Contact Report 223

From Future Of Mankind
Jump to: navigation, search
IMPORTANT NOTE
This is an unofficial but authorised translation of a FIGU publication.

N.B. This translation contains errors due to the insurmountable language differences between German and English.
Before reading onward, please read this necessary prerequisite to understanding this document.



Contents

Introduction

  • Contact Reports volume: 5 (Plejadisch-plejarische Kontakberichte, Gespräche, Block 5)
  • Page number(s): 415-425
  • Date/time of contact: Sunday, May 1, 1988, 9:07 AM
  • Translator(s): Benjamin Stevens
  • Date of original translation: Tuesday, June 15, 2010
  • Corrections and improvements made: N/A
  • Contact person: Quetzal

Synopsis

This is the entire contact. It is an authorized but unofficial translation and may contain errors.

Contact Report 223 Translation

English German
Billy: Billy:
Dear friend, today, I once again have some questions regarding various things, if you have enough time? Lieber Freund, heute habe ich wieder einige Fragen in bezug verschiedener Dinge, wenn du genügend Zeit hast?
Quetzal: Quetzal:
1. There is nothing that would call me back urgently. 1. Es liegt nichts an, das mich dringend zurückrufen würde.
2. So therefore, bring forward your questions. 2. So bringe also deine Fragen vor.
Billy: Billy:
You, as well as Ptaah and Semjase, once played the strange humming sounds of the Earth to me through your apparatuses, which I can’t perceive in nature, unfortunately, because my hearing senses aren’t so sensitive that I could hear these sounds, which should very well be possible for other people, however, as you’ve explained. The sources of these sounds are very diverse, as your cognition yields, and these or similar sounds should, according to your information, also appear on other worlds as well as on asteroids, comets, meteors, suns, and dark clouds, as well as with cosmic nebulae and even in every black hole, etc., so not only on Earth. All electromagnetic waves, as well as the northern lights and solar winds, etc., belong to these sound sources. You named the sounds “Symphony of the Earth” or “Symphony of the Planets” as well as “Symphony of Space,” which is also entirely incorporated into these sounds, like also the atmospheres of planets and suns and even all material and immaterial things of every kind, concerning which you’ve spoken of a “Symphony of the Spheres.” This symphony, i.e. these sounds, are, so far, still unknown to the earthly scientists in particular and to the people in general, other than just the exceptions to the rule, even those people who perceive these humming sounds, i.e. “Symphony of the Earth,” and who are of the opinion that something isn’t right in their heads, and thus, not that real things are going to and fro. Can you once again officially explain what it actually concerns with these humming sounds, if it shouldn’t remain a secret? Du, sowie Ptaah und Semjase, ihr habt mir einmal durch eure Apparaturen die seltsamen Brummgeräusche der Erde vorgespielt, die ich leider in Natura nicht wahrnehmen kann, weil meine Hörsinne nicht dermassen sensibel sind, dass ich diese Geräusche hören könnte, was aber sehr wohl bei anderen Menschen möglich sein soll, wie ihr erklärt habt. Die Quellen dieser Geräusche sind sehr vielfältig, wie eure Erkenntnisse ergeben, und diese oder ähnliche Geräusche sollen euren Angaben gemäss auch auf anderen Welten sowie auf Asteroiden, Kometen, Meteoren, Sonnen und Dunkelwolken sowie bei kosmischen Nebeln und gar in jedem Schwarzen Loch usw. in Erscheinung treten, also nicht nur auf der Erde. Alle elektromagnetischen Wellen, wie auch die Polarlichter und Sonnenwinde usw., gehören zu den Geräusch-Quellen. Ihr nanntet die Geräusche “Sinfonie der Erde” resp. “Sinfonie des Planeten” sowie “Sinfonie des Weltraums”, der ja gesamthaft auch in diese Geräusche eingeordnet ist, wie auch die Atmosphären von Planeten und Sonnen und gar alles Materielle und Immaterielle jeder Art, wozu du von einer “Sphären-Sinfonie” gesprochen hast. Diese Sinfonie resp. diese Geräusche sind bisher den irdischen Wissenschaftlern im besonderen und den Menschen im allgemeinen noch unbekannt, ausser eben den Ausnahmen von der Regel, eben jenen Menschen, die diese Brummgeräusche resp. “Sinfonie der Erde” wahrnehmen und der Meinung sind, dass etwas in ihrem Kopf nicht stimme und deshalb etwas nicht mit rechten Dingen zu- und hergehe. Kannst du offiziell dazu nochmals erklären, worum es sich bei diesen Brummgeräuschen eigentlich handelt, wenn es nicht ein Geheimnis bleiben soll?
Quetzal: Quetzal:
3. It does not have to remain a secret because in about 10 to 15 years, a portion of the earthly sciences should also encounter these things. 3. Es muss kein Geheimnis bleiben, denn in etwa 10 bis 15 Jahren dürfte auch ein Teil der irdischen Wissenschaft auf diese Dinge stossen.
4. Moreover, it concerns the fact that every planet, every comet, every larger asteroid, meteor, and every sun, as well as the nebulae and clouds in space and space itself, as well as every black hole and all material and immaterial things existing at all produce certain tones and sounds, which we, as you said, actually call Symphony. 4. Es handelt sich dabei darum, dass jeder Planet, jeder Komet, jeder grössere Asteroid, Meteor und jede Sonne sowie die Nebel und Wolken im Weltraum und dieser selbst, wie auch jedes Schwarze Loch und alles materiell und immateriell Bestehende überhaupt, ganz bestimmte Töne und Klänge erzeugen, die wir, wie du sagtest, tatsächlich Sinfonie nennen.
5. Within the entire realm of the Creation or of the Universe, nothing exists that would not be incorporated into these symphonies, so therefore, all material and immaterial things vibrationally generate certain tones and sounds and even symphonies, which usually cannot be perceived by the human ear because these move in too low or too high frequencies for this. 5. Es existiert im gesamten Bereich der Schöpfung resp. des Universums nichts, das nicht in diese Sinfonien eingeordnet wäre, folglich also alles Materielle und Immaterielle schwingungsmässig bestimmte Töne und Klänge und eben Sinfonien erzeugt, die in der Regel vom menschlichen Ohr nicht wahrgenommen werden können, weil sie sich für dieses in viel zu tiefen oder zu hohen Frequenzen bewegen.
6. Only through abnormal, degenerative, physiological changes can these sounds or symphonies be perceived by human life forms, whereby these then become effective in an extremely consciousness-impairing, nerve-racking, and psyche-damaging manner. 6. Nur durch anormale, degenerative physiologische Veränderungen können menschliche Lebensformen diese Geräusche resp. Sinfonien wahrnehmen, wobei diese dann äusserst bewusstseinsbeeinträchtigend, nervenaufreibend und psycheschädigend wirksam werden.
7. The frequencies of these symphonies or sounds reach into all levels, so thus, the lowest sounds, like humming sounds, as you say, are given as well as the highest whirring sounds and shimmering sounds, etc. 7. Die Frequenzen dieser Sinfonien resp. Geräusche reichen in alle Ebenen, so also tiefste Geräusche, wie Brummgeräusche, wie du sagst, ebenso gegeben sind wie auch höchste Sirrgeräusche und Flirrgeräusche usw.
8. As the frequencies are virtually countless in their number, these are also the sources of the sound symphonies, for these relate to all that exists of the material and immaterial. 8. Wie die Frequenzen in ihrer Zahl praktisch unzählbar sind, so sind dies auch die Quellen der Geräusch-Sinfonien, denn diese beziehen sich auf alles Bestehende des Materiellen sowie des Immateriellen.
9. Thus, if one starts from the Earth, then these sound sources are, for example, the waters, in terms of the deep sea movements as well as the movements of the waters of the lakes, rivers, streams, creeks, and springs. 9. Wenn so von der Erde ausgegangen wird, dann sind diese Geräuschquellen z.B. die Wasser in bezug der Tiefseebewegungen sowie der Bewegungen der Wasser der Seen, Flüsse, Ströme, Bäche und Quellen.
10. Even the roar of the waves, the small and mighty storms, the tectonic movements of the Earth’s interior, the bubbling of magma in the Earth, and the eruptions of the volcanoes belong to these, as well as the rain, hail, and the various layers of the atmosphere, which rub against each other, as well as the winds against the trees, grasses, flowers, houses, mountains, sand dunes and deserts, steppes, icebergs, glaciers, and surfaces of ice, as well as against windmills, wind turbines, ships, aircraft, rockets, missiles, and vehicles of all types, against land surfaces and everything else that materially exists. 10. Auch das Getöse der Meereswellen, der kleinen sowie der gewaltigen Stürme, die tektonischen Bewegungen des Erdinnern, das Brodeln der Magmamassen in der Erde und das Eruptieren der Vulkane gehören ebenso dazu wie auch der Regen, Hagel und die verschiedenen Atmosphärenschichten, die sich aneinander ebenso reiben wie auch die Winde an Bäumen, Gräsern, Blumen, Häusern, Gebirgen, Sanddünen und Wüsten, Steppen, Eisbergen, Gletschern und Eisflächen sowie an Windmühlen, Windrädern, Schiffen, Fluggeräten, Raketen, Geschossen und Fahrzeugen aller Art, an Landflächen und an allem sonst materiell Bestehenden.
11. Also to be noted are the voices and sounds of humans and animals, insects, birds, and fish and any other water creatures. 11. Zu beachten sind auch die Stimmen und Laute der Menschen und Tiere, der Insekten, Vogel und Fische sowie jeglichem anderem Wassergetier.
12. All sounds together form the actual “Symphony of the Planet,” as we call it. 12. Alle Geräusche zusammen bilden die eigentliche “Sinfonie des Planeten”, wie wir es nennen.
13. And as this happens in the purely material realm, so this also happens in any immaterial sphere in the entire Universe, each of which also produces its own symphony, like also fog flowing on the Earth or nebulae existing in space and all other formations that are absolutely impossible to cite in their number because everything is so immeasurable that it could neither be grasped by purely human understanding nor by technological possibilities of any kind. 13. Und wie dies im rein materiellen Bereich geschieht, trifft dies auch zu auf jegliche immaterielle Sphäre im gesamten Universum, die auch je ihre eigene Sinfonie erzeugt, wie auch die auf der Erde wallenden oder im Weltenraum existierenden Nebel und alle sonstigen Gebilde, die in ihrer Zahl anzuführen absolut unmöglich sind, weil alles derart unermesslich ist, dass es weder durch rein menschlich-verstandesmässige noch durch technische Möglichkeiten irgendwelcher Art erfasst werden könnte.
Billy: Billy:
Thanks. And since we’re already at it, I would like to come to speak again on the black hole of our Milky Way, of which we spoke – if I remember correctly – on the 30th of May, 1987. By its attractive force, we don’t simply fly with our SOL system uncontrollably out into space but rather are somehow still held within the Milky Way. There are, indeed, black holes in every galaxy, as you explained, which Semjase and Ptaah already said, but in addition to these, there are still the “black wanderers,” as you call those kinds of black holes that drift through the cosmos. Ptaah also said that in this regard, there would be two types, precisely the black holes that drift wildly through the Universe and then the others that are galaxy-bound and, thus, draw a certain course in or through a galaxy and its surroundings. And all black holes have an attractive force that depends on size and that reaches up to hundreds or even millions of light years away. And here, I would now like to ask if also with or in our galaxy, such a “wandering black hole” exists, a “galaxy-wandering black hole,” so to speak, if I may name this thing in such a way? Danke. Und wenn wir schon dabei sind, dann möchte ich nochmals auf das Schwarze Loch unserer Milchstrasse zu sprechen kommen, von dem wir – wenn ich mich richtig erinnere – am 30. Mai 1987 gesprochen haben. Durch dessen Anziehungskraft fliegen wir ja mit unserem SOL-System nicht einfach unkontrolliert in den freien Weltenraum hinaus, sondern werden in der Milchstrasse doch irgendwie festgehalten. Schwarze Löcher gibt es ja in jeder Galaxie, wie du erklärt hast, was ja auch schon Semjase und Ptaah sagten, doch gibt es danebst ja noch die ‹Schwarzen Wanderer›, wie ihr jene Art Schwarze Löcher nennt, die durch den Weltenraum driften. Ptaah sagte dazu auch, dass es diesbezüglich deren zwei Arten gäbe, eben die einen Schwarzen Löcher, die wild durch das Universum treiben, und dann noch die andern, die galaxiegebunden sind und also eine bestimmte Bahn in einer oder durch eine Galaxie und deren Umgebung ziehen. Und alle Schwarzen Löcher weisen ja je nach Grösse eine Anziehungskraft auf, die bis zu Hunderten oder gar Millionen von Lichtjahren weit reicht. Und genau da möchte ich jetzt fragen, ob auch bei oder in unserer Galaxie ein solches ‹Schwarzes Wanderloch› existiert, sozusagen ein ‹Schwarzes Galaxie-Wanderloch›, wenn ich diese Dinger so nennen darf?
Quetzal: Quetzal:
14. That is a good designation, which I will include in my vocabulary. 14. Das ist eine gute Bezeichnung, die ich in meinen Wortschatz aufnehmen werde.
15. Yes, there actually is such a “black wanderer” or “wandering black hole” in the realm of your galaxy. 15. Ja, es ist tatsächlich ein solcher ‹Schwarzer Wanderer› resp. ein ‹Schwarzes Wanderloch› im Bereich eurer Galaxie gegeben.
16. Nevertheless, it is a smaller structure than what the actual central black hole of the Milky Way is. 16. Es handelt sich dabei jedoch um ein kleineres Gebilde, als dies das eigentliche zentrale Schwarze Loch der Milchstrasse darstellt.
17. But still, it is very remarkable and draws an extensive course through the galaxy, and to be sure, at around 6,400 light years of distance from the actual center of the Milky Way. 17. Nichtsdestoweniger aber ist es sehr beachtenswert und zieht eine weitläufige Bahn durch die Galaxie, und zwar in rund 6400 Lichtjahren Entfernung vom eigentlichen Milchstrasse-Zentrum entfernt.
18. In addition to this “black wanderer,” there are still some other wandering black holes in the nearer and further surroundings of the galaxy, one of which, from time to time, also exerts a determining influence on the planet Venus of the SOL system. 18. Nebst diesem ‹Schwarzen Wanderer› existieren in der näheren und weiteren Umgebung der Galaxie noch einige weitere wandernde Schwarze Löcher, von denen eines von Zeit zu Zeit auch einen massgebenden Einfluss auf den Planeten Venus des SOL-Systems ausübt.
Billy: Billy:
I understand. Then something else: do you know, to what religious persuasion Jmmanuel’s parents Mary and Joseph belonged, what this was, and from where the two actually came; were they actually Nazarenes? A pastor, who is very partial to my contacts with you, asked me whether you would know anything about this. Unfortunately, I have never attended to these interests myself and, thus, haven’t tried to find out something. Ich verstehe. Dann was anderes: Weisst du Bescheid darüber, welcher Glaubensrichtung Jmmanuels Eltern Maria und Josef angehörten, welche war dies, und woher stammten die beiden eigentlich, waren sie tatsächlich Nazarener? Ein Pfarrherr, der sehr für meine Kontakte mit euch eingenommen ist, hat mich danach gefragt, ob euch darüber etwas bekannt sei. Leider habe ich mich selbst um diese Belange nie gekümmert und also nicht versucht, etwas herauszufinden.
Quetzal: Quetzal:
19. The facts about Mary and Joseph are very well known to me, which you know very well, so I do not understand why you present yourself as ignorant in this respect. 19. Die Fakten um Maria und Josef sind mir bestens bekannt, was du ja bestens wissen wirst, weshalb ich nicht verstehe, dass du dich diesbezüglich unwissend gibst.
Billy: Billy:
I naturally know about your knowledge of the matter. The dumb question is whether you would know the answer; I simply slipped unintentionally. Excuse me, please. Natürlich weiss ich um deine Kenntnis der Angelegenheit. Die dumme Frage, ob du Bescheid wüsstest, ist mir ungewollt einfach rausgerutscht. Entschuldige bitte.
Quetzal: Quetzal:
20. I understand. – 20. Ich verstehe. –
21. To answer the first part of your question, Mary and Joseph didn’t belong to any religious persuasion. 21. Maria und Josef, um deinen ersten Fragenteil zu beantworten, gehörten keiner Glaubensrichtung an.
22. They were natives of Tiberias, a place located at the Sea of Galilee at that time. 22. Gebürtig waren sie von Tiberia, einem damaligen Ort am See Genezareth.
23. Mary was the daughter of a merchant family from Tiberias, and Joseph was the son of a shipbuilder and carpenter’s family, which was also located in Tiberias. 23. Maria war die Tochter einer Kaufleutefamilie aus Tiberia und Josef der Sohn einer Schiffsbauer- und Zimmermannsfamilie, die ebenfalls in Tiberia angesiedelt war.
24. And if you still want to have information about the two families, then I can say that Mary had three brothers and four sisters, and Joseph had three brothers and two sisters. 24. Und wenn du noch Angaben über die beiden Familien haben willst, dann kann ich sagen, dass Maria noch drei Brüder und vier Schwestern und Josef drei Brüder und zwei Schwestern hatte.
25. At the time of Jmmanuel’s birth, all siblings and parents of Mary and Joseph were still alive. 25. Zur Zeit der Geburt Jmmanuels lebten alle Geschwister und die Eltern Marias und Josefs noch.
26. What is still to be said, but which should also be well-known to you: 26. Was noch zu sagen ist, dir jedoch ebenfalls bekannt sein dürfte:
27. Joseph was not the biological father but rather the foster father of Jmmanuel. 27. Josef war nicht der Zeugungsvater, sondern der Ziehvater Jmmanuels.
28. The biological father was the extraterrestrial Gabriel. 28. Der Zeugungsvater war der Ausserirdische Gabriel.
Billy: Billy:
Yes, I know the history relating to this. – Well, I once again have a question about the greenhouse effect on Earth, about which we’ve already spoken several times. In this connection, you said that the glaciers will melt rapidly all over the world, but what about the so-called perpetual snow on the high mountains here in Switzerland, on the Himalayas, and on all high mountains of the world in general? Ja, die diesbezügliche Geschichte kenne ich. – Tja, da habe ich nochmals eine Frage bezüglich des Treibhauseffektes auf der Erde, worüber wir ja schon mehrmals gesprochen haben. Du sagtest dabei auch, dass die Gletscher auf der ganzen Welt rapide schmelzen werden; wie steht es aber hinsichtlich des sogenannten ewigen Schnees auf den hohen Gebirgen hier in der Schweiz, auf dem Himalaja und überhaupt auf allen hohen Gebirgen der Welt?
Quetzal: Quetzal:
29. The age-old snow and ice fields of all mountains will also be affected by the great melting process, so even the Himalayas, with which you surely also mean Mount Everest, whose masses of ice and snow will have melted away approximately by the year 2030, if the warming process still rises further. 29. Auch die jahrtausendealten Schnee- und Eisfelder aller Gebirge werden vom grossen Schmelzvorgang betroffen sein, so auch der Himalaja, womit du ja wohl auch den Mount Everest meinst, dessen Eis- und Schneemassen bis etwa im Jahre 2030 weggeschmolzen sein werden, wenn der Erwärmungsprozess noch weiter ansteigt.
30. As I already explained at an earlier date, however, two factors are involved in this process approximately equally: on the one hand, the Earth person, with his senseless destruction of the environment, etc. and, on the other hand, the normal processes of nature, through which periodic, planet-wide climate changes are caused, which are acute in the present and near future time and will further spread. 30. Wie ich aber schon zu früherem Zeitpunkt erklärte, sind an diesem Prozess zwei Faktoren beteiligt, und zwar etwa zu gleichen Teilen einerseits der Erdenmensch mit seiner unsinnigen Umweltzerstörung usw. sowie andererseits auch die normalen Vorgänge der Natur, durch die periodisch gesamtplanetare Klimaveränderungen hervorgerufen werden, die in der gegenwärtigen und nahen zukünftigen Zeit akut sind und sich weiter ausbreiten.
Billy: Billy:
So not just the person alone cause the changes, even though certain know-it-alls, devil-in-the-wall painters, and certain sectarians, etc. gladly impute the fault solely to the earthlings. This is clear, but there are always people who maintain some nonsense, like the man who was recently with me and who wanted to fool me into believing that if one could travel through the Universe at very high speed, then visually, the stars would stretch in length like luminous strips. It wasn’t possible for me to make it clear to him that this is not the case and that I myself had experienced on the Great Journey that the stars retain their form and that even all target stars center themselves in the central visual field in a bluish color when one flies toward them at great and even faster-than-light speed, while the distant stars located at the edge of the field of view are practically preserved in such a way as they present themselves in the normal viewing form. So eben nicht allein der Mensch die Veränderungen hervorruft, auch wenn gewisse Besserwisser, Teufel-an-die-Wand-Maler und gewisse Sektierer usw. gerne die Schuld allein den Erdlingen zuschieben. Das ist klar, doch gibt es immer wieder Leute, die irgendwelchen Unsinn behaupten, wie z.B. der Mann, der letzthin bei mir war und mir weismachen wollte, dass wenn man mit sehr grosser Geschwindigkeit durch das Weltall reisen könnte, dass sich dann die Sterne optisch wie leuchtende Streifen in die Länge zögen. Es war mir nicht möglich, ihm klarzumachen, dass das nicht der Fall ist und ich selbst auf der Grossen Reise erlebt habe, dass die Sterne ihre Form behalten und sich im zentralen Gesichtsfeld gar alle Zielsterne in einer bläulichen Farbe zentrieren, wenn man mit grosser und gar Überlichtgeschwindigkeit auf sie zufliegt, während die sich am Rande des Blickfeldes befindenden fernen Gestirne praktisch so erhalten bleiben, wie sie sich in der normalen Betrachtungsform darbieten.
Quetzal: Quetzal:
31. You should be lenient towards these people, for on the one hand, they cannot understand these things yet and cannot grasp them because they lack the necessary knowledge for this, and on the other hand, they also could not gain appropriate experiences, like you did, through an authoritative experience. 31. Du solltest diesen Menschen nachsichtig sein, denn einerseits können sie diese Dinge noch nicht verstehen und nicht erfassen, weil ihnen das notwendige Wissen dazu fehlt, und andererseits konnten sie auch nicht wie du entsprechende Erfahrungen durch ein massgebendes Erleben sammeln.
Billy: Billy:
With which you are, indeed, right. But I still don’t understand, that such people can just stubbornly persist in their stupid or even false assumption-based assertions, without taking into consideration or reflecting upon any other explanations, etc. – But now, something else: Doctor Gross, whom I’ve known since my youth and who always gave me the necessary medications that I took on my travels in the Near and Middle East, has asked me, since he knows about my contacts with you, what can be done about impotence in men, in order to remedy this. In addition, everything connected to the realization of the increasingly appearing impotence would also interest him. As a doctor, you can surely tell me a few things about this, right? Womit du ja recht hast. Doch verstehe ich trotzdem nicht, dass solche Leute einfach stur bei ihren dummen oder eben auf Falschannahmen beruhenden Behauptungen beharren können, ohne etwas anderes an Erklärungen usw. auch nur überlegungsmässig in Erwägung zu ziehen. – Doch jetzt etwas anderes: Doktor Gross, den ich schon seit meiner Jugendzeit kenne und der mir immer die notwendigen Medikamente mitgab, die ich auf meine Reisen in den Nahen und Mittleren Osten mitnahm, hat mich gefragt, weil er um meine Kontakte zu euch weiss, was denn in bezug der Impotenz des Mannes getan werden könne, um diese zu beheben. Ihn würde aber auch das Drum und Dran des Zustandekommens der immer mehr in Erscheinung tretenden Impotenz interessieren. Du als Arzt kannst mir sicher einiges dazu sagen, oder?
Quetzal: Quetzal:
32. The increasingly appearing impotence in terrestrial man, as a rule, traces back to his own misconduct, which is based in the fact that one sits for too long with closed or laid-together legs on chairs or in vehicles and aircraft or on bicycles and motorcycles, etc. 32. Die immer mehr in Erscheinung tretende Impotenz des irdischen Mannes führt in der Regel auf dessen eigenes Fehlverhalten zurück, das darin beruht, dass viel zu lange mit geschlossenen resp. aneinandergelegten Beinen auf Stühlen oder in Fahrzeugen und Fluggeräten oder auf Fahrrädern und Motorrädern usw. gesessen wird.
33. Also too-tight underwear and over-linens, by which I mean trousers, contribute to impotence, and to be sure, by the fact by sitting for too long with folded or crossed legs as well as by sitting on saddles and cushions of vehicles and on all kinds of other seats, the testicles of men are heated in such a way that it very harmfully affects the stability and vitality of the sperm cells, which are impaired by the too great heat to such an extent that they die out. 33. Auch zu enge Unterwäsche und Überwäsche, womit ich Beinkleider meine, tragen zur Impotenz bei, und zwar dadurch, dass durch das zu lange Sitzen mit zusammengelegten oder verschränkten Beinen sowie durch das Sitzen auf Sätteln und Polstern von Fahrzeugen sowie auf allerlei Sitzflächen anderer Art die Hoden des Mannes derart erwärmt werden, dass es sich sehr schadhaft auf die Stabilität und Lebensfähigkeit der Spermien auswirkt, die durch eine zu grosse Wärme dermassen beeinträchtigt werden, dass sie absterben.
34. Also much too warm baths and too hot showers contribute in this way to impotence in men. 34. Auch viel zu warme Bäder und zu warmes Duschen trägt in dieser Weise zur Impotenz des Mannes bei.
35. Nevertheless, a remedial action can be taken against this, namely by the seats being shaped in such a way that the testicles lie freely between two seat parts and not on a firm surface, but it must also be ensured that not too-tight but rather no or only very airy underwear are worn, as well as large and airy trousers, by what means no accumulation of heat arises at and around the testicles, which would warm up the testicles and the sperm cells. 35. Dagegen jedoch kann Abhilfe geschaffen werden, und zwar indem Sitze derart geformt werden, dass der Hoden frei zwischen zwei Sitzteilen und nicht auf einer festen Unterlage liegt, wobei jedoch auch darauf geachtet werden muss, dass keine zu enge, sondern keine oder nur sehr luftige Unterwäsche getragen wird, wie aber auch weite und luftige Beinkleider, wodurch also am und um den Hoden keine Stauwärme entsteht, die den Hoden und die Spermien aufwärmen.
36. Through the aforementioned form of sitting and through the warmth, the testicles can no longer cool themselves; consequently, the blood in these, which should ensure a cooling through its circulation, stops itself. 36. Durch das Sitzen der genannten Form und durch die Wärme können die Hoden nicht mehr kühlen, folglich sich in ihnen das Blut staut, das durch die Zirkulation eine Kühlung gewährleisten sollte.
37. Testicles and sperm cells do not need great heat but, on the contrary, a certain coolness, for only in such can the sperm cells thrive in a fruitful form. 37. Hoden und Spermien bedürfen nicht einer grossen Wärme, sondern genau im Gegenteil einer gewissen Kühle, denn nur in einer solchen können die Spermien in fruchtbarer Form gedeihen.
38. If, however, a partial or extensive impotence has already appeared as a result of too great a heating of the testicles, then there is still the possibility that this can be reversed in full or in part in many cases, namely by a permanent cooling of the testicles being carried out. 38. Ist aber durch eine zu grosse Hodenwärme bereits eine teilweise oder umfängliche Impotenz in Erscheinung getreten, dann besteht immer noch die Möglichkeit, dass diese in vielen Fällen ganz oder teilweise rückgängig gemacht werden kann, und zwar dadurch, dass eine permanente Kühlung der Hoden vorgenommen wird.
39. This can occur, for example, through a special cooling belt. 39. Dies kann z.B. durch einen speziellen Kühlungsgurt erfolgen.
40. This is a skin-compatible abdominal belt, on which two cooling elements are mounted, which become gently pressed against the groin to the left and right of the testicles through an appropriate underwear leg garment. 40. Dies ist ein hautverträglicher Unterleibsgurt, an dem zwei Kühlelemente angebracht sind, die durch ein zweckdienliches Unterwäschebeinkleid links und recht vom Hoden sanft an die Leisten gedrückt werden.
Billy: Billy:
Since we’re already talking about these things: can you still tell me what natural means, which are freely available to everyone – such as berries, algae, grain, herbs, spices, fruits or vegetables – are the most effective against heart attacks? Wenn wir schon bei diesen Dingen sind: Kannst du mir noch sagen, welche natürlichen Mittel, die für jeden Menschen frei erhältlich sind, wie eben Beeren, Algen, Korn, Kräuter, Gewürze, Früchte oder Gemüse, am wirkungsvollsten sind gegen Herzinfarkt?
Quetzal: Quetzal:
41. There are several of these. 41. Es gibt deren mehrere.
42. What can be brought to application most suitably is garlic, which contains very many antioxidants, like also apples – which, like garlic, are extremely healthy – whose antioxidants cause a slowdown of that cholesterol which can lead to a hardening of the arteries. 42. Was am geeignetsten zur Anwendung gebracht werden kann, ist der Knoblauch, der sehr viele Antioxidantien enthält, wie auch die Äpfel – die, wie der Knoblauch, äusserst gesund sind –, deren Antioxidantien eine Verlangsamung jenes Cholesterins bewirken, das zur Arterienverkalkung führen kann.
Billy: Billy:
Aha. And what about saccharin, which was widely used during World War II as a sugar substitute? And what about the sweeteners that are used nowadays, like also the cyclamate, or whatever that stuff is called? Can I use this to reduce my increased weight – and even take such sweeteners instead of sugar? Aha. Und wie steht es mit dem Sacharin, das man während dem Zweiten Weltkrieg vielfach als Zuckerersatz verwendet hat? Und was ist mit den Süssstoffen, die heutzutage in Gebrauch sind, wie eben auch das Cyclamat, oder wie das Zeug heisst? Kann ich das gebrauchen, um mein gestiegenes Gewicht zu reduzieren – eben, dass ich statt Zucker solche Süssstoffe nehme?
Quetzal: Quetzal:
43. You should avoid that because sweeteners of various natural and chemical kinds, especially in the form of cyclamate, are partially very detrimental to health and usually cause exactly the opposite, namely that they promote weight gain through increased appetite. 43. Das solltest du vermeiden, denn Süssstoffe verschiedener natürlicher und chemischer Art, besonders in Form von Cyclamat, sind teilweise sehr gesundheitsschädlich und bewirken in der Regel genau das Gegenteil, nämlich dass sie die Gewichtszunahme durch vermehrten Appetit fördern.
44. Moreover, they are extremely unhealthy, as I already said. 44. Ausserdem sind sie äusserst ungesund, wie ich schon sagte.
45. The body actually takes in many different sweetening substances, and particularly cyclamate, and thereby damages, as I said, one’s well-being of health and one’s immune system, and indeed, especially in those people whose intestinal functions are such that they even convert the sweetener in the form of cyclamate into cyclohexylamine. 45. Tatsächlich nimmt der Körper nämlich viele verschiedene Stoffe der Süssmacher und insbesondere Cyclamat auf und schädigt dadurch, wie gesagt, das gesundheitliche Wohlbefinden und das Immunsystem, und zwar ganz besonders bei jenen Menschen, deren Darmfunktionen dermassen sind, dass sie eben den Süssstoff in Form von Cyclamat in Cyclohexylamin umwandeln.
46. A poison that, in greater quantities, leads to high blood pressure and, thus, can become life-threatening. 46. Ein Gift, das in grösseren Mengen zu einem hohen Blutdruck führt und dadurch unter Umständen lebensgefährlich werden kann.
47. And in fact, many people also die from it, without the physicians being able to recognize the actual reason for the cause of death – due to the lack of knowledge of the harmfulness of cyclamate. 47. Und tatsächlich sterben manche Menschen auch daran, ohne dass von den Ärzten der eigentliche Grund für die Todesursache erkannt werden kann – in Ermangelung der Kenntnisse um die Cyclamat-Schädlichkeit.
48. Furthermore, cyclamate also causes damage to the sperm cells as well as to the testicles of men, by what means impotence can arise. 48. Weiter erzeugt das Cyclamat aber auch Schädigungen an den Spermien sowie den Hoden des Mannes, wodurch eine Impotenz entstehen kann.
49. Even in women, damage can occur through sweeteners, and especially through cyclamate, through which infertility results. 49. Auch bei der Frau können Schädigungen durch Süssstoffe, auch speziell durch Cyclamat, in Erscheinung treten, durch die eine Unfruchtbarkeit entsteht.
50. Moreover, sweeteners of the form cyclamate can produce a carcinogenic effect in men and women as well as in animals. 50. Ausserdem können Süssstoffe der Form Cyclamat sowohl bei Männern und Frauen wie aber auch bei Tieren eine krebsfördernde Wirkung zeitigen.
Billy: Billy:
And what, then, should those people do, who suffer from diabetes, who can no longer eat anything sweet, if that is so? Und was sollen denn jene Menschen machen, die an Diabetes leiden, die können ja nichts Süsses mehr essen, wenn das so ist?
Quetzal: Quetzal:
51. There are completely natural and healthy sweeteners of plants, berries, fruits, and vegetables, which are safe for diabetics, but it must be ensured that they actually are harmless because some herbal sweeteners are also more or less harmful to health and the general well-being as well as to the immune system. 51. Es gibt ganz natürliche und gesunde Süssstoffe von Pflanzen, Beeren, Früchten und Gemüsen, die für Diabetiker unschädlich sind, wobei jedoch darauf geachtet werden muss, dass sie wirklich unschädlich sind, denn manche pflanzliche Süssstoffe sind ebenfalls mehr oder weniger schädlich für die Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden sowie für das Immunsystem.
Billy: Billy:
One would have to know these plants, etc. Diese Pflanzen usw. müsste man kennen.
Quetzal: Quetzal:
52. They are well-known; therefore, they don’t have to be mentioned specifically. 52. Die sind bekannt, folglich sie nicht speziell genannt werden müssen.
Billy: Billy:
Once again, aha. – Then once again, I want to return to what some people claim in reference to a second and third moon of the Earth. Ptaah and Semjase showed me the nearer and further surroundings of the Earth, but I saw nothing of another moon. The two of them only let me see one other planet, but this always only remains on the far side of the Sun and can’t be seen from the Earth. Do you know why such claims about other moons are continuously made? This also applies to other planets that should be located behind Pluto or so, whereby the planet behind the Sun isn’t meant. Nochmals aha. – Dann will ich nochmals darauf zurückkommen, was gewisse Leute behaupten in bezug eines zweiten und dritten Erdmondes. Ptaah und Semjase haben mir die nähere und weitere Umgebung der Erde gezeigt, doch habe ich nichts von einem weiteren Mond gesehen. Nur einen weiteren Planeten haben mich die beiden sehen lassen, der jedoch immer nur jenseits der Sonne bleibt und von der Erde aus nicht gesehen werden kann. Weisst du, warum dauernd solche Behauptungen bezüglich weiterer Monde aufgestellt werden? Das gilt auch für weitere Planeten, die sich hinter dem Pluto oder so befinden sollen, wobei nicht der Planet hinter der Sonne gemeint ist.
Quetzal: Quetzal:
53. You speak of the planet Kathein, which will drift away from the SOL system in the near future and hurry away into space. 53. Du sprichst vom Planeten Kathein, der in absehbarer Zeit aus dem SOL-System abdriften und in den Weltenraum enteilen wird.
54. But now, what concerns the alleged other moons of Earth, these actually do not exist. 54. Was nun aber die angeblichen weiteren Monde der Erde betrifft; die existieren tatsächlich nicht.
55. In the future time, however, at further distances that are to be calculated in several or even many millions of kilometers, new objects will certainly be discovered by earthly astronomers and amateur astronomers, which will then probably also be designated as other moons, which they truly are not, however. 55. In zukünftiger Zeit jedoch werden in weiteren Entfernungen, die in mehreren oder gar vielen Millionen von Kilometern zu berechnen sind, von den irdischen Astronomen und Hobbyastronomen mit Sicherheit neue Objekte entdeckt, die dann wohl auch als weitere Erdmonde bezeichnet werden, die sie wahrheitlich aber nicht sind.
56. With these objects, it will actually concern larger asteroids and meteors, which have several kilometers or even tens, hundreds, or thousands of kilometers in diameter to show. 56. Tatsächlich wird es sich bei diesen Objekten nämlich um grössere Asteroiden und Meteore handeln, die mehrere Kilometer oder gar Dutzende, Hunderte oder mehrere tausend Kilometer Durchmesser aufzuweisen haben.
57. The same is valid for objects – for other, further planets – which orbit outside of Pluto’s orbit in the great belt of broken objects around the SOL system and which will also be discovered one by one in the coming time by the Earth people. 57. Gleichermassen gilt das für Objekte, für andere, weitere Planeten, die ausserhalb der Plutobahn im grossen Gürtel der Bruchobjekte um das SOL-System kreisen und die in kommender Zeit ebenfalls von den Erdenmenschen nach und nach entdeckt werden.
Billy: Billy:
Thanks for the information, which should really make everything clear. But say once – if I may come to speak again on the American warmongering President Bush Jr., of whom you have, indeed, told a few things – if his father’s work will continue in Iraq, who will also be a warmonger and who will let loose the so-called “Gulf War” from the pile in January of 1991, which then ends in such a way that Saddam Hussein can perform more mischief. Fortunately, this one will actually only go through one term of office, as you said. For my part, I find it simply outrageous that wars are fought at all, just because crazy, psychopathic, and schizophrenic and, moreover, cowardly and power-hungry people, like certain presidents and dictators, etc., can display their power unhindered and can release their bloodthirsty minions on the peoples or even on the whole of humanity through sheer terrorism and murder. Not just those who act in personal, political, or religious and sectarian, blind fanaticism and in lusts for revenge are to be designated as pure, blinded, criminal, and irresponsible packs of criminals and as terrorists but also all legally elected heads of state or those elected through fraud or through coercion and force, as well as all those who obey their commands in the way that they themselves degenerate and become unscrupulous, emotionless, and irresponsible, bloodthirsty and murderous monsters and even actual terrorists. And finally, it must be said that those in power, and indeed, especially those of the industrial nations, also instigate wars and, therefore, expand for years, in order to create work and high-quality money in their own country, namely by the fact that because of the warfare in foreign countries, the entire industry in their own country, which works for weapons and weapon systems and their related branches, receives horrendous orders, and thus, unemployment is also prevented through this as well as the sinking of the cash value, etc. And now, when the Bushes let loose various wars from the pile in the coming time, like in Iraq and in Afghanistan, etc., as you explained, and all this is carried out under the guise of counter-terrorism, retribution, and for freedom, peace, and national security, then the maintenance of the arms industry and all that goes with it is also behind everything. Danke für die Auskunft, die wirklich alles klarlegen sollte. Sag aber mal, wenn ich nochmals auf den amerikanischen Kriegshetzer-Präsidenten Bush jun. zu sprechen kommen darf, von dem du ja einiges erzählt hast. Wird der seines Vaters Werk im Irak fortsetzen, der ja ebenfalls ein Kriegshetzer sein und im Januar 1991 eben den sogenannten ‹Golfkrieg› vom Stapel brechen wird, der dann ja so endet, dass Saddam Husain weiter sein Unwesen treiben kann. Glücklicherweise wird dieser ja nur eine Amtsperiode durchstehen, wie du sagtest. Meinerseits finde ich es einfach ungeheuerlich, dass überhaupt Kriege geführt werden, nur weil irre, psychopathische und schizophrene und zudem feige Machtgierige wie gewisse Staatspräsidenten und Diktatoren usw. ungehindert ihre Macht ausspielen und ihre blutrünstigen Schergen durch blanken Terrorismus und Mordlust auf die Völker oder gar auf die ganze Menschheit loslassen können. Nicht nur jene, die in persönlichem, politischem oder religiösem und sektiererischem blindem Fanatismus und in Rachegelüsten handeln, sind als blankes, verblendetes, kriminelles und verantwortungsloses Verbrecherpack und als Terroristen zu bezeichnen, sondern auch alle legal oder durch Betrug oder Zwang und Gewalt gewählten Staatsoberhäupter, wie aber auch alle jene, welche deren Befehlen in der Weise gehorchen, indem sie selbst ausarten und zu gewissen-, gefühls- und verantwortungslosen blut- und mordgierigen Monstern und ebenfalls zu eigentlichen Terroristen werden. Und letztendlich muss gesagt sein, dass die Mächtigen, und zwar besonders die der Industriestaaten, Kriege auch deshalb anzetteln und über Jahre hinweg ausdehnen, um im eigenen Land Arbeit und hochwertiges Geld zu schaffen, und zwar dadurch, dass durch die Kriegsführung in fremden Ländern im eigenen Land die gesamte Industrie, die für Waffen und Waffensysteme und deren damit zusammenhängende Zweige arbeitet, horrende Aufträge erhält und damit die Arbeitslosigkeit ebenfalls verhindert wie auch das Sinken des Geldwertes usw. Und wenn nun die Bushs in kommender Zeit diverse Kriege vom Stapel brechen, wie eben im Irak und in Afghanistan usw., wie du erklärt hast, und all das unter dem Deckmantel der Terrorismus-Bekämpfung, der Vergeltung sowie der Freiheit, des Friedens und der Staatssicherheit durchgeführt wird, dann steckt hinter allem auch die Aufrechterhaltung der Waffenindustrie und alles, was damit zusammenhängt.
Quetzal: Quetzal:
58. Your words can express the truth very well, and in them, the horror that is contained in everything is also visible. 58. Deine Worte können die Wahrheit gut zum Ausdruck bringen, und in ihnen ist auch der Schrecken zu erkennen, der in allem enthalten ist.
59. But to your question: 59. Doch zu deiner Frage:
60. The warmongering President Bush, as you admirably call him, will bring in his time, as I already explained in previous conversations, very much sorrow, death, and disaster upon the people of the Earth. 60. Der Kriegshetzer-Präsident Bush, wie du ihn trefflich nennst, wird zu seiner Zeit, wie ich schon bei früheren Gesprächen erklärte, sehr viel Leid, Tod und Unheil über die Menschen der Erde bringen.
61. Not only will he follow in the footsteps of his father, who is soon coming to power for one term of office, but he will still take this a lot further, whereby we have not yet fathomed, however, all the events and consequences of his psychopathic and domineering power obsession and vindictiveness. 61. Er tritt nicht nur in die Fussstapfen seines nächstens für eine Amtsperiode an die Macht kommenden Vaters, sondern er wird diese noch sehr viel tiefer treten, wobei wir allerdings noch nicht alle Geschehen und Auswirkungen seiner psychopathischen und herrischen Machtsucht und Rachsucht ergründet haben.
62. But unfortunately, the evils, the destructions, the bloodshed, and the murders through wars and other terrors arranged by him will be many. 62. Doch der Übel, der Zerstörungen, des Blutvergiessens und der Morde durch von ihm angeordnete Kriege und sonstigen Terror werden leider viele sein.
63. Concerning a second war in Iraq, however, the facts indicate that such an event could arise in the year 2003. 63. Wie es aber um einen zweiten Krieg im Irak stehen wird, da weisen die Fakten darauf hin, dass sich ein solches Ereignis im Jahre 2003 ergeben könnte.
64. But in this respect, we still haven’t gained any determining insights because for the time being, everything is solely based on probability calculations, but these have yielded a high value towards the fact that the war could actually take place, if the rest of the world won’t be filled with enough reason to stop the terrorist crimes of the vindictive and human-despising as well as human rights-despising and irresponsible presidents at the given time. 64. Doch diesbezüglich haben wir noch keine massgebenden Erkenntnisse gewonnen, denn alles beruht vorderhand nur auf Wahrscheinlichkeitsberechnungen, die jedoch einen hohen Wert dessen ergeben, dass der Krieg tatsächlich stattfinden könnte, wenn nicht die restliche Welt der Vernunft genug trächtig sein wird, zum gegebenen Zeitpunkt das terroristische Verbrechen des rachsüchtigen und die Menschen sowie Menschenrechte verachtenden und verantwortungslosen Präsidenten zu stoppen.
Billy: Billy:
Unfortunately, maniacs never die out. However, this is probably not just the case on Earth but also on other worlds, but Earth certainly has to have especially major maniacs. But let’s speak of something else: a question was given to me, which you can surely also answer for me, without violating a secrecy order that you might have to note. The climate changes on Mars, of which Ptaah has told me, to what origin do these trace back? Verrückte sterben leider niemals aus. Das ist aber vermutlich nicht nur auf der Erde so, sondern auch auf anderen Welten, wobei aber die Erde sicherlich besonders grosse Verrückte aufzuweisen hat. Aber sprechen wir von etwas anderem: Es liegt mir da eine Frage vor, die du mir sicher auch beantworten kannst, ohne gegen eine Geheimhaltungsorder zu verstossen, die du vielleicht beachten müsstest. Die Klimaschwankungen auf dem Mars, von denen mir Ptaah erzählt hat, auf welchen Ursprung sind diese zurückzuführen?
Quetzal: Quetzal:
65. On the one hand, the orbit around the Sun plays a decisive role, but on the other hand, there is also a striking correlation in terms of the astronomical behavior as well as the enormous polar ice caps. 65. Einerseits spielt die Umlaufbahn um die Sonne eine massgebende Rolle, andererseits besteht aber auch ein markanter Zusammenhang in bezug des astronomischen Verhaltens, wie aber auch die riesigen Eiskappen der Pole.
Billy: Billy:
Concerning which, our dear scientists still maintain that these do not exist. But now a question in reference to teeth: how is it, actually, with you, when teeth are damaged or are no longer available? And what about dental care and dental hygiene of a personal form? Von denen unsere lieben Wissenschaftler ja immer noch behaupten, dass diese nicht existierten. Doch nun eine Frage in bezug der Zähne: Wie ist das eigentlich bei euch, wenn die Zähne schadhaft oder keine mehr vorhanden sind? Und wie steht es mit der Zahnpflege und Zahnhygiene persönlicher Form?
Quetzal: Quetzal:
66. We maintain our teeth by sound waves, as this is known to you from your own practical knowledge and your own experience, which is why it seems illogical to me that you ask your question. 66. Wir pflegen unsere Zähne durch Schallwellen, wie dir ja aus eigener Erfahrung und eigenem Erleben bekannt ist, weshalb es mir unlogisch erscheint, dass du deine Frage stellst.
67. Evidently, another reason behind this is to be sought than just your interest? 67. Offenbar ist dahinter ein anderer Grund als dein Interesse zu suchen?
Billy: Billy:
Now once from my side, even as Semjase sometimes took it from you: that is correct, for I was asked if you couldn’t give an official answer. Nun einmal meinerseits, wie es manchmal auch Semjase von dir übernahm: Das ist von Richtigkeit, denn ich wurde danach gefragt, ob du nicht eine offizielle Antwort geben könntest.
Quetzal: Quetzal:
68. I understand. 68. Ich verstehe.
69. Thus, I have answered the one question for you, while the following has to be said to the others: 69. Die eine Frage habe ich dir also beantwortet, während zur anderen folgendes zu sagen ist:
70. Our teeth as well as dental care and dental hygiene are such that the first teeth, which, to my knowledge, you call milk teeth, independently cease their functions and fall out, like with the Earth people. 70. Unsere Zähne sowie die Zahnpflege und Zahnhygiene sind dermassen, dass die ersten Zähne, die ihr meines Wissens Milchzähne nennt, diese wie bei den Erdenmenschen selbständig ihre Funktion einstellen und ausfallen.
71. The second renewable teeth are preserved in the best possible way through authoritative cleaning and through healthy and vigorous care. 71. Die zweiten nachwachsenden Zähne werden nach bester Möglichkeit durch eine massgebende Reinigung und Pflege gesund und kraftvoll erhalten.
72. If these become damaged for some reason, which is extremely rare, then the corresponding teeth are removed in a completely painless manner, after which they grow again independently, which traces back to a genetically engineered process that is given through heredity. 72. Kommt es dann durch irgendwelche Umstände trotzdem zu Schäden, was äusserst selten ist, dann werden die entsprechenden Zähne auf eine völlig schmerzlose Weise entfernt, wonach sie selbständig nachwachsen, was auf einen gentechnisch erzeugten Prozess zurückführt, der durch Vererbung gegeben ist.
73. Repairing defective teeth isn’t recommended because often through the materials used for this, more harm than good results, as this is the case with the Earth person, who still uses repair technology that is extremely insufficient, which is why in this respect, among other things, also the need for genetic research exists, which will become a major talking point in the coming time, mainly through the irrational ones who will turn against genetic research and against the application of gene technology in many ways. 73. Schadhafte Zähne zu reparieren ist nicht empfehlenswert, weil vielfach durch die dazu verwendeten Materialien mehr Schaden als Nutzen entsteht, wie das beim Erdenmenschen der Fall ist, der noch die Technik der Reparatur zur Anwendung bringt, was äusserst unzureichend ist, weshalb unter anderem auch in dieser Beziehung die Notwendigkeit der Gen-Forschung besteht, die in kommender Zeit gross von sich reden machen wird, und zwar hauptsächlich durch die Unvernünftigen, die sich gegen die Gen-Forschung und gegen die Anwendung der Gen-Technik in vielerlei Hinsicht wenden werden.
74. Nevertheless, as irresponsible as their relevant actions will be against the important and indispensable genetic progress, they won’t be able to think about this in their shortsightedness. 74. Wie verantwortungslos ihr diesbezügliches Handeln jedoch gegen den wichtigen und unumgänglichen Gen-Fortschritt sein wird, darüber werden sie in ihrer Kurzsichtigkeit nicht nachzudenken vermögen.
Billy: Billy:
Then a question in reference to sexual love, which is always confused with real love: how do the causes for this arise? Dann eine Frage in bezug der Sexualliebe, die ja immer mit der eigentlichen Liebe verwechselt wird: Wie ergeben sich die Ursachen dafür?
Quetzal: Quetzal:
75. Sexual love, this is evoked body-chemically by neurotransmitters such as dopamine and oxytocin, whereby the thoughts are of determining importance, because through these, in a conscious form, the desires are driven into higher or lower forms, which means that sexuality can be controlled by reason and intellect. 75. Sexuelle Liebe, diese wird körperchemisch hervorgerufen durch Botenstoffe wie Dopamin und Oxytocin, wobei die Gedankenwelt eine massgebende Wichtigkeit darstellt, weil durch die dann in bewusster Form die Triebe in höhere oder niedrigere Formen gesteuert werden, was bedeutet, dass durch Vernunft und Verstand die Sexualität kontrolliert werden kann.
76. And indeed, sexual love has nothing to do with true love, which is purely determined by the mind and which can’t even be equated with the feeling of love, which is also often absent in the case of purely sexual love. 76. Und tatsächlich hat die Sexualliebe nichts mit der wahren Liebe zu tun, die rein gemütsmässig bedingt ist und die wiederum auch nicht der Gefühlsliebe gleichgesetzt werden kann, die auch vielfach bei der rein sexuellen Liebe nicht gegeben ist.
Billy: Billy:
And rapists as well as other sex offenders, like also pedophiles and other child abusers, what is the reason for their inhumane actions and behavior? Und Vergewaltiger sowie andere Sexualverbrecher, wie auch Pädophile und sonstige Kinderschänder, wo liegt denn der Grund bei denen für ihr menschenunwürdiges Handeln und Verhalten?
Quetzal: Quetzal:
77. Either they are pathologically predisposed in this regard or they can just act unrestrainedly, in terms of their desires, without exercising reasonable control over these. 77. Entweder sind sie diesbezüglich krankhaft veranlagt, oder sie lassen sich in bezug ihrer Triebe einfach unkontrolliert gehen, ohne eine vernünftige Kontrolle darüber auszuüben.
Billy: Billy:
And, can those who are pathologically predisposed be healed? Und, können diejenigen, welche krankhaft veranlagt sind, geheilt werden?
Quetzal: Quetzal:
78. This possibility very well exists, but the Earth person is hardly in a position to do this because it must be accomplished through specific interventions in the brain or in a genetic-related form, if the illness is strong in its nature. 78. Diese Möglichkeit besteht sehr wohl, doch ist der Erdenmensch dazu noch kaum in der Lage, weil je nachdem bestimmte Eingriffe im Gehirn oder in genmässiger Form vorgenommen werden müssen, wenn die Krankheit stark in ihrer Natur ist.
79. As a rule, psychiatric measures are not useful; rather, they lead to relapses because those stricken by the illness deliberately act as though they are cured, just to succumb, then, to their uncontrollable urges again. 79. Psychiatrische Massnahmen sind in der Regel nicht nutzvoll, sondern führen zu Rückfällen, weil sich die Krankheitsbefallenen bewusst schauspielerisch als geheilt geben, um dann wieder ihren unkontrollierbaren Trieben zu verfallen.
80. Pure medicinal treatments are also very doubtful, for as soon as the effects of the thought-restraining and desire-restraining substances subside, when the medicines are no longer taken regularly, or when they become discontinued, then the desires break through again uninhibitedly and uncontrollably. 80. Reine Medikamenten-Behandlungen sind auch sehr zweifelhaft, denn sobald die Wirkungen der gedanken- und triebhemmenden Substanzen nachlassen, wenn die Medikamente nicht mehr regelmässig eingenommen, oder wenn sie abgesetzt werden, dann brechen die Triebe wieder ungehemmt und unkontrollierbar durch.
Billy: Billy:
However, all that isn’t taken into account by the people of the Earth, especially not by the psychiatrists and psychologists of the fallible ones, who decide on this. They always believe, the better the delinquents can act, that these would be cured and could be set free again or be released from prison on vacation, after which new atrocities then arise from those who are released. But all these responsible persons want to know everything better in their megalomania and beat all advice into the wind. What shall remain to be done, when their answer to everything is wanting to know better than others. Das wird aber alles vom Menschen der Erde nicht berücksichtigt, insbesondere nicht von den Psychiatern und Psychologen der Fehlbaren, die darüber entscheiden. Die glauben ja immer, je besser die Delinquenten schauspielern können, dass diese geheilt seien und wieder auf freien Fuss gesetzt oder vom Gefängnis in Urlaub entlassen werden könnten, wonach dann durch die Freigelassenen neuerliche Ungeheuerlichkeiten entstehen. Doch all diese Verantwortlichen wollen alles besser wissen in ihrem Grössenwahn und schlagen alle Ratgebung in den Wind. Was soll man da denn noch tun, denn ihrer Weisheit letzter Schluss ist ihr Besser-wissen-Wollen.
Quetzal: Quetzal:
81. That is correct. 81. Das ist von Richtigkeit.
Billy: Billy:
Then I still have one last question for today, after which we can turn to the private matters: do you know what predatory animal was ever the largest on Earth, so by this, I mean throughout all times up to the actual primeval times, when the first creatures lived on the Earth, in the air, or in the water? Dann habe ich für heute noch eine letzte Frage, wonach wir uns dem Privaten zuwenden können: Weisst du, welches Raubgetier auf der Erde jemals das grösste war, damit meine ich während allen Zeiten bis hin zur eigentlichen Urzeit, als die ersten Viecher auf der Erde, in den Lüften oder im Wasser lebten?
Quetzal: Quetzal:
82. The largest predatory being of all times lived in the original seas. 82. Das je grösste Raubwesen aller Zeiten lebte in den Urmeeren.
83. A being that, when full-grown, was up to 32 meters long, weighed up to 185 tons, and had fins up to seven meters in length. 83. Ein Wesen, das in voller Ausgewachsenheit bis zu 32 Meter lang wurde, bis zu 185 Tonnen wog und Flossen bis zu sieben Meter Länge aufwies.
84. Nevertheless, the average of these enormous creatures was about 25 meters, with a fin length of three to four meters and a weight of approximately 150 tons. 84. Der Durchschnitt dieser riesigen Wesen lag jedoch bei etwa 25 Metern, bei einer Flossenlänge von drei bis vier Metern und einem Gewicht von ca. 150 Tonnen.
85. In the future time, indications for this being will be found on Earth by the paleontologists, etc., after which it will then be named Liopleurodon, as I know from a look into the future. 85. In künftiger Zeit werden auf der Erde durch die Paläontologen usw. für dieses Wesen Anhaltspunkte gefunden, wonach es dann Liopleurodon genannt wird, wie ich aus einer Zukunftsschau weiss.
Translator's Note:
Quetzal's information in sentence number 85 appears to be inaccurate, since a glance into Earth's recorded history of the Liopleurodon reveals that the creature had been known by Earth's paleontologists since the 1800's, it's name being coined by H. E. Sauvage in 1873. Quetzal gives the impression, however, that the creature would first be discovered and named some time after May 1st, 1988, the date of this contact. According to Christian Frehner, during the 497th Contact of July 17, 2010, Billy discussed the matter regarding the Liopleurodon with Ptaah, who then clarified the matter. Ptaah admitted that sentence 85 may seem somewhat confusing, but in reality, Quetzal just recited a "look into the future" that was written in the year 1724 by Sfath, Ptaah's father. Sentences 82-85 are quotes of a report that was written by Sfath who was responsible for "looks into the future" concerning future-related scientific factors and palaeontologic knowledge, etc. The quote was ended by Quetzal with his own words ",wie ich aus einer Zukunftsschau weiss", which means "what I know = learned to know from a look into the future". Quetzel learned about this information when he had to read through Sfath's annals in the course of preparing himself for the task of being a part of Billy's mission. In this way, the apparent discrepancy arose.
Billy: Billy:
Then the predatory dinosaur, Titanosaurus rex or Giganotosaurus rex, was only the largest predator on the mainland! Dann war der Raubsaurier Titan-Saurus-Rex resp. der Gigant-Saurus-Rex nur das grösste Raubtier auf dem Festland!
Quetzal: Quetzal:
86. That is correct. 86. Das ist von Richtigkeit.
Billy: Billy:
With that, I have asked all questions. So let’s turn to the private matters. Damit habe ich alle Fragen gestellt. Wenden wir uns also dem Privaten zu.

Source


blog comments powered by Disqus