der Vergiftung und Verschmutzung der Meere, Süssgewässer und des Nahrungsanbaus für alles Leben, eben wie Mensch, Tier und Getier usw. Auch denken diese grosskotzigen ‹Fachleute› nicht daran – wie auch alle sonstig Verantwortlichen der Welt nicht, die nur grosse Töne spucken, blödsinnig dumme Reden führen und sich weiss wie gescheit geben, jedoch in Wahrheit dumm wie Bohnenstroh sind –, dass durch die durch die Überbevölkerung ausgelösten und immer krasser werdenden zerstörerischen Machenschaften unaufhaltsam alles immer mehr zerstört, vernichtet und ausgerottet wird. Tatsache ist, dass durch die Überbevölkerung und deren alles zerstörende Machenschaften nicht nur die Natur, Fauna und Flora, die gesamte Umwelt und alle Meere und Süssgewässer, sondern auch die Menschheit selbst in den Ruin, ins Elend und in eine Katastrophe sondergleichen getrieben werden, die langsam aber sicher selbst alles dazu tun, um sich selbst auszurotten. Und fleissig wird von den Statistikern dahergelogen, dass es immer weniger Geburten gebe, wodurch die riesige jährliche Zunahme der Weltbevölkerung verharmlost und geleugnet wird, und das darum, weil vielleicht in der Schweiz und in Deutschland die Geburtenzahl etwas zurückgegangen ist, was sich aber nicht gesamthaft auf die ganze Welt bezieht. Auch wird grundsätzlich verschwiegen, dass jedes Jahr wieder rund 100 Millionen Menschen aus früheren Geburten zeugungsfähig werden, die dann natürlich auch wieder gewollt oder ungewollt Nachkommen zeugen, und zwar nebst denen, die durch die bereits bestehende Weltbevölke rung am laufenden Band gezeugt und in die Welt gesetzt werden. Also kommen jährlich viele Millionen Neuzeugungsfähige zur bereits bestehenden nachkommenzeugenden Masse hinzu, folgedem sich die schon seit Jahren Zeugungsfähigen und Nachkommenschaffenden Jahr für Jahr kumulieren. Also werden die sonst schon unvernünftig gezeugten Unmengen von Nachkommen jährlich noch durch die neuen Zeugungsfähigen vermehrt, was aber von den Statistikern nicht erfasst und damit die Menschheit bezüglich des Bevölkerungswachstums angelogen wird. Auch die Sterberate in der gesamten Erdenmenschheit vermag das Übermass der Erdbevölkerung nicht zu reduzieren und im Zusammenhang mit der riesigen Geburtenrate nicht derart zu mindern, dass die Überbevölkerung in ihrer Zahl abnehmen würde; gegenteilig wächst sie in steigendem Mass. Und je umfangreicher die Überbevölkerung wird, desto grösser und gewaltiger werden die daraus hervorgehenden Probleme und Zerstörungen an der Natur, Fauna und Flora, den Meeren und Süssgewässern, der gesamten Umwelt, dem Klima und dem Planeten selbst. Die Masse Überbevölkerung nämlich erfordert vielerlei Massnahmen, die sich zwangsläufig gesamteingreifend auf den Planeten, dessen Natur, Fauna und Flora, Wälder, Gewässer aller Art, die Atmosphäre, das Klima und umfänglich negativ und zerstörend auf die Umwelt auswirken. Und dies ist eine Tatsache, die weder von den so-genannten ‹Fachleuten› des Umweltschutzes noch von Politikern, Regierenden und der Erdenmenschheit selbst gesehen und auch nicht verstanden wird, weil sie allesamt blind und dumm durch die Welt gehen und weder erkennen können noch verstehen wollen, dass es eben alle Machenschaften sind, die von der Überbevölkerung ausgehen, die rundum alles zerstören, vernichten und ungeheure Katastrophen aller Art hervorrufen, wozu auch die ungeheuren Naturkatastrophen zählen. Zu diesen Katastrophen gehören auch Krankheiten und Seuchen, die sich zukünftig immer mehr verbreiten werden, wobei diverse aus Afrika, Arabien, Asien, Südamerika und von den USA kommend auch immer mehr nach Europa einschleichen und sich ausweitend viel Unheil und Tode bringen werden. Auch Waldbrände in diversen Ländern gehören dazu, die seit Jahren in den USA immer wieder wüten und Menschleben fordern wie auch in anderen Ländern, wobei auch viele Häuser verbrennen und unzählige Wildtiere dabei sterben. Und dies auch nur infolge der verantwortungslosen Machenschaften der Überbevölkerung, weil Wohn-bauten in die Wälder gestellt werden, die durch Blitzschläge oder böswillige Brandstiftung in Flammen aufgehen und woraus ungeheure Busch- und Waldbrände entstehen. Auch fruchtbares Land wird mit Wohnhäusern und Fabriken, mit Verkaufszentren, Sportanlagen, Strassen, Wegen und Flugplätzen usw. verbaut, als notwendige Machenschaften für die Bedürfnisse der unaufhaltsam wachsenden Überbevölkerung. Doch auch die überbevölkerungsbedingten Machenschaften sind zu nennen, die in bezug auf Sportmöglichkeiten für die Menschenmassen der Überbevölkerung durchgeführt werden. Dabei stehen im Vordergrund alle durch Explosionsmotoren betriebenen Fahrzeuge, Flugzeuge, Helikopter, Schiffe, Autos, Motorräder und sonstige Vehikel aller Art, die sinn- und verantwortungslos für Sportveranstaltungen wie Rennen usw. genutzt werden, die aber nicht nur die Atmosphäre und Luft verpesten, sondern auch das Klima beeinträchtigen, dessen normalen Verlauf zerstören und durch die giftigen Abgase auch die Gesundheit der Erdlinge und aller sonstigen Lebensformen lebensgefährlich beeinträchtigen. Dies nebst dem, dass das Gros der gesamten Landwirtschafts- und Gärtnereibetriebe ungeheure Tonnagen von vielfältigen und für alles Leben gefährlichen Giftstoffen ausbringt, womit bei allen Lebensformen der Fauna und Flora sowie bei den Menschen Krankheiten und Seuchen hervorgerufen werden, wodurch viele Menschen durch dieserart ausgebrachte Gifte entstandene Krankheiten sterben, wie auch Pflanzen, Tiere, Getier, Vögel, Fische, Insekten und allerlei andere Lebensformen, die gar völlig ausgerottet werden. All diese heutigen und zukünftigen Geschehen und Machenschaften, die sich durch die Überbevölkerung schon seit langem ergeben und auch heute und in der Zukunft weiterlaufen, habe ich voraussagend schon in den 1940er und 1950er Jahren offen genannt und schriftlich auch an viele Zeitungen und Radiostationen in aller Welt gesandt, was jedoch rundum ohne Resonanz blieb und auch nie veröffentlicht wurde. Und auch heute, da sich all meine Voraussagen nun bewahrheiten und erfüllen, die ich teils bereits vor mehr als 70 Jahren und auch später immer wieder in mancherlei Weisen vielfältig beschrieben hatte und sie auch heute noch nenne und verbreite, kümmert sich weder eine Zeitung noch ein Journal, das Fernsehen oder eine Radiostation darum, sondern gegenteilig werde ich wie seit eh und je nur verlacht und als Weltverbesserer, Spinner, Verrückter und Sektierer beschimpft. Weder ehrliche und gute Journalisten noch Politiker, Regierende, geschweige denn die Menschen aus den Bevölkerungen wollen die Wirklichkeit und deren Wahrheit vernehmen, sondern im alten Trott der langsamen, jedoch kontinuierlichen, unaufhaltsamen und unausweichlichen Zerstörung und Vernichtung allen Lebens der Natur, deren Fauna und Flora, wie auch der Atmosphäre, des Klimas, Planeten und der gesamten Umwelt unbedacht und völlig verantwortungslos weitergehen und die unweigerlich daraus hervorgehende Katastrophe Wirklichkeit werden lassen. Das in dieser Weise, während die Politiker und Regierenden sowie sonstig Verantwortlichen der Staaten die Steuergelder sinnlos verprassen, wozu das Gros der Dummen aus den Bevölkerungen noch pro und hurra schreit. Und damit auch aus dieser Folge die oberen Eliten der staatsdirigierenden Mächtigen nicht darben müssen und von den Steuergeldern der Arbeiterklassen in Freuden und Herrlichkeit leben können, dafür sorgen sie in der Art und Weise, indem sie die Bevölkerungen mit noch mehr Steuerabgaben für alle möglichen und unmöglichen Dinge drangsalieren, ausbeuten und ans Hungertuch bringen. Alles kommt aber noch viel schlimmer, denn gemäss Vorausschauungen und Zukunfts-Wahrscheinlichkeitsberechnungen aus den 1940er und 1950er Jahren läuft seit 2011 die Zeit dafür an, dass weltweit hundert- und tausendfache Missbrauchsmachenschaften in bezug auf sexuellen Kindes- und Jugendlichenmissbrauch aufgedeckt werden, wie aber auch Vergewaltigungen von Nonnen – meist durch katholische ‹Geistliche› resp. Pfaffen, Priester, Bischöfe, Kardinäle und sonstige ‹Würdenträger› im Namen Christi. Doch zu diesen religiös-sektiererischen fehlbaren Sexmissbrauchsmonstern von Christus Gnaden gehören auch andere Übeltäter aus der Wirtschaft und der Bevölkerung, wie Vorsteher, Gruppenleiter resp. Coaches resp. Führer und Leiter usw., die z.B. Einzelpersonen in vielartigen Dingen behandeln, trainieren oder unterrichten, wie hinsichtlich Gesundheitsförderung, wie z.B. Physiotherapie, Psychologie, Psychiatrie usw. Gleiches erfolgt auch in bezug auf Lebenshilfe, Schulunterricht, allerlei Berufsschulen, Haushaltshilfen und auch Sportmannschaften, Sprach- und Musikschulen usw. Dabei werden sowohl minderjährige wie auch erwachsene Schutzbefohlene ‹betreut›, sexuell missbraucht und vergewaltigt, zur Prostitution gezwungen, gefoltert, versklavt, ausgebeutet und letztendlich erbarmungslos ermordet. Doch dies alles ist nur ein kleiner Teil des Ganzen allen Elends, aller Not und vehementen Gewalt sowie aller vielfältigen violenten Ausartungen, die sich fortan bei der Erdenmenschheit immer degenerierender ausbreiten und auch in krimineller, verbrecherischer, terroristischer und kriegerischer Art und Weise in noch nie dagewesene Höhen steigern. Unfrieden, Unfreiheit und Ungerechtigkeit werden zur Tagesordnung und die Gerichtsbarkeiten zu Handlangern der Benachteiligung des Rechts werden. Und Friedlosigkeit, Freiheitsbeschneidung sowie Streit, Hass, Misshandlung, Schlägereien und bösartige Gewalt bis hin zum Mord werden in den Familien, Freundschaften und Bekanntschaften, in Gruppierungen und in der Menschheit allgemein immer mehr überhandnehmen, und zwar infolge der weiteren unkontrollierten Überhandnahme der Weltüberbevölkerung und deren stetig prekärer, menschen- und lebensverachtenden Machenschaften. Familien werden immer mehr durch eigene Mitglieder terrorisiert, und Familienmitglieder, insbesondere Kinder und Jugendliche, werden durch eigene Familienmitglieder, wie Vater, Mutter und Geschwister oder Verwandte, sexuell missbraucht und vergewaltigt, wie aber infolge Angst, Eifersucht, Hass oder um Geld oder sonstige materielle Werte ermordet. Menschliche Beziehungslosigkeit, Erbarmungslosigkeit, Missachtung der Mitmenschen, der Natur und deren Fauna und Flora und die damit verbundene und gegen alles gerichtete allgemeine Gleichgültigkeit treibt die irdische Menschheit in eine Ausartung sondergleichen und in ein Chaos der eigenen moralischen Abwertung und Verkommenheit. Und dabei spielt der religiös-sektiererische Glaube eine ausnehmend grosse und unübertroffene Rolle, weil er im gläubigen Menschen jeden Funken von Verstand, Vernunft und Intelligentum völlig unterdrückt und dadurch jedes eigenständige Erkennen der effectiven realen Wirklichkeit und deren unumstösslichen Wahrheit, wie auch jeden eigenständigen Gedanken in bezug auf die Wirklichkeits-Wahrheit, jedes Überlegen und Schaffen einer eigenen wirklichkeits-wahrheitsmässigen Meinungsbildung verhindert. Der religiös-sektiererische Glaube des Menschen schafft in ihm immer mehr Verwirrung in bezug auf seine glaubensbefangene bewusstseins-, verstandes-, vernunfts- und gerechtigkeitsmässige sowie seine falsch-moralische und unrechtschaffene Gesinnung.[2] Daher verfallen all seine diesbezüglichen Sinne immer vehementer auflodernden Ausartungen. Diese aber bringen immer mehr sich steigernde Angst, bösen Hass, grenzenlose Friedlosigkeit, Unfreiheit, Eifersucht und unkontrollierbare violente Gewalt hervor, die sich rundum immer mehr ausbreitet, auf die Mitmenschen übergreift und unzählige mit sich reisst und zu Mord und Totschlag, zu Massakern und immer wieder, wie seit alters her, zu neuerlich aufflammenden Kriegshandlungen und Terrormachenschaften führt. Und all das kann nicht mehr kontrolliert werden, weder vom einzelnen Menschen bei sich selbst noch durch die Regierungen und deren Ordnungskräfte usw., folgedem von dieser Seite aus in jeder erdenklichen Beziehung mit der unaufhaltsam fortschreitenden elektronisch-technischen Entwicklung alles und jedes und folgedem auch die Bevölkerungen in jeder Art und Weise bespitzelt und letztendlich unumgänglicherweise total überwacht werden. Dies nebst dem, dass die immer weiter voranschreitende Entwicklung der Feinstelektroniktechnik sich derart entfalten wird, dass die gesamte Menschheit rettungslos von ihr abhängig und letztendlich von ihr rettungslos beherrscht werden wird. Bereits heute ist es soweit, dass unzählige Erdlinge der schon weitentwickelten elektronischen Technik derart verfallen sind – auch alle Konzerne aller Art, alle Regierungen, Ämter, Armeen, Krankenhäuser und Dienstleistungsbetriebe usw. –, dass schon zur gegenwärtigen Zeit unübersehbare Katastrophen geschehen, wenn ein Ausfall der diesbezüglich bestehenden Techniken auch nur zu einem kleinen Teil erfolgt. Und geschieht es, dass etwas Derartiges in grösserem Rahmen erfolgt, dann gibt es nur noch schwerlich eine Rettung. Und bereits ist es auch so, dass schon heute bei gewissen Katastrophen wie bei Waldbränden trotz der bestehenden Technik nicht viel getan werden kann, um viel zu retten, wie es neuerlich sein wird in Kalifornien – wie eben immer wieder –, wo weit über 1000 Menschen sterben werden, wie du letzthin gesagt hast, auch wenn erstlich angenommen wird, dass es nur einige wenige Tote sein werden. Und dass so viele Menschen den Tod im Feuer finden werden – wie sagtest du doch, dass in mehreren Gegenden in Kalifornien eine Katastrophe sein wird, wobei das Waldbrandfeuer wüten und auch die Promi-Hochburg Malibu durch die Flammen dem Boden gleichgemacht werde, wie das auch in Paradise und in anderen Gegenden geschehen werde, wie eure Voraussageapparatur gezeigt habe –, das sei einzig die Schuld der Überbevölkerung, weil infolge der Menschenmassen immer mehr fruchtbares Land und gesunde Wälder verantwortungslos verbaut würden, wie ich ja auch selbst sagte. Und wenn ich das Ganze betrachte, dann kommt das zukünftig noch schlimmer, denn die rund 100 Millionen Menschen, die jährlich mehr und mehr die Erde bevölkern, schaffen noch sehr viel mehr Unheil und Zerstörung am Planeten, dessen Natur und Fauna und Flora, als diese letztendlich zu verkraften vermögen, folgedem letztendlich ein Naturkollaps unausbleiblich sein wird. Für Kalifornien wird das Ganze dieser kommenden Katastrophe einerseits eine eines historischen Ausmasses sein, denn deinen Worten gemäss wird in Malibu und Paradise alles dem Boden gleich abbrennen und eben auch weitherum alles zerstö-ren, wobei aber allein die Überbevölkerungsmachenschaften als Urheber in Frage kommen, wie du selbst erwähnt hast. Auch ich habe bereits in den 1940er und 1950er Jahren von diesen gewaltigen Bränden in den USA geschrieben, als damals die Erdbevölkerung nur 2–2,5 Milliarden Menschen betrug, im Gegensatz zu heute, da diese nahezu 9 Milliarden beträgt, und das in nur 70 Jahren, wie ich schon sagte. Und dass die Erdenmenschheit weiter rasend schnell wächst und durch ihre Machen-schaften aller Art – weil sie ja immer mehr Nahrungsmittel und täglicher materieller, medizinischer und anderweitiger Bedarfsgüter, Wohngelegenheiten, Transportmittel und vieler anderer Dinge bedarf – noch mehr unlösbare Probleme schafft, noch mehr zerstört, Katastrophen hervorruft und Pflanzen sowie Wildlebensformen vernichtet und ausrottet, so wird alles nur noch schlimmer. Dazu aber haben alle Verantwortlichen der Politik und Regierungen, Umweltorganisationen, Besserwisser, Weltverbesserungsphantasten, Wissenschaftler und sonstige Grossmäulige keine Ahnung, was wirklich zu tun ist, nämlich einen weltweiten rigorosen Geburtenstopp für 7 Jahre und anschliessend eine weltweit kontrollierte Geburtenkontrolle mit einer genau einzuhaltenden Geburtenrate. Anstatt dass aber all die Grossmäuligen, die Verantwortlichen der Welt, die Politiker und Regierenden – in Zusammenarbeit mit ihren Völkern – darauf bedacht sind, diese dringendst notwendigen Massnahmen zu beschliessen und durchzusetzen, faulenzen sie nur mit dumm-blöden Palavereien herum und benehmen sich wie unmündige Kinder, führen kindische, unlogische Geplapperei, weil ihnen in ihrem Unerwachsensein einerseits Verstand und Vernunft mangeln, um gründlich durchdachte opportune Lösungen und Massnahmen auszuarbeiten. Doch da weltweit dem Gros aller Politiker, Regierenden, zuständigen Organisationen, Religionen und Sekten, wie aber ganz offensichtlich dem ganz grossen Gros der Menschheit infolge seines vielfältigen Glaubenswahns sein Intelligentum nur dazu ausreicht, leerläufigen Schwachsinn daherzuquasseln, obwohl sie sich allesamt einerseits rühmen, menschlich, naturfreundlich, lebensbejahend und intelligent zu sein, so sind sie in Wahrheit aber anderseits unfähig, die reale Wirklichkeit und die darin sichtbare Wahrheit wahrzunehmen. Folgedem ist es ihnen absolut unmöglich, sich auch nur einen Hauch eines wertvollen Gedankens über die Echtheit, Unwiderlegbarkeit der Realität resp. Wirklichkeit und deren Verlässlichkeit sowie der daraus resultierenden Wahrheit und unanfechtbaren Authentizität und Sicherheit zu machen. Also ist gesamthaft weltweit beim Gros der Politiker und Regierenden sowie beim ganz grossen Gros aller Völker, das dem Gros der dumm-dreisten, unwissenden und unfähigen Politiker und Regierenden sowie den Religionen- und Sektenpredigern usw. gläubig und hörig verfallen ist, Hopfen und Malz verl oren und keine Hilfe durch Verstand und Vernunft zu erwarten. Also kann von diesen allen nicht das Notwendige in bezug auf einen Geburtenstopp und eine Geburtenregelung erwartet werden, wie auch nicht ein Ende und Stopp aller Zerstörung der Natur, des Klimas sowie der Vernichtung und Ausrottung der Fauna und Flora. Folge- dem ist es auch nicht möglich, dass von diesen 2 Gros jemals das getan wird, was notwendig wäre, um das zu tun, dass alles Leben der Natur und deren Fauna und Flora erhalten werden kann, wozu letztendlich auch das Menschenleben mit einer gesunden und planeten- und naturgerechten Population gehört, die in der heutigen und weiter unaufhaltsam anwachsenden Masse den Untergang der Menschheit herbeiführen wird, was nur vermieden werden kann, wenn endlich mit Verstand, Vernunft und Intelligentum die Verantwortung ergriffen und notwendigerweise richtig und adäquat gehandelt wird.

Ptaah:

Ptaah:
117. And since you now openly state these facts, which effectively correspond to reality and truth, as you have also stated them as such, you will therefore be viciously attacked and condemned by all the fallible ones you have mentioned, because they all neither want to believe nor hear reality or truth, because they do not recognise themselves in their fallibility and self-importance, just as they do not feel attacked in their egoism and arrogance, nor do they want to recognise themselves as victims of their own degenerations. 117. Und da du nun diese Tatsachen offen nennst, die effectiv der Wirklichkeit und Wahrheit entsprechen, wie du sie als solche auch genannt hast, wirst du deswegen von all den von dir genannten Fehlbaren bösartig angegriffen und verurteilt werden, weil sie alle weder die Wirklichkeit noch die Wahrheit wahrhaben noch hören wollen, weil sie sich in ihrer Fehlbarkeit und Selbstherrlichkeit nicht selbst erkennen, wie auch sich in ihrem Egoismus und in ihrer Überheblichkeit nicht angegriffen fühlen und auch nicht sich selbst als Opfer ihrer eigenen Ausartungen erkennen wollen.
118. Only those Earth human beings who are accessible to intellect and reason and who are also not lacking in intelligence will be on your side and join the mission and thus the truths of life, for those without intellect, reason and intelligence will keep away from the effective truth as they have done since time immemorial and remain addicted to their obedient religious, sectarian and false-philosophical as well as false and deceitful political and governmental populist faith. 118. Nur jene Erdenmenschen, die dem Verstand und der Vernunft zugänglich sind und denen es auch nicht an Intelligentum mangelt, werden auf deiner Seite sein und sich der Mission und damit den Lebens-wahrheiten anschliessen, denn die Verstand-, Vernunft- und Intelligentumlosen werden sich wie seit alters her von der effectiven Wahrheit fernhalten und ihrer hörigen religiösen, sektiererischen und falschphilo sophischen sowie falschen und betrügerischen politisch- und regierungspopulistischen Gläubigkeit verfallen bleiben.
119. In this way, they testify to themselves as being addicted to stupidity, as being ignorant, as living in ignorance and in a lack of understanding and reason, as well as in a lack of intelligence. 119. Damit bezeugen sie sich selbst als der Dummheit Verfallene, als Unbedarfte, als in Unwissenheit und in Verstand- und Vernunftlosigkeit sowie in Intelligentumarmut Dahinvegetierende.

Billy:

Billy:
There is no doubt about that for me, to which must be added, however, that these kinds of earthlings are absolute failures as human beings in their irrational behaviour as well as in their failure to heed and conceal predictions, and can only talk big. Daran besteht für mich kein Zweifel, wohinzu aber noch kommt, dass diese Art Erdlinge in ihren vernunftlosen Verhaltensweisen sowie im Nichtbeachten und Verheimlichen von Voraussagen als Menschen absolute Versager sind und nur grosse Töne spucken können.

Ptaah:

Ptaah:
120. Unreasonable behaviour and the concealment of predictions from our peoples are absolutely alien to us Plejaren, but I do not think I need to explain any more about that. 120. Unvernünftige Verhaltensweisen und das Verheimlichen von Voraussagen gegenüber unseren Völkern sind uns Plejaren absolut fremd, worüber ich jedoch wohl nicht Näheres erklären muss.
121. On the other hand, I have something to say that I observe again and again in Earth human beings and have to complain about. 121. Anderweis habe ich aber etwas zu sagen, das ich bei Erdenmenschen immer wieder beobachte und zur Beanstandung bringen muss.
122. This is the excessive, superfluous and voluminous speaking in terms of extravagant and pointless explanations and statements, as well as in terms of objections and misconduct, etc., concerning any things and facts, whereby the speakers do not perceive how they burden the audience with it and impair their interest as well as their attention. 122. Dabei handelt es sich um das übermässige, überflüssige und schwallmässige Reden in bezug auf ausschweifende und sinnlose Ausführungen und Erklärungen wie auch hinsichtlich Beanstandungen und Fehlverhaltens usw. bezüglich irgendwelcher Dinge und Fakten, wobei die Redenden nicht wahrnehmen, wie sie die Zuhörerschaften damit belasten und ihr Interesse sowie ihre Aufmerksamkeit beeinträchtigen.
123. But because those who speak in this way are caught up in their desire to hear themselves and thus consciously or unconsciously elevate themselves above those who are being addressed and who feel annoyed by the torrent of speech, they very quickly lose their ability to listen and also to think, and this is also because their interest is destroyed by the torrent of speech presented by the speakers. 123. Weil die dieserart Redenden aber in ihrem Sich-selbst-hören-Wollen gefangen sind und sich damit bewusst oder unbewusst über jene erheben, welche angesprochen werden und die sich durch die Redeschwallerei belästigt fühlen, schwindet bei ihnen folgedem sehr schnell das Zuhören und auch das Nachdenken, und zwar auch deshalb, weil bei ihnen durch den dargebrachten Redeschwall der Redenden ihr Interesse zerstört wird.
124. These Earth human beings who engage in such a torrent of speech are themselves so impressed by their own voice and by their almost endless talk that they are unable to control their torrent of speech, which is why they also make no effort to say, explain, object to or correct what is necessary in only short words or in a short speech. 124. Diese Erdenmenschen, die eine solche Redeschwallerei betreiben, sind von ihrer eigenen Stimme und von ihrer Beinahe-endlos-Rederei selbst derart beeindruckt, dass sie ihren Redeschwall nicht zu kon-trollieren vermögen, weshalb sie sich auch nicht darum bemühen, in nur kurzen Worten oder in einer kurzen Rede das Notwendige zu sagen, zu erklären, zu beanstanden oder richtigzustellen.
125. In addition, there are various aspects that must also be mentioned, such as, for example, when rules, regulations, ordinances, laws and agreements etc. exist, they must not simply be stubbornly enforced in a fixed manner, which is, however, very often attempted or done in this way, whereby, as a rule, this behaviour inevitably results in, as you call it, paragraph ridden behaviour, to which no exception, change or special position can or may be attributed. 125. Dazu kommen aber noch diverse Aspekte, die grundsätzlich auch genannt sein müssen, wie dass z.B., wenn Regeln, Ordnungen, Verordnungen, Gesetze und Abmachungen usw. bestehen, diese nicht ein-fach stur in einer festgelegten Art und Weise durchgesetzt werden dürfen, was aber doch sehr oft dieserart versucht oder getan wird, wodurch aus dieser Verhaltensweise in der Regel zwangsläufig eine, wie du es nennst, Paragraphenreiterei entsteht, der keinerlei Ausnahme, Änderung oder Sonderstellung zugesprochen werden kann resp. darf.
126. And in this way it results that the fulfilment of a paragraph, or several of them, the whole thing becomes an absolute, a MUST and thus a REQUIREMENT, consequently, even in special situations, neither necessary changes, omissions, innovations nor adaptations etc. are taken into consideration, but attempts are made to vehemently and violently enforce the paragraph-riding resp. the paragraphs and the laws, regulations, orders, agreements and rules etc. 126. Und in dieser Weise ergibt sich dann, dass die Erfüllung eines Paragraphen, oder deren mehreren, das Ganze zum Absoluten, zum MUSS und damit zum ZWANG wird, folgedem auch bei besonderen Situationen weder notwendige Änderungen, Auslassungen, Neuerungen noch Anpassungen usw. in Betracht gezogen werden, sondern versucht wird, vehement und violent die Paragraphenreiterei resp. die Paragraphen und die Gesetze, Vorschriften, Ordnungen, Abmachungen und Regeln usw. durchzusetzen.
127. In this way, however, things, facts, events and situations, which in their nature are in every case and exclusively always different and never identical in all nuances and also cannot be defined in the same way, are always judged and handled in the same way. 127. Dadurch aber werden Dinge, Fakten, Geschehnisse und Situationen, die in ihrer Art in jedem Fall und ausschliesslich immer unterschiedlich resp. verschiedenartig und in allen Nuancen niemals identisch und auch nicht gleichartig definierbar sind, immer gleich beurteilt und gehandhabt.
128. This, however, is on the one hand fundamentally wrong and on the other hand unjust in a way that testifies to the fact that human beings who orient their thoughts, feelings, actions and behaviour in this way are absolutely incapable of making righteous judgements and determinations in such matters and things. 128. Das jedoch ist einerseits grundfalsch und anderseits in einer Weise ungerecht, die davon zeugt, dass Menschen, die ihre Gedanken, Gefühle, ihr Handeln und ihre Verhaltensweisen dieserart ausrichten, absolut unfähig sind, in solchen Belangen und Dingen rechtschaffenerweise Beurteilungen und Bestimmungen vorzunehmen.
129. Therefore, human beings who think and act in this way – which is already brought up in many forms by the persons concerned in a wrong way through early life circumstances – must make due efforts to free themselves again from their wrong judgements and wrong actions and turn to the logic or consistency of sensible and just judgements, decisions, actions and behaviour. 129. Also müssen sich die Menschen, die dieserart denken und handeln – was bereits durch frühe Lebensumstände mancherlei Formen in falscher Weise durch die betreffenden Personen selbst anerzogen wird –, in gebührender Weise sich bemühend von ihrem Falschbeurteilen und Falschhandeln wieder befreien und der Logik resp. Folgerichtigkeit des vernünftigen und gerechten Beurteilens, Entscheidens, Handelns und Verhaltens zuwenden.
130. This, however, is difficult for Earth human beings because they first have to admit their wrong behaviour, which as a rule goes against their sense according to their misunderstood conception of self-righteousness, as a result of which they feel affected by self-pity and imprudence and, impaired by reason, behave in a rejecting manner, clinging to the old patterns, which they do not want to give up because they are riding on the coat-tails and, in accordance with their understanding and reason, neither want to change them by innovations nor lead them to the better. 130. Das aber fällt den Erdenmenschen schwer, weil sie sich zuerst ihr Falschverhalten eingestehen müssen, was in der Regel gemäss ihrer falschverstandenen Selbstgerechtigkeitsauffassung wider ihren Sinn läuft, wodurch sie sich durch Selbstbemitleidung und Unbedachtheit betroffen fühlen und sich vernunftbeeinträchtigt ablehnend verhalten, sich an den alten Mustern festkrallen, die sie infolge Paragraphenreiterei nicht aufgeben und verstand- sowie vernunftgemäss weder durch Neuerungen ändern noch zum Besseren führen wollen.
131. So also no necessary changes are considered, but the old ways are stubbornly adhered to and any progress towards the better and good in the future is prevented, to which also thoughtless unfair aspects are cited, that equal law applies to all and thus it must be ensured that no necessary exceptions are made, but all must be equally categorised into the same duties, rights and orders. 131. Also werden auch keine notwendige Änderungen in Betracht gezogen, sondern es wird stur am Altherkömmlichen festgehalten und jeder Fortschritt zum zukünftig Besseren und Guten unterbunden, wozu auch unbedachte unlautere Aspekte angeführt werden, dass gleiches Recht für alle gelte und damit gewährleistet sein müsse, dass keine notwendige Ausnahmen gemacht, sondern alle gleichermassen in die gleichen Pflichten, Rechte und Ordnungen kategorisiert werden müssten.
132. This, however, is fundamentally wrong, unworthy of human beings, unjust and, moreover, destructive, namely in every family and community, as well as in every grouping, in every nation, which is why everything must always be handled and judged as well as determined according to a given situation and matter, consequently everything may never be judged, decided and handled equally in all situations, situations and circumstances as well as in one matter and another. 132. Das aber ist grundfalsch, menschenunwürdig, ungerecht und zudem zerstörend, und zwar in jeder Familie und Gemeinschaft, wie auch in jeder Gruppierung, in jedem Volk, weshalb alles immer nach einer gegebenen Situation und Sache gehandhabt und beurteilt sowie festgelegt werden muss, folge- dem niemals in allen Situationen, Lagen und Gegebenheiten sowie in der einen und anderen Sache alles gleichermassen beurteilt, beschlossen und gehandhabt werden darf.
133. Every situation, every situation, thing and circumstance requires separate decisions, actions and behaviour, etc., just as, for example, every criminal who has committed exactly the same offence as another must also be judged, punished and dealt with according to the latter's personal circumstances, his conduct in committing the offence, his distress and various other factors. 133. Jede Situation, jede Lage, Sache und Gegebenheit bedarf separater Beschlüsse, Handlungen und Verhaltenweisen usw., wie z.B. auch jeder Straftäter, der eine exakt gleiche Straftat wie ein anderer begangen hat, je gemäss dessen persönlichen Umständen, seinem Tatverhalten, seiner Not und diversen anderen Faktoren beurteilt, bestraft und behandelt werden muss.
134. If this is considered in detail, then it also results in the realisation that completely different and relevant orders, fulfilments of duty and behaviour must be considered and applied if any things, situations or events arise that require exceptions in a fixed order or some other necessary change, such as, for example, in the case of unavoidably necessary punishment. For example, in the case of unavoidable fulfilment of work obligations which arise and must be carried out for reasons of personal or community safety, or which concern the daily needs of life in relation to all necessities arising, such as food, housing, insurance and transport, etc. 134. Wird das genau betrachtet, dann ergibt sich daraus auch die Erkenntnis, dass völlig andere und sachdienliche Ordnungen, Pflichterfüllungen und Verhaltensweisen in Betracht gezogen und zur Anwendung gebracht werden müssen, wenn irgendwelche Dinge, Situationen oder Geschehnisse anfallen, die in einer festgesetzten Ordnung Ausnahmen oder irgendeiner sonstig notwendigen Änderung bedürfen, wie z.B. bei unumgänglich notwendiger Arbeitspflichterfüllung, die aus Gründen der persönlichen oder gemeinschaftlichen Sicherheit anfällt und durchgeführt werden muss, oder die den täglichen Lebens-bedarf in bezug auf alle anfallenden Notwendigkeiten wie Nahrungsmittel, Wohngelegenheit, Versicherungen und Transportmittel usw. betrifft.
135. On the other hand, there are also inevitabilities which must inevitably be regulated by changes or exceptions and which must never be subject to refusal, such as illness or accident, as well as mothers in childbirth or with infants already in life who still require direct maternal care, consequently necessary exceptions and changes must be considered and granted, even when certain rules have been decided upon and given. 135. Anderweis sind diesbezüglich aber auch Unausweichlichkeiten zu nennen, die unumgänglich durch Änderungen oder Ausnahmen zu regeln sind und die auch niemals unter eine Ablehnung fallen dürfen, wie Krankheit oder Unfall, wie auch Mütter bei Niederkunft oder mit bereits im Leben stehenden Kleinkindern, die noch der direkten mütterlichen Betreuung bedürfen, folgedem notwendige Ausnahmen und Änderungen in Betracht gezogen und zugestanden werden müssen, und zwar auch dann, wenn bestimmte Regeln beschlossen und gegeben sind.
136. In any case, a rule that has been decided upon never means coercion, nor violence, and above all, never the application of a lawlessness, whereby such a lawlessness has been from time immemorial the worst means of destroying peace, freedom and justice, and it also continues to be so and must never be applied. 136. Eine beschlossene Regel bedeutet in jedem Fall niemals einen Zwang, wie auch keine Gewalt und vor allem niemals eine Anwendung einer Paragraphenreiterei, wobei eine solche sowieso schon von alters her das schlimmste Mittel zur Zerstörung von Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit war und es auch weiterhin ist und niemals zur Anwendung gebracht werden darf.
137. Of course, in every human community there must be orders, laws and decrees as well as ordinances, thus also rules, but all these must never be absolutely unchangeable, but must always be adaptable to every conceivable possible situation and thing, etc., consequently, action must never be taken only exactly according to a decided paragraph, but everyone must be variable according to situation and thing. 137. Natürlich müssen in jeder menschlichen Gemeinschaft Ordnungen, Gesetze und Erlasse sowie Verordnungen gegeben sein, damit also auch Regeln, doch dürfen all diese niemals absolut unabänderlich, sondern müssen immer jeder erdenklich möglichen Situation und Sache usw. anpassbar sein, folgedem also niemals nur exakt nach einem beschlossenen Paragraphen gehandelt werden darf, sondern jeder je nach Situation und Sache variabel sein muss.
138. A rule, moreover, is not an absolutely fixed order, but a factor of a general, special, yet simple guideline, not difficult, not absolutely fixed, not to be strictly observed, which, without exception, embodies only as a practised custom, what is usual and what is usually valid, but which admits of exceptions. 138. Eine Regel ist zudem keine absolut fixe Ordnung, sondern ein Faktor einer allgemeinen, speziellen, jedoch einfachen, nicht schwierigen und nicht absolut festen, nicht strengstens einzuhaltenden Richtlinie, die ausnahmslos nur als geübte Gewohnheit, das Übliche und das üblicherweise Geltende verkörpert, jedoch Ausnahmen zulässt.
139. A rule is not a law, for such a law corresponds to an unalterable right of every society, or 'the law of society itself', so the law is, according to the law, the law itself, consequently also 'by virtue of the law' the administration of justice is exercised unalterably, whereby, however, rules are introduced which, depending on the case, judge an equal and identical thing according to its circumstances or according to given particular facts. 139. Eine Regel ist nicht ein Gesetz, denn ein solches entspricht einem unabänderlichen Recht jeder Gesellschaft, resp. ‹dem Recht der Gesellschaft selbst›, also ist das Gesetz entsprechend dem Recht das Recht selbst, folgedem auch ‹Kraft des Gesetzes› die Rechtsprechung unabänderlich ausgeübt wird, wobei jedoch Regeln eingebracht werden, die je nach Fall eine gleiche und gleiche Sache nach deren Gegebenheiten resp. gemäss gegebenen besonderen Fakten beurteilen.
140. This is in contrast to the rule, which is derived from certain temporally conditioned and changeable regularities, which are gained from experience and knowledge and which are temporally fixed in agreement with the parties involved and for a certain area as a binding guideline with the possibility of necessary exceptions and changes. 140. Dies im Gegensatz zur Regel, die aus bestimmten zeitlich bedingten und änderbaren Regelmässigkeiten abgeleitet ist, die aus Erfahrungen und Erkenntnissen gewonnen werden und in Übereinkunft mit den Beteiligten und für einen bestimmten Bereich als verbindlich geltende Richtlinie mit der Möglichkeit von notwendigen Ausnahmen und Änderungen zeitlich festgelegt wird.
141. In this respect too, as everywhere else, it is not advisable to be a bureaucrat, but rather to create discord, lack of freedom and injustice, and thus to destroy them. If, in the process, objections are included and polemics are raised and endless and pointless self-indulgent rants are made, then everything quickly leads to disinterest on the part of the audience, because every polemic and every rant is usually understood as an attack and is therefore rejected, just as hostility and rejection arise from it. 141. Auch diesbezüglich, wie überall anderswo, ist also eine Paragraphenreiterei nicht angebracht, sondern Unfrieden, Unfreiheit und Ungerechtigkeit schaffend und damit zerstörend, und wenn dabei noch Beanstandungen miteinbezogen und Polemisierungen aufgebracht und endlose und sinnlose selbstgefällige Redeschwalle gehalten werden, dann führt alles schnell zum Desinteresse der Zuhörerschaft, weil jedes Polemisieren und jede Redeschwallerei in der Regel als Angriffigkeit verstanden und daher abgelehnt wird, wie auch Feindlichkeiten und Ablehnung daraus entstehen.
142. Human beings who demand the strict and unalterable observance and fulfilment of paragraphs, rules, order, law or behaviour or anything else, whereby they make, conduct and present a speech, objections, demands, regulations or a statement etc. in a voluble or polemicising and dominating manner, suffer from a pathological obsession. 142. Menschen, die das strikte und unabänderliche Einhalten und Erfüllen von Paragraphen, Regeln, Ordnung, Gesetz oder Verhaltensweisen oder sonst etwas fordern, wobei sie diesbezüglich eine Rede, Beanstandungen, Forderungen, Bestimmungen oder eine Darlegung usw. in redeschwallmässiger oder polemisierender und dominanter Art halten, führen und vorbringen, leiden unter einer krankhaften Zwangsvorstellung.
143. Such an obsession dictates to them, against reason and rationality, that in every case there must be compliance with paragraphs without any pardon and without any possibility of a necessary change. 143. Eine solche gibt ihnen wider Verstand und Vernunft vor, dass in jedem Fall ein Einhalten-Müssen von Paragraphen ohne jedes Pardon und ohne Möglichkeit einer notwendigen Änderung erfolgen müsse.
144. In this way, blatant domination also comes to the fore, although the human beings concerned, who are afflicted by these degenerations, do not perceive this in any way. 144. Dieserweise drängt dabei auch ein unverhohlenes Dominieren in den Vordergrund, wobei jedoch der betreffende Mensch, der von diesen Ausartungen befallen ist, dies in keiner Weise wahrnimmt.
145. Nor does such a human being recognise his obsession or his dominance and thus also the fact – because he is not aware of his selfish misbehaviour – that his torrent of words annoys those who have to listen in such a way, as I have already explained before, that they lose their interest and attention in the matter to be discussed or simply recited, do not really listen and even misunderstand everything and consequently also misinterpret it, as scribes then also wrongly record in their annals. 145. Auch erkennt ein solcher Mensch weder seine Zwangsvorstellung noch seine Dominanz und damit auch nicht die Tatsache – weil er sich seines selbstsüchtigen Fehlverhaltens nicht bewusst ist –, dass sein Redeschwall die Zuhören-Müssenden derart belästigt, wie ich schon vorgängig erklärt habe, dass diese ihr Interesse und ihre Aufmerksamkeit an der zu besprechenden oder einfach vorzutragenden Sache verlieren, nicht wirklich zuhören und gar alles missverstehen und folgedem auch falsch interpretieren, wie Schriftführende es dann auch in ihren Annalen falsch aufführen.
146. The whole thing, however, also leads to the fact that a single person's rants animate and seduce the audience so that statements and speeches of other persons, who present their statements, explanations and speeches etc. in a reasonably short framework with words, speeches, explanations and explanations, are also perceived as annoying and therefore their statements are also not comprehensively grasped, but only halfway understood and misinterpreted. 146. Das Ganze führt aber auch dazu, dass Redeschwalle eines einzelnen die Zuhörerschaft dazu animieren und verführen, dass Aussagen und Reden anderer Personen, die ihre Ausführungen, Darlegungen und Reden usw. in vernünftigem kurzen Rahmen mit Worten, Reden, Ausführungen und Erklärungen vorbringen, ebenfalls als belästigend empfunden und deshalb deren Aussagen auch nicht umfänglich erfasst, sondern nur halbwegs verstanden und falsch interpretiert werden.
147. In this context, there is also the inevitable factor that, as a result of the harassing torrent of words or the polemicising etc. of a human being who talks in an unobjective, unnecessary and meaningless, endless manner, the listeners not only feel very harassed and become inattentive, but also become incapable of remembering and thus retaining the contents of their torrents of words and polemicising in their memory as a result of the molesting (note Billy: = harassing, harassing). 147. Dabei kommt diesbezüglich noch der zwangsläufig auftretende Faktor hinzu, dass sich, infolge des die Zuhörerschaft belästigenden Redeschwalls oder der Polemisierung usw. eines unsachlich, unnötig und nichtssagend, endlos redenden Menschen, die Zuhörenden nicht nur sehr belästigt fühlen und der Unaufmerksamkeit verfallen, sondern dass sie durch das Molestieren (Anm Billy: = Behelligen, Belästigen) auch unfähig werden, die Inhalte ihrer Redeschwalle und Polemisierung in Erinnerung und damit im Gedächtnis festzuhalten.
148. This inevitably results in the fact that, once decided and fixed, rants and polemics by speakers etc. cause a profound lack of attention and annoyance among the audience, whereby the memory of the whole thing is wiped out before it can settle in the memory as reminiscence and thus as memory performance or memorability. 148. Dadurch ergibt sich zwangsläufig, dass einmal beschlossene und festgelegte Redeschwalle und Polemik von Redeführenden usw. bei der Zuhörerschaft eine tiefgreifend fehlende Aufmerksamkeit und Belästigung hervorrufen, wodurch die Erinnerung an das Ganze ausgelöscht wird, ehe sie sich als Reminiszenz und also als Gedächtnisleistung resp. Merkfähigkeit im Gedächtnis festsetzen kann.
149. And this in turn leads to the fact that when reference is made to certain resolutions, occurrences, happenings and situations etc. that were taken, decided and determined etc., there is no recollection of them and it is not infrequently claimed that such things never took place etc. 149. Und dies führt wiederum dazu, dass dann, wenn auf bestimmte Beschlüsse, Vorkommnisse, Geschehen und Situationen usw. hingewiesen wird, die gefasst, beschlossen und bestimmt wurden usw., keine Er-innerung dafür besteht und nicht selten behauptet wird, dass Derartiges nie stattgefunden habe usw.

Billy:

Billy:
What you say is all clear to me, but not to the human beings of this world, consequently many of those who have to bear responsibility in these directions you mention are in no way aware that they are behaving completely wrongly and even against the natural-creative laws. And they do this because they have yet to learn everything in relation to the whole of this, which, however, on the one hand is extremely arduous for them, but on the other hand must also first be taught to them, because they have as yet no or only extremely little knowledge of what corresponds to correctness and what corresponds to falsity in relation to the facts you have mentioned. Was du sagst, das ist mir alles klar, jedoch nicht den Menschen dieser Welt, folgedem viele, die in diesen von dir genannten Richtungen Verantwortung zu tragen haben, sich in keiner Art und Weise bewusst sind, dass sie sich völlig falsch und gar wider die natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten verhalten. Und dies tun sie, weil sie in bezug auf das diesbezüglich Ganze erst noch alles erlernen müssen, was jedoch einerseits äusserst mühselig für sie ist, anderseits ihnen aber auch erst gelehrt werden muss, weil sie noch keinerlei oder nur äussert geringe Kenntnisse davon haben, was in bezug auf die von dir genannten Fakten der Richtigkeit und was der Falschheit entspricht.

Ptaah:

Ptaah:
150. This is correct, but no excuse, for intellect, reason and intelligentsia are, in all those Earth human beings who are not in any way handicapped in their consciousness, but are 'normal', as you are wont to say, through intellect, reason and intelligentsia themselves responsible in every respect for everything and anything of their thoughts, feelings, actions and behaviour. 150. Das ist richtig, doch keine Entschuldigung, denn Verstand, Vernunft und Intelligentum sind bei allen jenen Erdenmenschen, die in ihrem Bewusstsein nicht in irgendeiner Weise behindert, sondern ‹normal› sind, wie du zu sagen pflegst, durch Verstand, Vernunft und Intelligentum in jeder Beziehung selbst verantwortlich für alles und jedes ihrer Gedanken, Gefühle, Handlungen und Verhaltensweisen.
151. And this is also so even if they have no knowledge of anything, facts, etc., for responsibility already begins where ideas and thoughts arise. 151. Und dies ist auch dann dieserart bestimmend, wenn sie von irgendwelchen Dingen und Fakten usw. kein Wissen haben, denn die Verantwortung beginnt schon dort, wo Ideen und Gedanken entstehen.
152. For these, once they have arisen, lead to further reflection and thus also to the perception of reality and truth in free nature, the whole environment of mankind and all living beings of every species and kind, from which, with sufficient and thoughtful reflection and reasoning, etc., the natural-creative laws can be recognised and the correct knowledge and conclusions drawn from them, brought to bear and comprehended in life through understanding, reason, action and conduct. 152. Diese führen nämlich, wenn sie einmal entstanden sind, zum weiteren Nachdenken und damit auch zum Wahrnehmen der Wirklichkeit und Wahrheit in der freien Natur, der gesamten Umwelt der Menschheit und aller Lebewesen jeder Gattung und Art, woraus bei genügendem und durchdachtem Nachdenken und Ergründen usw. die natürlich-schöpferischen Gesetzmässigkeiten erkannt und die richtigen Erkenntnisse und Schlüsse daraus gezogen, im Leben durch Verstand, Vernunft, Handeln und Verhaltensweisen zur Anwendung gebracht und nachvollzogen werden können.

Billy:

Billy:
Of course, that is clear and cannot be refuted. But the whole thing requires a long course of teaching which we cannot simply work through in our conversation, so I think we will leave this subject now. So I want to point out that in a private conversation the other day it was said that the US presidential oaf Trump is not simply stupid, but pathologically stupid and also does not realise how he is being badly influenced and misadvised in many ways by his false 'advisors' and other people surrounding him, 'advisors' and vassals. This is especially the case with regard to Russia, he said, because in this regard Trump is being unipolarly and inflammatorily influenced against Russia by his anti-Russia 'advisers' surrounding him, which he does not realise in his stupidity. Natürlich, das ist klar und kann nicht widerlegt werden. Das Ganze bedarf aber eines langen Lehrganges, den wir nicht einfach in unserem Gespräch aufarbeiten können, weshalb ich denke, dass wir dieses Thema nun lassen. Also will ich darauf hinweisen, dass letzthin in einem Privatgespräch gesagt wurde, dass der US-präsidiale Trampel Trump nicht einfach dumm, sondern pathologisch dumm sei und auch nicht merke, wie er von seinen ihn beeinflussenden falschen ‹Beratern› und sonstigen ihn rundum Umgebenden, ‹Beratenden› und Vasallen in vielerlei Dingen übel beeinflusst und missberaten werde. Dies sei insbesondere der Fall in bezug auf Russland, denn in dieser Hinsicht werde Trump durch seine ihn umgebenden russlandfeindlichen ‹Beratenden› in unipolarer Weise und hetzerisch gegen Russland beeinflusst, was er in seiner Dummheit nicht realisiere.

Ptaah:

Ptaah:
153. That is correct, because Trump is being influenced all around, both with regard to Russia, but also equally with regard to China and other states of the world, in such a way that the USA is the only state capable of unipolar leadership. 153. Das ist richtig, denn Trump wird rundum sowohl in bezug auf Russland, wie aber gleichermassen auch auf China und andere Staaten der Welt derart beeinflusst, dass die USA jene Staaten seien, die allein zu einer unipolaren Führung fähig seien.
154. In his stupidity and arrogance, Trump is getting more and more out of hand, attacking everything and anything of other countries that he does not like, disrupting and destroying established contractual orders and agreements through false accusations and, moreover, dissolving important treaties in order to enforce his 'America first' according to his confused sense. 154. In seiner Dummheit und Überheblichkeit artet Trump immer häufiger und weitumreichender aus, greift alles und jedes ihm nicht Genehme anderer Länder an, stört und zerstört festgelegte vertragliche Ordnungen und Vereinbarungen durch falsche Beschuldigungen und löst zudem wichtige Verträge auf, um nach seinem wirren Sinn sein ‹America first› durchzusetzen.
155. In this action he is also mistakenly hoping and believing that he will be thanked by the entire American people. 155. Bei diesem Handeln ist er irrig auch der Hoffnung und im Glauben, dass ihm das vom ganzen amerikanischen Volk gedankt werde.
156. This, however, is not the case, for in spite of his clueless followers, there are also many clear-thinking and reasonable people who oppose his and his false 'advisors' and vassals' unreasonable and hateful machinations of hostility against Russia, war, contempt for humanity, hegemony and disorder. 156. Das aber ist nicht der Fall, denn trotz seiner ihm hörigen unbedarften Anhänger, gibt es auch viele Klarerdenkende und Vernünftige, die sich seinen und seiner falschen ‹Berater› und Vasallen unvernünftigen und hasstreibenden Machenschaften in bezug auf Feindschaft gegen Russland, Krieg, Menschenverachtung, Hegemonie und Unordnung entgegenstellen.
157. It will come, however, that ill-advised and irrational Trump delusionists will also viciously resort to dangerous acts of violence and underhanded attacks on his behalf to infamously and insidiously target persons who disagree with Trump's machinations, object to his confused actions and are consequently to be eliminated. 157. Es wird aber kommen, dass unbedarfte und vernunftverirrte Trump-Wahnbefallene für ihn auch bösartig zu gefährlichen Gewalttaten und hinterhältigen Angriffen greifen werden, um infam-heimtückisch gegen Personen vorzugehen, die mit den Machenschaften von Trump nicht einverstanden sind, sein wirres Handeln beanstanden und folgedem ausgeschaltet werden sollen.
158. So persons are to be brought to harm who publicly intervene against Trump's dishonest and all-round hostility provoking machinations. 158. Also sollen Personen zu Schaden gebracht werden, die öffentlich gegen die unlauteren und rundum Feindschaft provozierenden Machenschaften von Trump intervenieren.
159. The fact is, with regard to Trump's pathological stupidity, that in his paranoid state, respectively in his condition of unreason and irrationality, he also exhibits a great degree of negative brain-organic changes, which is why he not only organises confused trampling all over the world, but also sets up, arranges and stages vicious intrigues in order to be able to realise his 'America first' delusional plans. 159. Tatsache ist dabei in bezug auf die pathologische Dummheit von Trump, dass er in seinem paranoiden Zustand resp. in seiner Verfassung von Unverstand und Unvernunft auch einen grossen Grad infolge negativer hirnorganischer Veränderungen aufweist, weshalb er weltweit nicht nur konfuse Quertreibereien veranstaltet, sondern auch bösartige Intrigen aufbaut, arrangiert und inszeniert, um seine Wahnpläne seines ‹America first› verwirklichen zu können.
160. However, neither Trump nor any of his misleading 'advisors' and all those who negatively influence and support him in his delusion of hegemony are able to grasp that he is also endangering the security of the USA and the states of Asia and Europe and ultimately heating up the dangerously wavering and dubious calm of the entire world more and more, which could suddenly explode unexpectedly and lead to a nuclear war. 160. Dass er damit aber auch die Sicherheit der USA und die Staaten von Asien und Europa gefährdet und letztendlich die gefährlich wankende und zweifelhafte Ruhe der ganzen Welt immer mehr aufheizt, die unverhofft plötzlich explodieren und zu einem atomaren Krieg führen kann, das vermag weder Trump noch einer seiner ihn irreführenden ‹Berater› und alle ihn im Hegemoniewahn negativ Beeinflussenden und Unterstützenden zu erfassen.
161. All the 'advisors' and other vassals who go along with his crazy ideas and who are sick in the same delusion are not able to judge what they are conjuring up, let alone understand what disaster encompassing the world and humanity can result from their delusional thinking and delusional actions. 161. Alle mit seinen wirren Vorstellungen einhergehenden und im gleichen Wahn erkrankten ‹Berater› und sonstigen Vasallen vermögen nicht zu beurteilen, was sie mit heraufbeschwören, geschweige denn ver-stehen, welches die Welt und Menschheit umfassende Unheil aus ihrem Wahndenken und Wahnhandeln entstehen kann.
162. All the misguided anti-peace activists in the government circles and among the like-minded people in the United States of America do not care about the fact that the delusion of ignorant hostility towards Russia in the US government, as well as in that part of the US population, is counteracting all peace efforts, which Russia has been striving for since time immemorial and which the Russian people, and especially President Vladimir Vladimirovich Putin, are also striving for today. 162. Auch dass durch den Wahn der unbedarften Russlandfeindlichkeit in der US-Regierung, wie auch in jenem Teil der US-amerikanischen Bevölkerung, jeglichen Friedensbemühungen entgegengewirkt wird, um die sich Russland seit alters her und auch in der heutigen Zeit das russische Volk und speziell Präsident Wladimir Wladimirowitsch Putin bemüht, das kümmert all die fehlbaren Friedensfeindlichen in den Regierungskreisen und im Teil der Gleichdenkenden des Volkes in den Vereinigten Staaten von Amerika nicht.
163. This, while, on the contrary, the sensible and reasonable minority of the US population, who want peace, freedom and justice, as well as a conciliatory and sociable relationship with Russia, and who are willing to make peaceful concessions, are being harassed and called traitors. 163. Dies, während gegensätzlich jene verstand- und vernunftträchtige Minderheit der US-Bevölkerung drangsaliert und als Verräter beschimpft wird, die Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit sowie ein konziliantes und soziables resp. entgegenkommendes und zu friedlichen Zugeständnissen bereites und umgängliches Verhältnis mit Russland wünscht.
164. But the majority of the US government and the US military as well as the US intelligence services, above all the CIA, but also the uninformed part of the Russia-hostile US population do not care about this. 164. Doch das Gros der US-Regierung und US-Militärs sowie der US-Geheimdienste, allen voran die CIA, wie aber auch der unbedarfte Teil der russlandfeindlichen US-Bevölkerung kümmern sich nicht darum.
165. And this not caring also refers to the fact that as a result Russia is forced to enter into relations with China, Syria, Turkey and Persia etc. on its own. Instead of this being achieved in cooperation with the USA and also involving all the other states of the world, a start could be made towards world peace. 165. Und dieses Nichtkümmern bezieht sich auch darauf, dass sich dadurch Russland gezwungen sieht, im Alleingang mit China, Syrien, der Türkei und Persien usw. Verbindungen einzugehen, anstatt dass diese in Gemeinsamkeit mit den USA zustande gebracht und auch alle anderen Staaten der Welt miteinbezogen würden und dadurch ein Anfang für einen Weltfrieden geschaffen werden könnte.
166. This, however, will fail, as it always has, due to the hegemony mania of the USA, from which the consequence will arise that China and Japan – despite the old enmity from wartime – will also strive among themselves again for rapprochement and peace and, under certain circumstances, will ultimately form a unity against the hegemonic ambitions of the USA and defend themselves against them. 166. Das aber scheitert wie seit jeher durch den Hegemoniewahn der USA, woraus die Folge entstehen wird, dass sich auch China und Japan – trotz der alten Feindschaft aus Kriegszeiten – untereinander wieder um eine Annäherung und um Frieden bemühen und unter Umständen letztendlich eine Einheit gegen die hegemonischen Ambitionen der USA bilden und sich gegen diese zur Wehr setzen werden.
167. But the power-obsessed and Russia-hostile state powers of the USA, currently at the forefront the pathologically stupid Trump, his false 'advisors' and all the elite vassals cheering him on, as well as also the ignorant Russia-hostile part of the US population, are neither interested in peace, freedom nor justice in the world, but on the contrary only in their might and their increasing wealth from many sources from which they can enrich themselves. 167. Doch die machtbesessenen und russlandfeindlichen Staatsmächtigen der USA, gegenwärtig an vorderster Front der in pathologische Dummheit verfallene Trump, seine falschen ‹Berater› und die ganze ihm zujubelnde elitenhafte Vasallenschaft sowie auch der unbedarfte russlandfeindliche Teil der US-Bevölkerung, sind weder an Frieden, Freiheit noch an Gerechtigkeit in der Welt interessiert, sondern gegenteilig nur an ihrer Macht und ihrem steigenden Vermögen aus vielerlei Quellen, aus denen sie sich bereichern können.
168. But also their cowardly fear of Russia pushes the US state powers to incite the US-American people and the states of the Earth against Russia, which is why they accuse Russia and its president Putin of dishonesty via their stupid president Donald Trump – who is in bondage to them and also foolishly and nonsensically increases his own hostility towards Russia. 168. Doch auch ihre feige Angst vor Russland drängt die US-Staatsgewaltigen, das US-amerikanische Volk und die Staaten der Erde gegen Russland aufzuhetzen, weshalb sie über ihren dummen Präsidenten Donald Trump – der ihnen hörig ist und zudem auch sich selbst närrisch und unsinnig in eine Russlandfeindschaft steigert – Russland und dessen Präsidenten Putin der Unlauterkeit beschuldigen.
169. But Trump, in his pathological stupidity, in his self-importance and his megalomania, does not perceive how the malicious suggestive influence affects him, nor can he recognise and understand that by broadcasting his own and his anti-Russia 'advisers' and vassals' agitation against Russia and other states to the world, he is endangering the 'peace' and the continued existence of the world and its humanity, which is only hanging by a loose thread. 169. Doch Trump nimmt in seiner pathologischen Dummheit, in seiner Selbstherrlichkeit und seinem Grössenwahn nicht wahr, wie die bösartige suggestive Beeinflussung auf ihn wirkt, noch kann er erkennen und verstehen, dass er, indem er seine eigene und die Hetzerei seiner russlandfeindlichen ‹Berater› und Vasallen gegen Russland und andere Staaten in die Welt hinausträgt, den nur an einem losen Faden hängenden ‹Frieden› und das Weiterbestehen der Welt und deren Menschheit gefährdet.
170. And the fact that in doing so, he is also denouncing existing treaties and accusing other states, which at least maintain a 'cold peace' in the world, of breaches of treaties and other dishonest machinations etc., he is also unable to grasp, as well as the fact that in his stupidity he is personally directing untenable allegations of lies and slander against Russia. 170. Und dass er dabei auch bestehende Verträge aufkündigt und andere Staaten, die in der Welt zumindest einen ‹Kalten Frieden› aufrechterhalten, hinsichtlich Vertragsbrüchen und anderer unlauterer Machenschaften usw. bezichtigt, das vermag er auch nicht zu erfassen, wie auch nicht die Tatsache, dass er in seiner Dummheit persönlich unhaltbare Lügen- und Verleumdungsvermutungen gegen Russland richtet.
171. He also does this against other states, and by accusing them of dishonesty that has no truth content, he also creates enmities that are directed against the USA. 171. Dies betreibt er auch gegen andere Staaten, und dadurch, indem er ihnen Unlauterkeiten andichtet, die keinen Wahrheitsgehalt haben, schafft er auch Feindschaften, die sich gegen die USA richten.
172. Moreover, he also acts in this way by suggestively fuelling claims by his false 'advisers' and vassals around him, whereby he is about to conjure up a new arms build-up and arms race, with nuclear weapons also being included in these vicious plans. 172. Zudem handelt er in dieser Weise auch durch suggestiv angefeuerte Forderungen seiner falschen ‹Berater› und Vasallen um ihn her, wodurch er drauf und dran ist, ein neues Aufrüsten und Wettrüsten her-aufzubeschwören, wobei auch nukleare Waffen in diese bösartigen Pläne miteinbezogen werden.

Billy:

Billy:
If I understand correctly, you meant by the term 'unipolar' that Trump, through his false 'advisors' and other vassals and other anti-Russia people who crowd around him, is, so to speak, unilaterally, single-tracked or single-poled in a negative and malicious way against Russia and hatefully influenced in the wrong way. But according to what you say about Donald Trump, I would also like to say something about him, namely that he is probably the stupidest and most simple-minded president the USA has ever had. Moreover, I see his whole demeanour, speeches and behaviour in a way that reminds me – only in a slightly different way – of the torrents of speeches that were spread by Adolf Hitler, the Führer or NSDAP dictator in Germany, as well as by the endless agitator and propaganda minister Joseph Goebbels and by Heinrich Himmler, who saw himself as a Teuton, over the radio, which I had already listened to frequently as a boy during the third and last world war from 1939 to 1945. Wenn ich richtig verstehe, dann meintest du mit dem Begriff ‹unipolar› wohl, dass Trump durch seine falschen ‹Berater› und sonstig um ihn herumscharwenzelnde Vasallen und sonstig Russlandfeindliche sozusagen einseitig, einspurig resp. einpolig in negativer und bösartiger Weise gegen Russland ausgerichtet und hasserzeugend falsch beeinflusst wird. Aber gemäss dem, was du beurteilend über Donald Trump sagst, möchte auch ich etwas dazu sagen, nämlich dass er wohl der dümmste und einfältigste Präsident ist, den die USA jemals gehabt haben. Ausserdem sehe ich sein ganzes Benehmen, Reden und Verhalten in einer Weise, die mich – nur in etwas anderer Art – stark an die Redeschwälle erinnern, die von Adolf Hitler, dem Führer resp. NSDAP-Diktator in Deutschland, wie auch vom endlosen Hetzer und Propagandaminister Joseph Goebbels sowie vom sich als Germane sehenden Heinrich Himmler über das Radio verbreitet wurden, das ich während dem 3. resp. letzten Weltkrieg von 1939–1945 schon als Junge häufig abgehört hatte.

Ptaah:

Ptaah:
173. What you say with regard to 'unipolar' is correct, because the USA or all those politicians, military and secret services etc., as well as the anti-Russia part of the fellow travellers from the people who believe all the lying propaganda of the anti-Russia government elite, want a hegemonistic and therefore unipolar world order, whereby the USA as the sole state should first and foremost dominate and rule Russia and subsequently all other states. 173. Was du sagst in Hinsicht auf ‹unipolar›, so ist das richtig, weil nämlich die USA resp. alle jene Politiker, Militärs und Geheimdienste usw., wie auch der russlandfeindliche Teil der Mitläufer aus dem Volk, der aller Lügenpropaganda der Anti-Russland-Regierungselite Glauben schenkt, eine hegemonistische und also unipolare Weltordnung will, wodurch als alleiniger Staat die USA in erster Linie Russland und in weiterer Folge auch alle anderen Staaten dominieren und beherrschen sollen.
174. And when you compare Trump's speeches, behaviour and conduct with the rantings of the top NSDAP leaders of the Hitler regime, then I too can see certain similarities in this respect. 174. Und wenn du bei den Reden, dem Benehmen und Verhalten von Trump im Vergleich gesehen vom Redeschwall der obersten NSDAP-Mächtigen des Hitlerregimes sprichst, dann kann auch ich diesbezüglich gewisse Ähnlichkeiten erkennen.

Billy:

Billy:
Exactly, then I was not mistaken and I think that it should also be talked about what you explained to me some time ago about the ancestry of Donald Trump regarding the fact that various of his former personalities were not exactly pleasant figures, with at least one even having appeared in an extremely vicious manner in one of their former lives. In this regard, you mentioned that you had clarified – as you did with Elsi, whose earlier personalities led unpleasant lifestyles – that various earlier personalities from Donald Trump's incarnation line also led lives that were not exactly pleasant, but could even be described as reprehensible. It was also interesting that the whole thing took place in Trump's actual incarnation line or generational ancestral line, i.e. in the line of his ancestors, thus not in a different and foreign line. If you could perhaps explain something about this again, then that would certainly be something that would interest some people. In the meantime, I have also searched the internet according to your information and found some things that also correspond to your explanations and in certain cases correspond to what you explained to me about one of the earlier personalities of Donald Trump, who, as we know, had German ancestors. On the Internet, I found the following on Wikipedia, among other things, which I have copied out and now show you here, although this has nothing to do with his earlier personality and the story you have told: Eben, dann habe ich mich nicht getäuscht und denke, dass auch darüber gesprochen werden sollte, was du mir vor geraumer Zeit über die Vorfahrenschaft von Donald Trump bezüglich dessen erklärt hast, dass diverse seiner früheren Persönlichkeiten nicht gerade erfreuliche Gestalten waren, wobei zumindest eine sogar in einem ihrer früheren Leben in äusserst bösartiger Art und Weise in Erscheinung getreten war. Diesbezüglich hast du erwähnt, ihr hättet abgeklärt – wie damals bei Elsi, deren frühere Persönlichkeiten unerfreuliche Lebensweisen führten –, dass auch diverse frühere Persönlichkeiten aus der Inkarnationslinie von Donald Trump jeweils Leben führten, die nicht gerade als erfreulich, sondern sogar als verwerflich zu bezeichnen waren. Interessant war dabei auch, dass das Ganze in der eigentlichen Inkarnationslinie resp. Generations-Vorfahrenlinie von Trump erfolgte, also in der Linie seiner Vorfahren, folglich also nicht in einer anderen und stammbaumfremden Linie. Wenn du vielleicht nochmals einiges darüber erklären kannst, dann wäre das sicher etwas, das manche Leute interessieren würde. Nach deinen Angaben habe ich inzwischen auch im Internetz gesucht und einiges gefunden, das auch deinen Erklärungen entspricht und in gewissen Fällen dem entspricht, was du mir über eine der früheren Persönlichkeiten von Donald Trump erklärt hast, der bekannterweise ja deutsche Vorfahren hatte. Im Internetz habe ich bei Wikipedia unter anderem folgendes gefunden, das ich rauskopiert habe und dir nun hier zeige, wobei dies aber nichts mit seiner früheren Persönlichkeit und der Geschichte zu tun hat, die du erzählt hast:
Donald John Trump [ ˈ d ɒ n əld d͡ʒɒn tɹʌmp] (born 14th June 1946 in Queens, New York City, New York) is an American entrepreneur, entertainer and the 45th President of the United States. He is the owner of the conglomerate Trump Organization and led it as CEO from 1971 to 2017. He built a billion-dollar fortune in the real estate industry, and he made his name 'Trump' a brand. He became one of the best-known personalities in the United States, especially through his reality show 'The Apprentice' (2004–2015). Donald John Trump [ ˈ d ɒ n əld d͡ʒɒn tɹʌmp] (*14. Juni 1946 in Queens, New York City, New York) ist ein amerikanischer Unternehmer, Entertainer und der 45. Präsident der Vereinigten Staaten. Er ist der Inhaber des Mischkonzerns Trump Organization und leitete diesen von 1971 bis 2017 als CEO. In der Immobilienbranche baute er ein Milliardenvermögen auf, und er machte seinen Namen ‹Trump› zu einer Marke. Vor allem durch seine Reality-Show ‹The Apprentice› (2004–2015) wurde er zu einer der bekanntesten Personen in den Vereinigten Staaten.
Trump supported various political parties and is (with a short interruption) registered as a Republican since 2009. As their candidate, he won the presidential election on the 8th of November 2016 against Hillary Clinton and became US president on the 20th of January 2017 – the first to do so without prior political office or military rank and with the highest age at inauguration. Trump unterstützte verschiedene politische Parteien und ist (mit kurzer Unterbrechung) seit 2009 als Republikaner registriert. Als deren Kandidat gewann er die Präsidentschaftswahl am 8. November 2016 gegen Hillary Clinton und wurde am 20. Januar 2017 US-Präsident – als erster ohne vorheriges politisches Amt oder militärischen Rang und mit dem höchsten Lebensalter bei Amtsantritt.
His eclectic, changeable political programme contains elements of populism, protectionism and isolationism. Trump attracts media attention in a special way with simple language, provocative statements as well as radical proposals – for example on immigration and Islam – and becomes an information producer himself through the use of Twitter. Sein eklektisches, veränderliches politisches Programm enthält Elemente des Populismus, Protektionismus und Isolationismus. Trump zieht mit einer einfachen Sprache, provokanten Äusserungen sowie radikalen Vor-schlägen – etwa zur Immigration und zum Islam – die Aufmerksamkeit der Medien in besonderer Weise auf sich und wird durch die Nutzung von Twitter selbst zum Informationsproduzenten.
Maybe I can also bring up these copies here then, when you have repeated the matter again. Vielleicht kann ich diese Kopien hier dann auch noch vorbringen, wenn du die Sache nochmals wiederholt hast.

Ptaah:

Ptaah:
175. I can comply with your request, because it will probably really be of interest to the core-group members, etc. 175. Deinem Wunsch kann ich entsprechen, denn es wird wohl wirklich für die KG-Mitglieder usw. von Interesse sein.
176. What is to be said with regard to Donald Trump's former personalities and what I have fathomed in the past corresponds to a matter that lies in the distant past and is not really directly relevant at present or is not directly related to the present personality. 176. Was in bezug auf frühere Persönlichkeiten von Donald Trump zu sagen ist und was ich in der Vergangenheit ergründet habe, entspricht einer Sache, die zwar in ferner Vergangenheit liegt und gegenwärtig eigentlich nicht direkt relevant ist resp. nicht in direktem Zusammenhang mit der heutigen Persönlichkeit steht.
177. At the present time, from a certain point of view, Trump undoubtedly shows different tendencies to earlier personalities, so with regard to their characters, moralities and behaviour etc., according to which he also lives out a morality or a moral attitude and morality, a moral feeling and behaviour etc., which were also characteristic of various of his earlier personalities. 177. Zur heutigen Zeit weist Trump aus gewisser Sicht unzweifelhaft verschiedene Tendenzen zu früheren Persönlichkeiten auf, so hinsichtlich deren Charaktere, Moralitäten und Verhaltensweisen usw., denen gemäss er auch eine Moralität resp. eine moralische Haltung und Sittlichkeit, ein sittliches Empfinden und Verhaltensweisen usw. auslebt, die eben auch diversen seiner früheren Persönlichkeiten eigen waren.
178. And one of these earlier personalities, according to my investigations, had degenerated particularly badly, namely one who had lived in the 16th century in Germany in a small town called Bedburg and had been known under the name of Peter Stump alias Stubbe-Peter. 178. Und eine dieser früheren Persönlichkeiten war meinen Abklärungen gemäss besonders schlimm ausgeartet, und zwar eine, die im 16. Jahrhundert in Deutschland in einem Städtchen namens Bedburg gelebt hat und unter dem Namen Peter Stump alias Stubbe-Peter bekannt gewesen war.
179. This man was said to have been a devilish sorcerer and to have lived intimately with a relative named Katharina Trump, who was described as a female devil. 179. Diesem Mann wurde nachgesagt, dass er als teuflischer Zauberer tätig war und in intimer Weise mit einer Verwandten namens Katharina Trump zusammenlebte, die als weiblicher Teufel bezeichnet wurde.
180. This Peter Stump had a false name, for in truth his real name had been Peter Trump, named after his illegitimate mother, for he was an illegitimate son of a Trump daughter who came from Kallstadt in the Palatinate on the Weinstrasse. 180. Dieser Peter Stump führte einen falschen Namen, denn in Wahrheit war sein richtiger Name Peter Trump gewesen, genannt nach seiner unehelichen Mutter, denn er war ein unehelicher Sohn einer Trump-Tochter, die aus Kallstadt in der Pfalz an der Weinstrasse stammte.
181. The latter had secretly had an adulterous relationship with the father of the family Stump in Bedburg, had been impregnated by him and secretly gave birth to their son Peter. 181. Diese hatte in Bedburg mit dem Familienvater Stump heimlich ein ehebrecherisches Verhältnis, war von ihm geschwängert worden und gebar heimlich ihren Sohn Peter.
182. Father Stump had then claimed, when he was forced to do so under threats by the Trump daughter after the secret birth of his son, that he had found the newborn boy in the field as an abandoned child. 182. Vater Stump hatte dann behauptet, als er nach der heimlichen Geburt seines Sohnes unter Drohungen durch die Trump-Tochter dazu gezwungen wurde, dass er den neugeborenen Jungen im Feld als Aus-gesetzten gefunden habe.
183. According to this statement, he then adopted him as his own with the consent of his wife – who knew nothing of her husband's relationship with the Trump daughter – and gave him the name Peter Stump. 183. Dieser Erklärung gemäss, hat er ihn dann mit dem Einverständnis seiner Frau – die nichts vom Verhältnis ihres Mannes mit der Trump-Tochter wusste – als eigen angenommen und ihm den Namen Peter Stump gegeben.
184. When the young Peter Stump alias Trump then grew up, he married a woman whom, however, he poisoned and thus murdered, because he grew tired of her and was already involved with a relative named Katharina Trump, who had his real mother come to Bedburg from Kallstadt – a daughter of one of her younger nieces. 184. Als der junge Peter Stump alias Trump dann erwachsen wurde, heiratete er eine Frau, die er jedoch vergiftete und also ermordete, weil er ihrer überdrüssig wurde und bereits mit einer ihm Verwandten namens Katharina Trump liiert war, die seine wirkliche Mutter aus Kallstadt nach Bedburg kommen liess – eine Tochter einer ihrer jüngeren Nichten.
185. So the Trump daughter, resp. the mother of Peter Stump, who stayed with father Stump for years, ordered a daughter of her niece to Bedburg to join her son Peter Stump resp. Peter Trump after the poisoning of his wife. 185. Also liess die Trump-Tochter, resp. die Mutter von Peter Stump, die noch Jahre mit Vater Stump liiert blieb, eine Tochter ihrer Nichte nach Bedburg beordern, um sich mit ihrem Sohn Peter Stump resp. Peter Trump nach dem Giftmord an seiner Frau zusammenzutun.
186. Peter Stubbe, whose real family name was that of his mother and thus Trump, degenerated at a young age and became a multiple murderer, as well as a cannibal and rapist of his own daughter, committing 18 murders in the course of about 25 years and also cooking and eating body parts of his murder victims, thus practising cannibalism. 186. Peter Stubbe, dessen wirklicher Familienname ja derjenige der Mutter und damit also Trump war, artete jedoch schon in jungen Jahren aus und wurde zum vielfachen Mörder, wie auch zum Kannibalen und Vergewaltiger seiner eigenen Tochter, wobei er im Laufe von etwa 25 Jahren 18 Morde beging und auch Körperteile seiner Mordopfer gekocht und gegessen und also Kannibalismus betrieben hatte.
187. He also committed a number of other rapes, as well as robberies and thefts. 187. Auch beging er eine Reihe weiterer Vergewaltigungen, wie aber auch Räubereien und Diebstähle.
188. Especially around Cologne many murders happened at that time, and also many human beings disappeared without a trace, which got around all over the country, consequently it was not strange that many persons also in Bedburg appeared as 'eyewitnesses' and claimed that they had seen a 'werewolf' again and again. 188. Besonders um Köln herum geschahen damals viele Morde, wobei auch viele Menschen spurlos verschwanden, was sich landesweit herumsprach, folgedem es auch nicht seltsam war, dass viele Personen auch in Bedburg als ‹Augenzeugen› auftraten und behaupteten, dass sie immer wieder einen ‹Werwolf› gesehen hätten.
189. Such 'eyewitness reports' were nothing special at that time, because at that time the belief in werewolves was widespread. 189. Solche ‹Augenzeugenberichte› waren zu jener Zeit nichts Besonderes, weil damals der Werwolfglaube weitum verbreitet war.
190. This gave rise to a legend, namely that residents caught the animal one night and chopped off one of its paws, after which Peter Stump or Peter Trump, respectively, was missing a hand the next day, and was thus reviled and imprisoned as the 'Werewolf of Bedburg' and also as a serial killer, murderer and eater of his own son, as well as a daughter-rapist and a man-eater. 190. Daraus war dann auch eine Legende entstanden, nämlich dass Bewohner das Tier eines Nachts erwischt und ihm eine Pfote abgehackt hätten, wonach dann Peter Stump resp. Peter Trump am nächsten Tag eine Hand gefehlt habe und er demgemäss als ‹Werwolf von Bedburg› und auch als Serienmörder, Mörder und Fresser des eigenen Sohnes, wie auch als Tochter-Vergewaltiger und als Menschenfresser verschrien und gefangengesetzt wurde.
191. The fact that he was then also accused and then – like his relative Katharina Trump, who had been at his beck and call – subjected to cruel torture and then executed by beheading and burning at the stake, after he, Stump or Trump, had confessed to all criminal deeds as a result of the torture on the 31st of October 1589, as was also the case with regard to his relative mistress Katharina Trump, these are the facts that I have been able to fathom in the past. 191. Dass er dann auch angeklagt wurde und dann – wie auch seine ihm anverwandte und ihm zu Willen gewesene Katharina Trump – grausamen Foltern unterzogen und danach durch Enthauptung und Verbrennen auf einem Scheiterhaufen hingerichtet wurde, nachdem er, Stump resp. Trump, infolge der Folterungen am 31. Oktober 1589 alle verbrecherischen Taten gestanden hatte, wie das auch der Fall war hinsichtlich seiner ihm anverwandten Geliebten Katharina Trump, das sind die Fakten, die ich ver- gangenheitlich ergründen konnte.

Billy:

Billy:
Thanks. Since you pointed out to me that this story is also listed on the internet, I searched around a bit, as already mentioned, and found the following concerning this Peter Stump alias Peter Trump, although apparently at that time in the 16th century nothing was known of the real connections concerning the family father Stump and the Trump daughter from Kallstadt, who together fathered and gave birth to the illegitimate son Peter Stump or Peter Trump. Apparently, the only thing known was that there was a liaison between him and Katharina Trump, who was called a devil's wife or something and was also executed. I have now found a few things on the internet, but I will only list these 2 excerpts here: Danke. Da du mich darauf hingewiesen hast, dass diese Geschichte auch im Internetz aufgeführt ist, habe ich, wie schon erwähnt, etwas rumgesucht und folgendes bezüglich dieses Peter Stump alias Peter Trump gefunden, wobei jedoch offenbar zur damaligen Zeit im 16. Jahrhundert nichts von den wirklichen Zusammenhängen in bezug auf den Familienvater Stump und der Trump-Tochter aus Kallstadt bekannt war, die zusammen den unehelichen Sohn Peter Stump resp. Peter Trump zeugten und in die Welt setzten. Bekannt war offenbar nur, dass eine Liaison zwischen ihm und Katharina Trump bestand, die als Teufelsweib oder so beschimpft und auch hingerichtet wurde. Gefunden habe ich nun im Internetz einiges, wovon ich aber nur diese 2 Auszüge hier anführen will:

Wikipedia: An account by Lucas Mayer, 1589

Wikipedia: Eine Darstellung von Lucas Mayer, 1589
Peter Stump (* 1525; † 31st October 1589 in Bedburg), called Stubbe-Peter, committed at least 16 murders, rapes and incest over a period of 25 years in the guise of a werewolf. He was also accused of sorcery and living with a 'she-devil'. Found guilty on the 28th of October 1589, he was executed a few days later by wheeling and beheading. His body was subsequently burned. Peter Stump (* 1525; † 31. Oktober 1589 in Bedburg), genannt Stubbe-Peter, beging nach Auffassung der damaligen Justiz im Zeitraum von 25 Jahren in der Gestalt eines Werwolfes mindestens 16 Morde, Vergewalti-gungen sowie Inzest. Des Weiteren wurden ihm Zauberei und das Zusammenleben mit einer ‹Teufelin› vorgeworfen. Am 28. Oktober 1589 als schuldig befunden, wurde er wenige Tage später durch Rädern und Enthauptung hingerichtet. Sein Leichnam wurde im Anschluss verbrannt.
There are about 250 werewolf trials documented in literature from the period between 1423 and 1720. This case even attracted attention in the Netherlands, England and Denmark in 1589/1590. Its deeds and execution were depicted in copper engravings. The case is mainly handed down through these foreign publications. In der Literatur sind etwa 250 Werwolf-Prozesse aus der Zeit zwischen 1423 und 1720 belegt. Dieser Fall fand 1589/1590 sogar in den Niederlanden, England und Dänemark Beachtung. Seine Taten und die Hinrichtung wurden auf Kupferstichen dargestellt. Der Fall ist vor allem durch diese ausländischen Publikationen überliefert.
The records of this witch trial have not survived. The contemporary sources and pamphlets all speak of Stump being judged. The Urgicht is explicitly mentioned. (Note Billy: The 'Urgicht' corresponded to an old term, no longer used today, meaning the 'confession of a wrongdoer' which he 'confesses' under torture. The simple gicht, from gihan, gehan resp. confess, has long been obsolete and is therefore no longer in use). In memory of this case, the werewolf in this area is still called Stüpp. The Bedburg (Erft) Werewolf Hiking Trail provides information about the life and death of Peter Stubbe at seven stations. Die Akten zu diesem Hexenprozess haben sich nicht erhalten. Die zeitgenössischen Quellen und Flugblätter sprechen alle davon, dass Stump gerichtet wurde. Ausdrücklich wird die Urgicht erwähnt. (Anm. Billy: Die ‹Urgicht› entsprach einem alten und heute nicht mehr benutzten Begriff, der das ‹Bekenntnis eines Missetäters› bedeutet, das er auf der Folter ‹gesteht›. Das einfache Gicht, von gihan, gehan resp. bekennen, ist schon längst veraltet und also nicht mehr gebräuchlich.) In Erinnerung an diesen Fall heisst der Werwolf in dieser Gegend bis heute Stüpp. Der Werwolf-Wanderweg Bedburg (Erft) informiert auf sieben Stationen über das Leben und Sterben des Peter Stubbe.

Wikipedia: Bedburg – Dark are the forests around Bedburg, lonely, eerie. Wolves live here and a creature that is more cruel than any wild animal: a werewolf. It is said to kill 25 human beings, eat their flesh.

Wikipedia: Bedburg – Dunkel sind die Wälder rund um Bedburg, einsam, schaurig. Wölfe siedeln hier und ein Geschöpf, das grausamer ist als jedes wilde Tier: Ein Werwolf. Er soll 25 Menschen töten, ihr Fleisch verspeisen.
Wolves and werewolves do not exist in the Rhine-Erft district? Yes, there were, more than 400 years ago. Wölfe und Werwölfe gibt es nicht im Rhein-Erft-Kreis? Doch, vor über 400 Jahren schon.
In addition to wild animals, a mentally ill farmer disguised as a beast is said to have terrified the entire Rhineland. We set out to track down the man who became known as the Werewolf of Bedburg. Neben den wilden Tieren soll ein geisteskranker Bauer als Bestie verkleidet das ganze Rheinland in Angst und Schrecken versetzt haben. Wir machten uns auf die Spur des Mannes, der als Werwolf von Bedburg bekannt wurde.
His case was even known in London, and as far away as Cologne, people did not dare go out into the forest without an escort in the 80s of the 16th century. No one wanted to meet him. Him – the werewolf of Bedburg. We want to get closer to him, with Bedburg's town archivist Uwe Depcik we set off on the Werewolf Trail and also into another time. Sein Fall war sogar in London bekannt, bis nach Köln trauten sich die Leute in den 80er Jahren des 16. Jahrhunderts nicht ohne Begleitung hinaus in den Wald. Niemand wollte ihm begegnen. Ihm – dem Werwolf von Bedburg. Wir wollen ihm näherkommen, mit dem Bedburger Stadtarchivar Uwe Depcik machen wir uns auf den Werwolf-Wanderweg und auch in eine andere Zeit.
Farmer Peter Stubbe (also called Peter Stump or Stüpp) from Epprath is wealthy, but a little strange. There are rumours of a mysterious illness. When his wife dies, it seems to get worse. Peter has a close relative, Katharina Stump, come to his farm. "This naturally fuelled rumours in the small village," says town archivist Depcik. There is quickly talk of incest, of witchcraft. We are looking at the Kasterer Höhe, where Stubbe's farm stood. Bauer Peter Stubbe (auch Peter Stump oder Stüpp genannt) aus Epprath ist wohlhabend, aber etwas sonderbar. Man munkelt etwas von einer mysteriösen Krankheit. Als seine Frau stirbt, scheint diese schlimmer zu werden. Peter lässt eine nahe Verwandte, Katharina Stump, auf seinen Hof kommen. «Das heizte in dem kleinen Dorf natürlich die Gerüchte an», sagt Stadtarchivar Depcik. Schnell ist von Inzest die Rede, von Hexerei. Wir blicken auf die Kasterer Höhe, hier stand Stubbes Hof.
The almost ten-kilometre-long Werewolf Trail in Bedburg (starting point in Bedburg-Alt-Kaster) comprises seven stations. If you want to walk in Stubbe's footsteps, you should plan on two hours. Sieben Stationen umfasst der knapp zehn Kilometer lange Werwolf-Wanderweg in Bedburg (Startpunkt in Bedburg-Alt-Kaster). Wer auf den Spuren von Stubbe wandern will, sollte zwei Stunden einplanen.
At the time, witnesses reported spotting a figure among the trees. The rumour mill continues to bubble: when daughter Sybilla becomes pregnant, everyone is sure: Peter must have fathered the child. Stubbe's son disappears and the farmer is said to have eaten him. Damals berichten Zeugen, eine Gestalt zwischen den Bäumen entdeckt zu haben. Die Gerüchteküche brodelt weiter: Als Tochter Sybilla schwanger wird, ist man sich sicher: Peter muss das Kind gezeugt haben. Stubbes Sohn verschwindet, der Bauer soll ihn verspeist haben.
Is it all just bad gossip? When witnesses again report seeing a beast, the townspeople march through the forest with their dogs to Lake Kaster. They trap the alleged werewolf, cut off one of its paws and the creature flees. When they arrive at Stubbe's farm, Peter is missing a hand. Alles nur böser Klatsch? Als Zeugen erneut melden, eine Bestie gesehen zu haben, ziehen Bürger mit ihren Hunden durch den Wald bis zum Kasterer See. Sie kesseln den vermeintlichen Werwolf ein, schlagen ihm eine ‹Pfote› ab, die Kreatur flieht. Als man auf Stubbes Hof kommt, fehlt Peter eine Hand.
With city archivist Uwe Depcik we cross the Epprather Bridge. Peter Stubbe also had to cross it tied up. The hunters claim to have found a wolf-skin belt on him that gives him the power to turn into the werewolf. Mit Stadtarchivar Uwe Depcik gehen wir über die Epprather Brücke. Gefesselt musste auch Peter Stubbe sie überqueren. Die Jäger wollen bei ihm einen Wolfsfellgürtel gefunden haben, der ihm die Kraft verleiht, sich in den Werwolf zu verwandeln.
"The gloomy atmosphere of the area back then naturally stimulated the imagination," explains Depcik as he stops at the imposing Bedburg Castle. "This is where Stubbe was subjected to an 'embarrassing interrogation' in 1589," he says. «Die düstere Atmosphäre der Gegend damals regte natürlich die Phantasie an», erklärt Depcik, während er am imposanten Bedburger Schloss haltmacht. «Hier wurde Stubbe 1589 einer ‹peinlichen Befragung› unterzogen», sagt er.
Embarrassing in this case comes from torment, because what followed was a torture ordeal. Stubbe confesses: 25 murders, a pact with the devil, fornication. Whether he actually did it, we will never know. It is irrelevant for the creation of legends. Peinlich kommt in diesem Fall von Pein, denn was folgte, war eine Foltertortur. Stubbe gesteht: 25 Morde, einen Pakt mit dem Teufel, Unzucht. Ob er es tatsächlich war, werden wir nie erfahren. Für die Legendenbildung ist es egal.

What happens on the Erfthalbinsel Broich is anything but legend. On the 31st of October 1589, Stubbe's daughter and his relative Katharina are burned at the stake. "Stubbe was beaten alive, after which his head was cut off," Depcik reports.

Alles andere als Legende ist das, was auf der Erfthalbinsel Broich geschieht. Am 31. Oktober 1589 werden Stubbes Tochter und seine Verwandte Katharina auf dem Scheiterhaufen verbrannt. «Stubbe wurde bei lebendigem Leib gerädert, danach wurde ihm der Kopf abgeschlagen», berichtet Depcik.
This horror story leaves you breathless, perhaps also because ten kilometres of the werewolf trail lie behind you. There is also a legend about this. The 'Stüpp' is said to sit on the backs of his victims here and let himself be carried until they are exhausted. So this is how every hiker encounters the werewolf of Bedburg. Angesichts dieser Horrorstory bleibt einem die Puste weg, vielleicht auch, weil zehn Kilometer, auf dem Werwolf-Wanderweg hinter einem liegen. Auch dazu gibt es eine Legende. Der ‹Stüpp› soll sich hier seinen Opfern auf den Rücken setzen und sich bis zu ihrer Erschöpfung tragen lassen. So begegnet also jeder Wanderer dem Werwolf von Bedburg.

So I found these Wikipedia excerpts among others on the internet, and they say more or less what you also said about an earlier personality of Trump who lived in the 16th century. And as has been said, of course this cannot be used to draw direct conclusions about the Trump personality of today, but certain of his characteristics and morality can be linked to the personality of that time. And what today's presidential oaf Trump's personality lets loose could, in the worst case, really lead to a new world conflagration, which, however, he can neither foresee nor effectively realise in his stupidity and thoughtlessness, which is why he rampages around like an imbecilic idiot, driving the USA crazy with his nonsensical agitation against Russia and Putin as well as the Russian people and the whole world crazy with his irresponsibility. That with his Russia-baiting he is well on the way to inciting not only the USA itself but also all the states that are in bondage to the USA as well as the EU dictatorship and even NATO to be suggestively hostile to Russia and to train them all like USA-supporting whimpering dogs, so that one day they will go weaponised against Russia and Putin like rabid wolves and unleash another and moreover nuclear world war, neither this idiot himself nor all his American dumb-ass followers, as well as all the USA-dependent states slobbering on the butt of the 'glorious' US-America do not grasp this.

Das also resp. diese Wikipedia-Auszüge habe ich nebst anderem im Internetz gefunden, und sie sagen in etwa das aus, was du auch erzählt hast in bezug auf eine frühere Persönlichkeit von Trump, die im 16. Jahrhundert gelebt hat. Und wie ja gesagt wurde, kann natürlich damit nicht direkt auf die heutige Trump-Persönlichkeit geschlossen, jedoch gewisse seiner Eigenschaften und der Moralität mit dem der damaligen Persönlichkeit in Verbindung gesetzt werden. Und was die heutige präsidiale Trampel Trump- Persönlichkeit vom Stapel lässt, das kann im schlimmsten Fall wirklich zu einem neuen Weltenbrand führen, was er aber in seiner Dummheit und Unbedachtheit weder vorausahnen noch effectiv realisieren kann, weshalb er wie ein schwachsinniger Idiot grössenwahnsinnig herumwütet, die USA mit seiner unsinnigen Hetzerei gegen Russland und Putin sowie das russische Volk und mit seiner Verantwortungslosigkeit die ganze Welt verrückt macht. Dass er mit seiner Russlandhetzerei auf dem besten Weg ist, ausser den USA selbst auch alle den USA hörigen Staaten sowie die EU-Diktatur und sogar die NATO suggestiv russlandfeindlich aufzustacheln und sie alle wie USA-anhängende winselnde Hunde abzurichten, damit sie eines Tages wie tollwütige Wölfe gegen Russland und Putin waffengängig vorgehen und einen weiteren und zudem atomaren Weltkrieg losbrechen lassen, das erfasst weder dieser Idiot selbst noch all seine amerikanischen dumm-dämlichen Anhänger, wie auch alle USA-abhängigen Staaten nicht, die dem ‹glorreichen› US-Amerika am Hintern schlabbern.

Ptaah:

Ptaah:
192. Unfortunately, however, this will be the background to what is already in the offing, because for some time now the false advisers and other influencers around Trump have been exploiting his pathological stupidity to turn him inflammatory against Russia with threats, lies and suspicions, etc., which may well lead to a repercussion for Russia. This could possibly lead to the USA breaking the disarmament treaty, which was signed on the 8th of December 1987 in Washington in the White House by US President Ronald Reagan and Soviet leader Michael Gorbachev with the INF Treaty, which contained the agreement on the reduction of medium-range weapons in Europe. 192. Leider wird das aber der Hintergrund dessen sein, was sich bereits anbahnt, denn schon seit geraumer Zeit wird durch die falschen Beratenden und sonstigen Beeinflussenden rund um Trump dessen pathologische Dummheit ausgenutzt, um ihn hetzerisch mit Drohungen, Lügen und Verdächtigungen usw. gegen Russland aufzubringen, was unter Umständen von seiten der USA zum Bruch des Abrüstungsvertrages führen kann, der am 8. Dezember 1987 in Washington im Weissen Haus von US-Präsident Ronald Reagan und dem sowjetischen Staatschef Michael Gorbatschow mit dem INF-Vertrag unterschrieben wurde, der das Abkommen zum Abbau der Mittelstreckenwaffen in Europa enthielt.
193. It was the first disarmament treaty ever to come into being and provided for the abolition of a complete category of weapons; it was also the first tangible result in terms of the policy of détente between East and West. 193. Es war der 1. Abrüstungsvertrag überhaupt, der zustande kam und der die Abschaffung einer kompletten Waffengattung vorsah; damit gelang auch das 1. greifbare Ergebnis in bezug auf die Entspannungspolitik zwischen Ost und West.
194. This, however, is now threatened to be destroyed by the stupidity of the US President and to become the threat of a new worldwide war. 194. Dies aber droht nun durch die Dummheit des US-Präsidenten zerstört und zur Drohung eines neuerlichen weltweiten Krieges zu werden.
195. In the background of the oaf Trump, who in his pathological stupidity and self-importance does not realise that his surrounding false 'advisors' and others who influence him are all anti-Russia and lead him to where they want him to be, namely to incite against Russia and the rest of the world and to create worldwide turmoil so that the USA can find justifications for acts of war, he is neither able to perceive nor understand this. 195. Im Hintergrund von Trampel Trump, der in seiner pathologischen Dummheit und Selbstherrlichkeit nicht realisiert, dass seine ihn umgebenden falschen ‹Berater› und sonstigen ihn Beeinflussenden allesamt Russlandfeindliche sind und ihn dorthin führen, wo sie ihn haben wollen, nämlich derart gegen Russland und den Rest der Welt zu hetzen und weltweit Aufruhr zu schaffen, damit die USA Begründungen zu Kriegshandlungen finden, das vermag er weder wahrzunehmen noch zu verstehen.
196. And in fact, as a result of Trump's stupidity and stupidity, everything will turn out the way the destructive, dangerous and scheming, Mephistophelian, vile, devious and evil-minded 'advisors' and those who otherwise steer him, world domination addicts and Russia haters etc. hope it will. 196. Und tatsächlich ergibt sich daher infolge der Dummheit und Dämlichkeit von Trump alles in der Weise, wie es die im Hintergrund mit hinterhältigen intrigenmässigen Einflüsterungen suggestiv auf ihn bitterböse einwirkenden, destruktiven, gemeingefährlichen und intriganten, mephistophelischen, niederträchtigen, verschlagenen und übelgesinnten ‹Beratern› und die ihn sonstwie Lenkenden, Weltherrschaftssüchtigen und Russlandhasser usw. alles so, wie sie es erhoffen.
197. He then carries out everything according to the will of those who whisper to him without hesitation, and in addition, in his state of defective intellect and lack of ability to reason, he himself devises all kinds of nonsense and reprisals against other states, or measures through which he exercises his personal threats, pressure and punitive and retaliatory measures etc. aimed at other states. 197. Folgedem führt er alles nach dem Willen seiner ihm Einflüsternden bedenkenlos aus, wobei er zudem in seinem Zustand von mangelhaftem Verstand und fehlender Vernunftfähigkeit selbst noch allerlei Unsinnigkeiten und Repressalien gegen andere Staaten ersinnt, resp. Massnahmen, durch die er seine persönlichen auf andere Staaten ausgerichteten Drohungen, den Druck und die Straf- und Vergeltungs-massnahmen usw. ausübt.
198. And he also does this because he feels powerful in his pathological stupidity and wants to bring his might to bear. 198. Und dies tut er auch darum, weil er sich in seiner pathologischen Dummheit mächtig fühlt und seine Macht zur Geltung bringen will.

Billy:

Billy:
So this factual idiocy and the pathological stupidity of Trump could become the origin for the fact that a 4th world war could effectively still come before it will be so far that mankind, as a result of its overpopulation idiocy and its obtuseness in this regard, will sooner or later cause itself to disappear, which effectively threatens the entire earthly population that has grown to gigantic proportions. A fact that is denied by so-called scientists and other 'experts on humanity', who also claim that Earth human beings can easily bring many billions more human beings into the world and that the Earth is capable of bearing and coping with these further masses of human beings. This is an unparalleled idiocy, as is also the claim made by a Swiss 'expert' on television about two months ago that the total number of farms in Switzerland, of which there are only about 50,000, can feed the country's population – which is currently about 8.7 million, compared to 4.5 million in 1950 – if necessary. The Third World War of 1939-1945 already proved to the contrary that this was not possible, although there were thousands more farms then than now, but they have since been closed down. At that time the world population was also much lower than today, because in 1950 the population statistics counted about 2.5 billion human beings, whereas today, after about 70 years, there are already 8.9 billion, although the population statistics only mention about 7.7 billion, contrary to your very precise Plejaren counts of 8.9 billion. However, it is probably not appropriate to ponder this now, because I am interested in other things, for which I also have a question that relates to what you said about the presidential tramp Trump, namely that his stupidity is pathologically determined. Can you please explain what exactly is meant by that, because I think that among us earthlings it has not yet been defined what stupidity is in general etc. and what pathological stupidity is. Also könnte dieser Sachschwachsinn und die pathologische Dummheit von Trump der Ursprung dafür werden, dass ein 4. Weltkrieg effectiv noch kommen könnte, ehe es soweit sein wird, dass die Menschheit infolge ihres Überbevölkerungsschwachsinns und ihrer diesbezüglichen Unbelehrbarkeit über kurz oder lang sich selbst zum Verschwinden bringt, was der gesamten ins Gigantische gewachsenen irdischen Bevölkerung ja effectiv droht. Eine Tatsache, die zwar von sogenannten Wissenschaftlern und sonstigen ‹Menschheitskennern› bestritten und von denen auch behauptet wird, dass die Erdenmenschheit problemlos noch viele Milliarden Menschen mehr auf die Welt bringen und die Erde diese weiteren Menschenmassen zu tragen und zu verkraften vermöge. Eine Idiotie sondergleichen, wie auch die, die ein Schweizer ‹Fachmann› vor etwa 2 Monaten im Fernsehen verbreitet hat, dass die gesamten Landwirtschaftsbetriebe in der Schweiz, deren nur noch rund 50 000 sind, die Bevölkerung des Landes – die gegenwärtig rund 8,7 Millionen beträgt, im Vergleich zu 4,5 Millionen im Jahr 1950 – notfalls zu ernähren vermöge. Schon der 3. Weltkrieg von 1939–1945 hat gegenteilig bewiesen, dass das nicht möglich war, obwohl damals Tausende von Landwirtschaftsbetrieben mehr waren als heute, die aber seither aufgelöst wurden. Damals war ja auch die Weltbevölkerung noch viel niedriger als heute, denn 1950 zählte die Bevölkerungsstatistik rund 2,5 Milliarden Menschen, während es heute nach rund 70 Jahren bereits 8,9 Milliarden sind, wobei die Bevölkerungsstatistik aber nur rund 7,7 Milliarden nennt, entgegen euren sehr genauen plejarischen Zählungen von 8,9 Milliarden. Darüber jedoch jetzt zu sinnieren, ist aber wohl nicht angebracht, denn mich interessieren noch andere Dinge, wozu ich auch eine Frage habe, die sich darauf bezieht, was du bezüglich des präsidialen Trampels Trump gesagt hast, nämlich dass seine Dummheit pathologisch bestimmt sei. Kannst du bitte erklären, was darunter genau zu verstehen ist, denn ich denke, dass bei uns Erdlingen bis heute noch nicht definiert wurde, was Dummheit allgemein usw. und was pathologische Dummheit ist.

Ptaah:

Ptaah:
199. Already my father Sfath has taught you how … 199. Schon mein Vater Sfath hat dich gelehrt, wie …
200. I also know that my father put you in a state which is incomprehensible to me and which drives up a horror in my thoughts and feelings when I think of what you had to go through and cope with in that way as a youth in order to … 200. Auch weiss ich, dass dich mein Vater in einen Zustand versetzt hat, der mir unverständlich ist und der in mir ein Grauen in meinen Gedanken und Gefühlen hochtreibt, wenn ich mir überlege, was du in dieser Weise als Jugendlicher durchstehen und bewältigen musstest, um …

Billy:

Billy:
I know, and it was really very bad. Fortunately, I was able to overcome it and become the human being that I have become and also remained. But I would never wish it on any other human being to have to go through the same or a similar procedure because he could not, as it would also not have been possible for me without the help and teaching of your father Sfath. But it was simply not possible in any other way, because without this teaching that I have gone through, I would not know that it is absolutely impossible to teach a human being, who has once been absolutely delusional with regard to humanity, better, let alone to address him in his mind and reason and to want to reach his understanding. But to speak openly about it would probably not be correct, for on the one hand I cannot describe the inner hell, and on the other hand it could not be understood or comprehended by the human beings of Earth. But let's talk about something else, like the fact that I think you should explain from your point of view what is meant by pathological stupidity, because not all explanations always have to come from me. Besides, I think that in the course of my 100 years, some things are no longer so present to me that I can render them accurately and explain them in the way that your father Sfath just could. Weiss ich, und es war wirklich sehr schlimm. Glücklicherweise konnte ich es aber bewältigen und dadurch zu dem Menschen werden, der ich geworden und auch geblieben bin. Niemals würde ich es aber einem anderen Menschen wünschen, in gleicher oder ähnlicher Weise das gleiche Prozedere durchstehen zu müssen, weil er es nicht könnte, wie es auch mir ohne die Hilfe und Lehre deines Vaters Sfath nicht möglich gewesen wäre. Aber es war einfach nicht anders möglich, denn ohne diese durchgestandene Lehre wüsste ich nicht, dass es absolut unmöglich ist, einen einmal in bezug auf Humanität absolut wahnbedingt ausgearteten Menschen eines Besseren zu belehren, geschweige denn, ihn in seinem Verstand und seiner Vernunft anzusprechen und sein Verständnis erreichen zu wollen. Darüber jedoch offen zu reden, das wäre wohl nicht richtig, denn einerseits kann ich die innere Hölle nicht beschreiben, und anderseits könnte es von den Menschen der Erde auch nicht verstanden und nicht nachvollzogen werden. Aber reden wir von etwas anderem, wie davon, dass ich finde, dass du aus deiner Sicht heraus erklären solltest, was unter pathologischer Dummheit zu verstehen ist, weil nicht immer alle Erklärungen von mir ausgehen müssen. Ausserdem denke ich, dass mir im Laufe meiner 100 Jahre einiges nicht mehr so gegenwärtig ist, dass ich es genau wiedergeben und so erklären kann, wie es eben dein Vater Sfath konnte.

Ptaah:

Ptaah:
201. I can accept that as an argument and will gladly give an explanation of what pathological stupidity is all about: 201. Das kann ich als Argument akzeptieren und gebe gerne eine Erklärung, worum es sich bei pathologischer Dummheit handelt:
202. If effectively only pure stupidity is defined, then this has a form that is always based on a lack of talent in the intellectual field and thus on a weak and insufficient intelligentsia. 202. Wenn effectiv nur reine Dummheit definiert wird, dann hat diese eine Form, die immer auf einer mangelnden Begabung auf intellektuellem Gebiet und damit auf einem schwachen und unzureichenden Intelligentum beruht.
203. Stupidity, however, is also a multifaceted factor that is based on various forms, such as ignorance and also heedlessness, lack of interest, indifference, lack of effort and ignorance, etc., etc. 203. Dummheit ist aber auch ein vielfältiger Faktor, der in diversen Formen gründet, wie in Unwissenheit und auch in Achtlosigkeit, Nichtinteresse, der Gleichgültigkeit, Nichtbemühung und der Ungebildetheit usw. usf.
204. What is to be called pathological stupidity, however, cannot be interpreted in many directions, for this is founded in a pathological and thus pathologically conditioned disability of consciousness, through which truthful things and values, for lack of intelligence, sound understanding, clear reason, knowledge and truth, are perceived only abstractly, partially and thus incompletely with regard to the view and judgement of real reality, are perceived only relatively or rather from unclear, limited and incomplete perspectives. The result is that everything concerning validity, reality, correctness, value, reality and truth is dependent on false perceptions, thoughts, feelings, views and prejudices and becomes unclear, and all things and values are judged and expressed inadequately, unobjectively and biasedly, unwise and with a lack of intelligence. 204. Was jedoch als pathologische Dummheit zu bezeichnen ist, kann nicht in vielerlei Richtungen ausgelegt werden, denn diese fundiert in einer krankhaften und also pathologisch bedingten bewusstseinsmässigen Behinderung, durch die wahrheitliche Dinge und Werte mangels Intelligentum, gesundem Verstand, klarer Vernunft, Wissen und Wahrheit in bezug auf die Sicht und Beurteilung der realen Wirklichkeit nur abstrakt, teilwertig und also unvollständig wahrgenommen, nur relativ resp. aus unklaren, eingeschränkten, engen Grenzen und unklaren Gesichtspunkten heraus betrachtet, jedoch nicht effectiv wahrgenommen und auch nicht verstanden werden, wodurch alles bezüglich Gültigkeit, Realität, Richtig keit, Wert, Wirklichkeit und Wahrheit von falschen Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühlen, Sichtweisen und Vorurteilen abhängig und unklar wird und alle Dinge und Werte inadäquat, unsachlich und voreingenommen, unklug sowie intelligentumschwach beurteilt und zum Ausdruck gebracht werden.
205. So this means, if I explain it again in a different way, that the truthful things and values of the real reality and the effective truth and their values are not understood in a normal and factually correct way as a result of a blatant lack of intelligence, understanding and reason, and are consequently judged completely wrongly. 205. Also bedeutet dies, wenn ich es in anderer Weise nochmals erkläre, dass die wahrheitlichen Dinge und Werte der realen Wirklichkeit und der effectiven Wahrheit und deren Werte infolge eines krassen Mangels an Intelligentum, Verstand und Vernunft nicht normal und sachgemäss nicht richtig verstanden und folgedem völlig falsch beurteilt werden.
206. Due to the inadequacy and weakness of understanding, reason and intelligence, the necessary ability of insight is also inevitably lacking, as is the realistic formation of judgement, because the inability to grasp the real connections of the order of what is perceived is also given. 206. Durch die Unzulänglichkeit und Schwäche in bezug auf Verstand, Vernunft und Intelligentum fehlt zwangsläufig auch die notwendige Fähigkeit der Einsicht, wie auch die realistische Urteilsbildung, weil auch die Unfähigkeit bezüglich der Erfassung der wirklichen Zusammenhänge der Ordnung des Wahrgenommenen vorgegeben ist.
207. As a result, the facts cannot be recognised, and consequently wrong judgements, decisions and behaviour can take place, as well as inevitably wrong, confused and damaging wrong and often very dangerous decisions, demands, actions and machinations. 207. Dadurch können die Tatsachen nicht erkannt werden, folgedem entsprechend falsche Beurteilungen, Entschlüsse und Verhaltensweisen und zudem zwangsgegeben irre, wirre und schadenbringende falsche und oft sehr gefährliche Beschlüsse, Forderungen, Handlungen und Machenschaften erfolgen.
208. Due to the deficient and missing necessary healthy, clear mind, as well as with regard to the missing necessary reason, intelligence and the lack of a well-founded truthful knowledge, as well as the lack of the necessary wisdom with regard to the view and judgement of the real reality and its truth, everything is only perceived abstractly, partially and thus incompletely. 208. Durch den mangelhaften und fehlenden notwendigen gesunden, klaren Verstand, wie auch hinsichtlich der fehlenden erforderlichen Vernunft, des Intelligentums und des Mangels in bezug auf ein fundiertes wahrheitliches Wissen, wie auch des Fehlens der notwendigen Weisheit in bezug auf die Sicht und Beurteilung der realen Wirklichkeit und deren Wahrheit, wird alles nur abstrakt, teilwertig und also unvollständig wahrgenommen.
209. Everything, therefore, is regarded only relatively, or only within certain limits, from certain points of view, and from a certain standpoint, and, moreover, is misunderstood, is not effectively truthful, and is therefore limited in its validity and in its entire value. 209. Alles wird also nur relativ resp. nur in bestimmten Grenzen, unter bestimmten Gesichtspunkten und von einem bestimmten Standpunkt aus betrachtet und zudem missverstanden, ist nicht effectiv wahrheitsmässig zutreffend und daher in seiner Gültigkeit und in seinem gesamten Wert eingeschränkt.
210. Viewed from unclear and thus narrow limits as well as confused points of view, reality and its truth is not effectively clearly grasped and also not understood, whereby everything concerning validity, reality, correctness, value, reality and truth is impregnated, dependent and unclearly shaped by false perceptions, assessments, judgments, thoughts, feelings, points of view and prejudices. 210. Aus unklaren und also engen Grenzen sowie wirren Gesichtspunkten heraus betrachtet, wird die Wirklichkeit und deren Wahrheit nicht effectiv klar erfasst und auch nicht verstanden, wodurch alles bezüglich Gültigkeit, Realität, Richtigkeit, Wert, Wirklichkeit und Wahrheit von falschen Wahrnehmungen, Einschätzungen, Beurteilungen, Gedanken, Gefühlen, Sichtweisen und Vorurteilen geschwängert, abhängig und unklar geprägt wird.
211. As a result, all things and values are perceived inadequately or not in the certain given and effectively real-correct framework of the actually existing contexts, as well as not truthfully recognised, not appropriately judged and not truthfully placed in the correct relationship to the given truth. 211. Dadurch werden alle Dinge und Werte inadäquat resp. nicht im bestimmten gegebenen und effectiv real-richtigen Rahmen der tatsächlich vorliegenden Zusammenhänge wahrgenommen, wie auch nicht wahrheitsgemäss erkannt, nicht angemessen beurteilt und nicht wahrheitsgemäss ins richtige Verhältnis zur gegebenen Wahrheit gesetzt.
212. This is fundamentally because, as a result of ignorance, everything is perceived out of touch with reality and is judged in an illogical manner, confused, unobjective, erroneous and biased, unwise, impaired in understanding and reason, as well as weak in intelligence, and is consequently expressed in a confused, overhasty, disorderly, exaggerated and even disturbed manner, verbally and through writing and action, in a dangerous and damaging manner. 212. Dies eben grundsätzlich darum, weil infolge Unverstandes alles wirklichkeitsfremd wahrgenommen und in unlogischer Weise gedankenwirr, unsachlich, irrig und voreingenommen, unklug, verstand- und vernunftbeeinträchtigt sowie intelligentumschwach beurteilt und folgedem verwirrt, überhastet, ungeordnet, übersteigert sowie gar verstört verbal und durch Schrift und Handlung gefahr- und schaden-bringend zum Ausdruck gebracht wird.

Billy:

Billy:
Thanks, this explanation was long overdue, because with regard to pathological stupidity, nothing can be found in all the 'clever' books of earthly 'sages' that I have searched through that would express it as you have just explained it. But just as there are 'clever' books in which nothing sensible is written, nothing of value can be looked up, and therefore nothing can be learned from them, so there are also 'clever' earthlings who think they are great and clever, but who are effectively stupid, primitive, hateful and vindictive. So it is also with regard to the poor man who is stupid-stupid and thinks he has to finish off FIGU and me. This now gives me the reason to talk about what the lunatic … is up to, because he continues to make sleazy efforts to denigrate me through lies and slander, and also by writing to authorities. The centre of what I have to say is the following: Already during our last conversation on the 11th of September I said a few things regarding …, because the man is harming himself in his primitive hate stupidity and hate stupidity, also because in Germany a group of 36 people wants to publicly pillory him with his name, place of work and home address, etc. I have been able to prevent this so far, however. So far, however, I have been able to prevent this, because … is a psychopathic hate-monger and belongs in principle in a sanatorium for the mentally disturbed, although I doubt that he can be helped in such an institution, because he is probably a hopeless case and, as a result of his stupidity, does not realise that he has made an idiot of himself. I would just like to say to him, …, that he is a cheap little show-off with a big mouth and vindictive airs from …, who works in Zurich in the … as …, where he is judged as a sneak, arrogant know-it-all and stupid fool, as I have since learned from two persons who recently appeared before me and work in the same place as he does, and that he is a person who does not correspond to what he pretends to be and wants to be. For my part, I can understand and comprehend this, because his intrigue, which he leads full of hatred against me, clearly proves that his intellect, his reason and his intelligence are very deficient, he is also insane and, moreover, effectively stupid. And he has only built up his hatred and vindictiveness against me because, on the one hand, as a fan of Charles Darwin, he does not want to swallow the fact that he fraudulently filed monkey bones to prove his thesis that human beings are supposed to have descended from monkeys. On the other hand, he is frustrated because his hobby as a fan of Wilhelm Reich with regard to the latter's orgone energy has not gone down well with us and you, Ptaah, have explained precisely that orgone is fundamentally of a different kind and use than Reich falsely claimed and taught. … well, who as a delusional follower of Reich – who was a student of Freud, who in his sex-judgement delusion made his analyses, prognoses and diagnoses etc. according to sexual aspects – put his foot in his mouth with you, Ptaah, in his Freudian- Reichian-sexist judgement, then he changed his first friendly behaviour against you, me and the FIGU into hatred and vindictiveness and since then has been working around with dirty and primitive machinations on the internet and with authorities. The man, that is …, is obsessed with his hatred and vindictiveness, because how else could it be that he could fall prey to a vindictiveness and completely illogically lead an intrigue full of lies, discriminations and insults against me, in public and at offices, with which he tries to humiliate and destroy me with lies and defamations told by my wife and my younger son on the one hand, and also with stories of lies and slander invented by himself on the other hand, through sleazy character assassination. Such a human being is effectively not normal, but mentally disturbed and should be interned in a loony bin. But I have something more to say about this, which I want to mention specifically, because at the centre of what I still have to say is the following: Danke, diese Erklärung war schon lange fällig, denn bezüglich pathologischer Dummheit lässt sich in allen von mir durchforsteten ‹schlauen› Büchern irdischer ‹Weiser› nichts an Beschreibungen finden, die das zum Ausdruck bringen würden, wie du das eben erklärt hast. Aber so, wie es ‹schlaue› Bücher gibt, in denen nichts Vernünftiges geschrieben ist, nichts Wertbares nachgeschlagen und daher nicht daraus gelernt werden kann, so gibt es auch ‹schlaue› Erdlinge, die sich gross und gescheit meinen, jedoch effectiv bohnenstrohdumm, primitiv, hassvoll und rachsüchtig sind. So ist es auch hinsichtlich des armen Mannes, der dämlich-dumm ist und meint, die FIGU und mich fertigmachen zu müssen. Dies gibt mir jetzt den Grund, davon zu reden, was sich der irre … leistet, denn er unternimmt weiterhin schmierige Bemühungen, um mich durch Lügen und Verleumdungen zu verunglimpfen, und zwar auch durch Schreiben an Behörden. Der Mittelpunkt dessen, was ich zu sagen habe, ist folgendes: Bereits bei unserem letzten Gespräch vom 11. September sagte ich bezüglich … schon einiges, denn der Mann schadet sich in seiner primitiven Hass-Dummheit und Hass-Dämlichkeit selbst, auch deshalb, weil in Deutschland eine Gruppe von 36 Leuten ihn öffentlich mit Namen, Arbeitsort und Wohnadresse usw. an den Pranger stellen will. Das konnte ich zwar bisher allerdings verhindern, denn … ist psychopathisch hasskrank und gehört grundsätzlich in eine Heilanstalt für Bewusstseinsgestörte eingewiesen, wobei ich aber bezweifle, dass ihm in einer solchen Institution geholfen werden kann, weil er wohl ein rettungs-loser Fall ist und infolge seiner Dummheit nicht erkennt, dass er sich selbst zum Idioten gemacht hat. Zu ihm, eben …, möchte ich nur sagen, dass er ein billiger kleiner Angeber mit grossem Mundwerk und Rachsuchtallüren aus … ist, der in Zürich in der … als … arbeitet, wo er, wie ich inzwischen von 2 Personen erfahren habe, die kürzlich bei mir erschienen sind und am selben Ort arbeiten wie er, als Schleicher, überheblicher Besserwisser und dummer Trottel beurteilt wird, und dass er eine Person sei, die nicht dem entspreche, was sie zum Schein vorgebe zu sein und sein wolle. Meinerseits kann ich das verstehen und nachvollziehen, denn seine Intrige, die er voller Hass gegen mich führt, beweist eindeutig, dass sein Verstand, seine Vernunft und sein Intelligentum sehr mangelhaft sind, er auch unzurechnungsfähig und zudem effectiv dumm ist. Und seinen Hass und seine Rachsucht gegen mich hat er nur aufgebaut, weil er einerseits als Fan von Charles Darwin nicht schlucken will, dass dieser betrügerisch Affenknochen zurechtgefeilt hat, um seine These zu beweisen, dass der Mensch vom Affen abstammen soll. Anderseits ist er frustriert, weil er mit seinem Hobby als Fan von Wilhelm Reich in bezug auf dessen Orgon-Energie bei uns nicht gut angekommen ist und du, Ptaah, exakt erklärt hast, dass das Orgon grund-sätzlich anderer Art und Verwendung ist, als Reich fälschlich behauptete und lehrte. … nun, der als wahnbefallener Anhänger von Reich – der ein Freud-Schüler war, der in seinem Sexbeurteilungswahn seine Analysen, Prognosen und Diagnosen usw. nach sexuellen Aspekten erstellte – in seiner freudschen-reichschen-sexistischen Beurteilung bei dir, Ptaah, ins Fettnäpfchen trat, da wandelte er sein erst freundliches Verhalten gegen dich, mich und die FIGU in Hass und Rachsucht um und werkelt seitdem mit schmutzigen und primitiven Machenschaften im Internetz und bei Behörden herum. Der Mann, also …, ist besessen von seinem Hass und seiner Rachsucht, denn wie käme es sonst, dass er einer Rachsucht verfallen konnte und völlig unlogisch eine Intrige voller Lügen, Diskriminierungen und Insultierungen gegen mich führt, und zwar in der Öffentlichkeit und bei Ämtern, womit er mich einerseits mit von meiner Einstigen und meinem jüngeren Sohn erzählten Lügen und Diffamierungen, wie anderseits auch mit von ihm selbst gleichermassen erdachten Lügen- und Verleumdungsgeschichten, mich durch schmierige Rufmordallüren zu erniedrigen und fertigzumachen versucht. Ein solcher Mensch ist doch effectiv nicht normal, sondern bewusstseinsgestört und gehört in eine Klapsmühle interniert. Doch dazu habe ich noch etwas weiter zu erwähnen, das ich speziell aufführen will, denn im Mittelpunkt dessen, was ich noch zu sagen habe, steht folgendes:
In general, it must be said above all, and the question must be asked openly, where Earth human beings are actually heading and what it is fundamentally all about. All the attention and diligence that the members of the FIGU and I are putting in has attracted the hatred of various adversaries, various religionists and the confused … because they, like …, neither want to perceive nor accept the effective reality and its truth. As already explained, the psychopathic … who works in Zurich … has also been practising great hatred and vindictiveness for a long time. He has built up hatred and vengefulness within himself because you, Ptaah, and I were not willing to be of slimy service to him by not following his hobby with regard to his sex-addled orgone delusion, which he took over from Wilhelm Reich, and also by naming the true story of Darwin with regard to filing monkey bones. Full of hatred and full of revenge, he therefore viciously denigrates me, as well as the FIGU and FIGU members, on the internet and with the authorities with lies and slander, trying again and again with smeary lies and defamations that he cobbles together from similar or like lies and slander that my ex, who is viciously against me, and my younger son, who is in line with her, tell him. But there are also certain dissatisfied ex-members who – for whatever flimsy, real or indefinable reasons they have left the FIGU – also insult the FIGU, its members and me on the internet with lies and slander. Also contributing to this are 3 people who are dissatisfied with themselves and who are unclear about themselves, who were not able to realise their desired claims to power in the FIGU despite decades of membership, because the entire core-group did not get involved. Allgemein muss vor allem gesagt und die Frage offen gestellt werden, wohin die Erdenmenschheit eigentlich steuert und worum es im Grundsätzlichen geht. Die ganze Aufmerksamkeit und der Fleiss, den die Mitglieder der FIGU und ich aufbringen, hat den Hass diverser Widersacher, diverser Religionisten und des wirren … auf sich gezogen, weil sie, wie eben auch …, die effective Wirklichkeit und deren Wahrheit weder wahrnehmen noch akzeptieren wollen. Grosser Hass und Rachsucht übt nun, wie bereits erklärt, schon seit längerer Zeit auch der psychopathische … aus, der in Zürich … arbeitet. Den Hass und die Rachsucht hat er darum in sich aufgebaut, weil du, Ptaah, und ich nicht willens waren, ihm schleimschleichend dienlich zu sein, indem wir seinem Hobby in bezug auf seinen sexbehangenen Orgon-Wahn, den er von Wilhelm Reich übernommen hat, keine Folge geleistet und auch die wahre Geschichte des Darwin in bezug auf das Zurechtfeilen von Affenknochen genannt haben. Voller Hass und voller Racheregungen verunglimpft er daher mich, wie auch die FIGU und FIGU-Mitglieder, im Internetz und bei Behörden bösartig mit Lügen und Verleumdungen, wobei er immer wieder versucht, mit schmierigen Lügen und Diffamierungen, die er aus ähnlichen oder gleichartigen Lügen und Verleumdungen zusammenwurstelt, die ihm meine bösartig gegen mich gesinnte Ex und mein mit ihr gleichziehender jüngerer Sohn erzählen. Dabei mischeln aber gleichermassen auch gewisse unzufriedene ExMitglieder mit, die – aus welchen fadenscheinigen, wirklichen oder undefinierbaren Gründen auch immer aus der FIGU ausgetreten sind – im Internetz die FIGU, deren Mitglieder und mich durch Lügen und Verleumdungen beschimpfen. Dazu tragen auch 3 mit sich selbst unzufriedene und über sich im Unklaren Seiende bei, die ihre gewünschten Machtansprüche in der FIGU trotz jahrzehntelanger Mit-gliedschaft nicht zu verwirklichen vermochten, weil sich die gesamte Kerngruppe nicht darauf eingelassen hat.
But now … never tires of calling me a sect guru, liar, cheat, woman abuser, money-grubber and exploiter etc. via the internet and dragging me, my work and credibility pathetically and without level in his slanderous mud. So he portrays me on the internet and to the authorities as a human being who, in addition to other evil and inhuman activities, allegedly also shamelessly sexually abuses women, thereby bringing them to misfortune and even driving them to suicide. However, this means – even if he has not explicitly mentioned words to this effect – that through his lying and slanderous denigration he wants to create the impression among authorities and on the internet and their readership that I am an unscrupulous monster, mean, rascally, hardened, reprehensible, despicable, nefarious, perfidious, shameless, base and conscienceless etc., as is also evident from the following extracts from his writing computer, which he has written stupidly-primitive, intelligently-about-face, lying and slanderous to authorities: Nun wird aber … nicht müde, mich via Internetz weltweit als Sektenguru, Lügner, Betrüger, Frauenschänder, Geldgierigen und Ausbeuter usw. zu beschimpfen und mich, meine Arbeit und Glaubwürdigkeit erbärmlich und niveaulos in seinen Verleumdungsschmutz zu ziehen. Also stellt er mich im Internetz und bei Behörden als Menschen dar, der nebst anderem bösen und menschenverachtenden Tun angeblich auch schamlos sexgierig Frauen missbrauche und sie dadurch ins Unglück stürzen und gar in den Selbstmord treiben würde. Das bedeutet aber – auch wenn er diesbezügliche Worte nicht explizit erwähnt hat –, dass er durch seine lügnerischen und verleumderischen Verunglimpfungen bei Behörden und im Internetz und deren Leserschaft den Eindruck hervorrufen will, ich sei ein skrupelloses Monster, gemein, schuftig, abgebrüht, verwerflich, verachtenswert, ruchlos, perfid, schamlos, niederträchtig und gewissenlos usw., wie das auch aus den folgenden Auszügen aus seinem Schreibcomputer hervorgeht, die er dumm-dämlich-primitiv, intelligentumlos, lügnerisch und verleumderisch an Behörden geschrieben hat:

"In his personality as an autocratic cult leader, Eduard Meier can certainly be called a public figure. The originally lively media interest in him has more or less died down for years, but the explosive nature of his allegations persists unabated, …"

«In seiner Eigenschaft als autokratischer Sektenführer kann Eduard Meier durchaus als eine Person des öffentlichen Lebens bezeichnet werden. Das ursprünglich rege Medieninteresse an ihm ist zwar seit Jahren mehr oder weniger erlahmt, aber die Brisanz seiner Behauptungen besteht ungebrochen, …»
"The sometimes quite intimate insights into the life and work of Eduard Meier have confirmed to me that here once again the search for meaning in life is shamelessly capitalised on. Numerous human beings, especially also sexually exploited women, were brought to misfortune by Meier's unscrupulousness, which even led to cases of suicide. Even whole families were torn apart under his manipulative influence! Given these facts, it is obvious that the truth about this man should be made as widely known to the public as possible." «Die mitunter recht intimen Einblicke in das Leben und Wirken Eduard Meiers haben mir bestätigt, dass hier einmal mehr aus der Sinnsuche nach dem Leben schamlos Kapital geschlagen wird. Zahlreiche Menschen, insbesondere auch sexuell ausgebeutete Frauen, wurden durch die Skrupellosigkeit Meiers ins Unglück gestürzt, was sogar bis zu Fällen von Selbstmord führte. Selbst ganze Familien wurden unter seinem manipulativen Einfluss auseinandergerissen! Angesichts dieser Tatsachen ist es naheliegend, dass die Wahrheit über diesen Mann der Öffentlichkeit so weit wie möglich bekannt gemacht werden sollte.»

"As is evident from critical analysis of Meier's activities in his capacity as a cult leader, and confirmed by independent sources such as 'Billy Meier UFO Research', Meier's overriding interests are to lie and deceive his followers and the public through their teeth, and to do his utmost to make life difficult, if not destructive, for the human beings who dare to criticise his claims and machinations. If you wish, I can enclose affidavits from those affected whose lives have suffered severely as a result of Meier's inhumane treatment and his intrigues and slanders. What others have experienced with Meier, I can also confirm from my own experience, by referring to his hair-raising statements about my (wisely unnamed) personality in his publications, …"

«Wie aus der kritischen Analyse von Meiers Tätigkeit in seiner Eigenschaft als Sektenführer hervorgeht und durch unabhängige Quellen wie zum Beispiel ‹Billy Meier UFO Research› bestätigt wird, bestehen Meiers überwiegende Interessen darin, seine Anhängerschaft und die Öffentlichkeit nach Strich und Faden zu belügen und zu betrügen, sowie das Leben der Menschen, die seine Behauptungen und Machenschaften zu kritisieren wagen, nach Kräften schwer zu machen, wenn nicht gar zu zerstören. Falls gewünscht, kann ich Ihnen eidesstattliche Erklärungen von Betroffenen, deren Leben durch Meiers unmenschliche Behandlung sowie seine Intrigen und Verleumdungen schwer gelitten hat, beigeben. Was andere mit Meier erlebt haben, kann ich auch aus eigener Erfahrung bestätigen, indem ich seine haarsträubenden Äusserungen zu meiner (wohlweislich namentlich ungenannten) Person in seinen Publikationen heranziehe, …»
"… The problem now is that Eduard Meier decidedly opposes my efforts to clarify his personality. After I offered him to include his view of things in my project with a possible rebuttal, I received an expected rejection on 7.2.18, in which Mr Meier simply called me a liar (see Appendix 3). About a month later, on 10.3.18, a pre-emptive strike against my project followed in one of the FIGU bulletins, Zeitzeichen No. 89 … . It is an extract from a so-called contact conversation with Ptaah, Eduard Meier's most important extraterrestrial contact person. The content of this alleged contact extract undoubtedly throws a striking light on the questionable character of Eduard Meier … . In addition, I hope to be able to credibly demonstrate that, due to the sectarian problem, there is also a justified public interest here, which would additionally justify disclosure. For a more detailed justification of a public interest in the clarification of Eduard Meier's personality, I add the following explanations:" «… Das Problem ist nun, dass Eduard Meier sich dezidiert gegen meine Bemühungen um Aufklärung über seine Person stellt. Nachdem ich ihm anbot, in mein Projekt seine Sicht der Dinge mit einer eventuellen Gegendarstellung einzubringen, erhielt ich am 7.2.18 eine zu erwartende Absage, in der Herr Meier mich schlicht als Lügner bezeichnet (siehe Anhang 3). Rund ein Monat später, am 10.3.18, folgte in einem der Bulletins der FIGU, Zeitzeichen Nr. 89, sozusagen ein Präventivschlag gegen mein Vorhaben … . Es handelt sich um den Auszug aus einem sogenannten Kontaktgespräch mit Ptaah, Eduard Meiers wichtigster ausserirdischer Kontaktperson. Der Inhalt dieses angeblichen Kontaktauszugs wirft unzweifelhaft ein schlagendes Licht auf den fragwürdigen Charakter Eduard Meiers … . Zudem hoffe ich glaubhaft machen zu können, dass hier aufgrund der Sektenproblematik ausserdem ein berechtigtes öffentliches Interesse vorliegt, was zusätzlich eine Bekanntgabe rechtfertigen würde. Zur vertieften Begründung für ein öffentliches Interesse an der Aufklärung über die Person Eduard Meiers füge ich noch die folgenden Erläuterungen an:»
"In addition to the above findings, my enquiries at infoSekta, the specialist centre for sectarian issues, have shown that the FIGU is the subject of various enquiries there (partly from people seeking help themselves), which point to the obvious sectarian character of the association. So here too, for reasons of consumer protection, so to speak, there is definitely a public interest in clarification about the person of Eduard Meier." «Ergänzend zu den obigen Feststellungen haben meine Erkundigungen bei der Fachstelle für Sektenfragen infoSekta ergeben, dass die FIGU dort verschiedentlich Gegenstand von Anfragen (teils von Hilfesuchenden selber) ist, die auf den offensichtlichen Sektencharakter des Vereins hinweisen. Auch hier, sozusagen aus Gründen des Konsumentenschutzes, besteht also durchaus ein öffentliches Interesse an der Aufklärung über die Person von Eduard Meier.»
"I now hope that these explanations will provide me with the desired access to information. Should you require further information on my project for your decision-making, I will be happy to assist you. I would also like to know by when I can expect an answer to my application." «Ich hoffe nun, dass diese Ausführungen mir den gewünschten Informationszugang ermöglichen. Sollten Sie für Ihre Entscheidungsfindung weitere Auskünfte zu meinem Projekt benötigen, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Ausserdem würde ich gerne erfahren, bis wann etwa ich mit einer Antwort auf mein Gesuch rechnen kann.»
"In the course of my personal research on the alleged UFO contactor 'Billy' Eduard Albert Meier, I received the information … . In addition, you might also have material on …, a long-time follower of Billy Meier …, … «Im Rahmen meiner Personenrecherche zu dem angeblichen UFO-Kontaktler ‹Billy› Eduard Albert Meier erhielt ich die Information, … . Ausserdem könnte sich bei Ihnen auch noch Material zu …, einem langjährigen Anhänger Billy Meiers …, …
For a good year I have been intensively engaged in a clarification project about Billy Meier, as he commonly calls himself, and his association FIGU (Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien). I intend to publish the results of my research and analysis on my own website. In the course of my research in the archives I have come across … both the person Eduard Albert Meier and the personality … Ich bin seit gut einem Jahr intensiv mit einem Aufklärungsprojekt über Billy Meier, wie er sich gemeinhin nennt, und seinen Verein FIGU (Freie Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien), beschäftigt. Die Resultate meiner Nachforschungen und Analysen gedenke ich auf einer eigenen Website zu veröffentlichen. Im Zuge meiner Archivrecherchen bin ich im … sowohl zur Person Eduard Albert Meiers als auch zu derjenigen …

Billy Meier's story is probably the most sensational and comprehensively documented case of UFO research. Even after more than 40 years, since Billy Meier went public in January 1975, the case is still controversial and still not clearly explained. Above all, there is a lack of independent witness and evidence. The … about Eduard Albert Meier and … could contain valuable information material and thus decisively promote the clarification of the case. Moreover, contrary to the pretended appearance of freedom and self-thinking, the FIGU is clearly a sect-like, indoctrinating organisation that does not tolerate criticism and is led by Meier's manipulative authority. It is unmistakable that Meier suppresses independent thinking and the independent formation of opinion among his followers through the so-called spiritual doctrine that he dogmatically spreads. Furthermore, based on my research so far, it is clearly proven that Meier, in his guru-like position, unscrupulously exploits the gullibility of his followers and that his machinations are dominantly guided by sex, money and power interests. One example that offers an unparalleled insight into the disturbed personality of Billy Meier is his desperate attempt to discredit me about his person and mission in advance of my venture …" etc.

Es handelt sich bei Billy Meiers Geschichte um den wohl aufsehenerregendsten und am umfassendsten dokumentierten Fall der UFO-Forschung. Auch nach über 40 Jahren, seit Billy Meiers Gang an die Öffentlichkeit im Januar 1975, ist der Fall umstritten und nach wie vor nicht eindeutig geklärt. Es herrscht vor allem ein Mangel an unabhängigem Zeugen- und Beweismaterial. Die … über Eduard Albert Meier und … könnten wertvolles Informationsmaterial beinhalten und somit die Klärung des Falles entscheidend fördern. Überdies handelt es sich bei der FIGU entgegen dem vorgeschützten Schein von Freiheit und Selbstdenken nach eigener Erfahrung ganz klar um eine sektenähnliche, indoktrinierende und keine Kritik duldende Organisation, die von der manipulativen Autorität Meiers geleitet wird. Es ist unübersehbar, dass Meier bei seiner Anhängerschaft durch die von ihm dogmatisch verbreitete sogenannte Geisteslehre ein selbständiges Denken und die unabhängige Meinungsbildung unterdrückt. Ausserdem ist aufgrund meiner bisherigen Recherchen eindeutig nachgewiesen, dass Meier in seiner guruähnlichen Stellung die Gutgläubigkeit seiner Gefolgschaft skrupellos ausnutzt und seine Machenschaften dominant von Sex-, Geld- und Machtinteressen geleitet sind. Ein Beispiel, das einen unvergleichlichen Einblick in die gestörte Persönlichkeit Billy Meiers bietet, ist sein verzweifelter Versuch, mich im Vorfeld meines Vorhabens über seine Person und Mission zu diskreditieren …» usw.

What is hidden behind 'Billy Meier UFO Research', we have already talked about earlier, because this is 'Mahesh Karumudi', who is trying to destroy me and the FIGU on the internet with lies and slander, as Kal Korff has already tried to do for the same motive and is now also trying to do it … with lies and deceit, whereby, as always, my vengeful and lying ex is also involved, as is also my younger son, who in the past, together with the editor-in-chief Michael Hesemann, openly told the effective truth at a UFO conference in Laughlin/USA and in MAGAZINE 2000, and also spoke about it on the Internet, as to what the correctness and truth of my contacts etc. really was, is and corresponds to. really was, is and corresponds to. In doing so, he also drags a passive member from Winterthur, who is already in his old age, into the mud, namely … Later, when my younger son, who had first cut himself off from his mother and as a result of the injustices and educational injustices suffered by her in his youth, broke away from the order of correct behaviour, for years fundamentally did not want to know anything more about his mother, but was finally taken in again by his mother when she was able to convince him that I and the FIGU members were the culprits, he made up with her again (for financial reasons). So he changed his mind again and since then he has been insulting me in such a way that it was not his mother but I and also the FIGU members who had treated him miserably in his childhood.

Was sich nun hinter ‹Billy Meier UFO Research› verbirgt, darüber haben wir schon früher gesprochen, denn dabei handelt es sich um ‹Mahesh Karumudi›, der im Internetz mit Lügen und Verleumdungen mich und die FIGU zu zerstören versucht, wie das schon Kal Korff aus dem gleichen Beweggrund versucht hat und es nun auch … mit Lug und Trug versucht, wobei wie eh und je auch meine rachsüchtige und verlogene Ex mitspielt, wie auch mein jüngerer Sohn, der früher noch mit dem Chefredaktor Michael Hesemann zusammen an einer UFO-Konferenz in Laughlin/USA und im MAGAZIN 2000 offen die effective Wahrheit gesagt und darüber auch im Internetz gesprochen hat, was die Richtigkeit und Wahrheit meiner Kontakte usw. wirklich war, ist und entspricht. Dabei zieht er auch ein bereits in hohen Altersjahren stehendes Passiv-Mitglied aus Winterthur in den Dreck, und zwar … Später dann, als mein jüngerer Sohn, der sich erstlich von seiner Mutter abgenabelt hatte und infolge der durch sie in seiner Jugend erlittenen Ungerechtigkeiten und Erziehungsfalschheiten aus der Ordnung richtigen Verhaltens ausscherte, jahrelang grundlegend nichts mehr von seiner Mutter wissen wollte, letztendlich jedoch von seiner Mutter wieder eingenommen wurde, als sie ihm einsuggerieren konnte, dass ich und die FIGU-Mitglieder die Schuldigen seien, hat er sich wieder mit ihr vertragen (aus finanziellen Gründen). Also änderte er seine Gesinnung wieder und beschimpft mich seither in der Weise, dass nicht seine Mutter, sondern ich und auch die FIGU-Mitglieder ihn in seiner Kindheit miserabel behandelt hätten.
And the fact that 'Mahesh Karumudi' with his 'Billy Meier UFO Research' in cooperation with my ex and also with my younger son functions hatefully with lies and slander is based on the fact that I did not accept his request to cooperate with him and to answer his questions for his plans, so that he could have stood out as a 'Billy Meier story connoisseur'. Also Kal Korff built up hatred against me in the same way, only this happened back then when he wanted to come to me from the USA with Wendelle Stevens as a youngster, but had to be refused according to some US law, which led to hatred against me and he consequently began to work viciously with suspicions, lies and slander against me everywhere. And equally so now does …, precisely because you, Ptaah, and I were unwilling to be of service to him in relation to Reich, to confirm his Reich hobby as correct, precisely that we should have represented a correctness of Reich's orgone sex fantasy as correct. Und dass ‹Mahesh Karumudi› mit seinem ‹Billy Meier UFO Research› in Zusammenarbeit mit meiner Ex und eben auch mit meinem jüngeren Sohn mit Lügen und Verleumdungen hassvoll herumfunktioniert, das gründet darin, dass ich auf sein Ansinnen hin nicht darauf eingegangen bin, mit ihm zusammenzuarbeiten und ihm Rede und Antwort für seine Pläne zu stehen, damit er gross als ‹Billy Meier-Story-Kenner› hätte dastehen können. Auch Kal Korff baute gleichermassen Hass gegen mich auf, nur geschah das damals, als er als Jugendlicher von den USA aus mit Wendelle Stevens zu mir kommen wollte, was ihm aber nach irgendeinem US-Gesetz verweigert werden musste, was zum Hass gegen mich führte und er folgedem bösartig mit Verdächtigungen, Lügen und Verleumdungen gegen mich allüberall zu werkeln begann. Und gleichermassen tut dies nun auch …, eben darum, weil du, Ptaah, und ich nicht willens waren, ihm in der Beziehung auf Reich dienstlich zu sein, sein Reich-Hobby in der Weise als richtig zu bestätigen, eben dass wir eine Richtigkeit der Reichschen Orgon-Sex-Phantasie hätten als richtig darstellen sollen.

Ptaah:

Ptaah:
213. That an Earth human being should degenerate in this primitive way – for this I really must use the term 'primitive', as you do in such cases – I could not understand that before and I cannot understand it now. 213. Dass ein Erdenmensch in dieser primitiven Weise ausartet – dazu muss ich nun wirklich den Begriff ‹primitiv› verwenden, wie du das in solchen Fällen tust –, das konnte ich schon früher und kann es auch jetzt nicht nachvollziehen.
214. Since you recently judged the man to be a psychopath, I felt urged to find out whether your judgement was correct, which is why I made an effort to find out more about his personality and found that you had judged his inner psychotic being to be correct. 214. Da du den Mann letzthin als Psychopathen beurteilt hast, fühlte ich mich gedrängt, zu ergründen, ob deine Beurteilung zutrifft, weshalb ich mich um seine Person bemüht und festgestellt habe, dass du sein inneres psychotisches Wesen richtig beurteilt hast.
215. For my part, I have diagnosed the following in …: 215. Meinerseits habe ich folgendes bei … diagnostiziert:
216. … is undoubtedly a psychopath whose personality trait consists of various very negative character traits. 216. … ist zweifellos ein Psychopath, dessen Persönlichkeitszug aus verschiedenen sehr negativen charakterlichen Eigenschaften besteht.
217. As an educated psychiatrist, I am absolutely predestined to correctly diagnose and assess the psychopathic disposition of this delusional man and to determine that he is driven by an extremely exaggerated pathological self-confidence and by an extremely strong egoism, that he has a pathologically exaggerated false self-confidence, and that he also exaggerates his few good abilities to an extreme, which, however, has a very negative effect on his fellow human beings with regard to an assessment of his personality. 217. Als gebildet in psychiatrischer Hinsicht, bin ich absolut prädestiniert, die psychopathische Veranlagung dieses wahnbefallenen Mannes korrekt zu diagnostizieren, zu beurteilen und festzustellen, dass er von einem extrem übersteigerten krankhaften Selbstbewusstsein und von einem äusserst starken Egoismus getrieben wird, ein krankhaft übersteigertes falsches Selbstvertrauen hat, wie er auch seine wenigen guten Fähigkeiten ins Masslose übertreibt, was sich allerdings durch seine Mitmenschen in bezug auf eine Beurteilung seiner Person sehr negativ auswirkt.
218. This alone confirms that he is judged by co-workers, as you mentioned, as a lurker, etc. 218. Das allein bestätigt schon, dass er durch Mitarbeitende, wie du erwähntest, als Schleicher usw. beurteilt wird.
219. In the delusion of his psychopathy it is impossible for him to empathise with the emotional world of a fellow human being, because fundamentally his interests are directed solely towards and shaped by his own needs. 219. Im Wahn seiner Psychopathie ist es ihm unmöglich, sich in die Gefühlswelt eines Mitmenschen einzufühlen, denn grundsätzlich sind seine Interessen einzig auf seine eigenen Bedürfnisse ausgerichtet und durch diese geprägt.
220. But he also tries to achieve these self-needs by using psychic violence, namely by manipulating his fellow human beings suggestively according to his meaning by acting out a false arousal of interest in them, which he concentrates on to a particular degree. 220. Diese Selbstbedürfnisse aber sucht er auch dadurch zu erreichen, indem er psychische Gewalt zur Anwendung bringt, und zwar indem er durch seine Schauspielerei in bezug auf ein falsches Interessewecken in den Mitmenschen diese suggestiv nach seinem Sinn manipuliert, worauf er sich in besonderem Mass konzentriert.
221. If, however, someone does not get involved, contradicts him or tells him the truth, then he regards this as an attack on his person or his actions etc., as a result of which he reacts against it with mood swings and hatred, as well as with thoughts and behaviour in a vengeful way, namely because he very quickly loses all control with regard to intellect and reason, which also has a disturbing effect on his intelligence, which on the one hand he severely lacks, but on the other hand the little he has in this respect cannot be used by him intellectually and rationally. 221. Lässt sich jedoch jemand nicht darauf ein, widerspricht ihm oder sagt ihm die Wahrheit, dann erachtet er das als Angriff auf seine Person oder sein Tun usw., folgedem er dagegen mit Stimmungsschwankungen und Hass reagiert, wie auch mit Gedanken und Verhaltensweisen in rachsüchtiger Weise, und zwar weil ihm jegliche Kontrolle in bezug auf Verstand und Vernunft sehr schnell verlorengeht, was auch verstörend auf sein Intelligentum wirkt, das ihm einerseits schwer mangelt, anderseits aber das Wenige, das er diesbezüglich besitzt, von ihm verstand- und vernunftmässig nicht genutzt werden kann.
222. As a delusional psychopath he suffers from a strong lack of empathy, which is why he focuses very strongly on his pathological ambition and on his extremely exaggerated self-confidence and egoism in order to achieve his goals. 222. Als wahnbefallener Psychopath leidet er an einer starken Empathielosigkeit, weshalb er sich zur Erreichung seiner Ziele sehr stark auf seinen krankhaften Ehrgeiz und auf sein extrem übersteigertes Selbstvertrauen und auf seinen Egoismus fokussiert.
223. In his psychopathic delusion he lives in various personality traits and in a web of the most diverse confused character traits, through which he can also lapse uncontrollably from one mood to another from one moment to the next, which makes him act in this extreme way. 223. In seinem psychopathischen Wahn lebt er in verschiedenen Persönlichkeitszügen und in einem Gewebe unterschiedlichster wirrer Charaktereigenschaften, durch die er vom einen Augenblick zum andern auch unkontrollierbar von einer Stimmung in eine andere verfallen kann, die ihn in dieser Weise extrem handeln lässt.
224. With all his psychopathic behaviour, lies and defamation are also always present in him, which he upholds in his pathological ambition and champions against all resistance when it is a question of realising his aims with them. 224. Bei seinen ganzen psychopathischen Verhaltensweisen sind bei ihm auch Lügen und Diffamierungen immer gegenwärtig, die er in seinem krankhaften Ehrgeiz hochhält und gegen jeden Widerstand verfechtet, wenn es darum geht, seine Ziele damit zu verwirklichen.
225. Overall, he is characterised by various behaviours that express his distinct psychopathic disposition. 225. Gesamthaft ist er geprägt von verschiedenen Verhaltensweisen, die seine ausgeprägte psychopathische Veranlagung zum Ausdruck bringen.

Billy:

Billy:
My assessment was also similar, but not as profound as your diagnosis and assessment. But I think that the stupidity and all the factors of psychopathy of … are so deep-seated that he will not comprehend what is actually fact in him in the manner mentioned. In ähnlicher Weise war auch meine Beurteilung, doch eben nicht so tiefgreifend wie deine Diagnose und Beurteilung. Aber ich denke, dass die Dummheit und alle Faktoren der Psychopathie von … derart tiefsitzend sind, dass er nicht begreifen wird, was bei ihm in genannter Weise tatsächlich Fakt ist.

Ptaah:

Ptaah:
226. That will be so, for it is without any doubt the case that he is as absolutely incapable of self-judgment as he is incapable of recognising what psychopathic symptoms he is suffering from. 226. Das wird so sein, denn es ist ohne jeden Zweifel so, dass er zur Selbstbeurteilung ebenso absolut unfähig ist, wie er auch nicht erkennen kann, an welchen psychopathischen Symptomen er leidet.

Billy:

Billy:
So basically a deplorable psychopathic lunatic, whom I will not oppose either, because how can one help a lunatic if he is not even capable of taking in anything intelligently and reasonably and consequently is also not capable of thinking about relevant important facts about himself, because there is also a lack of intelligence. So I will behave accordingly and do nothing against him. The man is obviously extremely fickle and not the master of his own senses, just as he also has no personal opinion, capacity for judgement and evaluation and therefore simply talks according to other people's mouths and their opinions. And furthermore, he is a human being who cannot control his own thoughts and feelings, but lets them run wild and swirl around, which is why everything is then made a tangled mess in him. So it is quite clear that he is dependent on very short-lived momentary moods, which he has adopted with the sex therapy theory of Sigmund Freud and his disciple Wilhelm Reich and constantly cannibalises in himself in order to use them to rake his environment and judge it wrongly. He uses Reich's sexual analysis in a fanatical way and on the one hand judges his fellow human beings according to this sexual therapy theory adopted from Freud and Reich. This also proved to be the case when he came to the centre and sought contact with us after he had got hold of various writings and books from my pen in connection with his daily work and then later, after about a year, began to hatefully abuse them in his psychopathic impulses for his own purposes vindictively against the FIGU and me and continues to do so to this day. Bernadette and I talked with him for the first time for about 2 hours, if one could speak of a conversation at all, because as a rule only he talked and clothed everything and anything in his sex analytics, as a result of which actually only he was the great speaker and entertainer, whose overriding theme was of a sexual nature. But it is also to be said that he is undoubtedly often and uncontrollably disturbed in his consciousness, just as he clearly also has the most serious memory difficulties and a morally and psychologically disturbed inner world, for how else could it be? that he once exalts something to the highest holy heights, but then, when his wishes regarding his hobbies and views, wavering opinions and his fanatical behaviour are not met, he reacts with hatred, revenge and viciously, lying and slandering absolutely counteractively. And with the new campaign of lies and slander directed against me, the whole of … stands in a strange light of his despair, for his actions are based solely in his psychopathic hatred and in his equally psychopathic need for revenge, as well as in behaviour in this regard, which he cannot satisfy. And this is an indisputable fact that can be proven in black and white, because contrary to all the sleazy lies, self-invented accusations and slander that he has been spreading for about a year at offices in Switzerland and on the internet, and which he allegedly wants to prove by sworn testimonies, the man, who is actually to be greatly pitied because of his stupidity, published about 3 years ago, among other things, the following assessments concerning the FIGU and my person in a FIGU bulletin, before the very thing happened that he was told the truth concerning Darwin and that you, Ptaah, did not answer further questions about the findings of the matter with Wilhelm Reich and his sexual orgone theory. That is why he is acting in such a way today by calling me a liar, exploiter, sexist and money-grubber, etc., and also wants to discredit me as a sect guru, which my ex and my younger son are helping him to do with the same lies and slanders, etc. So … wrote the following, among other things, which was also published at the time and whose assessment etc. is exactly the opposite of the lies, allegations and slander he is spreading today, with which he is trying to push me into the ground and make me impossible. And he does this, although some time ago he used completely different words and presented a completely different presentation with regard to me and the FIGU, as the following excerpts of his letters and articles prove, through which he punishes himself as a liar and slanderer and robs himself of his own credibility, which, however, in his wretchedness, ridiculousness and stupidity, he will neither recognise nor understand: Also grundsätzlich ein bedauernswerter psychopathischer Irrer, dem ich auch nichts entgegensetzen werde, denn wie soll man einem Verrückten helfen, wenn er nicht einmal fähig ist, etwas verständig und vernünftig aufzunehmen und folgedem auch nicht in der Lage ist, über betreffende wichtige Fakten über sich selbst nachzudenken, weil es auch am Intelligentum hapert. Also werde ich mich dementsprechend verhalten und nichts gegen ihn unternehmen. Der Mann ist offensichtlich äusserst wankelmütig und nicht Herr seiner eigenen Sinne, wie er auch keine persönliche Meinung, Beurteilungs- und Urteilsfähigkeit hat und deshalb einfach nach anderer Leute Mund und deren Meinung redet. Und zudem ist er ein Mensch, der seine eigenen Gedanken und Gefühle nicht kontrollieren kann, sondern diese wild laufen und durcheinanderwirbeln lässt, weshalb dann in ihm alles wirr zu einem zerlöcherten Gebilde gemacht wird. Also ist ganz klar zu erkennen, dass er von sehr kurzlebigen momentanen Stimmungen abhängig ist, die er mit der Sexualtherapietheorie von Sigmund Freud und dessen Schüler Wilhelm Reich übernommen hat und dauernd in sich selbst ausschlachtet, um damit seine Umwelt zu beharken und falsch zu beurteilen. Er nutzt die Reichsche Sexualanalytik in fanatischer Weise und beurteilt einerseits die Mitmenschen nach dieser von Freud und Reich übernommenen Sexualtherapietheorie. Das hat sich auch damals erwiesen, als er ins Center kam und bei uns Kontakt suchte, nachdem er eben diverse Schriften und Bücher aus meiner Feder im Zusammenhang mit seiner täglichen Arbeit in seine Hände bekommen hatte und diese dann später, nach etwa einem Jahr, hassvoll in seinen psychopathischen Anwandlungen für seine Zwecke rachsüchtig gegen die FIGU und mich zu missbrauchen begann und dies bis heute tut. Bernadette und ich haben uns erstmals mit ihm während rund 2 Stunden unterhalten, wenn man überhaupt von einer Unterhaltung reden konnte, denn in der Regel hat nur er geredet und alles und jedes in seine Sexanalytik gekleidet, folgedem eigentlich nur er der grosse Redner und Unterhalter war, dessen allesüberwiegendes Thema sexueller Natur war. Aber weiter ist zu sagen, dass er zweifelsohne oft und unkontrollierbar bewusstseinsmässig gestört ist, wie er ganz eindeutig auch schwerste Gedächtnisschwierigkeiten und eine moralische und psychisch-gestörte Innenwelt hat, denn wie käme es sonst, dass er einmal etwas himmelhochjauchzend in höchste heilige Höhen erhebt und hochjubelt, dasselbe dann jedoch, wenn seinen Wünschen in bezug auf seine Hobbys und Ansichten, wankenden Meinungen und sein fanatisches Gebaren nicht entsprochen wird, voll Hass, Rache und bösartig, lügend und verleumdend absolut konteraktiv reagiert. Und mit der neuerlichen gegen mich gerichteten Lügen- und Verleumdungskampagne steht das Ganze von … in einem seltsamen Licht seiner Verzweiflung, denn sein Tun beruht einzig in seinem psychopathischen Hass und in seinem ebenso psychopathischen Rachebedürfnis sowie in diesbezüglichen Verhaltensweisen, die er nicht befriedigen kann. Und das ist eine unbestreitbare Tatsache, die Schwarz auf Weiss nachgewiesen werden kann, denn entgegen all den schmierigen Lügen, selbst erfundenen Beschuldigungen und Verleumdungen, die er seit rund einem Jahr bei Ämtern in der Schweiz und im Internetz verbreitet und die er angeblich durch eidesstattliche Zeugenaussagen belegen will, hat der Mann, der eigentlich ob seiner Dummheit sehr zu bedauern ist, vor rund 3 Jahren unter anderem folgende Beurteilungen bezüglich der FIGU und meiner Person in einem FIGU-Bulletin veröffentlicht, ehe eben die Sache geschah, dass ihm hinsichtlich Darwin die Wahrheit gesagt wurde und durch dich, Ptaah, nicht auf weitere Fragen nach dem Befund der Sache mit Wilhelm Reich und dessen Sexual-Orgon-Theorie eingegangen wurde. Darum handelt er heute derart, indem er mich als Lügner, Ausbeuter, Sexist und Geldgierigen usw. beschimpft und mich zudem als Sektenguru in Verruf bringen will, wozu ihm meine Ex und mein jüngerer Sohn mit gleichen Lügen und Verleumdungen usw. noch Hilfestellung leisten. Also schrieb … unter anderem folgendes, das dann damals auch veröffentlicht wurde und dessen Beurteilung usw. exakt konträr den Lügen, Behauptungen und Verleumdungen entspricht, die er heute verbreitet, womit er mich in Grund und Boden zu drücken und mich unmöglich zu machen sucht. Und das macht er, obwohl er vor geraumer Zeit völlig andere Worte nutzte und eine komplett andere Aufmachung in bezug auf mich und die FIGU darbrachte, wie folgende Auszüge seiner Schreiben und Artikel beweisen, durch die er sich selbst als Lügner und Verleumder straft und sich seiner eigenen Glaubwürdigkeit beraubt, was er aber in seiner Erbärmlichkeit, Lächerlichkeit und Dummheit weder erkennen noch verstehen wird:

Dear Bernadette

Liebe Bernadette
The picture is well taken and shows Billy in his manifold humanity. Thank you! Unfortunately, I was not able to greet Eva in person, but perhaps that can be made up for later. Das Bild ist gut getroffen und zeigt Billy in seiner vielfältigen Menschlichkeit. Dankeschön! Eva konnte ich leider nicht persönlich begrüssen, aber das lässt sich vielleicht später einmal nachholen.
First of all, I enjoyed the natural and warm atmosphere of the centre yesterday. What you have built up over years of hard work and what you cherish and care for is simply phenomenal! For that reason alone, I would love to visit you again and again. But then it was especially the closer encounter with you and Billy that touched me deeply through your open and direct manner. Beyond the purely personal aspects, an important distinction has also become clear to me in the course of yesterday's conversation: Billy has quite convincingly emphasised the importance of the mass appeal of his writings and those of the FIGU. It is therefore understandable if he does not want to disturb the integrity of the Spiritual Doctrine with extraneous contextual elements and 'water it down' with academic and perhaps intellectually pompous additions. It thus seems necessary to drive on two tracks, so to speak, in that the 'intellectual' circles drive on their own track with their claims. (By the way, the traditional academic world and cold intellectualism are anathema to me anyway). But I also feel that the 'intellectual clientele' should be catered for, which is why I am trying to jump into the breach with my efforts here. Zunächst einmal habe ich gestern die natürliche und warme Atmosphäre des Centers genossen. Was ihr da in jahrelanger Schwerstarbeit aufgebaut habt und hegt und pflegt ist einfach phänomenal! Allein deswegen würde ich euch immer wieder gerne besuchen. Dann aber war es insbesondere die nähere Be gegnung mit dir und Billy, die mich durch eure offene und direkte Art tief berührte. Über die rein persönlichen Aspekte hinaus ist mir im Zuge der gestrigen Gespräche in sachlicher Hinsicht nun auch eine wichtige Unterscheidung klar geworden: Billy hat durchaus überzeugend die Wichtigkeit der Massentauglichkeit seiner Schriften und derjenigen der FIGU hervorgehoben. Es ist deshalb verständlich, wenn er die Integrität der Geisteslehre nicht durch kontextuelle Fremdelemente stören will und mit akademisch und vielleicht intellektuell hochtrabend wirkenden Zusätzen ‹verwässert›. Es scheint somit nötig, sozu sagen zweigleisig zu fahren, indem die ‹intellektuellen› Kreise mit ihren Ansprüchen eben ein eigenes Gleis befahren. (Nebenbei bemerkt, sind mir die traditionelle akademische Welt und der kalte Intellektualismus ohnehin ein Greuel.) Aber eben, die ‹intellektuelle Klientel› sollte mit Vorteil auch bedient werden, weshalb ich mit meinen Bemühungen versuche, hier in die Kerbe zu springen.
My personal encounter with Billy has fully confirmed the image conveyed by his writings and his appearances in films and interviews. In his capacity as 'prophet of the modern age' he fulfils the all-important task of 'leadership', which is exactly the opposite of 'being a leader'. Mass psychology teaches us over and over again that the masses are always influenced and steered by the leaders who suit them, who correspond to their misguided demands and longings. Billy, in his charismatic charisma and in the cause he exemplifies, involuntarily embodies a 'type of leader' who does not manipulatively direct human beings, but inspires and motivates them to self-direction through the example of his life and work. In this sense, he fulfils exactly those conditions that define the 'New Leader' according to Reich in his book 'Christusmord': Die persönliche Begegnung mit Billy hat das Bild, welches seine Schriften und seine Auftritte in Filmen und Interviews vermitteln, vollumfänglich bestätigt. In seiner Eigenschaft als ‹Prophet der Neuzeit› erfüllt er die über alles wichtige Aufgabe einer ‹Führerschaft›, die exakt das Gegenteil des ‹Führertums› darstellt. Die Massenpsychologie lehrt uns immer und immer wieder, dass sich die Massen stets von den ihnen gemässen, ihren fehlgeleiteten Ansprüchen und Sehnsüchten entsprechenden Führerpersönlichkeiten beeinflussen und lenken lassen. Billy verkörpert in seiner charismatischen Ausstrahlung und in der Sache, die er vorlebt, unwillkürlich einen ‹Führertypus›, der die Menschen nicht manipulativ lenkt, sondern sie durch das Vorbild seines Lebens und Wirkens zur Selbststeuerung inspiriert und motiviert. In diesem Sinne erfüllt er exakt jene Voraussetzungen, die gemäss Reich in seinem Buch ‹Christusmord› den ‹Neuen Führer› definieren:
"The New Leader will be able to console himself somewhat by his conviction that truth and that which is beneficial to human beings will necessarily prevail, even if only in a million years. He will continue to do nothing FOR the human beings, but simply do his work, a good work. He will let the human beings save themselves. He will know that no one can do that for them. He will simply live ahead of the human beings and leave it up to them whether they join him or not. He will be more of an advisor than a guide. A mountain guide also only tells you how to reach a peak safely; he does not determine which mountain the hiker will climb. The new leader may already be leading a whole world without himself knowing it or without the world being aware of being led by that leader. Christ was such a leader. The way the New Leader lives, his ideas, his behaviour and his goals may already have penetrated far into the public consciousness without anyone even noticing. He may yet be accused of distortions of his teachings by others, or of misdeeds he never advocated. He feels responsible, not for human beings, but for what is going on in the world, just as every citizen of the world feels responsible for world events. This, too, is a hallmark of the New Leadership: the sense of responsibility of every citizen of the world for everything that happens in the world, even in its most remote parts. The blathering, pandering, slandering, joke-taking, pornographic empty sack of an irresponsible citizen of a free country is a thing of the past, that much is certain." (Wilhelm Reich: 'Christusmord.' Olten 1978, p. 376 f.) Somehow I am not entirely comfortable with Billy Ptaah's quasi endeavour under someone else's pretext. On the other hand, with this 'sly' approach it could be quite interesting for the earth-scientific circles of the Plejaren to learn about the 'other spiritual teaching' of purely earthly origin or to find out more. As I said, I do not want to claim any extra sausage here, but I think that in this matter both sides could possibly benefit in terms of knowledge. Of course, there was not enough time yesterday to clarify all the questions. And as it is, old questions give rise to new ones … Of course, I would be happy if we could continue our conversations at another meeting from time to time. And in between, a short exchange of ideas via e-mail is also sufficient. Unfortunately, in the fire of the conversation with Billy yesterday, I did not get a chance to also exchange a few words with Elisabeth. But that too can be made up for at some point. In any case, I send her my best regards. «Der Neue Führer wird sich etwas trösten können durch seine Überzeugung, dass die Wahrheit und das, was dem Menschen zuträglich ist, sich notwendigerweise durchsetzen werden, und sei es erst in einer Million Jahren. Er wird weiterhin nichts FÜR die Menschen, sondern einfach nur seine Arbeit tun, eine gute Arbeit. Er wird die Menschen sich selbst retten lassen. Er wird wissen, dass das niemand für sie tun kann. Er wird den Menschen einfach voraus leben und es ihnen überlassen, ob sie sich ihm anschliessen oder nicht. Er wird mehr Ratgeber als Führer sein. Ein Bergführer sagt einem auch nur, wie man einen Gipfel sicher erreicht; er bestimmt nicht, welchen Berg der Wanderer besteigen wird. Der neue Führer führt vielleicht schon eine ganze Welt, ohne dass er selbst davon weiss oder ohne dass sich die Welt bewusst ist, von diesem Führer geführt zu werden. Christus war ein solcher Führer. Die Art, in der der Neue Führer lebt, seine Ideen, sein Verhalten und seine Ziele können schon weit in das öffentliche Bewusstsein gedrungen sein, ohne dass es auch nur jemand bemerkt hat. Er wird vielleicht noch für Entstellungen seiner Lehre durch andere angeklagt werden, oder für Missetaten, die er niemals befürwortet hat. Er fühlt sich verantwortlich, nicht für die Menschen, jedoch für das, was in der Welt vorgeht, so wie jeder Bürger der Welt sich für die Weltereignisse verantwortlich fühlt. Auch dies ist ein Kennzeichen der Neuen Führerschaft: Das Verantwortungsgefühl eines jeden Bürgers der Welt für alles, was in der Welt passiert, auch in ihren entferntesten Teilen. Der quatschende, sich anbiedernde, verleumdende, Witze reissende, pornographische leere Sack eines unverantwortlichen Staatsbürgers eines freien Landes gehört der Vergangenheit an, soviel ist sicher.» (Wilhelm Reich: ‹Christusmord.› Olten 1978, S. 376 f.) Irgendwie ist es mir nicht ganz recht, wenn Billy Ptaah quasi unter einem fremden Vorwand bemüht. Andererseits könnte es bei diesem ‹schlitzohrigen› Vorgehen für die erdenwissenschaftlichen Kreise der Plejaren durchaus interessant sein, von der ‹anderen Geisteslehre› rein irdischer Herkunft zu erfahren oder mehr in Erfahrung zu bringen. Wie gesagt, ich möchte hier keine Extrawurst beanspruchen, meine aber, dass in dieser Sache womöglich beide Seiten erkenntnismässig profitieren könnten. Natürlich reichte die Zeit gestern nicht aus, um alle Fragen zu klären. Und wie das so ist, ergeben sich aus den alten Fragen wiederum neue … Selbstverständlich würde ich mich freuen, wenn wir unsere Gespräche gelegentlich bei einem erneuten Treffen fortsetzen könnten. Und zwischendurch genügt ja auch mal ein kurzer Gedankenaustausch via E-Mail. Leider bin ich gestern im Feuer des Gesprächs mit Billy nicht mehr dazu gekommen, auch mit Elisabeth ein paar Worte zu wechseln. Aber auch das lässt sich irgendeinmal nachholen. Ich lasse sie jedenfalls herzlich grüssen.
I am now eagerly awaiting the things that will (hopefully) result from Billy's next contact. Ich harre nun gespannt der Dinge, die sich aus dem nächsten Kontakt von Billy (hoffentlich) ergeben werden.

All the best and best wishes also to Billy

Alles Gute und liebe Güsse auch an Billy
… , Switzerland … , Schweiz

Introductory words of the author to 'Things to come'

Einleitende Worte des Autors zu ‹Things to come›
The following contribution was written by me as … . However, its content is addressed to any potentially interested reader. The topic 'Billy' gave me the opportunity to draw attention to some of my 'hobbyhorses' at the same time: Wilhelm Reich, Max Stirner and, somewhat off topic, Karl Marx. But it all came together quite well. As was to be feared, the article was also promptly rejected by the responsible editors on flimsy grounds. The real reasons for this rejection are anyone's guess. Der nachfolgende Beitrag wurde von mir als … verfasst. Sein Inhalt richtet sich aber an jeden potentiell interessierten Leser. Das Thema ‹Billy› gab mir die Gelegenheit, um gleichzeitig auf einige ‹Steckenpferde› von mir aufmerksam zu machen: Wilhelm Reich, Max Stirner und, etwas abgeschlagen, Karl Marx. Dabei liess sich aber alles recht gut zu einem Guss verarbeiten. Wie eigentlich zu befürchten war, wurde der Artikel dann von der zuständigen Redaktion unter fadenscheinigen Gründen auch prompt abgelehnt. Die wahren Gründe für diese Abfuhr kann man sich denken.
Not least, the negative decision reflects exactly the mass character of the social consensus that is both openly and implicitly pilloried in the text. No wonder, then, that this Gedankengourmandise is badly received. It is particularly thought-provoking that a library, of all places, the institutional place of education and knowledge per se, closes itself off to the free formation of opinion. The 'reading appetiser' was predestined to fail from the start due to the unhealthy lack of appetite of its intended readership. (Nevertheless, it was worth a try, especially since the FIGU then jumped into the gap, so to speak). The whole affair confirms on a small scale what is becoming increasingly fatal on a large scale: the totalitarian tendency of a dictatorship of opinion. More and more we are approaching conditions that are reminiscent – in the broadest sense – of 'brown' or 'red' times, and which are paradoxically and also sensibly being sought under the pretext of a determined defence against them. A new form of fascist thinking, a levelling under a pseudo-liberal banner, threatens to level the individual human being into a uniform human being, sometimes gendered. The main culprit of an indifferent mass, which allows itself to be bullied and 'slaughtered' without resistance by the secondary perpetrators of an ideologically fuddled pseudo-elite, is, as always, the tipping point in frightening developments of this kind. However, dictatorship of opinion and the associated pseudo-liberal tendencies are only the tip of the iceberg – underneath, in the deeper biological layers, lies what I call 'contactlessness' in the text according to Wilhelm Reich: Everything boils down to human beings fleeing their biological – 'creative-natural' – reality. Der negative Entscheid reflektiert nicht zuletzt exakt den Massencharakter des gesellschaftlichen Konsenses, der im Text sowohl offen wie auch implizit am Pranger steht. Kein Wunder also, wenn diese Gedankengourmandise schlecht goutiert wird. Besonders nachdenklich stimmt es, dass ausgerechnet eine Bibliothek, der institutionelle Bildungs- und Wissenshort per se, sich hier der freien Meinungsbildung verschliesst. Der ‹Lektüre-Appetizer› war von Anfang an aufgrund der ungesunden Appetitlosigkeit seiner anvisierten Leserschaft zum Rohrkrepierer prädestiniert. (Trotzdem war es den Versuch wert, zumal die FIGU dann sozusagen in die Lücke gesprungen ist.) Die ganze Affäre bestätigt im Kleinen, was im Grossen immer fataler um sich greift: Die totalitäre Tendenz einer Meinungsdiktatur. Immer mehr nähern wir uns Zuständen, die an – im weitesten Sinne – ‹braune› beziehungsweise ‹rote› Zeiten erinnern und sowohl paradoxer- wie auch sinnigerweise unter dem Vorwand einer dezidierten Abwehr derselben angestrebt werden. Eine neue Form faschistischen Denkens, eine gleichschaltende Nivellierung unter pseudoliberalem Banner, droht den einzelnen Menschen zum mitunter gendermässig angepassten Einheitsmenschen einzuebnen. Die Haupttäterschaft einer gleichgültigen Masse, die sich von der Nebentäterschaft einer ideologisch verpeilten Pseudoelite gängeln und widerstandslos ‹schlachten› lässt, bildet bei beängstigenden Entwicklungen dieser Art wie immer das Zünglein an der Waage. Meinungsdiktatur und die damit verbundenen pseudoliberalen Tendenzen bilden aber nur die Spitze des Eisbergs – darunter, in den tieferen biologischen Schichten, liegt das, was ich im Text gemäss Wilhelm Reich mit ‹Kontaktlosigkeit› bezeichne: Alles läuft darauf hinaus, dass die Menschen ihre biologische – ‹schöpferisch-natürliche› – Wirklichkeit fliehen.
When I sent the contribution to the FIGU Central Library for review before submitting it, it was not only greeted with appreciative words despite the critical undertone, but I was also immediately suggested as a possible enrichment of a future issue of the FIGU Special Bulletin. It is therefore all the more gratifying to me if my controversial seed of thought finds a worthy audience after all. Many thanks to the entire FIGU, but especially to Bernadette Brand and Billy. Als ich den Beitrag noch vor der Unterbreitung an die Zentralbibliothek der FIGU zur Begutachtung schickte, wurde dieser trotz des kritischen Untertons nicht nur mit anerkennenden Worten begrüsst, sondern auch gleich noch als mögliche Bereicherung einer künftigen Ausgabe des FIGU-Sonder-Bulletins vorgeschlagen. Es ist mir deshalb eine um so grössere Freude, wenn meine kontroverse Gedankensaat doch noch ein würdiges Publikum findet. Recht herzlichen Dank also an die gesamte FIGU, ganz besonders aber an Bernadette Brand und Billy.

…/Switzerland

…/Schweiz

Things to come

Things to come
The distant future is written in the Zurich Highlands Die ferne Zukunft wird im Zürcher Oberland geschrieben
Love, work and knowledge are the sources of our life. You should also determine it. Liebe, Arbeit und Wissen sind die Quellen unseres Lebens. Sie sollten es auch bestimmen.
Wilhelm Reich
Wilhelm Reich
Andrea (dated 17th February 2017) and Billy with a squirrel Text: Oct. 2018
Andrea (verst. 17. Februar 2017) und Billy mit Eichhörnchen Text: Okt. 2018

In … 'slumbers' the (almost) complete literature of the Free Interest Group for Frontier and Human Sciences and Ufology Studies (FIGU), which is located in Schmidrüti (more precisely Hinterschmidrüti), a hamlet of Turbenthal, and modestly, seemingly inconspicuously, seeks to spread the 'Silent Revolution of Truth'.

In … ‹schlummert› das (fast) komplette Schrifttum der Freien Interessengemeinschaft für Grenz- und Geisteswissenschaften und Ufologiestudien (FIGU), die in Schmidrüti (genauer Hinterschmidrüti), einem Weiler von Turbenthal, ansässig ist und bescheiden, scheinbar unauffällig, die ‹Stille Revolution der Wahrheit› zu verbreiten sucht.
Appearances are very deceptive: although the programmatic tenor of the association revolves around the relevant terminology of borderline science and esotericism, an unbiased examination quickly shows that the spontaneous suspicion of a cult is unjustified, because there is much more behind the FIGU than alleged esoteric nonsense. Der äussere Schein trügt gewaltig: Obwohl sich der programmatische Tenor des Vereins um die einschlägige Begriffswelt von Grenzwissenschaften und Esoterik rankt, zeigt sich bei unvoreingenommener Betrachtung schnell einmal, dass der spontane Sektenverdacht zu Unrecht besteht, denn hinter der FIGU steckt ungemein mehr als vermeintlich esoterischer Kokolores.
The purpose of the association is the dissemination of the more than 9.6 billion year old spiritual teachings, supposedly first put down in writing, which were imparted or transmitted to 'Billy' Eduard Albert Meier (BEAM), the 'prophet of the modern age' specially chosen for this mission, via physical and telepathic contacts with the extraterrestrial Plejaren and so-called pure spirit planes and supplemented by his own additions. Der Zweck des Vereins ist die Verbreitung der über 9,6 Milliarden Jahre alten, angeblich erstmals schriftlich fixierten Geisteslehre, die ‹Billy› Eduard Albert Meier (BEAM), dem eigens zu dieser Mission auserwählten ‹Propheten der Neuzeit›, via physische und telepathische Kontakte mit den ausserirdischen Plejaren und sogenannten Reingeistebenen vermittelt respektive übermittelt wurde und durch seine eigenen Zusätze ergänzt ist.
But before one risks a heart attack in a fit of laughter or throws in the towel shaking one's head, a closer, genuinely sceptical look at the case of 'Billy Meier' might well be worthwhile. The volume Photo-Inventarium (3), for example, provides a wealth of very thought-provoking empirical evidence and circumstantial proof that cannot be dismissed out of hand by any stretch of the imagination. The documentary film 'Contact' (1982), for example, is also sensational in this respect. Once one is familiar with the objective facts, the countless attempts circulating in 'sceptic circles' to accuse Billy of fraud, falsification and charlatanism can be thrown to the wind. Many issues, however, are based on pure factual assertions, are not verifiable, thus elude empirical testing and, if only deductively obtained from the existing empirical data, cannot help to achieve certainty, but can at least be relatively convincing. According to this state of knowledge, a certain residual doubt remains, but this does not exclude that the phenomenon 'Billy Meier' is most probably true. Interestingly enough, despite this critically restrictive conclusion, I always ignore this residual doubt as a matter of course, because the whole edifice of this phenomenon intuitively and spontaneously seems to me to be built on solid foundations, as if solidly constructed from a single mould. My objections are therefore more of a philosophical nature and apply to the theory of mind, whose ideological or religious problems I can only touch upon on this occasion. Bevor man nun aber in einem Lachanfall eine Herzattacke riskiert oder händeringend und kopfschüttelnd das Handtuch wirft, könnte sich ein näherer, genuin skeptischer Blick auf den Fall ‹Billy Meier› durchaus lohnen. So liefert etwa der Band Photo-Inventarium (3) eine Fülle sehr nachdenklich stimmender empirischer Beweise und Indizien, die beim besten Willen nicht von der Hand zu weisen sind. Auch beispielsweise der Dokumentarfilm ‹Contact› (1982) ist in dieser Beziehung aufsehenerregend. Ist man erst einmal mit der objektiven Sachlage vertraut, lassen sich die unzähligen in ‹Skeptikerkreisen› kursierenden Versuche, Billy des Betrugs, der Fälschung und der Scharlatanerie zu bezichtigen, in den Wind schlagen. Viele Belange beruhen aber auf reiner Tatsachenbehauptung, sind nicht verifizierbar, entziehen sich also dem empirischen Prüfstand und können, aus den vorhandenen empirischen Daten bloss deduktiv gewonnen, zwar nicht zur Gewissheit verhelfen, aber immerhin relativ überzeugen. Diesem Erkenntnisstand gemäss bleibt somit ein gewisser Restzweifel, was aber nicht ausschliesst, dass das Phänomen ‹Billy Meier› mit grösster Wahrscheinlichkeit der Wahrheit entspricht. Interessanterweise ergeht es mir immer wieder so, dass ich trotz dieses kritisch einschränkenden Fazits diesen Restzweifel wie selbstverständlich ignoriere, weil mir das ganze Gebäude dieses Phänomens intuitiv und spontan auf festem Fundament, wie aus einem Guss solide gebaut, völlig plausibel erscheint. Meine Einwände sind deshalb vielmehr philosophischer Art und gelten der Geisteslehre, deren ideologische beziehungsweise religiöse Problematik ich bei dieser Gelegenheit aber nur anschneiden kann.
In essence, the doctrine of the spirit describes how one aligns one's thoughts, feelings and actions according to 'creative-natural laws and commandments'. The more consistently this is done, the faster the evolutionary process of the spirit-form, which animates the body and represents a tiny piece of the spirit of creation, proceeds over countless incarnations. As soon as the spirit-form has perfected itself into the pure spirit-form, it gives up its sequence of incarnations, continues to evolve and finally merges with Creation, reaching its goal. Im Kern beschreibt die Geisteslehre, wie man seine Gedanken, Gefühle und Handlungen gemäss ‹schöpferisch-natürlichen Gesetzen und Geboten› ausrichtet. Je konsequenter dies erfolgt, desto beschleunigter verläuft ein sich über unzählige Inkarnationen erstreckender Evolutionsprozess der den Körper belebenden Geistform, die ein winziges Teilstück Schöpfungsgeist darstellt. Sobald die Geistform sich zur Reingeistform vervollkommnet hat, gibt sie ihre Inkarnationsfolge auf, evolutioniert weiter und verschmilzt schliesslich ihr Ziel erreichend mit der Schöpfung.
Quite obviously, the cosmic longing of unification mysticism is fulfilled here, whereby this 'unio mystica' sympathetically does not take place with a purely anthropomorphic creator god, but 'atheistically' with the anonymous, genderless and yet involuntarily female connoted creation. Ganz offensichtlich erfüllt sich hier die kosmische Sehnsucht der Vereinigungsmystik, wobei diese ‹Unio mystica› sympathischerweise nicht mit einem rein anthropomorphen Schöpfergott, sondern ‹atheistisch› mit der anonymen, geschlechtslosen und dennoch unwillkürlich weiblich konnotierten Schöpfung stattfindet.
The abstract philosophical description of cosmic longing bears no comparison to its artistic representation. What defines art is that it brings us into contact with the core of our lives. (This shows how little real art there is.) If art in its deepest moments is able to stir up our inner life with a maximum of emotional Gewalt, then it has also fulfilled its special, namely cathartic purpose. Die abstrakt-philosophische Beschreibung der kosmischen Sehnsucht steht in keinem Vergleich zu ihrer künstlerischen Darstellung. Was Kunst definiert, besteht darin, dass sie uns mit unserem Lebenskern in Kontakt bringt. (Daran erkennt man, wie wenig wirkliche Kunst es doch gibt.) Wenn nun Kunst in ihren tiefsten Momenten unser Innenleben mit einem Höchstmass an emotioneller Gewalt kontaktvoll aufzuwühlen vermag, dann hat sie auch ihren speziellen, nämlich kathartischen Zweck erfüllt.
Perhaps the most important emotion after lust, longing, is expressed in an exemplary way in Gustav Mahler's Eighth Symphony, for example, thanks to the high emotional power of music. Or an example from the emotionally equally powerful suggestive world of film: I know of no other film that conveys the fulfilment of cosmic longing in such a touching way as the end of the film 'The Elephant Man' (USA 1980, David Lynch) (Signature: DVD Vid 1064), which is accompanied by Samuel Barber's Adagio for Strings. In general, this film is a cinematic stroke of luck, because it succeeds in telling a dramatically particularly grateful passion story in a rarely haunting and empathetic cinematically adequate way. Great art! Die nach der Lust vielleicht wichtigste Emotion, eben die Sehnsucht, kommt dank der hohen emotionellen Wirkungsmacht der Musik zum Beispiel in Gustav Mahlers Achter Sinfonie geradezu exemplarisch zum Ausdruck. Oder ein Beispiel aus der emotionell ebenso wirkungsmächtigen Suggestivwelt des Films: Mir ist kein zweiter Film bekannt, der die Erfüllung kosmischer Sehnsucht auf so berührende Weise vermittelt, wie dies im von Samuel Barbers Adagio for strings untermalten Ende des Films ‹The Elephant Man› (USA 1980, David Lynch) (Signatur: DVD Vid 1064) der Fall ist. Überhaupt ist dieser Film ein cineastischer Glücksfall, weil es hier gelungen ist, eine dramatisch besonders dankbare Passionsgeschichte selten eindringlich und einfühlsam filmisch adäquat zu erzählen. Grosse Kunst!
What makes the spiritual doctrine particularly fascinating is its physical-energetic – 'spiritual' – basis and the propagation of a life secundum naturam. The meaning of 'according to nature' in this context, however, is dubious insofar as it moves within the escapist boundaries of those creator-natural laws and commandments that an extraterrestrial humanity plagued by fear of life defined ages ago. Was die Geisteslehre zum besonderen Faszinosum macht, sind ihre physikalisch-energetische – ‹geistige› – Grundlage und die Propagierung eines Lebens secundum naturam. Die Bedeutung von ‹naturgemäss› ist in diesem Zusammenhang aber insofern zweifelhaft, als sie sich in den eskapistischen Grenzen jener schöpferischnatürlichen Gesetze und Gebote bewegt, die eine von Lebensangst geplagte ausserirdische Menschheit vor Urzeiten definiert hat.
Then as now, human beings try to confront the human condition and mortality in particular with the metaphysical need and the irrational (religious) search for meaning inherent in it. The spiritual doctrine, which is both reconnectingly religious and reconnectingly relegeous, jumps here into a gap beyond traditional and institutional religion as well as the privatreli gious special path. Those who live in trusting, 'self-responsible' devotion to the creative-natural laws and commandments are certain of the salvation of love, peace, freedom and harmony. Everything that cosmic longing desires is ultimately fulfilled in the motherly womb of creation. One could not wish for a more beautiful promise of salvation. Christian soteriology looks poor in comparison. Damals wie heute versuchen die Menschen der Conditio humana und der Sterblichkeit im Besonderen mit dem metaphysischen Bedürfnis und der diesem eigenen irrationalen (religiösen) Sinnsuche zu begegnen. Die sowohl rückverbindend religiöse wie auch wiederzusammenführend relegeöse Geisteslehre springt hier in eine Lücke jenseits von traditioneller und institutioneller Religion sowie des privatreli giösen Sonderwegs. Wer in vertrauensvoller, ‹selbstverantwortlicher› Hingabe an die schöpferisch-natürlichen Gesetze und Gebote lebt, ist sich des Heils von Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie sicher. Alles, was die kosmische Sehnsucht begehrt, erfüllt sich letztlich im mütterlichen Schoss der Schöpfung. Ein schöneres Heilsversprechen könnte man sich gar nicht wünschen. Die christliche Soteriologie sieht da gegen armselig aus.
In many cases, the FIGU's literature presents itself as a panopticon of the paranormal. Practically the entire catalogue of the 'inexplicable' finds its way into it – and often also a plausible explanation, which one looks for in vain elsewhere. In particular, the Pleiadian-Plejaren contact reports (shelfmark: GGN 10750: 1-13) are sometimes of gripping, almost cinematic drama and sometimes seduce one into an incomparable voyage of discovery into the world of the people of the same name who live in the star system of the Plejaren, which is unknown to us, and who are ahead of us in technical terms by about 12,000 years and in terms of consciousness or evolution by a legendary 20 to 30 million years. Vielfach präsentiert sich das Schrifttum der FIGU wie ein Panoptikum des Paranormalen. Praktisch der ganze Katalog des ‹Unerklärlichen› findet darin Eingang – und häufig auch eine plausible Erklärung, die man anders-wo vergeblich sucht. Insbesondere die Plejadisch-plejarischen Kontaktberichte (Signatur: GGN 10750: 1–13) sind zuweilen von packender, geradezu filmreifer Dramatik und verführen mitunter zu einer unvergleichlichen Entdeckungsreise in die Welt des im uns unbekannten Sternensystem der Plejaren beheimateten Volkes gleichen Namens, das uns in technischer Hinsicht um rund 12 000 Jahre und bewusstseinsmässig beziehungsweise evolutiv um sagenhafte 20 bis 30 Millionen Jahre vorauseilt.
It would be highly interesting to critically assess the theory of mind against the background of Wilhelm Reich's orgonomy and Max Stirner's philosophical egoism. Due to their radically emancipatory thinking, these two (para-)philosophical eccentrics are considered the philosophical non-persons of their respective centuries, because they brought the Enlightenment's mechano-mystical direction to (largely ignored) perfection. Hochinteressant wäre eine kritische Beurteilung der Geisteslehre auf dem Hintergrund von Wilhelm Reichs Orgonomie und von Max Stirners philosophischem Egoismus. Diese beiden (para-)philosophischen Sonder-linge gelten aufgrund ihres radikal emanzipatorischen Denkens als die philosophische Unperson ihres jeweiligen Jahrhunderts, weil sie die Aufklärung ihre mechano-mystische Richtung korrigierend der (weitgehend ignorierten) Vollendung zugeführt haben.
At this point I would also like to take up the cudgels for a 'third in the group': Karl Marx. Both historical and dialectical materialism and still the most profound analysis of capitalism, arguably this most complicated, sophisticated and perfidious ideology of all time, have fallen shamefully behind in the wake of the failed socialism experiments of the 20th century. However, the lesson of the Red Holocaust, the greatest social catastrophe in known history, should not stand in the way of a Marx renaissance urgently needed today, oriented towards Stirner's Association of Egoists and Wilhelm Reich's labour-democratic model. An dieser Stelle möchte ich auch noch für einen ‹Dritten im Bunde› eine Lanze brechen: Karl Marx. Sowohl der historische wie auch der dialektische Materialismus und die nach wie vor profundeste Analyse des Kapitalismus, diese wohl komplizierteste, raffinierteste und perfideste Ideologie aller Zeiten, sind im Zuge der gescheiterten Sozialismusexperimente des 20. Jahrhunderts schmählich ins Hintertreffen geraten. Die Lektion des Roten Holocaust, die grösste gesellschaftliche Katastrophe der bekannten Geschichte, sollte aber einer heute dringend nötigen, am stirnerschen Verein der Egoisten und am arbeitsdemokratischen Modell Wilhelm Reichs ausgerichteten Marx-Renaissance nicht im Wege stehen.
With the philosophical pariahs Stirner and Reich and the 'red rag' Marx (Engels included), I have at least managed to smuggle a touch of healthy subversion into this reading appetiser. Joy reigns! Mit den philosophischen Parias Stirner und Reich und dem ‹roten Tuch› Marx (Engels inkl.) ist es mir immerhin noch gelungen, einen Hauch gesunder Subversion in diesen Lektüre-Appetizer hineinzuschmuggeln. Freude herrscht!
If Billy's and the FIGU's silent revolutionary mission should prove to be true (and so far nothing seriously speaks against it), one could, without exaggeration, casually speak of the probably greatest sensation of all times – the historical ne plus ultra. Even to speak of a 'second Copernican turn' would be an understatement, for it is the turn par excellence that is supposed to prevail in a little less than 800 years. The 'sceptical' rejection, hypocrisy and indifference towards this turning point is only practically universal because the accustomed world view or quite simply the comfortable life of a humanity sitting on its haunches would be almost completely thrown off course by it. According to the present state of objective-critical observation, Billy's and the FIGU's mission stands on the foundation of credibility, and it seems that in the long run no one will be able to seriously close his mind to the fact of this germinating and one day flourishing revolution. Wenn sich die still-revolutionäre Mission Billys und der FIGU bewahrheiten sollte (und soweit spricht nichts ernsthaft dagegen), könnte man ohne Übertreibung salopp ausgedrückt von der wohl grössten Sensation aller Zeiten – dem historischen Nonplusultra – reden. Selbst die Rede von einer ‹zweiten kopernikanischen Wende› wäre noch untertrieben, denn es handelt sich um die Wende schlechthin, die sich in etwas weniger als 800 Jahren angeblich durchsetzen soll. Die ‹skeptische› Ablehnung, die Heuchelei und Gleichgültigkeit gegenüber dieser Wende ist nur deshalb praktisch universell, weil das gewohnte Weltbild oder ganz einfach das bequeme Leben einer auf der Stelle sitzenden Menschheit davon nahezu vollständig aus der Bahn geworfen würde. Nach dem heutigen Stand objektiv-kritischer Betrachtung steht die Mission Billys und der FIGU auf dem Fundament der Glaubwürdigkeit, und es scheint, dass sich auf längere Sicht niemand allen Ernstes der Tatsache dieser keimenden und dereinst blühenden Revolution wird verschliessen können.
One could wish nothing better for our unspeakably dysfunctional times, whose human beings are alienated from their biological reality – the grace and goodness of the core of life (the 'creation' in human beings) – than a turn that takes the 'natural' path. Nevertheless, mixed into this utopia is a 'dystopian' drop of bitterness: in view of the unprecedented scientific and intellectual achievement of the naturalist Wilhelm Reich, it is, in my opinion, justifiable to recognise in him the greatest visionary in the (at least earthly) history of ideas, especially since he, with the radically biological primacy of his doctrine, is ahead of every time, and precisely for this reason his legacy will paradoxically (or more sensibly) never bear the required fruit, because the future seems to belong to the 'spiritual' version of this doctrine of his. Man könnte unserer unsäglich zerrütteten Zeit, deren Menschen ihrer biologischen Wirklichkeit – der Anmut und Güte des Lebenskerns (der ‹Schöpfung› im Menschen) – in Kontaktlosigkeit entfremdet sind, eigentlich nichts Besseres wünschen, als eine Wende, die den ‹natürlichen› Weg beschreitet. Dennoch mischt sich in diese Utopie ein ‹dystopischer› Wermutstropfen: In Anbetracht der beispiellosen wissenschaftlichen und denkerischen Leistung des Naturalisten Wilhelm Reich ist es meines Erachtens vertretbar, in ihm den grössten Visionär der (zumindest irdischen) Ideengeschichte zu erkennen, zumal er mit dem radikal biologischen Primat seiner Lehre jeder Zeit vorauseilt und sein Erbe gerade deswegen paradoxerweise (oder eben sinnvoller) nie die gebotenen Früchte tragen wird, weil die Zukunft der ‹spirituellen› Version dieser seiner Lehre zu gehören scheint.
In view of this admittedly sad perspective, I can nevertheless only hope that humanity will adopt the spiritual doctrine before its massively overpopulated and ominously dying planet – this pulsating, originally paradisiacally beautiful jewel of life in the cold universe – finally collapses under the weight of its destructive goings-on. The history of this catastrophe sphere, this slaughterhouse planet, and the seemingly insurmountable neurotic mass structure of a therapy-resistant humanity responsible for it, meanwhile, speak to a deep anthropological pessimism and make this hope shrink hopelessly. Angesichts dieser zwar traurigen Perspektive kann ich trotzdem nur noch hoffen, dass die Menschheit die Geisteslehre annimmt, bevor ihr massiv überbevölkerter und bedrohlich im Sterben liegender Planet – dieses pulsierende, ursprünglich paradiesisch schöne Juwel des Lebens im kalten Universum – unter der Last ihres destruktiven Treibens endgültig zusammenbricht. Die Geschichte dieser Katastrophenkugel, dieses Schlachthausplaneten, und die dafür verantwortliche scheinbar unüberwindliche neurotische Massenstruktur einer therapieresistenten Menschheit reden indessen einem tiefen anthropologischen Pessimismus das Wort und lassen diese Hoffnung hoffnungslos schrumpfen.
Like Stirner in his notorious Hostienkiller, I dismiss the present seed of thought with an appeal to self-thinking: "Do with it what you will and can, that is your business and I do not care." Gleich Stirner in seinem berühmt-berüchtigten Hostienkiller entlasse ich die vorliegende Gedankensaat mit einem Appell an das Selbstdenken: «Macht damit, was Ihr wollt und könnt, das ist Eure Sache und kümmert mich nicht.»

Ptaah:

Ptaah:
227. All this really shows what you said to me the other day about this man with the words, namely, whose subdued mind, what inferior reason and what lack of intelligence this man … is. 227. Das alles zeigt wirklich auf, was du mir letzthin über diesen Mann mit den Worten gesagt hast, nämlich, wessen gedämpften Verstandes, welcher minderen Vernunft und welch mangelndem Intelligentum dieser Mann … ist.
228. What you should now do once again, however, is to provide further and continuing clarification to all FIGU members, to those who are friendly to the FIGU and to you, and to the extensive FIGU readership worldwide, which is large in number. 228. Was du nun aber doch nochmals tun sollst, das ist das einer weiteren und fortfahrenden Aufklärung gegenüber allen FIGU-Mitgliedern, den der FIGU und dir freundschaftlich Gesinnten und der umfänglichen weltweit hohen zahlenmässigen FIGU-Leserschaft.
229. With all the recent lies and slandering of this …, who is talking in a crazy and confused way, I must say that it has become inevitable to make all the machinations of this stupid psychopathically sick human being, which are appearing in relation to this campaign of lies and slandering against you, known worldwide, so that all FIGU members and all those who are friendly to FIGU and the rest of the worldwide FIGU readership are informed. 229. Mit all den neuerlichen Lügen und Verleumdungen dieses …, der irr und wirr daherredet, so muss ich sagen, ist es unumgänglich geworden, alle gesamthaft in bezug auf diese Lügen- und Verleumdungs-Kampagne gegen dich in Erscheinung tretenden Machenschaften dieses dummen psychopathisch kranken Menschen weltweit bekannt zu machen, und zwar damit alle FIGU-Mitglieder und alle der FIGU freundschaftlich Gesinnten und die sonstige weltweite FIGU-Leserschaft informiert werden.

Billy:

Billy:
If you think that this is correct, good and necessary, then I will do it and put something together, but I really do not like to do that, because such a mad and confused consciousness sick person cannot be helped by openly calling his bullshit, because he is too stupid and dumb to recognise his personal inferiority in this respect. But if I think about it for a moment, then …, yes, I could perhaps formulate it that way and say something, for example, if I choose the following title and write a few things about it, and then append what is necessary: Wenn du denkst, dass das richtig, gut und notwendig sei, dann tue ich es und werde etwas zusammenstellen, doch gern tue ich das wirklich nicht, denn einem solchen irren und wirren Bewusstseinskranken ist doch auch damit nicht zu helfen, wenn sein Schwachsinn offen genannt wird, weil er ja zu dumm und dämlich ist, um seine diesbezügliche persönliche Minderwertigkeit zu erkennen. Aber wenn ich kurz darüber nachdenke, dann …, ja, so könnte ich es vielleicht formulieren und etwas sagen, wenn ich z.B. folgenden Titel wähle und einiges dazu schreibe, um dann das Notwendige anzuhängen:

On my own Behalf, which needs Publicity

In eigener Sache, die der Öffentlichkeit bedarf

Controversy by antagonists, secret services, as well as a campaign of lies and slander out of hatred and vindictiveness by stupidity and simple-mindedness

Kontroverse durch Antagonisten, Geheimdienste, wie auch eine Lügen- und Verleumdungs-Kampagne aus Hass und Rachsucht durch Dummheit und Einfalt

On my own behalf, I, BEAM, 'Billy' Eduard A. Meier, would like to inform all our association members that for some time now a controversy has again been waged against me and the FIGU and therefore also against all FIGU members. All FIGU members, as well as the whole public, should know what sleazy intrigue is again going on against me, the FIGU and the FIGU members, because it is the right of all of them to be informed about everything. This is the second controversy that has erupted since the 1970s, but what is now being mentioned does not belong to the controversy itself, but is separate from it and corresponds to a viciously smeary campaign of lies and slander by the unfortunate hateful and vindictive man … He is a pathologically stupid simpleton from Dietikon/ZH who, together with my divorced former wife and my younger son as well as with Mahesh Karumudi, is trying to spread the lies and defamations told to him on the internet, in addition to the fact that he himself also invents and spreads dirty and primitive lies and defamations – even with the authorities etc. Due to the whole of his dirty machinations, I now find it necessary to inform our FIGU members and the rest of the worldwide readership, who are friendly to the FIGU, about the existing facts. In doing so, I am in no way interested in spreading any hate speech or vindictive sentiments on my part, but only in providing the necessary information. And for this purpose I am also using excerpts of conversations that took place between the Plejaren Ptaah and myself.

In eigener Sache will ich, BEAM, ‹Billy› Eduard A. Meier, alle unsere Vereinsmitglieder darüber informieren, dass seit geraumer Zeit wieder eine Kontroverse gegen mich und die FIGU und damit auch gegen alle FIGU-Mitglieder geführt wird. Alle FIGU-Mitglieder, wie auch die ganze Öffentlichkeit sollen wissen, welch schmierige Intrige wieder gegen mich, die FIGU und die FIGU-Mitglieder im Gang ist, denn es ist ihr aller Recht, über alles informiert zu sein. Es ist dies die 2. Kontroverse, die seit den 1970er Jahren ausgebrochen ist, wobei jedoch das jetzt zu Erwähnende nicht in die eigentliche Kontroverse hineingehört, sondern separatisiert davon einer bösartig-schmierigen Lügen- und Verleumdungs-Kampagne des bedauernswerten hass- und rachsüchtigen Mannes … entspricht. Bei ihm handelt es sich um einen infolge Hass und Rachsucht krankhaft dummen Einfältigen aus Dietikon/ZH, der sich zusammen mit meiner geschiedenen Ehemaligen und meinem jüngeren Sohn sowie mit Mahesh Karumudi bemüht, die ihm erzählten Lügen und Diffamierungen im Internetz zu verbreiten, nebst dem, dass er selbst ebenfalls schmutzige und primitive Lügen und Verleumdungen erdichtet und verbreitet – sogar bei Behörden usw. Durch das Ganze seiner schmutzigen Machenschaften finde ich es nun erforderlich, die ganze Sache für unsere FIGU-Mitglieder und die sonstige weltweite und freundschaftlich der FIGU zugewandte Leserschaft über die bestehenden Fakten zu informieren. Dabei geht es mir in keiner Weise darum, irgendwelche Hasstiraden oder Racheallüren meinerseits zu verbreiten, sondern einzig nur darum, die notwendigen Informationen verlautbaren zu lassen. Und dazu benutze ich auch Gesprächsauszüge, die zwischen dem Plejaren Ptaah und mir stattgefunden haben.

Ptaah:

Ptaah:
230. You can implement that as it is, but I will still give you some instructions in private after our official conversation as to how you should arrange everything. 230. Das kannst du so umsetzen, doch werde ich dir nach unserem offiziellen Gespräch noch in privater Weise einige Anweisungen geben, wie du alles gestalten sollst.

Billy:

Billy:
Then I have this question: can you tell me what your Plejaren facts have to say with regard to the pending framework agreement between Switzerland and the EU dictatorship, since you not only observe but also judge and evaluate our earthly political affairs. And this you do indeed only for reasons of observation and evaluation, without interfering yourselves in any such matters of earthly states, because this is not allowed to you by your directives, but I find that it can be important for the earthlings what all you learn in this respect and which evaluations you gain from our earthly political machinations etc. Dann habe ich diese Frage: Kannst du mir sagen, was eure plejarischen Fakten in bezug auf den anstehenden Rahmenvertrag zwischen der Schweiz und der EU-Diktatur zu sagen haben, da ihr ja unsere irdischen politischen Angelegenheiten nicht nur beobachtet, sondern auch beurteilt und auswertet. Und das tut ihr zwar ja nur aus Beobachtungs- und Beurteilungsgründen, ohne euch selbst in irgendwelche solcher Belange irdischer Staaten einzumischen, weil euch das durch eure Direktiven nicht erlaubt ist, doch finde ich, dass es für die Erdlinge wichtig sein kann, was ihr in dieser Hinsicht alles erfahrt und welche Beurteilungen ihr aus unseren irdischen politischen Machenschaften usw. gewinnt.

Ptaah:

Ptaah:
231. That is correct, because I am not allowed by our directives to interfere in the politics of Switzerland or other earthly states, but may I answer your question by revealing my thoughts and explaining that I personally recognised the framework agreement between the EU dictatorship – and it undoubtedly corresponds to such a dictatorship – and Switzerland a long time ago as an EU dictatorial underhandedness, by which Switzerland's democracy is ultimately to be undermined, dissolved and the country ultimately integrated into the dictatorship of the EU. 231. Das ist richtig, denn mich in die Politik der Schweiz oder anderer irdischer Staaten einzumischen, ist mir durch unsere Direktiven nicht erlaubt, doch darf ich bezüglich deiner Frage derweise antworten, dass ich meine Gedanken offenlege und erkläre, dass ich persönlich den angesprochenen Rahmenvertrag zwischen der EU-Diktatur – und einer solchen entspricht sie zweifellos – und der Schweiz schon vor längerer Zeit als EU-diktatorische Hinterhältigkeit erkannt habe, durch die letztlich die Demokratie der Schweiz untergraben, aufgelöst und das Land schlussendlich in die Diktatur der EU integriert werden soll.
232. As has been the case since the time when the first negotiations and treaties between Switzerland and the EU dictatorship – which I cannot call anything else – came into being, Switzerland's clueless negotiators and plenipotentiaries have committed their freedom to the EU totalitarian system in many ways. 232. Wie schon seit der Zeit, als die ersten Verhandlungen und Verträge zwischen der Schweiz und der EU-Diktatur – die ich nicht anders bezeichnen kann – zustande kamen, haben die unbedarften Verhand-lungsverantwortlichen und Handlungsbevollmächtigten der Schweiz ihre Freiheit in mancherlei Beziehungen dem EU-Totalitärsystem verpflichtet.
233. This has inevitably led to a certain vassalage of Switzerland to the EU dictatorship, into which the once comprehensively free country has willingly inserted itself contrary to its constitution, against all reason and against the will of that part of the Swiss people who did not want to do so. 233. Das hat zwangsläufig zu einer gewissen Vasallenschaft der Schweiz zur EU-Diktatur geführt, in die sich das einstig umfänglich freie Land entgegen seiner Verfassung willfährig eingefügt hat, und zwar wider jede Vernunft und wider den Willen jenes Teils des Schweizervolkes, der das nicht tun wollte.
234. So it turned out that those responsible, clueless Swiss representatives, who conducted the negotiations with the EU-dictatorship and who made the agreements, stupidly, credulously and trustingly did everything they could to ensure that Switzerland was gradually incorporated into various orders, laws and demands, etc., and obliged to comply with the freedom-hostile dictatorship rules of the EU by means of corresponding agreements, as a result of which the Swiss Confederation became dependent on this coercive rule, was pressed into its dictatorial regulations and thus already became unfree in various respects. 234. Also ergab es sich, dass jene dafür verantwortlichen unbedarften Schweizer-Landesvertretenden, die mit der EU-Diktatur die Verhandlungen führten und vertraglich festhielten, dümmlich-leichtgläubig und vertrauensselig alles taten, damit die Schweiz nach und nach in diverse Ordnungen, Gesetze und Verlangen usw. durch entsprechende Verträge den freiheitsfeindlichen Diktatur-Regeln der EU eingeordnet und verpflichtet wurde, folgedem die Eidgenossenschaft von dieser Zwangsherrschaft abhängig, in deren diktatorische Reglemente gepresst und damit bereits in verschiedenen Belangen unfrei wurde.

Billy:

Billy:
Thanks, I also have something on this from a person with whom I have been in contact for several years and who is very interested in our cause of mission, as is also the case, as you know, of the government official … from … in Germany, who used to come here when Guido was still alive and whose name I have to conceal at least as long as he is still alive, as was also the case with Franz Josef Strauss. Although contact has slackened somewhat since Guido died, he is still interested in the mission and also goes along with it, although he is actually a human being who believes in God, although he says that he can integrate the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life' extensively into his faith. The person, however, whom I first addressed – well, you know it too – is a member of the 732 elected MEPs from the European Parliament (EP) and provides me now and then with some information that is not publicly negotiated and kept secret in the EU Parliament. I was not supposed to speak openly about this, but I was allowed – if I remain within the bounds of secrecy regarding the name of the person and the position and say nothing – to mention this and to disclose some of what was explained to me. This, however, really only if and with the promise that I do not mention the name of the person in question and also that certain details of his or her activity in the EU dictatorship remain undisclosed, which of course I have committed myself to do, as a consequence of which I am also not allowed to say in our core-group who the person is and what his or her activity in the EU dictatorship is. Therefore, I can now also say what she sent me 4 days ago, as you can see here by the date and which you can read yourself, after which I must destroy the whole thing. … Danke, dazu habe auch ich etwas von einer Person, mit der ich schon seit mehreren Jahren in Verbindung stehe und die sich sehr für unsere Sache der Mission interessiert, wie das ja auch, wie du weisst, der Fall des Regierungsbeamten … aus … in Deutschland ist, der immer herkam, als Guido noch lebte und dessen Namen ich zumindest noch derart lange verschweigen muss, solange er noch lebt, wie das auch der Fall war bei Franz Josef Strauss. Der Kontakt ist zwar etwas erlahmt, seit Guido gestorben ist, doch er interessiert sich weiterhin für die Mission und geht auch mit ihr konform, obwohl er eigentlich ein gottgläubiger Mensch ist, wozu er aber sagt, dass er die ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› umfänglich in seinen Glauben integrieren könne. Die Person aber, die ich erst angesprochen habe – nun, du weisst es ja auch –, ist ein Mitglied der 732 gewählten Abgeordneten-Mitglieder aus dem Europäischen Parlament (EP) und versieht mich hie und da mit einigen Informationen, die im EU-Parlament nicht öffentlich verhandelt und geheimgehalten werden. Darüber sollte ich zwar nicht offen reden, doch wurde mir erlaubt – wenn ich bezüglich des Namens der Person und der Position im Rahmen der Verschwiegenheit bleibe und nichts sage –, das zu erwähnen und einiges von dem offenzulegen, was mir erklärt wurde. Dies jedoch wirklich nur dann und mit dem Versprechen, wenn ich die betreffende Person namentlich nicht nenne und auch bestimmte nähere Angaben ihrer Tätigkeit in der EU-Diktatur ungenannt bleiben, wozu ich mich natürlich verpflichtet habe, folgedem ich auch in unserer KG nicht sagen darf, wer die Person und was ihre Tätigkeit in der EU-Diktatur ist. Daher kann ich jetzt auch das sagen, was sie mir vor 4 Tagen zukommen liess, wie du hier am Datum siehst und das du selbst nachlesen kannst, wonach ich das Ganze vernichten muss. …

(Transcript: "With the planned framework treaty between Switzerland and the European Union, which really corresponds to a dictatorship, as you say, and for which I am unfortunately forced to work, the Swiss people as a whole are being cheated and deceived by all those who drew up the treaty and by the Swiss negotiators, as well as by all the ignorant, unreasonable Swiss supporters of this treaty. In addition, Switzerland's constitution is being severely compromised by this framework treaty, as well as by other treaties, and its freedom and right of self-determination and self-decision are being increasingly restricted, as is its neutrality. Basically, the Union dictatorship is working towards binding Switzerland by treaties in such a way that it will eventually be deprived of all its libertarian rights and can be incorporated into the European Union."

(Abschrift: «Mit dem geplanten Rahmenvertrag zwischen der Schweiz und der Europäischen Union, die wirklich einer Diktatur entspricht, wie du sagst und für die ich leider gezwungen bin zu arbeiten, werden die Schweizerinnen und Schweizer gesamthaft durch alle den Vertrag Ausarbeitenden und die Verhandelnden der Schweiz, wie auch alle unbedarften, vernunftarmen schweizerischen Befürworter dieses Vertrages nach Strich und Faden über den Tisch gezogen und betrogen. Zudem wird die Schweiz durch diesen Rahmenvertrag, wie auch durch andere Verträge, bezüglich ihrer Verfassung sehr schwer beeinträchtigt und in ihrer Freiheit, wie auch in ihrem Selbstbestimmungs- und Selbstentscheidungsrecht ebenso immer mehr eingeschränkt, wie auch in ihrer Neutralität. Grundsätzlich wird in der Union-Diktatur daraufhin-gearbeitet, die Schweiz derart durch Verträge zu binden, dass sie schliesslich aller ihrer freiheitlichen Rechte beraubt sein wird und in die Europäische Union eingegliedert werden kann.»

Ptaah:

Ptaah:
235. That this person has been in contact with you for a number of years and you have kept quiet about it so far, as well as regarding the 2 state officials from Switzerland, I am aware of that, but you really have to keep quiet about their identities and also this, destroy this … 235. Dass diese Person seit einigen Jahren mit dir Kontakt pflegt und du bisher darüber geschwiegen hast, wie auch hinsichtlich der 2 Staatsbediensteten aus der Schweiz, das ist mir ja bekannt, doch musst du über ihre Identitäten wirklich schweigen und auch dies hier, diesen … vernichten.

Billy:

Billy:
It is clear, but you do not think we should not talk about it officially and therefore I should omit what was said when I retrieve the report of the conversation? Ist doch klar, aber denkst du nicht, dass wir nicht offiziell darüber reden sollten und ich daher beim Abrufen des Gesprächsberichts das Gesagte auslassen sollte?

Ptaah:

Ptaah:
236. That wil not be necessary, because we did not mention any names or positions of office, whereas I also think that certain people should know and be concerned about the fact that state officials in Switzerland and Germany are also just as well-disposed towards you, as is that person of the 'infoSekta' in Zurich as well as the officiating pastor … in … and the likewise officiating pastor … of …, who, however, all have to hold back and conceal just as much that they are in contact with you and insert much from the 'teaching of truth, teaching of the spirit, teaching of life' in their sermons, as I have already noticed several times when I listened to their pulpit speeches. 236. Das wird nicht erforderlich sein, denn wir nannten keine Namen und keine Positionen der Ämter, wobei ich zudem der Meinung bin, dass gewisse Leute wissen und sich Gedanken darüber machen sollten, dass dir auch Staatsbedienstete in der Schweiz und in Deutschland ebenso wohlgesinnt sind, wie auch jene Person der ‹infoSekta› in Zürich sowie die amtierende Pfarrerin … in … und der ebenfalls amtsausübende Pfarrer … von …, die sich jedoch alle ebenso sehr zurückhalten und verheimlichen müssen, dass sie mit dir Kontakt pflegen und in ihren Predigten vieles aus der ‹Lehre der Wahrheit, Lehre des Geistes, Lehre des Lebens› einfügen, wie ich schon mehrmals feststellte, als ich deren Kanzelreden abhörte.

Billy:

Billy:
Something is obviously in the air for you to speak so openly about these contacts and things. Will you please tell me what makes you talk about it? Irgend etwas liegt offenbar in der Luft, dass du so offen über diese Kontakte und Dinge sprichst. Willst du mir bitte sagen, was dich dazu veranlasst, darüber zu sprechen?

Ptaah:

Ptaah:
237. I can do that, of course, but only in secrecy, because the rationale for me bringing up these things is based on … 237. Das kann ich natürlich tun, jedoch nur in Verschwiegenheit, denn die Begründung dafür, dass ich diese Dinge anspreche, beruht darin, …

Billy:

Billy:
All that is clear to me now. Das alles ist mir jetzt klar.

Quetzal:

Quetzal:
1. Hello, greetings my friend. 1. Hallo, sei gegrüsst, mein Freund.
2. Why I come here today is a matter I would like to discuss with you briefly, though it will take me some time to explain it all to you. 2. Warum ich heute herkomme ist eine Sache, die ich kurz mit dir besprechen möchte, wobei ich aber einige Zeit dafür benötige, um dir alles zu erklären.

Billy:

Billy:
Also my greetings, my friend. I did not know you were also coming, you surprise me. But be welcome, Quetzal. Auch mein Gruss, mein Freund. Wusste nicht, dass du auch noch kommst, du überraschst mich. Aber sei willkommen, Quetzal.

Ptaah:

Ptaah:
238. I am sorry, I forgot to mention that. 238. Das habe ich leider vergessen zu erwähnen.
239. Quetzal was already coming with me, but he stayed outside and inspected the whole area. 239. Quetzal kam schon mit mir, doch blieb er draussen und inspizierte das gesamte Gelände.

Quetzal:

Quetzal:
3. What I have to say is on the one hand about your heating system in the Centre, on the other hand about a gate and a fence, both of which would have to be made. 3. Was ich zu sagen habe bezieht sich einerseits auf euer Heizungssystem im Center, anderseits um ein Tor und einen Zaun, was beides anzufertigen wäre.
4. But what I want to explain about both projects is the following … 4. Was ich nun aber zu beiden Vorhaben erklären will, ist folgendes …

Billy:

Billy:
If it is possible for you, I would like to discuss everything with you on the spot, so that everything will be done according to your wishes … Wenn es dir möglich ist, dann würde ich gerne mit dir noch an Ort und Stelle alles genau mit dir bereden, damit dann alles nach deinem Sinn …

Quetzal:

Quetzal:
5. Thanks, but I have to go now, but I wanted to see you again and say that I have seen everything on my long tour and that I am satisfied with everything. 5. Danke, aber ich muss gleich gehen, doch wollte ich dich nochmals kurz sehen und sagen, dass ich auf meinem langen Rundgang alles in Augenschein genommen habe und mit allem zufrieden bin.
6. My next visit will be when the passage between the two poultry enclosures downstairs and all related work will be finished. 6. Mein nächster Besuch wird erfolgen, wenn unten der Durchgang zwischen beiden Geflügelgehegen und alle damit zusammenhängenden Arbeiten beendet sein werden.
7. Your planning for the project was, in my view, technically good and correct and in keeping with your skills in this regard, which you also brought to bear. 7. Deine Planung für das Projekt war aus meiner Sicht fachlich gut und korrekt und entsprach deinen diesbezüglichen Fähigkeiten, die du auch in dieser Beziehung zur Anwendung gebracht hast.

Billy:

Billy:
Thanks, but it is half bad, because learned is learned. Danke, aber es ist halb so schlimm, denn gelernt ist eben gelernt.

Quetzal:

Quetzal:
8. Then I will go now, goodbye, Eduard, my friend. 8. Dann will ich jetzt gehen, auf Wiedersehn, Eduard, mein Freund.

Billy:

Billy:
Goodbye too, Quetzal, and see you again. Auch auf Wiedersehn, Quetzal, und bis wieder.

Ptaah:

Ptaah:
240. I also have to say goodbye soon, Eduard, because there are still some things I have to do. 240. Auch ich muss mich bald verabschieden, Eduard, denn es fällt noch einiges an, das ich zu tun habe.
241. But before I go, we still have the following to discuss … 241. Ehe ich aber gehe, haben wir noch folgendes zu bereden …

Next Contact Report

Contact Report 712

Further Reading

Links and navigationFuture FIGU.pngf Mankind

Contact Report Index Meier Encyclopaedia
n A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

References